In eigener Sache. Leider habe ich keine guten Nachrichten #Bauchfellkrebs

Danke für die vielen Kommentatoren und die vielen Menschen welche meinen Blog begleitet haben und mir viel Glück und baldige Heilung wünschten.
Die “Schönheitsoperation” zur Rückverlegung des Stomas ist gelungen. Leider haben sich die ganzen vorherigen Tests auf das Nichtvorhandensein von Krebs als absolut unzuverlässig erwiesen.
Inzwischen ist mein Bauchraum voller Metastasen, was man erst bei der Operation am geöffneten Bauchraum erkannte. Nach bisherigen Erkenntnissen inoperabel und und unheilbar. Bei dem diffusen Magenkrebs handelt es sich um eine äußerst aggressive Form von einer Krebserkrankung bei der die Forschung noch nicht sehr weit gekommen ist. Bei 10 entnommenen Proben an diversen Stellen im Bauchraum waren mindestens acht davon mit Krebszellen kontaminiert. Continue reading

Advertisements
Posted in Uncategorized | 12 Comments

Bilder einer geplanten Ausstellung – Ausschnitte… #Exibition #Syrien #Artwork #Syria

Weitere Ausschnitte aus der Kriegsverbrecher-Bilderserie “Jaish al Fatah” und Syrien Querbeet.

Wird immer ergänzt

Ausschnitt P1090400

Zyklus idlib terroristen moderate rebellenP1090366Zum Vergrößern anklicken

Die westliche Wertegemeinschaft

P1090408

Continue reading

Posted in Europa, Israel, Krieg, Kriegsverbrechen, Medien, Meinungsmache, NATO, Terror, Uncategorized, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 23 Comments

Der Idlib-Daesh-“Kalifatsstaat” und seine Kinder haben wie üblich Gefangene geschächtet. #Syria #Syrien

Arbeitsblatt und Nachruf auf weitere ermordete Gefangene.

 

In meinen vorherigen Einträgen zeigte ich bereits viele Gefangene, manche in “Idlib”-Al-Kaida-Takfiri-Hand, andere in der Hand der Idlib-IS-Takfiris.

Sie haben gemeinsam dass sie systematisch Gefangene ermorden oder auch durch rachsüchtige Terroristenangehörige ermorden lassen.

Eine weitere Verbrechensdokumentation:

In meinem letzten Eintrag schrieb ich: …”

Der IS zeigt tote und gefangene syrische Soldaten, sie haben keine Überlebenschance, genausowenig wie bei Al-Kaida oder FSA. Sie morden alle gleich. IS schreibt vom Kalifat “Idlib”.

Die IS-Takfiris zeigen mindestens sieben Geiseln in Todesangst. Veröffentlicht vor etwa drei Tagen. : https://archive.fo/N2tvv

Der Text auf dieser “pdf”: “State of Idlib
Prisoners of the military Nasiri east of the airport (Abu Dahour) military suburb south state

عاجل

ولاية إدلب
أسرى الجيش النصيري شرق مطار (أبو الضهور) العسكري بريف الولاية الجنوبي

1_small.jpg

Gezeigt hatte ich auch die Folter an einem der Gefangenen:

…”

Nun kann ich bestätigen, dass mindestens drei dieser Gefangenen bestialisch ermordet wurden. Sie haben ihnen die Kehle durchschnitten, die Leichen geschändet, sie verstümmelt.

Es handelt sich um den Mann mit den graumelierten Haaren, auch der Soldat mit dem Kopfverband wurde brutalst ermordet. Bei dem dritten Soldaten bin ich mir nicht sicher welcher es ist. Die pdf war bereits gelöscht und so konnte ich nur noch bei der IS-Plattform Google die kleinen Fotos sichern, die vergrößerbaren nicht.

Der abscheuliche Mord an mindestens drei Gefangenen, die Quelle Google, die ach so soziale Plattform, die jedem Verbrecher eine Öffentlichkeit bietet, die Aufklärer, die Gerechtigkeitssuchenden jedoch gerne zensiert und oftmals nicht reagiert wenn man die Seiten flaggt und so kann ich wenigstens über das Schicksal dreier Gefangener berichten…

Es tut mir so schrecklich leid, für die Opfer, für die Kameraden, für die Angehörigen.Ich weiß nicht ob es Tigerforces waren, es waren Helden der syrischen Landesverteidiger.

Rest In Peace

 

Ich bitte die Angehörigen um Verzeihung weil ich dieses Bild zeige, die Soldaten werden nicht mehr heimkehren. Die anderen Fotos werde ich nicht zeigen. (Mir wurde inzwischen gesagt dass die Bilder der drei Opfer duch Twitter gejagt werden, ich hab dort nicht nachgeschaut).

Der Originaltext lautet: “ولاية #إدلب
نحر عدد من جنود الجيش النصيري المرتد”

Was mit den anderen vier Soldaten geworden ist weiß ich nicht, ich versuche sie im Auge zu behalten.

Von diesen Gefangenen gab es noch weitere Bilder, sich wurden “geklaut” von FSA-Al-Kaida und als ihre Gefangenen ausgegeben.

Hier nocheinmal zum Vergleich:

Auch der ganz rechts im Bild ist bei den Geiseln vorhanden, ihn hatten sie an Chilkagewehrläufe gebunden und ausgepeischt.

Ersatzlinks: .https://plus.google.com/118314545444222316205/posts/FAWgQ4uHfGU


Auch haben die IS-Takfiris weitere ermordete und verstümmelte Leichen gezeigt von der “Ypg” oder der “Pkk” im syrisch-irakischen Grenzgebiet. Die Leichen liegen teilweise auf der Ladefläche von Pickups, manchen fehlen die Köpfe, Anzeichen lassen auf Ermordungen schließen. Desweiteren haben die Mörder den Leichnamen Zigaretten in die Gesichter, in die Wunden gesteckt, dies machen übrigens auch die FSA-Al-Kaida-“Rebellen” mit ihren Opfern von der syrischen Armee. Eine weitere Gemeinsamkeit.

Die Links auf die Gräultaten:

وكالة أعماق: #فيديو جثث عناصر من الـ PKK قتلوا خلال معارك اليوم قرب الحدود العراقية السورية
ولاية #الفرات
بعض هلكى الـ PKK المرتدين إثر الهجوم على مواقعهم شمال قرية الباغوز
https://justpaste.it/1fxan

 

Über die Drohungen der NATO-Türkei gegen die US-Lakaien von Afrin kann ich folgendes als Meinung tragen aus einigen Kommentaren bei RT-deutsch, siehe weiter unten. Bei FB sieht es so aus als wenn die Idlib-HTS-Al-Kaidafront zusammengebrochen wäre. Dort herrscht so ziemliches Schweigen, in Videos fassen die Terroristen noch ihre Operationen zusammen mit Al-Kaida-Gedüdel hinterlegt. Andere zeigen Fotos mit vielen Terroristen in Bussen, die in Richtung Aeppo aufgebrochen sein wollen. Erdogans Terroristen wollen mithelfen die Afrin-Kurden zu schlagen. Was ich jedoch seltsamer finde ist, dass einige schrieben, sie würden nach Mallah gehen, dies ist Armeegebiet und liegt im Norden von Aleppo bei der Castello-Road-neben dem Handarat-Camp und gehört zum Sicherungsgebiet für die Stadt Aleppo.:

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/63824-keine-andere-moglichkeit-ankara-wird/

Die Fehler wie im Kommentar, ich könnte sie verbessern, da hat bestimmt ein Browser gehangen.

Die Kurden haben die Hilfe der syrischen Armee abgelehnt, sie betrachten sich anscheinend nicht mehr als Syrer, sondern bestehen auf ihr unabhängiges Kurdistan und würden Syrien in Stücke reißen. Wenn die Russen sich dort zurückziehen so haben sie die Afrinkurden wohl zum Abschuss freigegeben und die Amis wollen sich “heraushalten””. Noch mehr Blutvergießen in Aussicht, die YPG will es wohl nicht anders haben, sie hätten sich auch unter den Schutz der syrischen Armeeund somit auch der Russen begeben können. Sie meinen stark genug zu sein um es mit der Türkei aufzunehmen, sie werden vermutlich bald ein “Besseres” belehrt werden. Die syrische Armee wird dadurch im Endeffect weniger Gegner unter den Kurden haben, sie haben es sich selbst zuzuschreiben. An das Völkerrecht hält sich niemand außer den Russen, den Iranern, den Allierten die mit Zustimmung und Einladung der Regierung dort sind um die Souveränität Syriens zu verteidigen . Alle anderen, USA, Israel, diverse NATOstaaten, einschließlich Deutschland, diverse GCC-Staaten , befinden sich in einem verbrecherischen Angriffskrieg gegen Syrien, ihre Proxys Kriminelle, Schwerstverbrecher, Todesschwadrone, internationale Al-Kaida und der “IS. Gerade wenn man ein Licht am Horizont für die Beendigung des verbrecherischen Kriegs gegen Syrien sieht, dann kommt die nächste Aggression oder die Ankündigung dazu. Kurden haben sich schon immer mißbrauchen lassen und ihr Fähnchen in den falschen Wind gehängt, sie lernen es nie, sie gehen immer USrael auf den Leim und werden dafür teuer bezahlen müssen und am Schluss außer Toten und Zerstörung nichts übrig haben. Vielleicht bringt es sie nach weiteren horrenden Verlusten in den Schoß Syriens zurück, ohne Aroganz und Großmachtsallüren eines “Großkurdistans”. Schade, manche lernen erst sehr spät wo ihre Freunde sind, andere lernen es nie. Dennoch hoffe ich dass es nicht zum Schlimmsten kommt, auch wenn der Endeffekt wäre, dass Syrien die USA dadurch ebenfalls loswird, die selbstherrlich meinten darüber bestimmen zu können wer Syriens Grenzen bewacht, die Kurden sind Verräter an Syrien, haben sich immer wieder von der Armee bewaffnen lassen um ihr dann jedesmal in den Rücken zufallen. Nun müssen sie auch die Konsequenzen von “Eretz Kurdistan” tragen. “

Mir tut es für die kurdischen Kinder leid, leid auch für diejenigen Kurden die Frieden wollen und doch nichts zu melden haben bei den kriegsgeilen b ewaffneten “Ehemännern und Söhnen, bewaffneten Mädchen, bewaffneten Frauen”, die es nicht erwarten können zu sterben und ihre friedliche Verwandschaft mit in den Tod zu reißen.

Die SDF-US-Proxys bekommen von dem “IS” bei Deir Ezzor ganz heftig auf die Mütze, wenn man die IS-Propaganda für bare Münze nimmt, sie haben sie mit einigen Viideos belegt. Und wenn man dies alles sieht, desto unverständlicher wie die Afrin-Kurden nun auch noch die Situation eskalieren lassen bei Afrin und darauf bauen, dass die USA oder die US-Israel-Lobby ihnen hilft und die Hand der syrischen Armee verschmähen.

So enden laut den IS-Faschisten die Kurden bei Deir Ezzor. Und da gehen die Kurden hin und eröffenen weitere Fronten wo sie bei Deir Ezzor schon nicht klar kommen trotz massiver US-Hilfe. Und da wollen sie es nun mit der türkischen Armee aufnehmen. Und da gehen die Spiegelpropagandisten, die Massenmedien hin und hätten gerne eine unendliche Verlängerung des Kriegs gegen Syrien.

Auch Al-Kaida-FSA macht sich auf nach Aleppo in weißglänzenden neuen türkischen, klimatisierten Bussen…Sie freuen sich schon darauf Kurden die Kehlen durchzuschneiden.

Ob auch die Ärzteterroristen von der NGO´ USA-SAMS mit in den Bussen sitzen, die Jund al Aqsa-Jabhat al Nusra Al-Kaidas jammern dass ihre Blutbank in Saraqeb bombardiert worden sein soll. Dort in dem großen Rohbau, nicht erkenntlich als bewohnbar, könnte sich gut eine Unterkunft der Terroristen befunden haben, Schlafplatz, medizinische Versorgung, ein Hauptquartier der Al-Kaidaterroristen. In den wenigen gezeigten Bildern sieht man dass überall die Propagandaaufkleber von USA-SAMS angebracht sind. Gelder aus den USA für Al-Kaida um diese fit zumachen. Auch UOSSm beteiligt sich an dieser Finanzierung und tingelt auch durch Deutschland mit geschönter Propaganda um um Spenden zu werben, Krankenhausleitungen fallen auf diese Leute herein, wie ekelhaft. Und wie die Terroristen selbst sagen, sie geben die Koordinaten ihrer “medizinischen” Einrichtungen, ihrer HQ`s nicht an die Luftwaffe weiter. Wie soll diese erkennen was sich in dem Rohbau befunden hat, insbesondere wenn sich dort vermutlich ein reger Fahrzeugverkehr abgespielt haben dürfte mit Terroristenfahrzeugen von und an die Fronten. Natürlich schreien alle auf, aber seht selbst, ist das Gebäude erkennbar als medizinische Einrichtung oder lässt sich nicht eher auf Terroristen schließen:

Terroristenbude von USA-Sams in Saraqeb, laut FB: Da die Terroristen die Krankenwagenspenden auch an die Front mitnehmen, sie selbst als Manschaftstransporter benutzen, fehlt mir das Mitleid. Was macht der Krankenwagen bei diesem Rohbau, wo sich mit ziemlicher Sicherheit Terroristen aufgehalten haben:

Bildzitate zur Dokumentation, man sollte auch meine Archive durchforsten  über die Al-Kaida-Ärzte, Al-Kaida-Weisshelme , .., von Saraqeb und Sarmin…

.https://plus.google.com/photos/photo/105168623276684363156/6512845690619367570  .https://justpaste.it/1fxl5

#عاجل
ولاية #البركة
جانب من هجوم المجاهدين على الـ PKK المرتدين شمال قرية البحرة ضمن غزوة (الثأر للعفيفات)
.وكالة أعماق: #فيديو جانب من الهجوم على مواقع الـ PKK في بلدة غرانيج بريف #دير_الزور

.https://plus.google.com/photos/photo/105168623

 

Und es wundert mich nicht wenn der Verfassungsschutz vor den IS-Kindern, dem Nachwuchs warnt. Ohne die IS-Mütter wäre dies nicht möglich. Ob davon auch die IS-Vorzeigepropagandisten “Mariam” des deutschen Märchenschreibers “Ch.Reuter” , der wohl auch in Syrien bei bewaffneten Mörderbanden eingebunden war, auch erzählt hat?

Ausdrückliche Warnung!!!

.https://plus.google.com/photos/photo/103434339216697052785/6512784457

Das Schlächterkind auf dem Karusell mit dem festgebundenen Opfer, wartet auf den Wink, das Zeichen des erwachsenen Faschisten und stürzt sich dann sofort mit dem Messer auf das festgebundene Opfer und schneidet ihm routiniert und skrupellos die Kehle durch. So hellhäutig wie das Kind aussieht, könnte es locker europäischer Nachwuchs sein. Und der Mordort ist ein Kinderkarusell auf einem Spielplatz, eine absolut perverse Inszenierung. Wie kann man dies den Kindern nur antun, und der Mann, das geschächtete Opfer, war auch noch recht jung.

Einige Screenshots bringe ich nun doch noch. Das Video ist bereits seit mehr als acht Stunden online.

 

Der Text, siehe auch auf den Screenshots die Kommentare, auch oder vorwiegend in englisch. Auf der “sozialen” Plattform Google plus, den sogenannten sozialen Netzwerken veröffentlicht. Wenn hier in Deutschland jemand nur eine Kleinigkeit falsch schreibt, dann wird er in Grund und Boden verklagt, so wie der “Blaue Bote” wegen der Al-Kaida-Ost-Aleppo-Propagandatochter “BANA” und wird gezwungen seine Veröffentlichung zu löschen. Und dann sieht man so etwas bei Google + und nichts passiert. Ich wollte ich hätte diese Plattform nie beachtet, sie ist mir bei meiner Recherche zu Gefangenen von Idlib begegnet und stösst mich wahnsinnig ab. Ich befinde mich im Widerstreit.

Ich schaffe es gerade auch nicht die ermordeten drei Männer mit Gefangenenbildern zu vergleichen, mir ist so elend.

سم الله وانحر 🔪🔪
عاشت ايديكم تعيشون وتنحرون غيرهم
#هدية الى بنو رويفض والمرتدين#اللهم شهادة في سبيلك تمزق #جسديProfilbild von لهيب الحرب

I Love Caliphate
5 Std.

Profilbild von اعلامي الدوله}55{

+لهيب الحرب‏ Any unified believer does not like succession
Kommentare : “

Das Video ist ein einziger Albtraum, noch mehr Morde an wehrlosen Menschen und die “Täter” noch kleiner, sie haben gerade erst richtig laufen gelernt und bekommen eine Pistole in die Hand gedrückt. Nach der Ermordung des Opfers schreit das Kleinkind laut Allahu Akbar. Wie sollte man diese Kinder resozialisieren? In diesem 2.50 kurzen Video sieht man drei bestialische Morde durch Kinder, und diese Kinder sind sehr routiniert, es dürften nicht die ersten Gefangenen sein die sie umgebracht haben. Die Haut der Kinder sehr hell, die Haare mittelblond und relativ glatt soweit man es erkennen kann. Ob das der demokratische Export der Europäer nach Syrien ist? Man sollte sie reimportieren, oder sind wir etwa nicht kinderlieb?!

Ich weiß nicht ob oder wann ich Screenshots zeigen werden, ich bin vollkommen geschafft und habe viele Anläufe gebraucht um diesen Albtraum bis zu Ende durchzustehen.  Den Ort weiß ich nicht, in Westaleppo gab es solche Freizeitparks, ich glaube auch einen im Norden. Auch in der Provinz Idlib, ich glaube bei “Neirab”. Oder ist es bei Deier Ezzor. Sind nicht in Sarmin und Saraqeb, in Qmenas , Binnish etc IS-Familien aus Manbij , aus Jarabolus, und…, angekommen, auch die Jund al Aqsa steht dem IS nahe. Aber auch in Idlib zeigte ich bereits wie Kleinkinder Gefangene bestialisch foltern unter den Anfeuerungsrufen der Erwachsenen  und diese waren von Al-Kaida.

Ich vermute ganz stark dass es in Syrien ist, die Bevölkerung würde den Freizeitpark mit dem Riesenrad bestimmt wiedererkennen.

Das Kleinkind bringt einen Gefangenen in einem “Bällchenbad” um, er ist an einem Gestänge mit Netz, angebunden. Das Kleinkind schießt mehrfach auf sein Opfer bis es zufrieden ist, das Opfer blutüberströmt am Sterben. Ein größerer Junge hat ihm die kleine silberne Pistole zuvor entsichert und in die Hand gegeben.

Das Kind ziel genau, soweit es in der Lage ist:

Das Kind brüllt “Allahu Akbar”:

Das dritte Opfer wird ebenfalls von einem Jungen umgebracht, er ist ??? 12bis 14 Jahre alt. Routiniert tritt er dem gefesselten Opfer in den Rücken damit es auf das Gesicht fällt, dann schneidet er ihm die Kehle durch, der Schnitt geht von einem Ohr zum anderen.

Es sind nun drei Kinder. Der kleine Mörder zeigt routiniert die Kehlendurchschneidergeste, er will das es losgeht:

Drei Kinder zu kaltblütigen Mördern gemacht: Am Karussel, am Bällchenbad und vermutlich bei den Überresten einer Achterbahn:

So abartig, so schrecklich.

 

سم الله وانحر 🔪🔪
عاشت ايديكم تعيشون وتنحرون غيرهم
#هدية الى بنو رويفض والمرتدين#اللهم شهادة في سبيلك تمزق #جسدي

 

Da dreht es einem den Magen um, wenn man denn noch einen hat. Was diesen Kindern angetan wird und dies mit den Müttern als Mittäter, das ist unbeschreiblich. Ob die Mütter bei der Inszenierung in der Nähe sind und ihre Kleinen ordentlich auf ihrem Spielplatz bewundern? Natürlich werden sie sich in westlichen Propagandastücken reinzuwaschen versuchen, gut dass es Schreiberlinge gibt die ihnen auch alles nachplappern und weichspülen. Ich will dem “ISIS-Chrisoph Reuter” keinen Cent für sein neues Buch bezahlen, auch nicht für die alten, aber interessieren würde es mich doch, insbesondere wo laut Reuters “Mariam” doch die Täter immer die anderen waren, laut Radiobuchwerbung… Ich denke da auch an die vielen Twitter “UMS, OMMS, UMMS”, die IS-Frauen die sich begeistert zeigten, wenn schon ihre kleinsten Sprösslinge ihre Puppen unter dem Jubel der Mütter die Kehlen durchsäbelten und die Köpfe abtrennten. darunter waren auch Deutsche.

Sie machen dies auch in Natura, wahrscheinlich haben einige dieser Kinder vom Alter her nie etwas  anderes kennengelernt, sie wurden abgerichtet, auf absoluten Gehorsam getrimmt, die Gefühle abgestumpft, retadiert.

Rückblick: Deso Dogg, ein Verbrecher, ein Mörder von unzähligen Menschen: .https://urs1798.wordpress.com/2014/03/25/deutscher-takfirist-aus-berlin-deso-dogg-in-bester-kopfabschneider-gesellschaft-die-westliche-wertegemeinschaft-in-syrien/

Ein Foto eines kleinen, verbrannten Kindes wird durch Twitter gejagt, ebenso durch FB und youtube. Ekelhaft wie sich die Al-Kaida-FSA-Fangemeinde daran aufgeilt und die syrische und russische Luftwaffe als die Kinderkiller schlechthin darstellen. Gleichzeitig haben die Freunde und Komplizen dieser Al-Kaida-FSA-Medienterroristen und ihr Gefolge in Aleppo einen Kindergarten mit ihren Granaten getroffen. Über die Opfer dort spricht kein Mensch. So sieht auch die Kinderliebe der FSA-Al-Kaida-Unterstützer aus, sie haben Doppelstandards und keinerlei Mitmenschlichkeit mit den zivilen Opfern ihrer Komplizen.

ISIS-Gefangene, IS-Morde überall

Gefangen bei den internationalen IS-Proxymilizen der NATO-Türkei, der USA, GCC, :..Israels. Sie sind die Drahtzieher dieser horrenden Verbrecher, sie haben sie hervorgebracht, trainiert, bewaffnet, mit Logistik versorgt, propagandistisch ihre Verbrechen weggelogen und mit einer Flut von Fake-News übertüncht, bis sie ihnen über den Kopf gewachsen sind. Nein, die westlichen Herrscher zeigen keine Reue, die Opfer der IS-Takfiristen auch in Europa sollten sich zusammenschließen und die jeweiligen Herrschenden verklagen, auch für die Opfer am Berliner Breitscheidplatz. Wer Terroristen mit Millionengeldern finanziert, auch über die Al-Kaida-Jabhat al Nusra-TIP-Weisshelme, über die Mediziner, der gehört vor Gericht für deren Morde wegen Mittäterschaft. Wer militärische Nachtsichtgeräte, Splitterschutzwesten, Satellitenequipment und ähnliches an “friedliche Demonstranten” lieferte wie das Merkelregime, der hat Terroristen bewaffnet und gezielt die Souveränität des Staates Syrien angegriffen, er ist ein Aggressor, ein Mitmassenmörder. Solche Herrschenden bringen auch Randfiguren hervor wie ein “Deso Dogg”, der erneut gestorben sein soll laut den IS-Takfiris. Er hätte verhaftet werden können, man ließ ihn jedoch entkommen und ausreisen. Man wäscht sich die Hände in Unschuld.

Die einzigen dies diese menschlichen Ungeheuer bekämpft haben ist die syrische Armee und ihre Allierten, man sollte sie unterstützen anstatt sich von der Lügenpresse einlullen oder umdrehen zu lassen. Ich verurteile auch sogenannte Künstler wie “Manaf Halbouni” und sein Pseudo-Linker Mäzen Klaus Lederer, die die Terroristenmonumente unter Falschbeschreibung in Berlin und auch in Dresden der breiten Öffentlichkeit zugänglich machten. Ich meine die Businstallationen von “Aleppo”, die in Bustan al Qaser auch eine lange Zeit von IS kontrolliert wurden.

Auch die Hama-IS hat ein Video neu veröffentlicht, etwa 11 Minuten lang. In dem Video auch ein Soldat der sich bis zu letzt weigerte den Islamischen Staat, das faschistische Kalifat anzuerkennen. Er sagte es würde nicht bestehen bleiben, es würde untergehen. Dann haben isie seinen Kameraden und ihn massakriert. .https://plus.google.com/photos/photo/101959976407641820537/6510258429619132082

Zum Gedenken an den (die) ermordeten  Helden.

Bis zum Ende hat er sich den Faschisten widersetzt:

Ich frage mich wer bei dieser Google plus IS-Clicke dahintersteckt, sie kommentieren teilweise in englisch und interessieren sich für deutsche Durchsuchungen der “Reichsbürger”. Sind weiterhin deutsche IS-Massenmörder dort unterwegs? Wieviele sind noch am Leben, wieviele halten sich dort auf von Merkels Staatsbürgern?

Dokumentation IS-Interesse an Deutschland und den Reichsbürgern. Bildzitat:

 

Und man findet bei Google plus auch jede Menge überzeugte deutschsprachige Al-Kaida-Liebhaber die auch gerne Kommentarabstecher zu dem “IS” machen. Siehe auch hier:

Nourdin Ibo

Inhaber

.https://plus.google.com/communities/108501898010318886148

 


Dieser Gefangene soll ein ägyptischer “Landesverteidiger” sein. Man sieht nicht was mit diesem Gefangenen passiert ist  bei “Rafah” .

Auch in Ägypten mordet der IS, die westlichen Demokraten, insbesondere Obama mit seinen arabischen Frühlingen hat Goethes Zauberbesen geweckt ohne ihn wieder in die Ecke zu bekommen. Der bestialisch ermordete Muammar al Gaddafi hatte genau diese vorausgesagt, er hatte so recht.

Ägypten

Originallink auf GOOGLE_IS:

وكالة أعماق: #فيديو قتيل من الميليشيات الموالية للحكومة المصرية وسيارة استولى عليها مقاتلو الدولة الإسلامية أمس جنوب مدينة #رفح أمس
http://bit.ly/2DTsCVr

 

Die russische Video-Plattform löscht die IS-Terroristen relativ schnell, während GOOGLE plus sich viel Zeit damit lässt. .https://plus.google.com/s/%23%D8%A5%D8%AF%D9%84%D8%A8/posts .https://mynewpost.pp.ua/category/4/ .https://plus.google.com/102437215146852351685

Man findet bei Goole plus auch die Idlib-Al-Kaidas, ihre Propaganda entspricht der von IS. Beispiele : .https://plus.google.com/116918722181415823577

Ich frage mich auch ob die Idlib-Dhuhur-Taschen-Al-Kaidas inzwischen auf das “IS”-Banner gewechselt haben, sie können sich nicht plötzlich alle in Luft aufgelöst haben.

Auch die Isral-IS-Takfiristen bei Quneitra findet man dort. Sie bekommen immer wieder Schützenhilfe durch die israelische Artillerie, die IDF und der IAF-Luftwaffe des israelischen Regimes, auch werden sie in zionistischen Besatzertruppen-Lazaretts gesund gehätschelt und bekommen auch zu Propagandazwecken Besuch vom Regime-Extremisten Netanjahu. Ganz regelmäßig ist die zionistische Luftwaffe für den “IS” und für Al-Kaida am Fliegen und bomben. Gleichzeitig behauptet das Regime den Terror zu bekämpfen. Ich hab noch nie ein Video gefunden wo ein Hisbollah einem Gefangenen Terroristen die Kehle durchschnitten hätte, aber vbei den israelischen Proxys im Golan, bei Daraa, bei Quneitra, bei Damaskus, …Palmyra, ist dies an der Tagesordnung. Israel hilft tatkräftig mit! : .https://plus.google.com/118314545444222316205

وكالة أعماق: #فيديو لحظة استهداف نقطة للفصائل المسلحة بقذيفة صاروخية في قرية #المقرز بريف #القنيطرة

…Aktuell auch eine IS-Attacke auf die Quneitra-Terroristen von FSA-Al-Kaida:

وكالة أعماق: # لحظة استهداف نقطة للفصائل المسلحة بقذيفة صاروخية في قرية المقرز بريف #القنيطرة

Agency Depth: # moment targeting a point of armed factions with a rocket-propelled grenade in the village of “Al-Muqariz countryside” # Quneitra

Man findet bei dem Hashtag Quneitra alle, angefangen von den Terroristen-NGO`s, Pseudo-Human Rights Kriegstools, IS, Al-Kaida-FSA und deren ganze Propagandamaschinen. https://plus.google.com/s/%23%D8%A7%D9%84%D9%82%D9%86%D9%8A%D8%B7%D8%B1%D8%A9/posts

Und man findet natürlich auch Meldungen von der IS_AL-KAIDA-Luftwaffe des extremistischen Natanjahu-Regimes in Rückblicken wie 43, Woche, 46 Woche, etc von 2017, mit einem Beispiel 43 Woche:

israelische Armee kündigte Verlust Aufklärungsflugzeug in #القنيطرة Syrian
#الغد #الاحتلال #إسرائيل #سوريا #دمشق #بشار_الأسد
Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Die türkische Al-Kaida-Armee im Bereich von Abu Duhur + “IS” Warcrimes #Idlib #Hama #Aleppo #Latakia Kriegsverbrechen

Arbeitsblatt-

Dokumenationen-Eingesammeltes-Terror-Terrorismus-Al-Kaida und Türkei.

Al-Kaida ist umfassend mit türkischen Militärfahrzeugen ausgestattet worden, genauso wie ihre Al-Kaida-“FSA”-Kumpane, die teilweise unter falscher FSA-Flagge operieren.

Video der erdoganischen TIP-Al-Kaidas. Auch sie haben inzwischen türkische Militärfahrzeuge bekommen. Der NATOSTAAT TÜRKEI im Boot mit Al-Kaida, vermutlich auch weiterhin mit dem IS-Provinz Idlib.

Vermutlich wird das Video schnell gelöscht, man soll es nicht sehen.

Al-Kaida die Panzer auf Transportern im Gepäck haben. Kommen sie vom türkischen “Euphratshield”? Wie beliefert die Türkei weiterhin diese Turkistan-Al-Kaidas die genauso morden wie der “IS”!

Türkische Mannschaftstransporter bei dem IS-ähnlichen TIP-Terroristen, die vor einiger Zeit noch Spendenkonten in der Türkei hatten( oder noch haben). TIP-Terroristen in Afghanistan von USA-NATO bekämpft, gegen Syrien bewaffnet und finanziert.

Von der Aufmachung her ebenfalls aus der Türkei geliefert an Al-Kaida-Extremisten.

Bei Al-Kaida-FB: .

Ersatzlink TIP-Turkish Islamic Party-Global Jihadisten- Turkistanbrigaden aus Ost und Zentralasien. .https://www.facebook.com/100010088264410/videos/587991858213751/

In einem weiteren Al-Kaida-Video sieht man mindestens einen Gefangenen, an Hand seiner Kleidung kann ich sicher sagen dass er ermordet wurde von den Komplizen von Hadi al Abdallah, Moaz al Shami und Konsorten.

Das AQ-Video mit dem Gefangenen, welcher später ermordet wird von einem Ehepaar: .https://www.facebook.com/2049353695294422/videos/2051033201793138/

Text FB:

#وكالة_إباء

U#تقرير: معارك شرق السكة وغربها، تفتك بجيش النظام المجرم

Rest In Peace:

Ermordet, ich habe seine Ermordung und seinen Leichnam in einem Video und auf einem Foto gesehen, erkennbar auch an seinem Sweatshirt. 

https://urs17982.wordpress.com/2018/01/15/idlib-die-ermordung-eines-gefangenen-durch-ein-ehepaar-aus-primitiven-rachegruenden-syrien-syria/

 

Eine Frau und ein Mann haben ihn umgebracht: Die Mörder und ihr Opfer:

Und wenn ich schon bei mordenden Ehepaaren bin, hier eines welches den Sohn zu einer Selbstmordaktion verabschiedet. Hunger scheinen sie nicht zu leiden so dick wie sie sind. Des Westens moderate Zivilisten…

Ob sie danach auch einen Gefangenen umbringen durften? .https://www.facebook.com/ReporterIdleb/ mit Al-Kida-Emblem Link Fotoquelle  Binnish al-Kaidas, die auch Kindersoldaten nachweinen. 

Zu diesem Foto und dem “feinen ” Ehepaar gibt es auch ein Al-Qaida-Video.https://www.facebook.com/Semoo777995/videos/1774028256235889/

.https://www.facebook.com/ReporterIdleb/photos/a.990988150995186.1073741829.987825447978123/1655171631243498/?type=3&theater

Auch hier habe ich in einem der türkisch-befahrzeugten Al-Kaida-Killerbanden einen Gefangenen gefunden der kurz vor seiner Ermordung seine Augen schließt. Das Video das Logo der Erdogan TIP-Al-Kaida-Armee, voller Turkistanmörder, jede Menge Uyguren ebenfalls dabei.

Ich hatte ja schon ein Foto gefunden, dieses hier. Der Mann dürfte definitiv ermordet worden sein.

Mein Herz blutet ob der Unmenschlichkeit.

Das Video dazu hier:.https://www.facebook.com/100010088264410/videos/vb.100010088264410/586742738338663/?type=2&video_source=user_video_tab

Das Opfer etwa bei Minute 3.26 ff

Auch dieser gefangene Soldat wurde ermordet. Die Leiche im roten Pullover in einem der Al-Kaida-Videos zu sehen. Korrektur. Dieser Soldat ist in der Hand des “IS” bei Abu Duhur, siehe weiter unten.

Ein ähnlicher Pullover und Mann gab es in einem der Al-Kaidavideos zu sehen, er ist nicht identisch. Schicksal bei dem “IS”?

 

In dem Video findet man auch große Raketen dieser TIP-Terroristen, ein Foto zeigte ich bereits:

Diese Geschosse sind nicht selbstgebastelt, alte türkische Armeebestände?

Videolink: .https://www.facebook.com/100010088264410/videos/vb.100010088264410/586742738338663/?type=2&video_source=user_video_tab

 

Ersatzlink mit FB-Text:

صوت الإسلام:
#وإن_الله_على_نصرهم_لقدير
مشاهد من معارك المجاهدين الأخيرة ضد ميليشيات الأسد لتحرير قرى ريف إدلب الجنوبي منهم
#الحزب_الإسلامي_التركستاني_لنصرة_أهل_الشام

Link: .https://www.facebook.com/100010088264410/videos/587991858213751/

Ein weiteres TIP-Terroristenvideo vom 12 Januar, mit solchen Al-Kaidas sind des Westens GEZ-finanzierte Medienterroristen unterwegs. Damit meine ich auch Hadi al Abdallah , Moaz al Shami, Omar Sory, die Sprachrohre der Terror-Organisationen. Sie stellen sich bei “Demos” mit Abdel Basset Sarout und FSA-Farben auf die Bühne, dabei ist Abdel Sarout ein Al-Kaida-Kommandeur und kein “Aktivist”. Die Verbrüderung mit Al-Kaida geht weit über die Arbeit eines “Journalisten” hinaus.FB-Seite   حمدو وهيبة

Text FB: صوت الإسلام:
#وإن_الله_على_نصرهم_لقدير
جانب من اشتباكات المجاهدين مع الجيش النصيري في معركة “وإن الله على نصرهم لقدير” بريف إدلب الجنوبي
#الحزب_الإسلامي_التركستاني_لنصرة_أهل_الشام

.https://www.facebook.com/100010088264410/videos/586392021707068/

Über die Türkei-Latakia-Berge gekommen, typisch die Landschaft für Latakia: NATO-AL-KAIDA-Terroristen: Aus Nordafrika, aus Ost und Zentral-Asien:

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100010088264410&lst=100009505592473%3A100010088264410%3A1516189954&sk=videos

TIP-Terroristen und Komplizen-Tagsüber oftmals Ladenbesitzer und sonst Al-Kaida, ein Beispiel. Von den Massenmedien gerne als harmlose, arme Zivilisten verkauft:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=563208967358707&set=a.148891555457119.1073741828.100010088264410&type=3&theater

Al-Kaidas von Jabhat al Nusra in Verbindung mit TIP-Terroristen

Al-Kaida-Ilib-Hama-Latakia-Aleppo… hat gerade ein weiteres Video hochgeladen, auch bei youtube, dort wird es nicht lange bleiben. .https://www.youtube.com/watch?v=Sm0T0jXy7F8&feature=youtu.be  .https://www.facebook.com/2049353695294422/videos/2051464388416686/

Die Türkische Al-Kaida-Armee im Bereich von Abu Duhur:

   ” Army of the Almajhm visual version of the anger of the father” جيش_الملاحم الإصدار المرئي غضبة الأباة

 

Text bei FB:

#جيش_الملاحم
الإصدار المرئي : غضبة الأباة – مشاهد من تحرير قريتي المشيرفة وتل خزنة

📹 https://youtu.be/Sm0T0jXy7F8

 

.https://www.facebook.com/2049353695294422/videos/2051464388416686/

Die türkische Al-Kaidaarmee benutzt in diesem Video das Banner von Jabhat al Nusra.

Drohnensteuerung Al-Kaida-Liferant? Hat nicht das Merkelregime auch “Non-lethales Equipment geliefert, natürlich nur an friedliche Demonstranten, darunter Militärnachtsichtgeräte und Splitterschutzwesten, alles was ein angehender Terrorist 2011 benötigte…

Die Türkei-Al-Kaida-Armee  im Dreiceck bei Abu Dhuhur:

In einem der Videos befindet sich mindestens einer der Terroristen von diesen zwei Fotos, entliehen zur Dokumentation bei ”

تنسيقية شهداء مدينة بنش Coordination of martyrs binnish

Im Video der mit den Locken. Eventuell einige Marokkaner bei den internationalen Al-Kaida-Terroristen, der Hochlader und seine Freunde lieben marokkanische FB-Seiten…:

 

Nicht nur türkische Fahrzeuge bei Al-Kaida, sondern auch Türken selbst:

#هيئة_تحرير_الشام
“إستشهاد” القيادي #بهيئة_تحرير_الشام أبو حمزة التركي نتيجة تعرضه لطلق ناري اصابه في الرأس،

 

Übersetzung und Foto eines toten türkischen Al-Kaidas:

Terroristenpropagandisten behaupten die Armee würde bei Dhuhur mit IS zusammenarbeiten. Dies ist gelogen, genauso wie von Al-Kaida, werden die Soldaten von zwei Seiten attackiert, auch durch die Terrororganisation “IS”. Im Gegenteil, der IS hilft den Al-Kaidas, nicht was die Hasbaristen verzapfen.

Der IS zeigt tote und gefangene syrische Soldaten, sie haben keine Überlebenschance, genausowenig wie bei Al-Kaida oder FSA. Sie morden alle gleich. IS schreibt vom Kalifat “Idlib”.

Die IS-Takfiris zeigen mindestens sieben Geiseln in Todesangst. Veröffentlicht vor etwa drei Tagen. : https://archive.fo/N2tvv

Der Text auf dieser “pdf”: “State of Idlib
Prisoners of the military Nasiri east of the airport (Abu Dahour) military suburb south state

عاجل

ولاية إدلب
أسرى الجيش النصيري شرق مطار (أبو الضهور) العسكري بريف الولاية الجنوبي

1_small.jpg

Ein weiterer IS-Gefangener, veröffentlicht vor etwa vier Tagen:  Siehe Link, das Bild ist “riesig” und lässt sich nicht richtig einbauen   .uz.uploadfilesforfree.eu/files/c/idlib-aseer.jpg

ولاية #إدلب
أسير من الجيش النصيري إثر هجوم على نقاطه شرق مطار (أبو الضهور) العسكريhttp://bit.ly/2D5jJdY

Auch hier wird eine Soldatenfamilie vergeblich auf die Heimkehr ihres Angehörigen warten. Veröffentlicht von den IS-Takfiris, ebenfalls bei AbuDhuhur. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1568486163270896&set=pb.100003285816349.-2207520000.1516196324.&type=3&theater

Siehe auch hier, ein weiterer Link zum IS und den Gefangenen: .https://plus.google.com/105168623276684363156/posts/CyA37Jm9MAr

Zu diesem Toten gab es eine “IS”pdf, die bereits gelöscht wurde. Siehe auch weiter unten.

Ergänzte Fotos:https://plus.google.com/107137099749200660918/posts/MrzudRnjp6T

Alle aus einer pdf.ولاية #إدلب
هلكى وأسرى من الجيش النصيري قرب مطار (أبو الضهور) العسكري بريف الولاية الجنوبي

https://justpaste.it/1fq3b

Ebenfalls vom “IS” ermordet: .https://twitter.com/Fhjfhjgji/status/953434721807224833

Warnung, grafisch, schlimm

Rest in Peace:

Ersatzlink .https://ok.ru/video/524279089904

Der IS ist auf russische Videoplattformen ausgewichen, wie auch hier. Weitere Gefangene in IS-Mörderhand.Bei Idlib-Duhur und Umgebung Gefangene der syrischen Armee, einer von den “Quds-Brigaden”. Desweiteren finden sich dort auch Gefangene von HTS, Al-Kaida in IS-Hand.

Syrische Armee Al-Quds-Brigade:

https://ok.ru/video/522779036400

gnd15012018

Syrische Armee:

.https://plus.google.com/116848841282798700821/posts/djVu3qxNftM

Auch von der syrischen Armee, fürchterlich zugerichtet:

Ich vermute es ist der gleiche Gefangene:

Alle Videos von diesem G-Terrorkanal: Video   عمران خالد

  https://ok.ru/profile/561563969520     Author:       عمران خالد

https://ok.ru/video/521635039984

https://ok.ru/video/517471603440

Tote von der syrischen Armee .https://ok.ru/video/524279089904

https://ok.ru/video/524279089904

Auch dieser Soldat wurde ermordet, ich habe gerade weitere Fotos gefunden. Ich hatte es mir schon gedacht.

Einschub:

Der Soldat noch am Leben, sie haben ihn vor Ort ermordet: .https://twitter.com/joroh33/status/953663867523162112

Zu den Fotos gibt es auch einen Terroristenarchivlink. Bei Twitter sieht man dass IS-Takfiris diesen Link auch an “RT-arabic” getwittert haben. .https://t.co/lLpofmKC4w

Unter der IS-Beute auch eine Tasche mit saudischem Emblem, vermutlich hatte die Armee die Tasche bei den Al-Kaidas erbeutet oder die IS-Takfiris haben sie dazugestellt. Natürlich erzählen nun die FSA-Al-Kaida Medeinterroristen, dass die Armee mit dem “IS” unter einer Decke stecken würden. Die Toten und die Ermordeten syrischen Soldaten beweisen das Gegenteil.

Dokumentation Bildzitate Verbrechen.

Rest in Peace

Eiskalt ermordet:

 

Die Tiger-forces: .https://www.facebook.com/Tigerforces01/posts/1572065749513971

IS-Gefangene von den Terroristen der HTS, Hayyat Tahrir al Sham

.https://ok.ru/video/514469661424

Ermordete Gefangene, darunter vermutlich auch ein Jaish al Islam-Extremist welchem sie vermutlich die Kehle durchschnitten haben., bzw laut : .https://ok.ru/profile/561563969520/video/

.https://ok.ru/video/521635039984

Wenn mich nicht alles täuscht versucht die Armee den Sack bei Dhuhur zuzumachen. Die IS-Daesh-Terroristen sprechen bereits vom “Wilad Idlib”, sie gehen gegen die Armee vor und auch in Richtung in Al-Kaida-Gebiete.

Al-Kaida zeigt auch Videos der Homser Al-Kaida-Brigaden, die ebenfalls den Terroristen bei Dhuhur zuarbeiten.

Neuste Meldungen, per Google-Translator, ich hoffe einigermaßen verständlich. Die Armee kämpft gegen Al-Kaida und den “IS” gleichzeitig, während die Türkei anscheinend alles dafür tut dass ihre Idlib-Al-Kaida-Terroristen genug gepanzerte Fahrzeuge, Waffen und Munition bekommen, darunter auch die US-made ATGM`s, die BGM-71-TOW-Raketensysteme. “FSA” und Jabhat al Nusra haben die gleichen Fahrzeuge, die gleichen Waffen bekommen um der Armee das Leben schwer zumachen. Diese NATO-US-Waffen-Fahrzeughilfe begünstigt auch den “IS”. Von wegen Krieg gegen den Terror, die “Demokraten” unterstützen die Terror-Organisationen weiter!

Army of the Almajhm visual version of the anger of the father

Urgent
State of Idlib
Prisoners of the military Nasiri east of the airport (Abu Dahour) military suburb south state
Slim.

The Syrian Arab Army, with the support of its allies, continues its advance in the province of Aleppo, where it has taken control of several areas of militants belonging to the Sham Liberation Organization or the Nasra Front, near the Abu Duhour military airport in rural Idlib.
The Syrian army yesterday managed to take control of the town of Awainat large and small eyewitnesses and Tel Shahid opposite, which overlooks the military establishment from the north.
As a result of this progress, the Syrian army was able to reach the northern outskirts of Abu al-Homs military airport, leaving the militants trapped on both sides.

The Syrian army units took control of the strategic martyr hill on the northern axis of Tel al-Aman, which was taken over by several surrounding villages that the Syrian army liberated.

With this new progress, Syrian army units and allies have opened three axes towards Abu Hashim military airport from their positions in the south-eastern countryside of Aleppo, with the aim of dispersing defense defenses as much as possible and forcing them to change their plans.

Syrian home site”

 

Zurück zu den Idlib-Terroristen und Weisshelme aus Sarmin und Saraqeb. Jund al Aqsa-Weisshelm Muawiyah Hassan Agha beklagt den Tod eines Kindersoldaten, es soll sein Cousin gewesen sein. Die Kinder werden von klein auf auf Al-Kaida getrimmt und bekommen auch Waffentraining. Nun hat es ein weiteres dieser Kinder erwischt. Es dürften viele der Whitehelmets auch an der Dhuhur-Front kämpfen, sind sie dann tot wird ein Märchen aufgebaut von zivilen Toten.

 

Zu dem Terroristen-Weisshelm “Agha”: .https://urs17982.wordpress.com/2016/10/22/die-korrupte-un-untersuchungskommission-luegt-ueber-den-ort-kmenas-qmenas-und-verschweigt-durch-terroristen-geschaechtete-gefangene-und-16-aufgespiesste-koepfe/

https://urs17982.wordpress.com/2016/05/11/medizinischer-usa-sams-helfer-white-helmet-und-al-qaeda-terrorist-beteiligt-an-folter-und-mord-khantuman-aleppo/

Verbrechensvideos aus seiner Ecke bei seinen Kumpanen noch vorhanden: .https://www.facebook.com/profile.php?id=100002107746225&lst=100009505592473%3A100002107746225%3A1516210527&sk=videos

Ich frage mich inzwischen ganz stark ob nicht die IS-Takfiris und die der Al-Kaidas bei Dhuhur zusammenarbeiten, zusammen morden, . Sind sie von den TIP-Terroristen, von Jund al Aqsa oder dem IS? Ich zeigte einen schwerstgefolterten Gefangenen der an einer Chilkakanone herumgeschwenkt und ausgepeitscht wurde. Nun finde ich diesen Gefangenen auf einer dem IS-zuordenbare GOOGLE-Seite. Und auch in einer IS-pdf fand sich der Gefangene auf einem Gruppenfoto wieder. Bewaffnet die Türkei weiterhin den IS und stattet ihn genauso wie Al-Kaida mit gepanzerten Fahrzeugen aus?

Dies erinnert mich doch sehr stark an den September 2015 als sogenannte FSA-Al-Kaida-Terroristen das Militärgelände Dhuhur überrannten und über 60 Gefangene im IS-Style Massenexekutierten. Selbst das Video war mit den IS-Propagandamethoden identisch. Damals hatte ich auch schon den Verdacht, dass es Al-Kaida und IS-Gruppen gibt die gemeinsam an den Al-Kaida-Operationen teilnehmen. Ich hatte damals den Verdacht, dass die Turkish Islamic-Party-Terroristen beides sind, Al-Kaida und gleichzeitig “IS”, sowie auch die Sarmin-Saraqeb-Morek Jund al Aqsa-Terroristen. SIe flaggen einfach um.

In dem überrannten Dorf waren zur gleichenZeit Ahrar al Sham, Jaish al Nasr, Jabhat al Nusra und wie es an Hand der bereits gelöschten IS-pdf mit den Gefangenen ersichtlich wird, auch der IS. Und alle haben sie gemeinsam die türkischen gepanzerten Fahrzeuge und US-made BGM-71-TOW-Raketen.

Werden die Terror-Organisationen von NATO-Militärgeheimdiensten geführt, mit Logistik und Equipment versorgt?

Siehe hier:

.https://plus.google.com/116848841282798700821/posts/djVu3qxNftM

usw

Weitere Ergänzung. Die IS-Terroristen zerstören erneut Gräber beim Militärflughafen Idlib -Dhuhur: .https://twitter.com/Thaer1018/status/953690388715458560

#ولاية_إدلب #الدولة_الإسلامية #داعش الأمر بالمعروف والنهي عن المنكر – تسوية القبور المشرفة في ولاية ادلب

Vor ein paar Tagen zeigten die Medienterroristen in einem Video einen Friedhof der ganz ähnlich aussah. Sie schossen von dort “Batterieweise” Raketen in Richtung Armee. Das Video von Moaz al Shami oder dem Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah.

Terroristentwitterer veröffentlichten gerade diese Grafik, sind die IS-Mörderbanden durchgebrochen und SAA-Soldaten abgeschnitten?

Nachergänzung: Laut diversen Meldungen, auch der Militärkommandeure soll es zwar Attacken von “IS” gegeben haben, aber diese hätten kein Gebiet erobern können. Die würde bedeuten, dass die mehreren kursierenden Karten FAKE-News sind. Die Terroristen hätten keinerlei Boden gut gemacht und sind auch nicht durchgebrochen.

Syrische Armee nimmt ein weiteres Dorf im Südosten der Provinz Aleppo ein

Ich kann es nicht nachprüfen.

Die Propagandisten von !IS! haben ein aufwendiges Video gestaltet in dem sie ihre zukünftigen Ziele für Selbstmordattentäter und Autobomber zeigen, sie sprechen dabei von Washington. Im Video seiht man gesprengte Brücken, Gefechte in Vorstädten, etc…Ich hab keine Lust dieses Video zu bringen. Mich interessieren die Gefangenen und ihr Schicksal, die aktuellen Verbrechen in Syrien.

Auch GOOGLE dient als IS-Plattform. Für mich stellt sich die Frage wie der IS-Terrorist Fotos zeigen kann welche die Idlib-Al-Kaidas für sich reklamieren? Entweder die IS und Al-Kaidas arbeiten bereits zusammen, der sazdische Al-Kaida “Sheikh Abdullah al Mhaisni” hatte dazu aufgerufen, oder aber die Jabhat al Nusra-FSA-Terroristen haben die Fotos bei IS gestohlen, die Machart ist zumindestens IS. Siehe hier. Bei den Al-Kaidas kämpfen auch die Jund al Aqsa-Mörderbanden und diese stehen dem IS nahe, einer davon ist der Weisshelm Muawiyah Hassan Agha, der gerade seinen Cousin und andere Freunde bei Dhuhur betrauert. Er schrieb bereits vor Wochen, nein Monaten, dass ISIS-Familien nach Idlib kämen und die seit “Manbij”.: 

Und man kann sich fragen wieviele der verwundeten  Soldaten nach der Gefangennahme abgeknallt wurden. Von dem “IS” oder von “Al-Kaida oder in Zusammenarbeit?!”? Etwa um den 15.01.2018 herum:

ولاية #إدلب
هلكى وأسرى من الجيش النصيري قرب مطار (أبو الضهور) العسكري بريف الولاية الجنوبي

Zustand #إدلب
Halki und Gefangene aus Armee Alnasiri in Nähe Flughafens (Abu al-Ḑuhūr) Military Kurz Südprovinz

.https://plus.google.com/107137099749200660918

GOOGLE beherbert eine Menge IS-Seiten. Google die öffentliche Plattform für Terroristen aller Art. Ich distanziere mich ausdrücklich!

Notizen:

Al-Kaida TIP-Terroristenseite mit TIP-Videos: .

حمدو وهيبة

Al-Kaida-Unterstützer-Videokanal .https://www.youtube.com/channel/UCAGWef7q3WWCCU7l4xTjNEQ/videos?sort=dd&shelf_id=0&view=0

Videosuche:  und Recherche zum Verbrechensnachweis:

https://www.facebook.com/search/str/%23%D9%88%D8%A5%D9%86_%D8%A7%D9%84%D9%84%D9%87_%D8%B9%D9%84%D9%89_%D9%86%D8%B5%D8%B1%D9%87%D9%85_%D9%84%D9%82%D8%AF%D9%8A%D8%B1/keywords_blended_videos?ref=eyJzaWQiOiIiLCJyZWYiOiJzZWVfbW9yZSJ9

GOOGLE, die öffentliche Plattform für Al-Kaida und den “IS”. Ist es nicht abartig wie Google die “Kaliphats Presse” vertreibt? Da findet man auch horrende Gräultaten von -bei Deir Ezzor-Unbeschreiblich, daneben stehe noch lachende Kinder. .https://plus.google.com/111171663796449389195/posts/hZ1UnmuDY3r  Beispiele : https://plus.google.com/115894118827049334137.    .https://plus.google.com/collection/UZujWE     ..https://plus.google.com/107137099749200660918   https://plus.google.com/107137099749200660918  ..https://plus.google.com/s/%23%D8%A7%D9%84%D8%A8%D9%88%D9%83%D9%85%D8%A7%D9%84/posts   .https://plus.google.com/s/%23%D8%A7%D9%84%D9%81%D8%B1%D8%A7%D8%AA/posts  .https://plus.google.com/108396041567454836792  . https://plus.google.com/107902134993821641896   .https://plus.google.com/111675409360413123597   .

Man findet dort bei Google auch die “moderaten” Medienterroristen aus Homs, Wie “Abdel al Homsi”, ein Kumpel von Hadi al Abdallah, erkennbar an seinem Foto, er nennt sich dort “QUSAY NOOR”. Bei FB

ابو الهدى الحمصي

Er gehört zur Al-Kaida-community…Aufgefallen auch schon durch seine vielen Videos aus Maaloula, als dort die Jabhat al Nusra-Kopfabschneider Hof hielten zusammen mit den Homser Omar al Farouk-Brigaden des Menschenfressers “Abu Sakar”…Tolle soziale Netzwerke, Terroristen wohin man auch sieht.

Posted in EU, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments

Abu Duhur-Al-Kaida Offensive-Part “3” #Idlib #Fuah + ‘Kafrayah #Hama #Aleppo …Syrien #Syria

Siehe auch meine vorherigen Einträge im Januar.

 

 

Arbeitsblatt, Eingesammeltes. Ab Januar 16.01.2018

Die Gefechte sind weiterhin heftigst. Laut beiden Seiten ist der Hügel  تل_مرق heftigst umkämpft. Tal Maraq, wenn ich richtig übersetzen konnte. Die türkisch ausgerüsteten Al-Kaidas erzählen sie hätten eine Gruppe von Soldaten dort umgebracht und einen weiteren Panzer erbeutet. Bilder habe ich jedoch bisher nicht gefunden.
Wenn es um die Befreiung von Dhuhur, der Provinz Idlib geht, so sind davon auch die seit Jahren von Terroristen eingekesselten Menschen von den vorwiegend schiitisch bewohnten Dörfern Fuah und Kafrayah betroffen.

Von den Vereinten Nationenen vergessen, überleben sie mehr oder weniger nur durch ein Abkommen welches mit Al-Kaida getroffen wurde. Dennoch halten sich die Terroristen wenig an die Abkommen, sie beschießen die zwei Orte regelmäßig mit Granaten, mit schwerer Artillerie und vorallem auch mit Snipern, die vor Kindern nicht haltmachen.

Das Feindbild Schiiten ist fest verankert, die Massenmedien haben einen großen Teil dazu beigetragen den Hass anzuschüren, man sieht es auch an der unentwegten zionistischen Hasbara gegen den Iran, das Feindbild des terroristisch-extremistischen Regime Israels schlechthin, gleichgesetzt mit der Hisbollah, die den Kriegsverbrechern bereits in den Libanonkriegen Parolie bieten konnten, was natürlich bei den Zionisten-Extremisten unbändige Hassgefühle hinterlassen hat.
Letztes Jahr zerstörten die Idlib-Terroristen das letzte funktionierende Krankenhaus von Fuah und Kafrayah, siehe mein Archiv, nun gibt es nur ein schlecht ausgestattetes “neu” eingerichtetes Behelfskrankenhaus. Es fehlt dort an allem, vieles was durch ausgehandelte Hilfskonvois ersetzt werden sollte ,, kam nie an da die umliegenden Terroristenbanden die Hilfslieferungen zu großen Teilen ausplündern oder sie ganz an der Durchfahrt hindern. Seit Jahren werden die Menschen durch die Luftwaffe mit dem Notwendigsten aus der Luft versorgt. Manche der Fallschirme landen durch den heftigen Beschuss der Terroristen jedoch in Terroristengebiet und werden dort eingesammelt von den Kriegsverbrechern die die Bevölkerung von Fuah und Kafrayah am liebsten am Hunger sterben lassen würden, es sei denn sie setzten Selbstmordattentäter ein, oder begehen horrende Anschläge wie bei Aleppo Rashidin, als ausgetauschte Fuah und Kafrayah-Flüchtlinge, welche vor Aleppo an den Terroristenkontrollpunkten an der Weiterfahrt gehindert wurden, von Attentätern in die Luft gesprengt wurden. Besonders perfide auch, dass zuvor viele Kinder durch die (Rarität nach der jahrelangen Einkesselung) Kartoffelchipstüten angelockt wurden bevor die Bomben hochgingen. Von den 120 Toten sollen alleine mehr als 80 Kinder gewesen sein. Schlimm auch wie verletzte von den Weisshelmterroristen entführt wurden in die Al-Kaida-Jund al Aqsa-Terrorgebiete und auch in die Türkei. Die Terroristen verhinderten dass der Rote Halbmond, dass Regierungseinrichtungen in Aleppo die vielen Verletzten versorgen konnten. Ganz erbärmlich zeigte sich auch der BLÖD #JihadiJulian, der die Wahrheit auf den Kopf stellte und erzählte die Aleppiner hätten die Weiterfahrt, die Versorgung der Verletzten verhindert so dass diese in die Türkei gebracht werden mussten. SO nennt die Westjournallie es, wenn ihre Lieblinge zuerst mehr als 120 Menschen mit Sprengsätzen zereißen und dann noch die Verletzten in ihre Gewalt bringen und dann Kinder in Sarmin und Saraqeb vorführen, genau in den Nachbarorten von Fuah und Kafrayah, in den Terroristenhänden, die mit der komplatten Ausrottung der Dörfer drohen und auch schon andere Flüchtlingsbusse anzündeten.

Ein Rückblick: https://www.facebook.com/100015370338365/videos/314660395722969/

Solange ich von der Terroristenfront keine neuen Meldungen bekomme, berichte ich über die eingekesselten Menschen, immer bedroht durch Attentäter, durch Al-Kaida, darunter dem IS-nahen Jund al Aqsa-Weisshelmterroristen, den Ahrar al Sham-Kriegsverbrechern und auch von Al-Kaida verbündeten FSA-Todesschwadronen.
Gerade bedanken sich die Menschen aus Kafrayah und Fuah für die Decken die sie erhalten haben. Sie haben kein Heizmittel, kaum Bäume die sie ohne Lebensgefahr abholzen könnten, kaum Benzin um die Stromgeneratoren für das Behelfskrankenhaus für dringende Operationen anzuwerfen.
Ich weiß dass ich mir die Fotos holen darf, die von den Demokraten vergessenen Menschen von Fuah und Kafrayah sind froh wenn überhaupt jemand von ihnen spricht oder sich für sie einsetzt. Ich bedanke mich  dafür.
Zuerst einige Bilder von Anfang Janauar, dem 3.

Abgeworfene Hilfslieferungen:
Es kann sein dass auch Munition dabei ist, die Dörferverteidiger schützen seit Jahren die Bevölkerung vor der angedrohten ethnischen Säuberung der umliegenden Faschistenmilizen. Drecksjournalisten würden am liebsten die Menschen wehrlos den Mörderbanden zum Fraß vorwerfen, sie mokieren sich gerne darüber, dass neben riesigen Mengen an Hilfsmitteln auch die Dorfverteidiger versorgt werden. Diese Journallie tut dann so, als wenn die Luftwaffe nur Waffen abwerfen würden und die Regierung selbst die Dörfer aushungern würden. Die Gedankengänge dieser israelgetreuen Hasbaristen sind schon verdammt krank, wie der Herr so das Gescherr.

Sie benutzen auch gerne den Hashtag “Bomb Assad” und dürfen trotz deutscher Rechtslage öffentlich zur Gewalt aufrufen, die Ermordung eines Präsidenten fordern, für einen vollen Angriffskrieg plädieren, den Iran und Russland am liebsten pulverisieren, ganze ethnische Gruppen Volksverhetzen und ihnen passiert einfach nichts, sie sind die “Auserwählten, die Unberührbaren”, sie dürfen selbst mit Azow-Wolfsangeln der ukrainischen Neonazis durch die Twitteröffentlichkeit marschieren und diese Nazis verherrlichen.
Bilder von Hilfsmittellieferungen, wobei vieles auf Terroristengebiet niedergeht und für die Bewohner von Fuah und Kafrayah verloren sind. Kompliziertes technisches Gerät für das Hilfskrankenhaus würden die Abwürfe nicht überstehen, wie sollte man sie auch betreiben? Manchmal dürfen ein paar Schwerstkranke nach zähen Verhandlungen den Ort verlassen wobei es nie sicher ist dass sie auch auf Regierungsgebiet heil ankommen und nicht doch von den Terroristen entführt werden. Dies gilt auch für die Verwundeten, selbst wenn sie Zivilisten sind. Aber darüber spricht die Westpresse nicht, sie heueln lieber für ihre Al-Kaidas.


Die neueren Hilfslieferungen beinhalten vorwiegend Decken für die Hungernden und Frierenden in Fuah und Kafrayah, wofür diese sich bedanken.
Auch hier werde ich die Fotos verwenden, denn die Facebook-Zensur löscht ausgiebig regierungstreue syrische Seiten oder auch die von den Unterstützern, wie man bei den Menschenrechtlerjournalisten Vanessa Beeley und Eva Bartlett verfolgen kann.
.https://www.facebook.com/enma2/posts/1947543675564207

” أهالي بلدتي الفوعة وكفريا يشكرون تجمع إنماء على هذه المُبادرة القيِمة بإرسالهم للأهالي المحاصرين ألبسة تحت عنوان “حملة دفء” سائلين المولى عزّ وجل التوفيق الدائم لما فيه الخير والمحبة.

#​ *الإعــــلام الحـــربي* *​_الفوعة_كفريا​*
#الفوعة_كفريا
#شُكراً_تجمع_إنماء ”

Die Bewohner meiner Stadt sind dankbar und dankbar dafür, dass sie diese Initiative erhalten haben, indem sie sich unter dem Titel der “Wärme Kampagne” befinden.

.https://www.facebook.com/Nubbol.Alzahraa.News/posts/1382862841818950

Anstatt den Menschen, der Bevölkerung in Syrien zu helfen, finanzieren unsere Mächtigen lieber die Al-Kaida-Helfer, die dubiosen NGO´s, die extra für Regime-Change in Syrien ins Leben gerufen wurden, dazu gehören auch die “Medics”, die Al-Kaidahelfer an den Fronten, in den Feldlazaretten, die sogenannten Weisshelme, die auch gerne bewaffnet an den Fronten gegnerische Menschen umbringen oder für die Terroristen-Schariah die frisch exekutierten Opfer wegräumen, Gefangene foltern und ermorden, genauso wie sie auch nicht davor zurückschrecken, Familien umzubringen in False-Flag-Inszenierungen um ein Eingreifen der US-NATO zu erreichen. Sie sind von Grund auf verkommen und äußerts kaltblütig.

Wenn ich mir die letzten Propagandaspendensammlerberichte der “UOSSM” Bewaffnetenhelfer aus Berlin ansehe, dann wird mir übel. Allein acht Millionen Euros soll das Merkelregime für diese in letzter Zeit locker gemacht haben, und dies ob es nachhweislich sicher ist, dass diese “Medic-Organisation” auch in reinen Al-Kaida-Lazaretten wie in Khan Tuman tätig sind, wo es seit Jahren keine Zivilisten gibt, nur Terroristen, die die Fronten halten.

Niemand stellt Fragen wenn UOSSM-Helfer ausschließlich zusammen mit Jabhat al Nusra-Terroristen umkommen, niemand stellt die Frage ob das Merkelregim nicht über dubiose Organisationen Al-Kaida finanziert und ausrüstet, es erfolgt nur der kollektive Aufschrei, die Luftwaffe würde medizinische Einrichtungen für “Zivilisten” attackieren. Dabei ist es ganz klar, dass die Al-Kaidas ihre Hauptquartiere gerne bei oder in oder unter Feldlazaretten installieren, und am liebsten auch in Schulen, mit oder ohne Flüchtlinge als menschliche Schutzschilde mißbraucht. Die Massenmedien und ihre “Nicht-Berichterstattung”, ihre Methoden der Opfer-Täter-Umkehr, der Weisswaschung von Todesschwadronen, der Verharmlosung von Al-Kaida und IS-Takfiris, das gezielte wegschauen bei Tausenden von “Rebellen”verbrechen, ist absolut korrupt und zutiefst kriminell!

Hier nun ein übersetzter Bericht per Translator aus Fuah und Kafrayah, vom12/13 Januar, es geht um Patienten in dem Behelfskrankenhaus, in diesem Fall um einen Säugling mit ganz wenigen Überlebenschancen. Würden die Massenmedien berichten, so könnte man Druck auf die Terroristen machen damit sie die Einkesselung wenigstens lockern und medizinische Hilfe zulassen. Aber die Massenmedien erzählen lieber rührselige Märchen von Terroristen und ihren Angehörigen, wobei vieles ganz einfach erstunken und erlogen ist, Emotionen wecken soll um die weitere Bewaffnung, die Verlängerung des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges zu rechtfertigen, einem verdummten Publikum erst so richtig schmackhaft zu machen und zu verhindern, dass die Mörderbanden die Waffen weglegen um über Amnestien und Friedensabkommen zu verhandeln.

Der Bericht aus dem Krankenhaus mit der Bitte endlich zu helfen:

.https://www.facebook.com/qawem.online/photos/a.1766251597013152.1073741830.1749898111981834/1776885832616395/?type=3
Mit FB-Translator, der noch schlechter als der von Google ist:

ثاني جنين مشوه خلال أسبوعين

لم يمض فترة طويلة على التشوه الأول حتى فؤجنا بولادة طفل مشوه ثاني والسبب مخلفات قذائف المسلحين التي سقطت على بلدتي الفوعة وكفريا ونقص التغذية وفقر الدم التي تصاب به الحوامل بسبب الحصار،
منذ يومين تم ولادة قيصرية لسيدة في مشفى الفوعة وظن البعض أن محصول الحمل متوفي كون الجنين لايتحرك. .. تفاجأ الجميع بولادة طفلة مشوهة في هيكلها العظمي في القدمين وعظام الفك
لكنها كانت غير متوفية وبحالة عامة سيئة وهي بحاجة لعناية خاصة وحاضنة مدة 24 ساعة وعناية مركزة واوكسجين مستمر ومشفانا لاتوجد فيه تلك الإمكانات.مما تسبب بوفاة الطفلة بعد دقائق من إخراجها على الدنيا…

إننا نناشد منظمات الأمم المتحدة والحكومة السوريةوالحلفاء بإدخال فريق طبي من المنظمات الدولية والصليب الأحمر الدولي لبلدتي الفوعة وكفريا للاطلاع على الواقع الصحي السيئ
وإدخال جهاز تنفس آلي ومحطة اوكسجين كونها
غير متوفرة في مشفانا والعمليات يتم تخديرها بدون اوكسجين

من داخل الفوعة المحاصرة د.أحمد مصطفى شحادة
12-1-2018

#قاوم_اونلاين تم تشويش الصورة نظراً لهول المنظر
#الفوعة_كفريا #مشفى_الفوعة

Der zweite Embryo in zwei Wochen.

Es dauerte nicht lange, bis wir über die Geburt eines zweiten Kind Kindes und der Grund, dass die bewaffneten Hüllen, die auf meine Stadt gefallen sind, die und, die Unterernährung und die Unterernährung von schwangeren wegen der Belagerung verloren haben.
Vor zwei Tagen wurde ein Kaiserschnitt für eine Dame im Krankenhaus geboren, und einige dachten, die Ernte sei tot. Alle waren überrascht, dass sie ein verzerrtes Kind in ihrem Skelett und den Knochen des Kiefers hatte.
Aber sie war nicht tot und in einem schlechten Zustand, und sie braucht eine besondere Betreuung und eine 24-Stunden-Zeit, eine konzentrierte Konzentration, eine ständige Gefangene und mein Krankenhaus. Was den Tod des Kindes in ein paar Minuten verursacht hat, um sie auf die Welt zu bringen

Wir appellieren an die Organisationen der Vereinten Nationen, die syrische Regierung und die Alliierten, ein medizinisches Team der internationalen Organisationen und des internationalen Roten Kreuzes für die Mutter und die Gewährleistung einer schlechten Krankenversicherung zu unterstützen.
Ein Beatmungsgerät und eine Sauerstoffflasche.
Nicht in meinem Krankenhaus. Die Operationen werden ohne Sauerstoff betäubt.

Aus dem inneren der Osmanen. Ahmad Mustafa Shehadi
12-1-2018
” Dr. Ahmed Mustafa Shehadeh
12-1-2018″

#Online-Kämpfe, das Bild wurde wegen der stattfindenden Kämpfe gestört”

Von Google übersetzt auch nicht viel besser. Da die Terroristen sehr viele selbstgebastelte Raketen und mit chemikalien gefüllte Gaskartouschen verschießen, kann es sehr wohl dadurch zu “Geburtsdefekten” kommen. In Fuah und Kafrayah sollen sie sich häufen. Das erinnert mich auch an GAZA, dort werden immer mehr deformierte Kinder geboren, was auf die Massaker durch Israel, auf deren Kriegsmunition zurückzuführen sein dürfte. Ob diese auch ihren Atommüll-genannt Debletet Uran, auch auf die Bevölkerung von Gaza abwerfen so wie die US-Amerikaner und die NATO-Bomber auf den Irak?!:

“After a long period of the first deformation until we fed the birth of a child distorted second, and the remnants of the shells of militants that fell on the towns of Fawa and Kafriya and undernourishment and anemia suffered by pregnant women because of the siege,
Two days ago a caesarean section was delivered to a woman at al-Fawah Hospital. Some thought that the pregnancy crop was dead because the embryo was not moving. Everyone was surprised by the birth of a distorted child in her skeletal structure in the feet and jaw bones
But she was not dead and in general bad condition and need special care and incubator for 24 hours and intensive care and oxygen and continuous and the absence of such a potential that caused the death of the girl minutes after taking out the world …

We appeal to the United Nations organizations, the Syrian government and the allies to bring in a medical team of international organizations and the International Red Cross of the towns of Fo’a and Kafriya to learn about the bad health situation.
The introduction of a ventilator and the oxygen station being
Are not available in our hospital and operations are anesthetized without oxygen

From within the besieged pharaoh Dr. Ahmed Mustafa Shehadeh
12-1-2018

# Resisted_Online The image has been distorted due to the appearance of the scene
# Alfuha_cvria # Hospital_group ”

 

Manchmal sind die Terroristen so gnädig und lassen im Austausch Entführte frei. Gefangne welche aus den ebenfalls schiitisch geprägten Orten Nubbol und Zahra stammen, Orte welche im Norden von Aleppo liegen und ebenfalls jahrelang von Terroristenbanden eingekesselt waren.: .https://www.facebook.com/Nubbol.Alzahraa.News/photos/a.650424768396098.1073741829.650061071765801/1379918425446725/?type=3

 

FB-Seiten und Unterstützer: Fuah und Kafrayah

شبكة أخبار الفوعةوكفريا K.F  

شبكة أخبار نبل والزهراء الرسمية

قاوم اونلاين

المقاومة في سوريا

 

.https://www.facebook.com/Nubbol.Alzahraa.News/posts/1382862841818950

FB-Suche https://www.facebook.com/search/posts/?q=%23%D8%A7%D9%84%D9%81%D9%88%D8%B9%D8%A9_%D9%83%D9%81%D8%B1%D9%8A%D8%A7&filters_rp_creation_time=%7B%22name%22%3A%22creation_time%22%2C%22args%22%3A%22%7B%5C%22start_year%5C%22%3A%5C%222018%5C%22%2C%5C%22start_month%5C%22%3A%5C%222018-01%5C%22%2C%5C%22end_year%5C%22%3A%5C%222018%5C%22%2C%5C%22end_month%5C%22%3A%5C%222018-12%5C%22%7D%22%7D

 Leider stürzt mein Browser gerne ab, besonders nach der letzten “Windowsaktualisierung” und nichtgeseicherte Teile verschwinden im Nirwana.

Für Dhuhur werde ich einen neuen Eintrag verfassen, dieser hier ist schon lang genug.

Posted in Deutschland, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Fortsetzung “Idlib-Dhuhur-Offensive” #Syrien #Syria Kriegsverbrechen ohne Ende

Arbeitsblatt “Operation-Dhuhur”.

Der Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah erzählt das Märchen vom Zusammenbruch der Armee. Es wäre zum Lachen, wenn nicht so viele Menschen sterben müssten durch Al-Kaida und Co. Immer wenn die Armee sich wieder ein Stück zurückzieht um die Terroristen zu animieren sich erneut in zuvor befreiten Orten zu zeigen damit die Luftwaffe sie ohne Gefahr für Zivilisten zerbomben kann. Sie fallen immer wieder darauf hinein und werden stetig ausgedünnt.

Hadi wie üblich das Sprachrohr von Terror-Organisationen, im Team auch seine Terroristenkollegen aus “Ost-Aleppo”, zumindestens diejenigen welche sich noch nicht nach Europa, vorwiegend nach Deutschland absetzten um hier für ihre Al-Kaida-Komplizenschaft auch noch mit “Journalisten”-Preisen ausgezeichnet zu werden, anstatt das man sie für ihre Kriegsverbrechen vor Gericht stellt. Wer die horrenden Verbrechen der Mörderbanden verschweigt, sie umlügt, von Al-Kaida-Erfolgen triumphiert, der ist ein Täter, ein Mitglied von Terror-Organisationen, ein Verherrlicher von Massenmördern.

Auf dem aktuellen Foto der Al-Kaida-Sprachrohre fehlt noch Moaz al Shami, denn dessen Kamerabürschchen befindet sich ebenfalls auf dem Bild hinten. Ich dachte er sei tot, da habe ich mich geirrt. Ihn gibt es auch mit einem stolzen Selfie mit dem saudishen Al-Kaida-Führer “Sheikh Abdullah al Mhaisni”. Und nun weiterhin mit Al-Kaida liiert.

Nachtrag, Moaz al Shami mit seinen engsten Freunden:

Sogenannte “Medienaktivisten”, welche eng mit Militanten befreundet sind, auch von Al-Kaida, die doch wirklich als Mitglieder von “Reportern ohne Grenzen” Al-Kaida-Propaganda absondern und diese auch in den soz.Netzwerken verteilen auf ihren zahlreichen Propagandaseiten für Massenmörder. Kein Wunder, gehören sie doch dazu. Jahrelang haben sie die ISIS-Al-Kaida-Ideologie vernommen und sie auch verinnerlicht. Man könnte meinen, auch westlichen Journalisten ist es so ergangen, ich denke da an #JihadiJulian, der vermutlich nie legal Syrien betreten wird, aber auf einem Anti-Kehlendurchschneider-Gemälde bald die Reise nach Syrien antritt… Al-Kaida-Propagandist: https://www.facebook.com/Maaz11111/posts/10215645143630761

Ein besonders bei den Terroristen beliebter umgekommener Militanter, mal als Terrorist abgebildet, aber auch als Zivilist. “Zivilisten” die gerne von Al-Kaida und Co in Propagandavideos für die westlichen Propagandamaschinen als kleine Ladenbesitzer dargestellt werden…

Es tauchen viele Fotos auf mit den Kürzeln MMC, irgendwo habe ich gezeigt dass der Al-Kaida “Omar Sory” hinter diesen Kürzeln steckt, der Haus und Hofpropagandist von dem saudischen Al-Kaidaführer “Abdullah al Mhaisni”, getarnt mit einem “FSA-Tawheed-Mikro”, beliebt auch bei der Schreibtischtäterjournallie der “BLÖD”, die natürlich die Jabhat al Nusra-Verbindung weglassen.

Omar Sory mit seinen Ghuraba-Freunden, Turkistan-Terroristen:

 

Screenshots von einer “FSA”-Lügenpropaganda-Seite die Al-Kaida -IS mehr liebt als FSA… Auf dem Bild, bzw der FB-Seite von Sory war das gleiche Kürzel der Ghurabas.

An der “Dhuhur-Front” auch wieder Weisshelme in Aktion, nun als Medien-Aktivist getarnt, ihre Bewaffnung vertuschen sie. Jenachdem für wen die Propaganda ist, ziehen sie sich an. Als Medienaktivist und Weisshelm können sie gleich die Auslandsfinanzspritzen doppelt kassieren … Terroristenweisshelme die sich in Orten aufhalten die gänzlich Zivilistenfrei sind, aber voller Al-Kaidas.Weisshelme die sich in den Konvois der Terroristen an der Front befinden, genauso wie die vom Ausland finanzierten “Ärzte”. Die Bundesregierung soll z.B. alleine acht Millionen für Terroristen-Medic-NGO´s ausgegeben haben, so auch für UOSSM, die Frontlazarette betreiben, wie zum Beispiel in Khan Tuman oder auch in dem Ort Abu Dhuhur. So kommen die Finanzspritzen auch und vorwiegend den Al-Kaidas zu Gute, danke an Merkel, an das Märchen von zivilen Helfern glaubt bald kein Mensch mehr.

Beispiel: .  https://www.facebook.com/photo.php?fbid=435066263516679&set=ecnf.100010399271536&type=3

Mal Weisshelm, dann wieder Terroristenpropagandist:انس المعراوي

.https://www.facebook.com/100010399271536/videos/548785988811372/

Die Türkei die die Al-Kaida-Operationen in Idlib verstärkt mit türkischen Militärfahrzeugen ausstattet. Hier die “Jaish al Nasr”, die Siegesarmee, propagandistisch auf FSA gebürstet, aber sie haben nicht zufällig die gleichen Anfangsbuchstaben wie Jabhat al Nusra die Siegesfront , sie laden auch die gleichen Videos wie Al-Kaida hoch, wie man in meinem Archiv sehen kann..

Hadi al Aballah`s Kumpel aus Homs, der EX-U21 Fussballspieler, von den Massenmedien gerne auch als “Revolutionsikone” bezeichnet, ein Terrorist der auch zur Zeit der Kindermassaker in Al-Houla war, nun erneut als AQ-Kommandeuer unterwegs, ich hatte ihn ja schon im letzten Eintrag erwähnt.   .https://www.youtube.com/watch?v=o-Q853WaqM4  “The army of glory”. Er gehörte neben FSA und Al-Kaida auch eine zeitlang zu der Terror-Organisation “IS”bei Homs und nun in der Provinz Idlib angesiedelt. Auch er war zusammen mit Hadi al Abdallah mit dem inzwischen toten Menschenfresser Abu Sakar befreundet. Deutsche Presstituierte zogen mit dem Menschenfresser durch Homs und stellten diesen als netten Rebellen dar, der auch in der Tagesschau und bei CNN in die Wohnzimmer verdummter Medienkonsumenten flimmerte.

Die Videos der Terroristen oftmals mehrere Tage alt bis diese sie veröffentlichen und oftmals suggerieren sie seien noch in den Orten welche die syrische Armee längst zurückholte.

Siehe Logo der Al-Kaida “Army of glory, army of pride”:

#Logo Terroristen Al-Kaida Abdel Basset Sarout:

Auch die direkte Al-Kaida-Propagandanews-Seite mit dem Logo der Al-Kaidas zeigt die Abdel Sarout-Terroristengang in ihren “Nachrichten”:

“Army of pride” army of Glory” bei dem Propagandaoutlet von Al-Kaida-Jabhat al Nusra ake Jaish al Fatah, HTS, Fatah al Sham, Jaish al Baida, …:

.https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2050253775204414&id=2049353695294422

 

Das Terroristenvideo der “Abdel Basset Sarout-Al-Kaidas, mehr als ein Tag alt. Nun sieht man auch dass sie eine US-BGM-71-TOW-Rakete einsetzten. CIA-Terroristen mit neuer Bewaffnung über die Türkei. Die USA hilft weiterhin bei der Ermordung von Gefangenen mit, bei dieser Kathiba findet sich auch ein Video mit dem Gefagenen:

.https://www.youtube.com/watch?v=lb4xzi4PjiI

جيش_العزة كتيبة ال م” د تدمير قاعدة م”د نوع كونكورس بصاروخ تاو جنوب شرق عطشان

Die Al-Kaidaseite zeigt auch einen weiteren Gefangenen, es scheint vor seiner Ermordung zu sein. In der Hand der “Jaish al Nasr”. Ich versuche mehr zu finden.

Gefunden habe ich ein Video bei US-bewaffneten Mörderbanden von Al-Kaida. Unsere Massenmedien tun so als wenn sämtliche Terroristenfrauen kein Wässerchen trüben könnten, sie werden gerne genommen um sie erfundene Storys erzählen zu lassen um bittere Krokodilstränen zu vergießen. In dem Video sieht man eine solcher Rachefrauen, ich bin mir nun sehr sicher dass der Gefangene ermordet wird, vielleicht hat die Frau einen ihrer Terroristensöhne beim Kampf verloren und fordert die Ermordung des Gefangenen. Nun habe ich es weiter angesehen, er wird ermordet vom Dorfmob, mit einer Pistole erschossen von einem fetten Mann in langer Kutte und seiner Frau.

 

Sichert das Video, die Zensur vernichtet gerne die Verbrechen ihrer “moderaten ” Terroristen.

 

#وكالة_إباء
أحد أسرى الجيش النصيري على جبهة رسم الورد بريف #إدلب الجنوبي

Foto Al-Kaida-FB-#وكالة_إباء Seite:

Ermordet von einem älteren Ehepaar, siehe Screenshots aus dem Video hier: https://urs17982.wordpress.com/2018/01/15/idlib-die-ermordung-eines-gefangenen-durch-ein-ehepaar-aus-primitiven-rachegruenden-syrien-syria/

Ja, sie haben den Gefangenen ermordet, eine Frau direkt beteiligt am Mord.

Ob es einer von diesen !7 Gefangenen war? .https://www.youtube.com/watch?v=59XBE7Slq4E

Im Video auch einen Kehlendurchschneider, der es nicht erwarten kann die Gefangenen umzubringen. Im Hintergrund die türkischen Armeefahrzeuge.

Hier ein Foto, handelt es sich um einige der 17 Gefangenen die vor etwa zwei Tagen gezeigt wurden? Nein, es sollen Einbrecher und Räuber sein, Banditen wie alle anderen auch bei den Terroristenbanden. Sie sollen Schmuck gestohlen haben, gezeigt werden ein paar jämmerliche Ringe ohne Wert.

Rest in Peace.

Tote Soldaten, unkenntlich gemacht, man sieht daher nicht ob ihnen die Kehlen durchschnitten wurden:

Die Al-Kaida-Nachrichtenseite zeigt auch wie sie mit den Terroristen der Damaskus-Jaish al Islam kooperieren, sie zeigen laut Beschreibung den “erstmaligen Einsatz” von weiteren , vermutlich selbstgebauten Raketen. Ob sie damit auch die Wohngebiete beharken, so wie täglich mit Granaten, wobei schon hunderte von Zivilisten ermordet wurden.

Einschub Damaskus.

.https://www.facebook.com/%D9%85%D8%B1%D8%B5%D8%AF-%D8%A5%D8%A8%D8%A7%D8%A1-%D8%A7%D9%84%D8%A5%D8%AE%D8%A8%D8%A7%D8%B1%D9%8A-2049353695294422/?hc_ref=ARSl4HpbAOfmk_yvClgZV9G8yvUrw6-RSC3T166mpHyYjclkzDPHQhY3RAB4S3Q99Ws

Natürlich findet sich dort auch die “Jaish al Nasr” wieder mit den türkischen Al-Kaida-Fahrzeugen. Ebenfalls die Turkistan-TIP-Al-Kaidas und auch die rechte Hand von Al-Kaida, die Ahrar al SHam-Terror-Organisation. Man kann die Fotos der Turkistanterroristen mit den Fotos der Ahrar al Sham vergleichen. Bei den Terroristen findet sich äußerlich kein Unterschied, sie sind alle gleich international…:

Bildzitate zur Dokumentation, vermutlich wird die Al-Kaida-FB-Seite bald gelöscht und taucht dann woanders auf.

Emblem der erdoganischen Terroristengruppen “Turkistan-Brigaden” Turkish Ismaic Party”, Imom al Buxoriy katibasi, etc. In Afghanistan bekämpft, für Syrien bewaffnet als Terroristen gegen die Armee und Bevölkerung eingesetzt.

Unsere Medienplappern weiter vom Bürgerkrieg, es ist ein verbrecherischer Angriffskrieg, schon immer gewesen und lange geplant in USraels-Interessen mit GCC-Hilfe.

Ein internationaler Terrorist wie zehntausende andere auch:

Eines der TIP-Terroristenvideos welches noch nicht gelöscht wurde:

 

اسود تركستان في حماة

 

Hier die Fotos der Terror-Organisation “Ahrar al Sham” zum Vergleich, kein Unterschied zu Al-Kaida:

Und wie üblich werden die Frontterroristen wieder von USA-SAMS und UOSSM zusammengeflickt. Hier an der Wand das Logo der Terroristenhilfsorganisation USA-SAMS, die natürlich auch mit UOSSM zusammenarbeiten und Al-Kaida-Medics und deren Frontlazarette finanzieren. Es kann niemand betreiten dass Al-Kaidas aller Art die Provinz Idlib dominieren. Al-Kaida-Medics aus Amerika finanziert, so sieht also der US-Krieg gegen den Terror aus, lol…

Internationale Terroristen und ihre Propagandisten, wie auch Moaz al Shami, Hadi al Abdallah und Al-Kaida-Brüder .https://www.facebook.com/saif.alrad/videos/1986549561385143/

Hier sieht man die Al-Kaida-Brüder noch besser. Ihre Komplizen, die verharmlosend von unseren Massenmedien und öffentlich-rechtlichen Unrechtsmedien als “Medienaktivisten oder Bürgerjournalisten” bezeichnet werden. Auch Terroristen von “Reportern ohne Grenzen” gehören dazu. Moaz al Shami, Hadi al Abdallah, der Kamerajunge von Moaz al Shami….ihr ausgezeichnetes, absolut herzliches Verhältnis zu Al-Kaida geht weit über die Aufgaben eines Journalisten hinaus. Sie teilen die Ideologie und auch das Bett von Al-Kaida, von hundsgemeinen Mördern. Kritisiert man hier in Deutschland angekommene “Medienaktivisten” für ihre Verbrüderung mit Massenmördern, dann stellen sich dubiose Flüchtlingshelfer gleich vor ihre Schützlinge, sie wollen gezielt blind bleiben und nicht wissen mit wem sie es zu tun haben.

Al-Kaida-Freunde bei Saif Alraad mit wahrer Begeisterung:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1985758968130869&set=ecnf.100000903559308&type=3&theater

Moaz al Shami, der Al-Kaida-Terroristenbruder mit leuchtenden Augen:

Videos der “FSA”-Terroristen “Second army”. Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCPpL7hdy9-8ySJV98CyuSWg  الجيش الثاني

Auch sie haben internationale Mörder in ihren Reihen und zeigen ebenfalls türkische Militärfahrzeuge: .https://www.youtube.com/watch?v=j2xQI6Asm5g

Terroristen mit türkischen Militärfahrzeugen: “The first moments of the readiness of the army fighters – the second to storm the town of Saloumieh in rural Idlib” . Die Mörderbanden die alle an der Al-Kaida-Offensive teilnehmen haben nicht nur türkische Fahrzeuge, sondern auch türkische Waffen bekommen. Wer mit Al-Kaida kooperiert der ist ein Terrorist, der kann sich die FSA-farben sparen. Die NATOtürkei weiterhin auf Al-Kaida-IS-Kurs.

Vor etwa zwei Tagen, alles voll mit türkischen Terroristenhandlangern: .https://www.youtube.com/watch?v=QUKNGrdQX1c

 

Und dieser Gefangene, verwundete Soldat wurde bestimmt auch umgebracht von den TIP-Terroristen. Foto um den 11 Januar herum.:.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1720437604690618&set=g.158437648039316&type=1&theater&ifg=1

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=537936073237552&set=g.158437648039316&type=1&theater&ifg=1

Wenn westliche Journalisten versuchen Al-Kaida und Co zu verharmlosen, sie als weniger brutal als IS zu bezeichnen, die sollten sich die Menschenjagden ansehen. Aus nächster Nähe werden Soldaten abgeknallt, gejagt durch Fahrzeuge. Genau solche gnadenlose  Szenen gab es bei “””IS””ISIS” bei Tabqah und in der Umgebung von Raqqa bis nach Homs. Nein, Al-Kaida und FSA unterscheiden sich wenig von den Takfiris des “Islamischen Staats”. Viele der ISIS-Terroristen haben einfach umgeflaggt und kämpfen unter US-Leitung bei YPG-SDF oder bei den türkischen “Euphratschildkräften”. Sie morden weiter wie bisher, egal welches Banner sie tragen.

Das ekelhafte Video mit der Menschenjagd, begünstigt durch US-made TOW-Raketen und türkische Armeefahrzeuge. Sie sind dem IS gleich!

Es wird nicht versucht Gefangene zu machen, die Terroristen im Blutrausch, im Wahn. Video mit FSA-Emblemen, gezeigt bei Al-Kaidas Propagandaseite bei FB. Text bei Al-Kaida zur Dokumentation:

جيش_إدلب_الحر
ملاحقة عناصر قوات الأسد في قرية #السلومية بريف إدلب الجنوبي ودهسهم بالآليات المُدرّعة.

#شارك الفديو

#رد_الطغيان
#جيش_إدلب_الحر

 

.https://www.facebook.com/2049353695294422/videos/2050703855159406/

.https://www.facebook.com/Aaraf.Agency/videos/214777052424499/

 

So wie es aussieht haben die Terroristen eines ihrer liebsten Spiele betrieben, sie lassen die Gefangenen ihre eigenen Kameraden schlagen. Solche Videos findet man häufig, damit werden die Soldaten noch mehr gedemütigt. Ich hoffe ich finde das Video wieder wo gezeigt wird, wo sie gezwungen werden ihre Kameraden zu mißhandeln. Ich hielt es erst für eine Inszenierung, was es auch ist. Man sieht dass der Soldat mit dem Holzknüppel versucht nicht feste zuzuschlagen, es wirkt daher auch gestellt. Eine der vielen “Terroristenbelustigungen” neben der späteren Ermordung von Gefangenen. Ich hoffe das Video lässt sich noch finden.

Das Video mit den Gefangenen gibt es mal wieder bei dem Al-Kaida Haus- und HOf-Propagandisten Omar Sory, Sheikh Abdullah al Mhaisnis bester Kumpel, oftmals von der BLÖD-Journallie bei Tweets über “heldenhafte Rebels” benutzt.

Die Gefangenen könnten die 17 Soldaten vom 11.Januar sein, ich bin mir ziemlich sicher.

The prisoners of the Abu Sharfeh army in the town of Al-Khwain in Irbid” Ob die Übersetzung eventuell die “Armee des Teufels” meint, wie die Terroristen die syrischen Soldaten und ihre Allierten ebenfalls nennen? Diese Gefangenen sind seit mindestens vier Tagen in Terroristenhand, sie dürften grün und blau geschlagen worden sein. Das Video bei “Omar Sory”

أسرى جيش ابو شحاطة في بلدة الخوين بريف بإدلب

.https://www.facebook.com/202965983586469/videos/203527466863654/

Siehe auch die Videos hier in den vorherigen Einträgen mit 17 Gefangenen Soldaten in Terroristenhand.:

https://urs17982.wordpress.com/2018/01/12/abu-dhuhur-idlib-hama/

Hier ein weiteres Foltervideo an den Gefangenen, gerade eben hochgeladen:

https://urs17982.wordpress.com/2018/01/15/folter-an-wehrlosen-gefangenen-durch-die-idlib-terroristen-abuduhur-syria-syrien/

Ich erinnere mich noch genau wie “Omar Sory” einen Gefangenen vorführte welchem später die Kehle durchschnitten wurde, es war dieser hier, vor etwa zwei Jahren gezeigt. Ich habe ihn nie vergessen wie so viele anderen auch nicht. Ein Foto von der bestialischen Ermordung befindet sich irgendwo in meinem Archiv.

Einen Armeepanzer wollen die Terroristen auch erobert haben, ich vermute diesen hier. Was wohl aus der Besatzung geworden ist? Die Terroristen der “Army of glory/prode” von dem Al-Kaida-Terroristen “Abdel Basset Sarout”.

هذه الدبابة كانت صباحاً مع #جيش_النظام وسوف تبيت ليلتها مع #جيش_العزة 15-1-2018

Auch die “Freie Armee Idlib”, die sich vor Monaten gegründet haben will um ohne Al-Kaida auszukommen, ebenfalls mit Al-Kaida an den Fronten. Auch sie haben türkische Personentransporter bekommen, wenn diese Versorgung so weiter geht dann wird der Krieg sich noch lange hinziehen. Etwas worauf Israel hofft, die Türkei im Sinne Netanjahus…: .https://youtu.be/_TsGSz6Wa6o

Ob diese Idlib-Al-Kaida-Brüder die sich zurückziehenden Soldaten in dem türkischen Fahrzeug jagten? .https://www.youtube.com/watch?v=S0u7Iz3GJ8Q

Terroristen in türkischen Panzerfahrzeugen überfahren verwundete Soldaten und knallen fliehende ab. Sie hätten sie auch gefangen nehmen können. Die Terroristen bei FB jubeln. “FSA” “Freie Idlib-Armee im ISIS-Style, es ist auch anderen aufgefallen:

Sehr interessant ist aber auch, dass einer der dort involvierten Terroristen schreibt, dass die “Schwarzen der Freien Idlib-Armee” die Fliehenden jagen würde. Das bedeutet, dass die sogenannten “FSA”-Farben nur verarsche sind. Die “Schwarzen” sind Al-Kaida!:

.https://www.facebook.com/haneennnnnnnnnnnnnnnn/videos/415464762204862/

“Allah is the greatest black army Idlib free chasing the remnants of the gangs of the lion and praise God”

الله اكبر اسود جيش ادلب الحر يطاردون فلول عصابات الأسد والله الحمد  “

Zur Dokumentation ein weiteres Bildzitat. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1782481718490557&set=a.1637664046305659.1073741827.100001862375124&type=3&theater

Laut Massenmedien “moderate Rebellen”. Es sind hundsgemeine Kriminelle, verachtenswerte Mörder und vorallem Al-Kaida unter falscher Flagge.

Sie agieren in Syrien wie der IS in Europa, wenn diese ihre LKW-Attentate begehen und versuchen möglichst viele Menschen zu überfahren. Bejubelt in Syrien , mit dicken Massenmedienkrokodilstränen beweint in Europa, in Deutschland am Breitscheidplatz.

Ich mache in einem neuen Eintrag weiter.

Notizen:

Die Terroristen und ihre Medien jubeln, ob sie den Durchbruch zu den IS-Gebieten geschafft haben? Der saudische Al-Kaida-Führer Mhaisini forderte schon mehrfach den IS auf sich den Idlib-Mörderbanden anzuschließen. Und weiterhin türkische Armeefahrzeuge in rauhen Mengen, als wenn jede Terroristengruppe damit neu ausgestattet worden wäre. NATOstaaten weiterhin mit IS und Al-Kaida im Boot, sie unterstützen damit weitere Kriegsverbrechen. Nein, es geht nicht um die Zusammenarbeit mit dem “IS”, sie jubelten weil sie zwei Dörfer zurückbekamen.

Kamerajunge “Moaz al Shami, Selfiemacher mit dem saudischen Al-Kaida Sheikh “Abdullah al Mhaisni. .https://www.facebook.com/abdulazizkitaz/photos?pnref=lhc

Weiterer Terrorist, als Medienaktivist getarntأحمد الخطيب

Videokanal “Freie Armee Idlib”, welche ebenfalls mit Al-Kaida unterwegs sind. .https://www.youtube.com/channel/UCO2tiqv_fqeK_JyyadhwKxw/videos

Notiz. Der Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah mit weiteren FB-Seiten präsent, auf einer hat er fast nur Videos mit schwerstmißhandelten Gefangenen. Er verhöhnt sie und lacht sie aus, freut sich wenn Soldaten weinen. Ob der Terrorist Hadi wieder als Verhörspezialist auftritt wie in den Qalamounbergen vor Jahren? Hadi ist kein Journalist, er ist ein krimineller Schwerstverbrecher und teilt die Ideologie von Al-Kaida und dem “IS”. Auch er benutzt ihre Takfiri-Koranslogans, wie “das heilt die Brüste der Gläubigen”. Da muß er schon sehr stark die Terroristenideologie verinnerlicht haben, Wahhabi durch und durch, in den westlichen Massenmedien wird er noch als “Demokrat” gesehen, dass war er noch nie.

Hadi, mit Gefangenen vom ca 17 Dezember, ich habe ihr Schicksal nie herausgefunden. Für ihn sind Gegener Schweine und Hunde, Al-Kaida jedoch seine Brüder und Helden. Ich habe nie vergessen wie er in den Qalamounbergen bei FB schrieb, man solle alle Libanesen Köpfen und die Köpfe in den Libanon senden. Und dieser abscheuliche Mensch gehört zu den “Reportern ohne Grenzen”, was für den dubiosen Verein einiges aussagt. Ob sie auch von der RAF Mitglieder als Journalisten aufgenommen hätten?!

Der schwerstgeschundene junge Soldaten bei dem Al-Kaida-Terroristenbruder Hadi al Abdallah, das ganze Video findet sich dort auch. Wie oft wurden die Gefangenen mit Scheinhinrichtungen bedroht? Hadi hatte nie Menschlichkeit, er ist ein Verlierer auf der ganzen Linie:

Hadis Gefangenenfolter-“moaz1234567”-Seite zeigt:

Seite von Al-Kaida bejubelt die Verbrechen der “Freien Idlib Armee”, die doch behauptete, nicht mit Al-Kaida zusammenzuarbeiten, ein Propagandatrick damit sie weiterhin bewaffnet und besoldet werden von USA-NATO und GCC .

Man kann nicht genug die Unmenschlichkeit dieser Mörderbanden hervorheben. Sie sind wie der “IS”, auch wenn eine deutsche Propagandistin sie als “moderat” beschreibt.

Das Video dazu auch hier auf der  Terroristenplattform FB: .https://www.facebook.com/haneennnnnnnnnnnnnnnn/videos/415464762204862/

.https://www.youtube.com/watch?v=S0u7Iz3GJ8Q

“FSA”-Mörder in türkischen Fahrzeugen.

Dies sollen weitere Gefangene sein, die Terroristen haben einen Esel dazugestellt, sie finden dies lustig. Ich vermute es ist kein Photoshop.  Mehr habe ich über diese vier Gefangenen nicht gefunden.

Der Kameraterrorist von Moaz al Shami schreibt sie hätten  bei der Offensive der letzten Tage etwa 62 Gefangene gemacht. Wieviele leben davon überhaupt noch?

Der Terrorist “Moaz al Shami” befreundet mit Mhaisni, sehr eng und freundschaftlich mit Al-Kaida und anderen Folterern und Mördern. Dies geht weit über jeden “Journalismus” hinaus. Zu deisem Foto gibt es auch ein Video welches die enge Verbundenheit der Terroristen mit ihren westlichen Sprachrohren zeigt. Ob sie auch Kommunikationsoffiziere sind und mit Geheimdiensten in Verbindeung stehen? Koordinieren sie auch die neue Bewaffnung?

Auch Hadi al Abdallah engstens liiert mit seinen Terroristenbrüdern:

Hadis Brüste werden geheilt, Sprüche wie von Al-Kaida oder IS.

 

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments

Folter an wehrlosen Gefangenen durch die Idlib-Terroristen #AbuDuhur #Syria #Syrien

UPDATE 17.01.2018 siehe unten.

Die Kriegsverbrechen nehmen kein Ende, tagtäglich werden von den westlich unterstützten Mörderbanden Gefangene gefoltert und ermordet. Viele dieser abscheulichen Verbrechen sieht man nicht, die youtube-Zensur versucht die Terroristen als “moderate, saubere Rebellen” zu erhalten und löscht möglichst schnell.

Es tut weh diese Videos zu sehen, ich weiß auch nicht ob man sie zeigen sollte. Aber wie zeigt man dass unsere Medien an einem Stück über Syrien lügen und horrende Verbrechen verschweigen, bzw versuchen diese der syrischen Regierung unterzuschieben?

Ich habe nie gewusst wozu Menschen fähig sind, in Syrien hat sich der Abschaum der Menscheit versammelt, die Regime-Change-Proxymilizen des Westens.

Es tut mir leid.

Warum werden nicht die Länder sanktioniert die solche Verbrecher unterstützen! Weil die UNO in der Hand der Drahtzieher ist, sie würden nie für Sanktionen gegen die USA oder gar Israel und NATOstaaten aufrufen.

Hier das Video in welchem ein Gefangener an eine “Duschka-Kanone” (Chilka???) gebunden wurde, im Kreis gedreht wird und mit Plastikrohren verprügelt wird. Ähnliche Videos veröffentlichten auch die TNC-Terroristen in Libyen, ihre Opfer waren vorwiegend Schwarze.

Sichert das Video bevor es verschwindet.

.https://www.youtube.com/watch?v=ij9lUGRcMNw

اسيررررر من جيش العرصا بشار لدي جيش العزة ااااااالله ااااااااكبررررر15/1/2018

3 Aufrufe

Es gibt noch weitere Videos mit bestialischer Folter, Gefangene werden gezwungen sich gegenseitig mit schweren Holzprügeln zu mißhandeln, eine beliebte Methode der Terroristen. Es handelt sich dabei um 17 Gefangene, welche sich seit dem 11. Januar in Terroristenhand befinden.

Hier sieht man dass die Gefangenen Probleme beim Laufen haben, sie dürften schwerst verprügelt worden sein, grün und blau geschlagen von des Westens moderaten Terroristen. Ob sie überhaupt noch leben?

In the town of Al Khawain

Propagandist “Omar al Sory” und seine Brüder, mit Al-Kaida liert. Die Geiseln waren zuerst in “FSA”-Gewahrsam.

.Ersatzlink .https://www.youtube.com/watch?v=S1DVb2aNUCg

Auch bei FB, die Folterer sind stolz. .https://www.facebook.com/100016101457062/videos/210878552792192/ Bei FB

Das Video mit den vermutlichen gegenseitigen Mißhandlungen habe ich bisher nur bei FB gesehen und muß es erneut suchen, dann liefere ich es nach, oder auch nicht. Auch sind wieder False-Flag-Videos im Umlauf, manche schon alt. Es macht mich entsetzlich traurig, wie muß es erst den Angehörigen gehen.

Update 17.01.2018:

Ich frage mich inzwischen ganz stark ob nicht die IS-Takfiris und die der Al-Kaidas bei Dhuhur zusammenarbeiten, zusammen foltern und  zusammen morden, . Sind sie von den TIP-Terroristen, von Jund al Aqsa oder dem IS? Ich zeigte einen schwerstgefolterten Gefangenen der an einer Chilkakanone herumgeschwenkt und ausgepeitscht wurde. Nun finde ich diesen Gefangenen auf einer dem IS-zuordenbare GOOGLE-Seite. Und auch in einer IS-pdf fand sich der Gefangene auf einem Gruppenfoto wieder. Bewaffnet die Türkei weiterhin den IS und stattet ihn genauso wie Al-Kaida mit gepanzerten Fahrzeugen aus?

Dies erinnert mich doch sehr stark an den September 2015 als sogenannte FSA-Al-Kaida-Terroristen das Militärgelände Dhuhur überrannten und über 60 Gefangene im IS-Style Massenexekutierten. Selbst das Video war mit den IS-Propagandamethoden identisch. Damals hatte ich auch schon den Verdacht, dass es Al-Kaida und IS-Gruppen gibt die gemeinsam an den Al-Kaida-Operationen teilnehmen. Ich hatte damals den Verdacht, dass die Turkish Islamic-Party-Terroristen beides sind, Al-Kaida und gleichzeitig “IS”, sowie auch die Sarmin-Saraqeb-Morek Jund al Aqsa-Terroristen. SIe flaggen einfach um.

In dem überrannten Dorf waren zur gleichenZeit Ahrar al Sham, Jaish al Nasr, Jabhat al Nusra und wie es an Hand der bereits gelöschten IS-pdf mit den Gefangenen ersichtlich wird, auch der IS. Und alle haben sie gemeinsam die türkischen gepanzerten Fahrzeuge und US-made BGM-71-TOW-Raketen.

Werden die Terror-Organisationen von NATO-Militärgeheimdiensten geführt, mit Logistik und Equipment versorgt?

Siehe hier:

.https://plus.google.com/116848841282798700821/posts/djVu3qxNftM

Siehe auch hier: https://urs17982.wordpress.com/2018/01/17/die-tuerkische-al-kaida-armee-im-bereich-von-abu-duhur-is-warcrimes-idlib-hama-aleppo-latakia-kriegsverbrechen/

Es müsste wohl “die türkische Al-Kaida-IS-Armee” heißen

usw

Terroristen in türkischen Panzerfahrzeugen überfahren verwundete Soldaten und knalen fliehende ab. “FSA” “Freie Idlib-Armee im ISIS-Style:

Krieg lässt die Menschen verrohen, vermutlich auf beiden Seiten.
Die Terroristen zeigen weitere tote Soldaten, darunter auch einen älteren Soldaten von welchem sie ein kurz-Video zeigen und sich über den Toten lustig machen. Ich bin mir nicht sicher ob der Tote auch der Mann aus dem Video ist, Ähnlichkeiten sind vorhanden..https://www.facebook.com/photo.php?fbid=210852152794832&set=p.210852152794832&type=3&theater .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=210851149461599&id=100016101457062

Ich denke ich werde weitere Bilder malen über die Brutalität in Syrien.

Gestern ist mir jemand bei meiner Ausstellung “begegnet”, der meinte man solle auch die andere Seite sehen. Damit meinte er die bewaffnete Opposition. Dabei stammen meine Motive alle aus eben diesen Terroristen-Oppositionsvideos. Dies scheint dem unfreiwilligen Besucher nicht klar zu sein, er wollte zu einer Anti-Trump-Veranstaltug die in den selben Räumen abgehalten wurde und war Anti-Syrien, Anti-Russland, Anti-Iran und voll auf NATO-Propagandalinie auch gegen Trump…

Wie malt man die Unmenschlichkeit der West-Kräfte in “schönen” Bildern?
Die Armee hat die zwei Orte wieder eingenommen, aber ob sie die Gefangenen befreien konnten oder diese tot auffanden, davon finde ich nichts.

Siehe auch die gejagten und ermordeten Menschen hier:
https://urs17982.wordpress.com/2018/01/15/fortsetzung-idlib-dhuhur-offensive-syrien-syria-kriegsverbrechen-ohne-ende/

Ergänzung:

Auch die “Freie Armee Idlib”, die sich vor Monaten gegründet haben will um ohne Al-Kaida auszukommen, ebenfalls mit Al-Kaida an den Fronten. Auch sie haben türkische Personentransporter bekommen, wenn diese Versorgung so weiter geht dann wird der Krieg sich noch lange hinziehen. Etwas worauf Israel hofft, die Türkei im Sinne Netanjahus…: .https://youtu.be/_TsGSz6Wa6o

Ob diese Idlib-Al-Kaida-Brüder die sich zurückziehenden Soldaten in dem türkischen Fahrzeug jagten? .https://www.youtube.com/watch?v=S0u7Iz3GJ8Q

Terroristen in türkischen Panzerfahrzeugen überfahren verwundete Soldaten und knallen fliehende ab. Sie hätten sie auch gefangen nehmen können. Die Terroristen bei FB jubeln. “FSA” “Freie Idlib-Armee im ISIS-Style, es ist auch anderen aufgefallen:

Sehr interessant ist aber auch, dass einer der dort involvierten Terroristen schreibt, dass die “Schwarzen der Freien Idlib-Armee” die Fliehenden jagen würde. Das bedeutet, dass die sogenannten “FSA”-Farben nur verarsche sind. Die “Schwarzen” sind Al-Kaida!:

.https://www.facebook.com/haneennnnnnnnnnnnnnnn/videos/415464762204862/

“Allah is the greatest black army Idlib free chasing the remnants of the gangs of the lion and praise God”

الله اكبر اسود جيش ادلب الحر يطاردون فلول عصابات الأسد والله الحمد  “

Zur Dokumentation ein weiteres Bildzitat. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1782481718490557&set=a.1637664046305659.1073741827.100001862375124&type=3&theater

Laut Massenmedien “moderate Rebellen”. Es sind hundsgemeine Kriminelle, verachtenswerte Mörder und vorallem Al-Kaida unter falscher Flagge.

Sie agieren in Syrien wie der IS in Europa, wenn diese ihre LKW-Attentate begehen und versuchen möglichst viele Menschen zu überfahren. Bejubelt in Syrien , mit dicken Massenmedienkrokodilstränen beweint in Europa, in Deutschland am Weihnachtsmarkt 2017 am Breitscheidplatz.

Posted in Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , | 4 Comments

Idlib. Die Ermordung eines Gefangenen durch ein Ehepaar aus primitiven Rachegründen #Syrien #Syria

Nachdem das Video wie erwartet gelöscht wurde, versuche ich noch zu ergänzen mit Text und Screenshots. update 18.01.2018

Die Idlib-Dhuhur-Terroristen haben einen ihrer Gefangenen an “Hinterbliebene” von toten Terroristenkämpfern ausgeliefert. Gemeinsam beteiligt sich der Vater und seine Frau an der Ermordung eines gefangenen Soldaten. Sie ermorden stellvertretend für gefallene Terroristen Gefangene. Sichert das Video, youtube wird das Verbrechen bald vernichten da die “lieben Rebellen” sauber bleiben sollen.

 

Einen Grund für einen Mord finden sie immer, meist brauchen sie keinen bei der systematischen Ermordung von Gefangenen.

## Witnesses: Mother of a father of three martyrs kill pig prisoner captured in battle by Mujahideen” per Translator

شاهد:أم واب لثلاثة شهداء يقتلون اسير خنزير اسر في المعركة على يد المجاهدين

Screenshots folgen

Die Mörder und ihr wehrloses Opfer, ausgeliefert von Al-Kaida-Todesschwadronen:

Eine Frau als Mittäterin, Verbrechen aus primitivster Rache. Al-Kaida-Takfiri-Ideologie, Auge um Auge, Zahn um Zahn? …Ich bin mir sicher dass dieser Soldat vermutlich nicht die Angehörigen des modenden Ehepaars  umgebracht hat.

Das wehrlose Opfer wird stellvertretend ermordet:

 

Ich frage mich was mit 17 weiteren Gefangenen passiert ist?

Weitere Bilder des Opfers von einer Al-Kaida-FB-Seite mit dem Logo der offiziellen Jabhat al Nusra-Propagandaplattform:

Ruhe in Frieden.

Mörderin:

Was man hier auf dem Foto nicht erkennen kann ist, dass der Ehegatte der mörderischen Frau ihr hilft, nachdem bei ihrem ersten Versuch, auf den nun angeschossenen Gefangenen zu zielen und abzudrücken, die ihr gegebene Pistole noch arretiert war und der Schuss nicht losging. Daraufhin kam ihr der Gatte und ein Terrorist zur Hilfe, der Gatte war schneller. Die Pistole wurde entsichert und der Ehemann hielt das Handgelenk seiner Frau und half ihr beim genauen Zielen auf das am Boden liegende Opfer. Dann drücte die dicke Frau ein zweites Mal ab, der am Boden getroffene Körper zuckte erneut auf, sie hat getroffen.

Ich vermute das Opfer hat zu den Tigerforces gehört, sein Pullover ist mit dem Emblem eines Tigers im Vorderbereich verziert.

Killer:

Killerin:

Ihr Schuss auf den zuckenden Gefangenen wird von den Terroristen und dem Mob bejubelt:

Ein hartherziger Mörder und sein Opfer:

Der Killerkommandeur:

Der Pullover des Opfers mit einem Tiger verziert. Ist er von den Tiger-forces gewesen, welche Dhuhur befreien wollen und später ganz Idlib?

Durch den Mord werden die “Kinder” des Ehepaars nicht lebendig. Dies ist ein abscheuliches Verbrechen!
Wieviele der in Deutschland angekommenen Flüchtlinge sind ebenfalls Mörder an Gefangenen und haben sich nach Europa abgesetzt??

Diese Miliz, die den Gefangenen an Mörder ausgeliefert hat, ist übrigens mit US-made BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet.
Des Westens Mörderbanden:

Und da erzählen Propagandisten wie auch eine Kirstin Helberg, dass die arme Bevölkerung von Al-Kaida geknechtet würde. Sie haben doch ein ausgezeichnetes Verhältnis zu den Terror-Organisationen. Nennt sie es nicht so, dass die Jabhat al Nusra versucht die “hearts and minds” der Bevölkerung zu gewinnen? Hat sie nicht in ihrem rührseligen Propagandstück über Idlib und die Al-Kaida unterstützende Organisation “UOSSM” verlauten lassen die Jabhat al Nusra sein weniger brutal al der “IS”? Man könnte dies doch als Verharmlosung , ja fast schon Verherrlichung von Al-Kaida bezeichnen, durch unsere Medien, durch die schön erzählte “Helberg-Bevölkerung”?!

Ein Zitat aus Helbergs Propagandabericht herausgegriffen, wobei eine weitere deutsche, einseitige Propagandaspendensammelhetzinstitution erwähnt wird, die ebenfalls an der Wahrheit vorbeigeht, die Brutalität der Al-Kaidas und ihrer “FSA”-Rebellen unter den Tisch kehrt und keinesfalls als Spiegel der Realität in Syrien betrachtet werden kann, im Gegenteil. In meinem Archiv finden sich viele Hinrichtungen durch HTS-Al-Kaida, auch mitten in Idlib city am zentralen Uhrenturm, dort wo die dubiose “Violet-NGO” mitgeholfen hat den Hinrichtungsplatz zu verschönern…Auch Frauen wurden schon durch die “weniger brutale” HTS-Jabhat al Nusra hingerichtet, ich glaubee es war sogar in dem von “Märchentante Helberg” erwähnten Ort Atarib, wobei einige der Ortsansässigen Medienterroristen aus dem Kafranbel-Medienstall von “Raed Fares” mit Al-Kaida durch die Gegend ziehen und sich auch gerne mit dem Al-Kaida-Führer Mhaisni zeigen und auch mit dem schwarzen Banner von Jabhat al Nusra . Und zu den von Al-Kaida beherrschten Institutionen und “Helberstrukturen”gehört natürlich auch das mörderische Schariahgericht, wo Ortsbeiräte mit Todesurteile sprechen. Ich könnte noch ganz weit ausholen und viele viele horrende Verbrechen zeigen, das würde den Eintrag jedoch sprengen, für Interessierte empfehele ich meine Blogarchive. Und die Helbergkundgebungen gegen Nusra, eine Propagandainszenierung für die westliche Regime-Change-Journallie, ich denke da auch an den Kundgebungsteilnehmer “Abdel Basset Sarout” als “FSA-Revolutionsikone”, der bereits sämtliche Banner getragen hat, einschließlich vom “IS”. Man sieht ihn gerade als Al-Kaida-Kommandeur bei Dhuhur, er dürfte vor Jahren auch an den Kindermassakern in Al-Houla beteiligt gewesen sein, als die Homser Todesschwadrone einen vollen US-NATOangriff heraufbeschwören wollten und 54 Kinder abschlachteten nebst Eltern:

Abdel Basset Sarout: Al-Kaida

abdel basset killerkommandeur hula

Abdel Basset Sarout mit Ärztetochter von dem Ost-Aleppo Arztterroristen “Dr.Hamza al Khatieb”, dessen Assistenten, Sanitäter, Kollegen, auch Selfies mit einem geschächteten Kind bringen,  bei einer Kundgebung. Und die Kundgebungsteilnehmer selbst auf der Bühne bewaffnet. Ob sie wie Sarout alle von Al-Kaida sind?

idklib-city-baset-al-sarout-is-al-kaida-terrorist-mit-tochter-von-dr-hamza-al-khatieb

Zitat:

“Dabei geht HTS weniger brutal vor als der IS – statt Institutionen gewaltsam zu übernehmen und politische Gegner öffentlich hinzurichten, versucht es HTS mit Einschüchterung und Unterwanderung. Das klappt jedoch nicht immer, zeigt eine Studie des syrischen Soziologen Haid Haid für den Verein Adopt a Revolution. …” Quelle kristinhelberg.tumblr.com/post/169237861169/httpsdeqantaradeinhaltsyrischer-buergerkrieg-mit

Nachtrag, und schon ist das Video weg. Youtube vernichtet Verbrechensdokumentationen, insbesondere wenn sie kein gutes Licht auf ihre Terroristenschützlinge werfen. Ich habe das Video gesichert wie mehr als 6 000 andere Verbrechensvideos der Terroristen, wo sie wehrlose Menschen foltern und ermorden. Youtube, die Handlanger von Al-Kaida, sie räumen deren Verbrechen auf.

Ausschnitte: Die Mörder, ein Ehepaar:

 

Es wird noch ergänzt wenn ich mehr gefunden habe.

Aus einem Al-Kaida-Video, ich versuche den Videolink noch zu bringen, siehe auch hier: Die türkische Al-Kaida-Armee im Bereich von Abu Duhur + “IS” Warcrimes #Idlib #Hama #Aleppo #Latakia Kriegsverbrechen

Das AQ-Video mit dem Gefangenen, welcher später ermordet wird von einem Ehepaar: .https://www.facebook.com/2049353695294422/videos/2051033201793138/

Text FB:

#وكالة_إباء

U#تقرير: معارك شرق السكة وغربها، تفتك بجيش النظام المجرم

 

Rest in Peace, hero

Pullover traurig

Terroristen setzen Offensive auf westliche Flanke der Armee südlich von Abu Dhuhour fort

Weitere Screenshots aus dem Video:

Das Emblem auf dem Pullover zeigt die Silhouette zweier Tiger, vermutlich gefromt als die Karte Syriens. Mindestens sechs Terroristen haben zusätlich mit ihren Handys gefilmt. Die Zuschauer wirken teilweise gelangweilt, es scheint Routine zu sein Gefangene zu ermorden. Es ist auch nicht ungewöhnlich dass Frauen bei der Selbstjustiz aktiv beteiligt sind, auch Kinder machen bei den Morden mit. In Daraa  beteiligte sich ein etwa 10 jähriges Kind , bewaffnet mit einem Messer, mitten im Ort an der Hinrichtung wehrloser Gefangener, er stach unzählige Male auf das Opfer ein, während seine Mutter mit einem Hammer auf den Kopf des Opfers schlug. So viel zur “Zivilgesellschaft”, den Angehörigen von Terroristen, sie sind nicht so unschuldig wie unsere Medien es gerne erzählen. Ohne die Unterstützung aus der Bevölkerung wären die Todesschwadrone nichts, sie könnten einpacken. Und denke ich an die UOSSM-Propagandastory der Helberg, ohne Medics könnten diese Terroristen, diese Killerbanden ihr mörderisches Handwerk nicht fortführen. Ich hoffe es finden sich keine Spender und dass die Ärzte und Klinikleitung der Berliner Charitee aufwacht und keinerlei Unterstützung mehr bietet, den die Zivilisten dienen nur als Staffage, als schmückendes Beiwerk, die medizinische Hilfe ist vorwiegend für die Terroristenmedics an der Front, in den Feldlazaretten und diese sind voller Al-Kaidas, als Medics, als Patienten. Wer mit den Terroristen nicht kann, der ist schon lange geflüchtet, auch gibt es garantiert keine 3 Millionen Einwohner mehr in der Provinz Idlib, das ist reine Propaganda. In Ost-Aleppo waren es knapp 40 000, behauptet wurden Zahlen von 400 000, die dann auf 250 000 in den Massenmedien heruntergeschraubt wurden. Ein weiteres Beispiel ist Homs mit Qusair, da gab es statt 30 000 behaupteten Einwohnern nur etw 3000, davon waren die meisten Terroristen mit ihren Angehörigen. Dies sollte man bedenken waenn sie westliche Regime-Change-Propagandisten aufplustern und Bevölkerungszahlen ins unermessliche aufblasen.

Der fette Mann schießt kaltblütig das gefesselte Opfer nieder

Der Mörderehegatte weiß wie man eine Pistole entsichert, er hilft auch seiner Frau beim zielen auf das bereits am Boden liegende, verwundete Opfer.

Ich wünsche der Frau lebenslängliche Albträume für den Mord an dem jungen Soldaten, er hätte auch ihr Sohn sein können, den sie ermordete. Ist sie die treibende Kraft in der Familie, warum hinderte sie ihre Kinder nicht daran zu Terroristen zu werden und dabei umzukommen?

Im Hintergrund der Terroristenkommandeuer, er hat die Pistolen ausgetauscht, die “nichtfunktionierende” der Frau abgenommen und ihr eine andere in die Hand gegeben. Er schießt nicht, auch wenn es auf dem Foto den Eindruck machen sollte. Der Ehegatte entsichert die andere Pistole rutiniert, ich halte ihn daher auch für einen Terroristen. Zwei Söhne soll das Ehepaar an den Fronten verloren haben, ob der Vater mit an den Fronten war, ich nehme es stark an. Leider konnte ich nicht den genauen Ort der Hinrichtung herausfinden, der Terroristenkommandeur spricht am Anfang unheimlich schnell so das ich den Ort nicht heraushören konnte. Bei dem Gefangenen sagt er dieser sei von der Armee Assads, bzw der “Jaish Bashar”. Das Mörderehepaar vermeidet es ihrem Opfer in die Augen zu schauen, er muß auch den Kopf gesenkt halten.

Es scheint sich auch so anzuhören dass die Mörderin nach ihrem Schuss einen Jubelschrei ausstösst, dann endet das Video schlagartig.

mörder weiß wie man die Pistole entsichert

 


Ein Video welches von Terroristen entführte Opfer zeigt. Die Terroristenfraktionen zeigen diese Videos mit fast verhungerten, schwerstgefolterten Menschen umbei den Angehörigen Lösegeld einzutreiben. Ich habe viele Berichte aus Syrien darüber gehört, die Medien schweigen, sie lassen nichts auf ihre “moderaten Rebellen” kommen was das Bild vom “ehrenvollen Revolutionär” trüben könnte und zeigen würde dass es nur hundsgemeine Kriminelle sind die vor keinem Verbrechen zurückschrecken. Ich hatte eines der Videos bereits woanders gesehen, aber ich weiß nicht mehr wo.

Vor den beiden Videos wird gewarnt, sie tun entsetzlich weh und zeigen die unermessliche Unmenschlichkeit, die absolute Brutalität der Mörderbanden. Ich selbst habe sie nicht zuende angesehen sondern sofort wieder gestoppt. Ich vermute die Opfer wiegen nur noch knapp 40kg.

Übersetzt: “Ein kleiner Teil dessen, was in den Gefängnissen der Söldnerfraktionen der Revolution und der Armee im Norden und Osten des Landes geschieht Die Entführer folgen der Sicherheit der Tür und der Sultansfraktion und der Entführung und Folterung von Menschen mit dem Ziel, ihre Familien für 60.000 Dollar Lösegeld zu erpressen!

جزء بسيط مما يحصل في سجون فصائل المرتزقة المحسوبين على الثورة و #الجيش_الحر زورا وبهتانا بريف #حلب الشمالي والشرقي الخاطفون يتبعون أمنية #الباب وفصيل #السلطان_مراد و#درع_الفرات اختطاف وتعذيب الناس بغرض إبتزاز أهاليهم للحصول على فدية ٦٠ الف دولار عن الشخص!

.https://twitter.com/syria_hashtag/status/953626254510567424

Posted in Deutschland, Europa, Grausam, Israel, Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , | 4 Comments

Abu Dhuhur #Idlib, #Hama … Terror-Terrorismus- Krieg und Frieden #Exhibition

Arbeitsblatt, wird weitergeführt, weiter eingesammelt

Abu Dhuhur, die Armee gegen Al-Kaida, Jund al Aqsa und Co:

Idlib:

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.731743&lon=37.078857&z=12&m=h&search=abu%20duhur

Die Armee wartet noch an den Mauern und Toren vom Militärgelände Abu-Dhuhur, die Al-Kaida-terroristen sollen sich vorwiegend im Ort Abu Dhuhur aufhalten. Die Armee hält zur Zeit die Nachschubwege offen und attackiert die Terroristen aus Idlib.

Ein Video von RT arabic, mit einer Journalistin, welche direkt vor Ort ist. Ihre FB-Seite

Wafa Shabrouney

.https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fyoutu.be%2FP6SSmjZnbWg&h=ATMOvNpHvF8-dUUsypYJjeGSQrBLdy0oyiO4QBbIF-f_Iw0ZqpK73ogHfM2E7tpf5uenuCHFmJV0m3wCUvPDawlsbB7L00S5_QGcHvsLJE-hyqdTGbPFHmoIUXs3DvdRoGRpCSWJLPSgNUVkFYd9tIouHjb-y3rGWVWDYPmWx46_-nZDO_aGbNUw9YNMfkegkq6_cd9DaA11HwKRP6iznUl2TlAYWmLBuEh4XP9xUWe2ld_B-m3j__RtyazOiDF3VKhuNB78Sf_UNCcYSHNmQJxPH6yJifZUABmnJA

Sie schreibt, per google-Translator: “We have not seen any targeting from within the airport, but the movements of the Nasra militants, which were monitored and targeted by the forces, were limited to and within the vicinity of the nearby village of Abu al-Dahhour … The forces stationed on the walls of the airport Is waiting for the return of its leaders, who have been assigned the task of repelling the attacks, necessary, for the gunmen Idlib in the vicinity of the supply route passes from Abu Dali, to resume the process of entering the airport semi-free of the militants after the depletion of the army and full control of the fire on him … Army recovered the towns of Khoain And Umm Khallakhl, who witnessed the attack and Gh Another day …

Ihr RT-Video: .https://youtu.be/P6SSmjZnbWg

 

 

Das Al-Kaida-Sprachrohr “Omar Sory” طاهر العمر, engster Vertrauter des saudischen Al-Kaida Führers “Sheikh Abdullah al Mhaisni” zeigt in diversen Videos seine Al-Kaidafreunde. Sie haben auch wieder Kindersoldaten an die Fronten gebracht. Das FSA-Mikro dient nur der Propaganda, “Omar Sory” ist Al-Kaida durch und durch. So wie es aussieht sind auch Weisshelm-Terroristen aus Saraqeb und Sarmin von Jund al Aqsa mit an der Front. Da kann Kenneth Roth von HRW wieder weinen sollten seine Lieblinge ins Gras beißen! Auch die UOSSM-Al-Kaida-Mediziner dürften schwer beschäftigt sein. Sein Twitteraccount zur Zeit eingefroren? Er hat bestimmt mehr bei Al-Kaida-Twitter….

Siehe auch hier oder unter dem “Tag Qmar Sory”

Terroristen fliegen die Granaten der syrischen Armee und der Luftwaffe um die Ohren.

.https://www.youtube.com/watch?v=TtPoOp21xmQ

.https://www.youtube.com/watch?v=k4T5taGQnkU

 

Hama:

Auch die Hama-Al-Kaidas & Co fbeteiligt an den Terroristenoperationen. Ob diese der Kanal von dem Al-Kaida-Sprachrohr “Mahmoud Hamway”. Mit dabei die Kafazita-, die von den Medien geliebten Halfaya-, Morek- und sonstige -Terroristen, auch die aus Khan Sheikhoun mit den False-Flag Saringasopfern, Trumps Freunde, welche auch von deutschen Hilfs-NGO´s und Vereinen unterstützt werden. .https://www.youtube.com/channel/UCWgcv9Aks4rhtLkLD6RwbIQ

https://www.youtube.com/channel/UCWgcv9Aks4rhtLkLD6RwbIQ

Terroristen überall, die Armee wird sie ausdünnen bis keine mehr übrig sind um die Provinz Idlib lange zu halten. .https://www.youtube.com/watch?v=cTXJD2Wxe5U

Hama, im Süden von Abu Dhuhur, die Nachschublinien der Armee durch Terroristen sabotiert:

Die Orte sollen die Al-Kaidas bereits wieder eingebüsst haben, die Videos der Terroristen vermutlich zeitverzögert hochgeladen. Allerdings sollen diesen Al-Kaida-Todesschwadronen, den von der Türkei finanzierten und bewaffneten Söldnern wie die “TIP-die  Turkish Islamic party-Jihadisten aus Ost -und Zentralasien, etwa ein Dutzend gefangene in die Hände gefallen sein.

 

 

Einschub:

Und wieder haben die USA ISIS-Kämpfer unter ihren Waffen und Sold, nur so am Rande bemerkt. Die USA-Terroristen integrieren Kehlendurchschneider und abartige Barbaren in ihren Reihen. In meinen Archiven findet sich auch die YPG am Foltern und Morden, man muß nur suchen bei urs1798. Ich frage mich wieviele der hier in Deutschland eingetrudelten “FSA-Rebellen” auch schon mal das Banner von ISIS und Al-Kaida  schwenkten, es kam auf die Bezahlung an…..

.https://twitter.com/domihol/status/951199341036916736

Auch die Terroristen der “Jaish al Nasr”, der sogenannten Siegesarmee welche die gleichen Kürzel haben wie “Jabhat al Nusra” und oftmals auch die selben Videos hochluden wie Al-Kaida. Diese Siegesarmee machte auf FSA, Mörderbanden unter falscher Flagge. Auffällig auch ihre Fahrzeuge, ob die Türkei die Al-Kaidas unter falscher Flagge weiter bewaffnet und mit Equipment versorgt oder machen sie vom “Euphratshield” einen Abstecher nach Dhuhur, haben sie auch IS-Terroristen mitgebracht, die ja von den US und türkischen Kooperateuren gerne freigelassen werden nebst voller Ausrüstung!? Auffällig auch, wieviele der Terroristenbanden  plötzlich wieder US-made BGM-71-TOW-Raketen massenhaft einsetzen gegen die syrische Armee.
Und wie schreibt Mamoudy bei Twitter, sie hätten die “Jaish al Nasr” lange vermisst, nun wären sie wieder da. Also kann man davon ausgehen, dass sie ihre Auftraggeber, ihren Auftrag gegen den IS zu kämpfen, hingeschmissen haben und mitsamt der Ausrüstung wieder in alten Gefilden zusammen mit Al-Kaida kämpfen. Der Westen bewaffnet auf diese Art weiterhin die Mörderbanden nebst Al-Kaida, sie wollen keinen Frieden, sie wollen immer noch Regimechange mit allen Mitteln, dafür wird der IS weiter gebraucht unter neuem Banner.

youtube-Kanal al-Kaida-Verschnitt “Jaish al Nasr” “Siegesarmee” https://www.youtube.com/channel/UCqGLMEmyZ62ZU7_NaEkU_hw/videos

per Translator “Army of victory Burst and liberate the town of Khoain in the southern countryside of Idlib” .https://www.youtube.com/watch?v=qE7QWBY38gI

Ist dies hier der saudische Al-Kaidaführer Mhaisni von “HTS”, laut Beschreibung East Hama Richtung Dhuhur.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.476888&lon=37.159882&z=10&m=h&search=abu%20duhur

Die Terroristen versuchen die Nachschublinien der Armee zu stören. So wie es aussieht sind den Mörderbanden ungefähr 15 Gefangene in die Hände geraten.

“A word for the jihadist movement of the Islamic movement before the liberation to liberate the town of Taishan in the north-eastern Hama” .https://www.youtube.com/watch?v=DlofZ1sZ3-w

.https://twitter.com/ShehabiFares/status/951548032461496320/photo/1?utm_source=fb&utm_medium=fb&utm_campaign=ShehabiFares&utm_content=951548032461496320

https://twitter.com/ShehabiFares/status/951548032461496320/photo/1?utm_source=fb&utm_medium=fb&utm_campaign=ShehabiFares&utm_content=951548032461496320

Das Al-Kaida-Sprachrohr Mahmoud “https://twitter.com/MahmodHamway?s=09 ” zeigt ein Video mit ca 15 Gefangenen Soldaten. Ich sehe schwarz für diese Soldaten, sind sie doch in Händen abartiger Todesschwadrone und Al-Kaida, welche seit Jahren systematisch Gefangene foltern und massenmorden, als Beispiel Abu Dhuhur im September 2015, wo Dutzende Geiseln massakriert wurden. Selbst die kleinsten Al-Kaida-Jihadistenkinder beteiligten sich an der Folter der Gefangenen.
Man beachte auch in den Videos, die Orte sind menschenleer, es gibt dort keine Zivilbevölkerung.

Ob sie sie gleich oder erst später umbringen werden, die Terroristen haben einen ganz besonderen Hass auf die erfolgreichen “Tigerforces”. Und wenn der saudische Al-Kaidaführer Mhaisni dabei ist, der Massenmörder von Abu Dhuhur, dann sieht es ganz schlecht für die Gefangenen aus. https://urs17982.wordpress.com/2015/11/25/1496/

 النمور والأسود والكلاب أسرى في قبضة المجاهدين في #ريفي_حماة_وإدلب 11-1-2018

.https://www.youtube.com/watch?v=QjOdlMxL-X8

Die Massenmedien verschweigen gerne dass sich Terroristen grundsätzlich in Schulen und Krankenhäusern einnisten. Bombardiert die Luftwaffe diese Hauptquartiere, so heulen die NGO´s und Massenmedien auf. Hier ein weiteres Video mit den Gefangenen, sie werden in Räumen festgehalten welche eindeutig Schulbänke aufweisen.

أسرى المرتزقة من شبيحة جيش الأسد الإرهابي و ميليشياته الأجنبية في بلدة عطشان

Die Al-Kaidas und ihre Propagandisten bezeichnen im “FSA”-Jargon gerne die Armee als Terroristen. Ihre Videobeschreibung dementsprechend mit Beleidigungen und Hassspeech gepflastert und oftmals frei erfunden. Auch benutzen sie weiterhin den Begriff “Shabiha, den Begriff den unsere Staatssender ewig benutzten um die Leute in Syrien aufzustacheln, zu verhetzen. Gerne setzten die Medien noch den Begriff Alawiten oder Assad-Clan hinzu, wegen Volksverhetzung wurden sie nicht belangt.

“Prisoners of mercenaries from the Shabia al-Assad terrorist organization and its foreign militias in the town of Atshan”: .https://www.youtube.com/watch?v=0rtTpR-qlX0

Was mich wundert ist, die Gefangenen sahen noch verhältnismäßig gut aus nach ihrer Gefangennahme, die Videos haben seltenheitswert, normalerweise werden Gefangene sofort aufs übelste mißhandelt und zusammengeschlagen.
Auch hier ein Video, nun mit dem Emblem der (FSA-Fake” “Jaish al Nasr”: .https://www.youtube.com/watch?v=01G3VWUDNe4

Es scheinen mehr als 15 Geiseln, Kriegsgefangene zu sein. Ob die Jaish al Nasr sie eventuell für einen Häftlingsausstausch benutzen will, dann hätten sie noch eine Chance zu überleben. Allerdings beanspruchen Mhaisnis Al-Kaida immer ihren Anteil an der “Beute”, damit sind auch Gefangene gemeint.
“Army of victory Prisoners of the gangs of the lion inside the town of Khoain الخوين”Al Khawain” in southern countryside Idlib” per Translator
جيش النصر || أسرى عصابات الأسد داخل بلدة الخوين بريف إدلب الجنوبي

Ob die Armee die Gefangenen noch befreien konnte, ihre Bilder zeigen tote Terroristen in dem Ort “Al-Khawain”, sie haben den Ort zurückgeholt um die Nachschublinien nach Abu Dhuhur freizuhalten. Bei einem der Bilder mit toten “FSA” Terroristen hat einer der Mörderbandenunterstützer ein Video gepostet welches ebenfalls die Gefangenen zeigt. Sie hier in den Kommetaren: .https://www.facebook.com/160429901200619/photos/pcb.196913404218935/196913207552288/?type=3&theater Im Kurzvideo hört man dass die Gefangenen geschlagen und bedroht werden. Auch der “Selfie-Filmer” ist ganz heiß darauf die Gefangenen zu ermorden, er zückt sein Schlachtermesser. FSA-kKehlendurchschneider, schon aus Routine. Ich hoffe die Armee hat ihn erwischt. Siehe Screenshots, die rechte FB-Spalte.

.https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=196913404218935&id=160429901200619


Terroristenwie “Mheyalden Algomaa” zeigten auch die Gefangenenahme durch “FSA”. Algomaa betrauert auch tote Al-Kaidas und zeigt dass die türkischen Kräfte der TIP-Terroristen beteiligt sind an der Operation “Dhuhur”. Siehe hier auch das Logo. Die sogannanten “moderaten” unserer Massenmedien sind internationale Terroristen auf ihrem “Global Jihad”, bekämpft in Afghanistan, in Syrien bewaffnet.:




.https://www.facebook.com/mheyalden.algomaa.7/videos/vb.100019594062405/142846456378489/?type=2&video_source=user_video_tab
.https://www.facebook.com/mheyalden.algomaa.7/videos/vb.100019594062405/142865269709941/?type=2&video_source=user_video_tab

Es sind 17 Gefangene wie das Video der Terroristen جيش الأحرا genauer zeigt:

.https://www.youtube.com/watch?v=I8YQFjytJO4
لحظة أسر 17 عنصر من مليشيات الأسد داخل قرية الخوين The moment of capturing 17 elements of the Assad militia inside the village of Al-Khwain

Auch hier ein Video mit den Gefangenen, dismal von der “Shamlegion”, dem Shamcorps in dem auch deutsche Terroristen sind, wie ein früheres Video zeigte. In meinem Archiv viele Beispiele wie diese Kriegsverbrecher Gefangene umgebracht haben. Auch sie sind nicht moderat-moderat, eine Erfindung der Lügenpresse.
.https://www.youtube.com/watch?v=UCNRxaRxCKA&feature=youtu.be
Translator: “Prisoners of the Assad gangs inside the town of Al Khwain during its liberation”

Soldaten in der Hand von Banditen, Kriminellen, gemeinen Mördern, von menschlichem Abschaum, zusammengesucht durch des Westens Demokraten, die Proxys für Regime-Change mit bereits weit über einer halben Million Toten.Unsere Herrschenden schrecken vor keinem Verbrechen zurück, kleine Mörer werden eingesperrt, die großen herrschen, die bleiben unbestraft für ihren Massenmord.
Hier bei einem “FSA”-Vervechter bei FB der saudische Al-Kaida-Massenmörder “Sheikh Abdullah al Mhaisni”, einst ein kleiner Krimineller, mit seinen neusten Ergüssen zur Duhur-Al-Kaida-Operation. Ich meinte ihn in einem Video als Maskierten bereits gesehen zu haben. Nun haben sie ihm wohl mindestens einen der Gefangenen ausgeliefert. Er ist mißhandelt und kniet am Boden während Al-Kaida großhals lamentiert, auch der Massenmörder Mhaisni, der oftmals in der Türkei gesundgehätschelt wurde.
Man sollte das Video sichern, weitere Kriegsverbrechen an der alle sogenannten “Rebellen” beteiligt sind, einige der Brigaden habe ich bereits aufgezählt oder gezeigt, darunter CIA-Terroristen, die immernoch oder wieder US-made-BGM-71-TOW-Rakten einsetzen.

ermordungDer FSA-FB-Betreiber ist ein glühender Verehrer von Al-Kaida. Ob er auch so ein Aktivist von “Kristin Helberg” ist?“اخبار سوريا الحرة F.S.N”

Wieviele der Terroristen wieder maskierte Weisshelm sind, so wie bei Kasab?

اسرى من عصابات الأسد داخل بلدة الخوين أثناء تحريرها

Die Terroristen sind gut ausgestattet, das Logo der “Ahrar al Sham”, in Deutschland von Richtern zutreffend als Terror-Organisation bezeichnet. Jahrelang Al-Kaidas Rechte Hand, sie morden genauso und setzten ebenfalls Selbstmordattentäter ein, ihre Ideologie ebenfalls auf einem islamischen Staat basierend. Extremisten, Terroristen,Todesschwadrone, Kriegsverbrecher, die doch wirklich von den Massenmedien als “moderate Rebellen” bezeichnet werden.. Sie haben sich mitnichten von Al-Kaida getrennt, sie operieren weiterhin zusammen. : .https://www.youtube.com/watch?v=wRBVPUU2IGg

.https://www.youtube.com/watch?v=4QMUw_oMYkQ

Hamway zeigt die Bombardierung durch die Luftwaffe, das Al-Kaidaspprachrohr hatte bisher immer Glück. Es gibt ihn auch zusammen mit dem saudischen Al-Kaida-Führer Mhaisni und ganz vielen anderen Terroristen, wie auch mit Jund al Aqsa, IS-nahestehend, den TIP-Terroristen, und und und. Er war dabei als seine Freunde vor Jahren viele Frauen, auch ganze Familien massakrierten, z.b. in Maan und umliegenden Ortschaften, während die Medien weiterhetzten. Hamway bei Latamina-Kafrzita..Morek, einem der Rückzuggebiete der internationalen Al-Kaidas. Die Armee bombt sie zusammen bevor sie wieder an die Dhuhur-Front gelangen. Der Al-Kaida-Terrorist Hamway vertuscht gerne die Morde, die Leichenschändungen, die durchschnittenen Kehlen, er ist mit allen Propagandawassern getauft und absolut skrupellos, so harmlos er auch wirken mag. Er ist ein Verbrecher, ein Terrorist. Er filmte auch die Mörder und die Leiche des bei Hama abgeschossenen Piloten.Den Mord selbst zeigte er natürlich nicht. Die Mörderbanden die TIP-Terroristen die mit türkischen Visas in die Türkei und von dort nach Syrien eingeschleust wurden.

Wie man sieht, auch hier keine Einwohner weit und breit. Es fragt sich woher die Terroristen immer “zivile Opfer” nehmen welche sie in ihrer PR aufbauschen?
.https://www.youtube.com/watch?v=bM6rhuYRDDM
Manche der Terroristen behalten jedoch ihre Familien da, auch de Kinder, sie gehen mit ihnen in Terroristen-Schüztengräben und Unterständen wenn die Luftwaffe agiert. Dadurch sind die Familien gezielt gefährdet durch die Mörderbanden. Warum bringen sie ihre Familien nicht in Sicherheit, sind sie ihnen so wenig wert! .https://twitter.com/Fayyadsattouff/status/951057978119114753 .https://www.youtube.com/watch?v=Bsu5lY5Eeqk

Hamway zeigt auch ein Gruppenfoto der Terroristenkommandeuere mit welchen er mal wieder liiert ist. Bildzitat-Dokumentation. Seinem Twitterkommentar kann man seine rassistische einstellung entnehmen. Schiiten sind für ihn keine Menschen, auch er ein Wahhabi-Takfiri-Anhänger. Sieht fast aus wie ein Familienclan, Alte und junge Terroristen vereint.

Ich galaube diese Terroristenmiliz war auch im September 2015 bei Dhuhur beteiligt, sie hatten auch einige Kinder dabei.

.https://twitter.com/MahmodHamway/status/951492648212287488

Auch die “‏ @alaza_army” beklagt Tote, die gesammten Terroristenmilizen am Start, sie bieten auf was sie können.

“Azza-army” aka Jaish al Nasr جيش النّصر: .https://twitter.com/alaza_army

Auch die Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine Zanki-Brigaden sind mit Al-Kaida auf Achse und freuen sich eine Aufklärungsdrohne der Russen abgeschossen zu haben. .https://twitter.com/Dr_ahmad_Najeeb/status/951731598113886213
Die Auseinandersetzungen sind heftigst, die Terroristen genauso gut ausgestattet wie die Armee. Irgendwann wird es den Haus-und Hofpropgandisten des Al-Kaidaführers Mhaisni erwischen. “Omar Sory” mit einem seiner Videos der letzten Tage:

Natürlich darf der Journalistenpreisgekrönte Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah und sein Verbrecherkumpel “Moaz al Shami” nicht fehlen. Hadi bejubelt die Al-Kaidas, sein verlinktes Video ist allerdings bei youtube wegen Grausamkeiten gesperrt worden. Ich denke es wurde eher gesperrt weil es eventuell Kriegsverbrechen zeigt, so wie die Terroristen auf dem Bauchliegende mehrfach durchlöchern. Hadi haben die Verbrechen jedoch gefallen, dafür, für die Vertuschung eben solcher, hat er Journalistenpreise erhalten, auch von Reportern ohne Grenzen, die selbst Kriegsverbrechern Schirmherrschaft geben, auch wenn sie ein Krankenhaus in die Luft jagten wie Hadi und seine Kumpane. Bei dem Al-Kaida-Kriegsverbrecher findet man das Video noch, sein Text dazu im Original mit einem Smiley: ” Hadi abdullah
14 Std. ·

لا يصدق! كأنه مشهد هوليودي!
لحظة اغتنام الثوار قاعدة كورنيت من عصابات الأسد وقتل طاقمها داخل بلدة الخوين في ريف #ادلب الجنوبي

الكاونتر سترايك ما هيك 😁

رابط يوتيوب : https://youtu.be/FkVnhNKLzAQ.:

Screenshots aus dem Video mit Hadi al Abdalla`s Kommentar:

Natürlich findet man bei Hadi auch seinen Mhaisnifreund “Moaz al Shami”, er steht in direktem Kontakt mit den Terroristen. Man sieht auch die Fahrzeuge der Jaish al Nasr-Kriegsverbrecher, haben sie diese direkt von der Türkei bekommen oder von ihren neuen “IS”-Kumpanen die sich den USA-SDF und den türkischen Euphratschildterroristen angeschlossen haben, abartige IS-Massenmörder die nur das Banner gewechselt haben um weiterhin in den Waffengenuß der Amerikaner, der NATO zu gelangen. Und schon sind die abartigsten Killer “moderate Rebellen”?
“Moaz al Shami” mit Terroristen an den Al-Kaida-Operationen bei Hama-Idlib-Dhuhur beteiligt. Auch ihn gibt es in freundschatlichen Videos mit dem saudischen Al-Kaida-Führer Mhaisni. Auch Hadi al Abdallah lacht gerne herzlich mit seinem Bruder Mhaisni und twitterte ihm zu, zwar gelöscht, aber weiterhinerhalten.:
.https://www.facebook.com/moaz.Alshami.shada/videos/1970570096528592/


Oder ist die türkische Armee auch direkt beteiligt, als Jaish al Nasr unterwegs?

Auch die Terroristen der Shamlegion zeigen türkische Fahrzeuge und die Gefangenen. .https://www.youtube.com/watch?v=erVLQ69jkt4   .https://www.youtube.com/watch?v=UCNRxaRxCKA&t=26s

Gerade streuen die Terroristen die Lügen von Napalmangriffen durch die russische Luftwaffe. Sie fordern auch unentwegt zu Gebeten für die Terroristen auf…
“FSA” kündigt bereits die Ermordung von Gefangenen an…Dazu zeigt er ein Foto mit am Boden liegenden Gefangenen. Es stammt aus einem weiteren Terroristenvideo: .https://www.facebook.com/SyrianMeediafree/videos/1084988298307799/


Wie man sehen kann haben die Terroristen Bajonette auf ihre Gewehre gepflanzt. Ekelhafte Mörder. In meinem Archiv findet man Berichte und Videos von durch Bajonetten ermordete Gefangene, z.B. bei Latakia. Beteiligt auch wieder türkische Graue Wölfe-Nazis. Das würde auch zu den türkischen Fahrzeugen der “Jaish al Nasr” passen. Die Szene erinnert mich ganz stark an die Massenmorde an Gefangenen von Khan al Assal-Aleppo. Ersatzlinks: .https://www.facebook.com/aism1818/videos/10211246173773338/ .https://www.facebook.com/aism1818/posts/10211243902756564



Mehr Fotos mit den Terroristen und ihren türkischen Fahrzeugen hier: .https://www.facebook.com/412611152265857/photos/pcb.743617839165185/743617142498588/?type=3&theater

 

Ein toter Soldat, Rest in Peace, er wird verhöhnt von einem jungen Terroristen der sagt in etwa sie würden Fuah und Kafrayah nie befreien. Fuah und Kafrayah, zwei Orte die seit Jahren eingekesselt sind durch Al-Kaida, Ahrar al Sham und weitere Terroristen  wie auch der Jund al Aqsa aus Sarmin, Saraqeb, Binnish. Kürzlich thriumphierten diese Killerbanden erneut weil sie Lebensmittellieferungen, die per Luft abgeworfen werden, eingesammelt haben. Den vorwiegend schiitischen Einwohnern fehlt es an Allem, an Heizmitteln, Medikamenten, an Nahrungsmitteln. Die Terroristen hindern das Rote Kreuz an der Hilfsmittelbelieferung für die Tausenden von Einwohnern, ein weiteres Kriegsverbrechen. Tagtäglich beschießen die Terroristen den belagerten Ort und snipern selbst kleine Kinder zu Tode. Von den Massenmedien gezielt vergessen.

Und wenn ich schon bei den Massenmedien bin, den Komplizen von Terroristen. Hier in einem Video der EX-U21 Fussballspieler “Abdel Baset Sarout”, der Liebling der Presstituierten von Homs, ihre Revolutionsikone der schon sämtliche TerroristenFahnen getragen hat, von FSA, Jabhat al Nusra und selbst zu ISIS soll er eine zeitlang gehört haben. Nun tritt er auch wieder als Kommandeuer in Erscheinung. Bei Idlib zeigt er sich gerne “moderat” auf Kundgebungen mit seinen Kumpeln wie Hadi al Abdallah, Moaz al Shami und vielen Terroristenmedicals die aus OST-Aleppo nach Idlib ausgewiesen wurden.: .https://www.facebook.com/100016878317548/videos/216000472305895/

Die Terroristen warten auch mit größeren Raketen auf. Turkistan-TIP-Al-Kaidas:


Oh, die türkischen Fahrzeuge sollen bereits den Besitzer gewechselt haben: Turkish vehicle had been captured by Our heroes ….Idleb countryside .https://www.facebook.com/groups/1610006592564603/permalink/2098489137049677/
https://www.facebook.com/groups/1610006592564603/permalink/2098489137049677/
Der mit dem roten Pfeil und einige andere haben laut Terroristen bereits ins Gras gebissen. Da hat ihnen das türkische Equipment wenig genutzt:

Laut den letzten Meldungen soll die Armee inzwischen das “Hass-Plateau” komplett in ihrer Hand haben, dazu kommt noch die Feuerkontrolle über den Flugplatz Abu Dhuhur.

Die Terroristen fangen an mit neuen Giftgasmärchen. Die Armee zieht sich aus Dörfern zurück, die Terroristen besetzen sie erneut, die Luftwaffe bombardiert. Die Terroristen schreien und erfinden Giftgas, sie sind auf die Armee hineingefallen und suchen nun mit FAKE-News auf sich aufmerksam zu machen. Einer der größten Lügner mal wieder Hadi al Abdallah. Ein geschickter Schachzug der Armee, sie ziehen sich zurück, die Orte sind ohne Bewohner und so können sie die erneut einfallenden Terroristen eliminieren ohne die Zivilbevölkerung zu gefährden.

Syrische Armee nimmt im Südosten von Aleppo weite Teile des Hass-Plateaus ein.

Für einen Gesamteindruck sollte man die Meldungen bei “mein Parteibuch” der letzten Tage, Wochen, Monate und Jahre ansehen.

Bei mir gibt es mehr die Einzelschicksale, die Kriegsverbrechen und “Kunstfreiheit” zu sehen.

Die Terroristen zeigen Bilder toter Soldaten. Sie lassen auf Ermordung von Gefangenen schließen. Das Logo von den Turkistanterroristen, den Turkish Islamic-Party-Erdoganfreunden.

wird fortgesetzt
—————————-

Notizen:
Pro-syrische Seite zu “Dhuur” .https://www.facebook.com/%D8%A7%D9%84%D9%85%D9%83%D8%AA%D8%A8-%D8%A7%D9%84%D8%A3%D8%B9%D9%84%D8%A7%D9%85%D9%8A-%D9%85%D8%AC%D9%85%D9%88%D8%B9%D8%A7%D8%AA-%D8%A7%D9%84%D8%B4%D9%8A%D8%AE-%D8%A7%D8%AD%D9%85%D8%AF-%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%A8%D8%A7%D8%B1%D9%83-160429901200619/
Terroristen:
.https://twitter.com/MahmodHamway?s=09 .https://twitter.com/alaza_army
.https://twitter.com/army_al_ahrar
.https://www.facebook.com/profile.php?id=100021765773494&hc_ref=ARQ-jBrbIlZ4zSiSc8Z7-qZVrDUGzmuXdfbJUBIlB6nY26A-imNUVWtB4kgCFJVOOcQ&fref=nf&pnref=story
.https://www.facebook.com/akhbaradleb

Noch weitere Buttons für meine “Pocket-Ausstellung”.

Die UNO, der verlängerte Arm von USA und Israel:   

 

Kriegsmafia gegen Syrien:

Weitere Buttons für meine nächste “Pocket-Ausstellung” hier :

 

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments