Geiseln in der Hand der IS-Faschisten bei Deir_Ezzor #Al_Baghiliyah #دير_الزور

Al-Baghiliyah

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.389890&lon=40.082760&z=13&m=h&show=/23681309/Al-Baghiliyah

Geiseln aus einem IS-Terroristenvideo

Al-Baghiliyah25 Al-Baghiliyah24 Al-Baghiliyah23 Al-Baghiliyah22 Al-Baghiliyah21 Al-Baghiliyah19 Al-Baghiliyah18

Wenn man genau hinsieht, wurde diesem Mann die Tätowierungen zerschnitten.  Dies ist sehr beliebt auch bei der FSA, den Al-Kaidas, nicht nur bei IS. Auch ein Kandidat welcher von Qatar als totgefolterter Häftling durch syrische Sicherheitsbehörden in Frage käme, wahrscheinlich nach seinem Tod ausgestellt bei der UN als Opfer der syrischen Regierung, denke ich da zurück an die Propaganda, die Verhöhnung der Opfer welche pünktlich von einem “Caesar” zu den Genf2 Gesprächen geliefert wurde in der unsäglich zusammengelogenen Propaganda über 11 000 Häftlinge, garniert mit manipulierten Tatortfotos, von eingesammelten und katalogisierten Leichen, Ermordeten, Gefallenen, Totgefolterterten. Viele der “55 000” erwähnten Fotos waren gebleurt und manipuliert, kein Menschen konnte sagen wo sie alle entstanden waren. Leichen gab es genug, aus dem Irak, aus Libyen, aus Katar, aus Saudi Arabien, aus Jugoslawien und sonstigen Kriegsgebieten der letzten Jahrezehnte.

https://urs17982.files.wordpress.com/2016/01/al-baghiliyah23.jpg?w=640

Unter den “Pinheiro-Fotos”, dem von Katar ge hire ten “UN”-Zeugen, gab es viele Leichname welche verstümmelt worden waren, viele tätowiert mit den Bildern des syrischen Präsidenten oder seines Vaters. Andere trugen schiitische oder auch christliche Bildsymbole auf ihren Körpern. Und dennoch wurde behauptet, sie seien von syrischen Sicherheitsbehördern totgefoltert worden. Die Opfer von Terroristen wurden verhöhnt, die Opfer-Täter-Umkehr stand in der weltweiten Propagandawelle an erster Stelle, nicht dass sich auch nur einer der Presstituierten wirklich Gedanken über die gezeigten Opfer gemacht hätte. Man hat sie einfach umgelogen und sich dabei in ein entsetztes humanitäres Mäntelchen gekleidet, dicke krokodilstränen hervorgepresst, die Verhöhnung der Opfer schlechthin. Dafür gehören die Presstituierten und auch die “Menschenrechtler” nebst HRW, welche die verlogene Täter-Opfer-Umkehr auf der Münchner Sicherheitskonferenz, der Münchner Kriegskonferenz erneut an das kriegsbegeisterte Dummvolk brachten, vor Gericht! Auch der Psychophat der US-Israel-Lobby-JohnMcKain, der Freund von ISIS und Al-Kaida sowie FSA-Todesschwadronen war sich nicht zu schade dafür, diese verhöhnten Opfer, von seinen “Rebellen” ermordet, vor dem US-Kongress auszubreiten um genau wie bei Libyen für einen vollen verbrecherischen Angriffskrieg zu werben mit weiteren Aberttausenden von Toten.

Werden die einst ganz offen unterstützten ISIS-ISIL-Massenmörder diese Menschen auch alle abschlachten? Der Tätowierte ist eindeutig als Regierungsloyaler zu erkennen, und die werden bekanntlich massakriert, als Spione hingerichtet, sowohl bei FSA, Al-Kaida und ISIS.

Al-Baghiliyah Tatoos zerschnitten Al-Baghiliyah10 Al-Baghiliyah9 Al-Baghiliyah8 Al-Baghiliyah7 Al-Baghiliyah6 Al-Baghiliyah5 Al-Baghiliyah4 Al-Baghiliyah3 Al-Baghiliyah2

Al-Baghiliyah15 Al-Baghiliyah14 Al-Baghiliyah13 Al-Baghiliyah11

CZPZVBlWwAAaQcq CZPaZhCWIAA0cI9 CZPbHQkWQAAhM6b CZPbRcIWYAA8rAQ CZPbPwQW0AAmd54

 

 

Mit dem Kreis rechtfertigen FSA Unterstützer bei Twitter  die Ermordung der Männer, man sehe es seien keine Zivilisten. Auch Nicht-Soldaten haben sich ihren Präsidenten eintätowiert, sei es als ehemalige Rekruten oder aus Verehrung.

Eine Tätowierung macht noch keinen Soldaten aus, aber zeichnet ein weiteres Opfer, welches die “moderaten Rebellen” ebenfalls für Ermordungswürdig ansehen da Regierungsloyal und nach ihrem Verständnis ein Soldat. Ich weiß noch wie die bewaffneten CIA-Terroristen groß tönten, sie würden die Genfer Kriegskonventionen einhalten. Das haben sie noch nie gemacht, dies war nur zu Propagandazwecken veröffentlicht worden.

 CZPc73NWkAAv_XO

Ob sich ein Prpagandoutlet findet welches über diese Geiseln ausführlich berichtet? Wahrscheinlich nicht, Frauen und Kinder eignen sich besser für die Kriegspornindustrie, für die Regime-Change-Agenda um jeden Preis, Kinder und Frauen, oder alte Menschen sind das bessere Propagandamaterial, das durfte man gerade erst bei der verlogenen Madaya-Kampange sehen.!

Ob die gezeigten Geiseln überhaupt noch am Leben sind, es wurde bereits über Massaker berichtet.

 

Russische Flugzeuge haben bereits zum vierten mal Lebensmittel und Hilfsgüter für die von IS-Eingekesselten abgeworfen, sowohl für die Zivilisten als auch ihre Beschützer. Die Terroristen machen daraus “Supplies for Syrian Regime troops”, das mit den Zivilisten wird verschwiegen. Die “moderate” Opposition weiterhin als Unterstützer von IS-Faschisten, ähnlich wie durch unsere Mainstream-Presstituierten propagiert.

FSA-Terroristenpropagandisten bemühen sich für die IS die Geiseln in Deir Ezzor zu outen und garantiert für deren qualvollen Tod zu sorgen. Die Zuträger der ISIS …

.https://twitter.com/syriawww1/status/690215733851217921

daraia

“4th Time Russian Plane Drops Supplies by Parachute for Syrian Regime troops in the Regime-held areas of

Ein Video der IS-Terroristen zeigt wie Fallschirme herabschweben, im Hintergrund hört man auch Kinderstimmen:

russ hilfslieferungen vier Fallschirme

 

“Syriabetweenthelines@Syriabetween

#Russia airdropped much needed food and medicine to civilians living in besieged town of #DeirEzzor with a… fb.me/7uIfUbRXP “

Tote Soldaten, alle massakriert, sie konnten die Bewohner von Al-Baghiliyah nicht mehr schützen. Hat nicht die US-geführte Kriegsallianz vor nicht allzu langer Zeit eine syrische Militärbasis dort bombardiert und den IS-Faschisten direkt geholfen, ich glaube es war Frankreich, die mit der größten Terrorismusunterstützung was Libyen und Syrien angeht!

Libyen aktuell, Sirte, die Geburtsstadt von Muammar Gaddafi, in der Umgebung wurde er bestialisch ermordet durch Frankreichs direkter Hilfe und sogenannte “demokratische” US-Saudi-NATO-EU-TNC-Rebellen, welche nichts anderes als Al-Kaida, Kriminelle, Raubmörder, und spätere ISIS waren:

Nun greifen sie die Ölquellen und Raffinerien an, die deutsche Kriegsministerin will “Soldaten” durch die Bundeswehrmacht in Libyen ausbilden. Zuvor hatte Deutschland an der Zerstörung Libyens mitgemacht, die deutsche Machthaberin ließ “Nicht-tödliche Hilfsmittel und Gelder” an Terroristen liefen, ähnlich wie gegen Syrien. Die bestialische Ermordung Muammar al Gaddafi´s wurde nicht verurteilt, im Gegenteil, die deutsche Machthaberin ließ Genugtuung verlauten…Nun will sich die deutsche Kolonialistin mit ihrer Merkel-Armee auch einen Teil vom Öl sichern.

Vor zwei Tagen gab es erst zwei Gekreuzigte in Sirte zu sehen, dazu noch Weisswasch-Straßenreinigungs-Propaganda mit Müllsammlern, ähnlich wie aus Syrien von Daraa-Jassem gezeigt…

______-recovered

tnc rebellen

3

4

11

10

https://justpaste.it/qqee

Und Dank unseren verläßlichen saudischen Partnern breitet sich ISIS und Al-Kaida auch ganz schnell im Jemen aus, und nicht zu vergessen im Magreb.

Deir Ezzor

Rest In Peace

Al-Baghiliyah20

Radioberg

In einem IS-Faschistenvideo sieht man wie die Männer im Sand sitzen, sich ergeben hatten und abgeknallt wurden. Vielleicht hatten sie Verwundete bei sich und mussten die Flucht abbrechen.

https://archive.org/details/1dr20012016

radioberg ermordet flüchtende

29_small 31_small 32_small 33_small 34_small 35_small
http://justpaste.it/hjfidh

Während Röpcke “stolz” zeigt was die IS-Faschisten für eine Beute bei Deir Ezzor machten, kommt es mir auf die Menschen an welche diese Faschisten bekämpfen und dabei ihr Leben lassen mussten. Das ist einer der Unterschiede zwischen ihm und mir…

http://russia-insider.com/en/politics/julian-ropcke-jihadi-julian-nickname-justified/ri12331

Die US-geführte “NATO-“Allianz hatte nicht vor allzulanger Zeit, es sollen die Franzosen gewesen sein, eine syrische Basis bombardiert, welche IS-Faschisten bekämpfte. es gab Tote, viele verwundete Soldaten und viel Materialschaden.

Dokumentation, Bildzitat:

NatoRöpcke Spoils

Hier noch ein nicht gelöschtes Video der IS-Terroristen bei der #BachaKhanUniversity, Screenshots folgen, und dem “Radioberg”. Die IS-Terroristen benutzen gerne Hashtags von anderen Gegebenheiten, hier die “Bachakhanuniversity” welche mit Deir Ezzor nichts zu tun hat.

Ein Teil der sich zurückziehenden Soldaten wurden massakriert, andere gefangen genommen, vorgeführt in einem weiteren Video. Welche Todesart haben sie für die Gefangenen ausgesucht?:

https://archive.org/details/1dr211

radiberg Radioberg radioberg ermordet flüchtende spoils von röpcke

Der Westeingang zu Deir Ezzor: http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.389938&lon=40.082816&z=15&m=h

Khanunivers

Al-Bghailiye’s Massacre bei Deir Ezzor

ISIS to release 270 kidnapped civilians in Deir Ezzor

https://twitter.com/TheArabSource/status/690001008357949441

VIDEO: Syrian Army Troops Impose Heavy Casualties on ISIS Terrorists in Deir ez-Zor – See more at: http://en.alalam.ir/news/1781524#sthash.a8uqwPWT.ugrwy2GT.dpuf

SYria Real Infos And News – SYRIAN


#Deir_Ezzor : Syrian Arab army in collaboration with #NDF groups regain control of the #Al_Baghiliyah hill and #Al_Ruwad Housing overlooking the Al-Baghiliyah village and preparing for the recovery of areas infiltrated of the terrorists in the villages of Al-Baghiliyah and #Ayash and eliminates dozens of them…!!

https://www.facebook.com/video.php?v=1141757082509270

 

—-

60 internationale Journalisten bei Lattakia eingetroffen, ich vermute “JihadiJulian” gehört nicht dazu.

 

wird ergänzt, verbessert , fortgeführt

 

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Europa, Israel, Krieg, Kriegsverbrechen, Medien, Meinungsmache, NATO, Terror, Uncategorized, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Geiseln in der Hand der IS-Faschisten bei Deir_Ezzor #Al_Baghiliyah #دير_الزور

  1. Barbara says:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s