Große Al-Kaida-Offensive bei Khan Tuman II #Aleppo #Syrien #Syria

Fortsetzung- Arbeitsblatt, wird laufend ergänzt

Ausschnitte der Gefangenenbehandlung durch des Westens Al-Kaida&Co, die Lieblinge von HRW und Amnesia International, gehätschelt durch diverse medizinische “Hilfsorganisationen” wie SAMS, MSF, MRFS, medico International, …bewaffnet über die Türkei mit saudischen Waffenlieferungen, verstärkt mit türkischen Spezial forces

Khantuman gefangene gänsemarsch

khantuman gefangene shamlegion mißhandelt

Khantuman gefangene pickup börse

khantuman gefangene mißhandelt wie puppen
KhanTu Geisel Selfie

Der Haus-und Hofpropagandist von Al-Kaida-Chef Abdullah Mhaisni, welcher auch des saudischen Al-Kaidas Fernsehstudio betreibt…

Omar al Sory, der Propaganda-Al-Kaida-Terrorist an der Khan Tuman-Front mit seinen Al-Kaida-Kameradschaften. Schö dass Al-Kaida Schulhefte und Rucksäcke benutzt, im Todesfall kann man daraus noch Propaganda kreieren, dass die syrische Regierung Schulkinder bombardieren würde.

Und die westliche Journallie spricht noch immer von “moderaten Rebellen” bei Aleppo und meint damit alle Sorten Halsdurchschneider und übersieht dabei die Massen von erdoganischen Al-Kaida-Söldnern nebst ihren gehirngewaschen Kindersoldaten …
دقائق من معركة ريف حلب الجنوبي والحديث عن الانتصارات التي حققها جيش الفتح

Auch so ein Al-Kaida-Propagandasprachrohr bei Alleppo, mit mehr Glück als Verstand. Er filmt gerne und mit Begeisterung schwerstgefolterte Geiseln, welche nach der Propaganda entsorgt werden, so wie letztes Jahr bei Ritian-Hardtneen-Handarat-Front. Irgendwann wird seine Glückssträhne auch ein Ende finden.

لحظة نجاتنا بفضل الله من قذيفة دبابة استهدفتنا في تلة الحميرة بريف حلب الجنوبي ..

Das Al-Kaida-Sprachrohr ein Mitfahrer bei Terroristen, er ist selbst einer, auch wenn er sich hinter seinem Mikro verschanzt.

من تلة الحميرة بعد تحرير عدة قرى و تلال في الريف الجنوبي ودحر ميلشيات الاسد و القوات الإيرانية

Terroristen satt…
جيش الفتح اجناد الشام التمهيد العنيف بكافة أنواع الأسلحة على القلعجية تمهيدًا لاقتحامها الله اكبر…

Ich frage mich wieviele der Idlib-Weisshelme an der Front von Khan Tuman gekämpft haben bei Jund al Aqsa und Jabhat al Nusra. Ob sie den Gefangenen auch gefoltert und umgebracht haben so wie vor einiger Zeit zwei andere Gefangene?
https://urs17982.wordpress.com/2016/05/11/medizinischer-usa-sams-helfer-white-helmet-und-al-qaeda-terrorist-beteiligt-an-folter-und-mord-khantuman-aleppo/
Der Hochlader bezeichnet sich als Feuerwehrman bei Aleppo. Er gehört also zu den vom Westen finanzierten und medial weichgespülten Weisshelmen, welche jede Menge Kriegsverbrecher und Al-Kaidas in ihren Reihen haben.

khanTumanWeisshelme Mörder Folterer

Aleppo-“Hill Sheikh Jusuf”. Ein Terroristen-Volltreffer auf ein Munitionsdepot der Armee. Ob in dem Ort auch Zivilisten durch die herumfliegenden Munitionsteile umkamen?
http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.225996&lon=37.255497&z=13&m=b&search=%20%D8%AA%D9%84%D8%A9%20%D8%A7%D9%84%D8%B4%D9%8A%D8%AE%20%D9%8A%D9%88%D8%B3%D9%81

فتح حلب|| تدمير غرفة العمليات المشتركة بين قوات الأسد والمليشيات الإيرانية

Al-Kaida mit einem Propagandavideo, eine Zusammenfassung, nichts neues von der Terroristenfront

.https://www.youtube.com/watch?v=G1CFRWOjKq4

Nachdem die Ahrar al Sham mit vielen Kopfabschneider-Videos aufgefallen war, haben sie nun ein Propaganda-Video gedreht, wie gut sie doch zu ihren Geiseln sind. Was nach der Propaganda mit den Soldaten passieren wird?

Auch den Russen sind die türkischen Soldaten in Syrien nicht entgangen, ich hatte im Laufe der letzten Monate immer wieder obskure Al-Kaidas gezeigt, welche keine Al-Kaidas waren, ausgestattet in Kampfausrüstung der türkischen Soldaten, die Helme alle mit Helmfunk, etc und NATO-Gewehren…

Türkischer Soldat mit Al-Kaida-blauen Bändern

Ein Screenshot aus einem ISIS-Vide von Kafr Kalbin. Dort hat ISIS Beute davon geschleppt und auch gefilmt was auf den Waffenlieferungen an FSA-Al-Kaida-Terroristen stand:

CkHzIhOWkAEe605 CkI1eRPUYAAHPrR

dorf zwei hunde fsa beute isisi

Auch im http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13950315000625Norden von Aleppo treiben sich schon lange türkische Soldaten herum.

Turkish soldier Khantuman

https://urs1798.files.wordpress.com/2016/04/soldaten-tel-eis.png?w=640

Die Haupt-Terroristen an der Khan Tuman-Front, Al-Kaida &Co. Die türkischen Militärs hat dieser Wahabi-Twitter-Propagandist vergessen ….

Jabhat al Nusra, Jund al Aqsa, Shamlegion, Islamic Front-Ahrar al Sham, CIA-Liwaa al Haq, TIP-Kaidas aka Turkistan-Brigaden, Turkish Islamic Party-Global Jihad Al-Kaidas, …

hauptterroristen an der Aleppo-Idlib-Front

Vermutlich die Leichen welche durch einen der Selbstmordattentäter verursacht wurden:

CkIjBNmUUAIqyaJ

.https://twitter.com/mouhtamm2/status/739176587812343809

CkJ-AX9WYAAV_qY

Bei diesem Foto schrieb ein “Raed-Fares” Propaganda-Terrorist, “er hätte kein Wort darüber verloren”. Raed-Fares Terroristen-Medien-Terroristen, welche gerne mit ihren Kumpeln von der Jabhat al Nusra posieren.

Wurde der Soldat hinter einem Pickup hergeschleift?

Bildzitate Verbrechendokumentation FB und Twitterquellen

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=245849202455380&set=p.245849202455380&type=3&theater

 

13315339_245849202455380_8522389022402287020_n

 

—-

Ein Rückblick auf die Weisshelm-Folterer aus Idlib , welche an der Khan Tuman Front waren. Die zwei Männer wurden bestialisch gefoltert und  ermordet. In der Hand der Jund-Al-Aqsa-White helmets von Sarmeen-Saraqeeb-Binnisch…Die Verbrechen gedeckt von den sogennanten “Medien-Aktivisten”

13138856_227126320993849_8727502975264142511_n

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100010894487728&fref=nf

https://urs17982.wordpress.com/2016/05/11/medizinischer-usa-sams-helfer-white-helmet-und-al-qaeda-terrorist-beteiligt-an-folter-und-mord-khantuman-aleppo/

.https://www.youtube.com/watch?v=1DNTul2RIzY

Vermutlich haben sie auch diesen älteren Soldat umgebracht:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=291074431232422&set=a.123518061321394.1073741828.100009896019958&type=3&theater

6.Mai

13310630_291074431232422_2282084753092156603_n

Ein Video welches die erdoganischen Sultan-Murad-Brigaden in Aleppo zeigt, wie sie terroristenfreie Wohngebiete beschießen. Sie befinden sich auf einem Schulhof. Bombt die Armee zurück, dann erfolgt ein kollektiver Aufschrei, die Armee würde Schulen bombardieren.

Ob sie für einige der zivilen Toten verantwortlich waren?!

فرقة السلطان مراد : أستهداف مواقع قوات النظام بحي الميدان بقذائف الهاون وتحقيق اصابة مباشرة

Updated-16 civilians killed, scores injured in new terrorist rocket attacks in Aleppo city

Citizens killed, others injured in new terrorist rocket attacks in Aleppo and Idleb

A child killed, two others injured in terrorist rocket attack in al-Fouaa, Idleb

Russian center: 1000 terrorists in “moderate opposition” areas attack army positions in southwestern Aleppo

Bitte bis zum Ende anhören, damit man eine Vergleichsmöglichkeit mit der verlogenen Propaganda unserer Massenmedien hat. Und wieder werden bei der Al-Kaida-verharmloser-Propgandaplattform Terroristen-Organisationen zu “Rebellen” http://www.tagesschau.de/ausland/un-luftbruecke-101.html

“Jaafari on Humanitarian Airdrops”:

 

Macht “ai” Kriegspropaganda gegen Syrien – wie früher gegen Libyen?

http://21stcenturywire.com/2016/06/04/syria-us-requests-protection-for-al-qaeda-as-terrorist-atrocities-in-aleppo-escalate/

Wie wird die EU auf den Waffenstillstandsbruch von Erdogans Terroristen in Aleppo reagieren?

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, EU, Europa, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

9 Responses to Große Al-Kaida-Offensive bei Khan Tuman II #Aleppo #Syrien #Syria

  1. Jim says:

    Das obere Bild eines türkischen Soldaten von Orient News Chanel auf Youtube könnte tatsächlich stimmen. Das zweite Bild mit arabischer Unterschrift auf Youtube zeigt meiner Meinung nach keine türkischen Soldaten weil die zu undiszipliniert agieren und ihre Ausrüstung nicht komplett ist. Solche Soldaten tragen schusssichere Westen, sind Elite und spezialisiert auf asymmetrische Kriegsführung. Vergleichbar mit Rangers oder Delta.

    • urs1798 says:

      Ich vermute dass die Truppführern komplett ausgerüstet sind, vielleicht auch die weissen Helme bei ihnen, und die Soldaten als Tarnung teilweise wie Al-Kaida, sonst wäre es noch auffälliger. Ich vermute sie mischen sich auch mit den vorhandenen Todesschwadronen.

    • urs1798 says:

      Ich denke da z.B.auch an israelische Spezialeinheiten welche als Palästinenser, als getarnte Araber auftauchen …In der Art…

    • urs1798 says:

      Ich müsste das Video noch einmal suchen, eines war von Moaz al Shami. Da gab es mehrere Szenen welche Soldaten-Einheiten vermuten ließen. Die gleichen Helme, die gleichen Rucksäcke, die gleichen Wasserflashen in der Halterung etc…

      • urs1798 says:

        Ich finde es momentan nicht. Aber ein anderes, wo aufällige Unterschiede bei den “Al-Kaida” zu sehen sind. Ich müsste vermutlich meine Einträge durchwühlen um die Videos zu finden. Combatt-Teams, aus wieviel Leuten bestehen diese? Mit Rescue-Combattanten etc…

    • urs1798 says:

      Eines der Videos von Moaz al shami Tel-eis

  2. urs1798 says:

    Ein Rückblick af die systematische Ermordung von Gefangenen durch die HAMA_IDLIB- Jund al Aqsa, deren Todesschwadrone auch in den Reihen der westfinanzierten und westausgerüsteten Whitehelmets zu finden sind: Bei ihnen eingebunden die Raed Fares-Terroristen-Propagandisten wie Moaz al Shami, Hadi al Abdallah um nur zwei von vielen zu benennen. Diese Medienterroristen sorgen alleine mit ihrem CIA-katarisch-saudisch-türkischen Propagandanetzwerk für die Meldungen, auch für die von dem selbsternannten Menschenrechtssaftladen in UK, fianziert von einer europäischen Regierungseinheit, vermutlich MI5/6. Verbrechen werden vertuscht.
    قتل صقر مورك ع ايدي مجاهدين جند الاقصى

    • urs1798 says:

      Hadi al Abdallah kreiert mit alten und neuen Videoschnipseln ein “Massaker an Zivilisten”, Kinder hineingeschnitten welche es schon in monatealten Videos zu sehen gab . Es sind mehrere “Kafr Nabel” Propagandisten, gesteuert vom Medienzenter “Raed Fares”, vor Ort. Sie sind nun gehäuft im Einsatz in Aleppo um zu verhindern dass die Armee die Terroristenquartiere aushebt. Sie sollen die öffentliche Meinung gegen die syrische Regierung, gegen die Armee und gegen die syrisch-russische Luftwaffe anheizen, zum Schutz der terroristen welche sich in den Wohngebieten verteilen und verschanzen. Es geht weniger um die Zivilbevölkerung als um den Schutz von Al-Kaida &Co. Ginge es um die Zivilisten, dann würden die Massenmedien auch über die täglichen Opfer in West-Aleppo berichten. Sie tun dies aber nicht, denn dies würde die Aufmerksamkeit auf die Kriegsverbrechen der sogenannten “moderaten Rebellen” lenken.
      Vielleicht sollte man sich das Video der Whitehelmets” ansehen, man sieht jede Menge Uniformierte, auch Bewaffnete als Helfer. In der Nähe eventuell auch eine versteckte “Roter Halbmond-“Ambulanz” , welche ebenfalls auf Militante hinweisen würde. Allerdings außer dem Banner sieht man nichts was auf ein Roter Halbmond-Einrichtung hinweist, vielleicht ist nur ein Werbebanner. Unter der Decke am Boden eventuell ein kleines totes Mädchen.
      Von der Südfront mal wieder an die Nord-Ostfront umgezogen für Propaganda. Wo die Raed Fares-Propagandisten sind, da sind auch sämtliche Terroristenfraktionen zu finden. Jedem normalen Menschen müsste klar sein, dass Militante bombardiert wurden, auch wenn die Propagandisten diese zu Zivilisten umlügen. Es kann doch nicht sein, dass nur Zivilisten getroffen werden bei Tausenden von Bewaffneten in derem Tross sich die Medien-Terroristen befinden und welche von einer Front zur anderen wechseln!
      Auch sagen diese gezielt zusammengeschnittenen Videos nichts darüber aus, ob sich das große Bombenteil nicht auch auf der Ladefläche eines der Terroristenfahrzeuge befunden haben kann. Diese sammeln die unexplodierten Bomben und auch den Metallschrott ein zur Wiederverwertung in ihren Bomben-und Spregstoffküchen-Werkstätten. Wie Channel 4 vor ein paar Wochen zeigte, werden auch Kinder in diesen Bombenwerkstätten als Helfer eingesetzt, darunter auch Mädchen welche ihren Verwandten und Vätern helfen. Auch vermeiden die gezielt eingesetzten Propagandisten zu zeigen
      Das Propagandavideo von channel4, wo vom syrischen Regime erzählt wird, also nagativ belastet, die Kritik, dass der Vater die Tochter zum Bombenbauen mißbraucht, die Tochter vermutlich in gefährlichen Kampf-Frontgebieten Schrappnels einsammelt, die Bombenküchen mitten in Wohnhäusern, unten in den Läden, etc. sind, wird nicht bemängelt. Da das Kind mitbekommen hat wie es zu einem Bombenunfall kam, dürfte sie sich auch direkt beim Bombenbauen in der “Werkstatt” befunden haben. Schön im Video auch zu sehen wie ein Militanter in einem der Sträßchen zwischen den Häusern ein Kanonenrohr putzt. Mit diesen Mörsern werden benachbarte regierungloyale Stadtviertel beschossen. Täglich werden dabei Zivilisten durch die “moderaten Rebellen” umgebracht! Ob das Kanonenrohr bei Angriffen durch die Luftwaffe unten in den Ladenlagerraum geschafft wird? Über so etwas oder ähnlichem, würden die Raed-Fares-Terroristen-Medien nie berichten. Auch nicht wenn ein Duschka-Chilka-Pickup oder ein Terroristenkonvoi, eine Hauptquartier von Terroristen, Mörserstellungen in den Terroristenkontrollierten Gebieten ausgeschaltet werden. In den Videos der Militanten sieht man des öfteren Kindern bei diesen Bewaffneten, welche mithelfen oder zuschauen wie die Luftabwehr-Terroristen agieren. Kommt ein Kind zu Schaden, dann war es laut Propaganda immer ein Angriff auf Zivilisten. Keine Eltern, welche den Kindern beibringen sich von den Bewaffneten fernzuhalten, im Gegenteil, manche der Elternteile und Angehörige gehören selbst zu den Terroristen, sie sind stolz auf ihre Kinder und deren Einsatz. Sind sie dann zu Opfern geworden, dann ist das Geschrei ganz groß. Al-Kaida-Kindersoldaten werden ebenfalls zu den Zivilisten gezählt, auch wenn sie kleine trainierte menschliche Killermaschinen geworden sind. Sie sind in erste Linie die Opfer von Al-Kaida und von ihren verblendeten Eltern.

      “I work with my father… we make bombs.” Farah’s Story, part 1

      Es gibt auch wieder Propaganda über die Al-Castello Road. Mit einem immer professionelleren Al-Kaida-Video zeigen diese, dass sie sich dort aufhalten. Was hat der LKW geladen, seltsame Behälter, Teppichrollen, Sprengstofffässer oder sind es Elefanten-Raketen?


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s