#Aleppo Terroristen-Offensive III. Nuor el Dine-Zanki, FSA-Folterer und Mörder

Arbeitsblatt, wird ergänzt, verbessert, fortgeführt

Eingesammelt Aleppo

  1. https://urs1798.wordpress.com/2016/10/29/aleppo-terroristenoffensive-mit-selbstmordattentaetern-eroeffnet-dr-hamza-al-khatiebs-krankenpfleger-mit-selfie-eines-geschaechteten-kindes/
  2.  https://urs1798.wordpress.com/2016/10/31/aleppo-terroristen-offensive- ii-terroristen-mit-chemie-waffen-verbrechen-ueber-welche-niemand-der-westlichen-wertegemeinschaft-berichtet/

Nachdem die letzten drei Tage die Al-Kaida-Propagandaposaunen der AMC und Raed-Fares-Medienterroristen erst ganz laut erschallten und frohlockten, scheinen sie heute fast ganz verstummt zu sein.

Dokumentation, die Terroristencqlicke welche dazu da ist Erfolge zu erfinden und horrende  Verbrechen zu vertuschen um die FSA-Al-Kaida-Killerschwadrone reinzuwaschen.

Links bei dem Foto:

 

كيف لا نستبشر بالنصر ووجوهكم المليئة بالإيمان تشعلُ قلوبنا بالأمل..
حماكم الله أخوتي أبطال الإعلام الحربي .

— ‎mit ‎‎‎‎عبد العزيز أحمد قيطاز‎, ‎محمد فيصل‎‎, ‎‎معاذ الشامي‎, Husam Hezaber‎‎ und ‎سعد الدين زيدان‎‎.‎

vollmundig

Auch das Terroristengroßmaul “Moaz al Shami” hüllt sich seit fast einem Tag in Schweigen. Sein Kamerabürschen gab vor wenigen Minuten bekannt, da alle nach der Schlacht um Aleppo fragen würden, es gehe langsam aber kontinuierlich voran. ( كل من يسأل عن معركة #حلب المعركة مستمرة والتقدم مستمر
انتظروا البشائر #دعائكم للأبطال )Einer der anderen Medien-Terroristenkomplizen zeigt Fotos, welche eher den Eindruck vermitteln, die erdowahnischen Kopfabschneider der Turkistan-Brigaden sitzen seit Gestern immer noch im Wald und drehen ratlos Däumchen. Die Fotos dürten von diesem Terroristen stammen:.https://www.facebook.com/laqata1234  Er schreibt: “أسود الجهاد تنتظر الانقضاض على فرائسها من المليشيات الطائفية…  “Schwarze Jihadisten warten auf ihre Beute aus den sektiererischen Milizen zu stürzen ” Translator wie immer daneben…

al-kaida-jihad

 

Ich hatte ja schon berichtet dass auch die Weisshelm-Al-Kaidas von Saraqeb-Sarmeen, Salqin,…, Idlib, ebenfalls mit Jaish al Fatah an die Aleppo-Fronten zum Terrorverbreiten gezogen sind. Da die Schlacht nach dem toten Al-Kaida “Abu Omar Saraqeb” benannt wurde, passt es dass ein weiterer Saraqeb-Kriegsverbrecher bei Aleppo ins Gras gebissen hat.

Toter Saraqeb-Front-Terrorist, umgekommen bei Aleppo.

Bildquelle Jund al Aqsa -White-helmet-Terrorist: “Muawiya agah Hassan”.

Das Logo von Schwerstverbrechern, welche von der UN ob ihrer Morde gerade mit einem Al-Kaida begünstigenden UNO-Bericht honoriert wurden und zuvor noch den “Alternativen Friedensnobelpreis 2016” einkassierten.

14925695_342513036096905_2529169089665107261_n

Und wie der “Zufall” es will ist ein weiterer Terrorist aus der Gegend bei Aleppo gefallen, aus dem Ort “HASS”, wo der Jund al Aqsa-Terrorist Muawiya aga Hassan die ganze Lügen-False-Flag-Propaganda über, durch einen “Luftangriff” umgekommene Zivilisten, fotografisch aufbereitete, wobei das Al-Kaida-Sprachrohr Moaz al Shami den Video-Rahmen für die Inszenierungen erzeugte, er kann auf das umfangreiche Propagandamaterial der letzten fünf Jahre des Mediencenters und der Kommandozentrale ausländischer Geheimdienste und Spezial-forces; “Kafr Nabel”, ungehindert zugreifen, kein Mensch weiß, wann, wo , und wie die Zivilisten umgekommen sind.

Die Terroristenmeute ist absolut erfahren und weiß wie man Massaker-Marketing betreibt, sie haben die letzten Jahre immer wieder gezeigt mit ihren Chloringas-Fake-Produktionen wie man die Opfer beschuldigt und die Täter lobpreisen lässt durch die diversen verbrecherunterstützenden NGO´s wie  HRW, Ai, Medico International, USA-SAMS, Ärzte ohne Grenzen, UOSSM, US AID, MRFS, Syria Charity, und wie sie sich sonst noch nennen. Der Terror und Terrorismus in Syrien wird von Außen finanziert, auch vom Deutschen Auswärtigen Amt.

Auch die Kafr Nabel-Mediencenter-Geheimdienst-Bude, die Kriegsmafia-Logistik-Kommandozentrale um Raed Fares  wird von Außen mit Hunderttausenden von Dollars finanziert, damit ein Haufen von Medienterroristen ausschwärmen können als Kommunikations-als Verbindungs-“Offiziere” für die Terroristen, welche für  die Bewaffnung, den Nachschub, für die Vernetzung der Terroristen mit ihren diversen Operationsräumen,  die für  die Finanzierung der Söldner sorgen, Anweisungen bei Terror-Operationen geben und auch weiterleiten, und natürlich auch für die vielen Lügen und die Propagandaüberflutung zuständig sind. Ähnliches trifft auch auf die Combat-Medics, die Spezialteams zu, eingeschleuste ausländische miltärische Anweiser welche sich auch gerne in Hilfswerken tummeln oder Agenten die als Pseudo-Journalisten unterwegs sind.

Der erwaähnte Ort “Hass”,  siehe mein Archiv …und die weiterführenden Links.

https://urs17982.wordpress.com/2016/10/28/wenn-die-korrupte-un-untersuchungskommission-terroristen-aus-idlib-zu-neuen-false-flag-propaganda-morden-anfeuert-hass-muawiyahagahhassanqmenas/

Saraqeb-Sarmeen-Salqin-Kmenas

https://urs17982.wordpress.com/2016/10/16/8687/ 

usw

Viele dieser “NGO”-Terroristen-Komplizen-Vereine wurden extra zum Zwecke zum Regierungssturz gegründet mit dem Ziel, den Terroristen, einschließlich Al-Kaida,  immer und überall den Hintern abzuwischen und zu tätscheln, hauptsache sie verbreiten Terror und Chaos in ganz Syrien und verüben so viel Zerstörung und Massaker wie nur möglich. Ein weiteres Ziel ist die unentwegte Diffamierung und Dämonisierung der syrischen Verteidigungsarmee und der Regierung und der bisher gescheiterte Versuch eine NO-FLY-ZONE wie zuvor in Libyen auf Grund von Lügen zu installieren, was nichts anderes bedeutet als einen vollen, offen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg zu starten mit allem was die Kriegsmafia an Kampfbombern mit zehntausenden von Tonnen an Bomben, auch mit Depletet Uranium angereichert, aufbringen kann. Die USA soll gerade zugegeben haben, dass sie bereits jetzt diese Generationen von Menschenradioaktiv verseuchenden Bomben in Syrien einsetzt, wobei die deutschen “Atomkraft Nein Danke”- Grünen zu den Hauptkriegstreibern gehören. Und diese Heuchler gehen hin und bezichtigen unetwegt die syrische und russische Regierung der Kriegsverbrechen. Wer will sollte nach Depleted Uranium und Basrah oder Falludjah googeln, der weiß wer die wahren hitlerischen Verbrecher der letzten Jahrzehnte sind, es sind Wiederholungstäter die niemand aufzuhalten mag außer vielleicht Russland, China und der Rest der wenigen freien Staaten wie Kuba, Nord-Korea, Venezuela, der Iran, Syrien…,  welche immer damit rechnen müssen, an allen Ecken und Enden mit bunten Revolutionen oder offenem Krieg bedroht oder überzogen zu werden, wie neben Syrien, nach Libyen, auch gerade der Jemen, wo unsäglich viele Zivilisten umkommen durch die USrael-saudische geführte Kriegsmafia und Millionen von Menschen vom Hungertod bedroht sind.

Three people killed, five injured in terrorist rocket attack in Aleppo

Lavrov: US doesn’t want to separate terrorists from “moderate opposition” in Syria

Former Indian Ambassador to Syria holds US responsible for crisis in Syria

Haas Märtyrer“, vermutlich von der Terror-Organisation der Immigranten-Battalione:.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=914097725389867&set=a.446307775502200.1073741839.100003689448129&type=3

“أباؤهم اختاروا اسمائهم تيمنا بأسد الله الحمزة فكانوا أسودا في ساحات الوغى .
ارتقاء المجاهد البطل حمزة الخلف من بلدة #حاس شهيدا باذن الله في معركة العز والفخار #معركة_حلب_الكبرى ليكون الخلف لابن عمه الحمزة (ابو الغيث) خير السلف .”

14633012_914097725389867_479898379380301769_nVon der Journallie als Held bezeichnet welcher nun seinem Cousin nachgefolgt sei.

Gestern waren die heute toten Idlib-Kaukasus-Terroristen noch unter diesen Großmäulern zu finden, welche sich massenhaft in Videos bei den asssozialen Netzwerken finden:.https://www.facebook.com/100003689448129/videos/914068992059407/

So wie es sich vermuten lässt, ist dieser internationale Terrorist aus dem Ort “HASS” bei den Attacken auf 1070 und  3000 umgekommen  und ich bin mir sicher, dass aus dieser Terroristenecke voller Jund al Aqsa, Ahrar al Sham, Jabhat al Nusra, den Turkistan-Terroristen, noch viele weitere tote Takfiris folgen werden.

Die CIA-Katar-Propagandisten fressen vermutlich die gleichen Drogen wie die Al-Kaida-Terroristen auch, ich nenne sie vereinfachend  “Captagon-Junkies”:

gleiche-drogen

Die erdowahnischen Global Jihad Al-Kaidas der “Türkish Islamic Partisi” zeigen gefallene Syrienverteidieger, sie sollen bei der Verteidigung von dem “housing project 1070” umgekommen sein.

Projekt 1070:

Rest in Peace

cwgsly2xyae6yll

cwgskcgwcaahvlc

cwgsifgxeaaj-fy

cwgsd5kxyaahx2f

Projekt 3000, die Terroristen schießen aus weiter Ferne mit frisch gelieferten Grad-Raketen aus der NATO-Türkei, ihrem Invasionsziel sind sie auch mit ihren Selbstmordbombern keinen Schritt weitergekommen.

31 October، 2016

Army General Command: Terrorists exploiting pause in Aleppo to attack civilians

Foreign Ministry: terrorist organizations perpetrate a new crime in Aleppo, using internationally banned chemical weapons

Russia strongly condemns terrorist attacks with toxic gases on civilians in Aleppo

People’s Assembly denounces terrorists’ attacks with toxic gases on neighborhoods in Aleppo

Widerwärtig die Propaganda auch in Österreich. Auch hier wird Al-Kaida als “islamistische Rebellen” verharmlost. Wen wundert es wenn man bei FB ganz offen sieht dass Jabhat al Nusra nahe Medienterroristen für die diversen Nachrichtenagenturen Material abliefern welche eindeutig mehr als eingebunden bei Al-Kaida sind. Al-Kaida bestimmt die Propaganda der westlichen Terroristen-Plattformen, welche beim Standard am Artikelende als Quellen aufgeführt sind. Das sollte man sich immer vor Augen halten! Da werden über eine Million Menschen von Terroristen mit Barragen von Granaten und Raketen überzogen und terrorisiert, diese haben bis heute in den letzten drei Tagen mehr als 50 Zivilisten umgebracht und fast 300 verletzt und die Propagandamaschinen gehen hin und schreiben immer noch  “Rebellen”.   Die Jaish al Fatah wurde von dem saudischen Al-Kaida-Jabhat al Nusra Oberterroristen Sheikh Abdullah al Mhaisni gegründet und geführt. Die Jaish al Fatah und die Fatah al Sham  sind identisch und werden immer noch von Jabhat al Nusra geführt, egal wie die kosmetische Namensänderung auch sein mag. Auch unterscheidet sich die Ahrar al Sham so gut wie gar nicht von Jabhat al Nusra, ebensowenig der Bündnispartner, die Kinderschächter der Nour el Dine-Zanki-Brigaden. In dem Bündnis sämtliche Al-Kaida-Terror-Fraktionen zu fineden, einschließlich der Jund al Sham, der Ansar al Dine-Front, der JAMWA und wie sie sich sonst nioch nennen. Sogenannte “FSA”-Brigaden welche unter falscher Flagge segeln, damit sie weiter vom CIA und auch der NATO bewaffnet werden und doch selbst Al-Kaidas sind. Wer ein Bündnis mit Al-Kaida eingeht, der gehört zur Terror-Organisation dazu, egal wie man es wendet oder dreht. Diese Todeschwadrone  morden alle gleich, es ist absolut unrelevant welches Banner sie schwenken oder ob sie von dem IS zu Jabhat al Nusra, FSA  oder umgekehrt wechseln, es sind Söldner deren Fahne dort weht wo am Besten bezahlt wird.  Der saudische Sheikh hat zu sämtlichen Terror-Organisationen die besten Verbindungen, egal ob zur IS nahen Jund al Aqsa, den Global-Jihad Al-Kaidas aus Ost und Zentralasien, in seinen Reihen befinden sich Afghanistan-AQ-Veteranen, dazu welche aus Pakistan, aus dem Irak, die IAQ aus welcher ISIS entstanden sein soll, internationale Al-Kaidas aus Malaysia, Indonesien, Marokko, Jordanien, Libanon, Maghreb, Tunsesien, Algerien, Ägypten, Libyen, Türkei, aus dem Balkan, aus Kuwait, Algerien, die Turkistan-Brigaden, Tschetschenien, Dagestan, Usbekistan, etc, Uigyren aus China, Al-Kaidas selbst aus Europa…Manchmal sieht man youtube-videos wo der saudische Terrorist Mhaisni sich eines Dolmetschers bedient um die Turkistan-Terroristen zu unterweisen . Und wenn man sich die “Aufständischen” in Ost-Aleppo ansieht, dann kann man sich fragen wieviele überhaupt Syrer sind und wieviele davon  nicht zu Al-Kaida gehören und auch nicht in ihren Al-Kaida dominierten Bündnissen sind.  http://derstandard.at/2000046705610/Aleppo-Laut-Aktivisten-seit-Freitag-38-Zivilisten-getoetet

Mir geht einfach die Hutschnur hoch wenn ich der Pro-Al-Kaida-Propaganda der Mainstream-Presse begegne. Die sollen man darüber schreiben dass die “Aufständischen” angekündigt haben die Westen von Aleppo mit Tonnenschweren Raketen zu beschießen!.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=354608564871848&set=gm.1843869999159866&type=3&theater

Die Auseinandersetzungen um die Vorstadt Al-Assad gehen unterdessen weiter, laut Terroristen-Quellen und der Armee.


Hier eine Syrien-Aleppo-Zusammenfassung durch das “Ein Parteibuch”:

Intensität der Kämpfe im Westen Aleppos lässt nach

“Minyan”, die Al-Kaidas, die Jaish al Fatah, die Saraqeb-Front-Terroristen, die Immigranten-Brigaden und weitere Teufel behaupten die Armee hätte Minyan nicht zurück geholt.

So wie es aussieht gab es dort erneut neue heftige Gefechte, al Mayadeen schreibt die Armee hätte heute große Teile davon zurückbefreit. Inzwischen sollen durch das von Erdogans NATO-Terroristen eingesetzte Giftags auch zwei Soldaten verstorben sein.

Syrian army regains control of large parts Minaan” (Minyan)

الجيش السوري يستعيد السيطرة على منيان وأجزاء واسعة

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.186104&lon=37.081947&z=13&m=b&search=%D8%A7%D9%84%D8%A5%D9%86%D8%BA%D9%85%D8%A7%D8%B3%D9%8A%D9%8A%D9%86

Die Ahrar al Sham-Terror-Organistion führt einen mißhandelten gefangenen Soldaten vor, er soll aus Minyan sein. Sie können den Mann auch schon vor zwei Tagen in ihre Fänge bekommen haben.

cv9iqs8weaaynpmAngeblich wollen die Ahrar al Sham Terroristen des Al-Kaida-Bündnisses Jaish al Fatah den Ort “Minyan” erneut eingenommen haben. Das Video zeigt nur einen Mini-Ausschnitt, welcher keinen Beleg für die Behauptung darstellt. dazu müsste man sich weitere Videos suchen.

Man hört jedoch gut wie heftig die Gefechte in der Umgebung sein müssen. Ob das Video wirklich von heute ist kann ich nicht sagen. Es kann auch noch von der ersten Terroristeninvasion sein, welche die Armee komplett zurückgeschlagen haben will.

Zwei weitere Gefangene werden vorgeführt von Jabhat al Nusra, sie sollen sich in Al-Assad verborgen gehalten haben und wurden leider von den Killern entdeckt. Das Logo unten links wird seit langem von Jabhat al Nusra benutzt, es hatte das runde hellblaue mit der weißen Schrift abgelöst, unverfänglich und nichtssagend wenn man dies nicht weiß.

Ob diese Soldaten überhaupt noch am Leben sind?

cwlfuldweaedbqg

Das neuste Video der Zankis, heute hochgeladen, aber es könnte ebenso von gestern sein, soll den Ort “Midyan” zeigen, es wird ausgiebig bei Twitter herumgereicht. Schon in der Überschrift der faschistoide Einschlag, die syrische Armee und ihre Allierten werden als Sektierer bezeichnet, obwohl in der Armee alle Glaubensrichtungen vertreten sind, bis zum Christen. Es ist als wenn die zionistische Hasbara voll bei den Terroristen eingeschlagen hat, welche den Angriffskrieg gegen Syrien in einen Religionskrieg umzumünzen und verschiedene Ethnien gegeneinander aufzustacheln sucht seit mehr als fünf Jahren. Das erinnert auch stark an die zionistische Propaganda gegen die Hisbollah, welche immer als schiitische Miliz bezeichnet wird. Bei der Hisbollah kämpfen alle Sektenzugehörigkeiten bis hin zu Christen, sie sind keine Sektierer wie die  zionistische Hasbara immer wieder einzuhämmern sucht und brav von unseren Medien, wie auch der Tagesschau, brav gefressen und wiedergekäut wird..

Wenn dies das aktuelle Video der Zankis sein soll so frage ich mich, wie Panzer- Szenen in das Video kommen, welche bereits vor zwei Tagen veröffentlich wurden.

حركة نور الدين الزنكي || استهداف مجموعة من الميليشيات الطائفية تحاول التقدم على جبهة منيان

In den letzten Einträgen hatte ich gezeigt wie die Videos der Folterer und Kindermörder der Nour el Dine Zanki entstehen. Hier in den fertigen Propaganda-Videos sieht man nichts von den Demütigungen, der Folter und dem absoluten Sadismus der Zanki-Mitglieder um den Kommandeur Mayof AlMayof, genauer noch dem Kehlendurchschneider mit dem Nicknamen “Abu Rome”, dem “Salafistenkönig von Aleppo”, wie er von einem den Zanki-Mörderbanden nahestehenden  Reuters”journalisten” genannt wird..

Die fertigen veröffentlichten Videos sollen suggerieren, dass die Kindermörder, die Al-Kaida-Verbündeten, ihre Geiseln gut behandeln würden, Das ist gelogen, diese Videos wurden extra so inzeniert damit solch ein Eindruck entsteht. Diese drei Geiseln werden seit Tagen unablässig gequält und bedroht, sie unterstehen auch einem ständigen Psychoterror durch Folterer und Mörder, welche auch in dem Mordviedo mit dem kleinen Jungen zu sehen waren. Diese zwei Youtube-Videos  sind eine Farce und vertuschen die Brutalität und Abartikeit der Terroristen.

Die Geiseln sagen was ihnen eingeprügelt wurde.

Auch sieht man nichts von dem Krankenpfleger welcher das Selfie mit dem geschächteten Kind machte. Was mir hier in dem Video auffällt ist eine Art  “Verbandsschiene” an einem der verletzten jungen Geiseln. Solch eine provisorische  Schiene hatte der Palästinenserjunge am Bein als er geschächtet wurde, auf der einen Seite blau, auf der anderen orangefarben. Ich vermutete, die Terroristen hatten ihn erst  in einem Krankenwagen versorgt und dann dem Abschlachten ausgeliefert, nachdem sie das Kind für einen Angehörigen der Al-Quds-Brigaden hielten welche ihr Handarat-Camp von den Terroristen zurückeroberten nach Jahren.

Das Selfi des Krankenpflegers “Salih” aus dem Sanitäts-Team von dem Terroristen und Arzt “Dr.Hamza al Katieb” vom Al-Quds-Hospital im aleppiner  Stadtteil Schaar, gesponsert auch vom Deutschen Auswärtigen Amt, mit dem ermordeten, geschändeten und zerbrochenen Kind, weggeworfen und von unseren Medien vergessen.

kind aleppo handarat

Die geschönte Geiselvorführung der sadistischen Mörderbanden “Nour el Dine Zanki”, welche trotz oder eben wegen ihrer horrenden Kriegsverbrechen, ihrem “effektiven” und kaltblütigen Masssenmorden,  vom CIA auserwählt und bewaffnet werden. Genau aus dem selben Grund wurde auch ISIS hochgerüstet bis sie Anfangs 2014 in Ungnade fielen und aus Aleppo vertrieben wurden, bzw bestialisch abgeschlachtet wurden in ihrem Hauptquartier in Aleppo. Die vielen Toten in und um das Gebäude waren umgelogen worden zu Gefangenen der ISIS, welche diese vor ihrem Rückzug ermordet hätten. Bis heute hat sich kein rechtschaffener Journalist aufgemacht diese Lügen und die wahren Täter zu entlarven. Übrigens die sadistischen Viedeos mit den drei Geiseln bei Facebook werden von Zanki-Al-Kaida-Kriegsverbrecher “Mahmoud Raslan” ebenfalls als “Liked” angeklickt obwohl er vorlog er würde die Zankis nicht näher kennen. Er ist ihr hauseigenes Propagandasprachrohr, er ist gleichzeitig ein AMC-Raed-Fares-Kafranbel-Terrorist, finanziert auch vom Westen.

Wer mehr von diesen sadistischen, kranken Hirnen und Zanki-Kinderschächtern und Gefangegenfolterern und Mördern sehen will, hier: https://www.youtube.com/channel/UCwuN6zA0UINlO0TuDBYrlZg/videos

 

Direkt am Kindermord beteiligte Zanki-Killer mit Geisel: https://www.youtube.com/watch?v=pImUN9S11Pc   ..https://www.youtube.com/watch?v=_XGadjmP7Bc

kindermorder-und-folterer-zanki-abu-rome

Direkt am Kindermord beteiligte Zanki-Killer .https://www.youtube.com/watch?v=Aw4u83WBing

kindermorder-zanki-abu-rome

Direkt am Kindermord beteiligte Zanki-Killer mit zwei terrorisierten und mißhandelten Geiseln: .https://www.youtube.com/watch?v=8PXWQPedjdA .https://www.youtube.com/watch?v=tnGC2JM2-UE  .https://www.youtube.com/watch?v=UvNT8tI4sNw

beteiligt-am-kindermord

Folter und Psychoterror durch kranke Zanki-Hirne:

Die sogenannten vom CIA handverlesene moderate Rebellen welche Unmengen von US-made-BGM-71-TOW-Raketen bekommen und dies noch bis heute! Bevor sie gemeinschaftlich ein Kind bestialisch ermordeten:

CIA-Nour el Dine-Zanki-Brigaden: https://urs17982.wordpress.com/2016/07/20/die-vertreter-der-westlichen-christlich-zionitisch-wahhabitischen-wertegemeinschaft-schaechten-auch-kinder-in-syrien-aleppo-handarat/

abartige kindermörder

Man darf sich von solchen geschönten in Szene gesetzten Videos nicht täuschen lassen! Die Geiseln werden von FSA-Kinderschächtern mißhandelt und mit dem Tod bedroht!

14725745_165093533951440_6871143072384628839_n

Diese Geiseln stammen aus “Salah el Dine”, es können Zivilisten sein welche die Terroristen weggefangen haben in dem teilweise von Terroristen heimgesuchten, gespaltenen Stadtteil. Ich vermute die Geiseln leiden auch unter Durst, die Lippen eingetrocknet und teilweiße rissig. In meinen vorherigen Einträgen die anderen Videos zu sehen, welche nicht auf der offiziellen Zanki-Terroristen-Seite erscheinen.

Schaut man genau hin so fällt einem nach und nach auf, dass die Geiseln jeweils eine Hand verletzt, bzw angeschwollen haben, besonders auffällig auch bei dem Opfer in der Mitte, die Hände aufällig unterschiedlich groß. Ich hatte schon Terroristenvideos gesehen, da hatten die Vorgeführten Elektroden für Elektroschocks an den Füßen und wurden während der Propaganda gefoltert damit sie sagen was die Sadisten wollen.

الاسرى العراقيين الذين تم القبض عليهم في خلصة بريف حلب الجنوبي

Ein Video des abartigen, saudischen Al-Kaida-  Massenmörders Mhaisni, welcher in der Westpresse und den Agenturen als “islamistischer Rebell” verharmlost und heruntergespielt wird. Der fette Al-Kaida wieder auf der Suche nach weiteren Rekruten für Al-Kaida-Jaish al Fatah. Ob er vom saudischen Geheimdienst bezahlt wird, er muß mächtige Geldgeber im Hintergrund haben.

Der Terrorist posiert vor den selbstgebauten “Volcano, bzw Elephant-rockets” mit welchen auch die Wohngebiete von Aleppo beschossen werden. Auch die eingekesselten Orte Kafrayah und Fouah in der Provinz Idlib werden regelmäßig mit solchen Raketen von Jabhat al Nusra und Jund al Aqsa bombardiert. Wer dabei erwischt wird  den Menschen Nahrungsmittel bringen zu wollen, wird von den “Rebellen” der Westmedien eiskalt ermordet und zur Schau gestellt.

.https://www.youtube.com/watch?v=PaBDfoVyGms

Da die Aleppo-Terroristen-Twitterer erneut alte Bilder als neu deklarieren, darunter die schon lange ermodeten Gefangenen von der Handarat-Front vom Feb.2015 und die im IS-Style ermordeten  Gefangenen von Dhuhur. Ein Rückblick auf die Verbrechen der Jaish al Fatah in der Provinz Idlib.: (Links muß ich in meinem Archiv noch suchen)

Dies hier ist einer der ermordeten Soldaten von Dhuhur, sein Mörder der saudische Al-Kaida-Terrorist Mhaisni, unter dem Namen “Jaish al Fatah” :

Dhuhur portrait ermordet unfertigP1090512

Gestern hatte ich schon aufgezeigt dass die Terror-Organisation “Ansar al Dine-Al-Kaidas“, die “Unterstützer des Glaubens”, ebenfalls beteiligt sind, nun haben sie ihre Propaganda-Videos hochgeladen..https://www.youtube.com/watch?v=8lU_Zna_53o

.https://www.youtube.com/watch?v=jYuJK1X4ZOY

.https://www.youtube.com/watch?v=J18TOKu1Cmo

Ergänzungen, ab ca .05.15Uhr

“Housing Projekt 3ooo.”

Ein Video,  welches eindeutig falsch datiert wurde, es kann nicht vom 01.11.2016 stammen, auch hier ist es morgens um fünf noch stockfinster, in Syrien ebenso. Das Video hat eindeutig Tagesslicht. Auch sitzen die Terroristen noch in 1070, unterhalb von 3000. Im Video vermmutlich auch Drohnen-Operateure. Im Hintergrund das Kamerabürschchen ? von “Moaz al Shami” in den Neubauten von 1070 zu sehen sein mit einem Kamerastativ hantierend.

drohnen-operateure

Die Videoüberschrift des falsch datierten Filmchems übersetzt: “For satellite equipment and enter the revolutionaries of 3000 apartment project in Aleppo Camera Mohammed Kaddour 01/11/2016

Ob “Mohamed Kaddour” etwas mit dem Idlib-Saraqeb-Medienterroristen “Ahmad Kadour” zu tun hat?

Omar al Sory, der Hofpropagandist von Mhaisni, ebenfalls auf dem “Housing 1070” Gelände. Video vermutlich von gestern. Ein absolut abgebrühter Terrorist und Propagandist für Jaish al Fatah mit Mikro. Er hat keine Presseweste an, dafür trägt er die Farben, das Band seiner Al-Kaida-Brüder. Ins Video immer alte Schnipsel eingestreut aus der Konserve. Das Video zusammengewürfelte Propaganda von diversen Orten und Zeiten  .https://www.youtube.com/watch?v=wblcs44Numg

دقائق برفقة المجاهدين في ملحمة فك الحصارعن مدينة حلب لليوم 3 على التوالي -خاص السوري الحر

 

Ein Video welches zeigen soll wie Terroristen das Projekt 3000 attackieren. Was man sieht ist, dass die Terroristen sich rücksichtslos in Wohnungen häuslich niedergelassen haben nachdem sie die Bewohner in die Flucht schlugen. In das Housing-Projekt 3000 haben die Terroristen noch keinen Fuß setzen können, sie beschießen es aus mehreren Richtungen mit Granaten und Gradraketen, auch aus Richtung des Housing-Projekts 1070. Wieviele Einwohner werden oder haben sie dort alleine die letzten Tage in die Flucht geschlagen?

Eine Anekdote am Rande, in Syrien bezeichnet man Deutschland als “Neu-Aleppo”da Umengen von Terroristen dahin “immigriert” sind. Auch der Bing-Übersetzer berücksichtigt dies schon länger. Versucht man den Statdteil “Neu-Aleppo” aus dem Arabischen zu übersetzten, so erhält man jedesmal das Wort “Deutschland”…

فيلق الشام لواء عباد الرحمن الرمي بالدوشكا عل تمركز قوات النظام في مشروع 3000 شقة

Auch hier sitzt die Jaish al Fatah, die Al-Kaidas des saudischen Scheichs Abdullah al Mhaisni dick und fett, in den Wohnungen Vertriebener im “Housing Projekt 1070”. Wer weiß wie viel sie schon an Beute von dort nach Idlib oder in andere Terroristengebiete verschleppt haben. Der Terroristenkanal zeigt auch ein Video wo dicke vollgefressene Jihadisten auf Hilfslieferungen, auf Spenden sitzen, während es den von Terroristen eingekesselten Menschen von Fuah und Kafrayah erbärmlich geht. Da könnte ich richtig wütend werden wie alle den Verbrechern die Spenden in den Hintern schieben. Und wenn dann auch noch auf den Spendenkartons das Wort “BIO-Bananen” steht, dann kommen viele der Gaben für Jaish al Fatah, für AlKaida auch aus Deutschland.

Vor einem Monat etwa, Terroristen haben es sich gemütlich gemacht in 1070, sie werden auch von Deutschland aus mit Care-Paketen versorgt, während diese Bespendeten massenhaft für Vertriebene sorgen und auch für hunderte Tote und Verletzte in West-Aleppo verantwortlich sind, wo die Vertriebenen Zuflucht vor den internationalen Terroristen suchten

Diesen Terroristen schiebt man vom Ausland alles in den Allerwertesten und drückt gleichzeitig für diese Killerschwadrone auf die Tränendrüse.

Die Terroristen bedanken sich für die Spenden und hätten gerne mehr. Sie haben auch die Frechheit sich im Namen des syrischen Volkers zu bedanken, sie sind eine Minderheit und dazu noch Verbrecher! Aber sie und ihre Angehörigen sind gutgenährt, da kann man sich natürlich auch artig in englisch bedanken beim “syriannetwork.be”. Die homepage recht mager, einseitig aufgebaut, drei Selbstbeweihräucherungsfotos wie sie sich in türkisch Reihanly feiern für ihre Spenden.  Auf der einen Seite wird laut aufgeheult wenn Terroristen in Belgien Attentate begehen, auf der anderen Seite werden Al-Kaida-Verbündete und Al-Kaida in Syrien unterstützt. Der Hohn, dieser “Humanitäre Verein in Brüssel” erzählt sie würden Flüchtlinge unterstützen, aber sie unterstützen auch gerade diejenigen, welche eben massanhaft Flüchtlinge schaffen, kein Wunder die Seite wird von Exil-Syrern betrieben, welche hoffentlich bald ihre Regime-Change-Träume begraben müssen.
..https://www.youtube.com/watch?v=mvk6DZ5ZKms

Ekelhafterweise posiert der Terrorist Moaz al Shami nun mit dem Jabhat al Nusra-Jund al Aqsa-Terroristen “Hadi al Abdallah”, welcher zusammen mit seinen Kumpanen und dem Menschenfresser von Homs, das Qusair-National Hospital mit Mann und Maus in die Luft jagte und stolz darauf ist, dass er zu den “Reportern ohne Grenzen” gehört.

moaz-hadi-terroristen

Moaz al Shami´s Lachen mal näher betrachtet, ein gefundenes Fressen für einen Zahnarzt:

moaz-lacht-so-nett

Hadi mit neuer Presseweste:

medienterroristen-cia-fares-hadi-moaz-husamHadi ohne Maske:

Hadi Terroristen schönredner P1090494

Ja, die Verbrechen welche Hadi Al Abdallah deckt sind wirklich grenzenlos, er ist ein Komplize von Massenmördern und Al-Kaida, beteiligt an der Enführung von Nonnen aus Maaloula, beteiligt am Massenmord an Gefangenen in Mahin, er zeigte sich als Verhörspezialist von schwerstgefolterten Geiseln, seine Verbrecherlaufbahn ist lang, die Liste unendlich. Nicht nur Hadi posiert dort an der Aleppo-Front, sondern auch der CIA-Kommunikations-Terrorist “Raed Fares”, welcher aus seiner US-NATO-GCC-Kommandozentrale “Kafranbel” einen Frontbesuch bei Al-Kaida abhält, welcher in diesem Jahr auch wieder mit Hadi in Katar war, einem der größten Finanziers von Jabhat al Nusra, neben vielen privaten Spendern aus Kuwait, nicht nur aus Saudi Arabien oder den USA nebst Europa. Viele dieser Auslandsmilitärgeheimdienstdrähte laufen in dem Ort “Kafr Nabel” über das Idlib-Medien-Center ab, anderes braucht man mir nicht zu erzählen. Welche Botschaften und Anweisungen haben sie zu den Terroristen, zu Al-Kaida an die Front gebracht, es läuft dort nicht besonders gut für die Killerschwadrone. Unter Terroristen wird auch Unmut laut, sie behaupten der saudische Al-Kaida”General” Mhaisni hätte hunderte von Terroristen bei Aleppo sinnlos verheizt. Ob die Kafranbel-Kommunikations-Terroristen nun die Mörderbanden bei der Stange halten sollen? Ob Hadi sich einen neuen bewaffneten Gespusi zugelegt hat, nachdem sein letzter “Khaled-Al-Issa” vor wenigen Monaten in Aleppo durch einen Terroristensprengsatz ums Leben kam? Auch der Terrorist “Khaled Abu Saleh”, welcher in Homs den Krieg durch seine verlogene Propaganda so richtig anfachte, Sprengungen auf Knopfdruck verkauft als “Luftwaffenangriff”, oder auch die Sprengung der Ölpipeline zusammen mit CIA-CNN-Terroristen gehen auf sein Konto, zeigt sich nun vermehrt mit seinen alten Terroristenkumpanen und mit dem Al-Kaida-Sheikh Mhaisni. Es sind immer die gleichen Verbrecher und dies seit Jahren, die Verbindungsglieder zu der Angriffskriegsmafia, getarnt als “Medien-Aktivisten” oder auch alls Mitarbeiter von zweifelhaften “Hilfswerks”-NGO´s.

Khaled abu Saleh, bekannt aus Homs-Baba Amr und der saudische Al-CIAida-Terrorist  Abdullah al Mhaisni.

Bekannt geworden auch durch sein wundersames Heilfleisch, den einen Tag im Video tödlich verwundet, zwei Tage später wieder topfit bei der Sprengung der Ölpipline von Homs beteiligt….Ein “Schuhverkäufer oder Vertreter” welcher Abertausende in den Krieg gehetzt hat mit seiner Propaganda, gesponsert von den USA und auch durch Spenden von dem Kriegstool AVAAZ, welches sich hinter Bienensterben-Kampagnen versteckt und nur dazu dient, Kriegszustimmung und Hass zu erzeugen für die nächsten imperialen Krieg USraels.  Khaled zeigte sich auch in letzter Zeit immer wieder zusammen mit dem Terroristen Raed Fares in Kafr Nabel. Immer wieder schließt sich der Kreis um die Massaker-Marketing-Spezialisten. Ich warte schon darauf welche FALSE-FLAG-Geschichte als nächsten von dieser Mörderbande ausgekocht wird, sie gehen über unzählige Leichen so wie bei den False-Flag-Kindermassakern von Al-Hula/Homs mit welchen diese Killer eine NO-FLY-ZONE erreichen wollten.

khaled-abu-salaeh-mit-al-kaida-mhaisni

Zu Khaled und seiner Homser -Propaganda. Immer wieder wurden Videos inszeniert welche zeigen sollten die Luftwaffe würde Homs bombardieren. Das war zu einer Zeit wo die Luftwaffe keine einzige Bombe auf Homs abgeworfen hatte, Wochenlang wurde viel Fake-Rauch erzeugt, mal war er weiß oder schwarz von brennenden Autoreifen. Gekonnt gefilmt, wurde dann von den einschlägigen GCC-Sendern das FAKE-Material verbreitet. Gerade zeigen die Ost-Aleppo-Terroristen wie man Unmengen von “Rauch-Nebel” erzeugt. So haben sie damals auch in Homs gearbeitet, nicht um der Luftwaffe die Sicht zu vernebeln sondern um in ihren Videoinszenierungen mit imitierten Staubwolken Luftangriffe vorzugauckeln, welche überhaupt nicht stattgefunden haben. In den letzten Monaten und Wochen wurden in Ost-Aleppo ebenfalls Videos produziert in Ruinenlandschaften, wobei übereinstimmend die russische als auch die syrische Luftwaffe dementierten, dass ein Luftangriff überhaupt stattgefunden hätte. Diese “Nebelmaschinen” sind vielfach einsetzbar und machen es möglich in Video-Inszenierungen einen Luftangriff vorzutäuschen, mit Theaterblut beschmierte Darsteller erledigen den Rest und schon ist die “Barrelbomben”-Propaganda im Kasten, welche dankbar gefressen wird von gut- und schlechtmeinenden Pressefuzzis nebst Demonstranten welche lauthals “Save Aleppo” grölen und gleichzeitig mit ihren Performances zeigen wie die Fake-Propaganda gemacht wird. Siehe auch hier:

Luftangriff, Fassbombe, Schule, Bäckerei, Mehl, viel Mehl, mehr Mehl, Horror, Horror, Horror und noch mehr Ketchup

.https://www.youtube.com/watch?v=TioIduwaBfc

Auch die kleinen Fronthelfer in Ost-Aleppo werden gelobt, sie halten weiter Müll und Autoreifen am brennen, als “Schutz”vor der Luftwaffe. Es scheint eher der Propaganda für die Terroristen zu dienen. Erneut ein paar Fotos wo die Terroristen behaupten , die Armee hätte in Aleppo Chlorgas eingesetzt. Vielleicht haben diese vorgezeigten “Opfer” auch einfach zu viel Rauchgase verschluckt von ihren berennenden Autoreifen und dem brennenden Plastikmüll. Natürlich wird die UN-Sonderbeauftragte zum Schutz von Kindern schweigen…

Terroristen-Tweet mit kleinen Fronthelfern: .https://twitter.com/MussaTa/status/793569017579597826

kinder-als-fronthelfer

Der Homser Terrorist Hadi zurück an der “Front” mit Al-Kaida, einfach widerlich, wieviele Dollars verdient diese katarisch-CIA-Hanswurst damit? Die Ärzte in der Türkei haben ihn wieder gut zusammengeflickt:

Gerade haben die Freunde von CIA-Read Fares ein Video eines ihrer Selbstmordattentäter hochgeladen, ob das der Türke war von den Turkistan-Brigaden, den erdoganischen “Turkish Isamic-Party” Al-Kaida-Söldnern mit Spendenkonten in der Türkei?

Housing Project 1070:

T:I:P:-Logo:

Vielleicht war auch dies hier der Türkei, allerdings hat der Suizidbomber einen zentralasiatischen Einschlag.

Bisher in den letzten vier Tagen bei Aleppo Selbstmordattentäter von der “Jund al Aqsa”, von “Jabhat al Nusra”, von “Ahrar al Sham”, von der “Turkish Islamic Partisi” im Einsatz, vielleicht habe ich noch eine der Terror-Organisationen vergessen welche sich animiert fühlen sich selbst mit einem großen Rumps in die Hölle zu befördern und dabei noch andere mit in die Luft zu jagen, ob Zivilist oder Soldat ist diesen Menschenverachtern ganz egal.

 

Ein Video vom russischen Sender “ANNA NEWS” welches auch bei den Terroristen verwurstet wird, sie sind begeistert zu sehen wie Soldaten durch ihre Granaten getroffen wurden, gleich in den ersten Sekunden des Videos zu sehen, welches am 31.Oktober veröffentlicht wurde. Hämisch bedanken sich die Terroisten auch noch über die humanitäre Hilfe aus Russland, damit meinen sie das Verbandsmaterial und das Brot welches die Soldaten ihren Kameraden in die Militär-Akademie im Westen von Aleppo bringen. Das Video zeigt recht gut die Situation der Soldaten, welche von Horden von Al-Kaidas mit frisch aus der Türkei gelieferten Gradraketen und sonstigeer schwerer Artillerie beschossen werden. Gerade erst kamen auch noch die Giftgas-Granaten der Terroristen dazu, die westlichen Medien halten die Meldung darüber klein, gilt es doch die internationelen Al-Kaidas möglichst als “Rebellen” weisszuwaschen und als Aufständische zu verklären.

Rest in Peace:

militar-akademie-aleppoDie internationalen NATO-Al-Kaida-Terroristen sollen an der West-Aleppo-Front mit wenigstens 50 gepanzerten Fahrzeugen und Panzern aufmarschiert sein, laut syrischen Quellen sollen davon so gut wie keine mehr übrig sein, sie wurden von der Armee ausgeschaltet, wer weiß unter welchen hohen Verlusten auf beiden Seiten. Im Video bei etwa 2.50 Minute eine Szene welche ich aus Videos, aus der Sicht der Terroristen kenne, wenn sie ihr Ziel anvisieren, auch mit US-made-BGM-71-TOW-Raketen.

“Academy Assad ist unter Beschuss”

Auch der Terrorist “Firas al Halabi” aka “Abdal Karem Laila” Abdulkareem Laila, an der Westfront von Aleppo unterwegs, wie immer mit Al-Kaida , mit Folterern und Gefangenenschlächtern. Die ganzen Terroristen mit Mikrofon und Kamera sprechen meist von “Jaish al Fatah” von den Mörderbanden des saudischen Jabhat al Nusra-Oberterroristen “Mhaisni“, es scheint als wenn die Bezeichnung “Fatah al Sham” sich noch nicht richtig durchgesetzt hätte. Auch er zeigt bei FB die zwei Gefangenen welche versuchten sich im Verborgenen zu halten bei “Al-Assad”, nach dem Terroristen Teile davon überrannt hatten. Dieser Terrorist “abdulkareem.laila.15” steht auf Folter und Mord, die Killerschwadrone haben vollstes Vertrauen zu ihm. Ich habe mich schon oft gefragt ob dieser Killerpropagandist bei Folter und Mord auch selbst Hand anlegt. .https://twitter.com/abdalkaremlaila

Der Terroristenpropagandist ist eines der vielen faschisten Al-Kaida-Sprachrohre, welcher die syrische Armee als Sektierer-Armee bezeichnet, obwohl dort alle Glaubensrichtungen vorhanden sind im Gegensatz zu den Terroristen-Milizen, welche alle anderen als Kufar bezeichnen, die ihrem saudisch-wahhabitischen Takfirismus nicht angehören.

So wie es aussieht wollten sich die beiden Soldaten zur Militärakademie durchschlagen.

karem-lila-al-kaida-folterer-und-morder

Das Video mit den mißhandelten Gefangenen, ihnen werden meist das Nasenbein gebrochen. Wie ich schon sagte, in der Hand der Jabhat al Nusra, die Überlebenschance ist daher sehr gering.

OrientNews hat die Al-Kaida-Hinweise bei dem Foto weggeschnitten. Bildzitat Dokumentation:

cwm1mydxeaadh70-jpg-largeDie Folterer und Massenmörder von Gefangenen müssen diese Beiden schon voll durch die Mangel gezogen haben damit sie sagen was ihnen in den Mund gelegt wurde von den Takfiris, den Faschisten mit ihrem unbändigen Schiiten-Hass.

Der Terrorist “Karem Laila” zusammen mit dem Medienterroristen Behaa al Halabi” und weiteren AMC-Raed-Fares-Terroristenpropagandisten unterwegs. .https://www.facebook.com/2bahaa.al.halabi/videos/563672953822108/

Bei Youtube nur eines seiner Videos öffentlich zu sehen, bei FB sind es mehr. Das Yotube-Video zeigt ihn mit Al-Kaida, wie sollte es auch anders sein. Er gehört dazu., genauso wie “2bahaa.al.halabi” oder auch “Moaz al Shami”.  Sein Video soll von “Miayan” sein, von Gestern oder Vorgestern. Der Terrorist fährt in einem mit lehmbeschmierten Terroristenfahrzeug mit. Die  Zerstörung durch die Terroristen ist groß, die Bevölkerung vor den Terroristen und den Kämpfen geflohen.

من داخل قرية منيان غرب حلب بعد تحريرها , وصد 3 محاولات لميلشيات الأسد التقدم نحوها

Nach den ganzen Terroristen-Videos einige der syrischen Landesverteidigung.

Ruptly-TV mit einem Video im Südwesten von Aleppo bei Ramouseh, dort wo die Terroristen vor ein paar Wochen den Durchbruch für kurze Zeit schafften um dann wieder aufgemischt zu werden.

هروب المسلحين من أمام نيران الجيش السوري خلال المواجهات في منطقة بنيامين – منيان غرب حلب

The escape of the militants from the front of the Syrian army fire during clashes in the Binyamin region – Minyan west of Aleppo

“Scenes of battles in the Binyamin region (Minyan) west of Aleppo today between the Syrian Arab Army and terrorist groups”

“Vivid scenes of fighting in the Syrian army in Aleppo Minaan”

Der Al-Kaida-Oberterrorist Mhaisni jault in den höchsten Tönen, seine Untergebenen, das Kananonenfutter, singt um einiges besser. Er hört sich fast wie ein Eunuch an…

.https://www.youtube.com/watch?v=sMGEqXdi_-E


Der “vergessene” Krieg in der Ukraine, der Osten wehrt sich weiterhin gegen die deutsch-europaisierten NEONAZIS aus Kiew.

Ein Video:

 

Damaskus-Harasta. Die Armee zerstört einen Terroristentunnel, er soll 160 Meter lang gewesen sein: .https://www.facebook.com/page.F.S.N.N/videos/1124605850909791/

النفق الذي تم تدميره اليوم في حرستا بريف دمشق

Weitere Geiseln, welche vermutlich auf das Schwerste gefoltert wurden und nun vor laufender Terroristenkamera sagen, was ihnen massiv von den  “Ahar al Sham?” Kriegsverbrechern eingebleut wurde. Ohne Gewähr, die iranischen MEK-MKO-Terroristen, welche einen Regierungssturz im Iran wünschen, haben diese Videos bereits vor mehr als 9 Stunden verteilt, die Syrien-Twitterer haben es übernommen. Keine Ahnung wo die Originale hergekommen sind. Fragwürdig auch, weil behauptet wird, die Gezeigten  seien von der Nujaba-Bewegung, und diese Nujabas sind Iraker und eben keine Iraner. Die PR lautet sie seien als Rekruten einfach nach Syrien verschleppt worden. Das klingt nach dem Propaganda-Müll, welchen auch schon kürzlich ein “Blöd am Montags” Journalist (Christoph Sydow) verzapft hatte.


Notizen

.https://www.facebook.com/laqata1234 .https://www.facebook.com/profile.php?id=100011796247183 .https://www.facebook.com/moaz.Alshami.shada  .https://www.facebook.com/profile.php?id=100003689448129  .

Geballten Medienterroristen Kafr Nabel (Kafranbel) Ausschnitt .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=493258947530176&set=t.100007056333900&type=3&theater  .https://www.facebook.com/%D9%83%D9%81%D8%B1%D9%86%D8%A8%D9%84-%D9%84%D9%88%D8%AD%D8%A9-%D8%AE%D8%A7%D9%84%D8%AF%D8%A9-1436640199881411/

.https://www.youtube.com/results?q=3000+%D8%B4%D9%82%D8%A9

Weiterer “Reuters” Medienterrorist-Terroristensprachrohr und absoluter Märchenerzähler .https://www.facebook.com/AmmarAbdullah000 .  Reutersterrorist von Nour el Dine Zanki-Kindermördern Abdalrhman Ismail

“AbdalKarem Laila”FB- Abdulkareem Laila filmte mit absoluter Begeisterung im Februar 2015 die vielen Folter und Mordvideos bei Ritian, Mallah-Handarat-Hardtneen, Bushkoi… . Die Videos größtenteils verschwunden, ein Schwerstverbrecher von der kaltblütigsten Sorte auf Seiten von allen Al-Kaida-Fraktionen und Menschenrechtsverbrechern. JAMWA, Ansar al Din, Turkistan-Brigaden, Jabhat al Nusra, Jund al Aqsa, Junud al sham, Ajnad als Sham, Jaish al Fatah, Fatah al Sham, Fatah Halap. im Moment außerhalb von Aleppo bei den Terroristen an der Westfront-(auch im Vorort Al-Assad-Stadt) YOUtubekanal .https://www.youtube.com/channel/UCWbNO3N2ew6JRU_K9JtcD7g/videos

.https://www.facebook.com/2bahaa.al.halabi

.https://www.youtube.com/results?q=1070+%D8%B4%D9%82%D8%A9 .https://www.youtube.com/results?sp=EgIIAg%253D%253D&q=3000+%D8%B4%D9%82%D8%A9

 

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.