#Aleppo- Fake_News-Propaganda in den öffentlich-unrechtlichen Massenverdummungs-Medien-ARD + Eingesammeltes

Aleppo – Arbeitsblatt

Wird verbessert, ergänzt und fortgeführt
Update

Bereits eingesammelt hier:

#Aleppo- Fake_News-Propaganda in den öffentlich-unrechtlichen Massenverdummungs-Medien-ARD + Eingesammeltes
Medien, Propaganda, Fake News-Manipulation, Meinungsmache, öffentliche Terroristenpropagandaplattform, die Tagesschau, besser noch “Märchenschau”…

UN-Resolution gescheitert Sterben in Aleppo, Streit in New York

Stand: 06.12.2016 01:42 Uhr” Von Kai Clement, ARD-Studio New York

Und wenn man sich die Meldung der Tagesschau ansieht, dann empfinde ich diese als den absoluten Hohn, die “Beschädigung des UN Sicherheitsrates”, “eine Katastrophe für das syrische Volk”… Da wird aus der korrupten UN mit ihrer korrupten Sicherheitskonferenz, welche nicht in der Lage ist ihre bereits verabschiedeten Resolutionen über das Verbot der Bewaffnung von Terror-Organisationen überhaupt annährend durchzusetzen, die korrupte UN, deren meisten Mitglieder sich völkerrechtswidrig in Syrien an einem verbrecherischen Angriffskrieg beteiligen, sich in die Souveränität einmischen wo sie nur können, eine “Beschädigung des UN-Sicherheitsrates” zusammenfabuliert, weil es den weniger korrupten UN-Mitgliedern wie Russland oder China, nebst dem von bunten Revolutionen-Putsch-bedrohten Venezuela, erneut gelungen ist, durch ihr Veto die Angriffskriegsmafia, deren Proxy-Milizen aus Al-Kaida, FSA-Todesschwadronen und ISIS bestehen, in die Schranken zu weisen, und einen kläglichen Rest der eigentlichen Aufgabe der UN noch am Leben zu erhalten.

Warum ist die Tagesschaujournallie nicht so ehrlich und schreibt, dass es sich um eine Katastrophe für die Terroristen in Ost Aleppo handelt und für deren Drahtzieher wie die Türkei und die USA-Israel-Lobby? Daraus das “ganze syrische Volk” zu machen, dass ist die Frechheit schlechthin, es kommt ja von einem der beteiligten Angriffskriegerstaaten, aus Neuseeland, da kann man kritiklos herunterbeten was einem aufgetischt wird. Auch der UK-UN-Vertreter geifert und outet sich direkt als einer der größten Beschützer von Al-Kaida &Co. Davon zu sprechen, dass der UN-Sicherheitsrat zur Geisel geworden sei, dass zegt nur noch was für Wahnsinnige in diversen Regierungen sitzen, denen man einen Riegel vorschieben muß, sie würden nicht zögern den Dritten Weltkrieg, welcher bereits seit Jahren indirekt läuft, gegen Russland und den Iran auszuweiten. Sie sind gefährlich, weil sie jedes Maß, jede Moral, jede Achtung vor Menschenleben verloren haben und ihre Proxys skrupellos benutzen und gegeneinander ausspielen für ihren eigenen Wahn,: “Regime-Change” in Syrien um jeden Preis. Wo sind übrigens die Hunderttausenden von Menschen die dieser durchgeknallte UK-UN-Botschafter erwähnt? Sind nicht mehr als eine Million Menschen im Westteil von Aleppo von ein paar Tausend Terroristen Tag und Nacht bedroht, welche angefeuert zum weiteren wahllosen Morden durch solch verkommmene Botschafter wie die aus Neuseeland, Spanien, saudi finanzierten-abhängigen-Ägypten, aus Britanien, etc, nur auf eine schnellste Waffenruhe gewartet haben um sich überhaupt noch halten zu können, eine Waffenruhe die sie die vorherigen Male alle ablehnten, mit Füßen traten und dazu benutzten, große Eroberungsoffensiven zu starten und weiter zu foltern und zu morden.

Was sind das nur für kranke Hirne welche als UN-Botschaftsvertreter beim UN-Sicherheitsrat solch ein Kriegsgebrüll ausgestossen haben für Massenmörder und Al-Kaida? Es wird Zeit, dass die internationalen Terroristen voll bewaffnet in ihre Heimatländer zurückkehren, ich möchte mal sehen was das für ein Aufheulen gäbe, wenn diese dann dort genauso morden wie in Syrien, unterstützt, finanziert und bewaffnet vom Ausland. Die saudisch-wahhabi-takfiri-Aufstachelungs-Imane sind schon da, dazu noch jede Menge FSA-Jabhat al Nusra-IS-nahe Terroristen, ein großer teil der “Flüchtlinge”, welche nun so tun als wenn sie kaum ein Wässerchen trüben könnten. Mal sehen, wann diese Mafia-“Revolutionäre “aufdrehen weil sie nicht den Wohlstand bekommen der ihnen vorschwebt, oder welchen sie sich in Syrien zusammenraubten und nicht mitnehmen konnten. Sie sind das kaltblütige Morden, das Lügen, die Propaganda gewohnt und laufen auch in Deutschland frei herum wie z.B. “Aleppo” oder auch “Daraa”-Kommandeure nebst deren Fussvolk und den hier preisgekrönte Medienterroristen…Mir tun die vielen Flüchtlinge leid, welche genau vor diesen Mörderbanden geflohen sind und diese nun wieder hautnah vor ihrer Nase haben ohne der Möglichkeit zu haben diesen zu entkommen, eingepfercht in Flüchtlingslagern, netter ausgedrückt in “Flüchtlings-Einrichtungen”. Allerdings die Kriegsgewinnler dürften genug Geld zusammengerafft haben um sich eigene Wohnungen anzumieten…

http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-resolution-101.html

Übelkeiterregend:

“Krieg in Ost-Aleppo “Eine Katze führte zu der Leiche”

Stand: 05.12.2016 03:00 Uhr Von Carsten Kühntopp, ARD-Studio Kairo”

Auch gestern war die Übelkeit der Propaganda kaum zu überbieten, manche der zwangsfinanzierten GEZ-Journalisten sind ja schon eingeübt und gewohnheitsmäßig dabei, wie zu NSDAP`s-Zeiten, die alten Propagandamethoden zu einer neuen Hochblüte zu führen, besonders herausragend das Propagandastudio “Kairo”.

“…Um eine „Mobilisierung der Massen“ zu erreichen, wurde das Schwergewicht der politischen Arbeit auf die Propaganda gelegt. Hitlers bereits in Mein Kampf entwickelte Prinzipien

  • Beschränkung auf wenige Themen und Schlagworte,
  • geringer geistiger Anspruch,
  • Abzielen auf das gefühlsmäßige Empfinden der Massen,[7]
  • Vermeidung von Differenzierungen,
  • und die tausendfache Wiederholung der jeweiligen Glaubenssätze

bestimmten nun das Vorgehen der nationalsozialistischen Propaganda, die so zu einer höchst erfolgreich eingesetzten Waffe des NS-Apparates wurde. …” https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Propaganda

Nachdem es Krituk hagelt über die Instrumentalisierung von Kindern wie “Omran”, greift die Tagesschau wieder auf ihre altbewährte Propaganda mit Katzen zurück, nein, sie werden nicht aufgefressen, sie fressen und sie lecken auch das Blut von Leichen auf…

Ein Rückblick:

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/21/syrien-die-tagesschau-tischt-katzen-auf-wahrend-bombenattentater-das-medizinische-personal-von-deir-atiah-als-geiseln-genommen-haben-syria/

Sie haben nicht nur für Propaganda Katzen gekocht, nein sie haben auch die Köpfe ihrer Gegner in den Kochtopf gesteckt, die Medien haben bis heute geschwiegen, genauso wie HRW oder das imperiale Kriegstreibertool “Amnesiaya International”, kurz “Ai”

https://urs1798.wordpress.com/2014/03/22/die-kopfabschneider-von-obamas-sudarmee-in-daraa-kochen-kopfe-syria-syrien/

https://urs1798.files.wordpress.com/2014/03/1978863_840671822625862_949458038_n.jpg?w=600

Mir kann man keine Merkel oder Tagesschau-PR über Aleppo mehr andrehen.

Ich kenne jede Menge Twitter und FB-Einträge wo Terroristen jubeln, wenn Hunde und Katzen Leichen ihrer Gegner anfressen, sie haben sie gefilmt, und die Bilder nebst Videos hochgeladen. Nun bekommt man heulende, hartgesottene “Jammerlappen” aufgetischt, welche schon seit Jahren mit allen Propagandawassern gewaschen sind. Irgendwie schnallt es unsere Journallie nicht oder will es einfach nicht kapieren.

Wie heißt es, “einen schlafenden Journalisten kann man nicht aufwecken wenn der nicht will”? Es sieht so aus als wenn die Massenmedien nur mit solchen “Schläfern” bestückt worden sind.

http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-489.html

Was sollen das für “Behörden” sein in Ost-Aleppo, welche durch die Tagesschaupropagansisten anerkannt und aufgewertet werden, ist es nicht so dass Al-Kaida alles kontrolliert und bestimmt? Ist die “”Tababa”” so eine von Al-Kaidas Gnaden eingerichtete “Instutition”? Und wenn der Chef des “Tababa” erzählt, sie hätten keine Geräte, keine Bagger um Gräber auszuheben, dann frage ich mich, wieso die Selbstmordattentäter genau solche Bagger noch immer zu Bombenfahrzeugen umbauen oder jede Menge Gräben oder Schutzbarrikaden damit ausgehoben werden?

In jedem der letzten Videos mit Aufräumarbeiten konnte man mehrere Bulldozer sehen, der Interview-Partner von “Carsten Kühntopp” ist ein Lügner und die Millionenpropagandaplattform Tagesschau bietet eben diesem Lügner eine breite Plattform, eine Öffentlichkeit, über die sich jeder Terrorist nur freuen kann, auch die von Al-Kaida.

Mal sehen wann die Tagesschau wieder vom Rettungswesen, von den Sanitätern in Ost-Aleppo schreiben, deren Chef “Ahmad Sweid” gehört eindeutig zu Jabhat al Nusra in Verbindung mit internationalen Terroristen, Al-Kaidas aus Afghanistan, kampferprobt auch im Irak-Krieg… Ob es sich bei “Mohammed Abu Jaafar “ um einen ebensolchen Al-Kaida handeln mag? Mir persönlich ist dieser Lügner noch nicht begegnet, aber ich werden ihn suchen, falls er sich nicht für die TS-Propaganda einen FAKEnamen zulegte. Und die “Vermutung” des Terroristen-Propagandisten, dass die Kämpfer ihre Leichen selbst vergraben, da sprechen die Videos eine ganz andere Sprache, wozu sind die Weisshelme da, sie sind die Handlanger, die Totengräber der Al-Kaidas und FSA-Zanki-Todesschwadrone finanziert auch vom Ausland, begraben werden von den Terroristen selbst nur die beliebtesten, die Freunde oder die Kommandeure. Liegengelassen werden meist die toten Gegner, die Leichen geschändet.

Mich würde interessieren ob die Tagesschau, dieser “Carsten Kühntopp” auch Bildmaterial per e-mail bekommen hat? In vielen Videos sah man, dass die Terroristen und ihre Weisshelmhandlanger selbst die Toten in Parks, auf Grünstreifen, in Gärten, eigentlich überall verscharrten. Das sie den großen Friedhof bei Schaar nicht mehr haben, ist kein Hinderungsgrund. Oftmals haben die Terroristen ihre internationalen Brüder und Söldner verbrannt um deren Identität zu verschleiern, vielleicht machen sie sich noch nicht einmal mehr diese Mühe. Wozu denn auch, sie verlieren ein Gebiet nach dem anderen, die Leichenbegräbnisse überlassen sie dann der einrückenden Armee, daraus kann man danach eine Fortsetzung der horrenden Lügengeschichte von “Caesar” machen, die Geschichte von 11 000 totgefolterten Häftlingen, benutzt um den Krieg anzufeuern und weiteren Hass zu schüren für einen vollen US-NATO-GCC-Bombenkrieg gegen die Landesverteidiger, gegen Syrien.

Da suggerierten diese Propagandisten doch wirklich, dass die Zivilisten ihre Angehörigen nicht beerdigen würden, das nennt sich dann, Zitat:

“Allerdings vermutet man, dass es sich um Zivilisten handelt, denn die Kämpfer begraben ihre Gefallenen selbst. “.

Mich würde nun doch interessieren wer denn der “man” ist?

Ganz unten im Propagandaerguss von” Carsten Kühntopp” wird am Rande nach den ganzen Lügen, den FAKE-News erwähnt, dass auch die Toten im Garten beerdigt werden.

Schön auch wie der Terroristenfürsprecher zugibt, dass es noch weitere allerallerallerletzte Untergrund Feldlazarette gibt, wo doch die Armee schon zweihundertmal das allerletzte Hospital zerstört haben soll, welche vermutlich auch gleichzeitig Kommandozentralen der Terroristen sind, die diese bestimmt nicht mit verwesenden Leichen teilen wollen. Man konnte das auch am M10 Feldlazarett sehen, auch dort war eine Terroristenzentrale im Untergrund, welche der saudische OberAl-Kaida “Sheikh Abdullah al Mhaisni” beim “letzten Waffenstillstand”, welcher zur Invasion von Aleppo-Stadt im Südwesten bei “Ramouseh” von den Terroristen der “Fatah al Sham”, der “Jaish al Fatah” benutzt wurde.

Lächerlich wie das Wort “Feldlazarett” zunächst vermieden wird, es heißt nun ” Gesundheitsstationen”, etwas später jedoch “Untergrund-Kliniken”.

Wie passt das mit der Tagesschaupropaganda der letzten Wochen und Tage zusammen, wonach die armen Kopfabschneider-Rebellen keinerlei Gesundheitseinrichtungen, kein Feldlazarett mehr hätten? Da gibt der “Carsten Kühntopp” doch gleich die vielen Lügen der Tagesschau zu, auch scheint er von den Keller-Terroristeneinrichtungen gewusst zu haben, nein die Journallie wandelt nicht so im Tal der Ahnungslosen wie sie es gerne vorgeben. Soviel ich mitbekommen habe, bezeichnete sich die Kinderkehlendurchschneidergruppe der Nour el Dine-Zankis als der “Stadtrat”von Ost-Aleppo, sowie als auch das “Militärische Council von Ost-Aleppo”, als Militär-Rat. Ob die Namen der Kai Clement-Informanten aus den Reihen dieser Kindermörder stammen oder direkt von Jabhat al Nusra?

Die Zanki-Brigaden haben mehrfach ihre Bündnistreue zu Jabhat al Nusra bekundet.

zanki-kindermordergesellschft

Die Zanki-Kinderkehlendurchschneider, Omran und der Zanki-Propagandist Muhamd Raslan, welche auch schon in der Tagesschau in Videos als moderate Rebellen auftreten durften. Natürlich wurde der bestialisch ermordete Junge verschwiegen. Raslan, welcher fasrt eine Loneshymne bei der tagesschau bekam, löschte später alle seine Fotos, seine Beiträge, welche ihn als Komplizen der Nour el Dine-Zanki-Todesschwadrone entlarvt hätten. Seine Lügen, er hätte nicht gewusst mit wem er unterwegs war, wurden durch die Säuberungsaktion nicht beseitigt. Auch hatte er vergessen seine Freundschaftslisten zu den Zanki-Kindermördern zu löschen. Vieles findet man noch bei den Zankis welche stolz auf ihr Propagandamitglied waren und noch sind. Man findet raslan auch bei dem vollkommen wahnsinnigen Kindermörder “Abo Rome”, welcher auch als König der Salafisten von Aleppo genannt wird, und dies auch von dem Reuterszulieferer “Ismael”, welcher der Agentur jede Menge Fotos der Zanki-Kindermörder andrehte.

Kindermörder und raslan

Der “Militärrat” die Kinderkehlendurchhschneider der CIA-Zanki-Brigaden, ist er auch der Stadtrat von Aleppo?

Folterer, Mörder, Todesschwadrone, skrupellose Kriegsverbrecher:

kinderkiller-zenki

Was für eine Propaganda für Kriegsverbrecher, einfach grotesk was dem Publikum als Wahrheiten aufgetischt werden nicht nur bei der Tagesschau. Übrigens schreiben die Al-Kaida-Terroristen, die “Nour el Dine-Zankis” seien kleine Äffchen, dass dürfte auch auf deren Medienterroristen zutreffen.

Zur Dokumentation der Fake-News ein Bildzitat, da die Meldung meist schnell depubliziert werden, besonders wenn es sich um solch eine Peinlichkeit handelt, welche Millionenfach verbreitet wird:

bildzitat-kuehntopp

Mein Preis für die Journallie:

Sheik Adnan Armbruster

Sheik Adnan Armbruster* und der unverwüstliche Volkssender, auf Wunsch in verschiedenen Varianten, mit Stars and Stripes mit Sternchen, in Israelblau mit einem Stern, in althe(r)rgebrachten und wieder sehr beliebtem Herrenmenschen-Braun, wie wäre es mit NATO-Olive-Grün der Dreiliter-Öko-Partei, ganz aktuell natürlich die Kalifats-Fahnen, äußert beliebt mit Al-Kaida-Emblem, kreiert von Mrs Clinton?…Oder realistisch in Rot, gefärbt von dem Blut der Opfer der Bush-Ära, fortgesetzt von dem Kriegsnobelpreisträger Obama und der kriegsgeilen alternden Killary-Clinton bin Laden… Einer mörderischer als der Andere, die Einen mit der großen Klappe als stürmerische Schreibtischtäter, die Anderen mit direkter Beteiligung und Waffengewalt.
Mit ARD oder ZDF-Logo, kein Problem sollte es ARTE sein oder RTL…
Sie gehören hinter Gitter wie ein Breivik, ob in der Starfvollzugsanstalt und anschließender Sicherheitsverwahrung in einer medizinischen Abteilung. Sie sind eine Gefahr für die Allgemeinheit. Ohne sie könnte es Frieden geben.
Das wäre schön.
Als neues Unterrichtsfach in den Schulen ein friedlicher Umgang mit anderen, als Hauptfach Mitmenschlichkeit und Mitempfinden.
* Auch bei den Nazis gab es bereits den Weltspiegel

Es ist schon widerlich wie ein hartgesottener “Fatah al Sham” Terrorist auf die Krokodilstränendrüse drückt und eine Lüge nach der anderen erzählen darf.

Die Tagesschau hat wie üblich Agenturmeldungen heruntergebetet, deren Informanten Medienterroristen und Terroristenärzte aus Aleppo sind, abartige Kriegsparteien, die es schon gewohnt sind zu Lügen, dass sich die Grabsteine biegen.

Manche der gleichgeschalteten westlichen Propagandameldungen sind bebildert, die Terroristen-Mörserkanonen welche direkt auf den Friedhöfen abgefeuert werden, haben sie jedoch nicht gezeigt, das wäre natürlich kontraproduktiv…Und ein Mädchen wird erwähnt welches Eltern und einen Fuß verloren hätte, die Propaganda wird schon länger breitgetreten und ist nicht neu wie die Agenturen verzapfen, die Tagesschau hat das kleine Kind weggelassen. Jeder hat die Agenturpropaganda eines Aleppo-Terroristen etwas umgeschrieben, aber die Herkunft über Nachrichtenagenturen lässt sich nicht leugnen.

Ein “Mohammed Abu Jaafar” hat gesagt, dass… Also wird ihm nachgeplappert.

Wenn ich daran denke, dass die Agenturen richtige Terroristen für die Propaganda und Fotos bezahlen, wie auch “Ismael”, den Haus-und Hofpropagandisten von der Kinderkehlendurchschneidergruppe der Nour-el Dine-Zanki-Bewegung, dann weiß man dass die Meldungen zum größten Teil einfach Fake-News sind aus dem Munde von Kriegsverbrechern. Neben dem Jaafar-Lügner wird noch ein “Amino” genannt, ich finde er klingt nach “Amina Araf”, der Fake-Bloggerin, dem lesbischen “Girl von Damascus” …lol

Ach ja, die ersten Lügen des Propagandisten vom “Aleppo-local council “Jafaar” führt deren FB-Seite bereits ad absurdum. Wo doch die Terroristen behaupten sie hätten kein Gerät, keine Bagger oder Bulldozer mehr um Gräber auszuheben. Hier ein ganz aktueller Link, Dienstag 06.12.2016:

Screenshot zur Dokumentation:

aleppo-council

Aber vermutlich haben die “Presstituierten” ein ganz anderes Aleppo-Council gemeint, wie wäre es mit diesem hier?, welches “De Misturas” Angebot zur Waffenruhe ausschlugen?: “The group rejected UN’s envoy Staffan de Mistura proposal for a ceasefire in Aleppo. ” Ach ja und ihre Allies sind die Fatah al Sham, sprich Al-Kaida.

https://en.wikipedia.org/wiki/Council_of_Aleppo_Rebels

Und wenn man etwas googelt, stellt man fest, dass die Tagesschau mit ihrer Aktualität mindestens zwei Tage hinterherhinkte. Und googelt man im arabischen المجلس الثوري لحلب nach dem Aleppo-Council, dann landet man direkt bei den Nour el Dine-Zanki–Kinderkehlendurchschneidern...bei Folterern und Massenmördern, welche auch vor Kindern nicht halt machen.

Da haben sich die Agenturen ja die richtig moderaten Kehlendurchschneider für ihre Fake-News ausgesucht. Natürlich findet man da auch die Fake-Propaganda mit “Omran” und dem Zanki-Propagandasprachrohr Mahmoud Raslan, welcher vermutlich dabei war als seine Freunde einem Kind die Kehle durchschnitten, den Kopf abtrennten und den kleinen Körper wegwarfen wie Müll. Die Tagesschau hatte nicht berichtet, es interessiert sie bestimmt nicht ob die Leiche des Jungen noch irgendwo im Terroristengebiet unbeerdigt herumliegt.

Revolutionary Council of Aleppo” . Aber der”Jafaar” soll ja Chef des Forensic council sein, die Seite der Zankis nicht aktuell:

.https://www.facebook.com/%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%AC%D9%84%D8%B3-%D8%A7%D9%84%D8%AB%D9%88%D8%B1%D9%8A-%D9%84%D8%AD%D9%8A-%D8%B7%D8%B1%D9%8A%D9%82-%D8%A7%D9%84%D8%A8%D8%A7%D8%A8-570130053075795/

Ob man hiermit beim Suchen weiter kommt ? “Zakaria Amino, the deputy head of the “eastern Aleppo Local Council. “?

Ob es das “Local Council of Aleppo” nur von “Tariq al Bab ” ist? Die FB-Seite ist wenig aktuell… das heißt ich muß weiter suchen nach den namentlich genannten Terroristen, welche die Agenturen so angeschmiert haben.

Das Aleppo-council: “https://www.facebook.com/TheLocalCouncilOfAleppoCity/” .https://www.facebook.com/TheLocalCouncilOFAleppoCity1/

Auch dies hier ist eine komplett zusammengeschmierte Fantasie-Seite über East-Aleppo und die Arbeit der Revolutions-Councils von Ost-Aleppo. da hat einer alles beschönigt was überhaupt nicht der Realität entspricht, einen Link findet man dort nicht: http://www.worldmayor.com/contest_2016/aleppo-statement.html

Kommt euch die gleichgeschaltete Propaganda bekannt vor, dazu passt auch die große “Coca Cola Freiheit”, siehe Link weiter unten:

http://www.stripes.com/news/middle-east/no-more-room-for-the-dead-as-syria-s-aleppo-is-crushed-1.442575 Oder aber auch “AP”: .https://apnews.com/7b187a9289f14996b2299dceb14d9c13?utm_campaign=SocialFlow&utm_source=Facebook&utm_medium=AP

 

Und nun komme ich der ganzen Propaganda schon viel näher, die Agenturen, die Massenmedien haben ganz einfach einen Namenszusatz von dem Aleppo-Propagandisten weggelassen, der Name übersetzt: ““Mohammed Abu Jaafar Kahil, محمد كحيل أبو جعفر” , dieser Kahil macht des öfteren Friedhofs-Propaganda und erzählt auch gerne von unidentifizierten Leichen welche herumliegen würden, ein weiterer Propagandabericht gab es von ihm schon im Juni 2016, daraus ein Ausschnitt per Translator:

The head of the body , “Mohammed Abu Jaafar Kahil,” consumption of all coffins and mortuary bags, due to the high rate of casualty figures of unknown identity, because of the aerial bombardment of the Assad regime and the Russian offensive on the city of Aleppo and its countryside this year.

وأكد رئيس الهيئة “محمد أبو جعفر كحيل” ، استهلاك جميع الأكفان، وأكياس حفظ الجثث، نظراً لارتفاع معدل أرقام الضحايا مجهولي الهوية، بسبب القصف الجوي لنظام الأسد والعدوان الروسي على مدينة حلب وريفها هذا العام.

http://islammemo.cc/akhbar/arab/2016/06/08/295532.html

Bei der absolut üblen TerroristenpropagandaFAKEschleuder “ZamanWasl” wird der Tagesschaupropagandist “Jafaar” so bezeichnet:

Mohammed Abu Jaafar, the head of the local forensic authority Revolutionary Council” per translator. Auch dort findet man eine ähnlich zusammengelogene Fake-Geschichte wie bei den Agenturmeldungen. https://www.zamanalwsl.net/news/75431.html

Da sich die Zanki-Kindermörder als dieses Revolutions-Council verstehen, wird man immer wieder zu diesen Terroristen kommen, welche die westlichen Nachrichtenagenturen zu einer “Behörde” emporgehoben haben. Sie sind wie auch wikipedia schrieb, die Verbündeten von “Fatah al Sham”, von Al-Kaida!

Es gibt einen Appell an diesen “Jafaar”, welchen ich niemanden vorenthalten will, denn er hat Nachrichtenwert, im Gegensatz zu den Fake-News der Agenturen, hier wird der Name des Tagesschauterroristen “Jafaar” so übersetzt:

Kahil Mohamed “Abu Jaafar”: Chairman of the Sharia printing in the neighborhood of diabetesDiabetes gleich Sukkari.

Da hat also die Tagesschau, sowie die Agenturen einen “Schariah-Richter” aus Sukkari zum glaubwürdigen Augenzeugen erhoben“.

Keine dieser Kriegspropagandaschleudern hielt es für angebracht, auf die Schariah-Stellung dieses Terroristen(propagandisten) zu verweisen. Im Gegenteil, sie machten diesen Willkür-Richter, welcher der Nusra-Front untersteht zu einem Experten, zu einem “Behördenchef” einer Terroristeneinrichtung, welche garantiert nicht legitimiert ist. Ich frage mich wieviele Menschen dieser Terrorist bereits selbst auf dem Gewissen hat!

Bei AP in arabisch gefunden: “a criminal expert and chief of medicine legitimate free in Aleppo Kahil Mohammed Abu Jaafar ” per translator

Hier der Apell an den Schariah-Terroristen von Pro-syrischer Seite, es ist eine große Bitte, ein Angebot, die dieser Terrorist bisher nicht nachgekommen ist. Die Bitte zur Versöhnung, zu Frieden, zum Niederlegen der Waffen zum Wohle Syriens und der Bewohner von Aleppo.

Die Seite trägt eines der Logos offizieller syrischer Regierungsseiten. Sie gehört zu den Versöhnungsprogrammen. “Aleppo National Reconciliation”

versoehnungsprogram

Der Appell stammt von der Schwester von “Mohammed Abu Jafaar Kahil” und vermutlich auch von “seiner Mutter:

Vom 17.November 2016: Der Link: .https://www.facebook.com/AleppoPS/posts/1029578150505383

Wie meist eine schlechte Übersetzung, die Schwester fordert den Bruder auf wieder auf den Boden der Rechtstaatlichkeit zurückzukommen und bittet ihn und seine Komplizen das Morden einzustellen. Das wäre eigentlich eine Meldung in den Massenmedien wert, aber diese unterstützen ja grundsätzlich die Todesschwadrone und deren Komplizen, deren Schariah-Willkür, deren wahabi-takfiri Ideologie, deren horrende Verbrechen. Sie plappern ihnen alles nach und setzen diese einem Millionenpublikum vor, egal ob diese sich daran, an dem Hass vergiften. Diejenigen welche für ein Ende des Blutvergießens appellieren, finden in den kriminellen Kriegsmedien keinerlei Beachtung oder werden diffamiert. Auch die Mutter dieses Schariah-Terroristen steht auf der Seite der Regierung, nicht nur die Schwester, sie bitten den Terroristen, sie laden ihn ein, an den “Busen der Nation” zurückzukommen.:

“Appeal to the glory of Kahil Mohamed “Abu Jaafar”: Chairman of the Sharia printing in the neighborhood of diabetes
We will not remind your friends and lovers in Qardaha and other
If you and your friends killers you fight on behalf of Islam, the religion of Islam is the religion of God and not your users Saudis bloodshed, murder and destruction
And if you are fighting for the sake of humanity Humanity invites you to get acquainted and harmony and cooperation
And if you are fighting for national Valoutnah invites you to serve the country and its citizens and the preservation of their rights and not to kill him
Come to a word is safe stable home is the word religion evangelist Facilitator
Word University is fair to stop the humanitarian Almsalhh and preserve what remains of humans, stone and re Alaamarvi beloved Syria
You are the hallmarks of an expert court legitimacy and conveyer Division staff and you comrades in the party branch in Aleppo and the state provided you Bihnano Shuhada neighborhood of many services from housing
And your mother need Fethiye Armenazi of the finest women and most of them love to Syria and the army commander and evaluate new Aleppo in the house of your sister that stands at the forefront of defenders of Aleppo, Syria Is not it a shame to allow the murderers of your comrades threatening your sister because they did not allow themselves to betraying the homeland
And your mother need Umm Mohammed invites you to return to the bosom of the nation
Signature: sister Rasha Kahil”

نداء إلى محمد مجد كحيل “أبو جعفر”: رئيس الطباعة الشرعية في حي السكري
لن نذكرك بأصدقائك ومحبيك في القرداحة وغيرها
إذا كنت ورفاقك القتلة تحاربون باسم الاسلام فالإسلام دين الله وليس دين مستخدميكم السعوديين سفك الدماء والقتل والتدمير
وإن كنتم تقاتلون لأجل الإنسانية فالإنسانية تدعوكم للتعارف والتآلف والتعاون
وإن كنتم تقاتلون لأجل الوطنية فالوطنية تدعوكم لخدمة الوطن والمواطن والمحافظة على حقوقه وليس قتله
فتعالوا إلى كلمة سواء هي الوطن الآمن المستقر كلمة هي الدين المبشر الميسر
كلمة جامعة هي الإنسانية العادلة لوقف المسالحة والحفاظ على ما تبقى من البشر والحجر وإعادة الإعمارفي سوريا الحبيبة
كنت خبير بصمات بالمحكمة الشرعية ومفرغ بشعبة الموظفين وكنت من الرفاق في فرع الحزب بحلب والدولة قدمت لك خدمات كثيرة من السكن بهنانو بحي الشهداء
والدتك الحاجة فتحية ارمنازي من ارقى النساء وأكثرهن محبة لسوريا والجيش والقائد وتقيم بحلب الجديدة في منزل شقيقتك التي تقف في مقدمة المدافعين عن حلب وسورية أليس من العار أن تسمح للقتلة من رفاقك بتهديد شقيقتك لأنها لم تسمح لنفسها بخيانة الوطن
والدتك الحاجة أم محمد تدعوك للعودة لحضن الوطن
التوقيع : شقيقتك رشا كحيل

Nein, davon schreibt der Terroristenunterstützer “Karsten Kühntopp” vom SWR aus dem “Reichspropagandastudio Kairo” nichts!

Ich bin noch nicht fertig mit Suchen nach Jafaar und seinen Komplizen ” Zakaria Amino” . Aber wenn die Propagandisten schon Katzen verwerten um an die Emotionen der Massen zu appelieren, etwas mehr aus meinem Archiv:

Über Tiere und Syrien hatte ich auch schon geschrieben, hier ein Link für die Tagesschaupropagandisten: https://urs1798.wordpress.com/2013/07/26/bei-tieren-wurden-die-schutzer-schreien-hier-handelt-es-sich-um-menschen-syrien-syria/

Und noch einen Link auf dem Weg, damit das Publikum weiß wie sehr sie verarscht werden:

https://urs1798.wordpress.com/2013/10/06/schonungslos-die-amerikanische-coca-cola-freiheit-in-syrien-syria/

Weitere Bezeichnungen für Jafaar:according to the director of legal medicine in Aleppo, Mohammad Kahil (Abu Jafar)” “Mohammad Kahil, known as Abu Jaafar, director of legal medicine in the liberated within regions province of Aleppo , and specialist forensic science (crime), ” Immer wenn iche inen Link auf die FB-Seiten des “Jafaars” bekomme, ist die Seite nicht erreichbar. Aber inzwischen habe ich wenigstens ein Foto von diesem “Hunde-Liebhaber” ein Hundetrainer, welchen man auch mit Terroristen-Schussweste sehen kann. Vor dem Angriffskrieg schien er ein ganz normaler Mann zu sein, um dann zum Terroristen zu werden, die Familie entzweit, wie bei so vielen. Ob er die Hunde auch auf Menschen, auf Gefangene hetzt? Oder benutzt er sie als Spürhunde um Verschüttete oder Leichen aufzufinden? Ob seine Mutter überhaupt noch lebt, hat die Schwester den Appell im Namen der verstorbenen Mutter mitgeführt? http://www.enabbaladi.net/archives/42192

foto-jafaar

Warum hat er sich auf die Seite von abartigen Verbrechern geschlagen? Er lügt wie gedruckt. Seine Hundeliebhaberei scheint sehr kostspielig zu sein,er jammert über die Kosten für die Medizin, etc, hat er es für seine Hundeeidenschaft, für Geld getan? Wenn ich die Propagandainterview mit diesem Mann sehe, er erzählt zum Beispiel das “Regime” hätte den Osten von Aleppo mit Drogen überschwemmt, da frage ich ob diese Lügen wirklich selbst glaubt, ist er so senil? Die Terroristen werfen massenhaft Drogen ein um sich aufzuputschen, die syrischen Behörden beschlagnahmen immer wieder große Mengen an Captagon, Extasy, Haschisch,Heroin, sie bekämpfen die Drogensucht wo sie nur können. Er will die “Regime crimes” dokumentieren, aber dokumentiert er auch die Verbrechen seiner Terroristenkomplizen? Ein alter Mann der für seine Hunde lebt, und dabei ganz die Menschen vergißt, hauptsache die Terroristen finanzieren ihn mit? Wer weiß, vielleicht hatte die Regierung ihn bereits aufs Rentengleis abgestellt und dies hat der Mann nicht vertragen und für die Terroristen ist er wichtig und wenn nur als Propagandamaschine. Ich habe mir einiges übersetzt mit dem “Abu Mohammed”, wie er auch genannt wird, entweder er ist geistig verkalkt oder hat eine dermaßen Gehirnwäsche bekommen, dass er alles erzählt was ihm nur einfällt und dies im nächsten Moment für bare Münze hält, hauptsache es läßt ihn und seine Terroristenkomplizen im rosigsten Licht erscheinen. Überigens hat er jede Menge Kontakte zum Rettungswesen von Ost-Aleppo, zu dem Chef “Ahmed Sweid”, welcher mit Al-Kaida und Al-Kaida-Bannern und Bewaffnung durch Ost-Aleppo läuft, versorgen diese ihn mit Medikamenten für seine Vierbeiner?. Der alte Mann ist nicht für voll zu nehmen.

“…he had worked with Sharia court in the city of Aleppo…” Ob als “Forensicer”oder auch Richter wird nicht klar, aber er dürfte falsche Gutachten bei Gefangenen gemacht haben, die könnten diesen das Leben gekostet haben. Warum hat er nicht Trümmersuchhunde ausgebildet sondern Drogenhunde? Auf alle Fälle hat er eng mit Al-Kaida und anderen Terroristen-Banden zusammengearbeitet und bei den Flussmassakern und auch bei den Morden an ISIS-Terroristen gelogen.

Hier ein Video, weichgespült… Ein weiteres mit Hunden, im Hintergrund sieht man auch Krankenwagenspenden. Sein Hundetrainingsplatz ein terroristenHQ in einer Schule?: .https://www.youtube.com/watch?v=2hlqHBlxsoA

Ein Video von17.03.2014, der Mann hat eine Klatsche weg und dürfte im direkten Kontakt zu Jabhat al Nusra stehen:

.https://www.youtube.com/watch?v=xgYGxOKWgxw

Er hat sich auch in Terroristenvideos hingestellt und Ansprache an die Aleppiner in den “besetzten Gebieten” gehalten, er scheint unter Realitätsverlust zu leiden. Er war mal der “the director of medical care” laut PR 04.05.2015. Ohne Jabhat al Nusra-Verbindungen war er nichts… Er zieht noch seine Propaganda ab über zivile Gebäude und das böse Regime welches diese bombardiert hätte und merkt dabei nicht, dass eine große Al.-Kaida-Fahne hinter ihm an der Wand hängt was ihn und auch das Gebäude als Hauptquartier der Terroristen entlarvt.

Der von der Tagesschau verbreitete “Jafaar ” ist ein Lügner, ich hätte mit der vielen Arbeit bereoits aufhören können nachdem erzählt wurde sie hätten keinerlei Geräte noch Bulldozer um Gräber auszuheben. Wer einmal lügt, bzw dem nimmt man seine Propaganda nicht ab, es sei denn man will es. Jetzt kann man noch darauf warten dass sein Wunsch erfüllt wird und sein Haus zusammenbricht…

Vielleicht ist es den Propagandisten nicht aufgefallen weil es etwas zusammengeruscht ist, sonst hätten sie es aus dem Video mit Jafaar bestimmt herausgeschnitten. Dieser Jafaar Kahil ist so glaubwürdig wie Baron Münchhausen.

jabhat-al-nusra-banner

Das Video mit dem Lügner “Abu Jafaar”, die Al-Kaida-Fahne etwa bei Minute 1.26 ff . https://www.youtube.com/watch?v=a7d-HFzVBRM

Mal wieder einTerroristenquartier als zivile Einrichtung angepriesen. Der Kerl redet immer wieder von Schariah…Ich vermute er ist auch bewaffnet, nicht nur mit Kamera.

terrorist-jafaar

Bei “AP” darf er noch verkünden, er würde lieber sterben, es sei leichter für ihn das sein Haus über ihm zusammenbricht und er stirbt, als sich dem Regime zu ergeben. Was für ein alter Esel. Und da bemüht sich seine Schwester noch darum, dass er sich von den Terroristen lossagt und das Amnestieprogram in Anspruch nimmt.

Zitat: ““It is easier for me to have my house collapse over my head and die than to hand myself over to this government.”

Quelle: ” http://www.japantimes.co.jp/news/2016/12/05/world/no-room-dead-syrias-aleppo-collapses/#.WEbPF1xo_IU

Der Terroristenfürsprecher “abu Jafaar” auch einer der selbsternannten Experten, welcher die Terroristen von den Flussmassakern reingewaschen hat. Er ist durch und durch auf der Seite von Al-Kaida und Schwerstverbrechern, er gehört dazu. Auf ihn würde übrigens das Profil von “Caesar” passen, welcher mit den Jabhat al Nusra-finanzieren von Katar zusammenarbeitete. Vielleicht hat esihm im Westen nicht gefallen und er ist nach Aleppo gegangen?

Er ist ein Vollblut-Terroristenunterstützer, seine “Forensic” hat ihn wichtig gemacht, ihm Macht gegeben als Propagandisten von FSA-Jabhat al Nusra. Er hat auch mindestens einen youtube-Kanal.

Eine gute Nachricht, die Terroristen haben Teile der Altstadt im Norden der Zitadelle aufgegeben, Militante haben ihre Waffen abfegeben und wurden in fünf Bussen weggefahren. Ein weiterer Erfolg für die Armee und die Versöhnungsprogramme. “Jafaar” hingegen wartet weiter darauf, dass ihm ein Haus auf den Kopf fällt…Er hat seinen Beruf mißbraucht um durch Terroristen ermordete Opfer der Armee unterzuschieben. Auf seinem alten youtube-Kanal findet man auch seine Lieblingsterroristen vom كتيبة ذو الفقار x264 Battalion Zulfikar. Er scheint seine Terroristenlieblinge selbst gefilmt zu haben oder ist er etwa der Grauhaarige in der Mitte selbst? Er hat ein hohes Geltungsbedürnis und hat sich seine Propaganda selbst zusammenfabriziert.

Von der schiefen Nase her, der schmalen Hänflingsfigur kann er gut der Terroristenkommandeur in dem Video sein:

Dieser “Abu Jafaar”-Terrorist hat auch mitgeholfen die Verbrechen, die Ermordung der ISIS -Terroisten duch FSA und Ahrar al Sham zu vertuschen als diese das Hauptquartier von ISIS Anfang Januar 2014 überfielen und gefesselte, ermordete ISIS-Terroristen zu Gefangenen umlogen welche durch ISIS umgebracht worden seien. Dieser Tagesschau-Terroristenpropgandist hat einiges auf dem Kerbholz.

.https://www.youtube.com/watch?v=9KzumgQefOQ

Ich habe weitergesucht und ihn mehrfach als Terrorist gefunden:Veröffentlicht am 11.12.2012 Vermutlich gehörte die Terroristenbande zur Ahrar al Sham.

abu-jafaar-terrorist

 

Und während ich diesem Tagesschau-Terroristen nachgespürt habe, scheint es in Aleppo das schönste Nikolausgeschenk zu geben. Wenn alle glatt geht haben die Terroristen aufgegeben, einige wollen nach Süden von Aleppo, andere nach Idlib und weitere werden das Versöhnungsprogramm nutzen und die Waffen komplett abgeben. Ich hoffe es bleiben keine Taschen mit Terroristen übrig.

Hurra-Gratulation an die Armee, die Allierten, an die syrische Regierung, an Russland, den Iran, Venezuela und China. Danke auch an die Bewaffneten, welche die Waffen niederlgen und aufhören mit dem Morden. So blieben sie wenigstens auch am Leben und sterben nicht für von langer Hand von USrael-Kriegsmafia geplantem Regime-Change, als billigste, mörderischte Boden-Proxy-Milizen.

Worüber unsere Journallie wieder nicht berichtet hat sind die zivilen Opfer im Westen von Aleppo durch Terroristenbeschuss. Stattdessen lassen sie sich von Terroristen verarschen und kriechen ihnen noch immer bis zum Anschlag in den Hintern.

Libyen-Propaganda:

Es schüttelt mich auch vor Entsetzen den Erguss von über Libyen, über die Geburtsstadt von Muammar Gaddafi zu lesen. Die westliche Journallie scheint weiterhin oder an plötzlicher Amnesie zu leiden. Auffällig, bei der von der NATO-Angriffskriegs-Mafia plattgebombten Stadt “Sirte” wird von “Befreiung” gesprochen, macht die syrische Armee das Gleiche in Aleppo und anderswo in Syrien, dann schreiben alle imperialen Kofferträger von”Eroberung, Rückeroberung” von der großen Katastrophe für ganz Syrien.

Wer hat die ISIS und Al-Kaida nebst Warlords in Libyen an die Macht gebombt, wer ist für das Massenmorden an Zivilisten, vorallem in Tripolis und Sirte verantwortlich? Wer hat mit Tausenden Tonnen von NATO-Bomben und NATO-Raketen die Zivilbevölkerung nicht nur in Sirte zerfetzt? Wer hat zugelassen, dass die Misrata-Todesschwadrone die Gefangenen und Patienten aus den Krankenhäusern abschlachteten unter den Augen des “Internationalen Roten Kreuzes”? Wer unterstützt weiterhin diese abscheulichen Massenmörder, die Kriegsverbrecher aus Misrata?” Dreckig auch wieder das Wort “Machthaber” für den grausamst ermordeten Muammar al Gaddafi verwendet wird, dem sein Volk bis zu Letzt am Herzen lag. Ich ekele mich vor solchen skrupellosen Schreiberlingern, die Unrecht zu Recht werden lassen..Sie sind schuld an den vielen massakrierten Menschen, auch an den Massakern durch ISIS, die aufgehängten und gekreuzigten Menschen in Sirte, diese hat es zu Zeiten von Muammar al gadaffi nicht gegeben, aber es gab sie nachdem die NATO und ihre Medien die Demokratie in Libyen herbei gebombt haben.. Kein Wunder dass sie die Jabhat al Nusra-ISIS-Plattform Aljazeera für eine zitierfähige Quelle halten, diese haben den Krieg gegen Libyen mit ihrer Lügenpropaganda angeführt, ähnlich wie gegen Syrien, da bleibt die “Stürmerpropaganda” in der Familie der verbrecherischen Kriegsmafia.

http://www.tagesschau.de/ausland/libyen-295.html

Es ist auch eine Schande zu sehen, dass die Machthaberin Merkel von Aleppo keine Ahnung haben will und nur ihre dümmlichen Standard-Phrasen drischt. Mit diesem Satz jedoch hat sie recht und sollte sich schluenigst vor den Spiegel stellen und sich fragen was mit ihren Maßstäben nicht in Ordnung ist, warum sie und ihre “Die Freunde Syriens” -Kollegen so absolut moralisch verkommen sind, gegen jedes Völkrerrecht verstossen, sie illegal und verbrecherisch in die Souveränität Syriens einmischten, Terroristen mit “nicht-lethalen Hilfsgütern” wie Splitterschutzwesten, Nachtsichtgeräten, Satelliten-Equipment versorgte damit diese möglichst viele Sicherheitskräfte attackieren und umbringen konnten. Was ist mit dieser Frau los, welche Neonazis und Faschisten in der Ukraine unterstützt, um nur diese zwei Dinge zu erwähnen, am Blutvergießen an welchem unsere Machthaberin mehr als nur beteiligt ist. Was sind das für Maßstäbe wo Saudi Arabien oder Qatar als verlässliche Partner benannt, und Faschisten in Israel bedingungslos unterstützt werden. Ja, was ist los, wenn eine Pastorentochter nicht einmal die 10 Gebote beachtet, wobei eines der wichtigsten ist, du sollst nicht töten..Da wundert sich diese US-Vasallin warum die Menschen nicht mehr für den Frieden auf die Strassen gehen? Da muss sie ihre Partner von den Kriegstreibergünen, welche die Friedensbewegung gezielt an die Wand gefahren haben, oder ihren Steinmeier fragen, der der Meinung ist, Krieg sei Frieden und die Menschen die anderer Meinung sind, mit hochrotem Kopf niederbrüllt. Wo soll eine Friedensbewegung herkommen, wenn bereits in der Schule gelehrt wird, jeder ist sich selbst der Nächste, Schwache werden ausgesondert, links liegen gelassen, auf Harz4 wird getreten, die Menschen versklavt. Wenn eine Führerin schon keinen Friedenswillen verkörpert, woher soll es dann bei ihren Untertanen kommen? Woher soll es kommen, wenn die Massenmedien die abartigen Verbrechen wie in Libyen oder Syrien als Erfolge von Aufständischen von Rebellen bejubeln wie in den letzten Jahren und ihr Massenpublikum nach Strich und Faden belügen und irreführen und das auch noch zwangsfinanziert?. Ich frage mich wo lebt diese Frau überhaupt, wie abgehoben ist sie eigentlich, dass sie sich wundert, dass kaum Leute für die Aleppo-Verbrecher auf die Straßen gehen. Gottseidank kann ja nicht jeder so rückgratlos und gehirngewaschen sein wie unsere Herrscherin und verkneift es sich für Al-Kaida auf die Strasse zu gehen nur weil es der Führerin in den Kram passt, auch noch betimmen zu wollen für was oder wen das Volk sich hinzustellen hat. Wenn die Merkel doch so für die Mörderbanden in Aleppo ist, dann sollte sie sich dem “March for Aleppo” anschließen, da dürfte sie in bester Gesellschaft sein und kommt herunter von ihrem hohen Ross… Lasst die Merkel doch gegen Aleppo ziehen, auch Selbsmorattentäter werden dort dringenst gesucht, sie bekommen auch einen netten Abscheid durch den saudischen Jabhat al Nusra-Führer “Sheikh Abdullah Al Mhaisni”, aus dem Lande der verlässlichen Partner Deutschlands, welche auch inm Jemen massenmorden und mit westlicher Rüstung Zivilisten zerfetzten:

Merkels heutige Selbstmordattentäter in Aleppo, für die sie sich ja so einsetzt:

تفجير عربة مسيرة بحصون قوات الأسد بحي جمعية الزهراء #الغضب_لحلب

“Aus der Reichshauptstadt Berlin, Syria here we come-East, jubelt die Angie und schwenckt schon fleißig das Banner ihrer Lieben…”

index merkel

“Etwas stimmt mit den Maßstäben nicht mehr” sagt Merkel und setzt sich für weiteren Terror und Terrorismus in Syrien ein unter dem tosenden Beifall ihrer Speichellecker, Delegierten…

Übrigens ist die Merkel gut bei den Terroristen und ihren Propagandamaschinen angekommen. Ob es wie eine weitere Einladung bei den Militanten angekommen ist nach Deutschland zu kommen wenn sie kein Bein mehr auf den Boden bekommen in Aleppo?

merkel-bei-den-terroristen-gut-angekommen-das-wirkt-bestimmt-wieder-wie-eine-einladung-von-mutti

Zitat TS: …”Mit Blick auf den Krieg in Syrien sagte sie: “Was in Aleppo geschieht, ist eine Schande.” Es sei unverständlich, dass Tausende gegen Freihandelsabkommen auf die Straße gingen, das Morden in Aleppo aber kaum Protest hervorrufe. “Es stimmt etwas mit den politischen Maßstäben nicht mehr”, sagte Merkel unter tosendem Applaus der Delegierten. “

Und wenn die Merkel doch schon auf dem Weg ist zu merkeln, das etwas mit ihren politischen Maßstäben nicht stimmt, dann sollte sie schleunigst etwas dagegen machen bevor die AfP ihr irgendwann die Wahlschafe wegnimmt. Irgendwie habe ich den Eindruck wenn die Machthaberin von Europa spricht, dann meint sie Großdeutschland!

http://www.tagesschau.de/inland/merkel-rede-103.html

Mein Beileid geht an die Angehörigen der ermordeten russischen Ärztin:

Und die NATO-Wehrmacht, ich erspare mir einen Kommentar zu diesem Mafia-Bündnis.

http://www.tagesschau.de/ausland/nato-eu-105.html

Waffenverkäufe in West-Europa haben zugenommen, der Jabhat al Nusra-Unterstützerstaat Katar, der Kriegsverbrecherstaat, welcher Terroristen in Syrien finanziert und bewaffnet, ordert Nachschub für Al-Kaida und füllt die eigenen Bestände wieder auf… Andere Staaten wie Russland werden gezwungen ihren Rüstungsetat drastisch zu erhöhen, die Kriegstrommeln gegen Russland dröhnen erneut wie zu Zeiten des Dritten Reichs. Auch die Propaganda gegen Russland unterscheidet sich wenig von der des Reichspropagandaministeriums von Goebbels, die erben verstehen es den nachlass gut zu verwalten und zu vermehren.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/waffenverkaeufe-sipri-101.html

Eigentlich wollte ich über die Terroristenattacken auf Nubbol und Zahra sowie auf die eingekesselten Einwohner von Fuuah und Kafraya in der Provinz Idlib berichten. Dies kommt nun zu kurz. Aus Raqqa treffen immer mehr ISIS Terroristen in Idlib ein, sie schließen sich der Jabhat al Nusra/Jaish al Fatah an und sind dort auch willkommen, genauso wie die ISIS nahestehende Jund Al Aqsa. Sie haben erneut umgeflaggt. (Bilder folgen wenn ich es noch schaffe, ab morgen wieder Chemo-Therapie, dann falle ich für eine Weile aus)

 

Eingesammelt zu Fuah und Kafraya, Nubbol und Zahraa-Aleppo:
Aleppo – Arbeitsblatt

Wird verbessert, ergänzt und fortgeführt

Der Stadtteil Schaar, wie ausgestorben, Video am 05.12.2016 hochgeladen bei youtube. Die einzigen Gestalten, welche man noch sieht sind Militante und ihre Medienterroristen, wie hier vom AMC, der westlich finanzierten CIA-Terroristen-Propagandamschine, die Quelle vieler Lügen, der Täter-Opfer-Umkehr, der Fake-News und der False-Flag-Propaganda.

Keine Zivilisten weit und breit zu sehen, wo sind die 250 000 Einwohner nur geblieben, gab es sie seit langem nicht mehr weil die Einwohner längst vor den Terroristen geflohen waren? Wo ist die FAKE-Einwohnerschaft, gab es fast nur noch Angehörige von Terroristen welche immer wieder Zivilisten vorspielten? Wieviele sind in den letzten Tagen den Al-Kaida-Mörderbanden und den FSA-Todesschwadronen entkommen? Wie man sieht, keiner will mit diesen Terroristen noch etwas zu tun haben, außer die westlichen Massenmedien die weiterhin abartigen Verbrechern die Stange halten, wie auch die Tagesschau mit ihren Kindermörder-Brigaden, den Nour el Dine Zankis, CIA-bewaffnete Killer.

In den Bezirken welche die syrische Armee befreit hat, sind die Aufräumarbeiten zu Gange um den zuvor von Terroristen vertriebenen Einwohnern eine schnelle Rückkehr zu ermöglichen. Im Stadtteil Hanano werden selbst wieder Bäume angepflanzt, die Strassen gesäubert und repariert, wie diverse Quellen zeigen.

Noch immer beschießen die Aleppo-Terroristen die Orte Nubbol und Zahraa. Unbeachtet von den Mainstream-Medien sterben Zivilisten, werden Kinder, Frauen Männer verletzt. Wären diese Zivilisten in Ost-Aleppo getötet und verletzt worden, ja dann hätten die Massenmedien geschreiben und eventuell Bilder gezeigt wie bei dem FAKE-“Omran”-Kind, eine Inszenierung der Medienterroristen und der Al-Kaida-Hifis “White helmets”. …

Hier einige der Menschen aus Nubbol und Zahraa, welche keine Medien-Lobby haben, sie sind die Opfer der Terroristenbewaffnung durch die NATO-Türkei, Frankreichs, etc:

Im vorherigen Eintrag findet man die Videos zu den Attacken, welche aus Hass und primitivster Rache geführt werden.

Eines der Videos der “Ahrar al Sham” zeigt, dass diese Terroristen noch immer bei einer Villa ihre Mörser und Artillerie aufstellen, von welcher ich dachte diese wäre längst dem Erdboden gleichgemacht worden. Vielleicht finde ich noch meine alten Einträge dazu.

Hier sieht man die sogenannten humanitären Hilfsmittellieferungen aus der Türkei, LKWweise werden weiterhin Kriegsgerät nach Syrien geschafft, verborgen zwischen Hilfslieferungen diverser NGO´s. Auch die Staatsnahe türkische IHH soll zu den Waffenschmugglern gehören, vermutlich auch die türkische IPHS und andere, wenn man sich ansieht das Terroristen wie Jabhat al Nusra ihre Versammlungen in Zelten der USAID abhalten oder die Terroristen Planen von UNICEF oder WHO benutzen um ihre Stellungen einzukleiden.

Die “Ahrar al Sham” ist eine Terroristen-Organisation, welche direkt von Suadi Arabien und von dem türkischen Machthaber Erdogan bewaffnet werden. Sie stehen der Jabhat al Nusra nahe, die Bewaffnung verletzt die UN-Sicherheitsresolution vom September 2014, und niemand in der korrupten UN schert sich einen Deut darum. Heuchlerisch sagen sie das Töten von Zivilisten muß aufhören, gleichzeitig bewaffnen diverse UN-Sicherheitsradsmitglieder die Todesschwadrone und diversen Al-Kaida-Fraktionen mit Waffen satt, damit das Sterben noch möglichst lange weitergeht. .https://www.youtube.com/watch?v=atq8a8wTiuw&feature=youtu.be

Im Südwesten von Aleppo, laut Terroristen Beschuss der “military Academy Stadium Stützpunkt nach Aleppo.” Treffen diese Mörderbanden Zivilisten, dann heißt es die Armee hätte sich hinter ihnen versteckt. Somit lässt sich jeder Stadtteil wahllos mit Granaten und Raketen bombardieren, und die ganz bewusst aus primitivster Rache.

Weitere heftigste Gradraketen-Angriffe der Terroristen auf Al-Zahraa-“Zahra Association” im Westen von Aleppo, sowie auch auf Neirab im Süd-Osten. Ahrar al Sham, Sham-front etc . Heute Morgen gab es bei Al-Zahra wieder eines der Selbstmordattentate mit Tonnen von Sprengstoff, welcher ebenfalls aus der Türkei geliefert wird.

Die Armee hat die Al-Kaida-Attacken bei “Al-Zahraa” zurückgeschlagen. Ich hoffe es kamen nicht so viele Soldaten dabei um.

Türkische Söldner-Terroristen attackieren bei Neirab im Südosten von Aleppo, sie gehören ebenfalls dem Al-Kaida-Bündnis von Jaish al fatah-fatah al Sham an.:

“Front maize || Targeting Assad soldiers in Karam Altarab Airport Neirab Grad missiles” Die Sham-front:

Die Armee macht in Aleppo riesige Fortschritte, die Terroristen scheinen ihre Niederlage endlich einzusehen und ziehen ab, zumindestens aus der Altstadt.

“Opposition Quellen: terroristische Gruppen vereinbart zu ergeben und entziehen den Rest der östlichen Gegenden von Aleppo. Details.

 

Vorausgegangen erneut heftigste Gefechte auf die Terroristen in Ost-Aleppo. Ein Armee-Video, welches zeigt wie die verbliebenen Terroristen weichgeklopft werden. Krieg ist das furchtbarste was es gibt. Ich hoffe wenigstens für Aleppo gibt es nun ein schnelles Ende.:

بعدسة الاعلام الحربي .. قصف عنيف لمراكز المسلحين في أحياء شرق حلب

Hier ein Armee-Video vom Bezirk” Kadi Askar” mit drei? zwei Gefangenen Terroristen. Ich hoffe sie werden nicht mißhandelt. Man sollte Gleiches nicht mit Gleichem vergelten, kein Auge um Auge…

Prisoners of “free people of Syria group, however, the Syrian army and its allies in Qazi Askar east of Aleppo”

Das hier kann ich nachvollziehen:

Und auch dies, unter den Ermordeten waren auch Frauen:

Die Unterstützer der friedlichen Aleppiner Einwohner freuen sich über den Abzug und oder die Aufgabe der Bewaffneten. Ich hoffe die Aufgabe, der Abzug weitet sich auf alle Teile von Aleppo aus damit Frieden einzeiht und die Stadt wieder zusammenwachsen kann.:

Die ersten Bilder der Militanten mit ihren Angehörigen in Armeebussen um nach ihrem Wunsch weggebracht zu werden. Entweder als unbewaffnete nach Westaleppo oder als Bewaffnete raus aus der Stadt. Es ist ein herber Schalg für die Söldner, aber besser jetzt ein Ende als ein Schrecken ohne Ende.

Auch dies hier soll ein Gefangener sein, er sieht aus wie “catwizzel”. Ich finde es nicht richtig wenn Kournalisten Gefangene vorführen und diese bloss stellen, auch wenn es ein Nusra sein soll..

 

Die Terroristen rächen sich für den verlust von Ost-Aleppo an den Enklavern Fuah und Kafraya und Nubbol und Zahraa. Sie haben sich die Orte voller Flüchtlinge ausgesucht weil der überwiegende Teil der Einwohner Schiiten sind.

Ähnlich sieht es auch in den von “Jaish al Fatah” attackierten Enklaven “Fuah und Kafrayah” aus in der Provinz Idlib, auch dort werden immer wieder Zivilisten durch den Beschuss mit Raketen, Gaskarouschen, Granaten, Elefanten-Rockets, Vulcano-Raketen und ähnlichem, ermordet oder verletzt. Auch Sniper sind am Morden beteiligt, sie lauern auf irgendeine Bewegung und schießen selbst spielende Kinder über den Haufen, welche in ihren Augen Ungläubige sind, die man nach ihrer mörderisch-wahhabi-takfiri-faschistischen Ideologie ungestraft umbringen darf, ja den Hunden zum Frass vorwerfen soll, laut diversen Terroristen-Kommandeueren oder einem Fernsehprediger wie der Hetzter und Hassschürer Adnan Arour.

Die Ahrar al Sham mit ihren selbstgebastelten Barrelbomben-Raketen, den “Elefanten-Rockets. Sie bombardieren Kafraya und Fuah-Idlib: Die Musikuntermalung die gleiche welche Jabhat al Nusra gerne benutzen. Was für Dreckschweine:

استهداف ثكنات المليشيات الطائفية في كفريا والفوعة بصواريخ الفيل

Auch die Nour el Dine -Zanki-Terroristen mit Elefanten-Raketen bei Fuah und Kafraya:

حركة نور الدين الزنكي || استهداف الثكنات العسكرية لعصابات الأسد على جبهتي #كفريا_والفوعة

Auch hier die Elefanten oder Vulcano-Raketen mitten in die Orte “Fuah und Kafraya” abgefeuert:

Beteiligt weiterhin die “Islamic Front” Extremisten:

czbwh56wgaavgv

czbxsmwxcaib0wv

Hier die sogenannten Elefanten-Barrelbomben der Jaish al Islam-Terroristen, ebenfalls verbündete der Jabhat al Nusra, vor Jahren verbündete auch von ISIS. Ein Kindermedienterrorist, ich hatte ihn auch schon gestern gezeigt. Mit diesen Raketen bringen die Terroristen Zivilisten um und verletzen Hunderte. Dieser Filmer macht sich darüber wohl kaum Gedanken. Er ist verroht!

czbfhp_xuaeodpl

 

Die Ahrar al Sham, Al-Kaida & Konsorten freuen sich über den dritten Tag ihres wahllosen Beschusses auch auf die Orte Nubbol und Zahraa. Heute bejubeln sie Barragen von “Elefanten-Raketen” auf die dichtbesiedelten Enklaven.

Videos folgen noch, alles wird ergänzt, siehe auch den Eintrag von Gestern.

Der “Jaish al Fatah”-Terrorist, “Moaz al Shami”, welcher bei FB zufrieden ist, dass seine Komplizen das große Freiluftgefängnis Fuah und Kafraya ununterbrochen mit schwerster Artillerie bombardiern, sorgt wieder mit jämmerlicer Stimme für Terroristenpropaganda aus Idlib. Er macht wie üblich aus den toten Terroristen, welche die Enklaven Fuah und Kafraya unablässig angreifen, alles Zivilisiten. Seine Videotexte sind immer die Gleichen…Die Propaganda erspare ich mir. Ja auch von dort sind die Bilder furchtbar, ich hoffe es hat keine Zivilisten getroffen.

Moaz al Shami manipuliert die Videos. er bringt Tageslichtzenen mit Nachtszenen zusammen. Er macht aus alten Videos mit Toten neue Videos. er will sich mal wieder in der Jund al Aqsa-Hochburg Sarmin befinden. Die Jund al Aqsa welche seit Monaten zu den Attackieren von Fuah und Kafraya gehören, Sie haben sich um die zwei Orte in Stellungen eingegraben zusammen mit Jabhat al Nusra, bombt die Luftwaffe zuviel fliehen sie in die umliegenden Käffer.

Ich nehme meinenLaptop mit ins Krankenhaus zur Chemo, ich will wissen was in Aleppo passiert.

 

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to #Aleppo- Fake_News-Propaganda in den öffentlich-unrechtlichen Massenverdummungs-Medien-ARD + Eingesammeltes

  1. Pingback: #Aleppo „Carsten_Kühntopp-PR“ „Da hat also die Tagesschau, sowie die Agenturen einen „Schariah-Richter“ aus Sukkari zum glaubwürdigen Augenzeugen erhoben“ | Urs1798's Weblog

  2. Pingback: #Aleppo- Fake_News-Propaganda in den öffentlich-unrechtlichen Massenverdummungs-Medien-ARD + Eingesammeltes | Heinrichplatz TV

  3. Pingback: Die Tagesschau weiterhin das Sprachrohr von Al-Kaida #Aleppo #Idlib … Eingesammeltes Syrien #Syria | Urs1798's Weblog

  4. Pingback: Aleppo, die üblichen FAKE-News aus dem Propagandastudio Kairo, der UN, den Mainstream-Medien- Eingesammeltes | Fortsetzung urs1798

  5. Pingback: Aleppo, die üblichen FAKE-News aus dem Propagandastudio Kairo, der UN, den Mainstream-Medien- Eingesammeltes | Urs1798's Weblog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s