In eigener Sache. Leider habe ich keine guten Nachrichten #Bauchfellkrebs

Danke für die vielen Kommentatoren und die vielen Menschen welche meinen Blog begleitet haben und mir viel Glück und baldige Heilung wünschten.
Die “Schönheitsoperation” zur Rückverlegung des Stomas ist gelungen. Leider haben sich die ganzen vorherigen Tests auf das Nichtvorhandensein von Krebs als absolut unzuverlässig erwiesen.
Inzwischen ist mein Bauchraum voller Metastasen, was man erst bei der Operation am geöffneten Bauchraum erkannte. Nach bisherigen Erkenntnissen inoperabel und und unheilbar. Bei dem diffusen Magenkrebs handelt es sich um eine äußerst aggressive Form von einer Krebserkrankung bei der die Forschung noch nicht sehr weit gekommen ist. Bei 10 entnommenen Proben an diversen Stellen im Bauchraum waren mindestens acht davon mit Krebszellen kontaminiert. Continue reading

Posted in Uncategorized | 10 Comments

Bilder einer geplanten Ausstellung – Ausschnitte… #Exibition #Syrien #Artwork #Syria

Weitere Ausschnitte aus der Kriegsverbrecher-Bilderserie “Jaish al Fatah” und Syrien Querbeet.

Wird immer ergänzt

Ausschnitt P1090400

Zyklus idlib terroristen moderate rebellenP1090366Zum Vergrößern anklicken

Die westliche Wertegemeinschaft

P1090408

Continue reading

Posted in Europa, Israel, Krieg, Kriegsverbrechen, Medien, Meinungsmache, NATO, Terror, Uncategorized, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 22 Comments

#Maaloula. Die Märtyrer werden geehrt- Ein Rückblick auf Kopfabschneider-Banden in den Qalamoun-Bergen

Vanessa Beeley zeigte 2016/2017 einige Videos aus Maaloula, welche mich wieder an die vielen Terroristenvideos aus den Qalamoun-Bergen erinnerten. Einer der übelsten Komplizen der diversen Todeschwadrone von FSA-Jabhat al Nusra und ISIS in den Qalamoun-Bergen war der “Journalistenpreisträger “und  Terrorist “Hadi al Abdallah” mit seinem Kumpel “Trad” und dem Menschenfresser “Abu Sakar” aus Homs Baba Amr mit seinen “Omar Farouk-Brigaden”.

Zuerst die “neusten” Videos aus Maaloula und über Maaloula aus Damaskus. Das Video aus Maaloula zeigt wieviel von den Spuren der vom Westen unterstützten Mörderbanden inzwischen beseitigt wurden. Alles frisch gestrichen, die Häuser repariert als wenn der mehrmalige Einfall diverser Mörderbrigaden in Maaloula nie stattgefunden hätte.Allerdings scheint das Hotel auf dem Berg noch nicht wiederhergestellt zu sein, die Zerstörung durch die Terroristen einfach zu groß und nachhaltig. Vieles in dem Video kommt mir bekannt vor, auch wenn ich es zumeist aus der Sicht der Kopfabschneiderbanden gesehen habe in ihren unzähligen Videos. In den Straßen lagen Leichen, die Köpfe von den Rümpfen getrennt, überall an den Berghängen und in den Häusern waren Sniper verteilt. Auch auf den Bergen saßen unzählige Terroristen. Ich erinnere mich an Selbstmordattentäter die die Schutzbarrieren knackten und die verwundeten Soldaten alle massakrierten bis auf wenige Gefangene, welche später in Foltervideos auftauchten bevor man sie ermordete. Die Terroristen waren zweimal in den Ort eingefallen, beim zweiten Mal entführten sie die Maaloula-Ordensschwestern, plünderten das Kloster, welches auch in Brand gesteckt wurde. Die Zerstörung auch an Kirchengut und Bildern immens. Gestohlene Altertümer tauchten später in der Türkei und im Libanon auf, manches gelangte zurück nach Maaloula.

Einwohner wurden entführt, andere ermordet, die “christlich-demokratischen” deutschen Massenmedien berichteten nicht. Ein komplettes Kamera-Team wurde von den Terroristen heimtückisch ermordet. Wochenlang war Maaloula eine Geisterstadt ohne Einwohner, aber voller Terroristen und deren Propagandasprachrohre auch aus Homs.

Erst als die Nonnen Wochen später ausgetauscht wurden, gab es eine kleine Meldung, da die vermeintliche “Ehefrau” und die Kinder von ISIS-Bagdadi ausgetauscht werden sollten gegen die Nonnen-Geiseln. Beim Austausch ganz groß im Spiel der Terrorist “Hadi al Abdallah” der wie üblich Krokodilstränen zusammen mit Jabhat al Nusra verdrückte ob der gelungenen Häftlingsbefreiung. Die Terroristen-Komplizen von Hadi al Abdallah suchten auch weitere vorwiegend christlich geprägte Ortin der Umgebung bia nach Arsal heim, ermordeten ganze Familien in Sadad, sprengten mit Selbstmordattentätern das Krankenhaus von Deir-Atieh in die Luft mitsamt Ärzten, Krankenpflegern und Patienten. Die Massenmedien breiteten den Teppich des Schweigens darüber und bejubelten ohne Ende die Invasion der Kehlendurchschneider, egal ob ISIS oder Jabhat al Nusra.

Später als Maaloula das zweite mal von den Mörderbanden gesäubert worden war und der syrische Präsident Maaloula besuchte und den zurückkehrenden Bewohnern versprach Maaloula so schnell wie möglich wieder aufzubauen, da hetzten die deutschen Staatmedien auf Teufel komm raus gegen Bashar al Assad und seine Ehefrau Asma.

Tote, ermordete Menschen können leider nicht mehr lebendig gemacht werden. Aber ich hoffe man bekommt noch einige der damaligen Verbrecher damit diese sich verantworten müssen, wie diverse Terroristen auch aus Homs, darunter auch der Terrorist “Hadi al Abdallah” nebst seinen Medien-Terroristen-Komplizen.

Ich empfehle die Option, das Video zu verlangsamen, bei youtube zu nutzen.

Maaloula aktuell von Vanessa gezeigt:

“Maaloula Receives Bodies of 5 Christian Martyrs Killed in Lebanon by Nusra Front “

.https://www.youtube.com/watch?v=hNRm4IpuOOI

Maaloula Receives Bodies of 5 Christian Martyrs Killed in Lebanon by Nusra Front”

In Damskus wurde erneut den Märtyrern der Stadt Maaloula gedacht:

DAMASCUS: HONOURING MALOULA’S MARTYRS – Dauer: 0:36 vanessa beeley

DAMASCUS: HONOURING MALOULA’S MARTYRS, PART II

.https://www.youtube.com/watch?v=3s0E9Ujmfn8

Rückblick auf die Terroristen-Invasion von Maaloula:

Und nun kommt der Rückblick auf Maaloula so wie die Terroristen ihn zeigten. Am übelsten auch Hadi al Abdallah der jedes Verbrechen seiner Al-Kaida-ISIS-Komplizen vertuscht und mit Terroristen-Propaganda überschwemmt um siene Brüder reinzuwaschen. Hadi ein Täter, kein Journalist wie “Reporter ohne Grenzen” oder auch ein “deutsches Reporterforum” dem Publikum weismachen will.

Als die Terroristen-Mörderbanden in Maaloula einfielen da schwiegen die Massenmedien, allen voran die deutschen öffentlich-rechtlichen Kriegspropagandaanstalten. Die Tagesschau erzählt stattdessen das Märchen von gekochten Katzen.

Wer bei der Vorbereitung und Durchführung von Kriegsverbrechen hilft, der ist selbst ein Verbrecher, ein skrupelloser Mörder wie auch Hadi al Abdallah, der aktiv an der Sprengung des Ousair National Hospitals mit Mann und Maus und Gefangenen beteiligt war zusammen mit seinen Komplizen der Homser Farouk-Brigaden. Darüber wird gerne hinweggesehen wenn die Massenmedien “Aktivisten” zitieren, auch dass Hadi bei der Entführung von Ordensschwestern in Maaloula durch Jabhat al Nusra mithalf, ebenso später beim Terroristenangehörigen-Austausch gegen die entführten Nonnen. Dies ist nur ein ganz kleiner Teil der Verbrechen von Hadi Al Abdallah, dem Massaker-Marketing-Spezialisten, welcher die horrenden Gräultaten der Homser-Farouk-Brigaden und anderer Kehlendurchschneider-Milizen z.B.wie auch bei  Al-Hula, gezielt zu Verbrechen der syrischen Armee umlog.

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/05/wahrend-der-papst-fur-frieden-betet-fallen-obamas-fsa-kannibalenmilizen-in-den-christlichen-ort-maaloula-ein-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/02/und-wieder-sind-die-fsa-al-kaidas-in-den-vorwiegend-christlichen-ort-maaloula-eingefallen-syrien-syria-

Propaganda für Kopfabschneider von der palästinensischen "Friedensbewegung"

Enthauptungen, Morde, Gräultaten Maaloula

UnbenanntMaaloula ohne K

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/08/fortsetzung-maaloula-eingedrungene-banditen-entfuhrungen-ermordungen-abgeschnittene-kopfe-syrien-syria/

Fortsetzung #Maaloula #معلولا #Syrien #Syria  27/12/2013

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/29/maaloula-eine-geisterstadt-mit-terroristen-syria-معلولا

 

Notizen und Links:

Rückblick Maaloula, Sadad, Deir Atieh, Mahin, Al Nabek…

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/05/wahrend-der-papst-fur-frieden-betet-fallen-obamas-fsa-kannibalenmilizen-in-den-christlichen-ort-maaloula-ein-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/10/27/der-papsliche-fidesdienst-berichtet-uber-sadad-einen-ort-bei-damaskus-uberfallen-von-tagesschau-rebellen-syrien-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/06/hadi-al-abdallah-der-homser-tagesschaurebell-verletzt-beteiligt-an-den-morden-von-sadad-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/07/al-kaida-hat-das-waffendepot-von-mahin-erbobert-die-fsa-jubelt-syrien-syria/

 

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/02/und-wieder-sind-die-fsa-al-kaidas-in-den-vorwiegend-christlichen-ort-maaloula-eingefallen-syrien-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/21/syrien-die-tagesschau-tischt-katzen-auf-wahrend-bombenattentater-das-medizinische-personal-von-deir-atiah-als-geiseln-genommen-haben-syria/

Sadad

Mahin

Kloster Cherubim

Deir Atieh

Bei den Beiträgen geht es auch unten in den Kommentaren mit der Sammlung weiter

 

 

 

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

#White_helmet-Folterer und Mörder #Idlib #Sarmin #Saraqeb #Binnish #Qmenas #Salqin

Ein weiterer Nachruf und Aufschrei nach Gerechtigkeit.

Über die Weisshelme, ihre enge Verbindung zu Al-Kaida, ihre Beziehung zu “USA-SAMS”-Medics, ob Jabhat al Nusra oder Jund al Aqsa zugehörig, habe ich bereits sehr viel in meinen Archiven eingesammelt. Einer meiner Schwerpunkte ist der perverse Terrorist Muawiyah Hassan Agha, welcher immer noch in engster Verbindung mit den Idlib-Weisshelmen steht, genauso eng ist seine Beziehung zu “Medizinern”, welche durch viele Chloringas-Inszenierungen aufgefallen sind, immer im Zusammenhang wenn die Teroristen eine “NOFLYZONE” anstrengten weil ihre Al-Kaida-Offensiven am Scheitern waren. Für die NO-FLY_ZONE-Propaganda ermordeten sie ganze Familien, wie z.B. in Qmenas-Sarmin und letzlich auch in Khan Sheikhoun.

Ihre Verbrechen wurden systematisch durch die Kriegstools, die “NGO´s”  HRW, AI, USA-SAMS, UOSSM und auch durch die korrupte und schlampig arbeitende  UN-Menschenrechts-Untersuchungskommission  gezielt der Armee, der syrischen Regierung untergeschoben.

Die Terroristen, ihre Terroristen-Mediziner und Krankenpfleger, ihre Medien-Terroristen, die aus Al-Kaida-rekrutierten Weisshelme, ihre schauspielenden Angehörigen, die westlichen selbsternannten “Experten” wie der NATO-Jünger “Eliot Higgings” aka “Bellincat”, dem Exekutiv director von HRW “Kenneth Roth”, waren dabei in ihrer Täter-Opfer-Umkehr sehr erfolgreich, selbst die UN verurteilte die syrische Armee und Regierung auf Grund der FAKE und False-Flag-Inszenierungen von Al-Kaida, den Wahrheitsverdrehungen von HRW, AI, USA-SAMS, … und ihren willigen westlichen Helfern wie “Bellingcrap”, den westlichen Pro-Terroristen-Journalisten, den Al-Kaida nachplappernden Massenmedien, ohne sich überhaupt die Mühe zu machen, die sogenannten “glaubwürdigen” Augenzeugen, noch das Video-Material der Weisshelm-Al-Kaidas, der zahlreichen Al-Kaida-Medien-“Aktivisten”, auch solche wie “Muawiyah agha Hassan”, “Hadi al Abddallah”, “Moaz al Shami”, “Hosam Katan”, “Raed Fares”, “Khaled abu Salah”, “Ammer al Halabi”, “Firas al Halabi”, “Omar al Sory”, “Mahmoud Raslan”, “Fadi al Halabi”,…, der Al-Kaida-Mediziner in den auslandsfinanzierten Feldlazaretten, den Front-medics, Krankenpfleger und Rettungssanitätern näher zu beleuchten.

Anstatt die Kriegsverbrecher anzuprangern, blosszustellen, ihre Verurteilung zu fordern, werden diese Schwerstkriminellen noch mit Journalistenpreisen, mit “Friedensnobelpreisen”, mit Oscars bedacht. Schändlich auch wie selbst deutsche Journalistenverbände ungestraft noch zu Spenden an die Kriegsverbrecher, die Terroristen und Al-Kaida-Komplizen aufrufen, und dies auch weiterhin, obwohl sie über viele der Hintergründe ihrer “Preisträger” aufgeklärt wurden. Noch verwerflicher ist es, dass unsere Bundesregierung an diese Kriegsverbrecher seit Jahren Millionen von Steuergeldern locker macht  damit diese angefeuert durch die Millionengaben, mit ihren horrenden Verbrechen weitermachen können und sich auch noch durch den Anreiz unermüdlich steigern.

Mit den unterstützten, finanzierten Kriegsverbrechern meine ich nicht nur die Todesschwadrone unter dem Bündnis von Al-Kaida, sondern auch die Weisshelm-Organisation voller Terroristen, die Terroristenfeldlazarette,  die sogenannten Medienzentren und diversen NGO´s und “Freundschaftsvereine”. Sie alle liegen mit Massenmördern im Bett und suhlen sich im Blut ihrer Opfer ohne überhaupt ein Quentchen von Moral noch Schuld zu empfinden. Im Gegenteil, sie spielen sich als Menschenrechtler auf, als die Freunde Syriens, als die humanitären Samariter überhaupt und verdrücken heiße Krokodilstränen wenn ihre Schützlinge die Grenzen überschreiten und in Europa Anschläge begehen. Ihre Doppelstandards sind unvergleichlich abartig was die Opfer in Syrien und die Opfer in Europa angeht. In Syrien werden die Terroristen, die Attentäter belohnt, während man sie für die gleichen Taten in Europa in Grund und Boden verteufelt und sich dabei die Hände in Unschuld wäscht.

Die Terrorgefahr ist nicht plötzlich gewachsen, sie wurde durch die kriegsgeilen Herrschenden und ihre Massenmedien gezielt geschürt und finanziert, unendliche Gewalt und horrende Verbrechen durch “Rebellen” in Syrien wurde verherrlicht, während sie gleichzeitig in Europa verwerflich sein soll. Die Vorbilder, die Gesellschaft verroht.

Bei dem vielseitigen Weisshelm “Muawiyah Hassan Agha” aus Sarmin existiert noch ein weiteres Video über zwei grausamst mißhandelte Gefangene, welche später von einem Mob nach längerem Spießrutenlauf ermordet wurden. Das Video fand bisher wenig Beachtung, vermutlich weil die Verbrechen der Weisshelme in Idlib, insbesondere von dem Kriegsverbrecher Muawiyah Hassan Agha und seinen Freunden, bereits hinreichend beleuchtet wurden, wobei ich einen großen Beitrag dazu leistete. Vanessa Beeley hat jedoch eine größere öffentliche Reichweite und eine bessere Aufbereitungsmöglichkeit und viel mehr Erfahrung als ich selbst und ich bin ihr dankbar für ihren unermüdlichen Einsatz für die friedlichen Menschen in Syrien welche sich bereits im siebten Jahr gegen Terror, internationalen Terrorismus und abartige menschliche Bestien zur Wehr setzen und dafür von allen “demokratischen” Seiten dem überbordenden Hass und den übelsten Verleumdungen ausgesetzt sind. Die Opfer werden verhöhnt, die Täter zu Helden erklärt.

Ein Jund al Aqsa-Video mit zwei Gefangenen und dem Weisshelm Muawiyah Hassan Agha. Bisher hat noch niemand gezeigt wie hautnah der Verbrecher den Opfern war, auch in einem der sogenannten “Polizeifahrzeugen” von Jund al Aqsa in Sarmin.

Die Angaben bei youtube zu dem Video von Jund al Aqsa lautet in etwa, “die Freude normaler Muslime über den Sieg der Freiheitskämpfer im südlichen Aleppo und den Angehörigen aus den Reihen der “Raafidis”.

Der Begriff “Raafidi” ist das allgemein, zu tiefst faschistoide Terroristen-Schimpfwort für Schiiten, für Ungläubige, für alle welche Menschen welche die Terroristen-Todesschwadrone ablehnen, bekämpfen und die friedliche Bevölkerung von Syrien zu schützen suchen. Dabei wird kein Unterscheid gemacht ob es sich um Kinder, Frauen und Männer handelt. In dem Video besteht der Mob hauptsächlich aus Al-Kaida-FSA-Ahrar al Sham-Terroristen und Unmengen von aufgepeitschten Kindern nebst fanatischen Angehörigen der Todesschwadrone. Was der Hochlader nicht beschreibt ist, dass die öffentliche zur Schaustellung und Ermodeung dieser zwei Gefangenen von der Khan Tuaman-Front auch die Rache ist an dem Tod mehrer Terroristen aus Sarmin und Saraqeb, wobei mindestens ein toter Terrorist der allseits beliebte “Maed Bareesh” “Majed Barish”war, welcher ebenfalls wie Muawiyah Hassan Agha als White helmet und Medien-Aktivist vom Ausland mitfinanziert wurde und welcher gleichzeitig ein Jund al Aqsa-Al-Kaida war wie viele der Weisshelme in Idlib, die auch von unserer Regierung bezahlt werden für ihre perversen Abscheulichkeiten und gleichzeitig in den Medien zu Engeln amporgehoben wurden und weiterhin werden.

Aus dem Video einige Screenshots in Folge mit Jund al Aqsa, dem Jund al Aqsa Weisshelm Muawiyah Hassan Agha, welcher auch als Krankenpfleger von USA-SAMS und als “glaubwürdiger” Chloringas-Augenzeuge von diversen kriminellen NGO´s in Falschverurteilungen benutzt wurde.

Die Weisshelm-Organisation soll zwar gesagt haben dass sie Muawiyah Hassan Agha ausgeschlossen haben auf Grund dieser Verbrechen an zwei Gefangegen, aber ich habe gesehen das der Jund al Aqsa-Terrorist nach wie vor mit den Weisshelmen eng befreundet und mit ihnen unterwegs ist, wie auch mit dem “HRW-Chloringas-Augenzeugen” “”Laith Fares”, und auch die Weisshelm-Propaganda-Videos mit großer Wahrscheinlichkeit weiterhin produziert. Der “Ausschluss” dürfte nur Weisshelm-Propaganda gewesen sein um den “Makel” von der Organisation weichzuspülen und abzuwaschen. Würde man die Al-Kaidas aus der White helmet-Organisation wirklich ausschließen, dann gäbe es keine Weisshelme mehr in Idlib!

Das was dieser Hochlader als “Normalmuslime” bezeichnet ist ein mittelalterlicher Mob, durchsetzt von Todesschwadronen und Fanatikern, garniert mit unzähligen Kindern. Es gab auch noch ein weiteres Video welches inzwischen gelöscht wurde, da sah man wie Trauben von kleinen Jungen auf den Al-Kaida-Fahrzeugen mitfuhren und jubelten, angefeuert durch Terroristen und dem Osrtsmob.

per Translator Google:

Die Freude an den gewöhnlichen Muslime in dem südlichen Mujahideen Sieg Aleppo und die Familien von einer Reihe von Raafidies
Jund al-Aqsa”

Veröffentlicht am 06.05.2016

فرحة عوام المسلمين بانتصارات المجاهدين في ريف حلب الجنوبي وأسر عدد من الروافض

فرحة عوام المسلمين بانتصارات المجاهدين في ريف حلب الجنوبي وأسر عدد من الروافض

Die Screenshots zeigen die zwei schwerstmißhandelten Geiseln in einem gepanzerten Fahrzeug welches Jund al Aqsa auch in Sarmin als “Polizei-Fahrzeug” einsetzt, sie verkörpern nicht nur dort die “Ordnungskräfte” sondern auch in den vielen umliegenden Ortschaften. Genauso sieht es aus mit den sogenannten Weisshelm-Zivilschützern, welche Al-Kaida unterstellt sind.

https://urs17982.wordpress.com/tag/muawiyah-aga-hassan/page/2/

Unverkennbar der Jund al Aqsa-Weisshelm-Terrorist und USA-SAMS-Krankenpfleger, sowie “glaubwürdiger” HRW-UNO-Chloringas-Augenzeuge Muawiyah Hassan Agha:

 

Der fies lachende Terrorist mit weißen Baseball-Cap befindet sich auch zusammen mit Muawiyah Hassan Agha in einem Anderen Fahrzeug in welchem die zwei schwerstmißhandelten Soldaten von der Khan Tuman-Front verschleppt wurden. In dem Fahrzeug befande sich auch der Terrorist Muawiyah Hassan Agha mit mindestens einem weiteren Weisshelm. Im Fahrzeug selbst wurden die Gefangenen weiter auf das übelste mißhandelt von dem erwähnten zweiten White helmet und auch von Muawiyah, welcher nicht nur filmte und die Geiseln “verhörte” und malträtierte, sondern sich auch mit Selfie-Fotos  mit den zusammengeschlagenen und blutenden Männern verewigte.

Nachdem die zwei Gefangenen aus dem Fahrzeug herausgezogen wurden, folgt der Weisshelm Muawiyah Hassn Agha nach, erkennbar auch gut an seinem karierten “Lieblingshemd”. Ich frage mich ob sein Foto-Equipment auch eine der Merkel-Spenden war. Dass Muawiyah in diesem fahrzeug sass ist bisher niemandem aufgefallen, vielleicht lag es auch daran, dass niemand es bisher von mir übernehmen konnte da ich es vorher nicht zeigte weil meine Einträge jedesmal aus allen Nähten platzten. Nun aber der Vollständigkeit halber, die Todesodysee der zwei Gefangenen hat lange gedauert, immer war Muawiyah direkt daran beteiligt, er filmte auch die Ermordung der zwei Syrienverteidiger.

Ein Nachruf auf die zwei Märtyrer und auf die Tausenden anderen welche bestialisch ermordet wurden unter dem Beifall der Massenmedien, die Mörder finanziert auch über “Medical”- und “Menschenrechts”-NGO´s,  mit Hilfe absolut skrupelloser westlicher Regierungen, wobei Machthaberin Merkel ganz vorne bei den Al-Kaida-Finanziers mitmischt, unterstützt durch den unentwegten Geifer der deutsche Staatsmedien, welche sich des Erbes der “Ersten Deutschen Wochenschau” oder des einstigen “Stürmers” als absolut würdig erweisen. Sie müssen keine neuen Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse wie 1945 befürchten, also machen sie weiter wie vor 1945 als hätte es die menschlichen Bestien wie  “Magada Goebbels”, “Mengele” oder “Julius Streicher” nie gegeben. Es gibt keine Gerechtigkeit, keine unabhängigen Richter.

Man sollte diese zwei Männer nie vergessen, ermordet auch mit deutschen Steuergeldern für Al-Kaida-Weisshelme in Idlib, Aleppo, in ganz Syrien wo Al-Kaida noch das Sagen hat, die Kontrolle ausübt und die vielgepriesenen Weisshelme sich aus diesen Al-Kaida-FSA-Mörderbanden und ihren engsten Angehörigen und Komplizen rekrutierten.

Eigentlich wollte ich einen Nachruf auf die Märtyrer von Maaloula schreiben und auch einen Rückblick dazu bringen. An den Morden in Maaloula und den anderen christlich geprägten Orten in den Qamlamoun-Bergen waren Journalistenpreisträger wie “Hadi al Abdallah” zusammen mit dem Homser Menschenfresser Abu Sakar, der Jabhat al Nusra sowie ISIS, maßgeblich beteiligt.

Notizen:

Die Links finden sich in meinen umfangreichen Archiven

Ermordet

FB-Seite Muawiyah Hassan Agha, er war der Filmer, der Gefangenenfolterer, Gefangenenverhörer, Gefangenenwärter, er hat die Gefangenen zu ihrer Ermordung gebracht zusammen mit seinen Weisshelm-Komplizen und Jund al Aqsa-Brüdern:

Gefoltert

Siehe auch oben, mit weißer Baseball-Cap. Dazu ein weiterer Weisshelm mit grauemelierten Haaren und graumeliertem Bart:

Ob auch dieses Foto von “Muawiyah Hassan Agha” gemacht wurde? Instagram legt dies nahe, durch den Screenshot unter dem nächsten Terroristenfoto, gefunden bei einem der Sarmin-Al-Kaida-Ärzten wo die Mörder freundschaftlich kommentierten, die “glaubwürdigen” Fake-Chloringas-Augenzeugen der UNO und HRW, AI…

Muawiyahs Al-Kaida-Freunde, Folterer und Mörder:

Links im Bild sieht man noch einen der später ermordeten Gefangenen. Foto von den Bekannten der Al-Kaida-Jund al Aqsa-Medizinern aus Sarmin, die Jund al Aqsa-Terroristen kommentierten bei den Ärzten und auch bei Muawiyah bei “Instagramm”:

Weisshelm Muawiyah Hassan Agha:

Selfie Muawiyah Hassan Agha

Muawiyah und Jund al Aqsa “Gestapo-Polizeifahrzeug” Sarmin

Ermordet von Jund al Aqsa-Weisshelmen und Al-Kaida USA-SAMS-Medics in Sarmin für NoFLYZONE-Propaganda:

Muawiyah 2016 ganz privat mit USA-SAMS-Medics aus dem Feldlazarett Sarmin:

Tote Jund al Aqsa-Weisshelme aus Sarmin-Saraqeb, umgekommen Anfang Mai 2016 an der Khan Tuman-Front, zwei Gefangene wurden nach Sarmin verschleppt und dort bestialisch ermordet:

Terrorist Muawiyah Hassan Agha:

 

Al-Kaida-Weisshelme, Medien-Terroristen, False-Flag #JundAlAqsa white_helmet #FakeNews #Manipulation Meinungsmache Hintergründe

Kleingruppe Idlib civil defense, Kriegsverbrechen, Al-Kaida White_helmets #Sarmin “Al-Bareesh” “Al-Agha”

Idlib-Hama-Terroristengebiete von Al-Kaida, Jund al Aqsa-ISIS kontrolliert, beherrscht, voller Al-Kaida “White_helmets”#Sarmin #Saraqeb…

Arbeitsblatt. #Al_Qaeda-Collage aus #Idlib-#Saraqeb-#Sarmin…Deutschland

Abscheuliche Gräultaten durch Terroristen an Gefangenen in #Aleppo #SkeikhSaeed #SaudiArabien bombt Beerdigung im #Jemen

Wann werden die Massenmedien ausführlich, bzw überhaupt über Kafraya und Fuah in der Provinz Idlib berichten? #White_helmet terrorists#Aleppo Krokodilstränen

Fortsetzung-Folter und Mord an den Aleppo-Fronten FSA-Al-Kaida-Verbrechen #Syria Syrien

#Aleppo #Marea #Handarat etc #Hama #Idlib #Damascus Khan Eshie #Whitehelmets Arbeitsblatt Sammlung

Medizinischer USA-SAMS Helfer, White Helmets und Al-Qaeda Terrorist beteiligt an Folter und Mord #Khantuman #Aleppo

Ein US-Präsident macht sich zum Narren und bombardiert die Opfer- Al-Kaida lacht #Sarin

Pünktlich zur geplanten Syrienkonferenz haben Terroristen in Idlib horrende False-Flag-Attacken inszeniert

Wenn Aleppo-Idlib-Terroristen sich mit “Terre des Hommes ” schmücken #Syrien NGO´s und Medien auf Al-Kaida-Propaganda-Tour

Aleppo-Terroristen-Offensive. II. Terroristen mit Chemie-Waffen. Verbrechen über welche niemand der westlichen Wertegemeinschaft berichtet.

https://urs1798.wordpress.com/2016/10/29/aleppo-terroristenoffensive-mit-selbstmordattentaetern-eroeffnet-dr-hamza-al-khatiebs-krankenpfleger-mit-selfie-eines-geschaechteten-kindes/

Wenn die korrupte UN-Untersuchungskommission Terroristen aus Idlib zu neuen False-Flag-Propaganda-Morden anfeuert #Hass #MuawiyahAgahHassan#Qmenas #Aleppo Terror-Offensive

Die korrupte UN-Untersuchungskommission lügt über den Ort #Kmenas #Qmenas und verschweigt durch Terroristen geschächtete Gefangene und 16 aufgespießte Köpfe

Wann werden die Massenmedien ausführlich, bzw überhaupt über Kafraya und Fuah in der Provinz Idlib berichten? #White_helmet terrorists#Aleppo Krokodilstränen

Fortsetzung-Folter und Mord an den Aleppo-Fronten FSA-Al-Kaida-Verbrechen #Syria Syrien

#Aleppo #Marea #Handarat etc #Hama #Idlib #Damascus Khan Eshie #Whitehelmets Arbeitsblatt Sammlung

Medizinischer USA-SAMS Helfer, White Helmets und Al-Qaeda Terrorist beteiligt an Folter und Mord #Khantuman #Aleppo

usw

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

FAKE-NEWS Terroristen-Feldlazarett-Propaganda Kafr Takhareem #Idlib

 

Idlib- Kafer Takhareem

Als erstes ein paar Videos, der Luftschlag soll nachts stattgefunden haben. Viele Videos gibt es bisher nicht. Nur die übliche Propaganda mit  den Al-Kaida-Handlangern, welche auf “glaubwürdige” Augenzeugen machen. Also die üblichen Propagandisten wie “White helmets” und “Medics”.

Dazu gibt es noch ein paar Bilder und die Meldung, es hätte 15 Tote gegeben. Die Toten werden nicht gezeigt. Die Videopropaganda hat lange gedauert bis sie hochgeladen wurde und noch wird. Auf den ersten Blick sieht es schlimmer aus als es war. Die ganzen Propagandasprachrohre lügen erneut wie gedruckt.

Schaut man sich den Hof an mit etwa drei mehr oder weniger zerstörten Fahrzeugen, welche teiweise noch intakte Scheiben aufweisen, dazu noch bei einem Kombi ein Auslandskennzeichen wie “HH-…”. Die Gebäude mehr oder weniger beschädigt. Auffällig, die Sandsackbarrikaden zum Schutz scheinen so ziemlich intakt zu sein, auch große aufgehäufte Kalkfelssteine liegen noch an Ort und Stelle. Kein einziges Video zeigte bisher etwas was nach Innenräume eines Hospitals aussahen.

Es sieht eher aus nach Lagerräumen wo Auslandshilfsmittel durch die Terroristen und ihre Handlanger gebunkert worden waren. Wenig beschädigte Kartons, in einem Video ein paar umgeworfene Rollstühle, so wie es aussieht staubfrei was eigentlich unwahrscheinlich sein müsste und auf eine Inszenierung hinweist. Was man nicht gezeigt bekommt wo sich diese Rollstühle befinden, die manipulativen Schnitte verhindern dies gezielt.

Die aufgefahrenen Augenzeugen sind wenig glaubwürdig, weder die Mediziner noch die Weisshelme, gerade habe ich über Idlib Al-Kaida-Propagandisten-Weisshelme, und Mediziner geschrieben. Sie sind so eng mit den Al-Kaida-Terroristen, mit den Militanten verbunden dass sie auch jede Propaganda erzählen welche dem Feind schaden würde. Hauptsache kräftig gelogen und aufgeblasen…

Was sieht man wirklich in den Videos. Warum weisen sie heftigste Schnitte auf, warum bekommt man nur kleinste Ausschnitte gezeigt, z.B. da wo Kartons gezeigt werden? EIn Video zeigt so eine Art Raum mit einem leichten Durcheinander von Büro und eventuell Krankenhausbedarf vor, man sieht weder wo das Zimmer ist, die Schnitte verhindern von vorne herein sich ein genaueres Bild machen zu können. In den Weisshelmvideos sieht man auch nicht, dass diese Nachts irgendwelche Bergungsversuche gemacht hätten. In einem Treppenhaus stehen Leute, mindestens ein Mann hat eine Militäruniformhose an, ein anderer könnte ein Medienterrorist sein wie sie sich meist eingebettet bei den HTS-Al-Kaidas befinden, ein Hinweis auf Terroristen. Sofort wird von den Weisshelmen die Helmbeleuchtung ausgeschaltet, ob dies an einem lauten Knall liegt, einem Einschlag?. Was sollte man nicht sehen? Whitehelmets sind oftmals direkt in Terroristen-Front-Konvois eingebettet, genauso wie Frontmediziner. Waren die Whitehelmet-Terroristen auf der Flucht, hat die Luftwaffe sie getrackt und verfolgt? Danach ein Schnitt und es geht weiter mit Propaganda bei Tageslicht. Keiner der Propagandisten zeigt das Innere der Gebäude, warum nicht? Alle Propaganda-Inszenierungen und Medic-Interviewes finden außerhalb statt. Warum ?

Eine Schultafel, die Schule schon sehr lange außer Betrieb, umfunktioniert in ein Terroristenhauptquartier mit Lager…und angeschlossenem Feldlazarett.

Weisshelm-Terroristen-Video mit bereits beschriebenen Treppenhaus. Die Weisshelme machen keine Anstalten in die Fahrzeuge zu schauen ob da Verletzte zu bergen sind. Sie waren in einem großen Hof abgestellt, vielleicht sind auch Terroristen-Konvois dort auseinandergespritzt und haben sich vor einem Luftangriff verteilt und untergestellt. Das Terroristen Feldscher und Rettungswagen in Terroristen-Konvois integriert zur Front und von der Front zurückfahren, dürfte ebenfalls bekannt sein.

Hier eines der mageren Weisshelm-Videos bei Nacht. Was zeigt es wirklich? Sagt es etwas darüber aus wann die Gebäude beschädigt wurden? Warum wurden die Schutzbarrieren, die Sandsäcke und Schutzwälle nicht tangiert?  Handelt es sich überhaupt um ein Feldlazarett und wenn ja, welches Gebäude soll es gewesen sein? Befinden sich nicht Terroristen oftmals in Schulen? Könnte das eine frühere Schule gewesen sein? .https://www.youtube.com/watch?v=94YBjucFbA0

Das die Terroristen und ihre Helfer lügen wie gedruckt dürfte bekannt sein. Genauso dürfte bekannt sein dass die Terroristen die GPS-Daten ihrer Feldlazarette nicht bekannt geben, damit wären ihre Hauptquartiere verraten. Eine zivile Einrichtung würde die GPS-Daten an die Miliärs weitergeben damit sie nicht zum Ziel eines Luftangriffs werden.

 

Das Video teilweise in schlechter Qualität. Die Aufräumarbeiten wurden bereits begonnen. Die Trage mit dem Blutfleck, welche an einer Mauer lehnt wirkt gestellt, sie wäre umgefallen bei einem Bombenangriff…Gleiches gilt für die hingelegten Rollstühle, welche staubfrei sind. Es wird sich niemand die Mühe gemacht haben diese extra zum Fototermin abgewischt zu haben. Was macht ein türkischer Rettungswagen dort im Hof? Im Video auch ein Kamerastativ im Hintergrund aufgestellt. Großkampftag für Medienterroristen…Eines der größeren, auf den Kopf gestellten Fahrzeuge sieht aus wie ein Polizeiwagen wie ihn Jund al Aqsa-Al-Kaida ihn benutzt mit blauen Dachlichtern…

غارات روسية تدمر مستشفى كفرتخاريم في ريف إدلب

Russian raids destroy Kuftakharim hospital in Idlib countryside

.https://www.youtube.com/watch?v=2IpwJVPRYAE

Auf die Aussagen von Al-Kaida-Ärzten gebe ich nichts:

In einem der Terroristenvideos von “Idlib Jisr-TV” sieht man ganz genau, dass bei den Kartons noch eine große Schultafel an der Wand hängt. Die Terroristen befinden sich in einem großen Schulgebäude. Die Kartons können auch per Terroristenhand zusammengewürfelt worden sein.

Gut dass ich die FAKE-NEWS-PR nicht verstehen muß…

Kartons in einer Schule, mehr Ausschnitt bekommt man nicht gezeigt, ein Hinweis auf Manipulation und FAKE-News:

Eine der NGO´s welche Schulen besetzt und umfunktioniert zu Al-Kaida-Feldlazaretten ist dieser Verein, er dürfte auch das Terroristen-Krankenhaus in Kafr Takhareem “Wissim Hussaino surgical hospital in rural Idlib ” hochrüsten nebst vielen anderen direkt über die Türkei : “Syrian Expatriate Medical Association SEMAGaziantep und natürlich auch aus UK und Deutschland…. .https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/18118497_1313989515336085_9185061073699854274_n.jpg?oh=9e9319aed6b7616fce00a32a0531ce0a&oe=597C8A7E

.https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/17992133_1313989502002753_5136444386848844714_n.jpg?oh=e4750540a56ae83c9da1cbf542f60103&oe=59C2B8F2

Alle anderen Propagandisten schreiben, dass das Hospital ein Einzugsgebiet von 3000 Patienten in der Umgebung hätte. Die Exil-Syrer welche Terroristenhospitäler hauptsächlich in Idlib betreiben in den Al-Kaida-Hochburgen, behaupten nun ganz frech, es sei das letzte Krankenhaus in Nordidlib, welches mehr als 100 000 Menschen in der Umgebung geholfen hätte und nun voll außer Betrieb sei. Die SEMA-Organisation arbeitet mit der katarischen  Jabhat al Nusra -Propagandaplattform Aljazeera zusammen und verlinkt deren FAKE-NEWS-Ergüsse:

Da wird dann nichts mehr von 15 toten Zivilisten erzählt, eine Frau wird erwähnt welche mit den anderen in “Jabal al-Duwailah” verletzt worden sei, nicht am Krankenhaus. Al-Jazeera hätte garantiert Frauen und Kinder an die Propagandaglocke gehängt, wenn es denn verletzte Kinder oder tote Kinder gegeben hätte.  Der Rest dürfte Terroristen gewesen sein, vielleicht wurde auch noch die Frau erfunden. Natürlich werden wieder anonyme “Aktivisten” als Augenzeugen benannt…

SEMA zeigt dass der Krankenwagen vor der Türe noch die Haube und die Ramstange  hatte etc , er wurde immer mehr demoliert:

Hier sind es 14 Tote, die Zahlen varieren von 11 bis zu 15 Toten….

Per Google-Translator:

Wissim Hussaino surgical hospital in rural Idlib for full service…

The warplanes targeted a number of air raids this morning at the Wassim Hasinou surgical hospital, supported by the Medical Association for Syrian Emigrants, especially in the countryside of Idlib, which resulted in the hospital leaving the service.

The hospital was severely damaged and the medical staff, the only one of its kind in the northern countryside of Idlib, was injured. It provides medical services to more than 100,000 civilians in Idlib governorate.

Activists pointed out that the hospital was targeted after the arrival of the injured after the warplanes targeted Jabal al-Duwailah, which is adjacent to the town, with three air strikes, killing 14 people including one woman and injuring dozens.

the source
http://www.aljazeera.net/…/%D9%85%D8%AC%D8%B2%D8%B1%D8%A9-%…

Übrigens arbeiten die SEMA-Terroristenunterstützer mit “Dr.Islam” zusammen, dem Arzt welchem die Zulassung in England entzogen worden sein soll. Er stand vor Gericht wegen der Entführung zweier Journalisten und wurde mangels an Beweisen freigesprochen da die Entführten nicht aussagen konnten…. Eine feine NGO ist das… und ihre Mitglieder bedanken sich artig bei Machthaberin Frau Merkel für ihre Spenden bei einer Geber-Konferenz in London, wo sie auch beklagen dass Schulen bombadiert werden. Lol, die SEMAS welche Terroristen-Lazarette in Schulen verstecken. … Da unser Regime auch Unmengen an Euros für die Al-Kaida-Weisshelme locker macht in Idlib, da wundert es mich nicht, dass sie auch an Al-Kaida-Ärzte Steuergelder abdrückt. Ob sie auch an Ayman Zawahirie spendet, der ist doch auch ein ausgebildeter Arzt von Al-Kaida… Wie tief unser Regime doch in den verbrecherischen Angriffskrieg gegen Syrien verstrickt ist. .http://syriareliefnetwork.com/en/syrian-expatriate-medical-association-sema/

Quelle “SEMA” Propaganda für “Merkel und “Dr Samah Bassas the CEO of Syria Relief Network” . Die Dame bezeichnet die Al-Kaida-Helfer als Helden…Es gibt auch ein ekliges Krokodilstränen-Propaganda-Video mit Merkel. Die SEMA-Dame vergißt ganz zu erzählen wieviele internationalen Terroristen sich alleine in Schulen eingenistet haben. Bei der Geber-Konferenz durfte auch der Whitehelmet-Terroristen-Chef Raed Salah sprechen, in die USA durfte er wegen den Terrorismusbestimmungen nicht einreisen…  : . .https://www.youtube.com/watch?v=O7uvmIjRfjs

Zu den White-helmets noch ein Video damit man den ekligen Geschmack der Geber-Konferenz wieder los wird, Merkel soll ja 2016 über sechs Millionen Euros an diese Al-Kaida-Jund al Aqsa-Organisation bezahlt haben:

Und hier wieder Muawiyah Hassan Agha, ein Weisshelm-Al-Kaida, der auch als Nurse, als Krankenpfleger im USA-SAMS-Feldlazarett von Sarmin auftritt. Gerade habe ich wieder ein paar seiner Ärzte und Al-Kaida-Freunde geoutet:

Die Smart-News -Propaganda auf welche sich auch andere berufen. In diesem Video hat sich der wohlgenährte “Medic” noch extra ein Stethoskop umgehängt. Sehr deutlichwird damit klart dass es sich um eine Propaganda-Inszenierung handelt..https://www.youtube.com/watch?v=s2I8TKGF3FI

Smart-News-Inszenierung:

Ohne Stethoskop White helmet -PR:

Im Smartvideo wurde auch die Frontscheibe von einem Krankenfahrzeug nachträglich etwas mehr  demoliert:

 

 

Raed Fares, das Propaganda-Zentrum von Idlib Al-Kaida “Radio fresh” mit weiterer Propaganda. Auch hier sind die Kartons keineswegs verstaubt…. Man hat den Eindruck der eine graue Krankenwagen weist immer mehr Beschädigungen auf…Den Al-Kaida-Sprachrohren sollte man nichts glauben. Hadi al Abdallah und Raed Fares waren erst letztes Jahr in Qatar. Zuvor war CIA-Raed-Fares in den USA…

Hier ein Kennzeichen einer Auslands-Spende gut zu sehen: MH-145 A

Kann mir jemand diese Video erklären? Endlich ein großer Krater mit Arzt-Terroristen. Aber wo sind die Fahrzeuge hin?

Basketballkorb-Gestänge: Schulhof  Die Sandsäcke sind intakt vor den Öffnungen. Der Krater ist auf der ganz anderen Seite im Hof als alle Propagandisten es einem weismachen wollen!

Beide “Medics” mit Schlappen und Vollbart im Gesicht-

Pure Propaganda..”Watch .. The destruction caused by the Russian aircraft bombed the hospital Kfartkharim. Hospital exit for service 25-4-2017” .

Was man eindeutig in den Videos sieht ist, dass das Krankenhaus nicht das Ziel war, sonst wäre es dem Erdboden gleichgemacht worden.

Ein Medien-Terrorist welcher auch bei dem Bombenattentat bei Aleppo Rashidin dabei war und natürlich auch bei der False-Flag-Propaganda von Khan-Sheikhoun!. Durch und durch ein türkisches AAAl-Kaidasprachroh.مراسل صحفي اا :مراسل صحفي_ واتس 00963940053356

Hier ist doch das sogenannte “Feldlazarett”, bzw der Krater auf der anderen Seite im Hof als alle Propagandisten einem weismachen wollen

شاهد ..الدمار الذي خلفه الطيران الروسي بقصف مشفى كفرتخاريم . خروج مشفى عن الخدمة 25-42017

Eindeutig ein Krater welchen, mit Mediziner-Operateur-Klamotten bekleidete Männer zeigen. Der Krater befindet sich auf der anderen Seite des Geländes, weit entfernt von dem als “Feldlazarett” bezeichneten Gebäude.

Das Video mit dem ursprünglichen Krater, welcher später zugeschüttet war, ebenso wie der gebaggerte “Notausgang” in der Mitte des Videos in Richtung Feldlzarett:

Wurde hier der Krater auf der anderen Seite vom Hof bereits zugeschüttet!

Hier sieht man den bereits zugeschütteten Krater. Was war unterirdisch versteckt? Die Helfer haben versucht inmitten des Geländes einen Zugang zu schaffen. Umkringelt ein Basketballgestänge:

Das Qasioun-Video in den Zeitabläufen und den Videosequenzen vertauscht. Viele Schnitte dienen ebenfalls der Manipulation:

Das Gelände, der Krater mit den Ärzten bereits zugeschüttet. Wo war das Feldlazarett überhaupt, in welchem Gebäude?  Man beachte oben auch das Weisshelm-Video, diese kommen eigentlich durch das als “Feldlazarett” bezeichnete Gebäude und laufen direkt quer über den Hof zu einem anderen Gebäude ins Treppenhaus.

Der Krater ist nicht bei dem als  “Feldlazarett” bezeichnete Gebäude, sondern auf der anderen Seite vom Schulhof, gegenüberliegend.

Die übersetzte Beschreibung des Youtube-Videos bei dem ausschließlichen Terroristen-Propaganda-Sender Qasioun, welcher gleich verletzte Kinder und Frauen erfindet.

Russian warplanes committed a horrific massacre in “Jabal al-Duwailah” in the north-western suburb of Idlib, killing 12 civilians, and wounding dozens, including children and women.

According to the correspondent of the agency Gaesion that the Russian raids targeted a hospital in the vicinity of the town of Kafrkharim in rural Idlib, and caused the deaths of 12 civilians as a preliminary result, in addition to the exit of the hospital completely from service.

Kuftakharim Hospital serves more than 3,000 civilians in the region. The hospital was directly hit by Russian space-based missiles.

It is noteworthy that Russian fighter jets, and other elements of the Syrian regime intensified their shelling recently on the cities and towns controlled by the Syrian opposition in the province of Idlib.
======

Zu dem Propagandatext gibt es folgendes zu sagen, die Weisshelme kamen in das Gebäude bei Nacht und zeigten keinen einzigen Toten. Sie zeigten im Hausflur mindestens einen Mann welcher eine Uniformhose an hatte. Hatten sich dort Terroristen untergestellt und abgewartet?Siehe auch Screenshot weiter oben.

Die Weisshelm-Al-Kaida-Komplizen laufen durch das Gebäude welches als “Feldlazarett” bezeichnet wurde. Sie kommen von dort in den Schulhof zu einem anderen Gebäude, erkennbar auch an den Fahrzeugen in der Dunkelheit. Man sah im sogenannten “Feldlazarett”-Flur keinen einzigen Menschen. Das was bei der Qasiuon-Beschreibung als “Krankenhaus-Exit beschrieben wurde, ist geringfügig beschädigt, der Hausflur jedoch nicht.

Hausflur im anderen Gebäude, gegenüber vom “Feldlazarett”: Mindestens ein Mann mit Uniformhose bekleidet. Die Kameraführung hundsmiserabel, die Wheithelmet-Propagandisten löschten die Helmbeleuchtung auf der Treppe. Man sah keine Verletzten, auch nicht nach dem großen Knall…

Hier erneut das Whitehelmet-Propagandavideo welches ebenfalls manipulierend zusammengeschnitten wurde. Als die White helmets in den Hausflur kommen hört man einen lauten Rums, einen Einschlag? Im Schulhof sah man keine Menschen welche getroffen hätten werden können, auch keine Medics vor der Türe oder ankommende Rettungswagen. Auch die Leute im Hausflur bekamen nichts ab. Wo sollen die erwähnten 12 toten Zivilisten hergekommen sein? Es wurden auch keine gezeigt…

Die Frage bleibt, war unter dem Schulhof ein Terroristenbunker sowie im M10 Krankenhaus in Aleppo? Zumindestens läuft sie Propaganda exakt nach dem alten Aleppo-Propaganda-Strickmuster ab, die Ost-Aleppo-Terroristen sind nach Idlib umgezogen und machen genau dort weitere wo sie aufgehört hatten. Mit FAKE-NEWS.

Qasioun noch mit einem weiteren Propagandatext, da wurden dann Frauen und Kinder erwähnt. Ich halte die Propaganda für gelogen.

Committed russischen Kampfjets, ein schreckliches Massaker in Mount Kleinstaat, Brive Idlib Nordwesten, das Leben von 12 Zivilisten und verwundeten Dutzende, darunter Frauen und Kinder.

Agency Korrespondent Qassioun berichtet, dass russische Angriffe ein Krankenhaus in der Nähe der Stadt von Kafr Takharim Brive Idlib gezielte und verursachte den Tod von 12 Zivilisten primären Endpunkts, neben dem Krankenhaus vollständig außer Betrieb.

Das Krankenhaus dient mehr als Kafr Takharim 3.000 Zivilisten in der Region, das Krankenhaus direkt mit dem Beschuss von Raketen aus dem russischen Luftfahrt Vakuum ausgesetzt. …”

Die übersetzten Lügen von den Weisshelmen lesen sich noch grotesker, aber die Translaters sind katastrophal:

Wenn zwei leere “Gunships” wieder kamen, wie erklärt sich der große Knall? Egal wie man es übersetzt, es kommt immer Blödsinn heraus. Ich gehe davon aus, dass der Knall die Rückkehr der Flieger verdeutlichen soll. Es ist dennoch nicht ersichtlich wo die nun 15 genannten Toten und dutzende von Zivilisten herkommen sollen…Wurde da etwas zusammegewürfelt mit dem Ort “ town of Duwaila“? Warum zeigen sie keinen der Zivilisten wenn es doch dutzende Betroffene gegeben haben soll? Wurden in town of Duwaila” bei Salqin,  Terroristen bombardiert und in das Lazarett gebracht, haben sich deshalb Militante und ihre Medienterroristen im Hausflur untergestellt zum Schutz vor der Luftwaffe? Warum wird kein verletztes medizinisches Personal gezeigt?

Fagen über Fragen welche die Terroristenpropaganda nicht beantwortet.

“Russian warplanes launched several air raids on the town of Duwaila, killing 15 people, including a woman. The wounded and wounded were taken to Kfartkarim surgical hospital. The Russian warplanes returned the hospital targets with two empty air gunships, injuring the injured again and some of the hospital cadres and destroying the hospital and its equipment. And the discharge of the hospital from the service .شن الطيران الحربي الروسي عدة غارة جوية على بلدة الدويلة مما أدى الى استشهاد 15 شخصا بينهم إمراة , تم نقل الجرحى والمصابين الى مشفى كفرتخاريم الجراحي فأعاد الطيران الحربي الروسي اسهداف المشفى بغارتين جويتين فراغيتين مما أدى الى اصابة المصابين من جديد وبعض من كوادر المشفى وتدمير المشفى ومعداته بالكامل وخروج المشفى عن الخدمة . “

Auch SMO mit dem gleichen Terroristen-Medic wie in einem zuvor gezeigten Video. Für mich sind diese Mediziner Verbrecher, sie umsorgen hauptsächlich Al-Kaida und weniger Zivilisten. Sie sind dazu da die Kampfkraft der Todesschwadrone zu gewährleiten und wiederherzustellen. Sie machen Kindersoldaten wieder fit zum nächten Fronteinsatz. Dazu muß man ganz schän fanatisch und kaltblütig sein. Sie sind Kriegspartei und lügen auch wie gedruckt wenn man an die ganze Chloringas-Fake-Inszenierungen denkt. Viele der Terroristenärzte kommen aus den GCC-Staaten, andere werden in der Türkei und seit Jahren auch in Britanien ausgebildet und auch vom Merkel-Regime finanziert.

FAKE-PRO-Terroristen-Propagandanda von Al-Kaida-Medics:

Ergänzung:

Und nun endlich ein etwas deutlicheres Video, welches nun zwei Krater zeigt und Fahrzeuge wie Terroristen sie auch benutzen um nicht auszufallen: Ein Drohnen-Video? Ziemlich spät bis es veröffentlicht wurde. Hier sieht man mindestens einen weiteren “Krater.” Und es trägt das Logo, das Wasserzeichen Erdoganischer Staatsmedien. “AA”-

Die Überschrift des Videos beinhaltet bereits eine dicke Lüge:14 civilians killed and hospital targeted by aerial bombardment of the countryside of Idlib

Zu dem Ort “Duwailah”selbst habe ich kein einziges Video gefunden, er gehört wohl zu Salqin und liegt in den Bergern in Grenznähe zur Türkei und ist ein sehr kleines Kaff. Eine Terroristen-Durchfahrtsstrecke , ob sie wieder aus der Türkei mit neuen Waffen und Munition kamen, die wird des öfteren in Krankenwagen transportiert…

Bevor ich lange Zeit verschwende, hier  Videos von 2014:, Da waren die Gebäude bereits beschädigt, im Hof noch Reste eines “Fussballtors”, ein ehemaliges Schulgelände, genutzt von Terroristen als HQ. In den Videos neben Zivilisten auch Uniformierte zu sehen. Traktoren werden oft von den Terroristen benutzt um die schweren , beweglichen Mörserkanonen zu ziehen, aufzurichten und von einem Ort zum anderen zu transportieren. Sie werden auch bei den “Vulkano-Raketen” genutzt.

ادلب-كفرتخاريم :الدمار الكبير التي خلفته غارة الطيران الحربي على المدينة 22-6-2014


“Idlib-Kftarkharim: The great destruction caused by the air raid on the city 22-6-2014

Ein weiteres Video mit Terroristen-Propaganda besagt es sei ein Schulgelände gewesen:

ادلب ــ كفرتخاريم 22/6/2014 : استهداف مدارس المدينة وآثار الدمار الهائل نتيجة القصف بالطيران الحربي

Idlib Kftarkharim 22/6/2014: targeting the schools of the city and the effects of massive destruction as a result of bombing by the warplanes

Der saudische Al-Kaida-Sheikh Abdullah al Mhaisni, auch US-Terrorgelistet, ein gerne gesehenr Gast in Kafr Takhareem, ein Rückblick wo er letztes Jahr zum Angriff auf Aleppo blies und innerhalb kürzerster Zeit weit über 2 000 Terroristen dabei umkamen. Dies brachte dem Jabhat al Nusra-Terroristen auch harsche Kritik aus den eigenen Reihen ein…:

Vielleich t noch dieses Video aus dem Kaff von letztem Jahr. Man könnte fast meinen es sei eine gemeinsame Übung von Al-Kaida-Terroristen und Weisshelm-Al-Kaidas. Da gab es auch schon “Krankenwagen-“Propaganda.

Schon gewohnheitsmäßig Terroristen-Propaganda mit Krankenwagen:

Bei den Propaganda-Löscharbeiten auch Kindersoldaten anwesend.

Wurden nicht vor ein paar Jahren 120 gefangene Soldaten von den Kafr Takhareem-Terroristen in einem Stall abgeknallt wohin sie getrieben worden waren? Da war doch was, ich muß mein Archiv durchforsten.

Auch dieses Video ist aus diesem Ort, da wurde ein behinderter Mann aufgehängt welcher es gewagt hatte mit UN-Beobachtern zu sprechen: 03.02.2012

Das hier ist eines der Videos aus der Zeit, 28.12.2012, ein Teil von 120 Gefangenen welche alle ermordet wurden:

Es ist noch nicht lange her, da kam aus dem Kaff “Kafar Tacharim “bereits verlogene Terroristenpropaganda über ein getroffenes Krankenhaus, ich glaube da wurde es noch als “Geburtsklinik” ausgegeben, oder war es Chloringas-Propaganda? Ich werde es noch ergänzen. Womit ich schon wieder bei den Sarmin-Saraqeb-Terroristen angekommen bin….

Siehe auch hier: https://urs17982.wordpress.com/2016/08/02/erneute-fake-chlorin-gas-propaganda-aus-idlib-nachgebetet-von-westlichen-terroristen-protagonisten-jihadijulian/

https://urs17982.wordpress.com/2016/07/29/aleppo-al-kaida-unter-neuem-sammelnamen-jabhat-fath-al-sham-mit-gleicher-menschenverachtender-ideologie-kafartakhareem-luegen-von-ai-und-den-mainstremmedien-ueber-ein-krankenhaus/

“…Dieses nächste Video soll aus Kafar Tacharim stammen vom 01.08.2016, war da nicht gerade die großangelegte Medienkampagne über eine herbeifantasierte Mütterklink, breitgetreten von den gleichgeschalteten Massenmedien und NGO´s welche Terroristen in Al-Kaida kontrollierten Gebieten medizinisch und propagandistisch unterstützen wie etwa “Safe the terrorists aka Safe the childeren” und die Kriegspropagandatools AI und HRW …”

wird fortgeführt

Die Türkei agiert ähnlich wie das faschistisch regierte Israel. Erneut wurde Syrien völkerrechtswidrig angegriffen, diese mal wieder von der Türkei. Menschen welche ISIS und Al-Kaida bekämpfen werden von NATO-Terrorstaaten ermordet. Natürlich schreibt die Propaganda-show nichts von einem verbrecherischen Angriff entgegen internationalem Völkerrecht. Kein Wunder, sind doch so viele westliche Staaten in dem illegalen Angriffskrieg gegen Syrien verstrickt. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Das Völkerrecht wird getreten, gedehnt, verbogen, auf den Kopf gestellt bis es den sogennanten Demokraten in den Kram passt.

.http://www.tagesschau.de/ausland/kurden-syrien-123.html

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , | 1 Comment

Al-Kaida-Weisshelme, Medien-Terroristen, False-Flag #JundAlAqsa white_helmet #FakeNews #Manipulation Meinungsmache Hintergründe

Arbeitspapier:

Weiter eingesammeltes rund um die Al-Kaida-Weisshelme, ihre Medics, über Medienterroristen, Jund al Aqsa-Mitglieder, Muawiyah Hassan Agah, Al-Kaida Rame Dandel, Hazem Sleby-Whitehelmet-Terrorist, etc…

 

Ausgangspunkt für die Suche war der InstagramAccount von “Muawiyah Hassan Agha”, dem Weisshelm-Jundal Aqsa aus Sarmin, welcher auch als Krankenpfleger im USA-SAMS-Sarmin-Feldlazarett auftaucht. Bekannt geworden auch durch Folter und Mord an Gefangenen, durch seine vielen Chloringas-Fake-Videos, durch False-Flag-Morde ebenfalls im Zusammenhang mit NOFLYZONE_Propaganda…

.https://www.instagram.com/muawyia_aga/

  • 1.Jund al Aqsa-Al-Kaida Muawiyah Hassan Agha bei einem Whitehelmet-“Picknick”, sein Kopf liegt auf einer Weisshelmjacke mit Weisshelm-Emblem. Siehe auch die Likes neben dem Foto, darunter auch der agile Sarmin-Saraqeb Weisshelm-Terrorist “Hazem Sleby”:

.https://www.instagram.com/p/BIf65dKg3bc/

“Muawiya Hassn Agha”, Weisshelm und Jund al Aqsa-Terrorist mit anderen Medienterroristen, darunter “Mohamad Fadl”.

Befreundete “Media-Aktivisten” und Al-Kaida-Terroristen in einem Auto, eine langjährige Freundschaft. Unteranderem Muawiyah Hassan Agha, Mohamad Fadl, der Ex-White helmet Sprecher und White helmet-Medienaufbereiter, der “glaubwürdige” HRW-Chloringas-Augenzeuge, welcher nun für das Team 52 unterwegs sein will. (Siehe die zwei vorherigen Einträge, da findet sich sein Nickname)

Muawiyah mit seinem bewaffneten Bruder Nasser Agha und einem weiteren Terroristen: .https://www.instagram.com/p/BIffxAPgVy_/

Muawiyahs Galerie mit Al-Kaida-Terroristen, darunter mindestens ein Selbstmordattentäter:

Muawiyah mit Kalaschnikow:

  • 2.Von einem Sarmin-Terroristenarzt, welcher mit dem Jund al Aqsa-Terroristen Muawiyah Hassan Agha bestens bekannt ist.
  • Wichtig diese enge Freundschaft von Al-Kaida und den “Medics”, da diese Terroristen und ihre Handlanger die HRW, AI, USA-SAMS-UNO, etc… “glaubwürdige” Augenzeugen sein sollen. Die Bildergalerien gibt es bei Instagram, bei den “Likes” und Kommentaren zu den Fotos kommt man dem Terroristennetzwerkern noch näher.

Von “Muawiyah” aus landelt man schnell bei diversen Al-Kaidas, bei Al-Kaida-Weisshelmen, Al-Kaida-Medizinern und “Medien”-Handlangern.

Alle stecken unter einer Decke, die Terroristen, die Ärzte, die Medien, sie haben das Propagandamonopol, ihnen wird bedingungslos von sogenannten “NGO´s” und Massenmedien nachgeplappert, ihre inszenierten Wahrheiten werden als bare Münze verkauft, dass es sich um Al-Kaida handelt, scheint niemanden zu stören. Sie werden einfach unter dem Begriff  “Rebellen, Aufständische oder Oppositionelle, als Regierungsgegener” angepriesen, verharmlost und verherrlicht.

Hier der USA-SAMS-Al-Kaida-Sarmin-Arzt “mooaz.sh” mit Gefolge und Jund al Aqsa Muawiyah Hassan Agha im “türkischen Bad”, nein am Swimming Pool:

https://www.instagram.com/mooaz.sh/

.https://www.instagram.com/p/BJYUopABKXc/?taken-by=mooaz.sh

.https://www.instagram.com/p/BJYUopABKXc/

Die Terroristen von Jund al Aqsa und ihre Al-Kaida-Ärzte leben nicht schlecht: shared am 21.August 2016 at …

Screenshot Terroristenarzt finanziert von USA-SAMS: Die roten Pfeile zeigen den Al-Kaida Muawiyah Hassan Agha, die Familien scheinen sehr gut befreundet zu sein bei der Pool-Party:

.https://www.instagram.com/p/BLJ7SvpBWXD/?taken-by=mooaz.sh

Muawiyah und der Terroristenarzt mooaz.sh vom Swimmingpool aus dem Sarmin-Feldlazarett, Al-Kaida und Medics ein Herz und eine Seele:USA-SAMS, UOSSM, einschließlich deutscher Staatsbehörden und “deutsch-syrische Freundschaftsvereine, etc finanzieren bewaffnete Arzt-Terroristen welche im Bett mit Al-Kaida liegen oder selbst Al-Kaida sind. Diese treten sogar bei der UN als Chloringas-Augenzeugen auf ohne verhaftete zu werden. Trump unterstützt Al-Kaida in Syrien!

Mit Schulterhalfter und Pistole:

Wozu braucht er eine Waffe, erschießt er damist als Front-Feldscher verwundete syrische Soldaten?

USA-SAMS-Foundation:

USA-SAMS und andere “Vereine” finanzieren Al-Kaida und deren Terroristenzentren welche meist ein Feldlazarett beherbergen:

Auch Muawiyah Hassan Agha, der Jund al Aqsa-White helmet-Terrorist, Krankenpfleger, Folterer und Mörder profitiert von USA-SAMS:

https://urs1798.wordpress.com/2016/05/11/medizinischer-usa-sams-helfer-white-helmet-und-al-qaeda-terrorist-beteiligt-an-folter-und-mord-khantuman-aleppo

https://urs1798.wordpress.com/2016/05/10/aleppo-khan-tuman-al_qaida-turkistan-die-anti-terrorismus-offensive-fortgesetzt-medienkrieg/

Muawiyah und Al-Kaida-Komplizen: .https://www.instagram.com/p/BEJaz3rwbei/

Nein, diesen gab es nicht bei Instagram sondern bei FB. Ein Saraqeb-Rettungssanitäter welcher bei einem Luftangriff ins Gras biss. Aber er passt gut hierher. Medic und Al-Kaida in einem sowie vermutlich alle in der Gegend von Sarmmin, Saraqeb, Qmenas, Binnish,…Idlib. Wo Al-Kaida die Orte kontrolliert da bestimmt auch Al-Kaida die Medien, die Feldhospitäler, das Rettungswesen an sich. Genauso war es in Aleppo mit dem Rettungswesen-Direktor Ahmad Sweid.:

 

https://www.instagram.com/d.abdulaziz_aleprahim/

.https://www.instagram.com/p/BORD0R7ADyr/  .https://www.instagram.com/p/BN2bBsXAYze/

USA-SAMS in Turkey .https://www.instagram.com/p/BORFuEfAWJk/

Bei dem Terroristenarztd.abdulaziz_aleprahim” kommentierte auch ein-Al-Kaida “alnaseha12″ , welcher auch ein Foto von dem Jund al Aqsa-Terroristen “Maed Bareesh” und einem seiner Kumpels  hat und dazu eine Beschreibung abliefert, als wenn er an der Khan Tuman-Front dabei gewesen ist, wo diese zwei abgebildten Jund al Aqsas als Kämpfer ins Gras bissen, nicht als Weisshelme .https://www.instagram.com/p/BFUMcvKu-eM/:

alnaseha12

 11 likes
49w
  • alnaseha12أخي وحبيبي في لله معد أبو مسلم تقبله الله واسكنك في جنان الخلد
    كانت اخر كلماته “لا إله إلا الله بها نحيا وبها نموت ”
    قبل خروجه للمعركة قال له أميره لو أردت ابقى حتى المجموعة الثانية فلم يوافق. لله دره وعلى الله أجره
    وهو في المعركة قال لاميره دعني أنغمس في الروافض الذين يسبون عرض أمي عائشة
    وأخيرا أستشهد برصاصة قناص “تقبلك الله يا أخي “
  • hlqmlhmحسبي الله ونعم الوكيل
  • ahmadalkdad

.https://www.instagram.com/p/BHSc84pBFPU/

https://www.instagram.com/alnaseha12/

Muawiyah “Likes”  bei seinen Al-Kaida-Komplizen:

Muawiyah Hassan Agha likes Al-Kaida:

Bei dem Al-Kaida alnaseha12 kommentierte auch der junge Jund al Aqsa– Kumpel /saeid_jarad von Bareesh, sein Account ist noch vorhanden:

.https://www.instagram.com/p/BAtqo3kLdtu/

“Saeid Jarad” Jund al Aqsa-Galerie- Tote Al-Kaida-Terroristen, White helmet, Medien-“Aktivisten” usw aus Sarmin-Saraqeb

.https://www.instagram.com/p/BAtqo3kLdtu/

Desweiteren findet man den Freund “Hazem Sleby” von dem Weisshelm “Laith Fares”, der von der UNO und von HRW als glaubwürdiger Chloringas-Augenzeuge bezeichnet wurde. Er posiert mit Jund al Aqsa, in Militäruniform, auf anderen Fotos mit türkischer Fahne….

  • 6. White helmet Hazem Sleby-Sarmin-Saraqeb:

.https://www.instagram.com/hazem_sleby/

.https://www.instagram.com/p/_FOhR1JSok/

Hazem Sleby der Weisshelm mit Fotos von Jund al Aqsa-Terroristen wie “Maed Bareesh”. Bei Sleby finden sich viele Fotos zusammen mit dem “Jund al Aqsa”-Al-Kaida Bareesh.

.https://www.instagram.com/p/9t4IX8JSg_/

A post shared by @hazem_sleby on Nov 5, 2015 at 12:38pm PST

Hazem Sleby, auch so ein HRW-Augenzeuge wie die Al-Kaida-Ärzte, die Weisshelme, die Medienterroristen rund um Jund Al Aqsa, rund um Muawiyah Hassan Agha welcher mit diesen seine vielen FAKE-Chloringas-Videos inszenierte auf welche die UNO und HRW gar zu gerne hereinfielen. Ihre Zeugen Al-Kaida-Schwerstverbrecher… Der Account von Maed Bareesh wurde bei Instagram gelöscht….

Hazem Sleby, Weisshelm-Terrorist in Militantem-Unterschlupf:

.https://www.instagram.com/p/6a1AkopSo3/

Hazem Sleby mit Al-Kaida-Weisshelm “Maed Bareesh”: .https://www.instagram.com/p/9I5gSdpSmk/ .https://www.instagram.com/p/6s2EaOpSkg/  .https://www.instagram.com/p/51zFINJSi7/ – usw.

Hazem Sleby als Terrorist unterwegs vor einem Panzer 21.Juli 2015. Hat er seinen Weisshelm mit Lehmfarben beschmiet?

.https://www.instagram.com/p/50PgfupSjz/ .https://www.instagram.com/p/50PgfupSjz/?taken-by=hazem_sleby

Der grauhaarige Weisshelm-Terrorist tritt auchimmer wieder in Fake-Chloringas-Videos von Muawiyah Hassan Agha als “besorgter Augenzeuge” auf, HRW hält den Al-Kaida-Komplizen , welcher auch von USA-SAMS finanziert wird, für einen glaubwürdigen Augenzeugen. Auch er ist ein Handlanger von Jund al Aqsa, gut befreundet mit “Muawiyah Hassan Agha”:

Unten rechts ein Weisshelm welcher in seinem Header bei FB den Jund al Aqsa-Terroristen “Maed Bareesh” über Monate hinweg zeigte “M.Bascha”, oder so ähnlich”

 

 

Whitehelmet und Jund al Aqsa-Al-Kaida: “M.Basha” und Jund al Aqsa-Terrorist “Maed Bareesh”:

Sleby, Dandel, …, grauhaariger WH, welcher im Feldlazarett von Sarmin auch als “Arzt” auftritt.

Al-Kaida-Jund al Aqsa mit toten Terroristen welche auch als Weisshelme auftraten. Darunter “Maed Bareesh” und Kumpels….Mit Al-Kaida Nicknamen:

  • 7.Medienterrorist vom “Fadel-Clan”mohamad_fadel” gut befreundet mit dem Jund Al Aqsa “Muawiyah Agha Hassan” und anderen Al-Kaida-Freunden und Al-Kaida-Brüdern. Auch er ein “Augenzeuge” von den False-Flag-Attacken von Khan Sheikhoun. Ein Mohamad Fadl bereibt auch einen youtube-Kanal welcher Videos von Muawiyah Hassan Agha über eine ermordete Familie enthält, welche nach Aussagen schwedischer Ärzte-Professoren spätestens nach der Behandlung durch “Mediziner” und Weisshelme im Sarmin-Feldlazarett ums Leben gebracht wurden. Muawiyah Hassan Agha war direkt beteiligt, die Videos , auch die von den “White helmets” stammten von ihm. Weitere HRW-Augenzeugen von den Weisshelmen waren nachweislich mit “Muwiyah Aga Hassan” in Idlib city zusammen mit Al-Kaida am Feiern und filmten sich beim Schwenken des Banners von Jabhat al Nusra und erfanden weitere Chloringas-Fake-Luftangriffe zusammen mit Al-Kaida.

https://www.instagram.com/mohamad_fadel1/

Bei “fadl”findet sich auch das Foto mit Muawiyah Hassan Agha und anderen Medienterroristen von Sarmin-Saraqeb-Binnish…Idlib: .

Hier ein Screenshot von Instagram “Fadl1”

  • 8. Man findet auch den Al-Kaida-White helmeth.bwbdw“, welcher ebenfalls eng liiert ist mit dem Whitehelmet Jund al Aqsa-Terroristen “Rame Dandel”: So wie es aussieht waren die Weisshelme auch in den Wäldern bei Khan Tuman, im Süden von Aleppo.

https://www.instagram.com/h.bwbdw/

Mit Jund al Aqsa-Weisshelm-Terrorist “Rame Dandel”:

Beispiel: Wo ein Al-Kaida-Terrorist, da sind auch weitere, auch wenn sie die Weisshelm-Uniform tragen. 6 Millionen Euros soll unser Merkel-Regime 2016 an die Weisshelm-Terroristen abgedrückt haben, Steuergelder für Al-Kaida! Die anderen zwei habe ich auch bei den Saraqeb, Sarmin.Salqin, Binnish Weisshelm-Terroristen-FB-Seiten gesehen…

.https://www.instagram.com/p/BSJ7TbhAXwJ/?taken-by=h.bwbdw  .https://www.instagram.com/p/BR3CtBrgDU7/?taken-by=h.bwbdw .https://www.instagram.com/p/BRqkjGrAYp4/?taken-by=h.bwbdw  -https://www.instagram.com/p/BRjO_mHgNcK/?taken-by=h.bwbdw .https://www.instagram.com/p/BRJYKPOA3Zd/ -https://www.instagram.com/p/BPs95g6AJn3/  -https://www.instagram.com/p/BOXr2CHjsMS/  —-

“Hazem Sleby”, “Rame Dandel” “Kotaeba”, “Rame Dandel” , M.Basha”, … Alles Al-Kaida-Komplizen, mindestens vier davon identfizierbar al Jund al Aqsa, zwei davon gefallen an der Khan Tuman-Front, “Bareesh” und daneben  /saeid_jarad mit Kopftuch-Turban, siehe auch oben.

Jund al Aqsa-Terrorist Rame Dandelmit Al-Kaida-Kumpel “Abo Alzober”. Links bei den Fotos auch der Kopfabschneiderbruder “Alaa Dandel“. Diese Terroristen waren auch in Kassab dabei, mehr abgeschnittene Köpfe wie dort sah man nur bei ISIS, dem späteren Gebilde “IS”!

Bruder “Aala Dandl“:

White helmet Al-Kaida “Rame Dandel” und “Aala Dandel”: FB-Rame Dandel

Als Erinnerung zu den Sarmin-Al-Kaida-Terroristen, den Al-Kaida-Weisshelmen, den Al-Kaida-Medizinern welche für Propaganda auch morden, in Idlib, Qmenas, Sarmin oder auch wie vor vier Wochen in Khan Sheikhoun:


Muawiya aga hassan, Weisshelm und Jund al Aqs-Terrorist filmte die Ermordung einer Familie für No-Fly-Zone-Propaganda:Beteiligt auch die NGO USA-SAMS!

http://theindicter.com/why-is-sweden-giving-the-alternative-nobel-prize-to-syrias-white-helmets/
http://theindicter.com/swedish-doctors-for-human-rights-white-helmets-video-macabre-manipulation-of-dead-children-and-staged-chemical-weapons-attack-to-justify-a-no-fly-zone-in-syria/

Und wenn man Muawiyah Hassan Agha´s Umfeld weiter betrachtet an Hand der “Likes “dann findet man auch dies  bei “mohajir.2″. Genauere Angaben findet man dazu auch im Archiv urs1798, z.B. bei Latakia, wo Idlib Jabhat al Nusra abgetrennte Köpfe auf ihre “Dushkas” aufspießten und durch die Gegend fuhren, nur die Spitze vom Eisberg der horrenden Verbrechen welche vom Westen, der NATO-Türkei, UK, Frankreich, Deutschland, etc USA, Israel, GCC vorangetrieben wurden und weiterhin werden mit der Finanziereung von Terror und Terrorismus in Syrien für langgehegte, faschistoide  USraelische-Regime-Change-Pläne.

Wundert es jemanden das Muawiyah gerade bei Twitter neue Krankenhausbombardierungen mit seinen Al-Kaida-Freunden in Idlib propagaiert. Die Masche ist die gleiche wie bei Aleppo, das letzte, das aller letzte, das alller aller letzte Hospital…etc pp. Terroristenhauptquartiere mit angeschlossenem “Feldlazarett”, dazu reicht aus wenn nur eine Erste Hilfe-Tasche im HQ lag, sofort wird daraus ein Krankenhaus gemacht. .

Beispiel aktuell: und vermutlich werden die Massenmedien Al-Kaida wieder nach dem Mund reden mit ihrer anti-syrischen, anti-russischen Hetze am Laufenden Band…

Was mir auffällt, die “Field-lazarett-Attacken” sollen nachts passiert sein und erst jetzt kommt die Propaganda? Da hatten die Terroristen jede Menge Zeit zu manipulieren. Was man bereits auf Fotos sieht ist, dass Weisshelm-Terroristen und Bewaffnete zusammen am Bergen sind. Ein deutlicher Hinweis auf Terroristen und Al-Kaida-Ziele, welche sich liebend gerne bei Hospitälern einnisten zum Schutz vor Bombardierungen. So war es auch in Aleppo beim M10 Feldlazarett voller bewaffneter Al-Kaida-Medics….In Idlib city sitzen die Terroristen ebenfalls im Krankenhaus und gleich daneben. Als die Terroristen die Staatskrenkenhäuser angriffen, überrannten, diese plünderten oder übernahmen da schwieg die Mainstream-Presse komplett und bejubelte Al-Kaida für ihre Erfolge und Massenmorde. Sie schweigen auch beim National Krankenhaus von Jisr ash Shoughur in welches sich auch viele Zivilisten, Frauen und Kinder geflüchtet hatten, beschützt von Armeekräften, mehrfach von Selbstmordattentätern heimgesucht. Auch das wurde komplett vertuscht. Aber wenn es Al-Kaida an den Arsch geht, dann heulen sie alle geschlossen auf ohne den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Ähnlich war es bei der Terroristenzentrale , dem Carlton-Hotel in Idlib city. Auch da wurde aus einem Terroristenhauptquartier eine “Zivile Bude”. Dort ging Al-Kaida ein und aus nebst Muawiyah Hassan Agah und Weisshelm-Terroristen, wie Fotos belegten.

 

Muawiyahs aktueller FB-Eintrag trauert dem osmanischen Reich und der Burqa nach:

Jabhat al Nusra laut Frankreich sehr effektive und erfolgreiche Kämpfer. Gibt es Anschläege in Europa, dann wird geheult während man weiter die täglichen, horrenden Anschläge in Syrien finanziert, wie auch die bei Aleppo-Rashidin mit mindestens 80 ermordeten, schiitischen Kindern, oder die False-Flag-“Sarin”-Attacken in KhanSheikoun oder auch die abscheulichen Morde in Ishtabraq, in Maan, Khattab, Qmenas und und und …

Und es ist absolut egal welches Banner sie schwenkken, welchem Bündnis sie angehören, die vom Westen trainierten , finanzierten, bewaffneten Todesschwadrone morden alle gleich, auch die USA-SDF!

.https://www.instagram.com/p/uTB6SivRby/   .https://www.instagram.com/p/t2UL-nvReL/

Siehe auch die Kommentare von Jabhat al Nusra neben dem Bild, ein Ausschnitt über die USrael-NATO-Proxy-Bodentruppen in Syrien:

“…Mohajir.2 Did Abdullah bin Masoud cut Ras Abu Jahl?
Mohajir.2 did Abdullah bin Anis in Ras Khalid al-Hamdali kzalk
Mohajir.2 Allah Almighty says. They beat the necks
Mohajir.2 And the door of the introduction of terror in the hearts of the unbelievers
Mohajir.2 You do not know how much we scare them when we cut the heads of their comrades. They fled from us like dogs
Taraf14338 Ok, why do not you show it?
Mohajir.2 until we heal the hearts of believers
Taraf14338 You are your problem, you take the text of the word and the other text you leave it or you take it with your wonder and leave you what you like Jihad and fight him, what you do not know
Mohajir.2 Come to jihad and tell us what is known from the provisions of jihad
Mohajir.2 does not expire. And dictate to your knowledge which does not listen to it
Mohajir.2 If you were killed by one of these Christian women or raped by your sister, you would have done them worse than that
Mohajir.2 they deserve more than that
Mohajir.2 Like the hearts of the mothers of our mothers in Syria, let us burn the hearts of their mothers and their fathers
Mohajir.2 likewise!
Taraf14338 Praise be to Allah. I am a stress in the righteousness and religion that the Prophet presented to the jihad in the cause of Allah .. He is from your right. You say about me as well as I have spoken with my knowledge. I have spoken about the conquests and battles of the era of the Prophet (blessings and peace of Allah be upon him). By God
Mohajir.2 The words of God (who attacked you Vtdoa it like Moadd you)
Mohajir.2 As in your heart mercy on the Nasirite and Shiites apostates!
Mohajir.2 اتق الله .. وكفاك Comment;
Taraf14338 sure to say to me .. you have a comment .. because you are in front of the word of truth cowards and you can not respond Mu I who have a heart to the mercy of Shiites and Shiites all of you on the void of your job in the world killed the soul that God forbid killing and killing me by your group who blow themselves up in order to witness the claim and claim …”

usw.

Man sollte unsere Regierung, auch das Auswärtige Amt um Aufklärung bitten, welche Weisshelme sie finanziell und mit Hilfsmittelspenden unterstützen! Nein, man sollte Fordern dass  jede Finanzierung der Weisshelme von Idlib, Latakia, Hama, Aleppo, etc sofort eingestellt werden, die Gelder kommen immer diversen Al-Kaida-Organisationen zu Gute. Darüber können auch keine Blutgeldpreise wie “Alternativer Friedensnobelpreis” oder ein “Oscar” hinwegtäuschen. Das gleiche gilt für die Al-Kaida-Komplizen des “Mediencenters Kafranbel” oder des “Aleppo Medien Centers”, sie alle sind bei diversen Al-Kaida-Gruppierungen eingebettet und seit Jahren für diese engagiert deren Verbrechen weisszuwaschen, zu übertünchen und weitere horrende Kriegsverbrechen zu begehen und diese der syrischen Landesverteidigung, den Allierten und der syrischen Regierung unterzuschieben. Dafür morden sie auch, die Propaganda, die Verbrechen, die “medics” alles aus einer Hand organisiert von Al-Qaeda und US_NATO-Israel- Geheimdiensten, welche mit den Terroristen zusammenarbeiten, sie trainieren, bewaffnen und finanzieren und dies bereits im siebten Jahr des verbrecherischen Angriffskriegs gegen Syrien.

Und wenn man sich anschaut, welche Schwerstverbrecher von diversen “Menschenrechts” NGO´s als glaubwürdige Heilige verkauft werden, dann kann es mit der westlich-demokratischen Moral nicht mehr sehr weit von 1933 ff entfernt sein, nein die Medien und die Herrschenden haben das NAZI-Erbe nach 1945 würdig angetreten, sie massenmorden und lassen massenmorden wie anno dazumal, es hat sich nichts geändert… Die Opfer werden schuldig gesprochen, die Täter, die heutigen Faschisten, die Hintermänner, feuert man zu weiteren horrenden Verbrechen und Massenmord an, nicht nur in Syrien! Und wieder schweigt die große Masse und wählt die Verbrecher immer wieder und wieder.

Wird eventuell fortgesetzt

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments

Kleingruppe Idlib civil defense, Kriegsverbrechen, Al-Kaida White_helmets #Sarmin “Al-Bareesh” “Al-Agha”

Weiteres zu den Sarmin-Saraqeb, …Qmenas-Whitehelmets und den “Idlib civil defense”- Terroristen:

https://urs17982.wordpress.com/2017/04/18/hintergruende-ueber-die-bombenattentaeter-von-aleppo-und-den-khansheikhoun-false-flag-inszenierern/

Eingesammelt über den Jund Al Aqsa-Weisshelm-Terroristen “Muawiyah aga Hassan” und sein Umfeld in den sozialen Netzwerken.

Aus  einer “Klein”-Gruppe bei FB, die  2014 Verbindung zu den Whitehelmets und Muawiyah Aga Hassab. In der Kleingruppe befinden sich drei “Accounts”. Einer davon gibt als Info an, zum  “Management der Idlib civil defense” zu gehören.

Kleingruppe mit drei Leuten, Muawiyah aga Hassan Jund al Aqsa, Weisshelm,hosam.wazaz” vom Mangement der Idlib civil defense, und “istanbul”-Gruppe...

Die Kleingruppe, welche Whitehelmet Manager “Hosam Wazaz” likes: Man erkennt sein Avatar und auch das Gesicht von “Muawiyah Hassan Agah”:

Dieser White helmet -Mangement-Typ “Hosam Wazaz” von den Idlib Weisshelmen schrieb unter mindestens einem grauenhaften Verbrechensvideo aus Sarmin, “dies sei ein Geschenk von Sarmin an die Märtyrer”.

Hier die FB-Seite von Hosam Wazaz, sein Gesicht im Avatar-FB-Header :حسام وزاز

Übrigens scheint das Porträt-Foto von “Wazaz” der an der Khan Tuman gefallene Jund al Aqsa-Terrorist Maed Bareeshمعد باريش gemacht zu haben, neben White helmet und Terrorist gab er sich auch gerne als Fotograf, bzw als “Medien-Aktivist” aus. Je nachdem zu welchem Job er gerade eingeteilt wurde. Siehe den Namen “Maed” oben links auf dem Foto..https://www.facebook.com/photo.php?fbid=352162568288550&set=pb.100004844288325.-2207520000.1492615500.&type=3&theater

Hier diser “Hosam Wazaz” in einem Video in Aktion. Ebenfalls dabei HRW´s “glaubwürdiger” Augenzeuge, welcher Al-Kaida mehr als nahesteht und sich inzwischen als “Medien-Aktivist” “Media in civil defense Idlib and now a photographer at Media 52” ausgibt, siehe weiter oben:

Das Video mit dem Terroristen “Hosam Wazaz” als White helmet bei einer Übung zusammen mit Al-Kaida:.https://www.youtube.com/watch?v=6Q45K9HreMA

Civil Defense Idlib: the center of the observer with the defense team sergeant alert and the launch of sirens12-10-2014” الدفاع المدني ادلب:مركز سراقب مع فريق الدفاع سرمين استنفار واطلاق صافرات الانذار12-10-2014

Zu dem letztes Jahr an der Front gefallenen Jund al Aqsa Weisshelm “Maed Bareesh” ein weiteres Foto. Ihn halte ich für den “Fotografen Maed”:

Bareesh, der nette White helmet nun an der Terroristen-Offensive bei Aleppo-Khan Tuman verreckt: Von einer FB-Seite von “USA-SAMS-Nurse.Whitehelmet-Jund al Aqsa-Terrorist und Folterer Muawiyah Hassan Agha´`: X Wheisshelm Terroristen tot, F = Folter und Mord …

Wichtig auch diese Fotos, wo man z.B. einige aus dem Bareesh-Clan sehen kann, Weisshelme, “Medien-Aktivisten”  und mit ziemlicher Sicherheit auch Terroristen, alles in einem, alles bleibt in der Familie. Und wenn eine “Aktivist” geagt hat, dass….laut tagesschau, HRW oder sonst wem) kann man immer davon ausgehen, dass die Wahrheit auf der Strecke bleibt. Sie halten wie Pech und Schwefel zusammen und produzieren auch gezielt FAKE-News und Chlorine-False-Flag-Videos um eine NO-FLY-Zone zu erreichen.

Wer an die Weisshelme spendet, der spendet für Al-Kaida, die neben dem alternativen Friedensnobelpreis auch einen Oscar für ihre horrenden Verbrechen bekamen!

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1372467596176712&set=t.100004750832003&type=3&theater

Die Links neben dem Foto, so ziemlich alle Bareesh, sie haben sich getroffen zu einer Hochzeit. Wieviele sind davon Weisshelme, bewaffnete Kämpfer oder beides? :

#الف_مبروك

زفاف العريس

ابن العم الغالي جهاد باريش

وعقبال الشباب العذابية وكل مشتهي
#الف_مبروك

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1372467596176712&set=t.100004750832003&type=3&theater

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1372467596176712&set=pcb.1372477086175763&type=3&theater

Und so geht es immer weiter mit den Clans…den Augenzeugen, den Aktivisten…

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=578018185685408&set=t.100004750832003&type=3&theater

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=578018185685408&set=t.100004750832003&type=3&theater

Und auch Weisshelm Jund al Aqsa-Terrorist “Rame Dandel gehört dazu, wenn man sich die Fotogalerie von “broakenheart.ez” ansieht…

Hier zwei Weisshelm -Jund al Aqsa-Al-Kaida-Terroristen, “Rame Dandel” und ”  “:

https://www.facebook.com/broakenheart.ez/photos

Auch ein interessantes Foto, wieviele davon sind “Bareesh-Terroristen”? Das Foto laut logo von “by Maed”(Maed Bareesh”?) gemacht: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1209860009104139&set=pb.100002404538718.-2207520000.1492632548.&type=3&theater

Zurück zu Weisshelm “Hosam Wazaz”:

Sein Kommentar zum nächsten Video: .https://www.facebook.com/100002107746225/videos/634508199962766/?comment_id=71543106&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R0%22%7D

“هذه من سرمين هدية لشهدائنا الأبرار” Per Translator” Dies ist eines der Sarmin Geschenke an unsere Märtyrer 

Verbrechensvideo-Link mit Kommentator “Hosam Wazaz”: . https://www.facebook.com/hosam.wazaz?fref=ufi:

.https://www.facebook.com/100002107746225/videos/vb.100002107746225/634508199962766/?type=2&video_source=user_video_tab

Das Video wurde mindestens 84 mal geteilt. Aus dieser Video-Reihe hatte auch der Weisshelm “Muawiyah aga Hassan” eigene Videos bei FB hochgeladen, sie wurden gelöscht.

Ersatzlink..https://www.facebook.com/muhanad.kak/posts/639160012841215 .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=628807350526987&id=100001931827287

Verbrechensvideo-Kommentator  Hozam Wazaz ist Mitglied in mehreren FB-Gruppen: . https://www.facebook.com/hosam.wazaz?fref=ufi:  حسام وزاز

Auch diese FB-Seite sieht nach Muawiyah aga Hassan aus: .https://www.facebook.com/LensyoungSarmini/

Muawiya Hassan Agha

معاوية حسن آغا

Weitere Fotos welche den White helmet zeigen, den ich ebenfalls bei Al-Kaida ansiedle. Seine FB-Seite hat er lange nicht mehr aktualisiert, ist er als Terrorist gestorben, als Weisshelm, ist er nach Europa ausgewandert oder hat seine Hompage gewechselt? Vielleicht sitzt er ja auch im Gefängnis.

Weisshelm Al-Kaidas mit Jihadistenfinger, bespendet auch aus Deutschland….hosam.wazaz

By “Maed” , Bareesh? hosam.wazaz

“hosam.wazaz” Al-Kaida-Weisshelm

Ein zweites Video ist ebenfalls noch von der Zensur verschont geblieben, dort hat der Weisshelm “Hosam Wazaza” nicht mehr kommentiert. Das andere Videos hat er mit “Like” makiert,

Was für ein Mob, viele Kinder haben sich daran beteiligt und durften auch die vielen aufgespießten Köpfe halten…

.https://www.facebook.com/100002107746225/videos/vb.100002107746225/634506373296282/?type=2&video_source=user_video_tab

Dieser Weisshelm ist in verschiedenen weiteren Gruppen wie auch in dieser hier. In der Fotogalerie ist noch eines der vielen Verbrechensfotos aus Sarmin erhalten geblieben:

Die Übersetzung des FB-Seitennamens ergibt: Rat für lokale Verwaltung der Stadt Sarmin

مجلس الادارة المحلية لمدينة سرمين

Bei den Fotos der Gruppe findet man auch eine Ansammlung von abgetrennten Köpfen, Gefangenenmorde und Leichenschändungen. Auch Fotos mit dem Logo des Jund al Aqsa Muawiyah, einige Feldlazarett-Fotos, viel Terroristenpropaganda, FAKE-NEWS über “11 000  Häftlinge”, etc..:

https://www.facebook.com/groups/545164165496600/photos/

Diese doch recht große Gruppe auseinanderzupflücken würde Monate dauern. Es finden sich dort einige Komplizen von “Muawiyah agah Hassan” wieder, darunter viele aus dem “al Diab-Clan“, auch Familienangehörige seines “Agha-Clans” wie  Nasser Alagha‎, welcher sich nach https://www.facebook.com/groups/545164165496600/members/Jedah-Saudi Arabien absetzte…

.https://www.facebook.com/groups/545164165496600/members/

Das Bild mit den Torsen und Köpfen hat ein “https://www.facebook.com/hmooda.osama”  mit der Gruppe geteilt: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=241299036061702&set=g.545164165496600&type=1&theater :

hmooda.osama”:

 

Abonnieren · 15. April 2014 ·

 Text übersetzt: “بعض رؤوس الخنازير ممن حاولو التفكير في اقتحام قرية قميناس” “Some of the heads of pigs who tried to think of storming the village of Qmenas

 

 

بعض رؤوس الخنازير ممن حاولو التفكير في اقتحام قرية قميناس

Unsere Bundesregierung zahlte 2016 sechs Millionen von Euros an die Kehlendurchschneider der Weisshelm-Terroristen und Al-Kaida!

Diverse mehr oder weniger aktuelle FB-Seiten von Muawiyah, viele andere sind verschwunden, ab und an aktiviert Muawiyah seine alten Seiten, auch die, wo er noch “FSA” war und später Al-Kaida. الناشط الاعلامي معاوية حسن آغا Durch die viele Zensiererei sind viele der eindeutigen Verbrechensbeweise im Nirwana verschwunden.  Auch die Seite “Sarmeen 13” wird von “Muawiya” sporadisch aktualisiert, allerdings sehr ausgewählt, mehr auf allegemein gehalten Richtung “FSA”.. Er schrieb, er wolle an seine frühere “Sarmeen Revolution-Coordinator”-Seite anknüpfen, er hat auch das alte Logo reaktiviert, siehe auch unten die Screenshots mit”dutzenden von Geköpften” https://www.facebook.com/sarmeen13/

Ergänzung, Muawiyah schreibt eine seiner Seiten wäre nun wieder von der Zenzur freigegeben: .https://twitter.com/muawyia_aga/status/856032192547500032 :

.https://www.facebook.com/mawia.alaga?fref=nf

Bei “Muawiyah Hassan Agah” findet sich auch ein Foto der Zabadani-Todesschwadrone, welches die Zabadi-Terroristen bei FB zusammen mit einem weiteren Foto veröffentlichten, welches eine Anzahl abgetrennter Köpfe auf einer Pickup-Ladefläche zeigte, die dann aufgefädelt wurden.:

Das andere Foto befindet sich dort: https://urs17982.wordpress.com/2017/04/15/die-idlib-aleppo-terroristen-haben-einen-bombenanschlag-auf-die-evakuierten-menschen-von-fuah-und-kafrayah-veruebt/

Ich habe mich immer gefragt warum fast alle White helmets den Jund al Aqsa-Terroristen Maed Bareesh” auf ihren FB-Seiten haben.

Ein Video wo “Maed Bareesh” noch nicht als Jund al Aqsa-Terrorist an der Khan Tuman-Front gefallen war. Im Video Whitehelmet-Kollegen, auch der bewaffnete White hemet-Terrorist Rame Dandel dabei, dessen Bruder gerne mit abgetrennten Köpfen posierte, ebenfalls Jund al Aqsa und der Rest der HRW -“Chemical Attack” Augenzeugen dürften ebenfalls zu Terroristen-Milizen und Al-Kaida gehören.

Der Video-Kanal ist interessant, man findet dort jede Menge Videos mit dem Logo von “Jund al Aqsa-Muawiyah hassan Agha” und Videos mit dem “White helmet -Logo.” Einige der Muawiyah Al-Kaida-Videos zeigen, dass die Terroristen schon immer gegen jeden Waffenstillstand, gegen jede Vereinbarung waren, auch gegen die mit Fuah und Kafraya im Gegenzug zu Madaya und Zabadani.

https://www.youtube.com/channel/UCZF0kNK7dadS_u9qIgHA1_g/videos  sham almjd

“Maed Bareesh-Barish” als er noch auf Weisshelm und Sänger machte und gleichzeitig mit seinen Al-Kaida-Jund al Aqsa-Weisshelmkomplizen überall in Syrien am Morden war… In Aleppo, in Latakia-Kasab, Idlib-Hama, etc .https://www.youtube.com/watch?v=d_1A9YiRtls

Wieviele sind davon Al-Kaida-Terroristen so wie es Bareesh war? Im Video auch eine jüngere Bareesh/Barish Ausgabe von ihm.

Zum Vergleich-“Maed Bareesh” “Majed Barish”  als Al-Kaida-Terrorist und Whitehelmet in einem Nachruf seiner Al-Kaida-Terroristenfraktion:

Weitere Kostproben aus Sarmin und Umgebung: sham almjd

Mahmoud Medical“, ebenfalls ein Al-Kaida-Weisshelm-medic, in seiner Freundschaftsliste findet man jede Menge Jund al Aqsa-Weisshelme und “Sanitäter”, viele aus dem Jund al Aqsa-Umfeld von “Muawiyah Hassan Agaha” darunter auch den toten Weisshelm “Majed Bareesh” Maed Bareesh” und seine Kumpels welche ebenfalls mordend bei Aleppo -Khan Tuman umkamen. Sraqeb und Sarmin, die meisten White helmet dürften dort Al-Kaida sein!

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100014178155236&sk=friends

محمود طبية“Mahmoud Medical” 

Mahmoud medical´s Freundschaftsliste-Al-Kaidas, manche davon Whitehelmets, Paramedics, Terroristen oder alles auch gleichzeitig wie z.B. Rame Dandel. Sie alle zu makieren ist unendlich. Saraqeb ist genau wie der Nachbarort eine Al-Kaida-Hochburg. Al Kaida kontrolliert und herrscht und bestimmt auch die “Mitarbeiter” bei den Whitehelmets, bei den Medics, in der Verwaltung, Shariah Gericht, Jund al Aqsa “Polizei” wie in Sarmin, Binnish, Salqin etc  محمد معاد نجار

محمد نعيم كفرطوني
حسين قاسم سطوف

.أحمد الحمادي .جنيد سراقب

محمد الفرزات  ..رامي دندل ..
محمد الفرزا
محمد الفرز
عزام ابو علي
لسياف الشامي
..عمران باريش
.. جنيد سراقب
زيدو ابو عمر...ابو هلال سراقب .ابراهيم العبود. خالد ابو الوفاحسن ابو أحمد ..حسن ابوخالد .حسن أبو أحمد. .محمد حاج قاسمحسن محمد فضل الحسان.. ابو عريب المرصد.. محمد بهجت العيسى. ابو عريب المرصد,  قتيبة شلاش   usw أيهم وليد زيدان

Auch “Kotaeba””Qutaiba Shlash” ist ein Jund al Aqsa-Terroristen-Weisshelm, ein enger Komplize von Rame Dandel: .https://www.facebook.com/kotaeba/photos?pnref=lhc.https://     http://www.facebook.com/kotaeba?fref=ufi

Zwei Jund al Aqsa-Terroristen, “koteba” rechts und Rame Dandel, Bruder eines Kopfabschnieders namens Alaa Dandel:   قتيبةشلاش

Dieser White helmet حسن محمد فضل الحسان  “Hassan Mohamed Fadl Al Hassan” ist ebenfalls ein JundAl Aqsa-Terrorist, ihn findet man auch im näheren Umfeld von Jabhat al Nusra, von Dandel von Muawiyah Hassan Agha, von Leith Fares aka Ahmed Fares aka Robin Houd ein HRW-Augenzeugenterrorist, ebenfalls einem HRW-Chloringas-Fake-Augenzeugen….

Dieser “hochrangige” Weisshelm -Terrorist أحمد الحماديAhmed Al Hammadi” stattet seine Söhne mit Gewehren aus. Man sieht ihn zusammen mit dem Whitehelmet-Führer Raed Saleh, welcher zu seiner Preisverleihung nicht in die USA einreisen durfte auf Grund der “Terrorverordnung”, das war bereits bei Obama. Dennoch schmiert die USA, genauso wie das Merkel-Regime Al-Kaida Weisshelme mit Millionen von Dollars und Euros.

Terroristen Weisshelm Ahmed Al Hammadimit dem OberWeisshelm-Terroristenchef “Raed Saleh”, vermutlich in der Türkei um für die Weisshelm-Terroristen weitere Gelder einzusammeln und sich von NATO-Geheimdiensten Anweisungen geben zu lassen über das weitere Vorgehen, die Destabilisierung und Zerschlagung von Syrien….

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1695161444103412&set=pb.100008287184018.-2207520000.1492948440.&type=3&theater

“Ahmed Al Hammadi” und “Raed Saleh”

Saraqeb-Sarmin:

Die Söhne des Terroristen-Weisshelms أحمد الحمادي Ahmed Al Hammadi ohne Waffen:Die Söhne des Terroristen-Weisshelms أحمد الحمادي nun unter Waffen. Die Waffe stammen bestimmt von Papa, ebenso wie die Funkgeräte: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1817488121870743&set=pb.100008287184018.-2207520000.1492948440.&type=3&theater    .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1817488095204079&set=pb.100008287184018.-2207520000.1492948440.&type=3&theater

 

اللهم إليك نشكو ضعف قوتنا وقلة حيلتنا وهواننا على الأمم .اللهم احفظ وإحقن دماءنا واحفظ أطفالنا يا رب العالمين .

Und den Jund al Aqsa-Terrorist Majed Bareesh findet man dort natürlich auch: .https://www.facebook.com/profile.php?id=100008287184018&sk=photos&pnref=lhc

Der Papa-Weisshelm Ahmed Al Hammadi” welcher seine Söhne mit Waffen ausstattet ist ein Terrorist wie fast alle seiner White helmet-Komplizen, finanziert auch vom Deutschen Auswärtigen-Amt für blutigsten Regime-Change mit Hilfe von Al-Kaida in Syrien:

In seiner Freundesliste findet man jede Menge Al-Kaida-Terroristen, Jund al Aqsa und Al-Kaida-Whitehelmets. Jund al Aqsa mit den besten Verbindungen zu dem Gebilde “IS”. .https://www.facebook.com/profile.php?id=100008287184018&lst=100009505592473%3A100008287184018%3A1492951301&sk=friends&source_ref=pb_friends_tl

 

Rückblicke, Kundgebung gegen Waffenstillstandsvereinbarungen, sie hätten gerne ein “Kalifat Idlib, das Logo von Muawiyah Hassn Agha- Weisshelm und Jund -Al-Aqsa-Terrorist:

Idlib_Sermin: Demonstration of the arbitration of the law of God and condemnation of the truce 18_3_2016

SARMIN:

Jund al Aqsa-Filmer Muawiyah und seine White helmet Komplizen, HRW´s glaubwürdige Augenzeugen:

Und was findet sich noch auf dem youtube-Kanal bei welchem ich zu 99% glaube, dass er dem Jund al Aqsa-Terroristen-Withe helmet Muawiyah aga Hassan oder seinem engsten Umfeld gehört,…ein deutscher Krankenwagen sogar noch mit Berliner “Überführungs”-Kennzeichen. Da müsste sich herausfinden lassen wer den Krankenwagen an die Al-Kaida-Hochburg gespendet hat. Wieviele Terroristen von Jund al Aqsa-JAMWA-Ahrar al Sham-Jabhat al Nusra wurden in ihm schon transportiert? Vermutlich auch einige wenige Zivilisten. Wurde der Krankenwagen auch für die FALSE-FLAG-SarinAnschläge bei Khan Sheikhoun verwendet oder für die vielen FAKE-Inszenierungen über Chlorine?

B 1498 X  Hoheitszeichen D für Deutschland

Das Video knapp eine Woche alt, die Sarminterroristen werden von der Luftwaffe verfolgt wenn sie gerade wieder eine Großoffensive fahren so wie die in Hama oder die Nachbarorte Fuah und Kafrayah attackieren,  was diese Terroristen täglich machen.

Im Video ein Name als Logo, schwerlesbar “M…jalal. Aber eines ist sicher, “Muawiyah Hassan Agha” hat dieses Video nicht gefilmt, da man ihn in dem Video sehen kann mit einer kleinen Kamera und Sonnenbrille. Übrigens konnte ich bei Muawiyahas Likes sehen, dass er sich inzwischen für Deutschlernseiten in Deutschland interessiert. Ich hoffe nicht, dass dieser Terrorist irgendwann in Deutschland Asyl bekommt. Vielleicht hat ja meine Arbeit den Sinn, dass Kriegsverbrecher, Folterer und Mörder wie “Muawiyah” sich nicht mehr nach Deutschland wagen.

Für die Weisshelm-Terroristen, welche die staatlichen Behörden gezielt ersetzten sollen für Israels gewünschten Regime-Change und die Zerschlagung Syriens, bezahlt die deutsche Merkelregierung Millionen von deutschen Steuergeldern. Millionen damit Al-Kaida ohne Geldnot Syrienverteideigern die Kehlen durchschneiden kann, Millonen an Blutgeld damit ein Souveräner Staat völkerrechtswidrig zerstört und ins Chaos geworfen wird. Unsere Politiker genießen Imunität, die Richter sind weisungsgebunden und würden nie die Hintermänner und Frauen für Massenmord in Syrien vor Gericht stellen noch verurteilen.

Aus dem Video mit dem deutschen Krankenwagen bei den Al-Kaida-Weisshelmen, “Muawiyah Hassan Agha”

Das Video beschreibt es als einen russischen Luftangriff, die Verletzten und Toten werden aus dem Schutt geborgen: .https://www.youtube.com/watch?v=nCqJraMemcM

ادلب_سرمين:إنتشال الشهداء والجرحى من تحت الأنقاض جراء القصف الروسي 9_4_2017

Auf den Jund al Aqsa-Al-Kaida-Seiten von Muawiyah findet man einen Teil der Verletzten auch auf Fotos wieder, er legte wert auf die Kinder.

Hier das Video welches der Terrorist, Folterer und Mörder Muawiyah aga Hassan drehte zum Vergleich. Im Video am Schluss auch einen anderer Filmer, vielleicht “jalal” mit “Canon-Tragegurt”:

.https://www.facebook.com/mawia.alaga/videos/780869722077857/

Der Terrorist, Folterer und Mörder Muawiyah aga Hassan: X Videos mit zwei gefolterten Gefangenen, Video wo diese zwei von Muawiyah und Jund al Aqsa gefolterten Gefangenen ermordet werden:

Muawiya mit Jund al Aqsa-Weisshelmen beim Foltern und Filmen von zwei Gefangenen, die später nach einem langen Spießrutenlauf in Sarmin ermordet wurden.

#شاهد اسرى النظام في معركة تحرير خان طومان
الله اكبر ولله الحمد

#Sehen Gefangene System in der Schlacht von Edit Khan tuman
Allah ist der größte Glück

·

.https://www.facebook.com/Muawiya01/videos/vb.100010400554130/235923766764307/?type=2&video_source=user_video_tab

#شاهد القصاص من احد الشبيحه الذي تم اسره في خان طومان
سلمت الايادي جند الاقصى

#Sehen Rache von einem bestimmten ihm die Gefangen in Khan tuman
Maximale rekrutiert Hände geliefert

Moscow demands OPCW explain how White Helmets emerged unharmed in Syrian sarin attack

More:
http://tass.com/world/942326

.https://www.facebook.com/Muawiya01/videos/vb.100010400554130/235056376851046/?type=2&video_source=user_video_tab

Kann leider nicht eingebettet werden. In Sarmin und Umgebung leben wahrlich ekelhafte Menschen. Morde aus primitivsten Rachegelüsten, wieviele Weisshelme haben mitgemordet? War es die Rache dafür dass “Maed Bareesh” und Kumpels an der Khan Tuman-Front ins Gras gebissen haben? Sind die direkten Mörder, z.B.der alte weisshaarige Mann, direkt beim Bareesh-Clan zu suchen oder bei den Hilal oder Diab-Clans, welche auch Terroristen-Mitglieder an der Khan Tuman-Front verloren um den 05.Mai herum?? Vielleicht ist es محمد أبوعنتر mit Muawiyah Kontakten…

“Muawiyah Hassan Agha”, der Jund al Aqsa-Folterer und Mörder, der Krankenpflegr vom Sarmin-Saraqeb- Fieldhospital, der Medienaktivist, der Al-Kaida, der glaubwürdige “Video-Augenzeuge” von HRW und der UN-Untersuchungskommission,…, liebt seine Finanziers und “Arbeitgeber” USA-SAMS….:

Muawiyas Kumpel, welchen HRW als Augenzeuge nutzte für Fake-Chloringas-Inszenierungen, wobei die Videos alle von “Muawiyah Hassan Agha” kamen, der  sogenannte “Ex”-Sprecher der Idlib Whitehelmets, Al-aida-nahes Sprachrohr und nun Medien-Terrorist, sagt von sich bei FB: “Media in civil defense Idlib and now a photographer at Media 52“. Mehr findet sich unter dem Link: “dort” und auf den zwei folgenden Screenshots:

مطيع جلال‎.‎ .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=444041335760699&set=a.104482333049936.11535.100004645082455&type=3&theater

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100007613357223

Und die weiblichen Jund al Aqsa-Unterstützer stehen voll hinter ihren Mörder-Clans und Familien. Von den Massenmedien wird die Rolle dieser Terroristen-Frauen komplett ignoriert, ohne sie wäre vieles nicht möglich, sie sind die kleinen Rädchen ohne die sich die Terroristenmaschinerie nicht dreht.

Sofian Aga 

“Muawiyah Hassan Agha”, welcher auch Abu Sofian” von seinen Komplizen genannt wird,  auf der Seite von Sofian Agha,  “Sofian Abu Sufian” . Fotos zu Dokumentationszwecken von Twitter und FB, youtube…Oft fällt auf dass die Frauen ähnlich wie die FB-Seiten aus Saudi-Arabien auf kindliche Zeichentrickfilme und dümmliche Mangas stehen. Die sarmin-Terroristen-Clans haben so ziemlich alle Verbindungen zu Saudi Arabien, wenn man ihre Freudschaftslisten ansieht. Angehörige befinden sich ebenfalls in KSA…Saudi Arabien mit den Al-Kaidas führend, ob bei 9/11 oder auch in Syrien…

Muawiyah hat/zwei Kinder. Das Mädchen tot, er schreibt nicht wie sie gestorben ist. “Alaa Hassan Agha und Sufian Hassan Agha.” Auf einer Märtyrer-Seite wird gesagt, die Tochter von Muawiya Hassan Agha sei im Januar 2013 bei den “Salqin”-Massakern umgekommen. Salqin voller Jund al Aqsa, in türkisch-syrischer Grenznähe. Kein Wunder dass Al-Kaida-Muawiyah so voller Hass steckt. Seine Devise, Auge um Auge…

 

In den Kommentaren unter den Fotos findet man weitere “Aghas”, auch in der Freundesliste. Verwandschaft auch in Khan Sheikoun wo gerade die False-Flag-Sarin-Anschläge getürkt worden waren .https://www.facebook.com/profile.php?id=100010137580824&sk=friends&pnref=lhc

Bei Khan Sheikoun waren eindeutig Jund al Aqsa-Whitehelmets beteiligt wie der Terrorist Rame Dandel und Kopfabschneiderbruder von Alaa Dandel und Komplizen. Russland fragt warum kein einziger der Weisshelme von “Giftgas” betroffen war. 

Muyawiyah Hassan Agha:.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=422030058139931&set=a.155340888142184.1073741826.100009988218398&type=3&theater

أيهم وليد زيدان

https://www.rt.com/news/385469-un-idlib-chemical-assad/

KhanSheikoun-Al-Kaida-Whitehelmets:

Beachte das Archiv von urs1798 März-April 2015 und früher. Die Weisshelme und Jund al Aqsa Muawiyah produzierten sehr viele Fake-False-Flag-Chloringas-„Anschläge“

https://urs1798.wordpress.com/2015/03/17/perverse-giftgas-kinder-propaganda-der-idlib-sarmeen-morderbanden-%d8%a7%d8%af%d9%84%d8%a8-%d8%b3%d8%b1%d9%85%d9%8a%d9%86-fsa-jabhat_al_nusra-is/comment-page-5/#comment-156200
https://urs1798.wordpress.com/2015/04/page/2/
https://urs1798.wordpress.com/2015/03/page/3/

Jund al Aqsa-Whitehelmet “Rame Dandel” Mitte: .https://www.facebook.com/profile.php?id=100014058130469&sk=photos&pnref=lhc

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=222823048196298&set=pb.100014058130469.-2207520000.1492933903.&type=3&theater

محمود مصعب شحود

Ich bin weiterhin der Meinung dass die Attentäter von dem horrenden Bombenanschlag auf die Menschen aus Fuah und Kafrayah aus der  Ecke Sarmin-Saraqeb-Qmenas-Binnish-Salqin kommen.

http://www.independent.co.uk/voices/syria-suicide-attack-refugee-buses-trump-only-cares-sunni-children-a7687066.html

“Muawiyah Hassn Agha”, der Weisshelm-Al-Kaida mit einem Video bei FB wo ich leider keine Übersetzung habe. Das die Terroristen aus Sarmin gegen die Vereinbarungen mit Fuah und Kafrayah waren haben sie des öfteren in ihren Videos gezeigt. Hier zum Beispiel ein Video von 2015. Ist da nicht auch der Jund al Aqsa Bareesh zu sehen?

Text zum Video: “Reply from Saad Observatory for dogs of Foa and Kafria
With a greeting to Sarmin Sarakeb Bensh
” die Google-Übersetzung mangelhaft…Übersetzung bei FB:  “Antwort von Mrşd S‘d Hunde und #Wodka #kfryạ
Und mit Gruß Srmyn #Helden #sarakeb #gepostet

الرد من مرصد سعد لكلاب #الفوعه و #كفريا
ومع تحية لابطال #سرمين #سراقب #بنش

Antwort von Mrşd S‘d Hunde und #Wodka #kfryạ

Videolink, mehr als 128 Menschen wurden in Rashidin ermordet und die Terroristen aus Binnish, Sarmin, Saraqeb sangen was sie mit den Einwohnern von Fuah und Kafrayah machen würden.:

.https://www.facebook.com/mawia.alaga/videos/vb.100004645082455/493277200837112/?type=2&video_source=user_video_tab

Den Menschen in Fuah und Kafrayah wurden bestimmt keine deutschen Krankenwagen noch welche von “Islamic Relief, von USA-SAMS, noch von UOSSM gespendet, die gehen meist nur an die Terroristen von  Al-Kaida und ihren Al-Kaida-Weisshelmbrüdern wie in Saraqeb und Sarmin. Da die sogenannten White helmets die Konvois aus Fuah und Kafrayah “begleiten” sind immer Jund al Aqsa-Terroristen anwesend, so wie in Rashidin. Jund al Aqsa, welche kategorisch jede Vereinbarung ablehnen.

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2017/04/18/bekannter-jund-al-aqsa-weisshelm-terrorist-war-in-rashideen/#more-25724

Zu dem nächsten Video mit den direkten Augenzeugen bei dem Bombenanschlag von Aleppo mit mehr als 128 Toten, Video ich noch einen perversen, verlogenen Kommentar von einem Vertreter der West-Massenmedien, den Schreibtischtätern, vorab zeigen:

#Er hat sich den Namen ‘JihadiJulian wahrlich verdient!

Um diese Menschen geht es, welche von den Merkel-Weisshelmen abartig behandelt wurden, wenn sie denn überlebten:

Ich sehe bei den Bombenopfern aus Fuah und Kafrayah ist das Schicksal vieler Menschen, darunter auch Verletzter, unbekannt. Viele wurden entführt, verschleppt zu den Terroristen nach Saraqeb, Sarmin, auch an die syrisch-türkische Grenze verbracht,  wo alles von hasserfüllten Al-Kaidas nur so wimmelt, anstatt auf Regierungsgebiet in Aleppo, wo die Menschen und Helfer verzweifelt warteten weil die Terroristen die Hilfe aus Aleppo verhinderten. Was ist mit den Entführten geschehen?

https://www.rt.com/news/385469-un-idlib-chemical-assad/

Weiss jemand etwas über diese nach Saraqeb verschleppten Geiseln aus Fuah und Kafrayah?

Der Hochlader regte sich auf, dass nun die Ungläubigen und Feiglinge in einem Feldlazetett in seiner Stadt Sarakeb wären. Bzw bei Google-Translator haben Narren die Ortsnamen ersatzt durch Ungläubige und Feiglinge.

Was würden Entführte sagen welche als Geiseln mitten  in den  Terroristenhochburgen gelandet sind und Angst haben auch vor den Medienterroristen? Ich denke da an vor ein paar Jahren gezeigte Videos aus Latakia bei Salam-Durin. 150 Frauen und Kinder wurden von Terroristen entführt, Dörfer ethnisch gesäubert, 200 Dorfbewohner fand man später in einem Massengrab, Frauen, Kinder Männer. Bis heute fehlt von vielen der  damals Entführten jede Spur.

Die Terroristen haben die Gelegenheit genutzt Verletzte und Familienangehörige zu verschleppen, war dies so geplant von den Terroristen und ihren Weisshelmhandlangern und Al-Kaida-Rettungswagenfahrern?

Hier eines der ekelhaften Propagandavideos der Terroristen, die Leute müssen erklären dass sie nicht als Geiseln gehalten werden. Warum lässt man sie nicht auf Regierungsgebiet wenn es doch keine Geiseln sind?! Wieviele der Männer wurden abgesondert und bedroht? Man sieht dass die Leute dort bestimmt nicht freiwillig sind.  Wie soll es ihnen gehen wenn man sie direkt ins Wespennetz gebracht hat?!

Terroristen-Propaganda mit Verschleppten:

“Wounded people of Al-Foua and Kafriya respond to Assad’s flags that they are not prisoners (Photo: Ibrahim Yassouf)”

“جرحى اهالي الفوعة وكفريا يردون على أعلام الاسد بأنهم ليسوا أسرى (تصوير:ابراهيم يسوف)”

Betrachtet man die weitere Entwicklung der Vereinbarungen zu Madaya, Zabadani und Zug um Zug mit Fuah und Kafraya, dann scheint es immer mehr Querelen zu geben von den Idlib-Terroristen, der “Jaish al Fatah”, den Jabhat al Nusras mit dem saudischen Oberterroristen “Abdullah al Mhaisni”. Ich hoffe diese Terroristen, zu welchen auch Jund al Aqsa, die Migranten, die Turkistan-Kaukasus-Terroristen und erdowahnischen Söldner, sowie die Terror-Organisation “Whitehelmets.org” gehören, machen ein weiteres Bombenattentat wie in Aleppo-Rashidin.

Noch ein Berg Lügen

Das Apartheids-Regime mit den IAF-Schergen  erneut als Al-Kaidas Luftwaffe im Einsatz bei Quneitra, da wo sich das Fascho-Regime in der Ex-Entmilitarisierten Zonen weitere Teile des Golans unter den Nagel reißt ohne dass jemand aufschreit. Auch IOF-Besatzertruppen agieren in Syrien zusammen mit Al-Kaida und dem “IS” im Yarmouk-Bassin.

Das zionistische Fascho-Regime hat erneut Syrien angegriffen. Bei Khan Arnabeh sind die Al-Kaidas wie die Kavkas-Batatallione, Jabhat al Nusra, HTS, JAMWA Migranten-Batallione voller internationaler Al-Kaidas, teilweie mit ISIS-Nähe. Immer wenn die IOF-Al-Kaidas Probleme haben kann man sicher sein das das Terror-Regime von Netanjahu für Al-Kaida die Schutzmacht spielt:

Israeli warplanes target military position in Khan Arnabeh in Quneitra, causing material damage

Solidarity stand staged by the people of the Occupied Syrian Golan in support of the prisoners in the battle of

Lavrov: Russia will not allow toppling the Syrian State through false information about the use of chemical weapons

Al-Jaafari: Security Council silence on polices of Israeli enemy encouraged it to go ahead in its hostile policy

Al Kaida aus Helfaya und Umgebung geflüchtet

Posted in Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments

Hintergründe über die Bombenattentäter von Aleppo-und den KhanSheikhoun- False-Flag-Inszenierern

Aleppo-Idlib

Ich verorte die Täter des Autobombenanschlags auf Zivilistenbusse und vor allem Frauen und Kinder bei Aleppo-Rashidin aus den Reihen der Idlib-Terroristen rund um die Orte Kafraya und Fuah, im Zusammenhang mit den False-Flag-Attentaten in Khan Sheikoun, welche nicht den erwünschten Erfolg für die Terroristen von Idlib-Hama-Aleppo erzielte. Sie wollten eine  NOFLYZONE erreichen wie schon so oft mit vorheriger Giftgas-Fake und False-Flag-Propaganda Inszenierungen in den Jahren zuvor. Einmal bekamen sie ihren Willen durch FAKE-NEWS-Bomber-Trump, sie wollen mehr.

Die Sarmin-Jund al Aqsa-Terroristen waren in Khan Sheikhoun, sie waren in Rashidin als das horrende Verbrechen gegen Zivilistenbusse begangen haben, als Whitehe als Medienterroristen und vermutlich auch als Bombenattentäter. Unter ihnen gibt es sehr viele Jund al Aqsa-Al-Kaida-Weisshelme, welche jede Menge False-Flag und Fake-Chloringas-Sarin-Videos ablieferten und die auch in KhanSheikhoun dabei waren sowie auch bei den Bombenattentet  in Rashidin.

Ich halte diese Sarmin-Saraqeb, Qmenas, Binnish  für die Hauptverdächtigen des Bombenanschlags!

Bereits letztes Jahr wurden durch die Idlib-Jund al Aqsa Evakuierungsbusse angegriffen und zu dutzenden in Brand gesteckt. Sie drohten damit, die Ungläubigen in Fuah und Kafraya auszurotten, jede weitere Evakuierung zu verhindern und die Orte dem Erdboden gleich zumachen und ebenso mit den zu verfahren welche den Einwohnern von Fuah und Kafrayah helfen würde.

Eines der damaligen Videos:

 

Bei den abscheulichen Bombenattentat in Aleppo-Rashidin kamen neben dutzenden von Zivilisten auch die Militanten, die Terroristen der “HTS”-Al-Kaida und “Ahrar al Sham” um.

Von toten Jund al Aqsa, wie “Muawiyah Agah Hassan” aka Abu Sufian” habe ich nichts gehört bei dem Bombenattentat von Aleppo Rashidin. Aber dieser absolut skrupellose Jund al Aqsa-Weisshelmterrorist war vor Ort. Zumin destens mit einem Kumpanen welcher Muawiyah das Foto in einem Kommentar schenkte und meinete man müsse seinen Bruder “Abu Sufian” unterstützen. Also kann ich davon ausgehen dass mindestens zwei Jund al Aqsa-Terroristen bei dem Bombenanschlag direkt vor Ort waren. Auf seiner neuen-alten reaktivierten FB-Seite schreibt Muawuyah seltsamerweise kein Ton davon dass er auch in Aleppo war.

Hier mit einem seiner Sefies. Er dürfte gefilmt haben, aber seine Videos habe ich noch nicht gefunden, wegzensiert mit seinen FB-Seiten?

Bild-Links zum Foto-Screenshot “Muawiyah agaha Hassan”

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=144184369449239&set=p.144184369449239&type=3&theater

Hier in den Kommentaren zu finden:

.https://www.facebook.com/mawia.alaga/posts/783728638458632

Wartet “Muawiyah  Hassan Agah” auf die Bombenexplosion welche über 100 Menschen in den Tod riß?

Kommentiert hatte das Bild von Muawiyah aga Hassan dieser hier: Khaled abu Salim

Die Kommentare teilweise antwortete Muawiyah aga Hassan:

معاوية حسن آغا

الباصات هي لي ورايي مليانه 5000 عرصا من الفوعه وكفريا
بس اذا حدا قرب عليهم رح ياذو اهل مضايا لي جايين

https://urs17982.wordpress.com/2017/04/15/die-idlib-aleppo-terroristen-haben-einen-bombenanschlag-auf-die-evakuierten-menschen-von-fuah-und-kafrayah-veruebt/

Die “Jund al Aqsa” bei Sarmin, Saraqeb, Binnish, Qmenas und Umgebung, dem IS nahestehend, liefert sich des öfteren mörderische Auseinandersetzungen mit der “Ahrar al Sham”, der saudische Jabhat Al Nusra Idlib-Terroristenführer “Abdullah al Mhaisni” trat als Schlichter auf und beendigte mehrfach die Streitigkeiten.

Ich gehe davon aus, dass die Attentäter bei den “Jund al Aqsa” und White-helmets rund um Sarmin zu finden sind, auch aus Binnish, welche sich um die Orte Fuah und Kafraya Stellungen gruben und diese mit schwerster Artillerie seit Jahren beschießen, sie haben keine Hemmungen Terroristen von “Ahrar al Sham” in die Luft zu bomben und auch die “Helfer” der Al-Kaida-HTS, welche den Bus-Konvoi bewachten. DIe Ankündigung war klar, wer den Ungläubigen hilft ist des Todes.

In einem der letzten False-Flag-FAKE-Videos über Khan Sheikhoun fiel mir ein Mann, ein “Arzt” auf, welcher sich meines erachtens bereits im März 2015, ich denke es war der 17.März, in einem der Videos befand aus einem Sarmin-USA-SAMS-Al-Kaida-Feldlazarett, in welchem kunstgerecht eine Familie für Chloringas-Propaganda bearbeitet wurde bis zu ihrem Tod, absolut pervers in Videos ausgeschlachtet, gefilmt von Weisshelm und Jund al Aqsa-terrorist “Muawiyah aga Hassan”. Dieser Mann gibt als seinen Standort Sarmin an:

KhanSheikhoun und in Sarmeen Chloringas und Sarin-Gas-False-Flag

Die “Mediziner” und Weisshelme, darunter mindestens einer von der Jund al Aqsa, brachten vor laufender Kamera mindestens eines der gezeigten Kleinkinder um, die Frau und ein weiteres Mädchen dürften bereits tot gewesen sein, als die Terroristen-Jund al Aqsa-Medics diese propagandawirksam bearbeiteten wie ein Metzger ein totes Tier.

Muawiya aga Hassan, der Jund al Aqsa-Weisshelm-Terrorist fotografierte und filmte auch für die Sarmin-Weisshelme welche überall dort zugange sind, wo die HTS-Terroristen Operationen und Offensiven gegen die Armee und regierungsloyale Orte führen.

Diese Bild von März 2015 dürfte auch von ihm stammen. Ähnliche gibt es mit Muawiyahs Terroristen-Logo, siehe weiter unten.

Einem toten Mädchen wird noch kräftig der Hals zugedrückt: Sarmin März 2015

https://urs17982.wordpress.com/2016/10/22/die-korrupte-un-untersuchungskommission-luegt-ueber-den-ort-kmenas-qmenas-und-verschweigt-durch-terroristen-geschaechtete-gefangene-und-16-aufgespiesste-koepfe/

Die damals von den “Jund al Aqsa”-Terroristen-Ärzte gezeigten “Wiederbelebungsmaßnahmen” wurden von einem renomierten schwedischen Professor kürzlich als kontraproduktiv bezeichnet.

RT bei youtube: ”

Veröffentlicht am 08.03.2017

Erst vor wenigen Tagen wurde eine Dokumentation über die vermeintliche Hilfsorganisation White Helmets in Hollywood mit einem Oscar ausgezeichnet. Doch die Kritik an der Organisation reißt nicht ab. Das neueste Beispiel: Schwedische Mediziner die für die Organisation Schwedische Ärzte für Menschenrechte arbeiten, haben sich ein Video mit „lebensrettenden Maßnahmen“ der White Helmets an kleinen Kindern angeschaut. Ihr Fazit ist schockierend. Laut den Medizinern entsprechen die in dem Video zu sehenden Maßnahmen in keiner Weise dazu, Leben zu retten. Im Gegenteil, die Maßnahmen werden von den Medizinern sogar als kontraproduktiv und gefährlich eingestuft. Die Mediziner gehen auch davon aus, dass die Kinder in dem Video schon tot waren, als die Maßnahmen ausgeführt und gefilmt wurden. “

 

Filme welche der Jund al Aqsa-Terrorist , Weißhelm, Krankenpfleger, Medienaktivist Muawiya Aga Hassan  zusammen mit seinen Weisshelm-Terroristenfreunden und Al-Kaida-Medics in den letzten Jahren drehte, darunter dutzende von Chlorine-Fake-Video-Inszenierungen mit echten Toten und mit Darstellern.

Von Muawiyah aga Hassan gefilmt, mit dem Whitehelmet-Logo versehen, es belegt dass Muawiyah agha Hassan eindeutig für die White helmet filmte. Er gab sich aus als USA-SAMS-Nurse im Sarmin -Hospital, als Medien-Aktivist,: Auf seinem Youtube-Kanal löschte Muawiyah nun die einschlägigen Videos mit den ermordeten drei Kindern und der Frau. Sie waren in vielen Szenen identisch mit den Videos der “White helmets”.

.https://www.youtube.com/watch?v=N84aC1z0bjw

Zum Vergleich mit Logo von Jund al Aqsa Muawiyah Hassan Agha:

Muawiyah Hassan Agha war die FB-Seite “Sarmeen coordinator”:

Siehe dazu einen meiner älteren Einträge :

 

MEHR DAZU:

Perverse „Giftgas-Kinder-Propaganda“ der #Idlib – #Sarmeen- Mörderbanden. #NO_TO_AVAAZ ادلب سرمين „FSA“ „Jabhat_al_Nusra“ „IS“

In einer der Video-Sequenzen bei Khan Sheikhoun, konnte ich einen der “Ärzte” aus Sarmin herausfiltern, er rammte 2015 einem “Chloringas”- Kind eine Spritze ins Herz und rührte regelrecht in dem kleinen Körper herum, ich denke er war der Mann welcher mir bei den Khan Sheikoun-False-Flag-Videos auffiel. Viele der damaligen Videos über einen herbeigelogenen, gefälschten Chloringas-Luftangriff, trugen das Logo, welches der Jund al Aqsa-Terrorist “Muawiyah aga Hassan” ” Muawiyah Ibrahim aga Hassan” und andere Namensvarianten bei FB, für seine Terroristenseiten bei FB und youtube bereits seit langem nutzte.

Mörder-“Arzt”, welcher bei vielen FAKE-Chloringas-Saringas-Produktionen von Al-Kaida aktiv mitwirkte oder einer aus der näheren Verwandschaft? Ein Märtyrer oder ein lebender Terrorist: محسن مهند محسن

Eine seiner Seiten (Muawiyah Agah Hassan) war “Sarmeen coordination”, eine Seite, welche die übelsten Verbrechen an Gefangenen Soldaten zeigte, siehe weiter unten, zwei der Videos sind wieder aufgetaucht. Damals “sicherte” ich 16 abgeschnitten und aufgespießte Köpfe und mindestens die öffentliche Schächtung dreier junger gefangener Soldaten. Dazu kam noch ein Video wo ein fürchterlich zugerichteter Leichnam eines Soldaten kopfunter, blutüberströmt an einem Strommasten hing. Die Ahrar al Sham war damals überall an den horenden Verbrechen beteiligt.

Die Schwerstverbrecher haben sich schon über den “Alternativen Nobelpreis” gefreut, die Belobigung für solche und andere Gräultaten:

aufgehangt-totgefoltert

Bei FB entdeckte ich weitere Videos, bevor ich sie sichern konnte, waren die Verbrechens-FB-Seiten gelöscht, ich wusste auch nicht wie man die Videos dort herunterlädt. Leider benutzte ich zum großen Teil “Copy und paste”, als die FB-Seiten von dem Jund al Aqsa-Weisshelm, welcher auch als USA-Sams-Krankenpfleger im USA-SAMS gebauten und finanzierten Sarmin-Feldlazarett arbeitete, gelöscht wurden, waren auch die eingesammelten Verbrechensfotos weg. Dank einem Blogger, welcher meine kompletten Einträge besser sicherte, bzw die Fotos heruntergeladen hatte, konnte ich sie wieder einsammeln und retten.

Der Jund al Aqsa-White helmet, bezeichnete er sich auch als “Medien-Aktivist”, er drehte auch die Filme für die Weisshelme und verwendete dort das offizielle Logo der “White helmet” Organisation. Er dürfte auch geschönte Filmchen für USA-SAMS gemacht haben.

Muawiyah aga Hassan im Sarmin USA SAMS-Fieldhospital, Screenshot, als die Weisshelme und die Terroristen nebst Terroristen-Medics, der GCC und Westjournallie, einen russischen Luftangriff auf das Sarmin-Hospital erfanden. Terroristen hatten sich dort untergestellt und gewartet bis die Gefahr vorbei war. Das Hospital wurde entgegen der geballten Lügen-Presse nicht attackiert. Im Sarmin-Hospital war auch Muawiyah Hassan Agah.

In einem Video, welches erbärmlich zusammengeschnitten wurde, widerlegte der Guardian selbst das Märchen vom Angriff auf das Sarmin-Fieldhospital und bewies gleichzeitig, dass die Schule nicht in Betrieb war… Hier gibt es auch noch ein Foto von Muawiyah mit dem Weisshelm-Terroristen welcher einen Terroristenkonvoi anwies schnellstens zu verschwinden da ein Angriff bevorstehen würde. Die Weisshelme hören den Funkverkehr der Luftwaffe ab und warnen die Al-Kaida-Terroristen, was hier zu spät kam.Sie befinden sich ebenfalls bei Terroristen-Offensiven in den Al-Kaida-Konvois nebst Feldschern, Frontmedics, “Rettungssanitäter” an der Front. Am Ende des Videos sieht man den USA_SAMS-NURSE-Whitehelmet-Terroristen “Muawiyah Hassan Agha”, wie er aus dem Feldlazarett herausstürmt. Teile des Guardian-Videos stammten ebenfalls von Muawiyah…und am Schluss noch die HRW-Propaganda über Attacken, wobei HRW und Ai-NGO´s einfach nur Terroristen nachplapperten. Aus Front-Al-Kaida-Medizinern und Al-Kaida-Whitehelmets werden propagandistisch Ziele gebastelt…

Terroristen stellen sich im Krankenhaus unter um einen Luftangriff abzuwarten;

Kein Angriff auf das USA-SAMS-Feldlazarett, hier National Hospital” genannt. Es befindet sich auch nicht ganz nahe bei der Schule sondern dutzende von Metern entfernt. Das Terroristen Schulen als HQ´s benutzen ist bekannt. Die Schule war geschlossen. Die Anzahl der Toten zusammengelogen wenn man die ganzen Videos verfolgt hat. Auch ein toter Arzt starb nicht im Hospital, sondern im attackierten Konvoi der Terroristen welche von der Armee getrackt worden waren…https://urs1798.wordpress.com/2015/10/23/sarmin-die-luegen-ueber-ein-feldlazarett-idlib-ruaf-zusammenarbeit-von-jabhat_al_nusra-jaish_al_fatah-und-isis-an-der-hama-ostfront-syria/

Die Meldungen waren FAKE, erzählt auch von dem Geheimdienstsaftladen in UK “SOHR”, welche sämtliche Massenmedien als Quelle nutzten für ihre FAKE-NEWS über Syrien.

Medizinischer USA-SAMS Helfer, White Helmet und Al-Qaeda Terrorist beteiligt an Folter und Mord #Khantuman #Aleppo | Fortsetzung urs1798

https://urs1798.wordpress.com/2015/10/23/sarmin-die-luegen-ueber-ein-feldlazarett-idlib-ruaf-zusammenarbeit-von-jabhat_al_nusra-jaish_al_fatah-und-isis-an-der-hama-ostfront-syria/

Alle stecken mit Al-Kaida unter einer Decke:

Der Eingangsbereich, ein Foto von einer FB-Seite von dem Jund al Aqsa-Weisshelm und Krankenpfleger, dem Terroristen Muawiyah aga Hassan:

Zurück auf die damalige umgebrachte “Chloringas-“Familie zu kommen in den False-Flag-Videos gegen die syrische Armee, die syrische Regierung, die Videos der “White helmets” stammten alle von “Muawiyah aga Hassan”, viele der Fotos über die ermordete Familie waren ebenfalls von dem Jund al Aqsa-Terrorist, welchen man auch auf diversen Fotos als bewaffneten Militanten sehen konnte.

Hier einer der Twitter-Accounts von White-Helmet Muawiyah, das Foto vom Header:

Dieser “Muawiyah aga Hassan” entführte mit weitern Weisshelmen 2016 zwei Soldaten von der Khan Tumann-Front zusammen mit weiterem Weisshelm und Jund-al.-Aqsa-Terroristen. Muawiyah aga beteiligte sich an der Folterung der Gefangenen und war auch der “bewaffnete” Filmer, der  die Gefangenen nach einem unendlichen Spießrutenlauf, verfolgt von einem großen bewaffneten Sarmeen-Mob, verstärkt durch viele Kinder, zur Hinrichtung, zu ihrer Ermordung brachte und diese Ermordung filmte und bei FB zeigte. Die Orginalfilme gab es  auf einer der Muawiyah aga Hassan FB-Seiten, welche nun ebenfalls der Zensur zum Opfer fiel, er hatte mindestens vier verschiedene. Die wichtigsten, auch diversen Verbrechens-und Mordvideos fielen der Zensur zum Opfer.

Ein neues Logo von Muawiya aga Hassan, dem White helmet-Jund al Aqsa-Terroristen und Krankenpflger-Sanitäter von USA-SAMS-UOSSM…:

Muawiyas Selfies und Fotos mit einem weiteren seiner Logos, sie findet man auch auf seinen letzten Fake-Videos über Chlorine-Sarin:

 

Ich habe gerade gesehen, andere Blogs nutzen meine Sammlungen und Hinweise:

Western Media Cover-up: Well-Known White Helmet Terrorist Was Present at Rashideen Bus Bombing That Killed 126 Women and Children on April 15, 2017

BEKANNTER JUND-AL-AQSA-WEISSHELM-TERRORIST WAR IN RASHIDEEn

Die in Sarmin ermordeten Soldaten, aus einem Video von einer der gelöschten FB-Seiten des Terroristen:

Hier zeige ich erneut einige der Bilder, welche mit den etwas varrierenden Logos von Jund al Aqsa Muawiyah aga Hassan versehen waren. Sie benutzten die ermordete “Chloringas-“Familie als Propagandafleisch, äußerst gewissen -und skrupellos. In meinem Archiv findet sich mehr. Auch findet sich die dicke Freundschaft mit einem White helmet welcher bei früheren Fake-Gas-Videos von HRW als Sprecher der White helmets bezeichnet wurde. Mit ihm und Jabhat al Nusra feierte er im März 2015 die Einnahme von Idlib City. Auch dort kreierten sie dann Chlorin-Fake-Videos.

Hier der Al-Kaida-Sprecher der Whitehelmets, welche HRW und die UN als glaubwürdige Zeugen betrachten mit einem der vielen FAKE-Videos, welche von Muawiyah agah Hassan gedreht wurden: .https://www.youtube.com/watch?v=g0lb_jiVBOw

Muawiyah aga Hassan und der Al-Kaida-Weisshelmsprecher in Idlib city , geführt von Jabhat al Nusra und Jund al Aqsa:

Mehr ausführlich hier: https://urs1798.wordpress.com/2015/03/31/die-sarmin-white-helmets-praparieren-in-idlib-zusammen-mit-jabhat-al-nusra-verbundeten-neue-chlorin-gas-videos-syria-sarmin-karfanbel-avaaz-hrw-ai/

.https://www.youtube.com/watch?v=9Cbi_1_6pwk

Vermutlich filmt hier der “Sprecher” der Whitehelmets “Muawiyah aga Hassan” zusammen mit Al-Kaida. Im Video der Whitehelmet-Al-Kaida-Banner-Schwenker, welcher von HRW auch als Zeuge betrachtet wurde bei Fake-Chloringas. Siehe auch diesen Eintrag weiter unten, im Dezember 2016 sieht man ihn zusammen mit Muawiyah agah Hassan in einem Video. Jund Al-Aqsa-Jabhat al Nusra-Weisshelm-Terroristen…

Siehe unten im Eintrag:

Quelle Fb-Seite Muawiyah, vermutlich hat er die Ränder geschäft, die Kontraste erhöht:

Diese Videos  benutzte HRW unter anderem als Beweis…Der “Sprecher” welchen HRW als glaubwürdig betrachtete. Mit Terroristen und deren Angehörigen als Darsteller. Muawiyah löschte später die einschlägigen Videos mit der ermordeten Familie mit den drei Kindern und der Frau. Sie waren identisch mit den Videos welche dasWeisshelm-Logo trugen. Die Videos stammten alle von “Muawiyah aga Hassan”, welcher für seinen Namen diverse Schreibweisen benutzt.

Diese Videos benutzte die UN Untersuchungskommission und natürlich auch HRW als Beleg für Chlorin-Gas. Alles war Fake und False -Flag. Eine Familie wurde dafür umgebracht, darunter drei Kinder.

Von einer “Klein”-Gruppe bei FB, die  2014 Verbindung zu den Whitehelmets: “Management der Idlib civil defense”:

Diverse mehr oder weniger aktuelle FB-Seiten von Muawiyah, viele andere sind verschwunden, ab und an aktiviert Muawiyah seine alten Seiten, auch die wo er noch “FSA” war und später Al-Kaida. الناشط الاعلامي معاوية حسن آغا Durch die viele Zensiererei sind viele der Verbrechensbeweise im Nirwana verschwunden.  Auch die Seite Sarmeen 13 wird von Muawiya sporadisch aktualisiert, allerdings sehr ausgewählt, mehr auf allegemein gehalten Richtung “FSA”.. Er schrieb er wolle an seine frühere “Sarmeen Revolution-Coordinator” anknüpfen, er hat auch das alte Logo reaktiviert, siehe auch unten die Screenshots mit”dutzenden von Geköpften” https://www.facebook.com/sarmeen13/

Das Kriegstool HRW und auch die Untersuchungskommission nahmen immer wieder die Jund al Aqsa-Mörder-White helmets als glaubwürdige Augenzeugen auf, dafür dass die Luftwaffe Chlorin gegen Zivilisten eingesetzt hätte.

HRW, AI und USA-SAMS verschafften den Mördern von Al-Kaida Glaubwürdigkeit, sie benutzten die Täter-Opfer-Umkehr und logen die eigenen Verbrechen um. Als imperiales US-Kriegstool kam es Kenneth Roth von HRW sehr gelegen, die Armee und die syrische Regierung zu diskreditieren und mit Jund al Aqsa-Weisshelm-Terroristen und deren Inszenierungen und Täter-Konstruktionen ein Fass gegen die Regierung aufzumachen. Der Barrelbomben-Propagandapabst rießen den Al-Kaida-Terroristen die Propaganda begierig aus den Händen, der selbsternannte Experte-Bellincrap” machte für HRW die Jund al Aqsa-Propaganda passend. Siene Arbeitsweise ist bekannt, gerade ist er dabei die KhanSheikhoun-False-Flag-Geschichte gegen die Luftwaffe und gegen Russland zu zementieren, er arbeitet gerne mit Terroristen-Propagandisten zusammen, ob Jund al Aqsa oder Al-Kaida, dass ist ihm ganz egal.

Damals war bei der ganz gezielten Kampange für eine NOFLYZONE  auch AVAAZ beteiligt, HRW, AI, Bellingcrap aka Eliot Higgings, etc, sie alle wollten auf Grund der Fake-False-Flag-Berichte der Jund al Aqsa-Medics, der Medienterroristen und Helfer wie Muawiyah aga Hassan und seinem Kumpanen “Laith Fares”, einen vollen US-NATO-Krieg gegen Syrien erreichen. Für sie stand viel auf dem Spiel, sie waren dabei auch in Idlib zurückgeworfen zu werden. Das Blatt änderte sich als Tausende von Turkistan-Kaukasus-Terroristen, selbst Uyguren über die Türkei nach Idlib eingeschleust wurden, dazu kam noch die Hochrüstung der Terroristen durch die USA mit Unmengen von heimtückischen US-made-BGM-71-TOW-Raketen in verschiedenen Ausführungen, welche es den Idlib-Hama-Latakia-Aleppo-Terroristen ermöglichten die Provinz Idlib und Teile von Hama zu kontrollieren und den für die Terroristen fast verlorenen Krieg erneut herumzureißen. Unmengen von Waffen und Militärgerät wurde über die Türkei nach Syrien zu aller Arten von Terroristen. Al-Kaidas und Todesschwadronen gebracht, es hieß, handverlesen vom CIA, bei den horrenden Verbrechen haben die skrupellosen US-Geheimdienst-Schergen weggeschaut, auch bei der eindeutigen Verbindung zu Al-Kaida und der ISIS.

Weder der UN-Untersuchungskommission , noch HRW-AI-USA-SAMS will 2015, auch schon vorher, aufgefallen sein, dass ihre “Beweise” von Al-Kaida-Jund al Aqsa stammten, obwohl das Videologo sichtbar auf den meisten Videos und auch Fotos prangten. Dass Muawiyah aga Hassan als USA_SAMS-Helfer mit seinen Medic-Kumpanen direkt an der Quelle saßen um die False-Flag-Propaganda durchzuziehen, war diesen ganz bewusst  entgangen, dies ist bis heute auch noch so.

Es ist noch nicht lange her da sprach die UN-Untersuchungskommisission die Armee für die Verbrechen der Jund al Aqsa -Al-Kaidas und ihrer Twerroristen-Weisshelm-Kumpane nebst Medics, schuldig. Ihre Zeugen waren “Jund al Aqs”a-Weisshelme, deren Komplizen und auch Familienangehörige, wie der namentlich im UN-HRW genannte “Laith Fares”. Die “Eingeborenen” sind untereinander verwandt, in Clans verschwägerte, voller Terroristen und Militanten, eine eingeschworene Gemeinschaft mit zusätzlichen internationalen Al-Kaidas zusammen in der “Saraqeb-Sarmin…-Front”. Diese eingeschworene Gemeinschaft die Clans, wie z.B. auch die von dem toten Jund al Aqsa-“Maed Bareesh””Barish-Bareesh”, die Hilals und wie sie noch so heißen, haben in der Familie, Terroristen aller Art, Al-Kaidas, Whitehelmets, Medics und Krankenpfleger und natürlich einen ganzen Propagandatrupp, wie auch Laith Fares, oder aber Muawiyah aga Hassan.

Siehe auch folgenden Link: https://urs17982.wordpress.com/2016/10/16/8687/

In letzter Zeit tauchen dort auch immer wieder Moaz al Shami und Hadi al Abdallah auf, sie kennen ganz sicher auch die Jund al Aqsa-Weisshelm-Terroristen, wie Muawiayah aga Hassan oder Laith Fares. Sie haben des öfteren zusammen mit diesen Fake-Chloringas-Videos gedreht, wie auch Hadi im Mai 2015, die Laien-Darsteller Angehörige von Terroristen auch Terroristen selbst! Diese Al-Kaida-Hilfstruppen haben die Medienhoheit, ihre Zentrale Kafrnabel (Kafranbel), das Mediencentrum von CIA-Raed Fares. Dieser “Mead Bareesh” ist bei sämtlichen Idlib-White helmet-Seiten zu finden, er war sehr beliebt und der Clan ist sehr groß. Auch viele der Aleppo-Weisshelme zeugten ihm ein ehrenvolles Andenken. Auch den Gespusis von Hadi al Abdallah wird noch gedacht. Zwei hat Hadi bereits verloren, beide “”friedliche Demontranten”” waren bewaffnet.

Siehe hier, in der Mitte der Medienterrorist Hadi al Abdallah, rechts der bewaffnete Medien-Terrorist und Komplizen-Kameraman von Hadi al Abdallah, “Trad” , und links Terrorist “Khaled Al Issa, “ welcher letztes Jahr durch eine Terroristen-IED in Aleppo umkam und verstarb, bevor man den Terroristen, das Sprachrohr von Al-Kaida,  mit Hilfe des Auswärtigen Amtes nach Deutschland bringen konnte.

https://urs17982.wordpress.com/2016/06/24/bewaffnete-medienaktivisten-und-bewaffnetes-medizinisches-personal-aleppo-khaled-al-issa-esa-hadi-al-abdullah-abo-alhuda-alhalabi/

https://urs1798.wordpress.com/2016/06/24/syrien-eingesammelt-wird-demnaechst-ein-al-kaida-sprachrohr-in-d-im-krankenhaus-behandelt/  :

.https://www.facebook.com/zehorialqosir/photos

Damals der Chef der Al-Kaida-CIA-Katar-Propagandabude von Kafranbel:

Khaled bewaffnet                           Hadi al Abdallah                       Trad bewaffnet

Ein paar Bildbeispiele des Al-Kaida-White helmets “Maed Bareesh”, Jund al Aqsa, Medien-Aktivisten, alle auf einem Haufen:

 

Toter Bareesh, gefallen am 5 Mai letzten Jahres an der Khan Tuman-Front Aleppo. Muawiya aga Hassan war auch dabei und zeigte die verschleppten Soldaten.

Bareesh ein Al-Kaida-Jund al Aqsa und gleichzeitig Medienaktivist und Wheithelmet:

https://urs17982.wordpress.com/2016/10/28/wenn-die-korrupte-un-untersuchungskommission-terroristen-aus-idlib-zu-neuen-false-flag-propaganda-morden-anfeuert-hass-muawiyahagahhassanqmenas/

Die ganzen Terroristen, ihre Angehörigen, die Weisshelme und Jund Al Aqsa sind eine verschworene Gemeinschaft, welche weder die UN noch HRW, Ai, aufdecken wollten. Und schon gar nicht ist  “USA-SAMS” oder UOSSM daran interessiert, dass bekannt wird, dass ihre Medics und Helfer teilweise direkt der Terror-Orginisation “Jund al Aqsa”-Ursprung irakisch Al-Kaida,  angehören und in den letzten Jahren unzählige, fürchterliche Verbrechen begangen haben, man soll sie damit nicht in Verbindung bringen als Komplizen und Täter.

Mehrere dieser abartigen Verbrechen konnte ich belegen, verschwundene Fotos wieder einsammeln über die Geköpften und geschächteten Soldaten, siehe weiter unten. Nun habe ich, als ich wegen der Autobombe in Aleppo bei der Jund al Aqsa-nachsuchte, bei den Kumpanen von dem Weisshelm Muawiyah aga Hassan, welcher trotz seinen “Rausschmiß” bei den White helmets, nach deren Angaben, weiterhin dicke mit den Weisshelmen herumzieht und befreundet ist, zwei der lange vermissten Verbrechensvideos gefunden. Muawiyah schippte sogar mit ihnen gerade im letzten Winter zusammen Schneein einem der Weisshelm-Propaganda-Filme und lieferte sich laut Videos, auch Schneeballschlachten mit “HRW”´s Chloringas-Hauptaugenzeuge “Laith Fares”.

Ich vermute Muawiayah aga Hassan ist weiterhin ein “White helmet”, ein Jund al Aqsa, der Medien-Aktivist der White helmet-Terroristen, sein Ausschluß nur Propaganda um die Kritiker ruhig zu stellen, welche die Folter und die Beteiligung von Muawiah Aga Hassan am Mord an mindestens zwei Gefangenen anprangerten und nachwiesen.

“Muawiyah Aga” hatte gfilmt und auch Selfies auf seinen FB-Seiten veröffentlicht, auch das Mordvideo mit den zwei gefolterten und umgebrachten Gefangenen stammte von ihm, genauso war er der Urheber, der Macher unzähliger Fake-Chloringas-Videos zusammen mit seinen Weisshelm und Terroristenkumpanen inszeniert, die Darsteller wurden auch aus den Kindern der Terroristen rekrutiert. Brav schluckten HRW und andere diverse NGO´s die Verbrechensvideos der Al-Kaida-Terrorsiten und ihrer Handlanger. Nie stellten sie diese in Frage, nie fiel ihnen auf, dass z.B. eine “syrische Märtyrer–Seite” immer wieder Namen von gefolterten oder durch “Assads” Bomben umgekommenen Fantasiegestalten teiweise aus den Telefonbüchern stammen mussten. Nach deren Angaben war z.B Muawiyah aga Hassan schon seit etwa 2012 tot… HRW`s Augenzeugen “Untote” Zombies…

Nr 98 “Hassan aga” für  tot erklärt? in Salqin? Dort soll seine Tochter umgekommen sein

 

Aber an Ungereimtheiten sind die Regime-Change-Organisationen und die Mainstream-Medien nicht interessiert, hauptsache dick aufgetragene Propaganda, der Wahrheitsgehalt ist nicht gefragt. Außerdem hat Bellingcrap für HRW die Ungereimtheiten passend gemacht und die Lügen der Al-Kaidas als Wahrheiten zemenziert, auch bei den Fakes vom März 2015. Die FAKE-NEWS-Al-Kaida-Unterstützer HRW und “Bellingcrap” arbeiten schon lange Hand in Hand, kriminell und absolut skrupellos, ein Land in einen vollen Angriffskrieg zu lügen mit Propaganda und Fälschungen von Al-Kaida.

 

Damals bei den Chloringas-Propaganda-Morden machte ich sehr oft auf den Terroristen “Muawiya Aga Hassan” aufmerksam, ich zeigte seine Einträge bei FB, wo er von dutzenden geköpften Soldaten sprach, von durchschnittenen Kehlen vieler Soldaten, welche den Ort Qmenas gegen eine Übermacht von Al-Al-Kaida-Jund al Aqsa-FSA-Terroristen hielten. Diese Soldaten wurden überrrannt durch die Übermacht der vielen Terroristen aus den umliegenden Ortschaften, aus Binnisch, Saraqeeb, Sarmeen, Salqin…und weiteren Terroritennestern in Idlib. ,

Nun habe ich durch einen riesigen Zufall zwei der damaligen Videos bei einem Kumpel von Muawiyah entdeckt, einem Kumpel welcher auch direkte Fotos von dem Bombenanschlag bei Aleppo hatte und diese sich mit seinen Terroristenbrüdern rund um Al-Kaida und Jund al Aqsa teilte. So bin ich zu den Videos gekommen, der Kreis ist wirklich klein. “Sarmin-Khan Sheikoun-Aleppo-Attentat”

Ich weiß, wenn ich diese Videos nun zeige, dass vermutlich ganz schnell die FB-Zensur zuschlagen wird. Deshalb habe ich im geheimen die Videos an diverse wirkliche Menschenrechtler weitergegeben, damit auch diese sie sichern und zeiigen wozu HRW`s Augenzeugen fähig sind, die Augenzeugen von Al-Kaida in Weisshelm-Uniform, ob bei Sarmin, Saraqeb, Qmenas, Binnish, Salqin oder kürzlich auch beteiligt an der False-Flag-Propaganda, an den Verbrechen bei Khan Sheikoun.

In Khan Sheikoun haben diese Verbrecher ebenfalls mindestens eine Familie umgbracht und ausgeweidet für Falschbeschuldigen gegen die Armee. Der US-Präsident fiel auf die Terroristen-FAKE-NEWS-Inszenierungen hinein und bombardiert wie erwünscht die syrische Armee. Die Terroristen hätten gerne dass dies zum Dauerzustand wird, vor einem vollen dritten Weltkrieg schrecken sie nicht zurück, sie werden noch weitere  grausame Massaker begehen, wie in Sarmin-Binnish -Saraqeb-Qmenas…, wie in Khan Sheikhoun, wie gerade auch das horrende Verbrechen von Aleppo, wo die Jund al Aqsa-Freunde jubeln, es hätte mindestens 35 Kinder zerissen, Ungläubige, Hunde in ihren Augen, welche man ausrotten sollte.

Die Terroristen haben vor dem Bombenattentat die Kinder regelrecht angelockt. In der Übersetzung fehlt noch, dass die Terroristen die Chips auf den Boden warfen und die keinen Kinder filmten wie diese die Chips vom dreckigen Boden aßen und machten sich gleichzeitig über die Kinder lustig.

Ich versuche noch die Chips-Videos zu finden, aber die Medienterroristen haben alle die Szenen herasugeschnitten wo ein Attentäterfahrzeug explodiert und viele Kinder, Frauen und Männer in den Tod riß. Einer der Filmer aus Saraqeb, welcher schrieb jetzt wären auch noch die Feiglinge, die Ungläubigen in Saraqeb, die Terroeisten kidnappten Verletzte und brachten sie in die Mördergrube nach Saraqeb, gleich bei Sarmin…Ob die Entführten nach der Propaganda am Leben gelssen wurden? Vielleicht braucht man sie noch für weitere mörderische False-Flag-Inszenierungen mit echten Toten.

Ich meine nicht den Aljazeera-Medienterroristen aus Binnish mit der Presseweste, sondern den mit den längeren Haaren. Seinen Namen müsste man herausfinden können. Er önnte auch einer der Darsteller in den FAKE-Videos aus Khan Sheikhoun gewesen sein.

Terroristen “retten” Zivilisten nachdem sie sie zuvor in die Luft jagten. Wer war alles eingeweiht von den Medien-Komplizen? Manche wirkten doch etwas geschockt. Ihn gibt es auch in mindestens einem der Videos. Da Verletzte nach Saraqeb entführt wurden kann man davon ausgehen dass viele der Weisshelme auch aus den Jund al Aqsa-Hochburgen rund um Fuah und Kafraya kamen.

Bildzitate zur Verbrechendokumentation, gefunden bei FB-Sarmin-Saraqeb-Seiten mit Jund al Aqsa-Nähe.

Auch Verbrecher können kurzfristig “Helden” sein wenn es der Weisswasch-Propaganda dient.

Die Terroristen-Medien-Filmer haben die Kinder bei den Fahrzeugen geholt, nicht von den Bussen. Waren es die Kinder welcher am Boden liegende Chips gefüttert bekamen zum Gaudi der Terroristen? Die Medienterroristen werden den Mund halten, sie waren beteiligt als Komlizen, wenn auch nicht alle ganz freiwillig.

Dies und ähnliches findet man bei den Weisshelm-Komplizen aus den genannten Orten, die Augenzeugen westlicher NGO´s.Sie sind Täter, keine Aktivisten, sie sind die Komplizen von Al-Kaida und Co.

Sie sind zu allem fähig, zu jedem Verbrechen, sie ermorden für ihr Ziel auch Zivilisten, in Idlib Sarmin-Qmenas…Kafrayah und Fuah unter ständigem “HTS”-Terroristenbeschuss, zu den Morden in Khan Sheikhoun und zu dem horrenden Verbrechen gerade bei Aleppo Rashidin. Egal ob Jund al Aqsa IS-Ahrar al Sham-FSA oder HTS-Al-Kaida, in Idlib sind sie alle gleich und nicht nur da, in Damaskus bombten “HTS”-Attentätter Busse voller Zivilisten, schiitische Pilger, in Aleppo brachten sie mehr als Hundert vorwiegen Schiiten um, Frauen, Kinder, Männer. Die Nour el Dine-HTS-Terroristen schnitten in Aleppo einem 12 jährigen Kind die Kehle durch…

Nun über entdeckte Sarmin-Videos,  von welchen ich dachte, ich würde sie nie wieder sehen. Von den “glaubwürdigen” Augenzeugen der UN, von HRW und AI, bezahlt auch von USA-SAMS…

Vor den zwei Videos wird gewarnt. Gefunden über Muawiyah aga Hassan und seine Freunde, welche zu den Medien-Aktivisten, White helmets und Al-Kaida-Terroristen gehören. Dazu im Vorfeld weitere Erläuterungen und Bildern.

“Muawiah aga Hassan-Muawiyah Ibrahim hassan Aga Muwaia aga Hassan” und vielen weiteren Namenskombination bei FB. Stecknadelgroße Pupillen.

Weisshelm,- Medien-Aktivist,- Jund al Aqsa-Terrorist, Folterer und Mörder, USA-SAMS-Krankenpfler (Nurse) Sarmin…

Unter Drogen wie Captagon?, sehr beliebt bei den Terroristen aller Fraktionen

“Muawiyah” hinten in der Mitte mit einigen seiner mörderischen Freunde, Aktivisten, Weisshelme, Terroristen, HRW´s Augenzeugen, Krankenpfleger, je nach Lage Zivilisten…Einige davon waren bei Aleppo Rashidin dabei und haben fotografiert und gefilmt bei und nach dem perversen Bombenattentat gegen die Busse und vorwiegended Kinder. Sie rühmen sich mindestens 35 Kinder erledigt zu haben. Über ihre Seiten gelangte ich zu den bereits erwähnten zwei Videos. Sie sind alle vernetzt. Manche davon waren auch als “Patienten” in Fake-Gas-Propaganda-Videos von Muawiya Aga Hassan zu betrachten.

FB Seite “Media in civil defense Idlib and now a photographer at Media 52” .https://www.facebook.com/profile.php?id=100007613357223&lst=100009505592473%3A100007613357223%3A1492363123&sk=about

Terroristen-Weisshelme-Medien:mit Jund al Aqsa Folterer und Mörder Muawiyah aga Hassan und Komplizen

Mit ‎‎‎محمد مصطفى فاضل‎, ‎‎احمد كيالي‎, ‎مطيع جلال‎‎‎ und ‎زكريا يتيم‎‎.

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100007613357223&sk=photos

مطيع جلال

أحلا شباب

— ‎mit ‎‎‎‎‎محمد يمان‎, ‎محمد مصطفى فاضل‎‎, ‎‎محمد مصطفى فاضل‎, ‎محمد كامل شاطر‎‎‎, ‎‎‎مصطفى خليل‎, ‎احمد كيالي‎‎, ‎‎إياد يازجي‎, ‎مطيع جلال‎‎‎‎ und ‎زكريا يتيم‎‎.‎

Bilder welche von Muawiyah aga Hassan stammen aus seiner Chloringas-Inszenierung im März 2015 für welchen die korrupte UN-Untersuchungskommission die syrische Armee schuldig sprach. Die umgebrachten Kinder von Mauawiya Aga Hassan und Komplizen, der Armee und Regierung untergeschoben durch Al-Kaida-Weisshelme und Al-Kaida-Mediziner: 

Siehe auch das RT-Video mit den schwedischen Ärzten. Das eine Kind mit einer Kopfverletzung, mindestens eines davon wurde in einem der Al-Kaida-Snuff-Videos umgebracht. Die anderen vermutlich bereits vorher.

Siehe auch hier, Al-Kaida Medics und Schwestern mit den für NOFLYZONE ermordeten Kindern  .https://www.facebook.com/SARMEENHORA/videos/762158910600415/

Man beachtet das Jund al Aqsa-Logo von Muawiyah agah Hassan! Auch bei youtube, sein Kanal “SarmeenFree” noch vorhanden nebst den vielen False-Flag und Fake-Videos über “Chlorine-Sarin” False-Flag und FAKE. Gleichzeitig produzierte der Jund al Aqsa-Terrorist auch die Video der Weisshelme, er tut es noch.

https://www.youtube.com/user/SarmeenFree/videos

 

Snuff-Video- Morden für einen NO-Fly-Zone. Man beachte auch die schwedischen Ärzte und was diese dazu sagten.

Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass Muawiyah aga Hassan auch einige der KhanSheikhoun-Videos für diesen “Whitehelmet-Kanal” gedreht hat.

Hier mit dem Jund al Aqsa-Logo von “Muawiayah aga Hassan-White-helmet” März 2015 Sarmin-Qmenas…

Weitere Fotos welche “Muawiyhas” Verbindung zum USA-SAMS-Feldlazarett und Weisshelm-Terroristeninszenierungen zeigen. Fotos mit dem Logo von Muawiyah aga Hassan. Im Laufe der Zeit variierten diese Logos leicht. In der Anfangszeit waren in der Fahne noch FSA-Farben, etwa 2012 bis… Eine der übrigebliebenen Seiten von Muawiyah mit unrelevanten Inhalt. Das Logo vielleicht interessant weil es sich auch auf seinen ganz früheren Videos befand.

 هنا سرمين

 

Kinder werden für False-Flag-Propaganda ermordetFake-False-Flag Chloringas-Videos von Muawiyah Hassan Agah:

Al-Kaida, Mediziner, Terroristen und Weisshelme bei einer der FAKE-Produktionen. Das Logo von dem Jund al Aqsa-Terrorsten Muawiyah aga Hassan:

Kinder werden für False-Flag-Propaganda ermordet.

Darsteller aus dem Freundeskreis der Weisshelme und von Muawiyaha:Deisen FAKE-Chloringas-Patienten von 2015? sieht man auch als Kumpel von Muawiyah unten auf dem nächsten Foto!

Hinten links mit Mütze der Terroristen-Medic welcher auch in Khan Sheikhoun auftauchte. Ein Jund al Aqsa-Komplize von Muawiyah aga Hassn. Siehe unten die Notizen:

Videos welche Muawiyah auf seinem einen youtube-Kanal verschwinden ließ, finden sich noch hier:Logo JundAlQsa-Whitehelmet Muawiyah… https://www.youtube.com/user/SarmeenRevolution/videos

Fake-Chloringaspatient, zweiter von Rechts. Ganz links im Vordergrund Muawiyah:

Fake-False-Flag-Killing of a whole family März 2015 Sarmin-Qmenas. Kind wird mit vereinten Terroristen-Kräften gewaltsam  zu Tode therapiert:

Und ich betone erneut, diese Terroristen, diese absoluten Schwerstverbrecher, teilweise genannt “Medien-Aktivisten” “Medics” Nusres” “White helmets”, diese Jund al Aqsa-Al-Kaida-Terroristen und ihre Freunde, Komplizen, Angehörige sind die Zeugen der UN, von HRW für diverse “Giftgas-Attacken” durch die syrische Armee, welche nie stattgefunden haben, inszeniert von schwerstkriminellen Mörderbanden, unterwegs in Idlib-Hama-Latakia-Aleppo, … Al-Qaeda-Mörderbanden aus den Terroristen-Hochburgen und Zentren Sarmin-Saraqeb-Qmenas-Binnisch-Salqin, Kafranbel, Hass, bis hin zu Idlib city, Jish ash Shugur, Maarat an Numan, Khan Sheikoun, Kafranbel, um nur ein paar zu nennen, werden finanziert auch über das Sarmeen-Field hospital von USA-SAMS, von UOSSM und weitern Spendensammler-“Menschenrechts”NGO´s, darunter auch deutschen Freundschaftsvereinen und durch das Auswärtige Amt welches Gelder in die Terroristen-Lazarette und auch in die Weisshelme und Mediencenter steckt, welche alle von Al-Kaida beherrscht und kontrolliert werden.

Whitehelmets welche HRW als Augenzeugen benutzte und als Sprecher der Sarmin-Saraqeb-Weisshelme benannte, hier zusammen in Idlib city mit Al-Kaida-Milizanten und Muawiya aga Hassan, sie hatten sich nach den Morden Westen angezogen und feierten mit Jabhat al Nusra und Jund al Aqsa ihren Sieg;

https://www.youtube.com/user/SarmeenFree/videos

HRW´s Augenzeuge und Weisshelm-Sprecher: Quelle eine der FB-Seiten von Muawiyah agah Hassan

Mit Al-Kaida in der Mitte, später schwenkten sie noch ein Jabhat al Nusra-Banner. Aus Terroristen werden Whitehelmets, eine Weste ist schnell übergestreift, ein Helm aufgesetzt, die Waffe ins Fahrzeug gelegt…. Sie waren am Morden in Idlib city direkt beteiligt: Quelle eine der FB-Seiten von Muawiyah agah Hassan

Die weiteren Originalvideos befinden sich auf dem einen youtube-Kanal von Muawiyah agah Hassan, siehe Link  https://www.youtube.com/user/SarmeenFree/videos

Weisshelme und Al-Kaida-Mörderbanden:

Weishelm-Terrorist, Jund al Aqsa “Maed Bareesh”Majed Barish” und ein Ahriah-Medienterroris,t welchen es auch mit Selfies zusammen mit Mhaisni gibt, ebenfalls Idlib city:

Morde am Uhrenturm nach dem die Al-Kaidas die Stadt besetzten zusammen mit Weisshelmterroristen-Hinrichtungen nun gang und gebe 2016  

 

Die wiederentdeckten Videos der Whitehelmet-Jund al Aqsa-Terroristen und Weisshelme von Sarmin mit einem Ortsmob.

Ich vermute es handelt sich um diese Leichen von ermordeten Gefangenen, siehe die nächsten Screenshots. Mein damliger Eintrag über die Mörder welcher leider die copy-paste-Bilder verlor. Auch die Links auf Videos weg:

Das Video von dem Weisshelm Muawiyah aga Hassan nannte sich “Die Köpfung von dutzenden Assad Hunden und ein Assad Hund”. Aber man kann das Logo noch gut sehen des Kriegsverbrechers welcher zum glaubwürdigen Augenzeugen der UN und HRW mit seinen Whitehelmet und Jund al Aqs-Videos wurde:

Das Muawiyah Hassan Agha hinter diser FB-Seite steckte hat er selbst bewiesen:

Zum nächten Screenshot, da stand auch folgende Bitte:

“Bitte die Seite unterstützen da es eine Menge solcher Bilder an dem Tag in Sarmeen gegeben haben soll” schreibt der Betreiber. Natürlich ist die FB längst weg…

Die drei Gefangenen welche von Qmenas mit anderen nach Sarmin verschleppt wurden:

Man beachte auch die Mullbinde am Handgelenk des einen Gefangenen, sie wurden in Sarmin von Muawiyahs Kumpeln geschächtet:

Man beachte auch die Mullbinde am Handgelenk des einen geschächteten Gefangenen:

Man beachte auch die Mullbinde am Handgelenk des einen geschächteten Gefangenen:

Qamenas 1

Sarmeen geschleift 19Die Filme von der FB-Seite, es gab sie auch bei dem Weisshelm Muawiyah aga Hassan, die Seite wie viele andere von ihm wegzensiert :

https://www.facebook.com/profile.php?id=100002107746225&sk=photos&pnref=lhc

Gehört zu den zwei Filmen im April 2014 dazu: Sarmin Muawiyah aga Hassan-Qmenas -Sarmin-Binnish-Terroristen April 2014. Ermordete und geschändete Soldaten welche in Qmenas waren.

Diese Bilder findet man auch bei den “HASS”-Terroristen

Screenshot von “Muawiya aga Hassans “damaliger “Sarmeen-coordinater”-Page. Zum Vergleich mit den Tweets, wobei der Fotos gelöscht wurden. Das Logo welches auch in verschiedenen Abwandlungen bei FB, Twitter, den Weisshelm-Videos, bei youtube von Jund al Aqsa “Muhawiyah” verwendet wurde:

Screenshot über dutzende geköpfter Soldaten, von Muawiyahs damaliger Sarmeen Revolution Coordinator-FB-Seite:

Das Muawiyah Hassan Agha hinter diser FB-Seite steckte hat er selbst bewiesen:

SarmeenKriminelle

“Muawiyah aga Hassan” beschwert sich weil seine FB-Seite wegzensiert wurde im Sommer 2014. FB betreibt gezielt Verbrechensvertuschung wenn eindeutig ist dass die Terroristen Kriegsverbrechen begangen haben.

Damalige Tweets von White helmet-Jund al Aqsa “Muawiyah aga Hassan” April 2014 über die abscheulichen Gräultaten:

Rückwirkend einige übersetzte Tweets von dem White helmet Muawiyah aga Hassan;

(*****Es ist mir gelungen aus dem Tweet-Tunnel einiges wieder sichtbar zu machen:)

Coordinating Srmin
@SarmeenCoordina
+18 Srmin cut tens of pig heads, and this one pig dogs Assad +18:
8:39 AM – 15 Apr 2014

Coordinating Srmin
@SarmeenCoordina
Coordinating # Srmin +18 Srmin cut tens of pig heads, and this one pig dogs Assad +18 http://t.co/DqYLrNjAH0
8:35 AM – 15 Apr 2014

Coordinating Srmin
@SarmeenCoordina
Coordinating # Srmin martyr, God willing, the hero Mujahid Sheikh Abdel-Meguid Mahmoud Dib nicknamed Abu palaces one field hospital staff … http://t.co/CYkRmkoQx2
8:20 AM – 15 Apr 2014

Coordinating Srmin
@SarmeenCoordina
Coordinating # Srmin ticket to hell the panel metal to a pig-Assad, who was beheaded he and dozens of his colleagues http://t.co/iCoXEEeDVK
8:08 AM – 15 Apr 2014

Weitere Bilder aus Sarmin, April 2014, nur ein Ausschnitt. Man beachte die Tweets von dem White helmet und HRW-Informanten “Muawiyah aga Hassan”, es handelt sich zum größten Teil um diese Soldaten, welchen die Köpfe reihenweise abgetrennt wurden von den vereinigten Sarmin-Binnisch-Saraqeb-Terroristen, einschließlich Ahrar al Sham, Jund al Aqsa, Jabhat al Nusra und “Saraqeb-Front”:

qamenas 7

Qamenas2Leichenschändungen, Morde an Gefangenen, unter den Augen eines ganz begeiterten Mobs, darunter sehr viele Kinder jeden Alters:

qamens sarmeen 9 qamens 11

qarmens 13

Auch Kinder wie üblich an den grausigen Darstellungen beteiligt, die vereinigten IdlibTerroristen haben viele Kindersoldaten in ihren Reihen, nicht nur bei Al-Kaida.

qamenas12 sarmeen

qamenas 8

 

Sarmeen Qmens korpus ohne KopfIch entschuldige mich bei den Angehörigen der Opfer, ich hoffe sie bekommen Gerechtigkeit!

Wenn man sich Muawiyas weitere Freundeliste anschaut, dann findet man ihn auch auf dem Lieblingsbildern eines Kindes. Ob das Kind weiß dass Muawiyah aga Hassan dazu beiträgt für NOFLYPROPAGANDA anderer Leute Kinder umzubringen?

Die Kinderseite welche auch Terroristen von Al-Kaida abonnierte. Ein Junge der schon Wachteln schießen darf. Ob er bald bei Jund al Aqsa Mitglied wird?

Es gibt in Sarmin auch einen “Agha-Clan” mit weiteren Terroristen, zu diesem gehört anscheinen der Jund al Aqsa-Terrorist Muawiyah aga Hassan, Muawiyah Ibrahim Hassan Agah, …wie er sich auch nennt.Seine Terroristenfreunde welche mit ihm in Aleppo waren nennen ihn Abu Sufian”

Der Junge, bzw die Seite nennt sich übersetzt Ibrahim Hassan Agha

Ich nehme an dies ist ein Teil der Familie von den Jund al Aqsa-Terroristen:

In der Freundschaftsliste des Kindes veile Terroristen. Ein Erwachsener dürfte die Seite mitbenutzen.

Früh werden Terroristenkinder an Gewehr gewöhnt, z.B. bei der Jagd auf Vögel.

ابراهيم حسن آغا

Des Kriegsverbrechers Familie, ein Terroristenverwandter wartet mit diesem Logo auf:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=192720964513915&set=pb.100013280372544.-2207520000.1492377563.&type=3&theater

 

Jund al Aqsa, ein Foto welches Muawiyah später löschte, bearbeitete und dabeiden linken Mann wegschnitt, welcher eine große Familienähnlichkeit aufweist, umgekommen bei den Auseinandersetzungen zwischen Jund al Aqsa und Ahrar al Sham in Sarmeen. Bei einer “Märtyrer-FB-Seite von Sarmeen “arshef.sarmen” findet man noch mehr tote “Aghas”.

Link, Muawiya agah Hassan nun weggeschnitten: .https://www.facebook.com/arshef.sarmen/photos/a.323387287746284.75060.323372674414412/1105545769530428/?type=3&theater

Die Frage lautet, was hat Muawiyah agha Hassan” mit der Seite “Archive of the martyrs of the revolution of dignity in the city of Sarmin- arshef.sarmen” zu tun? أرشيف شهداء ثورة الكرامة في   مدينة سرمين

 

حسام أحمد محلول. شهيداً جراء الاشتباكات في المدينة
اللهم أحقن دماء المسلمين
#سرمين

Auf der Märtyrerseite ein toter Kindersoldat: .https://www.facebook.com/arshef.sarmen/photos/a.323387287746284.75060.323372674414412/1210455375706133/?type=3&theater

ISIS-Kindrsoldat? gestorben bei Raqqa laut FB

2015 könnte “Muawiyah agah Hassan” verhaftet worden sein und wurde vermutlich per Gefangenaustausch freigelassen. Die Meldung stammt allerdings von Muawiyah selbst, ist deshalb mit Vorsicht zu genießen.

Arbeitsblatt. #Al_Qaeda-Collage aus #Idlib-#Saraqeb-#Sarmin…Deutschland

Hat Muawiyah aga Hassan direkt mit dem BombenAnschlag in Aleppo-Rashidin zu tun? Terroristen entführten Verletzte Zivilisten und brachten diese in die Terroristenhochburg Saraqeb welche ihren Hass gegen Schiiten und die Einwohner von Fuah und Kafrayah herausschleuderten, so wie auch der “Medien-Aktivist” A… der sagte, nun sind die Ungläubigen und Feiglinge bei uns im Feldlazarett.

Ein Eintrag bei Muawiyah aga Hassan, leider sind die Übersetzungen sehr oft unverständlich. Wurden bereits von den verletzten Entführten Leute umgebracht, ist jemand aus einer Ambulanz, aus einem Feldlazarett “verschwunden”?

.https://www.facebook.com/mawia.alaga/posts/784756515022511 16. April um 19:03 ·

*ثائر أسعف أهل كفريا والفوعة و بغير وقت كان يعتقل مصاب من سيارات الإسعاف أو من المشفى وقت بكون فصيلو علقان مع فصيل آخر.

*مرصد حكى عن العمل الإجرامي في الراشدين و هو نفسو المرصد يلي كان يهدد أهالي سرمين بالأقتحام والقصف في وقت من الأوقات.

*ناشط بكي على ضحايا التفجير و هو كان بغير وقت عبقول احرقوهم ووقت يعلق فصيل مع آخر يكون من المحرضين ضد أحد الأطراف.

شعب مريض

Muawiya bezeichnet auch die Mitarbeiter des Roten Halbmonds als “Schabih”, Schabiah sind für die Terroristen Freiwild, sie dürfen alle umgebracht werden: .https://www.facebook.com/mawia.alaga/posts/784250448406451

Mit keinem Wort lässt der Jund al Aqsa-Weisshelm direkt offen in einem Eintrag  bei FB-verlauten, dass er direkt vor Ort war als das Attentat stattfand. Er hat garantiert gefilmt, wie man unschwer an seinem Selfie-Ausschnitt sehen kann. Warum hat er sein Video nicht veröffentlicht, wo hat er es verborgen? Warum zeigt er bei FB ein Video von anderen Medien-Terroristen?: .https://www.facebook.com/mawia.alaga/posts/784159838415512

  A car bomb targeted the buses of the people of “Kfria and Alfoua” at the point of exchange in adults in Aleppo

سيارة مفخخة تستهدف حافلات أهالي “كفريا والفوعة” عند نقطة التبادل في الراشدين بحلب

Muawiyas Komplize welcher zeigte, dass Muawiyah vor Ort war, er kommentierte das Foto bei Aga Hassan: .

Liest man die Kommentare weiter, so unterhält sich der Jund al Aqsa-Terorist mit seinen Komplizen und es kommt klar heraus, dass Muawiyah vor Ort war. Er schreibt unteranderem, dass eines seiner Fotos überall herum ging. Ob er weitere FB-Seiten hat welche ich nicht gefunden habe? Muawiyah zeigt auch dieses Bild in einem Kommentar. Nur wo ist das Video? Er schreibt auch direkt hinter, bzw zwischen den Bussen gewesen zu sein. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=783763481788481&set=p.783763481788481&type=3&theater

Andere welche ihn “Abu Sufian” nennen, geben sich als “Ladenbesitzer” aus, und zeigen sonst wenig bei FBعبدالله حسن أغا . Das erinnert mich an “Yusuf” von Khan Sheikhoun der seine komplette Familie verloren haben soll unnd berühmt wurde wie er zwei tote Kinder auf dem Arm hat. Bei einem der Kinder kann man “Leichenflecken” sehen. Waren es überhaupt seine Kinder?

Andere Bekannte von Muawiyah bezeichenen auch nach dem horrenden Attentat die Einwohner von Fuah und Kafraya als Schweine. Sie kommentieren bei ihm und fügten Bombenattentatsbilder von Orient TV ein. .https://www.facebook.com/media/set/?set=p.118461622034013&type=3  البحر الهادئ Manche schreiben , Leute wie Muawiyah hätten Gerechtigkeit wiederfahren lassen. Ein Hinweis auf seine Beteiligung auf den Anschlag?

Widerlich auch wieder katarisch-türkisch” “Zaman Wasl”, welchen ich desöfteren bereits benannte. Da sieht man wozu sie Propaganda machten, Kinder mit Chips anlockten und fütterten, sich immer wieder als die netten Militanten ablichten ließen. Zaman lässt natürlich bei der gezielten Propaganda weg, wie sie die Chips auf den Boden warfen damit die Kinder sie aus dem Dreck aßen. Das Video sorgsamst zusammengeschnitten und manipuliert, die Beschimpfiungen wie Kelb, Hund, Hure, etc haben sie weggelassen, ebenso die Demütigungen der Bussflüchtlinge. Viele der Gesichter sprechen ihre eigenen Sprache, selbst die der älteren Kinder vorsichtig, mißtrauisch. Abartige Mörderbanden werden von der Propaganda heilig gesprochen. Immerhin haben einige der Heiligen mit zig Kilos Sprengstoff , Schrapnells und brennbarer Flüssigkeit über 100 Menschen , Zivilisten umgebracht und andere Entführt als sich die Gelegenheit für sie ergab. Sie haben sie noch tiefer in die Hochburgen wie Saraqeb, die Komplizenstadt von mörderisch Sarmin in Gebiete abartigster Todesschwadrone verschleppt. Der Verteiler bei FB schreibt dies sei als Antwort auf die religiösen Verräter des syrischen Staats-TV- geschehen. Der Verteiler der verlogenen, nicht die Wirklichkeit wiedergebende Propagana hat noch ganz andere Videos von den Sarmin-Terroristen auf Lager:

(zaher.gr   .https://www.facebook.com/zaher.gr/posts/1328245153920985
(facebook url=”https://www.facebook.com/zaher.gr/videos/832172003528305/” /)

 )

.https://www.facebook.com/zaher.gr/posts/1329142853831215

Stammen die Fotos mit den flüchtenden Rote Halbmond-Mitarbeiter von Muawiyah? Hat er aus sicherer Entfernung die Explosion gefilmt, vielleicht hat er sie auch ausgelöst? Für ihn sind alle Schabihas welche auf Regierungsseite stehen, egal ob Zivilisten, Rot-Kreuzmitarbeiter, Frauen Kinder Männer…

Ein Video welches den Moment der Explosion zeigen soll: .https://www.facebook.com/1683873431917386/videos/1688361041468625/

Hier ein Ausschnitt mit einem Teil der “Chips”-Verteilung: auf der Seite befinden sich auch viele Namen der ermordeten Zivilisten.

Kinder angelockt durch Chips um sie dann in die Luft zu sprengen

هكذا فجر الإرهابين أطفالنا الأبرياء أغروهم ببعض من أكياس الشيبس وعندما تجمعوا علهم يحصلون على ما حرموا منه طيلة أيام الحصار … أرسلو مفخختهم وكانت الكارثة …

#كفريا_الفوعة

كفريا والفوعة Kafarya & Foua

 

Muawiyah aga Hassan der Jund al Aqsa White helmet über seine “Kollegen” vom Roten Halbmond, welche sich im Gegensatz zu den Weisshelmen nicht aus Al-Kaida und anderen Terroristen rekrutieren. Aber die Einstellung hat der Folterer und Mörder desöftern gezeigt, auch bei den inzwischen wegzensierten Mordvideos von “Qmenas”- Sarmin 2014. Übrigens wurden die ermordeten , geschändeten Lichename auch am US-SAMS-Fieldhospital vorbeigezogen. Es kann USA-SAMS nicht entgangen sein welche Mörderbanden sie finanzieren und wieder gesund pflegen. Sie liegen mit ihnen im Bett, sie morden für NOFLYZONE-Propaganda.

Continue reading

Posted in Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Die Idlib-Aleppo-Terroristen haben einen horrenden Bombenanschlag auf die evakuierten Menschen von Fuah und Kafrayah verübt.

Die neusten Meldungen besagen weitere Verbrechen der KhanSheikoun-Idlib-Hama-Aleppo Al-Kaida-Terroristen.

Es soll mindestens 15 Tote gegeben haben und viele verletzte Zivilisten in den Bussen. Es war auf Terroristengebiet westlich von Aleppo, kurz bevor die Busse auf Regierungsgebiet gekommen wären. Nicht nur die Busse wurden getroffen, die Rot-Kreuz-Fahrzeuge auch. Wer die ersten Bilder gesehen hat weiß dass es sehr viel mehr Tote gegeben haben muß.

Die Videos werde ich noch zusammensuchen.

Fotos der Terroristen von Twitter (Salqin-Idlib-Terroristenaccount).  Bildzitate zur Verbrechensdokumentation:

Aljazeera-Terroristen-Reporter von hinten auf dem Foto.

Weisshelme und bewaffnete Terroristen löschen gemeinsam Fahrzeuge welche eine Barriere in Richtung Regierungsgebiet bildeten. Ich hoffe in den Fahrzeugen waren keine Leute. Es waren Terroristenfahrzeuge, welche die Menschen nicht nach Aleppo ließen.

Eines der schrecklichen Videos welches das Ausmaß erst richtig zeigt. Die Zivilisten waren neben den Bussen und vertraten sich die Füße. Darunter viele Kinder. Es hat sie alle voll erwischt durch die Autobombe, abgestellt um möglichst viele Zivilisten umzubringen. Die Rot Kreuzler sind zunächst vom Bombenort weggerannt…
Die Terroristen haben ganz gezielt die eintscheidenden Stellen herausgeschnitten welches die Bombenattentäter und das Bombenfahrzeug zeigen würde.


Update:

Wichtig, es gibt Anzeichen dafür das Terroristen in Damaskus einen weiteren Giftgas-Anschlag vorbereiten.

.https://twitter.com/ShehabiFares/status/853370415980392448

.https://twitter.com/ShehabiFares/status/853361914445012996/photo/1?utm_source=fb&utm_medium=fb&utm_campaign=ShehabiFares&utm_content=853361914445012996

Es könnte sein, dass die Bombenleger gezielt KInder mit Kartoffelchips angelockt haben:

.https://twitter.com/Souria4Syrians/status/853367844347809794

Die Terroristen-Sprachrohre schreiben von Dutzenden von Toten. Sie schreiben endlich auch von Terroristen, endlich nennen sie sich beim richtigen Namen. Sie sind Todesschwadrone, sie sind Mörderbanden, sie sind Al-Kaida und IS, egal welches Banner sie schwenken. Ob von ihren bewaffneten Busbegleitern auch welche ins Gras gebissen haben?:

:Terroristen bezeichnen sich als Terroristen, als Terroranschlag, das muß man festhalten!

Und dies ist keine FAKE-False-Flag-Inszenierung wie in Khan Sheikhoun, das hier ist durch und durch echt!

Terroristen-Tweets:

3 minutes ago

+18 عشرات القتلى والجرحى بانفجار استهدف منطقة غرب مدينة حيث تتجمع الحافلات التي تنقل مسلحي وأهالي و .

Translated from Arabic by

+ 18 dozens of dead and wounded in blast area west of the city where buses gather movement and militants and .

# Syria The number of martyrs of the explosion of the group of exiles from # Kafria and # Alfoua to 50 people and 48 wounded

Ich habe damit gerechnet und gehofft dies würde nicht passieren. Die Massenmedien haben es angeheizt mit ihrem verlogenen KhanSheikhoun-LuftwaffenSARINangriff, welcher niemals stattgefunden hatte.

Ich vermute es werden mehr als 15 Tote sein. Wieviele der Verletzten werden noch sterben? Es hat sich betätigt, die Zahl wird noch weiter ansteigen.

Wer wird die Opfer versorgen auf Terroristengebiet?

Einer der Aleppo-Medien-Terroristen vor Ort, den Namen werde ich noch heraussuchen wenn ich die Zeit finde. Es könnte der Ost-Aleppo-Al-Kaida-Propagandist Mahmoud Basbous oder so ähnlich, sein. Ausgestattet mit FSA-Bändchen, wie viele der Al-Kaida-Medienterroristen von Raed Fares, zusammengeschlossen zum Mediencenter Kafranbel, finanziert zum größten Teil aus dem Ausland.

Youtube:

Terroristen-Sprachrohre, teilweise aus Aleppo: .https://www.youtube.com/watch?v=79sQKuVdb1A

Ein Medienterrorist welcher stolz mit Al-Kaida posierte bei einem abgeschossenen Helikopter, welcher eine russische Verhandlungsdelegation beinhaltete. Überlebende wurden massakriert, Leichen auf das übelste geschändet, da hat dieses Al-Kaida-Sprachrohr noch getrahlt mit anderen Presstituierten und Al-Kaida-Jabhat al Nusra.

 

Die Terroristen haben die Leute bereits seit gestern in den Bussen dort warten lassen. Sie haben dazu beigetragen das Selbstmordattentäter mit Autobomben die Passagiere massakrieren konnten!

Auch ein Video des Terroristen-Kanals “Qasioun-News”. Man sieht die Autobahnschilder. Hätten sie die Busse wie abgesprochen passieren lassen, würden die Menschen noch leben. Die Tagesschau wie üblich in ihrer Kriegspropaganda auf Seiten der Mörderbanden, welche die Busse unter fadenscheinigen Erklärungen dort festhielten um noch weitere Vorteile durch “Nachverhandlung” herauszuschlagen. Das hat nun zu Dutzenden von Toten und unzähligen Verletzten geführt. In einem Video sieht man die Weisshelm-Terroristen in einem großen Fahrzeugdavon  brausen, wollten sie keine “Schiiten” retten?

Weitere Bilder, darunter natürlich auch terroristenfreundliche Sender z.B. aus dem Libanon, die Israel-Hariri-Fraktion…

Mir kommt es auf die Bilderzusammenfassungen an, nicht auf die gesprochene Propaganda.

 

Tagesschau-Terroristen-Protagonisten-Meldungen der letzten zwei Tage zu Syrien:

Die Rebellen-Al-Kaida-freundliche Meldung der Kriegspropaganda-FAKE-NEWS-Propagandaschau von gestern, vielleicht schreibe ich noch etwas zu dem erbärmlichen Erguss. Auch der heuchlerische Propaganda-Müll von Volker Schwenck mit seinem “Syrischen Regime, Assad-Regime” und “Rebellen, Aufständischen” bekommt nun noch eine besondere Note. Nun haben seine Aufständischen, seine Rebellen Dutzende von Zivilisten umgebracht und schwerstverletzt. Ob der Schwenck mal in den Spiegel schaut, was würde er sehen? Was für ein erbärmlicher Propagandist…

Bildzitat, was die TS so als “Rebellen” bezeichnet sind Al-Kaida-IS nahestehnde Mörderbanden von Jund al Aqsa und Al-Kaida “HTS” nahestehende Ahrar al Sham-Terroristen, geführt von Jabhat al Nusra-Mhaisni und internationalen Turkistan-Kakasus- AQ-Kumpanen.

Nein, einbetten werde ich die Schwencksche Propaganda nicht, die Nutzungsbedingungen sind Knebel und verhindern selbst Markierungen als Hinweise. Bildzitate per Screenshot zu Dokumentationszwecken können die Kriegspropagandisten nicht verwehren!

Ekelhaft, nun wird der Beigeschmack zum Video noch widerlicher:

Evakuierung mehrerer syrischer Städte hat begonnen
tagesschau 20:00 Uhr, 14.04.2017, Volker Schwenck, ARD Kairo

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-107.html

 

Russische Quellen melden nun an die 70 Toten, leicht vorstellbar wenn man die Videos und Fotos gesehen hat, in den Fahrzeugen auch viele viele Kinder. Auch die Anzahl der Verletzten mit weit über 100 macht Sinn. Insbesondere wenn man den Bussen etwa 70 Passagiere zu Grunde legt und sieht wieveile der wartenden Busse etwas abbekommen haben. Dazu kommen noch die vielen kleineren Fahrzeuge vom Roten Halbmond-Roten-Kreuz, welche alle in Flammen aufgingen. Korrektut, es sind wohl eher Terroristenfahrzeuge welche die Weiterfahrt der Busse verhinderten.

“Nachtrag 17:00h: Sputnik meldet inzwischen, dass es bei dem Anschlag mindestens 70 Tote und über 130 Verletzte gegeben hat.”

Videos von dem perversen, katarisch-türkisch unterstützten Terroristen-Propaganda-Outlet “Zaman wasl” , der versucht die Terroristen etwas besser dastehen zu lassen als “Helfer”, die die Lüge aufbringen, der Attentäter sei von Regierungsseite gekommen. So gelangen Opfer und Überlebende schutzlos in die Hände von Terroristen, es sei denn sie gehören selbst zu den Terroristen. Wo haben diese die Menschen hingebracht, werden sie sie wieder gehen lassen oder als Geiseln für ihre nächsten Giftgas-Propaganda-Verbrechen benutzen oder sind es Oppositionelle?  Der Youtube-Kanal von einem Homser-Idlib-Terroristen”أحمد الخطيب” welcher versucht die schreckliche Tat den Regierungsloyalen unterzuschieben. Auf seinem Kanal findet man Bewunderung für Al-Kaida-Mhaisni. Das ist doch die gleiche Masche wie sie seit Jahren benutzt wird und gerade erst bei KhanSheikhoun zum Tragen kam. Die Übersetzung des Begleittextes absolut übel. Sind die Leute im Rettungswagen überhaupt Leute aus Fuah und Kafrayah? Oder sind es Bystanders von der Terroristenfraktion welche in Mitleidenschaft gezogen wurden? .https://www.youtube.com/watch?v=-97K2HxsJJw

هااام جدا للنشر شهود عيان من أهالي كفريا والفوعة تؤكد أن السيارة التي استهدفت موقع تجمع الحافلات الق

“شهود عيان من أهالي كفريا والفوعة تؤكد أن السيارة التي استهدفت موقع تجمع الحافلات القادمة من كفريا والفوعة في الراشدين بإدلب جاءت من مناطق سيطرة النظام.”

Die FAKE-NEWS übersetzt:

Per Translator: “Very witnesses to the publication of eyewitnesses of the people of Kfriya and Alfoua confirms that the car that targeted the site of the collection of buses Q
Very important for publication
Eyewitnesses from the residents of Kufriya and al-Foah confirmed that the car that targeted the site of the gathering of buses coming from Kafriya and al-Fuha in adults in Idlib came from the control areas of the system.

Wie man sieht weiß niemand woher der Rettungswagen kommt, wer die Leute im Wagen sind, noch wer der Patient sein soll. Ganz plötzlich wurde das Video zusammengeschnitten mit der seltsamen Szene, die überhaupt nicht in den Videoablauf passt. Ich kann mir gut vorstellen dass Medien-Terroristen und Medic-Terroristen zu so einem Video fähig sind. Sie haben ein paar Stunden gebraucht um es öffentlich zu machen.  Wurde hier wieder ein FAKE-Attentat durch die Terroristen geplant, nun soll es ein Pro-Loyaler gewesen sein welcher die eigenen Leute zu dutzenden umbrachte? Die Terroristen kennen absolut keine Grenzen, sie wurden ja für Khan Sheikhoun bejubelt und angefeuert zu weiteren Verbrechen wie dieses hier bei Aleppo, die Opfer “Ungläubige” welche die Al-Kaidas mehrfach ausrotten wollten.

Glaubt diesem Terroristen nicht, ich habe “Zaman wasl” schon oft auseinandergenommen für die Lügen die dieser Terroristen-Verein verbreitet!

Aber wenigstens weiß ich wo die Propaganda-Richtung der Terroristen hingehen soll. Was für dreckige Schweine, genauso wie die dreckige Journallie, egal ob GCC oder des Westens, sie liegen mit Massenmördern im Bett.

Ich hatte schon gesatgt ich habe einen der Terroristen von Aljazeera gesehen in einem der Videos. Nun mit seinem Terroristenvideo vom Ort des Anschlags, warum hat Aljazeera Stunden gebraucht um so ein kurzes Video zu zeigen, was wurde alles weggeschnitten?

Die Busse stehen in Richtung Aleppo. Die Barriere aus Fahrzeugen dorthin brennt, sie sieht nicht durchbrochen aus. Davor überall Trümmer und Verwundete, Schrapnell-Teile am Boden. Der Attentäter kann nicht wie der Terroristensender Zaman Wasl behauptet aus Richtung der Regierungsgebiete gekommen sein.

Es muß sehr viel Sprenstoff mit sehr vielen Schrapnellkörpern und auch brennbarer Flüssigkeit gewesen sein bei der großen Fläche welche betroffen wurde und den Bränden. Al-Kaida stellt bei ihren Bombenattentätern oftmals auch Kanister mit Diesel oder Benzin zu den Sprengstoffrohren. So viele Busse und Fahrzeuge weisen Brandspuren auf. Im Video ein paar Bewaffnete, die auf Zuruf helfen. Wurden auch von den Terroristen welche getroffen, an dem Platz viele Al-Kaidas und Verbündete, welche den Zwangsstopp der Busse durchsetzten. Der Aljazeera-Terroristen-Komplize hat eine Menge aus dem Video entfernt, vielleicht auch die Redaktion von dem katarischen Jabhat al Nusra-Propagandasender. Sehr wenige der Terroristen haben geholfen. Im Video auch unbewaffnte Uniformierte die zu helfen versuchen und auch nach Unterstützung rufen. Diese können Überlebende aus den Bussen sein, da waren auch Ortsverteidiger von Kafrayah und Fuah mit in den Bussen. Vermutlich sind es terroristen die die Waffe ablegten um ihren Komplizen zu helfen welche es ebenfalls erwischt haben soll. Die Tagesschau tut nun so als wenn die Ortsverteidiger nicht zum Deal gehört hätten, sie plappern den Terroristen nach welche unbedingt verhinderten wollten dass die Busse auch ankommen. Wie man sieht ist das den Terroristen auch teilweise gelungen. Auch bei der letzten Evakuierung haben Terroristen Busse der ZuEvakuierenden abgefackelt und einige Fahrer mitumgebracht. Aber dieses Ausmaß an Terror und Terrorismus übersteigt alles was in den letzten Monaten aus Syrien kam.

Diese vielen Opfer und die Kälte der Medien, welche bei Khan Sheikhoun noch voller Wärme für Terroristen, für ihre Propaganda und für die Terroristen-Opfer waren. Hier nun haben sie keinerlei Anstand noch Moral aufzuweisen. Haben sie bei der False-Flag-Propaganda noch dicke Krokodilstränen vergossen, nach Rache geschrien, gejubelt als die USA- die Opfer und deren Verteidiger in Homs bombardierte und lauthals nach mehr gerufen, so ruft nun keiner nach Vergeltung, niemand schreit nach US-Bombern um die Aleppo-Idlib-Terroristen zu bombardieren. Sie vergießen keine Träne für die Opfer, sie haben keinen Propagandawert für die westlichen Kriegspropagandamedien. Diese wird auch nicht interessieren was mit den nach Idlib entführten Verletzten wird, ob diese umgebracht oder jemals wieder freigelassen werden. Wie heißt die Jund al Aqsa-Jabhat al Nusra-Fatwa, die Verordnung über die Leute von Fuah und Kafrayah, ´.- wer diesen Einwohnern hilft wird mit dem Tod bestraft. OB Al-Kaida nun die Entführer bestraft oder belobigt? Werden die Terroristen-Medics und Krankenschwestern nun umgebracht von Al-Kaida oder wird bei der seit Jahren gültigen Verordnung nun eine Ausnahme gemacht? Die Terroristen zeigten Bilder von Umgebrachten weil diese den Eingekesselten Lebensmittel bringen wollten. Ich habe die Bilder nie vergessen.

.https://www.youtube.com/watch?v=Rr3myXrFN98

 

Konnten die Terroristen Verletzte aus Fuah und Kafrayah entführen? Ja, einige haben sie mitgenommen. Es war nur ein Katzensprung zum Regierungsgebiet von Aleppo, die Terroristen hätten auch die Verletzten von Regierungsseite versorgen lassen können. Sie zogen es vor sich Geiseln zu besorgen. Auch zeigt die Videountertitelung bei den Medienterroristen und auch die FAKE-Zusammenstellung bei “Zaman Wasl”, dass die Opfer gleich für Propaganda ausgeschlachtet werden. Ein “Medien-Aktivist” welcher bei youtube nur die Worte Feiglinge und Ungläubige für die Opfer des Bombenanschlags übrig hat, der würde nie einem Verwundeten, einem verletzten Zivilisten von der anderen Seite helfen. Er hat die Einstellung von Al-Kaida und IS. Er arbeitet mit den Weisshelmen in Idlib city zusammen, welche oftmals bewaffnet waren und Jund al Aqsa-sowie Jabhat al Nusra-Terroristen in ihren Reihen haben. Er ist ein Terrorist, ob er für eine westliche Nachrichtenagentur arbeitet? Es würde mich nicht überraschen.

شاهد هام جداً مصابين من الفوعة وكفريا بعد التفجير في الراشدين في حلب ومعاملة الثوار معهم 15/4/2017

A very important witness wounded by the infidel and cowardly after the bombing in the adults in Aleppo and the treatment of the rebels with them 15/4/2017

Die Terroristen zeigen mitgenommene Opfer, der HochladerAhmed Rahhalnennt die Opfer Ungläubige und Feiglinge, man sieht Kinder mit Schnittwunden und Verbrennungen.” infidel und cowardly”.

Ahmad Rahhal: Getarnt als Medien-Terrorist, bei uns in der Tagesschau würde man ihn netterweise “Aktivist” nennen…

Ein “Al-Kaida-Aktivst”, ein Faschist, der andere als Ungläubige und Feiglinge bezeichnet. Mehr als zwei Jahre haben die Einwohner von Fuah und kafraya den Al-Kaidas standgehalten. Sie sind sehr mutig gewesen, während die Terroristen immer wieder bewiesen dass sie am liebsten wehrlose Gefangene umbringen oder waghllos Raketen, Granaten in Orte hineinschießen welche dichtbesiedelt sind wie z.B. Mahardah in Hama, ein vorwiegend christlich geprägter Ort.

Ahmad Rahhal in Verbindung mit Weisshelm-Terroristen in Idlib-city, aus einem Propaganda-Video vom 10.04.2017:

Der Kanal hat ausschließlich Videos von KhanSheikoun, Idlib und nun von Aleppo. Der Kanal etwa eine Woche alt. Ob er einer der Verbrecher ist die hinter dem Attentat stecken?  Er ist ein Idlib-Terrorist, wie man in einem seiner Videos sehen kann wo er Anti-iranische Propaganda absondert.

Wurden Verletzte aus Fuah und Kafraya von den Weisshelmterroristen, den Terroristen-Medics bis nach Idlib entführt? Wo befinden sich die Verwundeten. In #سراقب? Die Terroristen haben doch wirklich die Zivilisten nach Saraqeb in die Jund al Aqsa-Hochburgen verschleppt. Sie sind nun bei den Terroristen gelandet welche die Orte Fuah und Kafrayah regelmäßig mit ihren Binnish-Sarmin-Qmenas,…, Terroristen mit schwerster Artillerie beschießen und zig Zivilisten dabei umbrachten. Die Verletzten sind in die Hölle der Oberterroisten gelandet!

“#مراسل_سوري #شاهد إسعاف المصابين من بلدتي #كفريا و #الفوعة في تفجير حي #الراشدين إلى مشفى مدينة #سراقب

.https://twitter.com/Sy_Reporter/status/853377563766476801

Der Text bei dem Video:

“شاهد هام جداً مصابين من الفوعة وكفريا بعد التفجير في الراشدين في حلب ومعاملة الثوار معهم 15/4/2017
هيك اسلامنا وديننا
وهيك تربينا وهيك أخلاقنا كسوريين
استقبلنا مصابين من الفوعة وكفريا”

.https://www.youtube.com/watch?v=o2As0y_Lb50

Wurden auch Opfer des Bombenattentats nach Aleppo auf Regierungsgebiet gebracht?

Ein Video von Ikhbaria von den Leuten welche in Aleppo auf die Busse warteten bei Ramouseh-Crossing?:.https://www.youtube.com/watch?v=I-ww3rr8-Ps

Die Übersetzug katastrophal, so wohl heißen der Reporter berichtet bei Ramosuseh-Crossing über das Bombenattentat der Terroristen auf die Busse.

“News reporter Walid end of the crossing Ramousa about the terrorist bombing that targeted me with a car bomb buses”

Ein Video von Ikhbaria, einem Staatsnahen Sender: .https://www.youtube.com/watch?v=PREqhVqF21c

Leider keine Übersetzung von dem was die verletzte Frau erzählt:

A number of wounded people from the towns of Kufriya and al-Faw’a arrived at Aleppo University Hospital

Im Vorfeld gab es Terroristendrohungen welche das Agreement sabotieren wollten und gedroht haben, man würde schon sehen was passiert wenn die Evakuierungen stattfinden. Link folgt, ich muß suchen ob ich es wiederfinde.

Siehe mehr hier:

Andere Unverletzte sind in Aleppo angekommen und wurden von Einwohnern von Nubbol und Zahraa begrüßt, weitere Verletzte kamen in Aleppo in Krankenhäuser. Bilder und Tweets folgen demnächst nach einer Pause.

Weitere Terroristen-Kanäle zeigen weitere Videos mit Verletzten welche nun nach Idlib von den Terroristen-Medics und Weisshelmen verschleppt wurden.Und zwar wurden sie in die Al-Kaida-Hochburg Saraqeb verschleppt. Man sollte jedes dieser Videos sichern damit man Opfer wiedererkennt wenn die Al-Kaida-Terroristen mit neuer “Giftgas-Propaganda” oder “die Armee hätte Zivilisten bombardiert”, aufwartet und sie eventuell umbringt. Mit der Evakuierung, den Agreements sollte genau dies hier verhindert werden, dass Menschen aus Fuah und Kafrayah in die Hände der Terroristen geraten. Im Video bewaffnete Terroristen, Opfer des Anschlags von Aleppo und auch Weisshelme kurz am Rande sichtbar. Und sollte es ein paar Anständige unter den Helfern geben sollte, gegen Al-Kaidas Wille und Willkür kommen sie nicht an. Auch nicht gegen deren Autobomben und Kehlendurchschneidern.

Kind-Opfer, Entführer-Terrorist und Weisshelm-Screenshot-Idlib, siehe nächstes Video.

Um Gottes Willen, die Verlezten sind in die Hand der Terroristen geraten von Saraqeb, aus dieser Gegend verorte ich die Bombenattentäter von Aleppo. Ich habe diese Kopfabschneider immer wieder und wieder beschrieben auch die vielen Jund al Aqsa-Whitehelmets. Ich sehe für die entführten Verletzten ganz schwarz. Ob sie noch am Leben sind für weitere Propaganda oder wurden sie schon abgemurkst?

Eine der mörderischen Al-Kaida-Ecen voller internationaler Al-Kaidas und IS welche aus dem Norden von Aleppo nach Sarmeen, Saraqeb etc flüchteten.


Ein weiteres Video von dem Qasioun-Terroristen-Kanal:

 “Ambulance of the cities of Al-Fo’a and Kafriya injured to the hospitals of Idlib fieldإسعاف .أهالي مدينتي الفوعة وكفريا المصابين إلى مشافي مدينة إدلب الميدانية

.https://www.youtube.com/watch?v=dco-rMbsvGs

wird fortgeführt

Und wer sich immer noch nicht vorstellen will dass Terroristen Zivilisten gezielt umbringen, und dies bei Khan Sheikhoun weit von sich weisen, der kann sich die Videos mit den Bussen antun und wird bestimmt eines besseren belehrt. Die Terroristen gehen oftmals über Zivilistenleichen, sie schieben sie jedoch der syrischen Regierung unter wenn sie können, so wie bei Al-Hula, in der Taldo-Ebene bei Rastan, bei Banias Al Bayda/ Latakia, in Qmenas, Sarmin, …, und vielen Orten mehr, wie gerade erst bei den SARIN-False-Flag-Anschlägen von Khan Sheikhoun. Mit den Aleppo-Anschlag auf die Busse haben sie gezeigt dass sie keinerlei Skrupel kennen. Genausowenig Skrupel hat “Zaman Wsl” in der Täter-Opfer-Umkehr mit zusammenpanschten Videos und passend zusammengeschnittenen “Dialogen”.

Sind überhaupt alle Busse nun nach de Bombenanschlag in Aleppo angekommen. Ist das Video noch von morgens oder von gestern Abend? Ich tippe auf gestern Abend oder Nachts, da gab es keine Bombenattentate.

Ich muß endlich bei SANA nachschauen und nicht ständig bei den Terroristen-Propagandaplattformen.

Terrorist bombing carried out near buses transporting locals of Kefraya and al-Foua’a
15 April، 2017

“First batch of buses transporting people from Kefraya and al-Foua’a arrive in Aleppo
15 April، 2017″

29 citizens injured in a terrorist attack in Deir Ezzor
15 April، 2017

 

Das nächste Video kann doch von heute Abend sein, denn der Austausch ging auch nach dem Bombenanschlag noch weiter laut SANA. Was müssen die Menschen aus Kafraya und Fuah noch für Ängste ausgestanden haben, sie warteten schon 30 Stunden darauf auf Regierungsgebiet gelassen zu werden. Was ist wenn noch ein Attentäter auftaucht der von #JihadiJulian angefeuert wird?:

“SANA’s correspondent said that in parallel with the arrival of the first batch of buses, buses transporting more than 2,300 militants and their family members arrived to al-Rashidin coming from al-Zabadani and Madaya, and the exchange of buses between al-Ramousa and al-Rashidin will continue gradually and simultaneously until the process is completed under the supervision of the SARC.”

“Buses Kfraya and Alfoua waiting for their exchange with buses Madaya west of Aleppo April 15, 2017
Syrian Reporter”

حافلات كفريا والفوعة في انتظار تبادلها مع حافلات مضايا غربي حلب | 15 نيسان 2017م  مراسل سوري

Sana veröffentlicht ein Video: Die verletzten Kinder haben keine Propaganda-Lobby in den westlichen Massenmedien. Diese nehemen lieber FAKE-Bilder von Terroristen wie Mahmoud Raslan, bekannt geworden als Sprachrohr von Zanki-Kinderschächtern und der Inszenierung von der Ikone “Omran”. Drei Rot-Halbmond-Leute wurden übrigens verletzt bei dem Anschlag, viele Fahrzeuge beschädigt.

Die Terroristen müssen die Fahrzeuge mit den Verletzten lange zurückgehalten haben, als sie in Aleppo eintreffen wird es bereits dunkel. Was für eine Sauerei.

وصول أهالي كفريا والفوعة المصابين جراء التفجير الإرهابي في منطقة الراشدين إلى مشافي حلب

Es wird bestätigt:

Sie ist nicht Omran, sie hat keine Propaganda-Lobby. Sie lächelt und die Sonne geht auf:

The arrival of the people of Kufria and Al-Fo’a who were injured by the terrorist bombing in Al-Rashidin area to the hospitals of Aleppo:

..https://www.youtube.com/watch?v=G3sZOQBokbE

—–

Hier waren die wartenden Menschen noch unversehrt, dann wurden dutzende von ihnen ermordet. Frauen, Kinder, Männer, die Terroristen kenne keinerlei Gnade noch Moral. Vor etwa fünf Stunden veröffentlicht:

The arrival of the people of Kafria and Al-Fawa to the Al-Rashidin area in the western Aleppo countryside

وصول اهالي كفريا والفوعة الى منطقة الراشدين بريف حلب الغربي

 

Bereits gestern waren die evakuierten Menschen aus Kafrayah und Fuah bei Aleppo Rashedin angekommen und wurden von den Terroristen blockiert:

وصول أهالي بلدتي كفريا والفوعة إلى منطقة الراشدين غرب حلب

“The residents of the towns of Kufriya and al-Fuah ‘arrived at al-Rashidin area, west of Aleppo”: .https://www.youtube.com/watch?v=7mLN0rU4x2Y

In den Videos sah ich beim Überfliegen dass auch die Terroristen-Presstituierten von Al-Jazeera, dem Al-Kaida-Sender, vor Ort waren. Die Videos suche ich auch noch.

Auch der Terroristen-Kanal “Smart-News”, welcher mit Al-Kaida-Sprachrohren bei Khan Sheikhoun mit an der Lügenpropaganda feilte und auftrumpfte, darf nicht fehlen. Hier sieht man die frühe Ankunft der Einwohner von Fuah und Kafrayah bei Rashidin-Aleppo, der Nebel hatte sich noch nicht verzogen:

“The arrival of the first batch of residents of the towns of Kufriya and al-Fawa ‘to the area of Rashidin, west of Aleppo” وصول الدفعة الأولى من أهالي بلدتي كفريا والفوعة إلى منطقة الراشدين غرب حلب

Die Tagesschau mit 16 Toten, ob sie ihre Meldung noch nach oben korrigieren werden? Man muß nur die Fotos und Videos sehen, da müsste dem FAKE-NEWS-Studio in Kairo auch auffallen dass die Zahl der Toten nicht stimmt. Ich habe nur den ersten Tweet gehabt, nachgeschaut bei Twitter und schon war klar dass 15 Tote nie und nimmer ausreichen. Die Terroristen-Rebellen-Aufständischen-Schau hätte dies schnell bemerken müssen. Sie zeigen eines der Terroristen-Fotos im Header, auch ich befinde mich grundsätzlich bei den Terroristen-Twitterern, da kam gleich die Meldung von mindestens 50 Toten und dies wird wahrscheinlich nicht ausreichen. Wo bleibt die Forderung nach einer UN-Sicherheitsresolution gegen die Terroristen von Idlib und Aleppo welche vor Ort waren, aus deren Reihen die Attentäter der Busanschläge gekommen sein müssen! Wo wehen die Fahnen auf Halbmast, wo bleibt das angestrahlte Brandenburger Tor?

Bildzitat -Dokumentation-Anreißer Tagesschau:

.http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-109.html

Explosion nahe Aleppo Anschlag auf Busse mit Evakuierten

Stand: 15.04.2017 16:18 Uhrhttp://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-109.html

Dreckig wie die Tagesschau-“Rebellen-Tahrir al Scham-HTS-Aufständischen”- Schreiberlinge nun sind seit mehr als sechs Jahren allein schon gegen Syrien, drücken sie die Tränendrüse für Madaya und Zabadani-Terroristen, welche endlich mit ihren Angehörigen die von Terroristen der Jabhat al Nusra, aka HTS, und Ahrar al Sham, sowie ISIS-nahen Mörderbanden wie man bei FB auf den Zabadani-Seiten zur Genüge sehen kann, verlassen haben in die Richtung der Al-Kaida-Hochburgen von Idlib, voller Massenmörder vom schlimmsten Ausmaß, welche auch nicht davor zurückschrecken für Sarin-Propaganda Menschen gezielt umzubringen wie gerade in Khan Sheikhoun geschehen. Nun haben sie noch sogenannte “Ungläubige” Zivilisten umgebracht welchen sie schon seit Jahren die Ausrottung angedroht haben. Bei einem weiteren Teil dieser Menschen ist ihnen das ja gelungen bevor sie in Sicherheit waren. Die dreckige Propagandaschau gibt keine Hintergrundinformationen über die seit Jahren von Al-Kaida und IS-Jund al Aqsa eingeschlossenen Menschen von Fuah und Kafraya heraus. Auch dreht sie die Meldungen über Zabadani und Madaya um. Nicht die Armee kesselt ein, die Terroristen halten zig-Tausend Menschen in Madaya und Zabadani in Geiselhaft und benutzten diese als menschliche Schutzschilde. Ich erinnere an die Befreiung vom Wadi Barada-Tal, die Menschen haben groß gefeiert und feiern immer wieder dort in den beliebten Ausflugszielen von Damaskus und Umgebung. Nur die Terroristen in Madaya und Zabadani sind durch ein Abkommen geschützt, nicht aber die Einwohner welche diese Terroristen endlich loshaben wollen, die Menschen in Kafraya und Fuah werden im Gegenzug als Geiseln gehalten von FSA-Al-Kaida-IS-Terroristen, um eben die Mörderbanden in Madaya und Zabadani zu schützen vor der Armee. Die Tagesschau erneut mit der lächerlichen Gras-Suppen-PR und dem Fressen von Katzen, Verzeihung “Nagetieren”. Der Schwachsinn wird immer wieder aufgetischt. Will die TS-Journallie etwa damit Mitleid für die Bombenattentäter erwecken?

Weiteres Zitat aus der TS, dem Propaganda-Organ von “Rebellen”, Aufständischen und HTS! Wie man bei FB sehen konnte, waren die Terroristen auch in den Wintermonaten vollgefressen und korpulent. Ihre Lager mit gehorteten Hilfsgütern sind voll, für Propaganda lässt man die anderen hungern welche keine Terroristen-Angehörigen bei den Bewaffneten haben, die Tagesschau unterstützt genau mit ihrer Propaganda für abartige Terroristen, welche in Zabadani unzähligen Gefangenen die Kehle durchschnitten und deren Köpfe auf Stromleitungen auffädelten oder auf ihren Pickups spazieren fuhren. Natürlich verliert die TS darüber kein Wort.

“Zeitgleich sollen ungefähr 2200 Menschen aus von Regierungskräften belagerten Orten Madaja und Sabadani in die Provinz Idlib gebracht werden. Die Bewohner schilderten die harten Lebensbedingungen in den beiden Städten, die seit Sommer 2015 von regierungsnahen Kräften belagert werden. Bewohner mussten Nagetiere jagen und Gras kochen, um in den Wintermonaten nicht zu verhungern.” http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-109.html

Explosion nahe Aleppo Anschlag auf Busse mit Evakuierten

Stand: 15.04.2017 16:18 Uhr ”

Drei Beispiele der Zabadani-Terroristen welche auch mit den Israel-Daraa-Quneitra-Mörderbanden in Kontakt stehen. Darüber verliert die deutsche Kriegspropaganda-Plattform kein Wort und wenn die Gräultaten noch so abartig sind, die Schlächter werden als “Rebellen und Aufständische” garantiert von Volker Schwenck weissgewaschen!:

Zitat aus einem meiner Einträge zu den Fotos: “Das eine Foro hatte ich bereits gezeigt, sie wurden als Hisbollah-Köpfe bezeichnet. Die Kopfsbschneider, Barbaren, Kriminelle,Takfiristen schrieben, sie hätten von den 20 Köpfen einige verloren.”

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/14/maaloula-befreit-aber-weiterhin-gefahrlich-syrien

Die TS-Propagandaschau hat erneut den Saftladen in UK bemüht und die Zahl der Toten nun etwas auf 24 zu erhöhen. Dreckig wie sie sind, schreiben sie bei Al-Kaida -Nusra-Front-Terroristen und der “irakischen” Jund al Aqsa von “Rebellen” welche die schiitischen Orte belagern würden. Ich bin mir sicher dass auch die TS-Presstituierten genau wissen dass sich dort eingegraben in Stellungen seit Jahren Jund al Aqsa und die Nusra befinden, das konnte man nicht übersehen. Diese nun ls Rebellen zu verharmlosen zeigt erneut dass die Tagesschau auf Seiten von Terroristen steht und sich in der Propaganda als Komplizen benimmt.

Zitat aus der Tagesschau nun in der neueren Variante: Es sind nicht einfache Rebellen welche die Orte belagern, es ist Al-Kaida! Auch wenn sie sich nun als “HTS” bezeichnen…

Warum bringt die TS Bilder von Terroristen-Medien über “Opfer”, aber wenn regierungsnahe, friedliche Menschen zum Ziel von Terroristen geworden sind, dann fehlen die Bilder ähnlich dem “FAKE-Omran”. Echte tote Kinder, ermordet von “Rebellen und Aufständischen” zeigt man nicht, da sollen die Emotionen schön unten bleiben. WIe wurden doch wieder die False-Flag-Fake-News aus KhanSheikhoun tagelang durchgekaut um die Lügen der Terroristen und ihrer Sprachrohre gegen die syrische Regierung und gegen Putin zu zementieren.

Hier nun wird der Ball flachgehalten, Emotionen werden nur für die Madaya Zabadani-Al-Kaida-IS-Ahrar al Sham-Terroristen und deren Angehörige geweckt, nicht aber für deren Bomben-Opfer nun bei Rashidin!

Bildzitat zum Vergleich: Variante I:

Bildzitat zum Vergleich: Variante II

Explosion nahe Aleppo Viele Tote bei Anschlag auf Buskonvoi

Stand: 15.04.2017 17:16 Uhr”

In der Nähe der syrischen Stadt Aleppo ist ein Anschlag auf einen Buskonvoi verübt worden. Es soll mindestens 24 Tote geben. In den Bussen saßen Menschen, die kurz zuvor aus von Rebellen belagerten Städten gebracht worden waren.

So wie die Türkei an Terroristen aller Fraktionen in Lebensmittellieferungen Waffen Tonnenweise nach Syrien schmuggelte, so haben ihre Proxy-Milizen verdeckt in einer Lebensmittellieferung Bomben zu den Evakuierten gebracht und gezündetet. Wie der Herr Sultan Erdogan, so auch das Terroristen-Gescherr!

Und nun war die TS auch in der Lage Sana zu zitieren mit mindestens 39 Toten. Aber Videos wollen sie anscheinend nicht gesehen haben, so emotionslos, so kalt sie über die Opfer berichten, bzw auch Nichtberichten. Bringt die Terroristenschau bei “Oppositions-nahen Opfern” gerne die Aufzählung von Frauen und Kindern bei Zivilisten um die Tränen zu rühren, haben sie es bei diesen Opfern gezielt vermieden. Die Attentäter und ihre Verbündeten sollen weiterhin blütenrein sein. Sie sind es nicht, sie triefen vor Blut!

Kein Wort bei der Tagesschau über die zerfetzten Leiber vor den Bussen, in den Bussen, zerfetzte, verbrannte Kinder welche aus den Busfenstern hängen, manche grausigst verstümmelt. Man würde ja der zionistischen Kriegspropaganda-Linie untreu werden welche besagt, die  internationalen “Rebellen” sind lieb, die Syrische Verteidigungsarmee und ihre Allierten sind abgrundtief böse. Ob sich jemand die Zeit nimmt und die letzten Tagesschau-Propagandaergüsse mal mit den dürftigen Berichten über die Autobombe bei Aleppo vergleicht, wie werden die Opfer beschrieben, was sind die Unterschiede welche bei Zivilisten gemacht werden, wie sind die Propagandabausteine, etc, wie sind die Lügen, wie z.B. die über das was der “WHO” gesagt haben soll über die Opfer-Sarin und die Proben in der Türkei, welche eben nicht von WHO-Mitgliedern untersucht noch ausgewertet wurden wie die Propagandaschau erzählte. … Das wäre doch interessant zu sehen wie die Opfer verscheidentlich am Wert bemessen werden und wie die Hetze gegen die Armee und Russland an einem Stück läuft. In den heutigen Meldungen der Tagesschau steht nichts über die Hintermänner, die Bewaffner, die Hochrüster und Trainier der Terroristen und Bombenleger, kein Wort über die Rolle der Türkei, Saudi Arabiens, Katars, Israels,…der USA. Kein Wort über die ganzen Selbstmörder der diversen vom Ausland khochgebrachten und aufgerüsteten Todesschwadrone, ob Jund al Aqsa, den “türkischen” TIP-Turkistan-Kaukasus-Terroristen, den Jabhat al Nusra und Ahrar al Sham-Selbstmordattentätern.

Der Bus hatte die Nummer 468, welche Nummern hatten die Busse in der Schwenck-Pro-“Aufständischen-Rebellen”- PR-Video für Terroristen in Idlib?

Hier als Zitat, obwohl die Al-Kaida-Terroristen der HTS die Busse blockierten durch weitere Forderungen tut die TS nun so, als wenn der Busaufenthalt nur für die Madaya-Zabadani-Extremisten-Terroristen nebst Angehörigen wie ein kleines Gefängnis gewesen sei. Der anonyme Medien-Terrorist wird wie üblich als “Aktivist” bezeichnet. Wie man ganz klar erkennen kann werden hier “Frauen und Kinder” erwähnt. Bei den heutigen Bombenopfern fehlt der Hinweis auf Frauen und Kinder ganz, sie werden nur allgemein als “Menschen” aufgeführt. Wenn man die Journallie kennt, ihre Propaganda-Methoden, dann sieht man diese “feinen” Unterschiede sofort. Und sie wurden mit voller Absicht so gemacht. Mitleid soll mit den Bombenopfern bei Aleppo nicht aufkommen, auch nicht mit den Frauen und Kindern. Ja so dreckig sind die zwangsbezahlten öffentlichen Medienanstalten! Dafür wird dem unbedarften Publikum das Geld aus der Tasche gezogen. Wenn Millionen sich weigern würden für diese Kriegspropaganda zu löhnen, ja dann würde es objektive Nachrichten geben…

Bildzitate da depubliziert wird:

Bildzitatquelle siehe Link  “Buskonvoi stockt Nervenspiel um Evakuierung von Syrern

Stand: 15.04.2017 14:10 Uhr”

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-107.html

+ schwencksche Pro-Al-Kaida-Propaganda, die Verharmlosung in “Rebellen und Aufständische”

“Evakuierung mehrerer syrischer Städte hat begonnen, tagesschau 20:00 Uhr, 14.04.2017, Volker Schwenck, ARD Kairo | video”

Einseitig lässt man anonym Terroristen-Aktivisten und deren Angehörige zu Worte kommen. Die Gegenseite aus Madaya und Zabadani findet keine Erwähnung, noch darf sie sich äußern. Wie gehabt die TS-Journallie weiter auf Regime-Change-Kurs und wenn ihre Schützlinge noch so horrende und perverse Verbrechen, Massenmorde begehen. Noch heute werden wie in Khan Sheikhoun die Verbrechen der Terroristen der Regierung untergeschoben. Die Täter-Opfer-Umkehr war auch schon bei den Hitler-Nazis gang und gäbe. Julius Streicher wurde gehängt!

Nun hat die Terroristenpropaganda-Plattform erneut den Artikel geändert, nun sind es 43 Tote welche erwähnt werden, Stand 18.45:

Weiterhin werden HTS-Terroristen von Idlib als “Rebellen” verharmlost. Auch ist im unteren Absatz die Gras-Fresser und Nagetier-Propaganda gleich geblieben. Emotionen für die heutigen Opfer werden weiterhin vermieden und unterdrückt. Es werden keine Videoschnipsel noch Bilder von den horrenden Verbrechen gezeigt.

“Explosion nahe Aleppo Viele Tote bei Anschlag auf Buskonvoi

Stand: 15.04.2017 18:15 Uhr”

Zitat: “In der Nähe der syrischen Stadt Aleppo ist ein Anschlag auf einen Buskonvoi verübt worden. Es soll viele Tote geben – zuletzt ist von 43 die Rede. In den Bussen saßen Menschen, die kurz zuvor aus von Rebellen belagerten Städten gebracht worden waren.

Es wird weiter ergänzt!

Auch bei der letzten großen Evakuierung kam es zu Anschlägen durch Jund al Aqsa und Al-Kaida, Links folgen

Jund al Aqsa verbrennt Dutzende von Bussen bei Fuah und Kafrayah

Bombenanschlag auf in der Evakuierung befindliche Menschen aus Fuah und Kafraya

Gestern kam ich nicht mehr dazu weil ich immer noch KhanSheikoun ergänze.

Evakuierung von Fuah und Kafriya

Hier einer der Konvois aus einem Terroristen-Video, wo er bei Fuah und Kafraya Richtung Regierungsgebiete aufbrach. Spießrutenfahren inmitten von Al-Kaida und Jund al Aqsa-IS-Terroristen. Es sollen 100 Busse für Zivilisten gewesen sein. Manche sind mit Passagieren besetzt, andere noch in der Warteschlange.

Ergänzend auch ein Zitat aus einem weiteren Pro-Terroristenbericht der Tagesschau vom 14.04.2017:

Hier werden Al-Kaida-IS -Ahrar al Sham-Terroristen, ihre Propagandsprachrohre, ihre Anhänger nebst Familien als “Oppositionskämpfer  und Aktivisten” bezeichnet. Die von Al-Kaida kontrollierte Provinz Idlib bekommt die verharmlosende Bezeichnung “Rebellenprovinz”… Quelle http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-101.html

Evakuierungen nach Abkommen-  Syrer verlassen belagerte Städte Stand: 14.04.2017 10:19 Uhr”

Zitat:

“Nahe der Hauptstadt Damaskus seien wiederum rund 60 Busse mit 2350 Oppositionskämpfern, Aktivisten und ihren Familien aus zwei von der Opposition gehaltenen Städten in Richtung der Rebellenprovinz Idlib gefahren,”

+

.Hat die Tagesschau nun das schwencksche Video bei der Meldung  ausgetauscht oder eingefügt? Ich meine ja. Nun bekommt man die 20 Uhr Tagesschau-Nachrichten- Fassung, wo extra noch Bombenvideoschnipsel, welche aus Idlib sein sollen, eingefügt wurden. Ein Herz für die heutigen Idlib-Aleppo-Bombenattentäter und die KhanSheikhoun-Verbrecher könnte man meinen. Nichts anderes ist aus Kairo zu erwarten außer Fake-News und Pro-Todesschwadron-Propaganda und dies bereits im siebten Jahr. http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-107.html

Evakuierung mehrerer syrischer Städte hat begonnen
tagesschau 20:00 Uhr, 14.04.2017, Volker Schwenck, ARD Kairo

Ein Video von Al-Manar von Gestern, da wird auch über die Zabadani-Madaya-Terroristen gesprochen, Ahrar al Sham, etc: .https://www.youtube.com/watch?v=5D40FwGDwWI

— weitere Ergänzungen

Die Propaganda Show hat mit Björn-Blasche noch eine Fortsetzung gebracht, es wird erneut die “Opposition” als Quelle benannt und der Geheimdienstfinanzierte Tante Emma-Laden in UK-SOHR. Auch Blaschke benutzt die üblichen Propagandabausteine für Al-Kaida, sie nennen sie erneut “Rebellen” ,Er ist sich auch nicht zu fein von “Assad Getreuen” zu schreiben, natürlich negativ besetzt, im Bezug auf Madaya und Zabadani. Er bleibt der Propagandalinie treu, nicht die Terroristen halten die Orte besetzt und terrorisieren die Einwohner, nein Assad-Getreue sollen die Orte belagern. Ob der Propagandist gerne hätte dass die Zabadani-Jabhat al Nusra, die dem IS-nahestehenden Terroristenbanden und die Al-Kaida nahe Ahrar al Sham erneut über die gerade befreiten Orte im Barada-Tal herfallen. Dreckspropaganda!

Welcher Rettungsdienst ist gemeint welchen der Blaschke nicht benennen will, etwa die Weisshelm-Terroristen aus Idlib die man in den Videos Hand in Hand mit bewaffneten Terroristen sah? Diese Rettungsdienste die Menschen aus Kafraya und Fuah als wehrlose Verletzte nach Idlib entführten? Warum schreibt er nicht dass die Al-Kaida-Handlanger die Situation ausnutzten und Menschen entführten um sie in ihren Propaganda-Videos vorzuführen? Wer weiß ob man die Menschen jemals wiedersieht!?

Ich erinnere genauso wie Vanessa Beeley, meine Sorgen um die in Terroristenhand geratenen verletzten Zivilisten habe ich schon ausgedrückt :

“Explosion nahe Aleppo Anschlag auf wartende Busse – viele Tote

Stand: 15.04.2017 21:45 Uhr” http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-evakuierungen-111.html

Tote bei Anschlag auf Buskonvoi nahe Aleppo
tagesschau 20:00 Uhr, 15.04.2017

Bei Twitter wehren sich Syrer gegen die abartige Propaganda der Zionisten-Lobby und der Katar-Sprachrohre wie Charles Lister, ekelhaftes Beispiel Charles Lister immer auf Seiten von Al-Kaida &Co. Dieser Zionisten-Lobbyist berichtet auch von 100 Toten, erklärt davon wären dreißig Al-Kaidas und Verbündete “Hts” und Ahrar al Sham. Desweiteren lobt er die Weisshelme weit über den Klee, die haben noch nicht einmal die Brände richtig gelöscht. Lister verteilt nun das Märchen von den Weisshelm-Samaritern, den heiligen Terroristen-Journalisten, die jedes Verbrechen umlügen oder komplett ignorieren, sich mit Al-Kaidas in Selfies zeigen und dem Victory-Zeichen. Lister leidet an Amnesie. Er versucht das horrende Verbrechen abzuschwächen, zu übertünchen mit Propaganda für Al-Kaida und deren Weisshelm-Handlanger. Ich denke auch an das SANA-Video welches zeigte dass die Terroristen ganz lange verhindert haben dass Krankenwagen die Verletzten nach Aleppo bringen konnten. Wieviele Schwerstverletzte sind dadurch gestorben? Wieviel der verletzten Fuah und Kafrayah-Verteidiger wurden entführt und haben schlimmstes zu erwarten. Mal sehen was noch ans Tageslicht dringt. Ich habe diesen Al-Kaida-Journo lange genug beobachtet, er passt zu seinen Al-Qaeda-Komplizen. Er soll aus Binnish stammen, würde mich nicht wundern wenn er auch der Jund al Aqsa-Ideologie fröhnt. Die Binnisch-Terroristen haben zusammen mit den Sarmin-Saraqeb-Terroristen dutzende von Gefangenen in Qmenas geköpft, öffentlich Gefangenen Kehlen durchschnitten, die abgetrennten Köpfe aufgespießt herumgezeigt. Aus Binnish kommen viele der abartigsten Al-Kaida-Jabhat al Nusras und Jund al Aqsas. Sie haben zusammen mit den anderen Weisshelm-Al-Kaidas viele FAKE-Chloringas-Videos gedreht. Dieser Jurno hat gelogen was das Zeug hält und Lister erklärt ihn nun zum Heiligen-Pfui Teufel. Auch der Terroristen-Arzt “Dr.Islam” soll in Binnish zugange sein, wenn er nicht gerade aus den Höhlenkrankenhaus von Khan Sheikhoun Propaganda und Lügen verteilt, Saringas-Opfer präpariert und mit Al-Kaida im Bett liegt, ein Täter, ein Komplize von Massenmördern! Adham Abu Al Hossam ist ein Nachrichtenverfälscher, ein Verbrechensvertuscher, ein Lügner voll auf Al-Kaida-Linie.

Ich erinnere:

Bassem sagt und zeigt: Ich gebe ihm da recht, man darf nicht seine Menschlichkeit verlieren. Aber warum steht dieser “Habak” auf Seiten abartiger Todesschwadrone in Idlib?

Ich erinnere an Binnish wo auch der AJ-Reporter herkommt:

Was ich noch zeigen will ist #JihadiJulian von der “BLÖD” mit seiner ganzen Verlogenheit, er kennt null Skrupel. Man sah wie die Leute auf die Opfer warteten, die Terroristen hatten den Konvoi gestoppt und niemanden durchgelassen. Der Terroristen-Propagandist von einer seiner weiteren sektiererischen und verlogenen Tweets.

.https://twitter.com/Gjoene/status/853288243068100608

Zu dem nächsten Video mit den direkten Augenzeugen bei dem Bombenanschlag von Aleppo mit mehr als 128 Toten, Video ich noch einen perversen, verlogenen Kommentar von einem Vertreter der West-Massenmedien, den Schreibtischtätern, vorab zeigen:

#Er hat sich den Namen ‘JihadiJulian wahrlich verdient!

 

Published on Apr 22, 2017

On April 15th 2017, the people of Kafarya and Foua were attacked, their children mown down deliberately, by a suicide bomb or expolosive detonation, that targeted these innocent children who had been lured to their deaths by NATO and Gulf state terrorists, including Ahrar al Sham and Nusra Front (Al Qaeda). Mothers had to watch from behind the windows of the buses they had been imprisoned in for 48 hours, while strangers, terrorists, picked up their children, their wounded, bleeding, mutilated children, and piled them up in the backs of trucks and Turkish ambulances before driving them away from the horrific scene and stealing them from their distraught, powerless mothers.

Lügende Opposition wie Zaman Wasl. Aber die Terroristen ließen die Verletzten nicht nach Aleppo durch! Sie benutzen und schlachten die Opfer für ihre Zwecke immer und immer wieder aus. Besonders tut sich dabei die BLÖD-Zeitung und die öffentlich-unrechts-Medien hervor, bei Syrien verantwortlich der Terroristenverharmloser Volker Schwenck von der ARD mit seinem Kriegspropaganda-Studio in Kairo.

Ob das Bombenattentat bei Aleppo auch aus Rache für HAMA ausgeführt wurde, die Terroristen werden da seit dem Beginn ihrer Al-Kaida-Großoffensive aufgerieben. Ihre Verluste gingen Ende März bereits in die Tausende. Deshalb haben sich die Terroristen bei Khan Sheikhoun auch die False-Flag-Sarin-Anschläge einfallen lassen um durch US-NATO-Bomben ihre Al-Kaida-Komplizen in der Provinz Hama vor der Vernichtung zu bewahren. Al-Kaidas Luftwaffe hatte ja auch ohne Beweise sofort losgebombt und Ziele in Homs angegriffen, verbrecherisch und völkerrechtswidrig aus primitivsten Beweggründen, nämlich Rache… Die USA hat sich nicht daran gestört dass die DARAA-Terroristen, die Handlanger Israels, gegen Soldaten erneut chemische Kampfstoffe einsetzten. Die Medien blieben ebenfalls ganz still…und plapperten weiter den Idlib-Terroristen und ihrem US-Führer Trump nach.

“Army targets ISIS and al-Nusra terrorists in several areas, reestablishes control over strategic point in Deir Ezzor”

IST EIN WEITERES SARINGAS_ATTENTAT VON DEN GHOUTA_TERRORISTEN GEPLANT?

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Comments