Aleppo “Dr.Hamza Al Khatieb” mit einem Nachruf auf einen Kinderschächter der Nour el Dine-Todesschwadrone

Arbeitsblatt.

Aleppo-Idlib-Fuah und Kafraya:
Über den Kommunikations-Terroristen und Arzt “Dr.Hamza al Khatieb” habe ich mir bald die Finger wund geschrieben, in meinem Archiv vieles zu finden, auch das Al-Kaida-Personal, die bewaffneten Pfleger und Ärzte, der Rettungswesen-Direktor welcher mit irakischer A-Qaeda-Fahne posiert
Ich weiß nicht wie oft der Al-Kaida nahe “Dr Hamza al Khatieb” als Augenzeuge über die Situation in Aleppo in den Mainstream-Medien lügen durfte, dargestellt als Held, als einer der letzten und allerletztenallerallerallerletzten Ärzte von Aleppo, im allerallerallerletzten Krankenhaus in Al-Kaida-kontrolliertem Gebiet. Ich weiß nicht wie oft dieses und andere allerletzte Feldhospitäler, welche gleichzeitig die Deckung für Terroristenhauptquartiere sind, dem Erdboden gleichgemacht worden sein sollen.

Und doch steigen diese vollkommen zertsörten illegalen Hauptquartiere, als Feldlazarette getarnt, immer wieder wie Phönix aud der Asche auf. Al-Kaida ist eben unverwüstlich…
Nun zeigt der von den westlichen Massenmedien heilig gesprochene “Dr.Hamza al Khatieb” einen Nachruf auf einen der direkt am Kindermord beteiligten CIA bewaffneten FSA-Nour el Dine Zanki-Kinderschächter.

Sie halten es für normal und legitim, anderen, meist Gefangenen die Kehle bestialisch durchzuschneiden. In vielen Reinwaschungs Fotos, welche manipuliert wurden um das entführte und schwerstverletzte, bestialisch ermordete 12 jährige Kind auf 19 Jahre hochzustufen, versuchten diese Todesschwadrone und Kinderschächter zu rechtfertigen was nicht zu rechtfertigen ist. Ein abscheuliches Kriegsverbrechen, ein perverser Mord mit perversen Mördern und genauso perversen Unterstützern, zu denen auch der von den Massenmedien so geliebete “Dr.Hamza al Khatieb” und sein Team gehört.

Als rechte Hand von Khatieb sieht man auf Fotos immer öfter den Selfiemacher, den Pfleger und Frontsanitäter aus dem vom “Deutschen Auswärtigen Amt” finanzierten “Al-Quds, das Jerusalm-Feldlazarett-Terroristenhauptquartier” mit dem Arzt als zentrale Koordinationsfigur, welcher das geschächtete Kind, und seinen geschändeten Leichnam mit sich im Vordergrund fotografierte.

Im Hintergrund mit grünem T-Shirt “Dr.Hamza al Khatieb”. Links im helblauen Helfer-Pflegerkittel der Terroristenbefürworter, welcher das Selfie mit dem geschächteten und weggeworfenen Kind machte:

15442243_221708631602695_3157160357509434060_n

Da das ermordete Kind notdürftig medizinisch versorgt war, auch mit einer Behelfsschiene am Bein, gehe ich davon aus, dass die Feldscher von dem Doktor “Hamza al Khatieb” das Kind zunächst versorgten und es dann den Kehlendurchschneidern auslieferten, als sie feststellten, dass der Junge ein Angehöriger der palästinensischen Al-Quds-brigaden ist, das Kind eines Soldaten. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass das Kind in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses ermordet wurde unter dem Gejohle der Nour el Dine Zanki-Todesschwadrone und dem Pfleger “Nabil Sheikh Omar”, dessen Frontscherge-Bruder, ich meinte Feldscher, bei früheren von Aleppo aus koordinierten Operationen bei einem seiner Fronteinsätzen bei Deir Ezzor ins Gras biss. Die Frau von dem Arzt-Terroristen”Waad Al Khatieb” ist für die Propaganda, für die FAKE-News zuständig, sie ist eine Terroristen-Arztehefrau welche in ständigem Kontakt mit diversen Massenmedien steht, wie dem Channel4 aus UK, oder auch CNN mit der abartigen Zionistin “Christiane Anapour”. Die Terroristenfrauen, wie auch “Afraa Hashem” durften auch in den deutschen zwangsfinanzierten Unrechtsmedien ihre Märchen erzählen und Propaganda für abartige Verbrecher machen, vorgeschoben dabei Kinder, welche immer wieder zu Propagandaeinsätzen herbeigezogen werden, oder auch als Bombenopfer und Chloringas-Opfer Darsteller mißbraucht wurden. Der Ehegatte von “Afraa Hashem” “Anas” war befreundet mit dem Bruder des Pflegers, welcher vor dem Selfie mit einem grausig ermordeten Kind nicht zurückschreckte.
Die Frauen um Khatieb haben die PR und die FAKE-Inszenierungen zusammen mit ihren Medienterroristen fest im Griff, in den Massenmedien sind sie die Engel, welche den Kindern noch “Schule” vermitteln, oder sie sind heroische Krankenschwestern…Es ist ähnlich wie zu NS-Zeiten, da bleiben diese verkannten Frauen meist im Hintergrund, ohne ihre emsige Arbeit hätte der Kriegsapperat der NAZIS, der SAA, SS, der Wehrmacht, nicht so reibungslos und lange funktioniert. Sie waren Aufseherinnen in KZ`s, sie haben Behinderte und andere Menschen ausgesondert zur Vernichtung, sie waren die Gehilfinnen eines “Dr.Mengeles”, sie waren Fronthelferinnen, Rot-Kreuz-Mitarbeiterinnen, Feldlazarettschwestern, Unterhalterinnen, Filmschauspielerinnen wie Leni Riefenstahl, Behördenangestellte, sie haben die Kinder in Form gebracht beim BDM, bei der HJ, sie haben für Kanonenfutter und Kriegsverbrechernachwuchs gesorgt,…ohne sie wäre der ganze Apparat zusammengebrochen. Bei Syrien wird die Rolle der Terroristenfrauen ganz einfach verleugnet, sie werden als Interviewpartner ausgesucht und dürfen Millionen von Menschen belügen.
Nun zu dem Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine-Zanki-Mörderbrigaden zurück, die dem “Dr.Hamza al Khatieb” persönlich bekannt sein müssen und als Helden betrachtet werden.

Zu bedenken ist auch dass “Hamza al Khatieb” genau wissen muß wem er seinen Nachruf widmet.

Man findet diesen Kindermörder auch bei “Afraa Hashem” auf ihrer Facebookseite, gezeigt wie dieser eine syrische Fahne zusammen mit seinen Kumpanen verbrennt. Dies hat der “Afraa” sehr gut gefallen, die Redaktion der öffentlichen Rundfunk und TV-Anstalten haben sich auch nicht daran gestört als sie “Afraa Hashem” als die heilige “Mutter” der Kinder von Ost-Aleppo durch die heimische Wohnzimmer flimmern ließen, ohne sich auch nur einen deut um ihren Hintergrund zu kümmern. Auch ihr Mann, der Terroristenhelfer “Anas”, welcher auch bewaffnet an den Fronten zu sehen war, durfte mitspielen als anonymer “Mitarbeiter einer Hilfsorganisation” und kam ebensio weissgewaschen und gut in der FAKE-NEWS-Sendung weg.
Screenshot Dr.Hamza al Khatiebs FB-Seite:

+
fb-khatieb-zanki

khatieb-toter-kindermorder
Nachruf auf einer verlinkten FB-Seite, alle auf dem Foto waren beteiligte am perversen Kindermord:
kinderschachter-zanki

Es soll bei der Bus-Blockade in Westaleppo, einen Toten und einen Verwundeten gegeben haben. Ich muß mir die Fotos erneut heraussuchen, sollte ich sie noch finden. Eventuell waren in dem gestoppten Konvoi die ZANKI-Kinderkehlendurchschneider unter dem Schutzschirm von den “Krankenpflegern” um “Dr.Hamza al Khatieb”. Der Selfie-Macher des Fotos mit einem bestialisch geschächteten Kindes sucht nun zusammen mit seinen Komplizen anch Terroristen, welchen auch die Handys abgenommen worden seien.

Ein anderer schrieb bei Facebook, dass seine Handynummer nicht mehr benutzt werden soll, da dieses sich nun in der Hand der Gegner befinden würde. In meinem gestrigen Eintrag zeigte ich Videoschnipsel worin ich “Feldlazarett-Personal” des Al-Quds Hauptqurtieres erkannte, welche vorne mit dabei waren bei der Blockade durch syrische Allierte, welche wahlweise als Iraner, als Libanesen, als Schiiten bezeichnet werden, die Flucht ergriffen hatten und sichtlich geschockt waren. Sie haben sich alles erlaubt unter der Nase der Armee, diese für harmlos gehalten und nun wurde ihnen eine Lehre erteilt.

عبدالله أبو إبراهيم

يرجى من فقد أغراض سواء كان جوال أو مال أو دهب في القافلة يلي تعرضت للتوقيف من قبل النظام التواصل معي على الرقم 0956539308
يرجى المشاركة والنشر

Bitte wer hat sachen egal ob Handy oder Geld oder in Dahab Karawane folgt verhaftet wurde durch das System mit mir kommunizieren auf nummer 0956539308
Bitte teilen und verbreiten

Es soll bei der Bus-Blockade in WestAleppo einen Toten und einen Verwundeten gegeben haben, andere behaupten es seine vier Tote gewesen, wofür es keinen Beleg gibt, war der eine Tote dieser Zanki-Kindermörder welcher in Panik geriet weil er glaubte erkannt worden zu sein? Ich dachte diese Kinderschächter wollten in Aleppo bleiben bis zum Sieg oder Tod…

Ist dieser Verwundete ein Zanki in Zivilkleidung?, er wurde im Al-Quds-Hospital Terroristen HQ versorgt. Den Toten habe ich noch nicht wieder entdeckt als Foto.

Bildzitate Dokumentation Twitter und Facebook :

15439806_574310669430547_400685119367812545_n

Ja, das hier dürfte der Kinderkehlenschächter gewesen sein. Da hat es keinen Unschuldigen getroffen sondern einen abartigen Kriegsverbrecher. Die Medienterroristen sprachen von beschossenen Zivilisten, dies hier war ein perverser Kindermörder! Wie sagten die Terroristensprachrohre, er hätte eine schwangere Frau vor den Demonstarnten schützen wollen und hätte dementsprechend reagiert? Er wird versucht haben sich den Wehg freizuschießen weil er glaubte erkannt worden zu sein. Und er war auch kein Zivilist wie sie alle im Chor singen. Das Foto stammt ebenfalls von einem medialen Terroristen- Helfer des Dr Hamza al Khatiebs, er schreibt Kafr Nabel als Heimatort, ich habe ihn in Aleppo Videos und Bildern gesehen. Er gibt sich auch als Weisshelm aus. .: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=944206282377385&set=ecnf.100003640675945&type=3&theater

Ein toter Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine-Zanki-Brigaden. Ich glaube die “Al-Quds-Milizen” wissen noch nicht wen sie da eigentlich getroffen haben, ich habe nichts desgleichen bei den Allierten gefunden.

 

شهيد
نتيحة اعتداء القوات الإيرانية و العراقية على قافلة المهجرين من الأحياء المحاصرة في منطقة الراموسة
حتى الآن جثة الشهيد موجودة في المشفى
#حلب_المحاصرة

15541675_944206282377385_5100832726704807298_n

Und wenn ich bei den Bussen bin, die Terroristen haben viele der Busse nach Kafraya und Fuah angezündet. Nur wenige Busse haben es in die Orte geschafft. Gefunden bei dem Ärztepersonal des Al-Ouda-Terroristen-Feldlazaretts, sie jubeln im wahrsten Sinne des Wortes. In Idlib sollen Kämpfe zwischen Jabhat al Nusra und Ahrar als Sham ausgebrochen sein, es dürfte um die gewaltsam verhinderte Evakuierung der Menschen in der schiitisch geprägten Enklave gehen.

15589657_1712295255751808_3677101184055409528_n

Wael Omar gehört zu Hamza al Kahatieb. Auch der mörderische Selfiemacher des geschächteten Kindes und sein Pflegerkumpane jubelt. ebenfalls die Terroristen mit Kamera und Mikrofon https://www.facebook.com/abda.ulrazak.mustafa/posts/249732478779975 .

Hier zeigt sich der Terrorist und Arzt Dr.Hamza al Khatieb begeistert. Sie bejubeln Kriegsverbrechen und das Freiluftgefängnis Fuah und Kafraya welches ebenso bombardiert wird von Kriegsverbrechern wie auch GAZA, ohne das die Menschen wegkönnen. .https://www.facebook.com/hamza.alkateab/posts/1024775217633212

Der Übersetzer strikt “قال في ناس حرقوا الباصات بادلب اللي بدهن يطالعوا ناس من كغريا والفوعة …
ونحن هون عم نستنى لا خبز ولا مي ولا اكل ونص العالم طلعت …
انو يا عرص اش رايك تحاصرهن اول شي متل العادة وما تدخللهن اكل وشرب وكل شي بعدين تمرجل وقول بدك تطالع ولا تطالع …
#مكرر
بس نوصل على ادلب كل شي شايل سلاح بدي ابزق بخلقته …”

“He said the people who burned buses idleb rinsing Italawa people from Kafraya and Fuah
We Hun uncle Nstany no bread nor Mai does not eat the letter of the world Talaat …
Anu O show Ashe opinion Thazarethn first Chi Mattel habit and Tdechlhin eat and drink, everything dimensions Tmrgel and say do you want peruse and peruse
#Duplicate
Bs convey the Idlib everything Hil Force Baddi Abzk Bouklgueth …”

Die Terroristen haben auch den Sprit aus den Bussen gestohlen.

fuah-und-kafrayah

das Foto vom Freund von “Nabil Omar Shayk” dem Selfiemacher :

15442243_221708631602695_3157160357509434060_n
Weitere Bilder: Einer der beteiligten Zanki-Kommandeure mit dem Sadisten und Folterer und Mörder “Abu Roma”, welcher auch den Nicknamen “der König der Salafisten von Aleppo” bekommen hat, links im Bild. Rechts der Kommandeur  “عمر سلخو” “Omar Skhaw”
kindermorder-zanki-abu-rome

Hier mindestens vier der am Kindermord Beteiligten erkennbar, aber es sind bestimmt mehr davon auf dem Bild der CIA-bewaffneten Zanki-Kindermörder-Brigaden, welche mehrmals ihre Bündnistreue zu Al-Kaida bekräftigten. In der Mitte leicht zurückgesetzt der Mörder welcher das Messer hatte und das Kind umbrachte:

morder-zankis

Sreenshot bei den Terroristen, welche für die Kriegsverbrecher die Propaganda machen und mehrfach Auftritte bei der Tagesschau hatten. Auf dem Screenshot ebenfalls die Gruppe der Kindermörder von den Zanki-Brigaden. Mohammed al Khatieb, seine Arbeit ist es aus dreckigen,, perversen Kriegsverbrechern “moderate Rebellen” zu produzieren und die verbrechen herauszufiltern, die Todesschwadrone als Helden darzustellen. Mohammad Khatieb ist ein Komplize von Al-Kaida-Zanki und Co und wurde mit GEZ-Geldern entlöhnt, laut Volker Schwenck aus Kairo, der ARD-Bude, welche konsequent Al-Kaida verleugnet und in “Rebellen” oder “Zivilisten” verharmlosend verwandelt. Auch sie sind die Komplizen von Massenmördern, sie decken und beschützen konsequent abartige Mörder, sie sind ihre öffentlichen Propagandaplattformen, ihre “Jaish al Fatah”-“Fatah al Sham”-“Fatah Halep” -Sparachrohre in Deutschland:
TS ZANKI

Hier das Foto welches auch die Terroristenfaschistenfrau “Afraa hashem” von den Kindermördern auf ihrer FB-Seite vertreibt. Hier ist das Foto auf der Seite von Fadi Al-Halabi, welcher auch bei der Tagesschau die perversen Mörder von Aleppo schönlügen und FAKE-NEWS verbreiten durfte, ebenfalls von GEZ-Gebühren entlöhnt:
Zanki Kopfabschneider

Hier sind die Zanki-Todesschadrone an der Handarat-Front im Handarat-Camp mit einem gefangenen welchen sie verschleppten und auf das schwerste mißhandelten bis er in Propagandainszenierungen sagte was die Terroristen von ihm verlangten. Danach tauchte das Opfer nie wieder auf. Julian Röpcke von der “BLÖD”-Zeitung zeigte sich erfreut über diesen gefangenen”POW” wie er ihn nannte, in der Hand notorischer Gefangenenmörder. Auch andere Geiseln der Zanki-Todesschwadrone wurden bei Röpcke entsprechend “gewürdigt” wie z.B. als die Banden bei “Shaykh Aqil” zusammen mit der Jabhat al Nusra weitere Gefangene mißhandelten und Verwundete, in Videodokumentationen festgehalten, mißhandelten und ermordeten. Auch Zivilisten gingen auf ihr Konto, diese wurden der Armee untergeschoben, wobei sie die tatkräftige Hilfe von #JihadiJulian bekamen.

Später litt der Jihadi an Amnesie, nach dem Kindermord behauptete er die Zankis seien keine FSA, obwohl diese bis heute mit FSA-Banner herumlaufen, ergänzt mit dem Banner von Jaish al Fatah, wie auch die Funde durch Soldaten in Ost-Aleppo in ihren Zanki-Quartieren zeigte. Weiter Bilder folgen mit dieser Geisel
Zanki-Todesschwadrone mit einem Opfer

Hier der oberste Führer der “Nour el Dine Zanki”-Mörderbanden mit dem obersten Füher der “Jaish al Fatah”, dem saudischen “Jabhat al Nusra” “Sheikh Abdullah al Mhaisni”
Zanki Jabhat al Nusra Freunde

Hier der Haus und Hof-Medien-Terrorist der “Nour el Dine Zankis” mit einem der Kindermördern. Er nennt sich “Mahmoud Raslan” und hatte ebenfalls wohlwollende Terroristenpropaganda von der ARD bekommen, millionenfach ausgestrahlt als der Fotomacher des mißbrauchten Kindes “Omarn”. Mißbraucht für die Fake-Inszenierung und dann Milliardenfach von den Massenmedien ausgeschlachtet als das Opfer von “Assad”. Nein, die Journallie brachte keine Richtigstellung noch haben sie sich bei der syrischen Regierung entschuldig. Es durfte der Tagesschau-Redaktion nicht entgangen sein, dass dieser “Raslan” auch regelmäßig mit den “Nour el Dine-Zankis”  an der Handarat-Front war und mit ziemlicher Sicherheit ein Komplize bei der Schächtung des Palästinenserkindes war, was diese danach nicht davon abhiel,t eben diesen Kindermörderkomplizen in der Tagesschauberichterstattung ganz groß herauszubringen zusammen mit dem “FAKE-Kind Omran”. Das ermordete palästinensische Kind fand jedoch keinerlei Erwähnung. Es passte nicht in die OST-Aleppo-Agenda der Terroristen und Kriegsverbrecherpropagandaplattform Tagesschau.

“Mahmoud Raslan” mit seinem Zanki-Kindermörder-Komplizen, ob er wohl genauso trauert wie der “Dr.Hamza al Khatieb”?
Raslan als ZankiTerrorist AMC

Hier einige der Kindermörder, welche der Al-Ouds “Field hospital” Terrorist und Arzt “Dr Hamza al Khatieb” als Helden verkauft. Im Bild auch “Abu Roama” welcher führend und absolut sadistisch Geiseln terrorisiert und bis aufs Blut quält, wie auch hier auf dem Screenshot. Wenn “Abu roma” und seine Zanki-Komplizen, keine Lust mehr hat auf sein “Spielzeug”, dann entsorgt er es und sucht sich neue Geiseln, welche er foltern und tyrannisieren kann. (Alles in meinen Archiven zu finden und belegt)

kindermorder-und-folterer-zanki-abu-rome

Hier ein Gruppenfoto der Zanki-Kindermörder mit Kommandueren, wobei einige der direkt beteiligten am Kindermord auf dieser Zusammenstellung noch fehlen.
zanki-kindermordergesellschft

An dieser Folterung eines “gekreuzigten” Gefangenen bei “Sheikh Saeed” waren die Zanki-Kindermörder ebenfalls beteiligt mit ihren “Fastaqem”-Freunden und der ebenfalls CIA-bewaffnten “Sham-Front”, die im Al-Kaida geführten Bündnis “Jaish al Fatah” “Fatah al Sham” fest verankert sind, welche des öfteren auch in der Tagesschau als glaubwürdige Informanten zitiert werden.

jaish al Fatah terroristenUnityChirPBZWUAAZU0g

ssaeed-milde-der-schariah

Hier erneut die heldenhafte Gruppe des “Dr.Hamza al Khatiebs” mit den kindermördern, mit Kommandeueren und mindestens zwei schwerstgefolterten Geiseln: Der Filmemacher, der König der Salafisten von Aleppo , “Abo Roma”:

beteiligt-am-kindermord

Hier die Kindermörder und ihre Terroristen-Sprachrohre vereint.
Kindermörder und raslan

Verdeckt auf dem Bild hinter dem Zanki-Kommandeuer “Mayof al Mayof, rechts mit Unterhemd, der nun von dem Al-Quds-Feldatarett arztterroristen “Dr.Hamza al Khatieb” betrauerte “Held”:

 

abartige kindermörder

Das hier ist das aufgehellte Foto der Kindermörder von der FB-Seite von “Afraa Hashem”, wovon ich ebenfalls Belege habe, in einigen meiner vorherigen Einträge zu finden. “Afraa Hashem” welche bei “NDR.info” einen großartigen Auftritt hatte, welcher der Realität von Aleppo nicht enspricht noch entsprach und reinste Kriegspropaganda war, um die Emotionen der Zuschauer für Massenmörder und ihre “kleinen Rädchen” zu erwärmen,  die gekonnte Weisswäsche von Kriegsverbrechern und ihren Führern im Hintergrund wie der Faschist und Terrorist “Dr.Hazem al Khatieb”. “Afraa Hashem” welche sich doch so Kinderlieb zeigt mit den Fotos von barbarischen Kindermördern auf ihren Netzwerkseiten.

.https://www.facebook.com/ndrinfo/videos/1322661941108915/

hashem-liebt-kinderkehlendurchschneider-ndr

 

Auch die NDR.infoAfraa Hashem” ist eine Islamistin und stark sektirerisch ausgeprägt, hier hat der Kinderschächter Selfiebildmacher, der Pfleger “Nabil Shayk Omar” die “Afraa” geteilt, Sie hält nichts von schiitischen Kindern dabei gibt sie sich in der Propaganda doch immer so lieb zu den Kleinen:

afraa-hashem-und-der-selfiemacher

Die Zanki-Kinderschächter bei  NDR.info “Afraa Hashem”:

afraa-hashem-ndr-kindrkehlendurchschneider

FB-Seite von dem Kommandeur der “Nour el Dine Zanki-Brigaden “Mayof AlMayof”. In der Freundschaftslite treffen sich alle: Der Bruder “Hasan Kattan”, von dem “Hosam Katan”, welcher den Henry-Nannen-Sonderpreis vom Stern bekam mit Laudatio von Frank Walter Braunmeier und nun in Hannover Gaststudent sein will, dazu noch der “Fotograf” welcher die Malteser mit geschönten und auch Fake-Videos” versorgt damit die Spendengelder sprudeln, desweiteren findet sich bei dem Zanki-Kindermörder das Al-Kaida-Zanki-Sprachrohr und der Komplize von Kinderschächtern “Mahmoud Raslan”, ihn findet man auch bei “Mayouf” auf Twitter auf einem Foto verewigt….und man findet den Selfiemacher des geschächteten und geschändeten Kindes.

alle-auf-einen-haufen

Das Kind war übrigens kein Kindersoldat, da hat sich der sektirerische Twitterer bewusst so ausgedrückt. Das “Sham-Center” ist nach meiner Meinung eine deutsche Kreation mit ISIS und Al-Kaida-Anhängern im Zusammenhang auch mit der salafistischen-saudisch finanzierten “Lies!” -Bewegung, deren saudische Wahhabitisierung durch die Koranverteilungen nun verboten wurden.  Aufgefallen ist das “Sham-Center” in den Bergen von “Jabal Akrad” bei Salma Durin, wo nach meiner Meinung “Pierre V:” Sympatisanten die Filmübersetzungen direkt vor Ort machten zusammen mit dem tschetschenisch-georgischen Oberterroristen der Junud al Sham, der ebenso terrorgelisteten JAMWA (Einwanderer und Unterstützer des Glaugens-Brigaden), mit deremn als Einzelperson terrorgelisteten Al-Kaida-Führer, inzwischen bei Latakia verreckten,  “Amir Muslim al Shishani”. Bei Salma Durin auch einige Deutsche an dem Massenmord von mindestens 200 Dorfbewohnern und der Entführung von etwa 150 Frauen und Kinder beteiligt. Namentlich zu nennen wäre Desp Dogg und Rheda Sayem, welche beide erst später bei der ISIS anheuerten. In einem Interview sagte Deso Dogg er würde keine Christen ermorden, aber er hat unschuldige alawitische Familien massakriert, es waren ja keine Christen sondern “Ungläubige” . Diese Kaukasus-Zentral und Ostasiaten-Al-Kaida-Banden massenmordeten auch bei Aleppo an der Handarat-Front, sie kamen in den Genuß der von Aleppo aus koordinierten Frontärze und Sanitäter des “Dr.Hamza al Khatiebs”, sie eroberten und besetzten auch Idlib city, Jisr ash Shougur, etc in der Provinz Idlib. Diese Terror-Organisation wird direkt aus der Türkei unterstützt. Die Ärzte von Aleppo waren immer im Konvoi der Terroristen bei deren Operationen und Offensiven dabei, in Idlib, Latakia, Hama, etc, genauso wie die sogenannten Weisshelme”, rekrutiert aus Kämpfern aller Terroristenfraktionen.

Diese JAMWA-Terroristen sind auch an der mörderischen Einkesselung von “Fuah und Kafrayah” beteiligt und beschießen die Orte mit schwertster Artillerie. Im Augenblick stehlen die Terroristen und Aleppo-Kumpane den Sprit aus den Bussen welche doch Kranke und Verletzte, Verwundete aus den Orten evakuieren sollen.

Gleichzeitig soll es eine UN-Sondersitzung geben wo Frankreich und auch das Merkel-Regime UN-Beobachter für Aleppo fordern um auch den letzten der Terroristen sicher zu evakuieren. An den Schutz und die Begleitung der Busse von Fuah und Kafraya jedoch wird nicht gedacht. Das sind ja keine Menschen, sie sind ja Ungläubige, dazu noch Schiiten, die dürfen gerne verhungern, erfrieren, an Verletzungen sterben und durch Terroristen und mit der Unterstützung Deutschlands ausgerottet wrden wie die Zionisten-Unterstützer und die Al-Kaida-Bündnisse immer wieder verlauten ließen, sie wollenFuah und Kafraya zusammen mit den Einwohnern dem Erdboden gleich machen So handelten auch schon die NAZIS, die deutsche Wehrmacht nicht nur beim Marsch gegen den Osten, gegen Russland. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die deutsche Machthaberin erneut voranschreitet um solche Faschistenverbrechen erst möglich zu machen. Sie fianzieren sie auch direkt über Al-Kaida Ärzte & Co, wie dem Dr.Hamza al Khatieb im Al Quds Feldlazarett, dem Deckmäntelchen der  Terroristen Kommando und Kontrollzentralen. Will die UN, Frankreich und Deutschland führend, ihre Special Forces und Agenten in Aleppo retten und diese unter UN-Beobachterschutz herausholen? Im Al-Quds “Feldhospital” auch “Mitarbeiter” und “Flüchtlinge” welche komplett vermummt waren und französisch sprachen, aber kein Arabisch konnten. Auch der JN-Jaish al Fatah-Terroristensprecher “Bilal Abu Karem” wartet, dass seine Agenten- Kollegen ihn aus Aleppo herausholen.

Wie schon gesagt, das Kind war kein “boy-combatant”, sondern ein verschlepptes Kind welches bestialisch ermordet wurde von den Freunden, welche eine neue UN-Sitzung , eine neue UN-Sicherheitsratsentscheidung anstreben , um auch noch den letzten Kriegsverbrecher aus Aleppo in Sicherheit zu bringen.

sham center palästinenssrWie es in der Westpresse stand, gibt es Forderungen und Bestrebungen, weitere 20 000 “Flüchtlinge” in Deutschland aufzunehmen. Wieviele davon sind eiskalte Massenmörder, wieviele Kommen dabei von Al-Kaida?

Ich habe bei einem der “Aleppo-medical-Pfleger” einen Link auf eine FB-Seite gefunden, welche ziemlich anonym läuft, und dabei behilflich sein will, den Terroristen in Syrien ein “Ärztestudium” in Deutschland zu verschaffen. Der Aleppiner Krankenpfleger ist eindeutig Al-Kaida zuzuordnen. Die deutschen Helfer werden bei Fb als kleine Gruppe angegeben und sie möchten nur ernsthafte Anfragen. Ich denke da an Ayman Zuwahiri, auch er ist ein ausgebilderter arzt, ein Chirurge. Da ich viel im Krankenhaus bin macht mir das Sorge, was ist wenn ich in die Hände eines solchen Al-Kaida-Vertreters gerate, ob Arzt oder Pfleger…

ahmed-osama

Man findet bei dem Aleppo- Medical Pfleger “Ahmed Osama” in Aleppo auch diese Seite verlinkt:

ahmed-osama-vogel

Die kleine Gruppe welche Syrien-“Flüchtlingen” eine Ärzteausbildung verschaffen möchte.

Da ja unser Kriegsaußenminister bereits Terroristen des “Feldlazaretts Al-Quds” zu finanzieren scheint, wollen sie eventuell auch für weiteres Al-Kaida-Pflegepersonal und Ärzte sorgen um den Krieg in Syrien am Brennen zu halten und stehen hinter verdeckt hinter dieser FB-Seite und Kleingruppe eines “Yazeed Saeed”. Es ist übrigens nicht die erste Gruppe welche ich entdecke wo deutsch-syrische Mediziner und Komplizen für Ausbildung in Deutschland werben, es gibt sogar Tipps und Hinweise wie man in Deutschland Patientengespräche handhabt, die Videos natürlich auf arabisch. Bestimmt finden solche Mediziner wie der Al-Kaida und Kriegsverbrecherverherrlicher und -Unterstützer “Dr.Hamza a Khatieb” auch Aufnahme als Gast bei der deutschen Machthaberin Merkel, welche sich bestimmt noch für weitere vier Jahre als Marionette USraels etablieren kann, die Medien werden mit der entsprechenden Propaganda und Wahlkampfunterstützung dafür sorgen.

Ich habe gesehen, der “AfD” will die Zwangsfinanzierung der FAKE-NEWS-Sender und Rundfunkanstalten abschaffen, das dürfte bestimmt eine Menge Wähler mehr geben, besonders aus den Reihen derer, welche wie bei den rechtslastigen Pegida-Kundgebungen, immer wieder “Lügenpresse” skandierten und sich als die breite mittlere konservative Bevölkerungsschicht, sehen und sich nicht als Rechte empfinden. Sie sprechen genau das aus was auch ein SPD-“Ex-Senator Thilo Sarrazin” öffentlich und in Büchern verkünden durfte oder auch ein “SPD-Heinz Buschkowsky” in Berlin-Neukölln.

Wenn da das Regime nicht höllisch aufpasst, kann es wie in den USA gehen, wo alle überrascht waren dass Trump der atomaren Kriegstreiberin “Killary Rodham Clinton” mit Hang zu Al-Kaida und insgeheim auch dem “IS”, “we created them”,  soll sie getönt haben in jüngeren Jahren unter dem dementen abgehalfterten Cowboy-Darsteller ” Ronald Reagan”, den Vorzug gaben.

Es wurde gleich ein Schuldiger gefunden, nämlich Putin mit seinen “Hackern” und “Fake-News” bei Facebook. Natürlich sind das nur Verschwörungstheorien der Massenmedien und der West-Geheimdienste, aber wenn man es oft genug wiederholt wird das für dumm gehaltene Volk es schon glauben, auch die Deutschen, deren Führung dicke mit den US-Geheimdiensten in einem Boot sitzen und gemeinsam gegen das eigene Volk und erneut gegen Russland rudern und einen neuen Feldzug nach Osten der NATO-Wehrmacht planen.

In Deutschland werden diese in Syrien finanzierten Terroristen und Massenmörder für das vor Gericht gestellt, wenn man sie denn erkennt, wofür sie vom Ausland, auch vom Deutschen Regime, überhaupt finanziert wurden. Die Auftraggeber, die Hintermänner, die Politiker, die Geheimdienstmitarbeiter jedoch genießen Immunität. Kein deutsches Gericht würde sie wegen Unterstützung und Finazierung terroristischer-Organisationen in Syrien und auch Libyen auf die Anklagebank zerren. Wie heißt es im Volksmund, die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen.

arzte-fur-arzte

nur-ernstgemeinte-anfragen

Es wird noch ergänzt, es fehlen Fotos der Ärzte, der Mörder, etc . Ich unterbreche weil ich mich um Fuah und Kafraya kümmern will.

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Aleppo “Dr.Hamza Al Khatieb” mit einem Nachruf auf einen Kinderschächter der Nour el Dine-Todesschwadrone

  1. Pingback: Aleppo „Dr.Hamza Al Khatieb“ mit einem Nachruf auf einen Kinderschächter der Nour el Dine-Todesschwadrone | Urs1798's Weblog

  2. Pingback: Die Menschen in Fuah und Kafraya warten vergeblich. Terroristen verbrennen die Autobusse #Aleppo #كفريا_والفوعة# الفوعة | Fortsetzung urs1798

  3. Ron says:

    Hier habe ich was schönes für Dich. Schau mal auf das Titel-Bild, das Mohammad Mayof da auf seinem Facebook Profil hat. Ich glaube da dürften alle Kinderenthaupter versammelt sein. https://www.facebook.com/profile.php?id=100014216500029

    • urs1798 says:

      Ja, davon habe ich vor längerer Zeit einen Screenshot gemacht. Interessanter ist noch die Freundschaftsliste, da findet man oben gleich den TS-Propagandisten von Kai Gniffke, Ammar Jaber aka Ammer al Halabi, daneben der Arzt-Terrorist Dr. Hamza al Khatieb, dann den Fotografen der den Maltesern die Fotos und Filmchen liefert, und ganz wichtig NABIL SHAYKH OMAR, der Selfiemacher mit dem geschächteten und geschändeten Kind. Alle auf einen Haufen, auch Mahmoud raslan und der Reuters-Medienterrorist Ismail al Rahman, … Ich muß noch Links ergänzen, wie such von FB, Twitter, die Afraa Hashem, den Omar Shakw, etc Auch den Ahmad Sweid, und Links auf frühere Einträge welche ich zusammensuchen muß wobei des öfteren der Browser zusammenbricht.
      Danke, ich hätte auch nach dem Mayof wieder suchen müssen, hier sein Twitter: https://twitter.com/ramy_soul Afraa Hashem https://www.facebook.com/photo.php?fbid=693387227493260&set=picfp.100004659663231.693387190826597&type=3&theater

      Ich bin für Links immer dankbar

  4. Pingback: #Idlib City, #Aleppo-Terroristen unter falscher Flagge, angeführt durch den Terroristenarzt Dr.Hamza al Khatieb | Fortsetzung urs1798

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s