Weitere Mitteilung an meine Leser, warum ich erneut pausieren muß

Ab dem 30.06.2016 befinde ich mich wieder zu einer weiteren Operation im Krankenhaus.
Drückt mir die Daumen für die OP am 01.07.
Danke
https://urs1798.wordpress.com/2015/05/13/mitteilung-an-meine-leser/

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Gerechtigkeit, Uncategorized and tagged . Bookmark the permalink.

5 Responses to Weitere Mitteilung an meine Leser, warum ich erneut pausieren muß

  1. Pingback: Weitere Mitteilung an meine Leser, warum ich erneut pausieren muß | Urs1798's Weblog

  2. Pingback: In eigener Sache. Leider habe ich keine guten Nachrichten #Bauchfellkrebs | Urs1798's Weblog

  3. Pingback: In eigener Sache. Leider habe ich keine guten Nachrichten #Bauchfellkrebs | Fortsetzung urs1798

  4. ped43z says:

    Ich drücke Ihnen die Daumen und hoffe sehr, dass Sie auf dem Weg der Besserung sind.
    Ihr Engagement ist nur zu bewundern. Täte ich das, was Sie tun, würde ich befürchten, meinerseits krank zu werden. Zu tief ist der menschliche Abgrund, in den man schaut, wenn man derzeit nach Syrien blickt.

    Herzliche Grüße
    ped43z

    • tag heute says:

      Dem möchte ich mich anschließen. 2011 hatte ich von Beginn an die Vorgänge in Libyen und die später selbst von den Verrätern als der Realität entsprechend bestätigte libysche Berichterstattung verfolgt – bis damit Schluss war, nach zum Nato-verbrochenen Zerbomben der libyschen Fernsehgebäude im Rahmen dessen, was von der kapitalistischen Herrschaft und dessen liberal-humanitär getarnt, faschistoiden Lakaien in Washingtons Westen “Pressefreiheit” genannt wird. Denn was an auch nur annähernd Politischem von dort kam und kommt, war und ist Unwahrheit – und zwar alles. Seither würde ich wohl für jede Sekunde, mir etwas von diesem in hochprofessionell teurer Aufmachung billig zusammengesponnenen Mist angeblicher Nachrichten ansehen zu müssen, hohe Schmerzensgeldforderungen geltend machen. Was dagegen hier geleistet wird, ist jeden GEZ-Euro wert, diese Arbeit an der Menschlichkeit zu honorieren, sobald hoffentlich bald bessere Zeiten kommen. “Hauptsache jemand ist einfach ein Mensch.” – Aus Syrien

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s