Aleppo- Fuah und Kafraya- Krokodilstränen für die einen, während die anderen sterben. Medien als tödliche Waffe #Syrien #Syria

Ein Al-Kaida-Jünger in Aleppo, der überall dort unterwegs war, wo sich des saudischen Jabhat al Nusra`s “Sheikh Abdullah al Mhaisni” “Jaish al Fatah”-Todesschwadrone aufhielten, die Propagandamaschine und der Weisswäscher der Nour el Dine-Kinderschächter, mit einem neuen Propaganda-FAKE aus Aleppo:

Ein Screenshot über die “verletzten Zivilisten” zeigt, Bewaffnete haben es sich unter dem Schutz von Frauen und Kindern im Al-Quds-Fieldhospital bequem gemacht. Die Kommando -und Controll-Zentrale diverser Militärgeheimdienste nebst Al-Kaida & Co, der Aleppo-Chef der Terroristen-Kommunikationszentrale der Arzt-Terrorist “Dr.Hamza al Khatieb”.

Wahrscheinlich hatten die Terroristen keine Lust mehr im Keller zu sitzen und haben sich unter die teilweise Schlafenden gemischt, welche nicht evakuiert wurden, dank des Vertagsbruchs durch die IDLIB-HAMA- Terroristen, welche keinen einzigen Bus nach Fuah und Kafraya ließen um dort die Kranken und Verletzten zu evakuieren, sie haben die Busse beschossen und blockiert. Andere wollten sich nicht evakuieren lassen und den Terror fortführen und kämpfen bis zum Sieg oder Tod.

Neuste Verhandlungen lassen hoffen dass nun Bewegung in die Sache kommt und die Terroristen nun die Busse nach Kafraya und Fuah hineinlassen und hoffentlich auch mit Kranken, Verletzten,Verwundeten und anderen Zivilisten sicher in Richtung Latakia abfahren lassen.

Nicht dass sie die gefüllten Busse dann als Geiseln behalten und die Menschen masskrieren wie so oft angedroht wurde in den letzten zwei Jahren.

FAKE-NEWS-Bilal, welchem man Hunderte von Lügen nachweisen kann. Er ist eines der vielen Al-Kaida-Propagandasprachrohre wenn nicht selbst Jabhat al Nusrat selbst, es fragt sich nur in wessen Auftrag unterwegs, wer sind seine Drahtzieher, seine Auftraggeber. Er wartet auf seinen grünen Bus?, ich persöhnlich würde ihn sofort eine U_Haftanstalt evakuieren wegen Mitgliedschaft, Unterstützung und Verherrlichung terroristischer Vereinigungen in besonders schweren Fall.

bewaffnete

Das PR-Video, welches erzählt dass Krankenhaus sei ausgebombt worden, eine weitere Lüge, welche er plump wiederholt. Die Frage ist auch, ob diese Leute überhaupt unter den zu Evakuierenden waren.

.https://twitter.com/BilalKareem/status/810075435837038596

Und wenn die Flüchtlinge frieren mussten, sie haben Häuser und Fahrzeuge angesteckt damit diese nicht in die Hände der Befreier fällt und das Raubgut den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden kann, falls dies überhaupt noch leben und nicht den Raubmördern zum Opfer fielen.

Fotoquellen Aleppo-Terroristentwitterer

czlcfj3xgaaohb1

czlcf98xcaekq6k

czlcfz5wqaa5hn4

Wie sieht es aus bei den deutschen “Goebbelschnauzen?

Es sieht so aus als wenn mein Eintrag etwas gebracht hat, der “Feind” liest mit,die Tagesschau erwähnt nun auch die Orte in Idlib, wobei sie noch nicht einmal die Namen erwähnen, welche seit bald zwei Jahren unter heftigsten Beschuss durch Terroristen leiden und nicht weg können. Erfolgreich haben die Ortsschützer immer wieder geschafft die Attacken der Suizid-Bomber abzuwehren und durchzuhalten. In den letzten Monaten existierte ein löchriges Abkommen, welches von den ganzan Al-Kaida-ISIS-Fraktionen immer wieder gebrochen wurden.

Geschickt gemacht wie die Steigbügelhalter von Al-Kaida & Co suggerieren, die Armee, bzw die Alliierten hätten zuerst geschossen, nur kann man dies auch ganz anders sehen, weil die Strasse blockiert wurde, haben die “friedlichen Flüchtlinge” das Feuer auf die Evakuierungshelfer eröffnet. …

Zitat TS”…. Auf dem Video ist zu hören, wie jemand ruft: Gleich schießen sie! Dann ertönen tatsächlich Schüsse. Kurz darauf bricht die Aufnahme. …”

Deutschland und Frankreich wollen eine UN-Sicherheitsratssitzung? War nicht gerade so ein syrischer Verräter in Frankreich bei dem bald Weg vom Fenster-Hollande, ein EX-Landwirtschaftsminister welcher die Terroristen mit extra LKW-Ladungen von Dünger versorgte damit diese dann mit dem Sprengstoff Syrer killen? Der Terroristenfreund hatte auf seinen Twitterseiten, nebst dem “HNC”, auch gerade viele seiner katarischen Freunde veröffentlichte. Auch der Steinmeier hat sich gerne mit diesem Freund von Massenmördern getroffen. Ob die deutsche Regime-Mutti stellvertreten für Katar und Saudi Arabien eingesprungen ist??

Übrigens die TS würfelt Videomaterial der Medienterroristen bunt durcheinander, Bilder welche Menschen im Westteil von Aleppo sind, werden teilweise als im Ostteil befindlich ausgegeben in dem Video von Juri Sonnenholzner. Und da ist im Video auch der erwähnte Syrien-Verräter, der Verhandlungsführer von garnichts, dem FAKE “HNC” der weder gewählt noch sonst etwas in Syrien verloren hat, darf in der tagesschau namenlos härtere Sanktionen gegen Russland fordern. Es scheint ihm nicht zu passen, dass Russland nun die Menschen im Osten mit Nahrungsmitteln und Decken, mit Ärzten und Medikamenten versorgt, er möchte härtere Sanktion welche nur die Bevölkerung in Syrien treffen würde. Ich suche den Namen noch heraus und auch die Twitter-Accounts. Zu der Marionette “Ban ki moon”, ihm werden nur seine Freunde aus Israel, Qatar, Saudi Arabien und natürlich die Killary Rodham Clinton eine Träne nachweinen. Wie der Nachfolger der Welteroberungsmafia heißt habe ich bereits vergessen. Wird später weiterbesprochen, ich sehe gerade neue Ergüssen von dem Junki-Medien-Terroristen Mahmoud Raslan…:

Aleppo – Flucht und Erinnerung an bessere Zeiten
nachtmagazin 01:00 Uhr, 17.12.2016, Juri Sonnenholzner, SWR

http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-635.html”

Mahmoud Raslan

Der Medienterrorist, das Al-Kaida und Komplize von den Kindermördern der CIA bewaffneten “Nour el Dine-Zanki-Brigaden” in “Freiheitskämpfer”-Aufmachung mit Tuch um den Verbrecherkopf. Er redet von den “displaced people,” von den Vertriebenen, sie werden sich also im Südwest-Teil der Stadt befinden und nicht in “Ost-Aleppo” wie viele der westlchen Propagandamaschinen zum Besten geben und die Mutmaßungen der korrupten UN papageienartig nachplappern. Was man sieht sind jede Menge Männer, welche man getrost als Terroristen bezeichnen kann, viele sind bewaffnet. Dazwischen aber auch normale Zivilisten, Frauen, Kinder.

Der Raslan drückt weider ganz kräftig auf die Propaganda-Drüse, er schürt erst die Angst der Leute an, falls sie welche haben, und nicht einfach warten bis die Evakuierung weiter geht.

Hier der Kindermörderkomplize Raslan mit seinen nächsten eingefärbten News von einer gezeilt eingerichteten Propagandaseite welche wohl die West- Massenmedien mit Al-Kaida-Nachrichten versorgen soll : .https://www.facebook.com/Evacuation.monitoring/videos/1764584006891805/

Schön aber auch dass er erzählt, dass die Leute sich Feuer anmachen in den Strassen um es wärmer zu haben. Ich denke auch in den Häusern dürften einige Unterschlupf gefunden haben. Die Leute in West-Aleppo welche ins Umland im Westen gebracht werden wollen durch die Korridore. Raslan schwadroniert ständig nur von Zivilisten, aber man sieht ganz gut wie alles voller bewaffneter Milizen und Al-Kaida-Terroristen ist:

Ein Video welches ich vor Stunden sah, einen Arzt-Terroristen hoch auf dem Dach des AlQuds-Hospitals, wo letztens die Malteserin “Janine” in der Tagesschau nicht sagen wollte, welche als Feldlazarette getarnte Terroristenbuden sie unterstützen und wo diese liegen. Das “neue” AlQuds -“Feldlazarett in einem großen Haus wo neben Patienten auch ganz viele Terroristen Platz finden, es wurde in “Maschad-Masched” eingerichtet mit Geldern vom deutschen Regime.. Bei den JN-Bilal konnte man beim Blich aus dem Fenster sehen dass die Etage hoch liegen muß, auch sah man ein Treppenhaus angedeutet. Das Video vom Dach des HQ´s wird und wurde gerade in mehrere sprachen übersetzt um die Krokodilstränen-Suppe des “Zahnarztes” möglichst weit zu verbreiten. Der Bilal-FAKE-NEWS-Jaish al Farah -Jünger erzählte das “Lazarett sei ausgebombt, allerdings scheint selbst das Dach mit dem Zahnarzt und Terroristenhelfer “-…voll intakt und tragfähig zu sein was man nach “ausgebombt” nicht erwarten könnte. Nur gut, dass die Terroristen das Gebäude noch nicht angezündet oder weggesprengt hatten, aber sie scheinen sowie so der harte Kern gewesen zu sein welcher lieber sterben möchte und sich bis zu Letzt weigerte zu gehen….

Video mit dem Arzt-Terroristen Salem Abualnase auf dem Dach des Al-Quds -Terroristen-HQ´s, welches vermutlich mindestens fünf Stockwerke hoch ist wenn nicht mehr, mit integriertem Feldlazarett, (wird noch besprochen). Dahinter steckt wieder ein ganzer Propaganda-Apparat welcher in windeseile die Videos übersetzt und raushaut für die Massenmedien konzipert: Eine dieser Seiten, extra für die “Evakuierungs-FAKE-News hochgezogen worden ist: .https://www.facebook.com/Evacuation.monitoring/

Wie ich gerade gesehen habe , wurde dort auch schon der Kinderschächter-Komplize Raslan translated. Leute ich komme nicht nach, die Lüjken werde ich später füllen.

Märchenonkel der ein überzeugter Regime-Changer ist: Der Arzt erzählt sein Märchen von der “Revolution, dem Frühling” (Obamas Regime-Change-Revolutionen mit Hunderttausenden von Toten, in Libyen, in Syrien, im Jemen, im Irak, …), aus Tartous musste er fliehen, er hat sich dann in Aleppo eingenistet mit den Kopfabschneidern, auf die er stolz ist.

So, nun ein Video welches ich durch Zufall fand, ich möchte es zeigen. Hier im Video befindet sich auch der begeisterte Terroristenarzt vom Dach des Al Quds-HQ`s umhüllt mit einer günlichen Decke. Es zeigt das Chaos was am Checkpoint ausgebrochen sein muß. Leute welche nicht wussten was passierte hatten zu Recht Angst. Ich bin sauer dass es soweit kam, kann aber den Anlass sehr gut nachvollziehen. Es war die Antwort darauf dass die seit bald zwei Jahren ausharrenden Menschen in Fuah und Kafraya keine Hilfe erhielten, die Busse nicht ankamen. Was die Demonstranten mit ihrer Blockade und die zu recht gestellten Forderungen, den Menschen dringenst in den schiitisch geprägte Enklave zu helfen, auslösten unter den zu Evakuierenden, kann ich nur sagen, das war Mist und hoffentlich so nicht geplant. Man sieht die Panik in den Gesichtern, selbst der sonst hartgesottene Filmer brach fast in Tränen aus, welche er nie zeigte, wenn seine Komplizen Gefangenen die Hälse durchschnitten, da war er begeistert von der Todesangst welche die Gefangenen vorher durchlitten bis ihnen unter großem Jubel der garaus gemacht wurde. Der Arzt im Video aufgetackelt mit FSA-Schal, ich vermute da waren auch weitere Terroristen-Krankenhaus-Mitarbeiter dabei, welche alle bei der FAKE-Propaganda halfen die Armee und die Allierten für Sachen zu beschuldigen, welche diese nie begangen hatten, Dinge welche oftmals frei erfunden waren und von solchen Leuten wie diesem Filmer in Szene gesetzt und gezeilt verbreitet wurden. Wahrscheinlich haben die Terroristen gedacht sie können sich weiterhin alles herausnehmen und wenn es schief geht kann man ja noch von der Amnestie und Amnesie Gebrauch machen. In seinen Fotogalerien kann man sehen mit wem und wo er unterwegs war, einschließlich bei Khan Tuman. Er gehört zu denen, welche die perversen Verbrechen der Al-Kaida-Fraktionen und Bündnisse reingewaschen, vertuscht, verschweigen hat. Auch ist er einer von den Barrelbombenlügnern. Er und seine Freunde haben die eigenen Kinder und Babys mit Dreck und Farbe beschmiert und sie dann medienwirksam gerettet wie sein Komplize Hozaifa Dhmaan . Man findet bei Yasser auch die Propagandisten und Terroristenehefrau “Afraa Hashem”, welche in den “Die Dritten” ihre Kinderpropaganda vom Stapel ließ und sich und ihre Kehlendurchschneiderfreunde in den rosigsten Farben schildert. Bei ihrem FB findet man den Kinderschächter “Omar Sakaw” wie seine Kinderschächterkumpels eine syrische Fahne verbrennen. Hinter den Terroristen stehen Terroristenfrauen ohne die es garnicht ginge, sie wurden in einem Bericht über die Frauen in der NS-Zeit als die “Die Kleinen vergessenen Rädchen” bezeichnet. In unseren Medien wird jede Oppositionsfrau als heilig gesehen, diese Heiligen schicken selbst die eigenen Kinder an die Front und schlachten sie in Propagandafilmen aus, sie sind die Darsteller in FAKE-Videos auch in denen der Whithelmets. Deshalb wurde ein kleines Mädchen an verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten X-Mal gerettet und landete in den Westmedien als Barrelbombenopfer. Mit vielen Kindern wurde dies so gemacht, auch mit dem weltbekannten Kind “Omran”. Denkt auch an die FAKE-BANA, auch sie findet man bei “Afraa Hashem” und dem Pulk der lügenden Al-Kaida-Mediziner, fotografiert von einem Jaish al Fatah-Medienterroristen.

Vielleicht war es eine Lehre, schade nur das Kinder dabei waren. Ich wollte das Video einbinden, aber es wird zu riesig, deshalb nur der Link: .https://www.facebook.com/muhamad.yaser.98/videos/1745017039151310/

Hier die Freunde von Yaser, immer zu “Scherzen” aufgelegt mit Pistole in der Hand. Mafia-Gangs, Al-Kaida, und Todesschwadrone ,welche ihre Macht genossen haben in Ost-Aleppo. Nun sind sie vom Thron erstmal zurück in die “Gosse” gefallen, wo sie vermutlich zum größten Teil herkamen.

yasers-freunde

Die Tagesschau und andere Massenmedien sülzen von den Menschen welche in der Kälte ausharren und auf den Straßen schlafen mussten. Die Terroristen und ihre Propagandasprachrohre von denen etliche bewaffnet sind, haben es sich im Al-Quds-HQ bequem gemacht. Sie strahlen über beide Backen wie man bei dem DR. “(Name links folgen) sehen kann. Sie haben eine volle Einrichtung mit Sesseln, Tischen, Stühlen und auch einen Ofen. Sie haben weder geforen noch gehungert. Sie gehören zu den Terroristen welche sich selbst am nächsten sind, die Lagerhäuser voll mit Hilfsgütern gehortet haben und diese der Zivilbevölkerung vorenthielten. In älteren Einträgen sieht man, dass eine große FSA-Verräterflagge an der Wand hing wie es sich für ein Terroristenquartier gehört :

Die Elite-Terroristen sind im Warmen, die anderen dürfen in den Strassen schlafen.

15541581_589710714547070_5166343484201525296_n

“Au”-Klasse, noch ein Video aus der Terroristenzentrale, man kann auch den Ober Terroristenarzt “Dr.Hamza al Khatieb” dort sehen, mit kleinem Zöpfchen damit ihm sein neuer Al-Kaida-Haarlook nicht in die Augen fällt bei der Propaganda. Die Übersetzer, bzw die Hochlader schreiben den 17.12. 2016 hin, aber im Video betont einer der Terroristen-Propaganda-“Ärzte”, welchen ich auch auf einem Foto mit dem saudischen Al-Kaida Mhaisni gesehen habe-essei der 16.12.2016, im Video auch eine Fake-OP mit Hamza al Khatieb, kein Mundschutz, aber er achtet schön auf die Kamera während ein anderer in etwas herumwühlt was wohl einen Patienten darstellen soll. Kein Mensch weiß von wann das Video-Schnipsel ist, das mitten hineingeschnitten wurde. Die kritische Verfassung der am Boden unter Decken liegenden kann man auch nicht erkennen. Im Video meine ich ein Mädchen zu sehen, welches auch bei Bilal im Treppenhaus stand mit pinkfarbener Mütze, pinkfarbenen Pullover zusammen mit einem Erwachsenen. Natürlich werden hier in dem Video nicht die Terroristen mit Waffen gezeigt welche dem “Bilal” mithineinrutschten. Das Video wurde von einem der mir bereits bekannten TerroristenFilmern gemacht, er nennt sich “abd.alkader.habak” wobei ich denke das dies nicht sein wirklicher Name ist, eher eine Homage an einen toten Marea-Terroristen welcher eng mit ISIS kooperierte, auch in Qusair vor Jahren. Video folgt, link vergessen

Wie lügen alle Medien gemeinsam, es gäbe kein funktionierendes Krankenhaus mehr in Rebellengebiet? Was man hier sieht weist erneut die dicken Lügen und Fake-News der Tagesschau nach mit ihrem Al-Kaida-Propagandastudio in Kairo, mal wieder entlarvt, die Propaganda liegt auf dem Tisch!

Zu dem Mann ziemlich am Anfang des Videos, welcher erzählt, er hätte keine Rot Kreuz bzw. Roter Halbmond-Fahrzeuge gesehen, dem wiederspricht der Filmer bei FB. Und er redet von Schüssen in die Luft welche gefallen seien. Auch schreibt er die Armee hätte dann durchsucht und den Terroristen die Waffen weggenommen und auch die Terroristen-Funkgeräte, welche eventuell in der Propaganda immer als Handys? ausgegeben wurden. Habak hat sein Equipment auch behalten, er filmt, schreibt bei FB, bei Twitter, die Videos werden sogar schnellstens übersetzt. Man kann nicht sagen dass die Terroristen nicht genügend Helfer im Ausland sitzen hätten, ganze Propagandateams am Werke, anders ist es nicht zu schaffen, die Videos gehen selbst in russisch auf den Propagandamarkt.

Ein anderer Medienterrorist schreibt bei FB an seine Freunde sie sollen seine Handynummer löschen die gehöre nun der “Hisbollah” bzw den Schiiten. Will jemand mit den Syrienverteidigern sprechen und die Nummer haben? Vielleicht lügt der Propagandist auch und hat sein Handy auf der Flucht verloren..

 

Der erwähnte Text, mit aller Vorsicht zu genießen, er stammt von einem eingefleischten Terroristen-Komplizen, welcher schon viel Fake-Propaganda von Feldlazaretten brachte, fast schon einer der Hausfilmer von Hamza herbei fantasiert, auch das mit den Toten. Nach einer viertelstunde Wartezeit wurden die Militanten in den Bussen pampig, daraufhin wurde in die Luft geschossen, ein Panzer kam herbeigefahren, konnte man in Tagesschuschnipseln ebenfalls sehen. Es gab die Durchsuchungen, die Männer mussten sich nachdem sie Widerstand leisteten auf den Boden legen und wurden später wieder laufengelassen nachdem man ihnen die Waffen abgenommen hatte. Diese zweite Barriere, nach der ersten russischen, von welcher der Fatah al Sahm-Jaish al Fatah-Zanki-Propagandist spricht, welche selbst das Rote Kreuz/Halbmond überraschte, dürfte die Demonstrranten für Fuah und Kafraya gewesen sein welche den Konvoi blockierten um auf die Einhaltung der Vereinbarungen zu pochen. Was letztendlich hoffentlich zum Erfolg führte, die ersten Busse stehen bei Fuah und Kafraya.

الذي حدث

ان عدد من السيارات مايقارب العشرين سيارة

انطلقت برفقة سيارات الهلال والصليب من نقطة الانطلاق وعبرت نقطة تفتيش للروس

ليتفاجأ الجميع وحتى عناصر الهلال بوجود حاجز لحزب الله اللبناني

تتوقف الحافلة لمدة ربع ساعة ثم تتقدم دبابات وسيارات نقل جنود وتطوق القافلة واطلقت النار عشوائيا في الهواء بمدفع 23

وتطرد الهلال والصليب من المكان

ثم تقوم الميليشات بانزال جميع الرجال من القافلة وتفتيشهم وتعريتهم ومصادرة ما يحملون من سلاح وهواتف

احد المقاتلين والذي خرج مرافقا لزوجته الحامل حاول مقاومتهم فقتلوه وقتل عدد من الاشخاص ايضا قد يصل العدد الى 5 وقامو بأخذ زوجته بعد نزيفها الى مناطق النظام

اعتقلو عدد من الاشخاص ايضا واخذو جثث القتلى ايضا

ثم صادرة عدد من سيارات الدفاع المدني والاسغاف واعادو من تبقى الى المناطق المحاصرة

Er hat das Video gestern veröffentlicht: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1286177724790224&set=a.687006864707316.1073741826.100001940272133&type=3

 

Eine gute Nachricht, die ersten Busse sollen nun endlich bei Fuah und Kafraya angekommen sein. Die Ortsschützer und Verteidiger räumen gerade die Barrikaden weg damit die Busse in die Orte fahren können. Nun geht es auch in Aleppo mit der Evakuierung weiter.

SIEHE AUCH HIER:

Busse unterwegs nach Fuaa und Kafraya

 

die in Fuah und Kafraya haben keine Lager voll mit Hiilfgütern so wie die Terroristen in Aleppo welche selbst dort ihre Einwohner hungern ließen und nur sich selbst den Wanst vollfrassen. Zu den Nahrungsmittelbunkerern gehörte übrigens auch der katarische Rote Halbmond mit LKW-Tankerladungen voll mit Getreide welche sie in großen Lagerhallen samt den Fahrzeugen vor der Bevölkerung versteckten,.wärend die meisten kein Brot hatten. Soviel zu den Terroristenförderern vom Roten Halbmond welche dem Hauptquartier von Jabhat al Nusra im M10 “Feldhospital” Deckung gaben und logen was das Zeug hielt. Auch sie produzierten FAKE-Chlorin-Gas-Videos. Sie brachten auch eine komplette Familie um für Propaganda.

Die schlechte Nachricht, die Evakuierung von Bewohnern aus Fuah und Kafraya wurde aus Sonntag verschoben, ein Bus wurde bereits beschossen. Es ist niemand da der die Businsassen vor den Todesschwadronen beschützt, die Helfer vom Roten Halbmond sind unbewaffnet.

Für dieses Baby kam anscheinend die Hilfe zu spät. Um Krankenhäuser zu beteiben, um Brutkästen am Laufen zu halten benötigt man Strom, welcher nicht vorhanden ist weil vion den Terroristen gekappt. Um Generatoren laufen zu lassen braucht man Diesel, welchen es in Fuah und Kafrayah auch nicht gibt.

Nein die sogenannte humanitäre Menschenrechtspresse schreit nicht auf, sie sind zu sehr beschäftigt FAKE-NEWS zu produzieren, bezahlt mit erpresstem Geld, den zwangs-GEZ-Gebühren, womit auch Menschen ermordet werden, Propaganda eine tödliche Kriegswaffe.

https://urs1798.wordpress.com/2016/12/17/fuah-und-kafraya-die-verleugneten-menschen-bedoht-von-hunger-frost-und-al-kaida-bomben-gedicht/

— — — — ————————————————————————————————————————————————

Ich habe gerade die masskierte Killary Rodham bin Laden und ihren ISIS-AQ-Knecht Ruprecht McCain mit ISIS-Al-Kaida-Rauschebart gesehen wie sie den Kindern ihre Weihnnachtsgeschenke aus den Socken und unter dem Christbaum wegklauen um dies dann Putin als Kriegsverbrechen unterzuschieben….

 

Ich mache eine kurze Pause. ….

 

wird ergänzt

 

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Aleppo- Fuah und Kafraya- Krokodilstränen für die einen, während die anderen sterben. Medien als tödliche Waffe #Syrien #Syria

  1. Pingback: Terroristen greifen erneut die seit fast zwei Jahren eingekesselten Orte “Fuah und Kafraya” an. #WadiBarada | Fortsetzung urs1798

  2. Pingback: Die Idlib-Aleppo-Terroristen haben einen horrenden Bombenanschlag auf die evakuierten Menschen von Fuah und Kafrayah verübt.Planen Terroristen Giftgasanschlag in #Damaskus? | Urs1798's Weblog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s