In eigener Sache. Leider habe ich keine guten Nachrichten #Bauchfellkrebs

Danke für die vielen Kommentatoren und die vielen Menschen welche meinen Blog begleitet haben und mir viel Glück und baldige Heilung wünschten.
Die “Schönheitsoperation” zur Rückverlegung des Stomas ist gelungen. Leider haben sich die ganzen vorherigen Tests auf das Nichtvorhandensein von Krebs als absolut unzuverlässig erwiesen.
Inzwischen ist mein Bauchraum voller Metastasen, was man erst bei der Operation am geöffneten Bauchraum erkannte. Nach bisherigen Erkenntnissen inoperabel und und unheilbar. Bei dem diffusen Magenkrebs handelt es sich um eine äußerst aggressive Form von einer Krebserkrankung bei der die Forschung noch nicht sehr weit gekommen ist. Bei 10 entnommenen Proben an diversen Stellen im Bauchraum waren mindestens acht davon mit Krebszellen kontaminiert. Continue reading

Advertisements
Posted in Uncategorized | 12 Comments

Bilder einer geplanten Ausstellung – Ausschnitte… #Exibition #Syrien #Artwork #Syria

Weitere Ausschnitte aus der Kriegsverbrecher-Bilderserie “Jaish al Fatah” und Syrien Querbeet.

Wird immer ergänzt

Ausschnitt P1090400

Zyklus idlib terroristen moderate rebellenP1090366Zum Vergrößern anklicken

Die westliche Wertegemeinschaft

P1090408

Continue reading

Posted in Europa, Israel, Krieg, Kriegsverbrechen, Medien, Meinungsmache, NATO, Terror, Uncategorized, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 22 Comments

Aleppo Südfront IV.

Arbeitsblatt:

Aleppo Hama

Eingesammeltes:

Tote Al-Kaida-Kindersoldaten, gezeigt durch einen “FSA”-Terroristenعلاء ديري محمد    bei FB, der mehr auf Al-Kaida steht. Vermutlich hißt er die FSA-Flagge nur aus Propaganazwecken, die schwarze Fahne von Al-Kaida oder “IS” kommt derzeit nicht gut an in den westlichen Medien. Er gibt an für “Aljazeera, Al Hadath, Orient-News, Halab today”, tätig zu sein. Ein Medienterrorist? Die Angaben lassen sich schwer nachprüfen, vielleicht nur ein Hochstapler, aber die Oppositionsplattfrormen rekrutieren gerne Militante als “Medien-Aktivisten, Journalisten”, die auch die westlichen Nachrichtenagenturen mit Al-Kaida-Propaganda füttern.

Der tote Junge hat nichts mehr davon, dass er von seinen Brüdern als Held bezeichnet wird. Keine Zukunft, sein Leben früh beendet als billige USraelische Proxykraft.

“Brive ___ Aleppo ___ South ___ Village ___ Rashadiyah”. Vermutlich das gleiche Kind, einmal normal, einmal als Al-Kaida-Kindersoldat. Verheizt an der Südaleppo-Front:

 

 

 

 

Quelle .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=168960573848584&id=100022039281297
Desweiteren tote Al-Kaidas welche in Hama umgekommen sein sollen, ob beim Kampf gegen die Armee oder das Gebilde “IS”macht keinen Unterschied.
Desweiteren bejubelt der Medienterrorist den Tod von jungen Soldaten im Norden von Hama, er meint sie hätten es den “Schweinen” gegeben. Dabei scheinen die Terroristen wieder die vorwiegend christliche geprägte Stadt Maharda attackiert zu haben. Durch den wahllosen Beschuss kamen dort in den letzten Jahrenschon Hunderte von Zivilisten um. Auch greifen die Terroristen gezeilt die Infrastruktur an, die Kraftwerke, die Termal station, ein weiteres Kriegsverbrechen. Die Terroristen wollen für die Zivilbevölkerung sorgen, sie machen das Gegenteil, sie versuchen deren Existenz zu vernichten und drohen immer wieder mit Ausrottung, mit ethnischen Säuberungen. Auch wurden viele Menschen dort von den Terroristen entführt.

Was aus dem letzten Gefangenen wohl geworden ist? Von den letzten drei Gefangenen in Terroristenhand wurde mindestens einer nach schwersten Mißhandlungen und Scheinhinrichtungen ermordet. Ein weiterer, ebenfalls aus einem Panzer stammend, wurde schwerst zusammengeschlagen, danach verliert sich seine Spur.

Ermordet:

Schwerstmißhandelt, Schicksal?:

Schicksal?:

Dieser Gefangene soll aus einem Panzer stammen. Wo ist der Rest der Besatzung, wurde er vor Ort umgebracht? Der Panzer hatte wohl einen Defekt, er konnte nicht entkommen. Die Terroristen veröffentlichten mehrere Videos. Eines davon hier:

.https://www.facebook.com/100014513598339/videos/300612047099246/

.https://www.youtube.com/watch?v=KBy9OIWsjs0
In der Orient-News-Propaganda heute nichts neues, eine Ansammlung von zusammengeschnittenen Videoschnipseln der letzten Tage.

Weiter FSA-FB-Propagandisten freuen sich erneut über den US-wanted-Al-Kaida Führer “Abdullah al Mhaisni” und veröffentlichen seine Videos.  So auch “@ShamVolk”. Mhaisni sitzt mit anderen Takfiri-Imanen in einer Moschee, der beliebte Unterschlupf von Milizen und Al-Kaida.: .https://www.facebook.com/ShamVolk/videos/157640904850673/

Gleichzeitig bejammern die Terroristenbrüder die Bombardierung einer Moschee in Hama, dazu gibt es auch ein kurzes Video. Ob die fallende Bombe wirklich die Moschee traf oder Gebäude daneben das Ziel waren, sieht man nicht, da hört das Al-Kaida-Video abrupt auf. Siehe hier das Video mit dem Logo der Jabhat al Nusra in Syrien: .https://www.facebook.com/ShamVolk/videos/157639581517472/

Screenshot:  Vermutlich ein Al-Kaida-Hauptquartier getroffen:

Die Medienterroristen-Plattformen melden von Süd-Aleppo weitere tote Soldaten, sie hätten sie in einen Hinterhalt gelockt.Bilder noch keine. Einer hat es vorgeschrieben, die anderen mit copy und paste.

Von der Fake-Propaganda über fehelende Krankenhäuser in Süd-Aleppo habe ich bereits geschrieben. Nachdem Terroristen, “Medienaktivisten” und Al-Kaida-Medics eine kleine Demo inszenierten, zuvor in Propaganda erzählten es gäbe im Umkreis von 100 bis 160 km kein Hospital, und dies obwohl die Demo vor einem Hospital stattfand… Nungibt es auch das Innere des Krankenhauses und ganz viele Lügen von einem Weisshelm. Die Weisshelme die Al-Kaida in den Konvoi begleiten, nebst Medics um die verwundeten zu versorgen und einzusammeln. Die Propaganda ein deutlicher Hinweis, dass die Terroristen bei ihren Operationen gegen die Armee massive Probleme und Verluste haben und auch ihre ständigen Hilfeschreie nach Verstärkung spricht ebenfalls dafür. Sitzt der Weisshelm im Krankenhaus hinter einem Schreibtisch, ob dies eine Kommandozentrale der Terroristen ist nebst Logistik etc?

Der Propganda-Whitehelmet im Film mit Namen حسن العلاوي  benutzt auch seine Kinder für seinen Zweck, sie dürfen sogar das White helmet-Logo auf der Motorhaube küssen.  Als White helmet Al-Kaida-Handlanger verdient er gut. Mit den Medienterroriten gut befreundet, auch mit dem Terroristen aus Ost-Aleppo, der bei der Ermordung von Gefangenen Soldaten beim Abzug der Terroristen dabei Videofilmchen drehte und erzählte, die Soldaten wären im Kampf gefallen. Andere Videos zeigten die Gefangenen zuvor noch lebendig. Erأحمد عبدالرحمن  ist ein  Komplize von Kriegsverbrechern, ich habe ihn auch irgendwo im Archiv mit Waffe. Er dürfte das Foto mit einem schwersgefolterten Gefangenen gemacht haben und genau wissen was mit den anderen Gefangenen passiert ist, ob er bei den Morden an ihnen auch dabei war? Auf seinen Seiten ist alles voll mit AlKaida-Propaganda, auch die der Turkistan-Turkish Islamic Party-Terroristen. Er arbeitet auch für eine westliche Nachrichtenagentur, zumindestens noch als er in Ost-Aleppo war und dort auch FAKE-Chloringaspropaganda inszeniert und verteilte.  Auch war er der Bruder von Ahmed Sweid, dem Rettungswesendirektor welcher die irakische Al-Kaida-Fahne schwenkte und mit irakischen und afghanischen Al-Kaidaveteranen in Ost-Aleppo posierte.  Vor ein paar Tagen trauerte er noch um einen Medienkollegen, dieser trug bei sich eine Kalaschnikow und gehörte auch zu den Terroristen an der Aleppo Südfront, ein Medienterrorist der für Jisr-TV unterwegssein wollte. Die Plattformen finanzieren Propagandisten aus den Reihen der Terroristen und ernennen sie dann zu Reportern. Hier die Medienterroristen und der Propagandaweisshelm auf einem Foto. Einer der “Journalisten” posiert auch schon bei Khan Tuman vor einem gepanzerten Fahrzeug Arm in Arm mit Al-Kaida und Siegeszeichen. Sie stecken alle unter einer Terroristendecke, unter der von Al-Kaida. Den Weisshelm sieht man in seiner Fotogalerie auch mit finsteren Gestalten, die wohl seine Kollegen darstellen sollen. Erstberuf Militanter, Zweitberuf Propagandist un Weisshelm-Al-Kaida-Handlanger oder umgekehrt?

.https://www.youtube.com/watch?v=VU3vaozbGZ0

Noch deutlicher das Anzeichen das die Terroristen in der Bredroullie sind ein Video von den Al-Kaida-Hilfskräften aus “Abu al-Thahra”. Sie machen sich nicht die Mühe nach Verletzten zu suchen, vermutlich waren die Terroristen schon abgehauen oder sollten nicht gezeigt werden. Die Videos werden entsprechend zusammengeschnitten, was nicht in die Propagandalinie vom armen Zivilisten passt wird entfernt. Im Text es sei sachschaden an zivilen Häusern gewesen. Ein weiterer Hinweis dass viele der Dorfbewohner vor den Terroristen abgehauen sind.

Zivilisten siehr man so gut wie keine. Die Häuser wirjken größtenteils verlassen, die Einwohner schon lange aus dem Frontgebiet verschwunden. Vermutlich haben sich die Terroristen aus Aleppo, Idlib, Hama  bis hin aus Latakia dort eingenistet um schneller im Kampfgeboiet zu sein. Die Schnitte im Video schon sehr auffällig.

 

Als ich vorher die Rede von dem Rassisten Trump  über Palästina gehört habe und über die “jüdische” Hauptstadt” Jerusalem, standen mir die Haare zu Berge. Ich habe jetzt noch eine Gänsehaut von diesem Psychophaten. Vielleicht hat es doch ein Gutes, da Israel sich ja so gut mit Saudi Arabien verstanden hat, dürfte nun die gute Beziehung im Eimer sein, hoffe ich zumindestens. Israel isoliert sich immer mehr und schaufelt sich sein eigenes Grab. Trump hilft mit…

 

 

Seit heute früh hat sich nichts bei den Meldungen geändert. Die Terroristen und ihre Propagandisten halten sich zurück. Getötete Soladten haben sie auch keine gezeigt. Dafür weinen sie weiteren Toten nach, swohl an der Süd-Aleppo-Front als auch im Borden von Hama. Bei Hama sind einige Terroristen umgekommen , vom Alter her werden sie immer jünger. Die Terroristen rekrutieren immer mehr Teenager und Kinder. Eine verlorene Generation.

Die Armee hält sich bedeckt, sie wird ihre Taktik nicht verraten. Auch scheinen die Sodaten ein “Schweigegebot” zu haben, auch oder gerade in den sozialen Netzwerken…

Die Gefechte dürften heftig sein zwischen Terroristen und Armee.

Wird weiter fortgesetzt.

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Während Al-Kaidas Luftwaffe “IAF” Syrien attackiert, haben ihre Handlanger eine weitere Autobombe in Homs gezündet

Der Terrorstaat “Israel” attackiert fast täglich Syrien, kaum ein Thema für die westlich-zionistischen Massenmedien. Genausowenig wird über die vielen Zivilisten berichtet, die tagtäglich in Syrien durch des Westens hochgerüstete moderate Terroristen umgebracht werden. Die Medien verdrücken Krokodilstränen über False- und FAKE-News aus Ost-Ghouta, plappern wie üblich den Terroristensprachrohren nach und haben geleichzeitig keinerlei Träne übrig für die Opfer von Terror und Terrorismus in Syrien. Sie wischen den Terroristen aus Israel und deren Handlanger mit einem Seidentuch den Hintern ab…

Heute wieder ein Anschlag in Homs, ich weiß nicht der “wievielte”.

Die Anzahl der Toten varriert noch zwischen mindestens acht und mehr als 12, die Verletztenanzahl muß ich noch heraussuchen.

.https://www.youtube.com/watch?v=cAN2V0tYU24  .https://www.youtube.com/watch?v=EOwJ3GU2wv0

Mein Beileid an die Hinterbliebenen und gute Heilung für die vielen Verletzten. Unter den Opfern viele junge Frauen, mitten aus dem Leben gerissen.

 

Die Terroristenfürsprecher freuuen sich wie üblich über das Bombenattentat und machen aus den zivilen Opfern “Regierungskräfte”. Ein Beispiel dafür ein FB-Al-Kaidaunterstützer der sich so nennt “@ShamVolk”

تنسيقية أرض الشام

. Er scheint auch die deutsche Rechtschreibung zu können…

Ich erinnere mich noch an die vielen Grundschulkinder die ebenfalls in Homs von Al-Kaidabombern umgebracht wurden während die Tagesschau den Tod von 35 Kindern und vielen Verletzten nicht erwähneswert fand.  Im Archiv bei urs1798.wordpress.com zu finden.

Einige der Opfer des Bombenanschlags: .https://www.facebook.com/381015538673141/photos/a.514842875290406.1073741855.381015538673141/1594112740696742/?type=3

.https://www.facebook.com/381015538673141/photos/a.514842875290406.1073741855.381015538673141/1594107444030605/?type=3

.https://www.facebook.com/381015538673141/photos/a.514842875290406.1073741855.381015538673141/1594099247364758/?type=3

 

.https://www.facebook.com/381015538673141/photos/a.514842875290406.1073741855.381015538673141/1594126127362070/?type=3

 

 

 

 

Südfront Aleppo, der III.Teil.

Fortsetzung von:

https://urs17982.wordpress.com/2017/12/03/fortsetzung-ii-al-kaida-offensive-im-sueden-von-aleppo-kriegsverbrecher-mit-us-made-bgm-71-tow-raketen/

Heute haben die Terroristenpropagandisten und Al-Kaida einen weiteren Gefangenen gezeigt. Den letzten vorgeführten Soldaten haben sie nach ihren Propagandavideos umgebracht.

Die vom Westen hoffierten “Medienaktivisten” waren begeistert, den Mord an dem Gefangenen haben sie verschwiegen wie in Tausenden anderen Fällen auch. Die im Westen preisgekrönten Terroristensprachrohre, die Plattformen von Kriegsverbrechern, haben nicht anders gearbeitet als Komplizen von Massenmördern, daran sollte man immer denken wenn man eine Ausstellung der “FSA-Medienaktivisten, der “Fotografen”” besucht, zur Zeit sehr beliebt die weissgewaschene Propagandisten aus Aleppo. Die verblibenen machen an den Al-Kaida-Fronten weiter wie bisher.

 

Ich vermute die Terroristen haben den Gefangenen unter Drogen gesetzt um sich mit ihm einen Spaß zu erlauben, die Armee als Drogenabhängige oder Säufer darzustellen.

Das Bild des neuen Gefangenen wie von den Weisswäschern und Al-Kaida-Brüdern gezeigt.:

Bisher habe ich ein Video gefunden, ob der Gefangene einen Nervenzusammenbruch hatte oder voll unter Drogen gesetzt wurde von den Terroristen versuche ich noch herauszufinden.

Der Mann muß bereits in der Nacht in Terroristenhand gelandet sein, propagaiert von “Omar Sory”, der wohl Mhaisni an der Frnt vertritt und für die Logistik sorgt. In Katar war es auch, genauso wie der Chef des Al-Kaida-Mediencenters “Kafranbel” Raed Fares mit seinem Gespusi “Hadi al Abdallah”.

Das Video wurde von dem Komplizen und langjährigem Freund und Begleiter des saudischen Al-Kaida-Führers Mhaisni veröffentlicht. Nach jahrelanger poffener Al-Kaida-Unterstützung setzte die USA diesen Massenmörder zähneknirschend auf ihre Terrorliste und setzte auch ein zweistelliges Kopfgeld in Millionenhöhe aus.

Ob das Video wegzensiert wird, so wie der zuvor ermordete Gefangene? Ein seltsames Video, lacht der Gefangene?

.https://www.youtube.com/watch?v=KBy9OIWsjs0

أحد أسرى قوات النظام بريف حلب الجنوبي …

Ich versuche den Gefangenen im Auge zu behalten. Das Schicksal des Gefangenen in Al-Kaida-Hand in Hama konnte ich bisher nicht herausfinden.

Mehr habe ich gefunden wo Terroristen “bitten” den Gefangenen am Leben zu lassen um ihn gegen Häftlinge zu tauschen. Auf dem FB-Kanal mehrere Terroristenvideos über einen “gekaperten” Panzer. .https://www.facebook.com/100014513598339/videos/300707797089671/  .https://www.facebook.com/100014513598339/videos/300612047099246/  .

Der Text zu dem Gefangenen, der noch relativ ungefoltert auf dem Foto aussieht: “ريف حلب الجنوبي
وقوع شبيح مرتزق اسيرا بيد المجاهدين .. هذا الاسير من شبيحة القاطرجي ..
الذي ظهروا في مقطع فيديو وهم يأسرون احد المجاهدين واسمه ( محمد الحجي ) ..
نرجوا من الاخوة اسود الحص المحافظة عليه لتبديلة بالاخ المجاهد الذي اسر في الاسبوع الماضي..
#  per Googletranslator Southern Aleppo countryside
The occurrence of Shabih mercenaries captive in the hands of the Mujahideen .. This prisoner of Shabih al-Katraji ..
Who appeared in a video and they captured one of the Mujahideen and his name (Mohammed Al-Hajji) ..
Please ask the brothers of Al-Hoss to preserve him to replace the martyr Mujahid who captured last week ..
# The detainees are in the prison
.” المعتقلين_في_سجون_الاسد_اولا

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=300621500431634&set=a.126706227823163.1073741828.100014513598339&type=3

Andere Terroristenseiten zeigen bereits die gwetzten Messer. Bei seiner Info schreibt er , er würde für Aljazeera und bei “Halab TV” arbeiten und würde in der Al-Kaida-Hochburg Maarat an Numan wohnen in der Provinz Idlib. Ein typischer “FSA”- Medienterrorist. Mit FSA-Emblemen und Al-Kaidapropaganda. : .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=168760900535218&set=pb.100022039281297.-2207520000.1512485343.&type=3&theater

Nun ein weiteres Foto mit der Geisel, nun mit dem Logo der Jabhat al Nusra und ihrer Propagandaplattform für Al-Kaida. Vermutlich wird der Gefangene in einem “privat” Haus der Al-Kaida-Mitglieder festgehalten und präsentiert. Keine guten Aussichten für den Mann, den letzten haben sie umgebracht nach der Videovorführung.

Der Gefangene trägt ein kleines Mikro, die Terroristen dürften auch ein Video gedreht haben.

Auch der “eroberte” Panzer , der so rauchte, nun  mit Al-Kaida-Logo versehen. Es sind die gleichen Terroristen die den anderen Gefangenen letzte Woche ermordeten. Sie haben auch ihren Kindernachwuchs an die Front mitgebracht.

“FSA”-FB-Seite mit dem Emblem der HTS-Al-Kaidas im FB-Header:

Natürlich lassen die Terroristenpropagandisten von Al-Kaida das Emblem weg. Die “Rebellen” sollen ja sauber sein..Der geliche Panzer bei .Al-Kaida-Plattform تل الضمان نيوز TAL Addaman News

Über die lächerliche Terroristenpropaganda aus Südaleppo über fehlende Krankenhäuser in Süd-Aleppo, wo Medienterroristen bei FB schreiben, diese Al-Kaida-Medics-Demo selbst organisiert zu haben, gibt es nun auch eine Videoinszenierung. Auf die Fotos und wie die Zivilisten mit Knarre aussehen habe ich in einem meiner letzten Einträge geschrieben. Unter einem Kommentar hat jemand ein Krankenhaus von Süd-Aleppo hineingepostet.

Zivilisten:

“Mehr als 400 000 Zivilisten ” ohne Hospital” einer der verlogenen Slogans. Ein Terrorist in Anzug oder weißem Kittel bleibt ein Terrorist, auch wenn sich die Massenmedien gerne durch des Kaisers neue Kleider täuschen lassen. Und 400 00 Einwohner hatten die kleinen Käffer in Südaleppo noch nie. Viele der Zivilisten sind geflohen aus dem Frontgebieten, einige der Dörfersind  menschenleer oder voller Terroristen und ihrer Unterstützer. Auch die Schulen sind wie üblich von den Militanten okkupiert und dienen zu Propagandazwecken, sollte die Armee die Hauptquartiere von Al-Kaida mit IS-Einschlag bombardieren. Auch Ayman Zawahirie ist ein ausgebildeter Arzt wie viele seiner Al-Kaida-Kollegen in Syrien.

.https://www.youtube.com/watch?v=FevvSisAuV8

Orient-News finanziert Terroristenfürsprecher , die aus den diversen Terroristenmilizen rekrutiert werden und dann entsprechend ausstaffiert als  Reporter verkauft werden, ähnlich auch wie die anderen Medienplattformen für Al-Kaida und Co, darunter auch Jisr-TV, wobei Jisr-TV den Abgang eines ihrer Terroristen beklagte der vor laufender Kamera mit Kalaschnikow Propaganda produzierte. Jetzt allerdings nicht mehr, siehe Screenshot unten….

Des Westens “Medien-Aktivisten”, er war auch mit Ammer Jaber und Agentur-Al-Kaidapropagandisten an der Aleppo-Südfront unterwegs. Wie man sieht ein bewaffneter terrorist, tot kann er als “zukünftifger Syrienflüchtling in Deutschland” keine Journalisten und andere Preise einheimsen und gutmütige Menschen und ehrenamtliche Helfer für dumm verkaufen wie so einige seiner Kollegen aus Aleppo die sich nun in Deutschland feiern lassen. Und kratzt man an ihrem gesäuberten Image, dann gibt es einen Kolletiven Aufschrei, man würde die Zukunft der jungen Männer in Deutschland gefährden. Über ihre Opfer in Syrien, ihre Komplizenschaft mit Schwerstverbrechern jedoch, regen sich die lieben Helferlein nicht auf, dies passt nicht in ihr Propagandakonzept. Es wird nicht recherchiert selbst dann nicht wenn ihre “unschuldigen” Schützlinge Heldeneposse über Kinderkehelendurchschneider aus Ost-Aleppo verfassen oder verbreiten…

Rückblick auf die internationalen Invasoren in Idlib.

Nun ist mir wieder ein anderer ermorderter Gefangener begegnet, ermordet von den Idlib-Terroristen die auch im Süden von Aleppo und in Hama massenmorden. Ein Video stellvertretend für Tausende von anderen Morden durch die “moderaten Rebellen” unserer Politiker und Massenmedien. Nach einer Sammlung von über 6 000 Mord und Foltervideos habe ich aufgehört zu zählen…Und all die Tausenden von Morde wollen die Presstituierten nicht gesehen haben. Auch die Preisgekrönten Journalisten-Fotografen aus syrien, nun in Europa, wollen ebenfalls die ganzen Verbrechen nicht gesehen haben obwohl sie bei ihnen an der Front jahrelang eingebunden waren….

Kaum habe ich ein weiteres Verbrechervideo aus Hama gezeigt, hat einer der FB-Links mir den Beitrag zerissen und den Rest des Eintrags einfach verschluckt. Nicht das erste Mal das dies passiert.

Ich versuche es erneut. Leider ist mir dennoch einiges abhanden gekommen.

HAMA:

Al-Kaida will auch hier mindestens vier Soldaten bei einem “Vergeltungsschlag” getötet haben. Vergeltungsschläge, ist das nicht das Wort was Israel so gerne verwendet wenn sie verbrecherische Attacken gegen Syrien führen und als Luftwaffe für Al-Kaida und den “IS” im Golan und anderswo auffallen?!

Bei meiner Hmasuche ist mir auch ein Terroristenvideo vonm 20.September begegnet. Es soll aus Hama sein. Die Terroristen wie seit Jahren agieren, während die Massenmedien, die Westpresstituierten gekonnt wegschauten.

TEXT FB.

“تمتع بالنظر على جثث الخنازير .

بريف حماه الشمالي

مباشر

من ريف حماه

#يــا_عـبـاد_اللـه_أثـبــتـوا

#أسود_هيئة_تحرير_الشام

.https://www.facebook.com/Hlfaya/videos/887566688067229/

Von einer Halfaya-Seite, waren nicht das die lieben Rebellen , die extra Brot in Blutlachen tauchten und sich selbst dabei filmten und wo die Nachrichtenagenturen erzählten die Armee hätte Zivilisten vor einer Bäckerei bombardiert? Ja, auch an die alten Lügen erinnere ich mich noch sehr gut. Auch eine der Al-Kaida-Jund al Aqsa-Hochburgen mit Kehlendurchschneidern und Leichenschändern. Sie haben sich nicht verändert, sie sind noch genauso verkommen. Und wenn man genau hinschaut während einer der Mörder auf die Leichen und deren Köpfe stampft, dann sieht man dass mindestens einem die Kehle durchschnitten wurde. Ein deutlicher Hinweis auf weitere Morde an Gefangenen durch des Westens moderate Rebellen.

Warum wird das Video so groß eingebaut?

.https://www.facebook.com/Hlfaya/videos/887566688067229/

Zionitisches Gebilde “Israel” gegen Syrien:

Zu Israel, dem Verbrecherstaat, dem Aggressor gegen Syrien: Siehe  beim vorherigen Eintrag und auch beim “Parteibuch”:

https://www.rt.com/news/411937-syria-intercepts-israeli-missiles/

Angst vor Vogelschlag?

 

Posted in Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

Fortsetzung II. Al-Kaida-Offensive im Süden von Aleppo #Kriegsverbrecher mit US-made BGM-71-TOW-Raketen…

Arbeitsblatt Aleppo-Südfront, -weitere Fortsetzung der Einträge der letzten Tage.

Weiter Eingesammeltes….

Ab ca. 30.November bis…

Terroristenpropagandisten an der Al-Kaida-Front in Südaleppo und auch Hama/Idlib…

 Al-Kaida-Sprachrohr “Aylin Güdal”, Bewunderer und Kumpel von den Kriegsverbrechermedien-“Aktivisten” “Hadi al Abdullah” und “Moaz al Shami”, beide im FB-Header, mit neuen Al-Kaida-Fotos von der Südfront. Er schreibt auch im Al-Kaida IS-Jargon von einer Überraschung, die die Brüste der Gläubigen heilen würde, das klingt nach weiteren Morden an Gefangenen und nach eingefleichten Jihadisten.:

Offizielle Al-Kaida-Veröffentlichungen:

Der Terrorist mit dem türkischen Namen berichtet bisher gerüchteweise von einem BMP den die Terroristen zerstört haben wollen. .https://www.facebook.com/aylin.guldal.1/posts/1504647816251706

Ob wohl der “türkische” Medienterrorist so euphorisch war, bittet er ständig um Gebete für die “Schwarzen”, für Al-Kaida an der Südaleppo-Front. Dies klingt nicht nach Erfolgen, eher im Gegenteil. Das Al-Kaida-Sprachrohr “Hadi al Abdullah” hat ja schon kürzlich aufgerufen, die Al-Kaidas an der Front zu verstärken, zu unterstützen. Die Heldenverehrung für Al-Kaida durch FSA geht unvermindert weiter, die USA hält sich ja auch zurück bei der Bekämpfung von Al-Kaida, sie integrieren diese Terroristen, ob Al-Kaida oder “IS”, gerne in ihre “SDF”, ähnlich wie die türkischen Terroristenhandlanger es betreiben.

Die Flagge wird gewechselt wie die Unterhose, je nachdem wie die Propaganda angesagt ist oder mehr bezahlt wird. Der Wechsel FSA zu Al-Kaida, zu ISIS, und umgekehrt, wird seit Jahren betrieben.

Die weiterhin unterstützten Terroristen, die Kriegsverbrecher meist unter falscher FSA-Fahne. Es ist jedoch egal ob sie das Banner von IS, von Al-Kaida, von FSA, von ISrael, von USA, von Saudi-Arabien, der NATO schwenken, sie sind alle gleich, mehr oder weniger weissgewaschen durch die Massenmedien, durch die auch vom Westen finanzierten Terroristensprachrohre, die selbst von den Zwangsgebühren der GEZ-Zahler durch die öffentlich-rechtlichen UNrechtsmedien verteilt, profitieren.

Ein FB-Beispiel von dem ich die Videos der Al-Kaida-Brüder her geholt habe, in der Seitenleiste das Banner von FSA, im Kopf der Seite jedoch das Emblem von HTS-Al-Kaida…Seine FB-Freunde Al-Kaida aus Abu Dhuhur...

Ständig forderte der “RFS”-“Journalistenpreisträger und Kriegsverbrecher “Hadi al Abdallah”, dass die Terroristen an der Süd-Aleppo-Front Verstärkung brauchen. So wie es nun aussieht, hatten sie diese nun auch von anderen Al-Kaida-Killerbanden bekommen, eventuell aus der Gegend abu Dhuhur, wo die syrische Armee Terroristen aller Art bekämpft und langsam gegen die Idlib-Al-Kaidas vorrückt, dort wo Medics von UOSSM und USA-SAMS Al-Kaida den Hintern verpflastert.

Dort bei Dhuhur, wo unter dem Schweigen der Massenmedien dutzende von Gefangenen durch FSA-Al-Kaida ermordet wurden im ISIS-Jabhat al Nusra-Jund al Aqsa-Style, während #JihadiJulian sich freute dass die Massenmörder so viele Gefangene mächten. Währenddessen tun die Massenmedien so als wenn die US-Koallition Al-Kaida bekämpfen würde, was einfach nur Augenwischerei ist. Genausowenig wie die US-NATO-Kräfte YPG und SDF-Kräfte richtig den IS bekämpfen würden, sie integrieren sie in ihre Mörderbanden oder lassen sie unter voller Bewaffnung laufen und schicken diese Terroristen dann der syrischen Armee auf den Hals wie auch schon bei Al-Mayadeen, bei Abu Kamal, bei Deir Ezzor. Selbst die irakischen IS-Terroristen fanden ihren Weg nach Syrien unter dem Schutz der US-Kriegsmafia. Der Krieg gegen Syrien geht weiter, er wird nur immer mehr versteckt durch die gleiche Propagandanarrative, wie man hier nachlesen kann. Zu Raqqa findet sich auch vieles in meinen Archiven, nebst der aktiven Unterstützung von HRW für die Raqqa-Terroristen: https://urs1798.wordpress.com/2013/05/17/hrw-denn-sie-wissen-was-sie-tun-raqqa-und-propaganda-fur-die-islamische-front-bestehend-aus-der-ahrar-al-sham-nebst-jabhat-al-nusra/

“Völkerrechtsbrecher und Terrorpaten”

Zu dem lesenswerten Artikel auch ein Video von der Kriegspropagandamaschine BBC, welches zeigt dass die USA-geführte Kriegskoallition eine absolut verheerende Zerstörung in Raqqa anrichtete, ähnlich wie zuvor in Konane. Es gibt keinen Ort welchen die syrische Armee ähnlich zerstört hätte. Im Video auch die Bestätigung dass der “IS” ihre Hauptquartiere in Krankenhäusern hatte, wenn die Armee TerroristenHQ bombardierte da kam immer der kollektive Aufschrei, die Armee hätte Zivilisten in Feldlazaretten, in Krankenhäusern bombardiert. So sind sie die “kleinen” Unterschiede in der Berichterstattung, sie setzten sich überall fort in der verordneten Narrative, die Regierung ist böse, die Rebellen sind lieb…So lieb das man die ISIS-Kehlendurchschneider, die abartigen Unmenschen aus Raqqa abziehen ließ, natürlich um sie gegen die syrische Armee ziehen zu lassen, ähnlich wie nun auch an der Aleppo-Südfront oder bei Idlib, wo laut Terroristen-FB-Seiten viele IS-Terroristen nebst Angehörigen angekommen sind, wie auch in Sarmin, Saraqeb , Qmenas, usw…:

 

Terroristennachschub an die Aleppo-Südfront:

: .https://www.facebook.com/100014513598339/videos/299130973914020/ .https://www.facebook.com/ndndnnm/posts/266524227205898

Den Terroristen an der Aleppo-Südfront scheint es nicht so gut zu gehen wie sie sich nach Außenhin geben. Überall wird gejammert, das nächste Feldlazarerett würde sich zwischen  100 und 160 km entfernt befinden. Dies ist natürlich gelogen. Die Terroristen haben ihre mobilen Lazarette dabei, auch ihre ganzen vom Westen finanzierten Frontmedics samt den Krankenwagenspenden, natürlich nur im zivilen Einsatz. Wer Ironie findet, der darf sie behalten…Die Propaganda lautet sie würden ihre Heimat gegen die böse Armee verteidigen, dabei befinden sich unter den Terroristen Tausende aus Zentralasien, aus Europa, aus Afrika, aus…

Ihr Gejammere verrät, dass die Armee sie immer mehr dezimiert, auch wenn es bei der Armee ebenfalls große Verluste gibt. Al-Kaida mit “Hit und Run” und großem Getöse. Videos von den FSA-Al-Kaida-Sprachrohrplattformen.

.https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=307160779781715&id=100014633851508

Al-Kaida an der Aleppo Südfront bekämpft von der Armee und der Luftwaffe. Propaganda über nichtvorhandene Krankenhäuser…

Zu der Nichtvorhandenen-Krankenhaus-Propaganda haben die Terroristenseiten nun “Demo-Fotos” gezeigt mit Terroristenmedics und Handlanger im Süden von Aleppo. Darunter auch die Lüge auf Plakaten, 400 000 Menschen seien dort ohne Krankenhäuser. In der Gegend von Khanaser in den kleinen Orten  leben keine 400 000 Zivilisten, ein Bruchteil wäre richtig. Aber die Terroristen zeigen dass sie Medics haben, Mediziner die auch mit den Terroristen an die Fronten gehen. Bei der Suche nach einer dieser Terroristenunterstützenden Hilfsorganisationen wie “APAA”, die diese Al-Kaida-Brüder auf ihren Kitteln tragen, habe ich auch eine der Listen von NGO´s gefunden, die ausschließlich Fanatiker und ihre Angehörige bespenden. Eine Liste, in der auch deutsche “Hilfsorganisationen” vorkommen. Wenn jemand nicht möchte, dass die Spenden in Händen von Jihadisten, Terroristen und Co gelangen könnten, die  auch schon Kinder wahhabi-gehirnwaschen und sich auch gerne auf “Waisenkinder” stürzen, der sollte sich die Liste merken. Ich würde da nie spenden, es wären Spenden für Krieg. Ohne medizinische Versorgung überlegen sich die angehenden Kämpfer dreimal so oft, ob sie überhaupt in den Krieg ziehen, betroffen davon auch Kindersoldaten, die man vielleicht abhalten könnte für Al-Kaida und USraelische Interessen als billiges Kanonenfutter herzuhalten…. Die Liste, Organisationen für die ich niemals Spenden würde, darunter auch einige in meinem Archiv, die Feldlazarette für Al-Kaida im Süden von Aleppo betreiben wo es seit Jahren keine zivilbevölkerung gibt, wie auch bei Khan Tuman und der internationalen “Hilfsorganisation” UOSSM, dazu auch die “USA-SAMS”-Terroristenhelfer, deren Kräfte auch schon Gefangene foltern und umbringen, zusammen mit Weisshelmen…Diese NGO´s finanzieren Terroristenmedics, Frontmedics, Frontsanitäter, spenden Krankenwagen die dann in Konvois der Terroristen fahren bei ihren Terror-Operationen.:.http://syriareliefnetwork.com/en/member-organizations/

Empfehlen  kann ich “https://www.facebook.com/pierrelecorf”, oder auch .https://www.facebook.com/ilir.morina.9/posts/1811842812179986 , die man über FB kontaktieren kann. Vielleicht auch den Maaloula-Verein: .https://www.facebook.com/Maalula-eV-534941019983396/

 

Noch immer setzten die westfinanzierten Terroristen US-made-BGM-71-TOW-Raketen ein, sind es Restbestände oder werden sie weiterhin mit US-Waffen beliefert? Sie alle sind Al-Kaida und Al-Kaida-Verbündete. Nach der Menge der nun wieder auftauchenden TOW-Raketen liegt die Vermutung nahe dass Al-Kaida und Brüder weiterhin über die Türkei mit US-made Waffen versorgt werden.

Sie wollten einen BMP zerstört haben, dies soll nun das Video sein, die Militanten die “Jaish al Nasr”, die Al-Kaida-Siegesarmee, welche sich unter falscher FSA-Flagge präsentiert. Siehe auch die Videos weiter unten .https://www.facebook.com/138816563277365/videos/299474927211527/  .https://www.facebook.com/media121234/videos/1754699454834740/

“Army of victory The destruction of the Shilka tank on the front of Abysan in the south of Aleppo”

Mehr als wehrlose Gefangene umzubringen bekommen die Terroristen und deren Medienkomplizen nicht mehr hin.

.https://www.facebook.com/138816563277365/videos/299568447202175/

 

Auch die Weisshelme lügen wieder was das Zeug hält über verletzte Zivilisten in den Dörfern von Süd-Aleppo. Sie zeigen verwundete Kämpfer, Terroristen im besten Mannesalter. An der Aleppo-Südfront im Kampfgebiet gibt es schon lange keine Zivilisten mehr. Man könnte sich natürlich fragen was machen die Weisshelme dort an der Front. Das was sie immer machen, kämpfen, Propaganda und als Handlanger der Verwundeten diese in Lazarette zu transportieren. Hier eines der Videos von Zivilisten aus Süd-Aleppo “Jabal al Hass”:

Sogenannte Zivilisten “Jabal Hass”

.https://www.facebook.com/CircoLosPastillas/videos?lst=100009505592473%3A100002732754950%3A1512323241

https://www.facebook.com/CircoLosPastillas/videos?lst=100009505592473%3A100002732754950%3A1512323241

Nun wurde ein Al-Kaida-Aleppo-Südfront.Video verspätet hochgeladen oder wieder neu gezeigt, es handelt sich um die Mörder von Gefangenen welche sie vor ein paar Tagen überwältigt hatten:

Al-Kaida, ca am 27.11. 2017. Diverse FSA-Propagandisten zegten die “Beute” von Al-Kaida und erzählten von Rebellen, von den Morden an Gefangenen berichteten sie nichts, auch nicht das ihre rebellen Al-Kaida sind und sie ihnen angehören wie auch der Haus -und Hofpropagandist von dem saudischen Al-Kaida-Führer “Sheikh Abdullah al Mhaisni”, “Omar al Sory”. “Omar al Sory” unter falscher FSA-Flagge, zusammen mit Al-Kaida als deren Propagandahorn:

Aufruf dass mehr Terroristen an der Südfront gebraucht werden …

.https://www.facebook.com/100023193892624/videos/122073591909103/

Bei FACEbook waren die von Omar Sory interviewten Al-Kaida-Terroristen noch wenige, bei youtube auf einem seiner Al-Kaida-Propagandakanälen sind es bereits mehr geworden. Ob Omar Sory der Kommunikationskommandeur von Al-Kaida ist, so als Verbundungsglied zwischen NATO-Türkei, Al-Kaida und sonstgen westlichen Militärgeheimdiensten, die den Krieg gegen Syrien einfach nicht aufgeben wollen, wobei die radikal-rechtsextreme zionistische Regierung Israels und die zionistische US-Lobby an erster Stelle stehen, die Massaker an Syrern mit Hilfe von Al-Kaida und selbst dem “IS” unvermindert weiterzuführen und dies mit Hilfe der IOF-Besatzungstruppen und der zionistischen IAF, der Luftwaffe für Al-Kaida und Massenmörder.

Al-Kaida “Omar al Sory”, der “moderate Medienaktivist” scheint auch beliebt bei der “BLÖD”-Journallie zu sein, die das zionistische Hasbaralied gegen Syrien, gegen Russland, gegen den Iran lauthals herausschreien, im selben Wortlaut wie Al-Kaida und CO.

Einschub 03.Dezember 2017

Und wieder zeigt sich dass Al-Kaida weiterhin über US-made BGM-71-TOW-Raketen verfügt, ihr Haus-und Hof-Propagandist , der Kumpane von Al-Kaida-Führer Mhaisni voll in seinem Propagandaelement.

Er benennt die Al-Kaidas der “Jaish al Nasr” als die Terroristen mit dem TOW-Raketen-System. Die “Sieges-Front” welche unter falscher FSA-Flagge reist und genau die selben Videos produziert wie Jabhat al Nusra:

Für Propaganda wird auf FSA geflaggt…

.https://www.youtube.com/watch?v=hSGtzf95azs

لقاء مع ابوعمران أحد رماة م.د بجيش النصر .. والحديث عن معارك ريف حلب الجنوبي

A meeting with Abu-Amran (Abu Omar), one of the archers of M.D. “Army of victory” .. And talk about the battles of the southern countryside of Aleppo

TOW-Ersatzlink: .https://www.youtube.com/watch?v=Jrxigy3CXpE

Warum klären die westlichen Agenturen und die Pressemeute ihr Publikum nicht darüber auf wessen Plattformen sie waren, wenn sie “Aktivisten, Bürgerreporter oder Al-Kaida -Sprachrohre ” zitieren und zu Wort kommen lassen. Man sollte doch wissen, dass unsere Medien Al-Kaida unentwegt hochleben lassen.

In bester Freundschaft, des Westens “Medienaktivisten” mit Al-Kaida. Omar al Sory ist die Regel, nicht die Ausnahme.

Die FB-Quelle von jemanden der sich “https://www.facebook.com/ShamVolkتنسيقية أرض الشام schreibt. Ein Syrer in Deutschland oder Österreich vielleicht? Er bejubelt auch die T:I:P-Terroristen, die Turkistan-Battalione aus Ost und Zentralasien mit Al-Kaida-ISIS-Nähe.

Selfie eines Al-Kaida-Komplizen, der von den Massenmedien liebevoll als “Medienaktivist, als Bürgerjournalist” verkauft wird, “Ammer Jaber” aus “Ost-Aleppo”, der Bruder von Al-Kaida, getarnt als “FSA”-Propagandist. der dazu da ist seine Komplizen von Zig-Hunderten von Verbrechen reinzuwaschen. Auch ein befreundeter Kumpel von Omar al Sory, wie man auf vielen Gruppenfotoa mit den diversen Al-Kaida-Medienterroristen sehen kann.:

“Ammer Jaber” mit Al-Kaida-Beute:

Er hat die Ermordung des Gefangenen vertuscht, dafür wird er finanziert.

Nusra-Al-Kaida-Panzer zum Vergleich zum Al-Kaida-Bruder “Ammer Jaber”:

Hier nun noch die Al-Kaida-Videos, die Gefangenenmörder an der Aleppo-Südfront. Man sieht auch den Panzer als Beute wo sich die Terroristensprachrohre mit Selfies selbst verewigten, “Medienaktivisten” die auch westlche Nachrichtenagenturen mit Al-Kaida-Propaganda beliefern!

Al-Kaida mit ihrem offiziellen Terroristenvideo welches ebenfalls um den 27.11. herum entstanden sein muß, gezeigt erst am 1.Dezember  bei .https://www.facebook.com/ShamVolk/videos/156845181596912/ :

وليد الحسين 1. Dezember um 21:19

.https://www.facebook.com/100023193892624/videos/120275098755619/

Falls das Video verschwindet dann bleiben noch die Fotos von Al-Kaida:

Fotos der Al-Kaida-Propagandisten: .https://www.facebook.com/media121234/posts/1754302611541091   .https://www.facebook.com/Bawaba.Hallab/posts/376322682817480

.https://www.facebook.com/SCDaleppo/posts/1551670261579293

Übrigens der Al-Kaida Bruder “Hadi al Abdallah”, von FB bestätigter Accoun? oder ist es sein Kumpane, der auch im christlichen Ort Maaloula Jabhat al Nusra-Propaganda verteiltete, zeigte auch begeistert den Gefangenen. Das dieser ermordet wurde, verschweigt der Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah, so wie Tausende andere Verbrechen seiner Komplizen. Er befürwortet Kriegsverbrecher und Kriegsverbrechen, die einem Gefangenen in Todesangst das Messer an die Kehle setzen. : .https://www.facebook.com/Maaz11111/videos/10215237985012050/?source=feed_text&story_id=1995012983874445  معاذ الحمصي

Der Terroristenfürsprecher Hadi al Abdallah, für den ein deutsches “Journalisten-Forum”für Spenden aufruft,  bejubelt die Al-Kaida-Helden an der Aleppo Südfront:  Text

#عاااااااااااااجل
الله اكبرررررررر #شااااااااااااااارك
شاااااااهد اسير بيد أبطال جبل الحص، بيد جيش اسامه التابع ل هيئة #تحرير_الشام صار مسكين بيبوس الايادي ،
القصاص غدا ان شاء الله مع جيش اسامه مافي لعب ؟

Der Gefangene wird ermordet von Hadi al Abdallah`s und “Moaz Al-Homsi`s” Helden. Hadi der Preisträger ist ein Terrorist, ein Verherrlicher seiner Al-Kaida-Brüder. Hadi und die anderen Medienterroristen zeigen einmal mehr, dass sie vom Ausland finanziert, die Aufgabe haben die Verbrechen ihrer Kumpane zubeerdigen, die Milizen, die Todesschwadrone weisszuwaschen für einen sauberen “Rebellen”-Krieg.

Dezember 05, der Al-Kaida-Terroristenpropagandist Ammer Jaber hat einen weiteren Gefangenen angekündigt. Natürlich wird er nicht über die Folter, die Mißhandlung, die Ermordung von Gefangenen, dies hat er noch nie gemacht. Auch seine Medienterroristen-Kollegen berichten von einem Gefangenen und zeigen ein geschöntes Bild.  Wahlweise wollen die Terroristen zwischen 10 und 20 Soldaten umgebracht haben. Sie und FSA-FB-Propagandisten jubeln sektiererisch von “Schiiten” die sie gekillt hätten.

Dokumentation: Ein Gefangener in Al-Kaida-Terroristenhand “HTS”, nebst FSA-Todesschwadronen, die wieder mit US-made BGM-71-TOW-Raketen an den Fronten in Aleppo-Hama und Latakia auftrumpfen. Ob sie ihn auch umbringen werden so wie seinen Kameraden zuvor?

Der Gefangen könnte aus einer Panzerbesatzung stammen. .https://www.facebook.com/kure.imandar.5/posts/147972572638923

Terroristenpropagandisten, Kumpel von Amer Jaber,  mit dem Bild des Gefangenen in Terroristenhand, garniert mit Smileys .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=308214783009648&set=a.101537003677428.1073741828.100014633851508&type=3

محمد الحسين Al-Kaida-Sprachrohr

Hadi al Abdallah, aka Maaz111??? …, beteiligt sich auch an der verlogenen und perversen Hungerkampagne von Ost-Ghouta. Die vollgefressenen Terroristen, die fetten Hetzer in den Moscheen, die rnden Weisshelme,…, zeigt er nicht, die den Menschen die Hilfslieferungen vorenthalten. Auch er benutzt Kranke, am allerliebsten Kinder um die Terroristenkampagnen an sein Publikum zu bringen. Den Westen kritisiert er auch nicht für die Sanktionen unter die selbst Krebsmedikamente fallen. Hadi ist durch und durch verkommen und skruppellos.

Die Weisshelmterroristen bringen die Aleppo Verwundeten  Aleppofront weg in Terroristen-Feldlazarette. Die Terroristen und ihre Terroristenmedics sind gut ausgerüstet, selbst mit modernem CT. Sie fallen nicht unter die verlogenen Sanktionen und werden vom Westen beliefert, während der Normalbevölkerung durch die vom Westen verhängten Sanktionen selbst die Krebsmedikamente verweigert werden.

Zu den Weisshelmen gibt es viel zu sagen, dies wird von den Massenmedien in geeinter Komplizenschaft ignoriert.

Sanktionen als Waffe gegen die Zivilbevölkerung von Syrien, gleichzeitig heult die Journalistenmeute gemeinsam mit den Terroristen über die verlogenen Hungerkampagnen ihrer Komplizen, die vollgefressen Videos FAKE-Videos inszenieren und Sicherheitskräfte als auch Zivilisten mit ihrem wahllosen Beschuss auf Wohngebiete tagtäglich massakrieren, wie in der Hauptstadt Damaskus. Diese zivilen Opfer haben keinerlei Propagandalobby in unseren Medien, sie werden totgeschwiegen während man über die Kriegs verbrecher eine Flut von Krokodilstränen gießt. .https://www.facebook.com/SCDaleppo/posts/1551881761558143

In den Terroristenvideos sieht man viele Teenager und Kinder bei FSA und Al-Kaida in den Reihen. Ganze Generationen wurden von den Terroristen rekrutiert, auch in den Flüchtlingslagern, von Vätern und Onkeln, von Freunden, von Brüdern angefixt um diese dann an der Front zu verheizen und danach lauthals zu lamentieren wenn es die Kinder und Heranwachsenden erwischt hat. .

Mir sind die Armeevideos von dort lieber, ebenfalls von Facebook, wobei die Armee sich zurückhält mit der Veröffentlichung von Positionen in ihren Videoschnipseln..:

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100009274704344&lst=100009505592473%3A100009274704344%3A1512120138

Dezember 03.2017. Stundenlang jammerten die Mörderbanden über heftiges Bombardement durch die russische Luftwaffe. Nun jubeln sie erneut weil sie einen Armeepanzer zerstört haben wollen.

Omar Sory, der Al-Kaida mit dem FSA-Mikrofon mit weiteren Aleppo-Südfront-Videos. Dieser Terrorist muß mehr Leben haben als eine Katze. Wo er sich zeigte war nie der Al-Kaida-Führer “Abdullah al Mhaisni” weit entfernt. Anscheined will er sich das US-Kopfgeld auf Mhaisni nicht verdienen, er scheint dem Massenmörder weiterhin treu ergeben zu sein oder lässt sich einfach noch Zeit. Omar Sory, der dazu aufruft dass mehr Terroristen an die Aleppo-Südfront kommen.

Das Terroristensprachrohr mit einem Video, welches am 02.Dez veröffentlicht wurde, aber die Terroristen gehen gerne hin und laden verspätet hoch und datieren auch Videos um um ihre Gebietsverluste zuverschleiern. .https://www.youtube.com/watch?v=J4i7aE9Ngbk

 

Der Terrorist mit einem Video welches vom 03.Dez sein soll. Viele Terroristen auf einem Haufen vereint unter dem Banner von Al-Kaida “HTS”: .https://www.youtube.com/watch?v=kKy6_L173_E

Am 02.war die Terroristengruppe noch um einiges kleiner. Omar Sory und seine Al-Kaida-Brüder legen Wert auf Inszenierungen:

ابو عمر السوري الحر

Was für eine Sprache spricht der internationale Terrorist? Ist er aus Zentral-oder Ostasien, einer der Turkistan-TIP-Terroristen, die Erdogan jahrelang unterstützte und die er samt Familien nach Syrien schleuste. Unterstützt die Türkei weiterhin im “Verborgenen” diese “Global Jihadisten”, die in Afghanisatn vom Westen, den USA und der NATO erbittert bekämpft werden?  Was für ein inszeniertes Video, die großen Terroristen mit Contractor-Figuren am Rand außen, die kleineren in die Mitte…Der rechts im Video ein Riese, wie eine Standfigur, ein “steinerner Söldner”, bekleidet wie die Tausendenausgegrabenen Steinsoldaten irgendwo in China…Oder ein Westsöldner, ein Spezial-Force in voller Montur und durchtrainiert?

 

A message from the Mujahideen on the first lines of engagement in the southern suburbs of Aleppo for the fighters of the jihad

رسالةمن المجاهدين على خطوط الإشتباك الأولى بريف حلب الجنوبي للمقاتلين القاعدين عن الجهاد

Auch hier in dem Video, wer ist überhaupt Syrer, auch eine weitere Ansammlung internationaler Terroristen: .https://www.youtube.com/watch?v=CTjG1OO0qOU

Minutes with the Mujahideen on the axis of Jabal al-Hoss in southern Aleppo countryside

دقائق برفقة المجاهدين على محور جبل الحص بريف حلب الجنوبي

Ich denke das Video zeigt auch einen Soldatenleichnam mit völlig zermanschtem Kopf , vermutlich diesen hier ohne Schuhe. Man sieht ihn auch in meinen Einträgen der letzten Tage. Da die Armee den Ort im Gebiet von  “Jabal al Hass” gestern zurückbefreite  und diese ihre toten Kameraden bestimmt nicht so liegen gelassen hätten, gehe ich davon aus, dass dieses Video nicht von heute sein kann. oder dass alte Schnipsel mit neuen zusammengemischt wurden. Ich vermute da wird vorgespiegelt dass die Armee den Ort wieder verloren hätte. Schön auch wie der Al-Kaida-Terrorist “Omar Sory” die Jabhat al Nusra-Turkish Islamic-Party-Terroristen und die der “Sieges-Front” in einem Video verwurstet hat. Sie sind eins, auch wenn sie sich ab und an eine FSA-Armbinde anziehen.:

Das muß ein alter Videoauszug sein um vorzutäuschen dass die Terroristen weiterhin “erfolgreich” sind, die Armee hätte den Leichnam längst geborgen, da sie gestern nachweislich den gezeigten Ort im Gebiet von “Jabal al Hass” wieder unter ihrer Kontrolle hatten.

Ob der Al-Kaida nun den Aleppo A.M.C. ganz übernommen hat, das “Aleppo-Mediencenter” benutzt das selbe Kürzel wie “Omar Sory” auch bei Facebook und auf einem weiteren Videokanal welcher von ihm sein könnte. Schon in Ost-Aleppo kam mir der Verdacht, dass das Mediencenter “AMC” von Al-Kaida kontrolliert, bzw geführt wird. Omar al Sory, der an Mhaisni klebt wie die Fliege auf dem Misthaufen…Ob die westlichen Medienanstalten weiterhin die Propaganda vom “AMC” bringen werden, so wie die letzten Jahre auch als Propagandaplattformen für Al-Kaida, es würde keinen Unterschied bedeuten…

Bildzitat von Youtube:

#مركز_الأربعين_الإعلامي .A.M.C

6 Abonnenten

https://www.youtube.com/channel/UCxeqfD6xT7SeHL3oInXYUQQ/videos?sort=dd&view=0&shelf_id=0

Natürlich darf der Terrorist “Abdul Ahmad Rahman” aus Aleppo nicht fehlen, er berichtet für die Terroristenplattform “Jisr TV” und belieferte die westlichen Nachrichtenagenturen aus Ost Aleppo mit Terroristenpropaganda und FAKE-und False-Flag-News über Chlorin. Er war dabei als vor dem Abzug der Aleppo-Terroristen diese noch schnell dutzende ihrer Gefangen ermordeten. Es gab ihn auch schon bewaffnet zu sehen. Gesternoder vorgestern bejammerte er den Verlust eines Propagandakollegen, der für Jisr-TV berichtete mit Kalschnikow in den Armen. Siehe Screenshot:

Ich frage mich wo der Medienterrorist während seiner Al-Kaida-Propagandafilmchen die Knarre lässt…

Meine Vermutung ist, dass sich in den Dörfern in Süd-Aleppo auch weiterhin IS-Terroristen aufhalten. SIehe auch weiter unten “Oberst Akidi”.

In den Moscheen wird weiterhin Takfiri-Wahhabismus gelehrt, die Kinder früh gehirngewaschen, Mädchen die kaum aus ihren Augenschlitz schauen können. ISIS oder Al-Kaida-Imane? Kinder angelockt durch Preise und Urkunden, verliehen bei Wahhabi-Koranwettbewerben.

Mädchen und Jungs:


Über die Doppelmoral der westlichen Demokraten und Massenmededien, Dr.Bashar al Jaafari:

“In an interview with @AlMayadeenNews yesterday the head of #Syria‘s delegation at #Geneva 8, Bashar Al-Jaafari, talks about why the announcement made in Riyadh by the opposition last month was unacceptable. …Jaafari on the burning of the Syrian pilot by ISIS: The western world was outraged when ISIS burnt the Jordanian pilot but has remained completely silent about the burning of the Syrian pilot #Syria“. Nicht nur der Pilot wurde bestialisch umgebracht, auch weitere Gefangene wurden ermordet.

Das hier passt auch gut zu den “Exil-Syrern” und ihrem “Interim-Gebilde” von Garnichts…

“Dr. Bashar al-Jaafari, Syria’s permanent representative at the UN answers a question about the Syrian-Kurds. ”

https://www.youtube.com/watch?v=C3S_PydhSzc&feature=youtu.be

Mein Archiv ist voll mit Al-Kaida-Weisshelmen, mit Verbrechern die auch für Propaganda morden, immer unterwegs mit Terroristen um deren “Ar,,,” zu retten und nebenbei auch Kinder immer wieder für ihre Propaganda zu mißbrauchen.

http://21stcenturywire.com/2017/11/28/vanessa-beeley-presents-new-white-helmets-expose-to-swiss-press-club-geneva/

 

HAMA

Auch in Hama sieht es vorwiegend im Norden ähnlich aus wie an der Süd-Aleppo-Front. Alles voller Al-Kaidas, darunter auch die internationalen TIP-Terroristen. Auch hier fragt es sich ob die Terroristen weitern US-made BGM-71-TOW-Raketen bekommen, eventuell über die US-SDF-Kräfte? Eigentlich müssten ihre Lager doch erschöpft sein, es sei denn sie bekommen weiterhin Nachschub über die Türkei. Der Terroristensender “Jisr-TV”, der Terroristen als Reporter einsetzt, mit einem Video von der Hama-Terroristen-Front beim Einsatz von US-Waffen, den TOW-Raktenabschussrampen. .https://www.facebook.com/jisrtv/videos/1500513656732937/ Und wie schon gehabt, es ist das “First Corps-Latakia”, FSA mit Al-Kaida-brüdern, Killerbanden die auch schon auf russische Rettungshelikopter schossen im Norden von Syrien, als türkische NATO-Al-Kaida-Helfer einen russischen Kampfjet abschossen und den Piloten umbrachten.

 

Ebenfalls Hama, die sogenannte “Sieges-Armee”, die Jiah al Nasr, Al-Kaida unter falscher FSA-Flagge.

Erneut wurde mit US-made TOW-Raketen Soldaten umgebracht. Ob die türkischen “SDF”-Terroristen Al-Kaida & CO mit TOW-Raketen versorgen? .https://www.youtube.com/watch?v=PSlYbGDQ18I&feature=youtu.be

جيش النصر || تدمير دبابة بصاروخ تاو على جبهة ربدة بريف حماة

Ein lesenswerter Bericht eines unabhängigen Reisenden über Syrien. Hier über die Festung “Krak des Chevalieres” (Homs), die lange in Terroristenhand war. Auf dem Burggelände brachten die Mörderbanden regelmäßig ihre Geiseln um, sie ließen sie auch in der Burg vermodern. Siehe auch hier mein Archiv bei urs1798. An Hand der Archive sieht man wie weitreichend und umfassend die youtube-Zensur die Rebellen-Todesschwadrone schützte und deren horrende Verbrechen verschwinden ließ. Bezeichnend auch wie die Zensur die Videos verschonte wo die Verbrecher ihre eigenen Morde der Armee unterschoben und diese Verbrechen, diese Opfer immer wieder filmten um die Armee mit Falschbeschuldigungen zu überhäufen. Nie fragte sich ein ernsthafter Journalist wieso den die Opfer nicht geborgen werden, wenn sie doch aus den Reihen der “moderaten Rebellen” stammen sollen? Lag es daran, dass die verrottenden Leichname Gefangene der Terroristen waren, Soldaten und auch regierungsloyale Zivilisten! Jedem Journalisten hätte ein Licht aufgehen müssen, stattdessen bejubelten sie die Massenmörder ob ihrer “Erfolge”.

Eines dieser Videos aus Krak des Chevaliers, ob die Armee nach der Befreiung die Körper identifizieren konnte, auch auf dem Festungsgelände verscharrten die Terroristen viele Leichen. Immer wieder wurden Massengräber entdeckt, über welche die Journallie bis heute schweigt, sie waren ja eingebunden bei den Todesschwadronen, als Komplizen mit ihnen unterwegs und haben die Killer reingewaschen. Heuchlerisch mokierten sie sich über einen kleinen FSA-Kindersoldaten, die Verbrechen verschwiegen sie jedoch gekonnt.

Videos von Damals die nicht zensiert wurden, da sie in der False-Flag-Beschreibung die Täter zu Opfern umlogen. Auch die UN-Beobachter machten im Juni 2012 gemeinsame Sache mit den Krak des Chevaliers-Terroristen bei ihrem “Besuch” auf dem Festungsberg, und dies obwohl sie von ihren FSA-Freunden beschossen worden waren, wobei ganz zufällig auch die Medienterroristen der Banden zugegen waren, und die Opfer der Terroristen in der Festung vermoderten.

Beispiel über die Arbeitsweise dieser Terroristensprchrohre, die nur dazu da waren den Feind, die Regierung zu diffamieren und die Verbrechen der eigenen Leute reinzuwaschen oder sie dem Gegner unterzujubeln. Ein Video welches mir auch in der Erinnerung geblieben ist, die Massenmedien plapperten diesen Terroristenaktivisten nach, die UNO stimmte in den Chor der Verbrecher ein:

An Hand dieser Videos sieht man auch sehr schön wie des Westens heißgeliebte “Medien-Aktivisten” Hand in Hand mit den Mördern gingen und deren Verbrechen umlogen , viele der Al-Kaidas kamen aus dem Libanon, vertrieben und ermordeten Einwohner um sich in deren Häusern festzusetzen, die “Medienaktivisten” gehörten dazu! Und nun nach Europa geflohen bekommen diese Komplizen von skrupellosen Verbrechern “Journalistenpreise” nachgeworfen und dürfen in Fotoausstellungen ihr geschöntes Bild aus Syrien verteilen, insbesondere beliebt die Medienterroristen aus Aleppo, die ihre Al-Kaidapropaganda unvermindert weiterverteilen, bestaunt von einem verblödeten Publikum, wie auch bei den “Businstallationen” in Dresden, Berlin…:

Mitte 2012 Krak des Chevaliers. Ermordet von den Killerschwadronen, umgelogen durch “Medien-Aktivisten” zu Opfern der Regierung.Eine ganz typische Arbeitsweise der Terroristenpropagandisten, auch in Deutschland halten sie an diesen Methoden der Opfer-Täter-Umkehr fest:

http://unusualtraveler.com/krak-des-chevaliers/

 

Archivbeispiele, wobei die Beiträge, die Videosammlungen auch in den Kommentaren unter den Einträgen weitergingen und nun doch schwer zufinden sind.

https://urs1798.wordpress.com/2012/06/29/krak-des-chevaliers-ein-weiteres-massaker-an-einer-familie-homs-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/29/sadistische-rebellen-zwingen-ihre-geiseln-sich-gegenseitig-zu-mishandeln-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2012/06/29/krak-des-chevaliers-ein-weiteres-massaker-an-einer-familie-homs-syria/

https://urs1798.wordpress.com/2013/12/25/weitere-kriegsverbrechen-in-syrien-daraa-und-anderswo-ob-fsa-oder-al-kaida-sie-sind-menschenrechtszertretersyria/

 

Die Terroristen und Syrienverräter, die Kriegsverbrecher und deren Drahtziehr planen in den Terroristengebieten eine eigene “Armee” zu installieren nebst eine Regierung von Garnichts. Dabei sei geplant dass der ISIS-Freund und CIA-gesteuerte Kriegsverbrecher “Oberst Akidi” die Rolle des Verteidigungsministers übernehmen soll. Dieser Kriegsverbrecher gehört eingelocht, alleine schon für die Kriegsverbrechen seine Komlpizen bei Khan Al Assal, wo bis zu 450 Gefangene massengemordet wurden. Verantwortlich der “Oberst Akidi”, welcher damals “SNC” Militärrat von Aleppo, von den Terroristengebieten in Syrien war.

Die USA holten den Verbrecher wieder aus der Versenkung bei der Besatzung von Kobane, wo die Kriegsmafia eine ähnliche Zerstörung hinlegte wie nun auch bei Raqqa. Syrien hat einen Verteidigungsminister und braucht keinen Massenmörder wie “Akidi” um Syrien in Stücke zu zerreissen!  LOl, Kriegsverbrecher die sich Posten zuschieben und sich aufblasen wie Ochsenfrösche. Hoffentlich platzen sie bald vor Wut …https://www.facebook.com/Bawaba.Hallab/posts/377129016070180 Die Übersetzung der Meldung mit Akidi und der Interim-Regierung” von Garnichts, höchstens in dem Moment von Azaz…

The meeting was attended by Dr. Jawad Abu Hatab, head of the Syrian interim government, with a number of officers working in the northern Aleppo countryside and talked about the importance of forming a national army and consolidating the military forces operating in the liberated areas.
The meeting was held at the headquarters of the Syrian Interim Government in the town of # Izzaz in the northern countryside of Aleppo, in the presence of Colonel Abdul Jabbar Akidi, Deputy Minister of Defense and Colonel Haitham Afisi, Deputy Chief of Staff.
# Portal of Aleppo”

Oberst Akidi mit ISIS-Terroristen, welchen er eine besondere Kampfkraft bescheinigte und ihnen nur ein paar kleine Verfehlungen vorwarf die aber ihr Verhältnis nicht trüben würden, ließ er über die Massenmörder, seine ISIS-Brüder verlauten. Genau gegen den ISIS-Terroristen und seine Brüder auf dem Screenshot, ging “Akidi” in US-Auftrag bei Kobane medienwirksam vor. Die anderen ISIS-Typen machten Karriere bei “IS” nicht nur im Irak, wo “Omar der Tschetschene ” der Militärkommandeur von IS wurde bis es gelang ihn zur Strecke zu bringen.

Akidi gehört für seine Kriegsverbrechen vor ein unabhängiges Gericht anstatt “Truppenbegehungen zu machen in Terroristentrainingslagern, die mich stark an die US-Trainingscamps 2011 in den “…Bergen” in  Libyen erinnern, wo Specialforces Unmengen von Terroristen, von eiskalte Mördern ausbildeten zum Sturm auf die Hauptstadt Tripolis und auf den Compound von Gaddafi..

Der ISIS-Terrorist war bereits vor der Invasion der Akidi-Kriegsverbrecher, nebst Al-Kaida und ISIS, an der Aleppo Südfront aufgefallen weil er abgeschnittene Soldatenköpfe in die Kamera hielt.

 

Was für ein martialisches Video mit dem Kriegsverbrecher Akidi, dem “Interim-Präsidenten” von Garnichts, und der geplanten neuen Terroristenarmee in Syrien aus den Mörderbanden des “Euphrat shields”, die wohl wieder gegen die syrische Armee eingesetzt werden sollen, sind das nicht “türkische” Kräfte nebst Graue Wölfe-Faschisten?. Ob der Präsident von Garnichts und sein Lakai Akidi auch IS-Terroristen für ihre Fascho-Armee rekrutieren? Ich denke nicht dass Russland und Syrien sich das lange anschauen werden, wo doch der Präsident von Garnichts bereits im Vorfeld ankündigte, dass diese neuen-alten Terroristen zum Sturz der Regierung eingesetzt werden sollen…

Gab es nicht auch in Libyen so eine Idee um die ganzen TNC-Mörderbanden nach der bestialischen Ermordung Gaddafis unter einen Hut zubekommen? Warlords, marodierende Banden, ISIS und Al-Kaida streifen in einem zerstörten Libyen herum, die “Nationalarmee” wird unterstützt von der NATO-Kriegsmafia und auch den USA-Kriegsverbrechern um überhaupt irgendwo so etwas wie eine Regierung zu haben. Die TNC-Mörderbanden bringen derweil weiterhin Schwarze um, verkaufen sie als Sklaven, halten die Menschen in Lagern schlimmer als Vieh, verdienen sich eine goldene Nase mit Menschenschmuggel und lassen dann mit Hilfe der “Libyschen Marine” die Menschen im Mittelmeer ersaufen, unterstützt durch ein deutsches Kriegsschiff, das wohl dazu dient das geraubte Öl im Auge zu behalten, nicht aber um die Menschen in Seenot zu retten.

Terroristen in Uniform, in Anzug und auch halbnackt… Eine große Show und viel Rauch….Sie trauen sich nu ab und an über die türkische Grenze nach Syrien…Ob der “Präsident” von Garnichts weitere Geldgeber gefunden, er war doch so gut wie pleite…https://www.almasdarnews.com/article/syrian-opposition-government-runs-money/

Ich vergaß, als Weggelagerer an der syrisch-türkischen Grenze haben sie ein Einkommen gefunden, Gelder die der syrischen Bevölkerung gestohlen werden. .https://www.al-monitor.com/pulse/originals/2017/10/syria-levant-front-border-crossing-interim-government.html

Auch eine Einheitsuniform macht aus Todesschwadronen, aus kriminellen Killern keine “Nationalarmee”, Terroristen bleiben Terroristen

Notizen:

Sogenannte “Medien-Aktivisten” rund um die Al-Kaidas vom Mediencenter “Kafr Nabel-Kafranbel” , Raed-Fares und Konsorten.

“Hadi al Abdallah” und Gefolge, auf der FB-Seite eindeutig Begeisterung für Al-Kaida an der Aleppo-Südfront und Hama-Nord-Front. Zustimmung für Folter und Mord an wehrlosen Gefangenen. Preisträger deutscher Al-Kaida-Journalistenpreise, mit Blutgeld ausgezeichnet... Die FB Seite nennt sich .https://www.facebook.com/Maaz11111 von “معاذ الحمصي” “.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10215269986452066&set=a.1786011259186.251108.1506663363&type=3&theater .

Hadi der Kriegsverbrecher, der auch gerne schwerstgefolterte Gefangene verhörte wie in den “Qalamoun-Bergen”, dazu noch mit von seinen Jabhat al Nusra-Komplizen entführten Nonnen pussierte,  mit mehreren Al-Kaida-Verherrlichung-FB-Accounts. Ob er inzwischen einen neuen Bettgenossen gefunden hat, seine letzten zwei bewaffneten Kameramänner kamen ja um und Hadi zerdrückte bittere Tränen und badete in Selbstmitleid. Hadi will mal wieder dass man für seine Al-Kaidabrüder betet:

معاذ الإدلبي _ Moaz Al Adalbi.

Aylin  Aylin Güldahttps://www.facebook.com/aylin.guldal.1 habe ich bereits gezeigt, auch einer der westlich hoffierten “Medien-Aktivisten” aus dem CIA-Stall rund um “Raed Fares”, gesponsert auch durch Katar. Ich vermute er ist der neue Partner von dem Verbrecher “Moaz al Shami”, nachdem sein Kamerabürschchen vor ein paar Wochen den Löffel abgeben musste. Die Freundschaft mit Terroristen, das Teilen ihrer Ideologie ist nicht zu übersehen. Ob diese Terroristenvertreter auch irgendwann nach Deutschland kommen werden um dann weitere Al-Kaida-Preise einzuheimsen, anders kann ich es nicht sehen wenn ich feststellen muß, wie Terroristenpropagandasprachrohre, die bei horrenden Verbrechen dabei waren, die die Verbrecher anfeuerten, die  diese abartigen Mörderbanden bei den Nachrichtenagenturen weisswuschen, hier auch noch für ihre stürmerische Kriegspropaganda gefeiert werden.

Direkter Al-Kaida-Propagandist aus Khan Shiekhoun mit altem Logo der Jabhat al Nusra. Ob er bei den Saringas-Verbrechen direkt beteiligt war, mit einem Draht zu den Terroristen der Weisshelme… . https://www.facebook.com/profile.php?id=100023132883649&lst=100009505592473%3A100023132883649%3A1512313049  باسل ماهر

. Terroristenseite Khanaser Südaleppo .https://www.facebook.com/CircoLosPastillas/photos  Videos mit Al-Kaida und dem ermordeten Gefangenen.

Auch aus Hadis Dunstkreis, scheint eine Zweitseite zu sein, die ebenfalls Hadi anbetet…: .https://www.facebook.com/monaliza.silva.5243

Dezember 03.2017. Stundenlang jammerten die Mörderbanden über heftiges Bombardement durch die russische Luftwaffe. Nun jubeln sie erneut weil sie einen Armeepanzer zerstört haben wollen.

Unsere Medien berichten in zionistischen Interessen, sie sind weder frei noch unabhängig…

Fast täglich greift Al-Kaidas Luftwaffe Syrien an, Israel auf Seiten von Kehlendurchschneidern und abartigen Kriegsverbrechern. Gleich und gleich gesellt sich gerne.

https://www.rt.com/news/411937-syria-intercepts-israeli-missiles/

Syrian air defense intercepts 3 Israeli missiles targeting military site near Damascus – state media”

Die Menschen in Damaskus über die israelischen Terroranschläge von Damaskus, die Menschen wissen ganz genau wer hinter dem Krieg gegen Syrien steckt, Israel und ihre US-Lobby, nebst NATO und den saudischen Brüdern…:

.https://www.facebook.com/Ghoufrano/posts/10155285129750028

.https://www.facebook.com/sam.akhras/posts/1684051684992522

 

Ich kann verstehen wenn so etwas über Israel und die USA geschrieben wird: “I want to say I am thinking about Syria right now and it tears me up when those thugs in Israel are still doing their terrorist activity over there in Syria. I can’t wait till the day when Israel is no more and falls. Hey Syrians out there you have this American support forever don’t you all forget that at all and Americans that support Israeli war crimes rot in hell.” via  Jesse Marioneaux

Die deutsche Bundeswehr inzwischen auch bei Jordanien am Krieg gegen Syrien beteiligt. Dort wo die USA-Kriegsmafia Terroristen beschützt und ausbildet die in sogenannten “Flüchtlingslagern” sitzen und von dort aus operieren, nicht gegen ISIS, sondern mit IS und Al-Kaida gegen die syrische Armee. Im Radio gibt es gerade Propaganda über diese Lager, im Lager war der deutsche Propagandist anscheinend nicht. Bewaffnete verschweigt er auch und schüttelt vor Weihnachten die Spendendose…

Israels Handlanger, die Medienterroristen rund um “Raed Fares” aus Kafranbel, dem vom Ausland finanzierten Propagandacenter von Al-Kaida undter falscher FSA-Flagge, jubeln natürlich über die Terrorangriffe auf Damaskus durch das zionistischen Gebilde “Israel”. Wie der Herr, so der Hund….https://www.facebook.com/SyriaNewsIns/posts/344808369319921

Wird irgendwie fortgesetzt…

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments

Völkerrechtsbrecher und Terrorpaten

Quelle: Völkerrechtsbrecher und Terrorpaten

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Fortsetzung- Westlich unterstützte Rebellen ermorden systematisch Gefangene #Aleppo #Idlib #Hama

Westlich unterstützte Mörderbanden von Idlib, Aleppo, Hama, Latakia, nebst internationalen Al-Kaida-Terrormilizen ermorden systematisch Gefangene. Gestern zeigte ich bereits einen Gefangenen welcher durch das FSA-Al-Kaida-Bündnis “HTS” = Hayat Tahrir al Sham, vorgeführt in  einigen Propagandavideos, kaltblütig ermordet wurde.

Wie wird es diesem Gefangenen ergehen, dachte ich zunächst. Dann wurde klar, es handelt sich um das Martyrium des bereits gezeigten Gefangenen in seinen Tod.

Getreten, geschlagen, das Messer an die Kehle gesetzt, Scheinhinrichtungen, dies alles hat der Gefangene vor seinem Tod durch des Westens Rebellen durchlebt. Es erklärt auch wie eingeschüchtert, wie verängstigt der Gefangene in einem der anderen gezeigten Videos war, sie haben ihn mißhandelt, gequält bis zu seinem gewaltsamen Tod.

.https://www.facebook.com/134929733825934/videos/145427369442837/

In der Hand von menschlichen Bestien, das Messer bereits angesetzt, sie haben ihn erst später ermordet.

Eratzlink: .https://www.facebook.com/alrqqaa.alforat/videos/1596414260424650/

Ich hoffe die Reihenfolge stimmt: .https://www.facebook.com/100011368944507/videos/655902894798669/  .https://www.facebook.com/edhi.wfront/videos/196172624277255/

 

Ermordet, das Mordvideo wegzensiert:

 

.https://www.facebook.com/138816563277365/videos/297684577390562/

Das also sind die moderaten Rebellen unserer Massenmedien, die Komplizen der demokratischen “Freunde Syriens”, die Handlanger, die Massenmörder für geplanten Regime-Change in Syrien, nach dem geleichen Strickmuster wie in Libyen zuvor.

Die Westlichen Regime-Change-Proxys zeigen nun einen weiteren Gefangenen, sein Schicksal? Die gleichen Mörder?

Folterer und Mörder.

Der Gefangene schwerstmißhandelt, bejubelt erneut von FSA und deren “Medien-Aktivisten”. Solche Medienaktivisten die in Deutschland Aufnahme gefunden haben und sich nun die Hände in Unschuld waschen und mit Preisen überhäuft werden anstatt sie wegen Komplizenschaft mit Kriegsverbrechern, mit Al-Kaida vor Gericht zu stellen.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=305326363313758&set=a.304222760090785.1073741828.100015091899725&type=3&theater

Noch nicht ersichtliche Mißhandlung.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=158087768257333&set=a.109514733114637.1073741828.100021683319979&type=3&theater  Bei dem Medienterroristen:

34 Min ·

 

#ريف_حلب_الجنوبي
أحد أسرى الجيش #النصيري وهو سائق الدبابة بعد استعادة قرية عبيسان بريف حلب الجنوبي
👇👇👇👇👇👇

 Bezeichnet als Panzerfahrer.

Hier nun ein Youtube-Video mit dem Panzerfahrer. Er wird geschlagen, getreten. Wenn sie auch ihn umbrachten, so kann man hier auch einige der Mörder identifizieren, ob sie bereits deutsch lernen falls sie Syrien verlassen müssen?

:شاهد.. أحد أسرى قوات النظام بريف حلب الجنوبي

.https://www.youtube.com/watch?v=2opOHnMDx0E

.https://www.facebook.com/ldlebEvent/photos/a.897941573676055.1073741828.897925923677620/1111268102343400/?type=3&theater

Bei den Medienterroristen FSA “Idlib Event, der die Messer bereits geschärft hat zum Kehlendurchschneiden: ”

صيدة الصباح هذا الحيوان الغريب ، شوفير دبابة مع مليشيا اسد في معارك #ريف_حلب_الجنوبي 🗡🗡🗡🗡

 

Inzwischen schwerstmißhandelt:

Ich werde versuchen mehr über das Schicksal dieser Gefangenen herauszufinden.

Brutalst mißhandelt, mit Jabhat al Nusra-Logo HTS

.https://www.facebook.com/Aboualzaor/photos/a.1628503624084807.1073741828.1616729211928915/1970555979879568/?type=3&theater

 

https://www.facebook.com/groups/1734901829916551/permalink/1753351268071607/

Übersetzter Text :”Al-Hashim al-Sham clan can capture two elements of the system in the village of ‘Abisan after controlling the village of Brif # Southern Aleppo

Hat der “Al-Hashim al-Sham clan” den Soldaten an Al-Kaida ausgeliefert oder besteht dieser Clan aus Al-Kaida?”!

Medienterroristen welche mit Al-Kaida an der Aleppo-Südfront unterwegs sind. Komplizen der Terroristen, welche die Verbrechen hautnah miterleben und gezielt vertuschen. Unter diesen Terroristensprachrohren befinden sich die Kumpane der “Medien-Aktivisten” welche verstärkt nach Europa flohen und auch in Deutschland aufgeschlagen sind, belobigt für ihre  langjährige Täterschaft, ihre Mitgliedschaft, ihre Kooperation  bei und mit Terror-Organisationen. Sie dienen der Weisswäsche von Kriegsverbrechern, wie auch ihre Kollegen die nun in Deutschland sind, gehätschelt von “ehrenamtlichen NGO´s die vor der Vergangenheit ihrer Schützlinge die Augen gezielt verschließen.

Geblieben sind noch ein paar der Aleppo-Terroristensprachrohre, die auch schon mit den Kinderschächtern der Nour el Dine Zanki-Brigaden herumzogen und mit allen Arten von Al-Kaida-Organisationen, sowie mit ISIS, bevor ISIS in Ungnade fiel Anfang Januar 2014 , als sie ihr Kalifat ausriefen.

An der Aleppo-Südfront, begeistert unterwegs mit Al-Kaida, die Medienterroristen und Kriegsvecher wie auch Hadi al Abdullah, die auch die Nachrichtenagenturen mit gesäuberten “Meldungen” versorgen, die Verbrechen ihrer Freunde werden unter den Teppich des Vergessens gekehrt. Und wie es sich für die USrael-NATO-Propagandalinien gehört, schreiben die Al-Kaida-Komplizen von “Rebellen”, über ihre grausamen Verbrechen schreiben sie nicht: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=306204229877370&set=a.101537003677428.1073741828.100014633851508&type=3 .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=644434392612869&set=a.209851919404454.1073741829.100011389438814&type=3

Beteiligt als Terroristensprachrohr der Haus -und Hofpropagandist von dem saudischen Al-Kaida-Sheikh Abdullah al Mhaisni, Nickname “Omar al Halabi”. Gelobt für seine Al-Kaida-Videos auch von #JihadiJulian.

Beispiele für Al-Kaida-Sprachrohre an der Aleppo Südfront, die über die horrenden Kriegsverbrechen ihrer Al-Kaida-Komplizen schweigen und diese reinwaschen:

“Ammer Jaber Ammar Jaber“, أAhmed Abdulrahmanحمد عبدالرحمن   ,    ,أحمد رامي السيد  Aylin Güldal,    ,”Mohammed al-Hussein ”  محمد الحسين

Al-Kaida führt die Großoperation gegen die syrische Armee und veröffentlicht stolz Fotos mit ihrem Al-Kaida-Logo.:

“Ammar Jaber” der Al-Kaida-Kumpane posiert vor einem Panzer, vermutlich der aus dem der fürchterlich malträtierte Gefangene stammt. Seine Medienterroristenkumpel singen ein Hochlied auf die “Osama-Armee”, auf Osama Bin Laden und Al-Kaida…https://www.facebook.com/photo.php?fbid=369635386822259&set=a.366064613846003.1073741828.100013274028821&type=3

Nachtrag, einer der Al-Kaida-Medienterroristen hat nun ins Gras gebissen. Er war zusammen mit der Clique um Tagesschau-Medienterrorist “Ammer Jaber”, darunter auch einer der bewaffneten Al-Kaida-Medienterroristen. Wer mit Knarre und Kamera bewaffnet bei den Al-Kaida-Mörderbanden eingebettet ist, der ist ein Terrorist, auch wenn er für “Reuters oder afp” unterwegs ist. Viele der Terroristenpropagandaplattformen rekrutieren Terroristen als “Journalisten-Medien-Aktivisten”, unsere Massenmedien stellen sie dann als glaubwürdige Reporter dar und reden Al-Kaida nach dem Mund. Genauso wie ihre Terroristeninformanten verschweigen sie eisern deren Verbrechen seit Jahren, sie haben sich zu Komplizen von Massenmördern gemacht. .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=369951610123970&set=a.366064613846003.1073741828.100013274028821&type=3&theater

Drei von diesen “Medienaktivisten” habe ich unter Waffen gesehen. Es sind Terroristen:

Hier der Medien-Aktivist mit Gewehr, ein Terrorist: Screenshot von der Terroristenpropagandaplattform Jisr-TV.

Screenshot Terroristenmedienaktivist AbdulRahman mit Verbindungen zu westlichen Agenturen mit seinem bewaffneten Medienterroristenkumpel, der nun ins Gras gebissen hat, bewaffnet mit Kalaschikow, siehe Screenshot oben. Auch AbdulRahman, der Agenturjournalist treibt sich bewaffnet mit Gefangenenmörern herum wie zuvor in Ost-Aleppo.

Kinderrterroristen im Süden von Aleppo.

“Ammar Jabers”  Medienterroristenkumpel  Ahmed Abdulrahman   أحمد عبدالرحمن zeigt sie mit einem Gedicht an der Front. Der Medienterrorist der Agenturen mit Fake aus Aleppo versorgte und nun weiter macht, mal mit Gewehr und dann mit Kamera bewaffnet. Im Ermorden von Gefangenen ist er bewandert, ebenso im Verschweigen dieser abartigen Verbrechen! “Ahmed Abdulrahman”  auch bewandert in False-Flag und Fake-Chlorin-Feldlazarett-Propaganda zusammen mit den Terroristenärzten von Ost-Aleppo, insbesondere dem Al-Kaida -und Kinderschächterfreund “Hamza al Khatieb”. Einer der Terroristen die westliche Medienagenturen mit Al-Kaida-Propaganda beliefern. Er hat mehrere FB-Seiten.

Al-Kaida-Nachwuchs an der Front, zusammen mit Turkistan-TIP-Terroristen, Jund al Aqsa, Jabhat al Nusra, Islam Armee, Ahrar al Sham, etc  mit Gedichten die dem Agentur-Medienterroristen gut gefallen, er hat sogar den Text bei FB verewigt.

رسالة قوية جداً من أحد المجاهدين موجهه لمليشيات الأسد ريف حلب الجنوبي

Medienterroristeneintrag:

.https://www.facebook.com/100013433958418/videos/378650212592774/

https://urs17982.wordpress.com/2016/12/23/verbrechen-in-aleppo-syrische-medien-sagen-die-terroristen-haetten-vor-ihrem-abzug-noch-an-die-hundert-gefangene-ermordet/

Vermutlich haben sie weitere Gefangene umgebracht. Sieht so aus als wenn sie dem unkenntlich gemachten Leichnam die Kehle durchschnitten.

 

Ein Video welches zeigen soll wie die syrische Armee und Allierten diese Al-Kaida-Terroristen im Süden von Aleppo bekämpft. Heftigste Gefechte, die Terroristen haben mal wieder alles zusammengeholt was sie können:

Die Terroristen sprechen von Erfolgen, geben aber die Gefangenen als neu aus, sie stammen bereits vom Zeitraum 27.11.2017. Desöfteren geben die Terroristen erst nach ihren Al-Kaida-Operationen ihr Material heraus, deshalb kann es gut sein, dass die Armee sie dort wieder zurückgeschlagen hat. ” … Fortschritt der syrisch-arabischen Armee in Azizia in der südlichen Landschaft“…

حلب | كاميرا الإخبارية تواكب تقدم الجيش العربي السوري في العزيزية في الريف الجنوبي

Gestern hieß es noch die Armee hätte die Al-Kaida-Terroristen, die Kaukasus-Turkistan-Mörderbanden dort zerschlagen:


من العزيزية و رسم الرشدية و عبيسان جنوب خناصر بريف حلب بعد تطهيرها على أيدي رجال الجيش وحلفائه من مرتزقة جيش أجناد القوقاز و جبهة النصرة”

Ich hoffe diese Soldaten sind am Leben. Ich hatte mir vor Stunden diese Videos angeschaut, aber in meinem Verlauf waren sie nicht zufinden. Ich gehe davon aus dass dies weitere Zensurmaßnahmen für westlich genehme Kriegsverbrecher in Syrien sind, die Syrienverteidiger werden wegzensiert, ihre Kanäle schwer zu finden.:

معن ابو شام” maan abo sham” ihr Youtubekanal.

Videos von den letzten Tagen, leider viele nur sehr kurz: .https://www.youtube.com/watch?v=Sob5botAfG8 ريف حلب الجنوبي.. خناصر .. مطار ابو الظهور

 

Etwas länger, vom 28.11.2017, hochgeladen gestern?معن ابو شام maan abo sham

Follow the stages of progress achieved by the army of the Arab Army today in the southern countryside of Aleppo and the control of Azizia Abysan and drawing Alkhal and guidance” .https://www.youtube.com/watch?v=AcyzwKlS10w

تابعوا مراحل التقدم التي حققها بواسل الجيش العربي اليوم في ريف حلب الجنوبي والسيطرة ع عزيزية عبيسان ورسم الخلا والرشادية

Eine weitere Seite der syrischen Armee, die Landesverteidiger an der Südfront. Ich wünsche ihnen ein langes Leben und dass sie der Idlib-Aleppo-Al-Kaida-HTS-Front Herr werden.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009274704344&lst=100009505592473%3A100009274704344%3A1512120138

https://www.facebook.com/profile.php?id=100009274704344&sk=photos


Al-Kaida führte noch ihre “Beute” vor, darunter ein roter Armee-Pickup, ein Panzer mit welchem der Medienterrorist Ammer Jaber posierte, genauso wie Al-Kaida. Auch “FSA” schmückt sich mit den gleichen Bildern, nur das Al-Kaida-Logo wurde ausgetauscht. .https://www.facebook.com/Bawaba.Hallab/posts/376322682817480

 

Ergänzung 01.Dezember.

Die Terroristen-FB-Plattformen bejammern nun heftige Bombardements an der Aleppo-Südfront. Sie erzählen das Märchen von vielen zivilen Opfern. Allerdings befindet sich dort an der Front schon lange keine Zivilisten mehr, es ist Kampfgebiet und dies schon seit langem. Übersetzt heißt dies, das die syrische und russische Luftwaffe den Terroristen hohe Verluste beschert hat.

So wie es aussieht war die Armee erfolgreicher als die FSA-Al-Kaida-Terroristen: 1.Dezember:

Die Aleppo-Südfront hat in den letzten Jahren auf allen Seiten zu heftigen Verlusten geführt. Viele gefangene Soldaten wurden von der Idlib-Hama-Aleppo-Latakia-Terroristen ermordet, wobei die Weisshelme und auch UOSSM an den Kriegsverbrechen beteiligt sind. NGO´s welche Al-Kaida izusammenflicken in Feldlazaretten wo es in der Nähe absolut keine Zivilisten gibt. UOSSM-Al-Kaidakrankenstationen wie bei “Khan Tuman” und die Journallie schweigt.

INteressant auch wie Terroristen fordern die syrische Regierung anzuklagen …Einer der Terroristensprecher  “عبد_المنعم_زين_الدين” Dr. Abdel Moneim Zinedine. Ein enger Freund von dem saudischen Al-Kaida-Sheikh Abdullah al Mhaisni, der Kommandeur von Ahrar al Sham-Terroristenbrigaden, die rechte Hand von Jabhat al Nusra. Von diesem Terroristen, welcher sich gerne in Anzug schmeißt und mit kleinen Knaben Liedchen trällert, hat sich vielfach mit dem saudischen Al-Kaida filmen und fotografieren lassen, auch in Selfies. Für den Al-Kaida-Mhaisni hat er an der mörderischen “Kasab-Front” gesungen, dort wo Gefangenen systematisch die Köpfe abgetrennt wurden, auch in Idlib city hielt er mit Mhaisni ein Ständchen. Und dieser Kriegsverbrecher ” Dr. Abdel Moneim Zinedine, “, dessen Mörderbanden systematisch Gefangene ermordeten, stellt doch wirklich Forderungen….https://www.facebook.com/sada.media.foundation/photos/a.167861283794351.1073741829.165543464026133/182181389029007/?type=3

IDLIB-Türkei

Übrigens zählt auch für die Idlib-Aleppo-Hama-Latakia-“Rebellen-Terroristensprachrohre” und ihre Komplizen ein Menschenleben nichts oder nur wenig. Eine der IDLIB-Kriegsverbrecherunterstützer-Seiten zeigt ein totes Kleinkind, welches wohl irgendwo “entsorgt” wurde. Hintergründe bisher keine, außer das das Kind keine Verletzungen haben soll. Ein Kind von Flüchtlingen die den Terroristen in Idlib entkommen wollten?

Von der FSA-Terroristenseite die möchte, dass man bestialisch Gefangene ermordet.

.https://www.facebook.com/ldlebEvent/photos/a.897941573676055.1073741828.897925923677620/1111273165676227/?type=3

Krieg ist grausam, insbesondere wenn der menschliche Abschaum aller Art vom Westen bewaffnet wurde/wird und medial weissgewaschen wird wie auch die Terroristenmitglieder der “Whitehelmets”, finanziert auch von der deutschen Bundesregierung und dies, obwohl ganz klar ersichtlich ist, dass viele der IDLIB-Weisshelme eindeutig Terror-Organisationen angehören, deren Kämpfer sind, wie auch bei der Jund al Aqsa und Sarmin, Saraqeb, Qmenas etc…

Man bewaffnet jeden Kriminellen, jeden Schwerstverbrecher, man hetzt Menschen auf, setzt Kinder und Jugendliche als billigste Proxys ein für  imperiale Machtinteressen und wäscht sich danach die Hände in Unschuld. Die Massenmedien blassen alle in das gleiche Horn der Kriegsverbrecher, von ISIS, Al-Kaida und wie in der Ukraine in das von Nazis.

Über die Folgen dieser verbrecherischen Kriege wird geschwiegen, so wie sich die Herrenmenschen nun über die verfolgten, gefolterten, versklavten Schwarzafrikaner in Libyen in Schweigen hüllen. Gaddafi war ein Diktator?, der Westen, die USA, die NATO, sie sind die Faschisten, die Schwerstkriminellen, die Massenmörder, die Psychophaten, die Herrscher welche alles ermorden was ihnen in ihrer Machtgier im Wege steht und selbst Kinder auf ihren Feldzügen benutzen. Das Blut was an den Händen der westlichen Herrschenden klebt ist unbeschreiblich, ihre Opfer gehen in die Millionen. Unsere Regierenden gehören zu den Komplizen, zu den Tätern. Hitler war kein Einzeltäter, er war nicht so einmalig wie erzählt wird, er hat seine Nachfolger in der westlichen Wertegemeinschaft gefunden, auch die Gobbelsschnauzen, die Stürmermedien sind wieder vorne dabei um die Menschen einzulullen, zu verdummen, am Protest zu hindern oder mit ihren Lügen unentwegt gegen friedliche Menschen aufzustacheln für ihre verbrecherischen, absolut mörderischen Kriege, für ihre “Regime-Changes”.

.https://www.facebook.com/groups/1610006592564603/permalink/2078147405750517/
https://www.facebook.com/groups/1610006592564603/permalink/2078147405750517/

Auch diverse NGO´s morden mit und flicken die Kriegsverbrecher wieder zusammen wie bei Khan Tuman.

Für unsere Demokraten, den Politikern, den Presstituierten zählt ein Menschenleben nichts.

Teil 1: https://urs17982.wordpress.com/2017/11/29/fsa-unterstuetzer-jubeln-ueber-die-jabhat-al-nusra-gefangenenmoerder-von-aleppo-idlib/

Israels Terrorismus abgewehrt. Das zionistische Gebilde Israel wie immer auf der Seite von Al-Kaida und IS in einem verbrecherischen Angriffskrieg gegen Syrien!

Wird fortgesetzt, verbessert


—-

Notizen:

“Omar al Halabi” bzw Omar al Soury” Al-Kaida-Sprachrohr, getarnt als FSA, immer in nächster Nähe von Mhaisini, von Al-Kaida. Unterwegs auch auf deren Pickups, in deren Panzern, Manschaftstransportern. Ein Terrorist durch und durch. Sein neustes Propagandavideo von der Aleppo-Südfront: Al-Kaida-Terrorist mit vielen youtube-Kanälen , vorwiegend auch mit Interviews mit dem saudisvchen Al-Kaida-Führer Mhaisni :  . ابو عمر السوري الحر

آخر التطورات العسكرية والميدانية على جبهات ريف حلب الجنوبي ٢٩ .١١.٢٠١٧

Kriegsverbrechervideo bei :   Text “:

#ريف_حلب_الجنوبي

أسر أحد كلاب الاسد على جبهة جبل الحص
تكبيررررررر” جرابلس الآن

FSA Terroristen, die zusammen mit Al-Kaida an der Aleppo Südfont kämpfen. Sie wurden jahrelang mit US-made BGM-71-TOW-Raketen bewaffnet. Vorher hauptsächlich bei Latakia aktiv, bezeiligt an der Ermordung eines russischen Piloten und Marine. : الفرقة الأولى الساحلية””-https://twitter.com/frqaalola

.https://www.youtube.com/watch?v=ciPEDJ8L2yU&feature=youtu.be  الفرقة الأولى  الساحلية

Al-Kaida-Partner an der Aleppo Südfront: Dokumentation:

Terroristensprachrohre die an der Ermordung von Gefangenen in Aleppo beteiligt waren im Dezember 2016, nun von Idlib aus nach Aleppo süd…mit Al-Kaida:

حمود المصطفى‎ ist mit

أبراهيم الخطيب

Terroristenkanal mit Videos von der Aleppo Südfront. Darunter auch der gefangene “Panzerfahrer” https://www.youtube.com/channel/UCdZGuSwCqX6ZHMwIBjEjjDQ/videos  .https://www.facebook.com/aldoraralshamia/ .https://www.facebook.com/aldoraralshamia/photos/a.436046766542595.1073741829.435418489938756/1015427651937834/?type=3&permPage=1


Damaskus -East-Ghouta

Die Hungerkampagnen der Terroristensprachrohre sind pervers, ihre Militanten und die Weisshelme horten die Lebenmittel, verschweigen die Hilfslieferungen, lassen ihre menschlichen Schutzschilde für Propaganda hungern, jammern über Bombardements und jubeln gleichzeitig wenn es ihnen gelungen ist Armeekräfte zu massakrieren. Sie beschießen tagtäglich friedliche Wohngebiete, darunter auch Krankenhäuser, Restaurants, dichtbelaufene Straßen und killen dabei wahllos Zivilisten. Sie halten sich auch nicht an die getroffenen Vereinbarungen, was man mit dem Invasionsversuch bei Harasta deutlich sehen kann. Die Massenmedien stimmen in das Geschrei der Kopfabschneiderterroristen der Islam Armee, der Ahrar alSham, der Jabhat al Nusra, des AbdulRahman-Corps ein und heulen mit ihnen um die Wette, sie sind Komplizen mit Kriegsverbrechern die vollgefressen  die Bevölkerung hungern lassen und taglich Zivilisten massakrieren.

Über den scherstgefolterten “Panzerfahrer” habe ich nicht mehr gefunden, er könnte von der Hama-Nordfront gewesen sein. Ich befürchte sein Schicksal war tödlich.

Ob diese Folterer und Al-Kaida-Verherrlicher-Seite einem deutschen “Flüchtling” gehört? Seine Videosammlung zeigt schwerstgefolterete und ermordete Gefangene, auch offizielle Al-Kaida-Videos sind darunter. In seiner Info schreibt er , er will die Verbrechen der Regierug aufzeigen. Was er zeigt sind die Verbrechen der FSA-Al-Kaida-Terroristen die er bejubelt.:

Posted in Deutschland, Europa, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments

FSA-Unterstützer jubeln über die Jabhat al Nusra Gefangenenmörder von #Aleppo #حلب #Idlib.

Und wieder wurde ein Gefangener von des Westens hoffierten “moderaten Rebelle ermordet. Ein weiterer Mord der von unseren Massenmedien gezielt nicht wahrgenommen wird, einer von Tausenden Morden in Syrien durch die vom Westen aufgebauten Mörderbanden.

Arbeitsblatt, wird verbessert, fortgeführt

Bei FB jubelten die FSA-Unterstützer über die gefallenen Soldaten  und insbesondere über einen Gefangenen, der ermordet wurde.

Dokumentation über ein weiteres Kriegsverbrechen:

Ort Süd-Aleppo.

Beteiligt “FSA-Rebellen” wie die Islam Armee-Jaish al Islam, FSA brigade JAISH AL-IZZAH, Ahrar al Sham, …Turkistan-Terroristen und natürlich die Jabhat al Nusra, gekommen auch aus den Provinzen Idlib und Hama. Die übliche “Rebellenmischung” welche zeigt, dass die sogenannte “FSA” nicht bereit ist sich von Jabhat al Nusra zu trennen, sie sind selbst zum größten Teil Al-Kaida und auch ISIS, wie z.B. die Weisshelmterroristen der Jund al Aqsa von Sarmin-Saraqeb, Qmenas,…Kafranbel,..

Die Screenshots stammen von Fb und Twitter, ebenso die Videos, welche vermutlich schnellst wegzensiert werden um die systematischen Verbrechen der “moderaten Rebellen” zu vertuschen. Viele dieser Terroristen befinden sich auch bei den US-geführten SDF-Kräften sowie bei den türkisch unterstützten Handlangern der NATO-Staaten.

Das blaue Logo, welches derzeit Jabaht al Nusra “HTS” benutzt in ihren “Publikationen”, zeigt einen Gefangenen, zeitspanne um den 27 November herum.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=146896192747839&set=ecnf.100022823760587&type=3&theater  .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=156440311633114&set=pb.100018014384721.-2207520000.1511949452.&type=3&theater .https://www.facebook.com/Shargnews/photos/a.303241073516086.1073741828.302362053603988/309102419596618/?type=3

Identifizierbare Mörder, internationale Al-Kaidas mit einem ihrer vielen Opfern: .https://ebaa-agency.com/news/2017/11/3431

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1260668417367571&set=pb.100002732754950.-2207520000.1511949280.&type=3&theater

 

Gezeigt haben die FSA-Terroristen und ihre Komplizen bei FB mindestens drei Videos über den Gefangenen, darunter auch die Gefangenennahme und die toten Kameraden des später ermordeten Opfers.

.https://www.facebook.com/100022850717818/videos/140448060060217/

Text: “مصادر خاصة للواقع : هيئة #تحرير_الشام تتمكن من أسر عدة عناصر من مليشيات الأسد على جبهة #حجارة جنوب خناصر بريف #حلب الجنوبي” Übersetzt: ” Special sources of reality: The Editorial Board of the Sham able to capture several elements of the Assad militia on the stone front south of Khanzir countryside south Aleppo” FB-Seite, 27.11.2017 :    .أبو وليم الخطابي

 

Bei “FSA” Supportern und Al-Kaida-Mörderunterstützern besser zu sehen, sie bezeichnen den Gefangenen als Schwein, als Hund, als Nasiri, als… Einige der Mörder müsste man identifizieren können: .https://www.facebook.com/100011368944507/videos/655902894798669/

#ريف_حلب_الجنوبي
شاهدو الخنزير الذي تم اسرة من قبل مجاهدو هيئة #تحرير_الشام على جبهة الرشادية

Das Terroristenvideo welches die Ermordung des gefangenen Soldaten zeigt: .https://www.facebook.com/pouya.esmaeili.1/videos/1590693020992213/ Text bei FB:


https://www.facebook.com/pouya.esmaeili.1/videos/1590693020992213/  .https://www.facebook.com/edhi.wfront/videos/196172624277255/

.https://www.facebook.com/100022823760587/videos/146965979407527/

Weitere Ersatzlinks .https://www.facebook.com/100011368944507/videos/655902894798669/

Ergänzung, das Video mit der Ermordung des Gefangenen wurde wegzensiert. Sollte ich es erneut entdecken werde ich es nachliefern.

Rest In Peace, mein tiefstes Beileid an die Angehörigen der Syrien Landesverteidiger:

Screenshotdokumentation:

Auf den Fotodokumentationen der Terroristen kann man einige der Mörder identifizieren.

Einer der Al-Kaida-Chefs ist der saudische “Sheik Abdullah al Mhaisni”, der sich mehr oder weniger in Erdlöchern versteckt, da nun bei den USA in Ungnade gefallen ein Kopfgeld von 10 Millionen Dollars auf ihn ausgesetzt sein soll. Hier der Al-Kaida-Massenmörder Mhaisni in einem der “Erdlöcher” mit Komplizen, siehe Videolink auf die “FSA” FB-Seite  ابراهيم الحسن السراوي

:.https://www.facebook.com/100022823760587/videos/146993552738103/

Die HTS-Terroristen nebst “moderaten Rebellen” bei ihrem Aufbruch an die Aleppo Südfront: .https://www.facebook.com/100022823760587/videos/147365886034203/

Die Al-Kaida-Fotos zu dem Video:

 

 

Dies sollen gefallene Soldaten sein, es ist jedoch nicht erkennbar, ob einige ebenfalls ermordet wurden.

Widerlichste FSA bei Twitter, durch und durch Al-Kaida-Verehrer: .https://twitter.com/syrianvictim/status/935665278364549120

Ein Foto lässt vermuten dass auch hier Gefangene, eventuell Verwundete umgebracht wurden: .

Massenmörder und Kriegsverbrecher, einige mit türkischem Nationalemblem an ihrer Terroristenuniform.

Des weiteren finden sich weitere dieser systematischen, gewohnheitsmäßigen  Kriegsverbrechen dieser “moderaten Rebellen”, die seit fast sieben Jahren konsequent von den Massenmedien und den Künstlerunterstützern verschwiegen werden:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=134739547297735&set=a.130603467711343.1073741828.100022850717818&type=3

 

Ebenfalls Südaleppo, auch bei Hama bekommt man derzeit ähnliche Verbrechen gezeigt, auch dort werden Gefangene weiterhin bestialisch ermordet. Dies ist kein Einzelfall, in meinem Archiv befinden sich einige Videos und Sccreenshots wie Gefangene durch Terroristen auf diese Art zu Tode geschleift wurden:

Da die Verbrechen schneller verschwinden als man dokumentieren kann, hier die Bildzitatsdokumentation: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=134739547297735&set=pb.100022850717818.-2207520000.1511945764.&type=3&theater


Und zu Idlib, eine der Bestrafungsaktionen für geringfügigen Diebstahl, sie nennen es “Häuten”. Von der Terroristenseite der USA-Al-Kaida-Freunde aus Khan Sheikoun. Ein Video der “Medienaktivisten”…:

Erdogans Kräfte sind schon immer Kriegsverbrecher gewesen:

Video # Activists A person appears in areas # Armor_Frat has stolen the amount of seven thousand Syrian pounds, or about $ 15
So the elements of the Euphrates shield plucked him in the car until he skinned his skin as punishment

فيديو تدواله #ناشطون يظهر شخص بمناطق #درع_الفرات قد سرق مبلغ 7 ألاف ليرة سورية ، أي ما يقارب 15 دولار
فقام عناصر درع الفرات بشحطه بالسيارة حتى سلخ جلده كعقاب له

.https://www.facebook.com/Khan.Shikhun.News/videos/1700360033367765/

.

.

@hamatnadekm

.https://www.facebook.com/Shargnews/  . https://www.facebook.com/Shargnews/photos/a.303241073516086.1073741828.302362053603988/309102419596618/?type=3  .   الشرق نيوز الإخبارية

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=196451024249415&set=a.101558937071958.1073741828.100016535552516&type=3  Edhi Wagaring

.https://www.facebook.com/heri.elshammuhammad/photos?pnref=lhc  Adams Elsham Muhammad

Schön dass Al-Kaida auch Freunde bei UOSSM hat, wie man in den Freundeslisten sehen kann. Terroristenärzte auch im Terroristenlazarett “Bab al Hawa”, wo auch Frontmedics für die Terroristen-Brigaden ausgebildet werden. Al-Kaida-Account FB mit Medic-Freunden von OUSOM..https://www.facebook.com/james.cardwell.338863/friends?lst=100009505592473%3A100018014384721%3A1511949761&source_ref=pb_friends_tl  UOSSM-Freunde, die auch bei der Khan Tuman-Front seit längerem Terroristenlazarette für Jabhat al Nusra betreiben .https://www.facebook.com/profile.php?id=100014619195089&fref=pb&hc_location=friends_tab

https://urs17982.wordpress.com/2016/09/21/warum-duerfen-medizinische-hilfswerke-fuer-al-kaida-taetig-sein-wie-bei-khan-al-tuman-un-hilfskonvoi-false-flag-pr-syria/

Sieht so ein OUOSSM-Al-Kaida-Arzt aus? Sein Foto von der FB-Seite.”Sheikh Mohammed“:   Heißgeliebt von seinen Al-Kaida-FB-Terroristenkumpanen…الشيخ محمد

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=135756460532105&set=p.135756460532105&type=3&theater

.

Al-Kaida-Terroristenpropagandaseite:

.https://ebaa-agency.com/2017/11


Wird fortgesetzt  https://urs17982.wordpress.com/2017/11/30/fortsetzung-westlich-unterstuetzte-rebellen-ermorden-systematisch-gefangene-aleppo-idlib-hama/

Ich distanziere mich ausdrücklich von Terror, Terrorismus, von Terror-Organisationen, von den Massenmördern, welche seit Jahren von den westlichen Massenmedien zu noch mehr Verbrechen angefeuert wurden! Ich distanziere mich auch von ihren Freunden wie Natanjahu und Konsorten, welche Al-Kaida und auch den IS weiter bewaffnen und sagen, diese wären ihnen angenehmer als der syrische Präsident Bashar al Assad…Israel aus Terrorismus entstanden, es hat sich nichts geändert, auch jetzt morden Terror-Organisationen für Israel mit seinen schwammigen “Grenzen”, die grenzenlos sind…

Posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment

In Aleppo wurden die Terroristen-Busbarrikaden abgeräumt, wann werden sie in Berlin entfernt! #KlausLederer #ManafHalbouni #MaximGorkiTheater #Herbstsalon

Die Terroristenbarrikaden verschwinden zu Gunsten der Bevölkerung, kein “Monument” für die Terroristen in Aleppo anders als  in Berlin.

Eine Frage an den Kultursenator, wann werden die den Terroristenbussen nachemfundenen Barrikaden in Berlin verschrottet? Mit den verschwendeten Steuergeldern hätte man auch an die syrische Bevölkerung funktionierende Busse spenden können nachdem die Terroristen so viele zweckentfremdeten, als Militantenmanschaftstransporter, oder auch als Barrikaden, als Sniperpositionen benutzten.

Viele der schlimmsten Busbarrikaden befanden sich auch in Aleppo-Bustan al Qaser. Nun befinden sie sich nach Dresden in Berlin, von den Massenmedien als Kunst gefeiert, als Mahnmal, als Friedenssymbol, als moderne Freiheitsstatue verkauft. Sie waren Machtinstrumente um die Bewohner zu kontrollieren, sie einzusperren, sie als Geiseln zu benutzten. Sie waren Hungerbarrikaden gegen die Hilfsuchenden, welche von Terroristen eingekreist, versuchten in Bustan al Qaser Lebensmittel unter dem Beschuss der Terroristen zu organisieren. Sie waren militärische Checkpoints von ISIS, Al-Kaida, Ahrar al Sham, sie dienten auch dem Schutz ihrer Hauptquartiere, auch als Sniperpositionen um die benachhbarten, abgeriegelten Stadtteile unter Regierungsschutz zu beschießen. Sie wurden auch bekannt als Death-crossings, als Hungerblockaden, an welchen dutzende von Menschen den Tod fanden, Hunderte verletzt, unzählige Menschen von den verschiedenen Terroristenbanden verschleppt wurden.

Nachdem die Medien voll sind mit Terroristen”kunst” aus Deutschland, Bilder vom BrandenburgerTor kursieren mit drei Bussen, angepriesen als Schutzwälle für Zivilisten, obwohl das Gegenteil der Fall war.

Nun habe ich nach vielem suchen auch Fotos gefunden die zeigen wie einige dieser Terroristenbarrikaden in Aleppo-Bustan al Qaser beseitigt wurden, die Bewohner sind nun nicht mehr durch Terroristenbarrikaden eingesperrt, sie können sich frei in Aleppo bewegen. Schön wäre es wenn die Aleppiner nun die Möglichkeit haätten auch die nachempfundenen Terroristenbarrikaden in Deutschland abzubauen, wenn denn der Kultursenator aus Berlin sich unfähig dazu zeigt, und dies, obwohl sich viele Menschen bemühten, ihm einige der Hintergründe zu den Busbarrikaden nahezubringen. Es würde von Größe zeigen, wenn der Herr Kultusenator “Lederer”seinen Fehler einsehen , und einen tiefen Kniefall vor den verhöhnten Opfern dieser Busbarrikaden machen würde, aber eher noch wird die Nacht zum Tag….

Man könnte ja die syrische Regierung fragen ob sie die Schrottbusse dem Kultursenator schenken, dann muß er nicht mit den Plagiaten hausieren gehen und Steuergelder verschwenden für Terroristenbauwerk.

Die Terroristenbarrikaden verschwinden zu Gunsten der Bevölkerung, keine “Monument” für die Terroristen in Aleppo anders als  in Berlin.

Die Entfernung der Busbarrikaden welche in Bustan al Qaser von Terroristen-Orrganisationen aufgestellt wurden.

 

 

.https://www.facebook.com/ALEPPO.NET.NEWS2/posts/1513920281953536

ازالة سواتر الباصات التي وضعتها عناصر التنظيمات الارهابية المسلحة في حي بستان القصر و الكلاسة … Translator:

“Removal of the bus screens set up by members of the armed terrorist organizations in Bustan Al Qasr and Al-Kalasa neighborhood”!

Al-Kaida-Jund al Aqsa-Ahrar al Sham-Terroristensprachrohre wie “Moaz al Shami”, welcher engstens mit dem saudischen Al-Kaidakommandeur “Sheikh Abdullah al Maisni” Hof hielt,  feiern derweil aus den Al-Kaida-Hochburgen in Idlib die Busbarrikaden von Berlin, die Verherrlichung ist angekommen, die Mörderbanden sind begeistert:

Moaz al Shami mit dem Al-Kaida-Führer “Sheik Abdullah al Mhaisni”, gesucht mit 10 Millionen Dollar Kopfgeld…Es gibt auch Selfis mit “Moaz al Shami” und anderen Medienterroristen mit dem Al-Kaida-Führer, wie auch dem preisgekrönten Al-Kaida-Jund al Aqsa-Sprachrohr, dem Kriegsverbrecher Hadi al Abdallah...

.https://www.facebook.com/SyriaNewsIns/posts/336870526780372

Wann zeigt der Kultursenator die Größe seinen Fehler einzugestehen mit der Zuschaustellung von “Terroristenmonumenten”?

Leider sind die Übersetzungen oft so schlecht, aber man bekommt doch einen Einblick:

“…

Two buses for internal transport were placed on top of each other at the entrance to the Bustan Al Qasr neighborhood in August 2012, to remain two platforms for crossing the tired people. This picture is known as the background of the day of Al-Hashr, which is in fact the days of the “Bustan Al Qasr” crossing, which links the neighborhoods occupied by the gunmen from the city to the eastern neighborhoods still under state control. Thousands of people are trapped in the fire and some of them are drowning in their blood. But the hustlers rebelled more than once against the “prince of the crossing” blowing in his throat “enlarge” a magic spell to seize the needs of others and their property. They shouted at the Amir of the crossing: “By the spirit of blood we defend you, Bashar,” and “the free army is our law, the regular army.”
Before the Syrian army removed the siege on the city’s neighborhoods, the crossing became an indicator of the prices of goods in the neighborhoods of western Aleppo. Closing it for one day raises prices by 100%. Closing it for several days may cause goods to disappear from store shelves. …

Humiliation

There were many images of humiliation in the diary of the Crusaders at the crossing. Every food item is seized by an “infiltrator” to the western part of Aleppo, home to about 2 million citizens. The owner is accused of insulting him as “escaping” to the army, while the “culprit” swears that he carries it to feed his family. Faced with the “Khnafshariyya” Fermanat governors of the order of the new believers, elicited the mentality Halabip for the tricks of the smuggling of food will remain engraved in memory long. The wooden television box has become a “prada” containing a few bits of bread and quantities of meat, oil and baby milk. And the pockets of a teenager widened to the thighs of a chicken and its chest and wings. The boy was apprehended by the Islamic Jihad. But they assured him that they would not kill him, because he was running away.
The shame is with the man, who has two kilograms of kebab meat around his stomach, inspired by the explosive suicide belt.
The gunmen revealed his attempt, and they punished him with his body, naked with a kebab, under the sun’s rays and temperatures of more than 40. Covered with flies, while boasting “princes of the believers” what they do and photographing their bodies and rushing to broadcast through their space devices, insisting that they seized a food smuggler for the army!
The humiliations were not only against the Syrians, such as throwing up their hands, walking like prisoners of war, humiliating searches, throwing food on the ground, sniping, and bullets in the confrontations between the gunmen and the army, which killed dozens of people who were mixed up with their “waste” of vegetables, fruits and food.
The bodies of dead and dead were transported between the two sides of the city on vegetable carts and trams, and the crossing became one of the signs of milking Aleppo. In the memory of the Crusaders, the tragedy has been drastically reduced, marked by their suffering, the symbol of their occupation and the violation of their city.  ….”

Die Armee versuchte die Terroristen auszuschalten, so auch die “Prinzen” von Al-Kaida-Jabhat al Nusra und der ISIS-ISIL. ISIS setzte sich im Kinderkrankenhaus fest, ihr Hauptquartier, daneben gleich die Terroristen der Ahrar al Sham:

…”«Prince of the Cross»

The most unfortunate of them was Zakaria al-Atek, Abu Ghayyat, a 40-year-old who was killed by a sniper from the Syrian army. The prince plays the role of customs, justice, health and all branches of security and fatwas. God forbid. In its premises, certificates of origin and licenses issued by the Shari’a Board, which are located in the Children’s Hospital, must be examined after paying the royalties, which, according to the ratios set for each article, “satisfies God”. The crossing is economically important after the opening of the Khansir road, which links the al-Halabi neighborhoods, which were not occupied by the gunmen in central Damascus, and has become a transit point for individuals primarily for manufactured goods or raw materials, but the investment mentality creates a substitute for royalties imposed on goods and goods. »And it reached three thousand lira in every crossing.

«Da’ash» in Aleppo

With the expansion of the organization of the «Islamic State in Iraq and Syria» in Aleppo, sought to extend its influence to the crossing, which achieves two goals, morally and materially, taking advantage of the popular resentment of the practices of militants and hatred of people. But the attempt to “push” was met with resentment of the “Shariah Committee” and its militants. The organization’s control of the crossing means that it has become the number one in the occupied area of ​​the city, and direct contact with Syrians living under the regime. The physical objective is the most important, as the crossing generates astronomical sums on the body and its factions. In October 2013, as the districts faded, he called for the “Prince of Chouwail” Ahmed Afash, the leader of the Syrian Free Brigade, to shake his hand from the crossing and withdraw his plotters from the region. He expressed his willingness to cooperate with any judicial body to ” . However, the “Shariah” was unable to control the crossing. The Shariah board quickly improved its dealings with the people and treated some “abusers.” Although it has since gained full control of the crossing at the end of last year, the crossing fee has increased exponentially to 2525 Pounds together (about $ 16), having previously been only 25 lira (less than a quarter of a dollar).

Crossing today

With the surge in military operations in the past two months, the crossing has passed through days of human waves estimated at tens of thousands. The crossing was closed again and brothers, neighbors and children had to travel distances between 200 km and 450 km to move between two adjacent neighborhoods. There is no one in the two parts of Aleppo has no brother or sister or close to the first degree in the neighborhoods of the other, but the division of compulsive expressions found in the soul. The inhabitants of the western neighborhoods felt treacherous and disrespectful. They celebrated the survivors of the other neighborhoods and provided them with everything they needed, while the return was a siege and a demonstration demanding the closure of the crossing because the residents of the eastern neighborhoods were not responsible for the well-being of the regime. This is how the revolution of oddity accumulated the artificial contradictions in the soul, while the war enters its fourth year, but everyone knows that the crossing is transitory.

” Quelle dampress, am 2014-03-27

Diese unsäglichen Verbrechen an der Bevölkerung, wobei die Businstallationen eine gravierende Rolle spielten, werden durch das Machwerk “Monument”  in Berlin am Brandenburger Tor auch noch im Nachhinein legitimiert, ja direkt verherrlicht, und dies durch den Kultursenat, der sich auf die Seite von Kriegsverbrechern stellt.

Mehr über die Barrikaden, die bis heute lügenden Terroristenpropagandisten aus Bustan al Qaser Aleppo/Berlin, die mörderischen Beherrscher der Bevölkerung, angefangen von FSA-Al-Kaida , ISIS bishin zu Ahrar al Sham, finden sich im UPDATE, siehe hier:

https://urs1798.wordpress.com/2017/11/15/in-aleppo-wurden-die-terroristen-busbarrikaden-abgeraeumt-wann-werden-sie-in-berlin-entfernt-klauslederer-manafhalbouni-maximgorkitheater-herbstsalon/


wird noch ergänzt und verbessert, siehe auch die vorherigen Beiträge

Notizen

Berlin feiert die Terroristenbusbarrikaden als “Monument”, in Aleppo wurden sie abgeräumt #ManafHalbouni #MaximGorkiTheater #Kultursenator #Terroristenverherrlichung

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment