Part 1. Die treibende Kraft hinter Al-Kaida & Co in Ost-Aleppo ist Aljazeera und der Arzt-Terrorist “Dr.Hamza al Khatieb”

Arbeitspaper, wird ergänzt, verbessert, fortgeführt

update

Updated- Seven schoolchildren and a woman killed, 32 other people injured in terrorist rocket attacks in Aleppo

 

Updated-Ten locals exit eastern Aleppo, Governorate provides them with care

Eingesammelt

Nachdem die Märchen-Videos über die Attacken auf die bombardierten  Feldlazarette in Ost-Aleppo für die westlichen Kriegspropagandamaschinen im Kasten und auf den Weg gebracht waren, leisteten sich die Propagandahersteller eine wohlverdiente Pause:

Siehe weiter unter

15036184_924499034348110_6099585057976556394_n

ab 17. November

Wenn den Terroristen und ihren Propagandaplattformen nichts mehr Neues einfällt, dann erfinden sie Chloringas-Attacken und benutzen alte Videoschnipsel, welches sie als neue Luftangriffe bei “Hanano housing” ausgeben.

Videos über die “Luftangriffe” zeigen sie nicht.

Die heutige Propagandameldung lautet, die Armee hätte  den Stadtteil “Hanano-Housing” mit Chloringas bombardiert. Dazu benutzen die einschlägig bekannten Terroristen-Plattformen wie Aljazeera, Orient News,…, diverse Videoschnipsel und alte  Fotos, welche bereits im September und Oktober für FAKE und False-Flag-Propaganda herhalten mussten.

Beispiel:

Altes Video, Fake mit “Dr.Hamza al Khatieb”, Sakhour-Al-Quds-Hospital, das Datum von Anfang September 2016.

chlorine-fake-mit-hamaza-khatieb

Hier nun die heutige Propaganda über eine Giftgas-Arttacke durch die syrische Luftwaffe, welche nicht stattgefunden hat.

Neu, nun am 18.11.2016 als neue “Hanano-Housing”-Chlorin-Gas-Attacke ausgegeben:

altes-foto-september

Zum Vergleich ein Video vom September, mit dem Arzt-Terroristen und Al-Kaida-Freund “Dr.Hamza al Khatieb”, welcher immer wieder mit seinen für Fake und Flase-Flag-Propaganda zu haben war und weiterhin ist. Auch diesmal kommt die verteilte Propaganda aus Richtung des “Al-Quds”- Feldlazarett.

.https://www.youtube.com/watch?v=qvIJfktU71c

Der “heutige Darsteller” war bereits am 6.September, am 30.Oktober in Videos und Propagandameldungen zu sehen. Mal mit kariertem Hemd, oder ohne Hemd in einem dünnem Pullover oder langärmligen Shirt bekleidet.

gleicher-darsteller-30-ktAltes Video:

“Heutiges” Video mit altem Bekanntem und Kind:

mit-kariertem-hemd

Für die Propaganda und die Lügen mitverantwortlich  “Ammar Jaber” Orient News, sowie Aljazeera und “Mahmoud Raslan” vom CIA-AMC, welcher immer wirkt, als würde er unter Aufputschmitteln stehen. Durch seine enge Verbindung und Freundschaft zu den Kinderkehlendurchschneidern der Nour-el Dine-Zanki-Brigaden  und durch die “Fake-Bilder”, die Inszenierung mit dem Kind “Omran”, wobei auch die Geschichte mit dem gestorbenen Bruder von “Omran” ebenfalls in die Kategorie gelogen fällt, fiel der Medienterrorist auch nach Druck bei den westlichen Propaganda-Agenturen auf, er hatte einfach zu dick aufgetragen…Seit “Raslan” auch einigen westlichen Mainstream-Propagandisten als suspekt aufgestossen war, löschte “Raslan” seine ganzen Einträge bei FB, darunter auch die vielen Fotos, welche ihn in ständiger Verbindung mit den Kindermördern der” Zanki-Brigaden”  in bestem Einvernehmen, dicker Kameradschaft und  begeisterter Komplizenschaft zeigte. Seine steile “Omran-“Karriere bei den westlichen Medienagenturen wie Reuters, AFP, AP, DPA,…, dürfte hoffentlich beendet sein, auch die Tagesscahu hat sich nun auf seinen Kumpanen “Baraa” verlegt, was im Endeffekt das gleiche an Terroristen-Propaganda bedeutet, die Medienterroristen-Namen sind austauschbar, da hätte der Volker Schwenck aus dem Propagandastudio auch bei Raslan bleiben können, es macht bei der Propaganda von Scherstverbrechern keinerlei Unterschied.

Seither lädt “Mahmoud Raslan” seine neueren Einträge und auch seine Videos  nur für einen begrenzten Zeitraum hoch, nach ein, zwei Tagen sind sie wieder verschwunden. Vielleicht betreibt er nun diese etwas merkwürdige Strategie um nicht später für Kriegsverbrechen angeklagt zu werden, wie als Komplitze und Beteiligter beim Kinderkehlenduchschneiden, falls er seinen Freunden ins Asyl nach Europa, konkret als zukünftiger Gast der deutschen Machthaberin Merkel, nachfolgt.

In einem seiner Videos meinte ich den Eingangsbereich eines Feldlazaretts zu erkennen, es schien als ob Mahmoud Raslan dort im Eingangsbereich bereits wartete um dann nach einem Explosionsgeräusch loszulaufen und seine Propaganda abzuspulen. Man hörte kein Flugzeug noch einen Helikopter, noch sah man was die Explosion ausgelöst haben könnte. Im Video waren auch keine erkennbaren Zivilisten zu sehen, alles wirkte wie ausgestorben, die Propagandisten und ihre Helfer befanden sich bereits vor Ort, ich frage mich warum?

Wurde ein Luftangriff inszeniert, in den bereits vorhandenen Trümmerlandschaften eine Sprengstoffexplosion ausgelöst?

Ähnlich arbeiteten vor Jahren die Baba Amr -Homs-Medienterroristen, ihre Explosionen, welche Granatbeschuss oder Luftangriffe darstellen sollten, gingen per Knopfdruck von statten, der damalige Haupt-Propagandist “Khaled abu Salah”, welcher nun in der Provinz Idlib auftritt nach längerer “Revolutions”-Abstinenz und sich dort auch jubelnd mit dem saudischen Al-Kaida Sheikh” Mhaisni” filmen ließ. Auch sieht man ihn wieder  mit seinen alten Kumpanen aus Homs, wie dem Terroristen “Hadi al Abdallah”, welcher für seine Kriegsverbrechen, für seine Komplizenschaft bei der Folter und Ermordung von Gefangenen, wie auch die Sprengung des National Krankenhaus von Qusair, gerade erst von “Reporter ohne Grenzen” mit dem Journalistenpreis 2016 ausgezeichnet wurde.

Man triff immer wieder die gleiche Medienmafia, und dies bereits im sechsten Jahr des verbrecherischen Angriffskriegs gegen Syrien. Sie haben das “Nachrichten”-Monopol.

Aleppo-Videos von gestern, bzw Vorgestern, wobei der Stadtteil als “Schaár “angegeben wurde. Das Video wirkt in weiten Teilen wie eine Inszenierung. Erneut aufgefallen ist am Tag dieser zweifelhaften Airstrike-Propaganda der Medienterrorist “Raslan” mit  zwei weiteren Videos, wobei er sich in einem der Videos zusammen mit seinen Terroristenkumpanen über die Bombardierung von Ost-Aleppo lustig machte, im Bezug auf eine hochkannt stehende schlanke Rakete, welche als unexplodiert bezeichnet wurde.

Später erschien bei dem Zanki-Propagandisten “Raslan” noch ein drittes Video mit einer “Fallschirmbombe , welche schräg im Boden steckte in einer engen Häusergasse nahe einer Hauswand und welche im unteren Bereich keine Beulen aufwies, obwohl die unexplodierte  Bombe sogar den Asphalt durchschlagen haben sollte. In solch engen Gassen stellen diese Terroristen gerne ihre Mörserkanonen auf um in den benachbarten Stadtteilen die Zivilbevökerung zu shellen und zu beschießen. Die Armee versucht weiterhin diese “mobilen” Terroristen-Waffen auszuschalten, was natürlich von den Terroristen in ihren Videos nach einem Treffer durch die Armee nicht zeigt.

Auch befand sich in dem Video der Fallschirm im oberen Bereich der Bombe in einem Art Hohlraum…Eigentlich hätte der Fallschirm irgendwo an den Häuseren hängen bleiben müssen oder sich zumindestens im Bereich der Bombe ausbreiten müssen anstatt sich oben in der Bombenhülle zu befinden.

Im Video gab es noch einen kleineren roten Hubkran, wie er auch zum Herauswuchten eines Fahrzeugmotors benutzt wird. Mit diesem fahrbaren Werkstatt-Kran kann die “nicht explodierte” Bombe auch an den Ort der Inszenierung gebracht worden sein. Suggeriert wurde jedoch, dass die Bombe mit dem Kran gehoben und entfernt werden sollte. Je nach Sichtweise ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Durch ein paar manipulative Schnitte, willkürliche Aneinanderreihung von Sequenzen und vertauschten Reihenfolgen ist es ohne Propleme möglich das Gegenteil von dem zu zeigen was tatsächlich die Gegebenheit war. Den bereits erwähnten Propagandisten ist es ohne weiteres zuzutrauen  die Wahrheit komplett auf den Kopf zu stellen.

Seit Tagen rühren die Terroristen und ihre Sprachrohre die “Airstrike-Trommel” und ließen die zuusammengelogene und eingeschlafene  Fassbombenpropaganda des barrelbombenwahnsinnigen “Kenneth Roth von HRW” wieder aufleben, wobei aber der komplette Nachweis über die vielen “Bombenattacken” auf Stadtteile im Osten von Aleppo an Hand von Videos, bzw auch aus dem Mangel an veröffentlichten Videos  überhaupt nicht erbracht wird.

Es heißt immer, Aktivisten haben gesagt dass, …Gezeigt haben sie so gut wie nichts. Aufällig auch wieder die ganzen Ausblendungen wenn irgendein Körper geborgen wurde. Man konnte so gut wie nichts erkennen, die Möglichkeit, dass die Mörderbanden mit Fake-Blut und Fake-Toten gearbeitet haben wäre naheliegend, da sie sonst in unzähligen Videos ausgiebigst die Toten vor Ort zeigten.

Seit Tagen geht auch wieder die Propaganda über gebombte Feldlazarette um, ich vermute die Terroristen und ihr Al-Kaida nahes Rettungswesen haben auch dort mit False-Flag und Videomanipulationen nachgeholfen, Feldlazarette zu verwüsten um die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien zu bekommen, die Todesschwadrone und ihre Ärzte-Terroristen schreien an einem Stück ganz laut Kriegsverbrechen. Ausgerechnet diese Killerschwadrone, welche seit mehr als fünf Jahren tagtäglich ein Kriegsverbrechen nach dem anderen begingen, rufen nun nach den Genfer Konventionen, nach Völkerrecht…Zu den lautesten Schreihälsen gehören auch die Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine-Zanki-Brigaden und ihr Sprachrohr der Medienterrorist Raslan… oder auch der Terroristenarzt Khatieb, welcher zusammen mit seinen Kumpel “Waad Alkhatieb” bei FB komuniziert. Die Übersetzer Bing und Google versagen beide kläglich… “Waad Al Khatieb”, ob er verwandt ist mit dem Terroristen “Dr.Hamza al Khatieb”?- er hat nicht nur einschlägige Propagandisten wie “Ammar Jaber” aka Kai Gniffkes “Ammar al Halabi” in seiner FB-Freundschaftsliste, dazu findet man noch das Propagandasprachrohr der “Nour el Dine-Zanki”-Kindermörder-Brigaden , den Medienterroristen “Mahmoud Raslan” und man findet dort auch den Krankenpflegerfreund “Nabil Sheikh Omar”, welcher das Selfie mit dem geschächteten Kind zeigte, auch wenn es gelöscht wurde, das I-Net vergießt nicht!

Fehlen darf natürlich auch nicht der direkt an dem Kindermord beteiligte “Nour el Dine Zanki-“Kommandeuer “عمر سلخو” “Omar Skhaw””…

Und diese Kinderschächterfreunde sind nicht nur bei FB miteinander freundschaftlich vernetzt, nein sie treffen sich auch direkt in Ost-Aleppo, sie operieren zusammen, die “Medics”, welche als glaubwürdige Augenzeugen einem breiten West-Publikum angedreht werden, sind  die Front-Sanitäter, die Feldscher von Jabhat al Nusra, von Ahrar al Sham, den Nour el Dine-Zanki-Brigaden, den Turkistan-Kaukasus-TIP-Al-Kaidas, sie sind begeisterte Kumpane von Kopfabschneidern und Massenmördern, sie sind  weder neutral noch wahrheitsliebend, sie sind Verbrecher.

Was heißt es vernünftig übersetzt?

.https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=331161953916236&id=100010673013885

Waad Alkateab

23 Std. ·

ألف الحمدلله ع السلامة ..
كادر احد المشافي الميدانية
الله يحميكن ويعوضنا بكل شي راح ..
المهم سلامتكن
ام ابراهيم الحلبية Abdul Salam Tarakji Ayman Nadaf أبراهيم خلاصي

Tausend Dank, tschüss..
Komm jemand Feld Krankenhäuser.
Und Allah yḩmykn y‘wḑn, alles rausholen..
Wichtig slạmtkn
M Brạhym Lḩlbyh Abdul Salam Tarakji Ayman Nadaf Brạhym Khlạşy   ”

scha-ar-alles-rausholen

Es soll mit der verlogenen Propaganda über “180 Aitstrikes an einem Tag” auf Ost-Aleppo verhindert werden,  dass die Armee die von Terroristen besetzten Aleppiner Stadtteile komplett von den Mörderbanden räumt, das noch vorhandene Raubgut sichert und den zurückkehrenden Vertriebenen wieder aushändigt.

Für diese Angaben gibt es weder Fotos, noch Videos, noch andere Belege. Aktivisten haben gesagt dass,…

Wo sind die Videos über 180 Air raids oder über die 240 Fassbomben? .

180 Raid der Luftwaffe
Raid 240 Fässer plaste Abenteuer und frei
1350 Granate

Sollte Aleppo für die erdowahnischen Killerschwadrone verloren gehen, so würde dies bedeuten, dass auch der ganze Krieg verloren ist. Diese Erkenntnis ist für die Terroristen und ihre Drahtzieher äußerst bitter, die Einsicht, dass das ganze Morden, Rauben und Sterben umsonst war, ist bei den Terroristen noch nicht so richtig angekommen und wird verleugnet, sie brüllen weiter “Revolution bis zum Sieg oder Tod”. Wenn sie sich nicht anders besinnen wird letzteres der Fall sein, die Armee hat dann keine andere Wahl mehr als sie zu eleminieren. Chancen zur Aufgabe und auch zur Amnestie hatten die Terroristen immer und immer wieder angeboten bekommen. Sie haben abgelehnt, die Angebote nicht genutzt.

Siehe hier

http://islammemo.cc/akhbar/arab/2016/10/30/307362.html

Mich wundert es nicht, sind es doch die notorischen Lügner und Kriegsverbrechensvertuscher “Ammar Jaber”- OrientNews,, und Mahmoud Raslan-AMC, welche  erneut Fake-False-Flag-Geschichten verteilen ohne tragfähige Beweise beizusteuern.

Selbst bei der neusten “Chloringas-Attacken”-Propaganda mussten alte Videos und Fotos herhalten.

Damit die Ost-Aleppo-Terroristen nicht aufgeben, noch Aufgabewillige  flüchten, gibt der “heimliche” Terroristenführer von Ost-Aleppo, der Fanatiker  “Dr.Hamza al Khatieb” immer wieder Durchhalteparolen aus, die da zusammengefasst lauten:

“…We promise to God and then promise you … we are victorious or we die standing and smiling, holding up a signal victory …”

Der Vorzeigearzt “Hamza al Khatieb” der westlichen Kriegspropagandamaschinen, welcher Leben bewahren und schützen sollte, ist bereit in auswegsloser Situation wie in Ost-Aleppo, unzählige Menschenleben zu opfern, ob das Leben von Bewaffneten oder Zivilisten, ist ihm ziemlich gleich.

Seine neuster Aufruf, seine Durchhalteparolen werden nun breitgetreten, in Aleppo und in anderer Form auch bei der Tagesschau, dem medialen Nachfolge-Kriegspropaganda-Outlet des Deutschen Reichspropaganda Ministeriums von Goebbels.

Ein Foto, welches gestern von “Hamza al Khatieb “und seinen Komplizen veröffentlicht wurde zeigt ihn und seinen Freunden, wie sie es sich ganz entspannt gutgehen lassen, während die Reichspropagandastudios der westlichen Medien die Propaganda von “180 Luftangriffen, von 87 Toten” und ich weiß nicht wie vielen Verletzten verbreiten, davon fabulieren dass zum zigsten Mal das allerletzte Krankenhaus von Ost-Aleppo zerbombt worden sei, und dass die “Ärzte” vor lauter Toten und Verletzten vollkommen überlastete nicht mehr wüssten wie sie die Arbeit bewältigen sollten.

So sieht das dann konkret aus auf einer FB-Seite von einemAbd Alfattah Sheikhomar “, welcher auch die oben genannte Propaganda über die gefälscheten Chlorin-Gas-Attacken brachte und dabei zeigte, wie der Darsteller vom September und Oktober sein karriertes Hemd auszog…

Siehe hier bei dem FB-Video:.https://www.facebook.com/aboalbreen/videos/925006570964023/

Kaum war die Fake-Propaganda auf den Weg gebracht worden, so ließ man es sich gutgehen!

Würde mich nicht wunderen, wenn der Hänfling im Arm von “Hamza al Khatieb!” der Darsteller  in dem letzten FAKE-Vidoe war über eine Bombardierung eines Feldlazaretts welche nicht stattgefunden hat.

Auf einer anderen FB-Seite zu finden als Geburstagsgratulation.

schaar

Ds Video, aus Richtung dem katarischen Jabhat al Nusra-Sender Aljazeera kommend und verbreitet, zeigt FAKE-Propaganda. Und es zeigt wie sehr die sogenannten Ärzte, die von Mainstrem-Medien gerne zitierten Augenzeugen im Bett mit Todesschwadronen liegen, egal ob von FSA oder Jabhat al Nusra.

Alleine schon dieses Video zeigt die ganze Fake-Propaganda. Wer es nicht glaubt muß sich nur die Brutkastenzene anschauen, da wird ein “Winzling” aus dem Kasten geholt , welcher doch wirklich in der Lage sein soll laut Video, seinen Kopf aufrecht und gerade zu halten und das ohne Abstützung! Hier wurde mit “medizinischen” Puppen gearbeitet,welche auch in der Pflegeausbildung benutzt werden. Das ganze Video von hinten bis vorne eine FAKE-Inszenierung. Mit einer Brutkastenlüge wurde auch schon der Irak-Krieg gestartet.

Das Aljazeera-Video mit Puppen, welche quer durch das Video getragen werden. Als Mutter von drei Kindern weiß ich was ich hier sehe, keine Babys aber Puppen. Jeder Mensch müsste eigentlich wissen was passiert wenn man einen kleinen Säuglig so aus dem Brutkasten zerren würde wie in dem Video, der Kopf würde nach unten kippen, der Rest der Gliedmaße auch. Der vermeintliche Säugling ist steif wie ein Brett! Hier wird eindeutig mit Puppen gearbeitet. Eine Propagandaproduktion aus den Fillmstusios in Katar, kombiniert mit Aleppo-Terroristen-Ärzten, angeführt duch Dr.Hamza al Khatieb, dem Liebling von UK-Channel4..  .https://www.facebook.com/ommaryam.bahaa/posts/167191473745706

FAKE:

steif-wie-ein-brett

.https://www.facebook.com/ommaryam.bahaa/posts/167191473745706


 

Ds Schaar-Krankenhaus aus einem der Videos um den 16.11.2016 herum. Es ist intakt und wird lebhaft frequentiert. In der ist Nähe eventuell ein “Air strike” gewesen, da in einem anderen Video die ganzen Ärzte + das Pflegepersonal ausgeschwärmt sind.

.https://www.youtube.com/watch?v=BHcsfcxxwaI

.https://www.youtube.com/watch?v=to-FjCwOcXk

Genauso unschuldig wie die Jabhat al Nusra-Zanki- kontrollierten Ost-Aleppo-Terroristen gibt sich der saudische Oberterrorist Mhaisni: http://www.nytimes.com/2016/11/18/world/middleeast/protest-of-us-terror-listing-offers-a-glimpse-at-qaeda-strategy.html

So sieht es übrigens aus, wenn Terroristen mitten in Wohngebieten ihre mobilen Mörser einsetzen und auch Schulen dazu benutzen, die Attacken auf benachbarte Wohngebiete zu begehen.Bombardiert die Armee diese Terroristen, so heißt es grundsätzlich die Armee hätte zivile Wohngebiete angegriffen. Bei Azaz in der Provinz Aleppo fielen die Terroristen auf, als sie das Dach eines großen Krankenhauses als Militärbasis nutzen und von dort Kurden mit US-made-TOW-Raketen bombardierten. Würde mich nicht wundern wenn es in Ost-Aleppo viel anders wäre. Luftabwehrstellungen und Sniper auf ganz normalen Wohnhäusern…

.https://www.youtube.com/watch?v=5x2AVdFRUCY

Hier der Medienterrorist Mahmoud Raslan mit einem Aljazeera-Propagandisten, 16.11.2016. Da wo die blauen und die “roter Stern”-Planen vor einem stinknormalen Wohngebäude über einer Mauer ausgebreitet sind, mit Fahrzeugen vor der Türe, da dürfte sich das Schaar-Feldlazarett befinden.

Vermutlich wurden auch hier die GPS-Daten nicht an die Militärs weitergegeben. Es hieß ds Schaar-Krankenhaus sei erst kürzlich umgezogen, in diversen Interviews gaben Terroristen-Ärzte an, dass sie in ganz normalen Wohngebäuden ihre Feldlazarette installieren, damit diese von der Armee nicht so leicht entdeckt werden können.


 

Und hier wurde gesagt, dass das Schaar-Feldlatzarett außer Betrieb sei wegen einem Bombenangriff. Das Video wird ausgegeben als vom 18.11. stammend. Wie kann also ein Feldlazarett, welches außer Betrieb war wegen Zerstörung, am 19.und 20.11. erneut zerstört worden sein?

Man bekommt nur den unteren Bereich gezeigt, das meiste der Platz vor und neben dem Eingangsbereich, welcher sich hinter einer Mauer mit Planen befand. Laut FB-Terroristenseiten war da das Feldlazarett schon längst von Patienten geräumt worden, welche auf andere Feldlazarettverstecke verteilt wurden, laut FB-Angaben. Es ist überhaupt nicht ersichtlich wie die danach Zerstörung im unteren Bereich zustande gekommen sein soll. Herausgerissene Türrahmen, das meiste sieht nach einem Lager aus, nicht nach Behandlungsräumen. Auch käme hier Vandalismus gut in Frage, inszeniert für die West-Journallie.

خروج مشفى البيان الجراحي في حي الشعار شرقي حلب عن الخدمة إثر غارة جوية للطائرات الحربية 18-11-2016

 

Wundert mich nicht, das hier war nie im Leben ein Krankenhaus, eher ein Medical point der illegal in Syrien arbeitenden türkischen “NGO” IPHS, den NGO´s welchen man nachsagt sie hätten jahrelang Waffen und Munition nach syrien geschmuggelt. Dass sie mit Jabhat al Nusra zusammenarbeiten sieht man an dem Al-Kaida “Ahmad Sweid” , welcher als Chef des Ost-Aleppiner Rettungswesen bezeichnet wird.

Und wieder der Medien-Terrorist ” Ammar al Halabi” aka “Ammar Jaber” der Propagandist.

Ein neueres Video über eines der Feldlazarette, 19.11.2016. Da dürfte das Obergeschoss des Gebäudes in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Gezeigt wird allerdings nichts vom Dach noch wo eventuell eine Bombe/Rakete eingeschlagen sein könnte, vielleicht in einem der nebenstehenden Häuser. Ist den Terroristen ja auch eines ihrer Munitionslager, eine ihrer Bombenwerkstätten explodiert? Man wird dies nie erfahren, egal was die Ursache von Explosionen waren, es wird grundsätzlich die syrische oder russische Armee beschuldigt. Genauso wie die Medienterroristen immer nur von toten Zivilisten sprechen, nicht von Kämpfern noch von Kindersoldaten, von welchen es eine ganze Menge nicht nur in Ost-Aleppo gibt. Kinder stehen auch gerne in der Nähe der Terroristen herum wenn diese ihre selbstgemachten Granaten und Raketen aus den Gassen, Straßen und Plätzen auf die Regierungs-Gebiete abfeuern. Terroristen legen ihre Kommando-und Kontrollzentren gerne in oder in der Nähe ihrer Feldlazarette an. Wäre das Krankenhaus das Ziel eines Luftangriffs gewesen, so stände kein Stein mehr auf dem anderen. Vielleicht stammt auch dieses Video komplett aus einem Filmstudio, warum wird vermieden die Decken zu zeigen? Hängen da etwa die Studiolampen und Kameras unter der Decke?

Es kann nicht sein das zig Feldlazarette, wie das letzte, das aller letzte , das aller aller letzte…Krankenhaus in Aleppo bombardiert worden sein soll. Das da etwas an der Propaganda nicht stimmen kann müsste auch dem dümmsten West-Journalisten aufgefallen sein, oder auch nicht, wenn man die Tagesschau-Kriegspropaganda ansieht.

Auch die Tagesschau hat in ihrer Propaganda Videoschnipsel diverser Feldlazarette zusammengerührt, wie üblich auf dem Misthaufen in Kairo ausgebrütet und bei “Reuters” abgeschreiben wobei einigesvon dem Propagandisten Schwenck gezielt weggelassen wurde.  Die “Nachrichtenagentur schürt Rassismus, tut als wenn es ein “Religionskrieg ” sei, Aufhetze Schiiten gegen Sunniten, eines Nachrichtenportals unwürdig.

Bildzitat Dokumentation:

rassismus

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-ost-aleppo-101.html …UK Special Representative for Syria, leading a great team across Amman, Beirut, Gaziantep and Istanbul.

 

Ob das hier das Al-Quds-Hospital in Sakhour darstellen soll (wegen dem Aufzug), es wurde doch schon vor Monaten, ich glaube im April, komplett zerstört und nun erneut? Im April versicherten die syrischen und russischen Militärs dass dort kein Luftangriff stattgefunden hätte. Da gab es schon ganz ähnliche fragwürdige “Channel4”-Videos, wo behauptet wurde, sie stammten von Überwachungskameras und würden einen Luftangriff dokumentieren. Die Ähnlichkeit zwischen den Videos, der Machart, dem Fahrstuhl von April und November ist nicht von der Hand zu weisen. Ob die Videos alle aus den Filmstudios der Kriegsmafia stammen, wie z.B. aus Katar oder auch aus UK, wenn ich an die enge, ständige Propaganda- Zusammenarbeit von dem fragwürdigen TV-Kanal Channel4 mit den Terroristenärzten in Ost-Aleppo denke? Im Video sieht man dicke und dünne “Patienten”, welche der Hungerkampagne konträr laufen, wenn man den übergewichtigen Mann mit dem Schulterverband und den hängenden Brüsten betrachtet. Auch die Videos mit Hasspredigern in Ost-Aleppo zeigen, dass diese alles andere als Idealgewicht haben und eine dicke Bauchkugel vor sich her schieben…Ob das Video eine Konserve ist, altes Material neu ausgegeben und bearbeitet? Man müsste die alten Videos vom April heraussuchen, auch von Channel4…

Dies soll laut PR das “Omar-Bin-Abdul-Asis-Krankenhaus ” Lazarett gewesen sein.

Immer wieder wird die russische Luftwaffe von den Medienterroristen beschuldigt und das obwohl Russland seit einem Monat keinen einzigen Luftangriff auf Ost-Aleppo geflogen hat. Dennoch ziehen die ganzen Presstituierten die PR aus Ost-Aleppo nie in Frage. Auch dass die Terroristen-Medics und ihre PR-Teams nicht wissen wollen ob die anderen Feldlazarette überhaupt funktionsfähig sind ist reine PR. Hinz und Kunz mit Funkgeräten und da wollen sie nicht wissen was mit den anderen Lazaretten sein soll? Hauptsache der Schwenck plappert nach…Mal Schwenck mit ck und dann wieder ohne, selbst das bekommt die Tagesschau nicht auf die Reihe. Und das mit den Krankenkäusern ….

“Krankenkäuser in Ost-Aleppo müssen Betrieb einstellen
tagesschau 20:00 Uhr, 19.11.2016, Volker Schwenk, ARD Kairo”

Und nachdem es im April den allerletzten Kinderarzt getroffen haben sollte, bekommt man nun sogar ein ganzer Kinderkrankenhaus aufgetischt…”al-Hakim Hospital for children”, das mit der lächerlichen Brutkastenpropaganda mit “Living Dolls” verstärkt..

Die bei der TS erwähnte fragwürdige NGO :”Relief Organizations (UOSSM” betreibt Feldlazarette für Jabhat al Nusra in Khan Tuman wo es absolut keine Zivilisten gibt. Die Organisation gehört vor Gericht gestellt wegen Unterstützung terroristischer Vereinigungen in Syrien, sie sind keineswegs glaubwürdig. Die TS skypt mit Terroristen-Handlangern, sie könnten da auch gleich den Hamza al Khatieb-Pfleger nehmen welcher ein Selfie mit einem geschächteten und geköpften Kind zeigte, der wäre genauso glaubwürdig wie dieser “Mohammed Abgi”. Aus dem direkten Freundeskries von den Selfie-Machern um “Adeb Salih” und “Nabil Omar Skeikh” ein Krankenpfleger-Sanitäter aus dem Umfeld der Nour el Dine-Zanki-Kinderkehlendurchschneider und dem Al-Quds Feldlazarett, ein Hifi von dem Chef des Rettungswesen, “Ahamd Sweid” welcher zu Al-Qaeda gehört,…er ist dem Schwenck seinem Skyp-Partner verdammt ähnlich! Skypt die Tagesschau gernen mit abartigen Kriegsverbrechern? .Der links auf dem Foto dürfte irgendwann ins Gras gebissen haben, ich meine den rechten auf dem Foto.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1208478569211475&set=pcb.1208478722544793&type=3&theater

schwenck-sanitater-umkreis-zanki

schwenck-skyper

Demonstrations against terrorists in Eastern neighborhoods of Aleppo continue, terrorists shoot demonstrators

Einige der fürchterlich gefolterten Gefangenen von Sheikh Saeed scheinen noch am Leben zu sein. Wer weiß was sie bisher alles durchgemacht haben.

https://urs17982.wordpress.com/2016/10/08/abscheuliche-graeultaten-durch-terroristen-an-gefangenen-in-aleppo-skeikhsaeed/

“.قولوا للمجرم أن كلابه الذين يتغنى بهم يبكون كالنساءبعدوقوعهم بأيدي داخل مدينة وبلغوه أن ”

   

.https://twitter.com/alfarookahrar11/status/799768434259193856

cxhhr3axeaaobvk

.https://twitter.com/alfarookahrar11/status/799768434259193856

Ein Video was mir seit Stunden aufstösst. Auffällig die Machart, man sieht überhaupt nicht wo es ist. Behauptet wird es sei Al-Sahkour. Die Lüge wieder, die Armee hätte Fassbomben mit Chlorin-Gas abgeworfen. Ich denke eher, da haben Terroristen eine Familie umgebracht für Propaganda. Vielleicht wollten die Eltern in Regierungsgebiet fliehen oder die Terroristen sind an ihrem eigenen Gasgebräuh draufgegangen… Man wird es nicht erfahren. Das Video kann von überall her sein, aus jedem Ort, aus jedem Land, eine Tonspur einzufügen ist nicht schwer. Ob es auch solche “Living-dolls” lebensechte Puppen für Horrorfilme und ähnlichem gibt? Ich halte die Propaganda mit dem Chloringas durch die Armee für eine absolute Lüge, falls es echte Leichen sind, was haben die Terroristen mit ihnen gemacht? Liegen sie in einem Keller, keinen der Propagandisten darf man sehen, ein weiterer Hinweis auf ein Verbrechen durch die Oppositions-Terroristen, sie wollen nicht erkannt werden. Die Propaganda lautet, eine ganze Familie mit Vater, Mutter und vier Kindern sei umgekommen. Erwachsene Totewerden nicht gezeigt, warum sollte man sie von den Kindern separiert haben? An der Geschichte ist einiges faul. Auch die AMC-Medienterroristen lügen wenn sie schreiben sie hätten es durch medizinische Quellen erfahren. Die einzige Quelle ist dieses Video, ich denke nicht das es in einem Feldhospital gedreht wurde. Ob die Terroristen eine größere FALSE-FLAG-Geschichte vorhaben und dies ein Test ist wie die Propaganda ankommt?

Ich nehme das Video von dem Al-Kaida-Terroristen “Abdal Karem Laila”, welcher immer wieder Videos drehte mit schwerstgefolterten Gefangenen, auch mit ermordeten. Dieser Terroristen-Komplize war einer der ersten der das Video in Umlauf brachte.” Abdal Laila Karem” befindet sich jedoch außerhalb von Ost-Aleppo, meist im Norden oder auch in der Provinz Idlib anzutreffen, er ist absolut kaltblütig und abgebrüht, ähnlich wie sein Kumpel “Omar al Sory”, dem Haus und Hofpropagandisten von dem saudischen Al-Kaida-Terroristen “Sheikh Abdullah al Mhaisni”, welcher endlich auf der US-Terrorliste steht.  Diese Video erinnert mich an einige der Bilder welche bei den Sarin-Chemiegas-Attacken vom 21 August ff 2013 aus Damaskus gezeigt wurden, wo die Terroristen hofften, dass die USA und NATO einen vollen Angriffskrieg startet, so wie in Libyen zuvor, ebenfalls auf Grund von Lügen, nicht zu vergessen den verbrecherischen Angriffskrieg gegen den Irak mit Brutkastenpropaganda und erfundenen Chemie -und biologischen Waffen….

Nachtrag, nun habe ich ein zweites und drittes Video gefunden. Die Geschichte stinkt! Die Leichname sind nicht staubig, sie lagen also nicht unter Trümmern. Die Personen in dem Video haben teilweise fingerlose Handschuhe an wie auch die Bewaffneten. Im Video wieder die unvermeitlichen, manipulierenden Schnitte. Laut Propaganda soll die Attacke nachts gewesen sein, das Video bei hellstem Tageslicht gedreht. Trauernde sind nicht vorhanden, eine seltsame Propagandagruppe, eine Familie? Bei diesem Video hätte ich doch gerne eine Textübersetzung. Was soll das sein, eine “Zeitbombe”, dies sehe ich zum ersten Mal bei einer Übersetzung. Wieso sollte die Armee “Zeitbomben” benutzen, das ist absoluter Blödsinn, vermutlich wieder einer der Übersetzungsfehler. Im Video wird auch eine Wäscheleine vor einem Eingang eines Gebäudes gezeigt, soll da die Familie im Haus umgekomen sein? Daneben oder davor ein Trümmerhaufen. Für eine Propaganda-“Fassbombe” ist die Zerstörung zu wenig. Man sieht nicht woher sie die Leichen geholt haben noch wo sie aufgeladen wurden. Es mag sein, dass die Menschen erstickt sind, aber man erstickt nicht innerhalb von Sekunden oder Minuten. Was zur Geschichte auch nicht passt, warum hat das Mädchen ein Kopftuch auf? Wenn es nach Mitternacht gewesen sein soll, ist das Mädchen etwa mit Kopftuch ins Bett gegangen? .Die Leute können auch an Kohlenmonoxid /Kohlendioxid gestorben sein, an Abgasen vom Heizen in einem schlechtgelüfteten Raum. Genauso kann man an den Abgasen von einer Propangasheizung sterben wenn nicht gelüftet wird. Aber an Chlorgas glaube ich nicht. Wahrscheinlich haben sie die Leichen deshalb erst am nächsten tag gefunden und nicht in der Nacht. Wäre es eine Fassbombe gewesen, dann hätten Nachbarn nachgeschaut, eine Bombenexplosion ist nicht zu überhören.

http://kohlenmonoxid-im-visier.de/schuetzen-sie-ihre-familie/kohlenmonoxidvergiftung/  ” Bei einer CO2-, also Kohlendioxidvergiftung ist es im Übrigen genau andersherum: Durch den Sauerstoffmangel im Blut wird die Haut blau. ”

Ein Beispiel: http://www.morgenpost.de/brandenburg-aktuell/article104818041/Dreijaehrige-stirbt-an-Kohlendioxid-Vergiftung.html

Der Text bei FB; “مركز #حلب الإعلامي: شاهد: استشهاد عائلة مؤلفة من ستة أشخاص في حي الصاخور، جراء قصف ببرميل يحتوي غاز الكلور منتصف الليلة الماضية.
تصوير: ثائر محمد”

Übersetzung: “Aleppo Media Center #: Witness: the martyrdom of six people in a neighborhood Alsakhur family, by the bombing of a time bomb containing chlorine gas midnight last night.
Photography: Thaer Mohammed”

Die Videos bei youtube:

.https://www.youtube.com/watch?v=VaP1kwZYs_Q

شهادة أحد عناصر الدفاع المدني في حي الصاخور حول استهداف قوات الأسد الحي بغاز الكلور

.https://www.youtube.com/watch?v=dwRr9e633hc

استشهاد عائلة كاملة إثر استهداف حي الصاخور شرقي حلب ببراميل تحوي غاز الكلور السام 20-11-2016

The death of an entire family after targeting Alsakhur neighborhood east of Aleppo Composting barrels containing toxic chlorine gas 20/11/2016” Translator

.https://www.youtube.com/watch?v=G3ONzXjHr9Y

ستة شهداء بقصف جوي بغاز الكلور على حي الصاخور بحلب

.https://www.youtube.com/watch?v=PWTVRZMFoNQ

Auch den Weisshelm-Terroristen traue ich nicht über den Weg. Wurde das Kind instruiert?

ضحايا القصف بغاز الكلور السام الذي تعرض له حي الصاخور شرقي حلب المحاصرة 20-11-2016

Ergänzend zu den erwähnten Videos:

https://urs17982.wordpress.com/2016/11/17/aleppo-terroristen-offensive-viii/


Notizen:

In der Nähe von Feldlazaretten, aber nicht als direkte Ziele, in der PR werden daraus grundsätzlich absichtliche Angriffe auf Krankenhäuser produziert. Was befindet sich in den großen gebäuden rund um das Omar-bin-abdulaziz-Krankenhaus, die gebäude schreien ja direkt nach Terroristen-Hauptquartiere.

مستشفى عمر بن عبد العزيز

PR. “Bin abdul hospital” bombardiert”  Juni 2016  http://www.diplomatie.gouv.fr/en/country-files/syria/events/article/syria-bombing-of-the-omar-bin-abdulaziz-hospital-in-aleppo-statement-by-jean

Mai 25 2016  .https://www.youtube.com/watch?v=DuaZ8-ogx0g

.https://twitter.com/garethbayley/status/754270730905346048

Gareth Bayley FCO Verified account @garethbayley

Hospitals in #Syria not releasing coordinates to avoid becoming targets of #Asad & #Russia. sagt “UK Special Representative for Syria, leading a great team across Amman, Beirut, Gaziantep and Istanbul.”

am 1. August  http://wikimapia.org/30759102/Omar-Bin-Abdulaziz-Hospital .https://www.youtube.com/watch?v=q4jRDLHX_64

Warum das selbe Video ausgegeben als Mitte Juli stattgefunden? .https://www.youtube.com/watch?v=dBfCb4OGoDI

im Osten von Fardos gelegen  Bab Al-Maqam district (Aleppo / Halab)

Wann haben die Terroristen das Krankenhaus besetzt? Ein Video von Ende September 2012 in  Terroristenhand , mit Jabhat al Nusra-Nutzer-Avatar-Kanal bei youtube  .https://www.youtube.com/watch?v=7WhCEQvZ8so

 

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.190239&lon=37.159310&z=19&m=b&search=Omar%20Bin%20Abdulaziz%20Hospital%20

Pflegepersonal, Kollegen von “Hamza al Khatieb” .https://www.facebook.com/hamza.alkateab  .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=924499034348110&set=a.351820848282601.1073741825.100003640675945&type=3

عيد ميلاد بالحصار 😍😍
شكرا Waad Alkateab Hamza Alkateab

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100011221564096  Fake Chlorin mit alten Darstellern .https://www.facebook.com/aboalbreen  .https://www.facebook.com/abdulsalam.tarakji.50e

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Katar, Krieg, Mörderisch, Meinungsmache, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Part 1. Die treibende Kraft hinter Al-Kaida & Co in Ost-Aleppo ist Aljazeera und der Arzt-Terrorist “Dr.Hamza al Khatieb”

  1. Pingback: Die treibenden Kärfte hinter Al-Kaida & Co in Ost-Aleppo sind Aljazeera und der Arzt-Terrorist “Dr.Hamza al Khatieb” Fake-Inszenierungen | Fortsetzung urs1798

  2. Pingback: False-Flag-Propaganda aus Aleppo Al_Sakhour الصاخور #حلب #CO2 /CO #Chlorine gas | Fortsetzung urs1798

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s