Die Menschen in Fuah und Kafraya warten vergeblich. Terroristen verbrennen die Autobusse #Aleppo #كفريا_والفوعة# الفوعة

Bisher wurden acht Busse verbrannt:

15492321_1590011311015853_620385304103662581_n

Von einer Terroristenseite- die Videos kommen aus der Richtung der Sarmin-Saraqeb-Jund al Aqsa White helmets .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=360400104327442&id=100010723655500

Das Gesicht der Merkel und Tagesschaurebellen:

15542117_667790193382785_7682890891453700563_n

15542028_1186548841428581_2374643335867302286_n

15589657_1712295255751808_3677101184055409528_n

 

Die medial unterrepräsentierten Menschen in Fuah und Kafraya warten erneut vergebens. Sie haben keinen Propagandawert in den Massenmedien, sie sind keine Menschen für unsere Politiker, welche gezielt die Massaker an friedlichen Menschen fördern, sei es durch Geld, Waffen, Logistik, UN-Resolutionen, und der mörderischten Waffe “Medien”. Sie alle haben das Blut der Opfer in Syrien an ihren Händen kleben, es vereint sich mit dem Blut der ermordeten Libyer.

Sie ist ja nicht “Omran”:

15317727_1174753419274790_29544784215651188_n

Hier eine weitere Seite zu den Orten Kafraya und Fuah, Bildzitate auch dort entnommen:

شبكة أخبار الفوعة وكفريا N.K.F
15493377_1186394948110637_5590462977843622710_o
15577959_1186394978110634_5589062208257540421_o
15585471_1186395011443964_847963221748030273_o

Die wenigen Busse welche es nach Fuah und Kafraya hineingeschafft haben:

15492166_1186458981437567_9193694368561244790_n

15590480_1186458991437566_5698773402006262532_n

Ein Rückblick: In diesem Link findet man auch Zahlen über Opfer und Kranke.

Nein, das ist kein Foto nach der Befreiung der deutschen KZ´s durch die Sowjet-Armee 1945, das hier wurde veröffentlicht aus Fuah und Kafraya. Unsere faschistischen Medien agieren wie zu der NS-Herrschaft, sie verteufeln die Opfer und marschieren mit den Al-Kaida-USrael-Faschisten im Gleichschritt Marsch gegen den Osten. Bilder welche von Damals sein könnten, aber sie sind von Heute:

.https://www.facebook.com/Kafaria.Foua.News/photos/a.557264721023666.1073741841.507390992677706/1180959341987531/?type=3

12.Dezember 2016

15391346_1180959341987531_3767643111653123728_o

15355840_1180959395320859_9012269078338687648_n

6.Dezemeber 2016

15356636_1174889189261213_6800151655468926888_n

14910382_1139746912775441_6252204690859316555_n

Wen es interessiert, der Twitterer “Volker Schwenck”, welcher seinen Namen richtig schreibt während die Tagesschau immer noch zwei Varianten bringt .https://twitter.com/VSchwenck

Der Schwenck macht sich Sorgen um seine Schützlinge  in “Ost”-Aleppo, nicht um die Flüchtlinge in Fouah und Kafraya deren Busse abgebrannt sind:

Auch wenn sich der Name geändert hat, es sind Al-Kaida. Möglicherweise hat das blinde “Huhn” übersehen, dass die Busse wirklich brennen, und wenn er mit der Zuordnung der täter Schwierigkeiten hat, dann könnte er es mit “Jaish al Fatah”, “Jund al Aqsa”, Ansar al Dine, Saraqeb-Front, JAMWA, Turkish Islamic Party, Turkistan-Brigaden, den “Grauen Wölfen”, den “Imom al Buxoriy katibasi”, den Kavkaz-Al-Kaidas, etc, oder er verkürzt die Sache und nennt diese Todesschwadrone endlich Terroristen, und dies ohne Anführungszeichen.

Update:  Es gibt Terroristengruppen welche sagen, sie hätten per Shariah beschlossen die Busse zu verbrennen und alle zu “verhaften”. Die Drohungen kommen von der Jund al Aqsa aus Sarmin, Saraqeb, ich hatte es mir fast schon gedacht. Man findet diese Drohungen bei einem  Jund al Aqsa-White helmet namens ” Muawiya agah Hassan” bei Twitter und FB .

volker-sorgt-sich-um-terroristen

UPDATE.

Hier ein weiteres Video bei Fb mit Kurztext: أمير كتائب #جند_الأقصى المبايعة لــ #جبهة_النصرة #أبو_البهاء_الأصفري يتبنى حرق الباصات عند مداخل مستوطنتي #كفريا و #الفوعة .

Die tagesschau erzählt Schiet wenn sie von “Ahrar al Sham” contra “Fatah al Sham” erzählt! Wiedermal die üblichen Fake-News vom Tante Emma MI6 Saftladen in UK. Das kommt davon wenn man alles bei den Agenten gleichgeschaltet abschreibt.

Zitat TageFake-NEWS:

“Laut der Beobachtungsstelle ging der Angriff auf einen Streit zwischen der extremistischen Gruppe Dschabhat Fatah Scham und der einflussreichen Rebellenorganisation Ahrar al-Scham zurück. Die Extremistenorganisation Dschabhat Fatah Scham war zuvor unter dem Namen Al-Nusra-Front bekannt.” …

.https://www.facebook.com/1admiralefirst/videos/1646482518977420/

Wie wäre es wenn die ARD-Propagandabude über die Menschen in Fuah und Kafraya berichten würden und diesen endlich auch eine Stimme geben würden! Diese alte Dame hätte bestimmt viel zu erzählen über die geliebten Tagesschaurebellen, wozu auch der Menschenfresser Abu Sakar gehörte in dem Märchen von “Heimlich im Herzen des Aufstandes in Homs”..

28.Oktober 2016:

Auch er ist nicht “Omran”

14581388_1131669206916545_8358060508154985724_n

 

Und wer sich nicht für Menschen einsetzen will, dann vielleicht für die Tiere?

14991066_1139746362775496_1181805543366537574_o

Eman Taki hat etwas zu sagen, vermutlich wird sie ungehört bleiben wie die Mehrzahl der syrischen Bevölkerung welche von internationalen Faschisten, mit Al-Kaida, ISIS und Turkistan-Terroristen über die Türkei kommend, überschwemmt wurden und werden.

Auch über diesen Röttgen hier habe ich bereits irgendwo geschrieben:

Deutsche Außenpolitiker warnen vor Beendigung des Krieges in Syrien

Anlässlich der von Teheran initiierten und für Dienstag geplanten Gespräche zwischen Russland, Iran und der Türkei in Moskau zur Beendigung des Terrorkrieges in Syrien kommen aus Berlin deutliche Warnungen gegen die Bemühungen um Frieden in Syrien.

Weiterlesen

https://urs17982.wordpress.com/2016/12/18/aleppo-dr-hamza-al-khatieb-mit-einem-nachruf-auf-einen-kinderschaechter-der-nour-el-dine-todesschwadrone/
Fuah und Kafraya, einige wenige Busse sind in den Orten angekommen, die Terroristen haben davor den Treibstoff abgezapft, die Menschen hätten damit sonst die Generatoren in dem zerstörten Krankenhaus in Gang bringen können um Menschenleben zu retten.

Von einer Terroristenseite- die Videos kommen aus der Richtung der Sarmin-Saraqeb-Jund al Aqsa White helmets .https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=360400104327442&id=100010723655500

Hier ein weiteres Video bei Fb mit Kurztext: أمير كتائب #جند_الأقصى المبايعة لــ #جبهة_النصرة #أبو_البهاء_الأصفري يتبنى حرق الباصات عند مداخل مستوطنتي #كفريا و #الفوعة .

Die tagesschau erzählt Schiet wenn sie von Ahrar al Sham contra Fatah al Sham erzählt!

Busse unterwegs nach Fuaa und Kafraya

Wie Union News meldet, sind inzwischen Busse von Aleppo aus zu den von Terroristen umzingelten Dörfern Fuaa und Kafraya nördlich der Stadt Idlib aufgebrochen, um von dort Verletzte und ihre Familien zu evakuieren.

Weiterlesen

 

15578215_1419287061441438_5301581672024124373_o

“Fuah und Kafraya, die verleugneten Menschen, bedoht von Hunger, Frost und Al-Kaida-Bomben- Ein Gedicht #كفريا #الفوعة #Idlib #Aleppo”

Und wieder versucht die Angriffskriegsmafia Spezial Forces nach Syrien, Aleppo zu bekommen unter dem Decknamen “UN-Beobachter” unter welchen sich mit Sicherheit Agenten und Militäradviser der Angriffsmafia befinden, die UN und ihre Mitarbeiter sind korrupt, wie man auch schon bei ihren verlogenen UN-Menschenrechts-Reports über Syrien sehen kann. Warum wollen Frankriech, Deutschland, …keine UN-Beobachter in Idlib? Weil die UN-Beobachter in Idlib von den Rebellen als Spione einen Kopf kürzer gemacht werden würde. Aber in Aleppo muß man überwachen, in Idlib alle Augen bewusst zudrücken. Es weiß doch jeder wer die Herrscher in Idlib sind, Al-Kaida und ISIS-nahestehende Todesschwadrone, internationale Söldner der NATO, denn die Türkei ist ein NATO-Mitglied.
http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-641.html

Und weiter geht es im Tal der Ahnungslosen, in der sich ahnungslos stellenden Märchenschau. Da frieren nur die “Zivilisten” in Ost-Aleppo, haben laut der Propaganda nichts zu essen und zu trinken, während wahrscheinlich die Menschen in Fuah und Kafrayah unter strahlender Sonne auf der Terasse sitzen, einen Longdrink schlürfen und es sich gut gehen lassen. Über die von Al-Kaida, ISIS nahestehender Jund al Aqsa, Ahrar al Sham, Islam Armee, Eingekesselten, welche letzte Woche auch mit Elefanten-Raketen der Nour el Dine-Zankis die bombardierten Einwohner von Idlib wird jeder Zusatz vermieden welcher auch nur einen Hauch von Mitleid auflassen kommen würde.

Man sieht in den Videos der Medienterroristen kanisterweise Wasser, man sieht wie sie auch in den Strassen Feuer machen und sich wärmen. Auch scheinen sie zu Essen zu haben. Gezielt verucht die Journallie die Emotionen einseitig zu wecken für die Menschen in “Ost”-Aleppo, welche den Kehlendurchschneidern der “Nour el Dine Zanki”, der “Ahrar al Sham”, “Shamlegion”, “Shamfront”, “Fastaqm-Union”, der “Jaish al Fatah”, der “Ansar al Dine”, “Ajnad al Sham”, den Kaukasus-Turkistan-Brigaden und wie die Terroristen, die Al-Kaidas und ihre Verbündeten, sich sonst noch so nennen, angehören. Man sieht Bewaffnete mit Kindern, es ist ein bunter Haufen in Aleppo welcher auf die Evakuirungen wartet. Teils Zivilisten, teils Terroristen, wenn man sich die Bewaffneten mit den Kindern ansieht.

Auch der JN-Verherrlicher, der Anhänger von “Jaish al Fatah” und auch den “Zanki”-Kinder-Mördern “Bilal abdul Karim”, welchen er in einem Video die Möglichkeit verschaffte, sich vom Kindermord reinzuwaschen, ein stümpferhafter Versuch für etwas eine Rechtfertigung zu finden  wo es keinerlei Rechtfertigung gibt. Aber wie man erfahren konnte, hat  die Gerechtigkeit einen der Mörder am 16.12.2016 bei Ramouseh eingeholt.

Wie die Franzosen verlangt der Fake-News-Al-Kaida-Propagandist, dass man ihn unter der Aufsicht von UN-Beobachtern aus Aleppo hinausgeleitet. Er fürchtet wohl um seinen “kostbaren Propaganda-Ar….. Gezielt lässt die FAKE-NEWs-ARD-Show auch weg, wie lange und unter welchen Bedingungen die Menschen in Fuah und Kafraya schon vor sich hin existieren, unbeachtet von der “Humanitäts”-Presse.

Bei Aleppo wurde jede Fake-Inszenierung den Al-Kaida geführten Terroristen und ihren teils bewaffneten Medienterroristen ausgiebig wiedergekäut, während bei echten Opfern, wie bei den, seit bald zwei Jahren heftigst von Terroristen beschossenen Menschen in Fuah und Kafraya, das tiefste Schweigen im GEZ-Äther und im westlichen Blätterwald herrscht.

Mit einem inzwischen nachträglich eingefügten Video wirbt die Tagesschau erneut einseitig um das Wohl von Massenmördern nebst Angehörigen und Anhängern. Eindeutig geht hervor, dass der Protagonist “Markus Schmitt” Kriegspartei ist, also nicht neutral, wenn er von einem weiteren Tiefpunkt in der Geschichte dieses UN-Sicherheitsrates spricht, sollte Russland das seibte Mal ein Veto einlegen . Genauso würde es bei UN-Beobachtern aussehen, welche auch die ganzen Kriegstreiberstaaten beinhalten würden, sie wären nichtneutral, das sah man auch schon vor Jahren in der Provinz Homs, wo UN-Beobachter Terroristen durch die Linien der Verteidiger schleusten und diese nach ausgiebiger Spionage die Stellungen der Soldaten ein oder zwei Tage später überrannten trotz ausgehandelter Waffenruhe. . Diplomatisch lässt der russische UN-Botschafter verlauten, dass die geplante Resolution, damit die NATO-Kriegsmafia-Staaten überhaupt noch ein bißchen Einfluss in Aleppo vortäuschen können, in der angestrebten Form praktisch nicht durchführbar sei. Was der “Journalist” beklagt ist, dass der UN-Sicherheitsrat noch funktioniert, auch wenn die ganze Kriegsmafia versucht, diesen kleinen Rest an Völkerrecht, Völkerverständigung und Schutz vor Angriffskriegen auch noch auszuschalten, damit sie walten und schalten können wie sie wollen, wann sie wollen und wo sie wollen.

Ich habe nicht gehört, dass auch ein Schutz oder  UN-Beobachter für die zwei Orte Fuah und Kafraya  vorgesehen sein sollen, obwohl es da nötiger ist als in Aleppo. Es sieht so aus als wenn die Kriegsmafia ihren Schützlinge nicht annähernd so weit über denn Weg traut als dass sie sich in ihre Hochburgen in Idlib wagen würden, auch nicht als UN-Beobachter.

Auch nur so ein Propagandist und Mitläufer:

“Markus Schmidt, ARD New York, zu den Beratungen im UN-Sicherheitsrat
tagesschau 18:35 Uhr, 18.12.2016″

Betrachtet man den neuen Erguss der öffentlich-rechtlichen Unrechtsmedien, so stellt man fest, dass ihnen auch wieder dicke Fehler unterlaufen sind, wenn sie von den zu evakuierenden Orten auch in Grenznähe zum Libanon schreiben, welche von “Rebellen” eingekesselt seien. Ich glaube nicht, dass es Absicht war zuzugeben, dass auch Menschen in Madaya und Zabadani von Terroristen in Geiselhaft gehalten werden, so wie auch die zehntausenden Menschen in der schiitisch geprägten Enklave in der Provinz Idlib.

Zitat TS:

“Vor Beginn der Aktion hatte es eine Vereinbarung zwischen beiden Seiten gegeben: Demnach sollen die Rebellen von ihnen eingekesselte Dörfer in der Provinz Idlib und an der Grenze zum Libanon freigeben, sodass diese evakuiert werden können. Im Gegenzug sollen alle Menschen aus Ost-Aleppo freies Geleit bekommen.”

http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-647.html

Der Jund al Aqsa”-“White helmet Muawiya Aga Hassan” macht sich über die ausgebrannten Busse lustig. Er ist einer der Terroristen welche die Orte Kafraya und Fuah bombardieren. Desweiteren ist er ein “HRW” und UN-Augenzeuge für False-Flag-Chloringas-Propaganda gegen die Armee. Die UN ist dem Al-Kaida und seinen Lügen aufgesessen, sie haben sie ihm regelrecht aus der Hand gefressen, dem Folterer und Mörder von Gefangenen. Er arbeitet auch für USA-SAMS, die scheinen Al-Kaida zu lieben in ihrem Field hospital. uawiya hat sie auch in seine Freundesliste aufgenommen, die Al-Kaida finanzierer in den USA.

muawiya-macht-sich-lustig

Bewahrt Syrien vor Obombas Schergen

Endlich können normale Menschen wieder die Ummayyadenmoschee besuchen. Traurig wenn man Bilder von vorher gesehen hat. Aber es läßt sich wieder aufbauen während man die Opfer nicht mehr lebendig machen kann.

wird ergänzt, verbessert, fortgeführt

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

8 Responses to Die Menschen in Fuah und Kafraya warten vergeblich. Terroristen verbrennen die Autobusse #Aleppo #كفريا_والفوعة# الفوعة

  1. Pingback: Erneute FAKE-NEWS bei der Tagesschau. #Kafraya und #Fuah- #Aleppo #Idlib | Fortsetzung urs1798

  2. Pingback: Wenn ein westfinanzierter “türkischer” Weisshelm “humorvoll” zur Ermordung von Präsidenten aufruft #Whitehelmet | Fortsetzung urs1798

  3. Pingback: Wenn ein westfinanzierter „türkischer“ Weisshelm „humorvoll“ zur Ermordung von Präsidenten aufruft #Whitehelmet | Urs1798's Weblog

  4. Pingback: Weitere Eindrücke über weissgewaschenen Weisshelme und Terroristenbefürworter/innen | Fortsetzung urs1798

  5. Pingback: Wenn Aleppo-Idlib-Terroristen sich mit “Terre des Hommes ” schmücken #Syrien NGO´s und Medien auf Al-Kaida-Propaganda-Tour | Fortsetzung urs1798

  6. Pingback: Terroristen greifen erneut die seit fast zwei Jahren eingekesselten Orte “Fuah und Kafraya” an. #WadiBarada | Fortsetzung urs1798

  7. Pingback: Erneut Attentate in Homs – Fortsetzung Al-Kaida-Invasion #Hama #Idlib #Fuah und #Kafraya#Syria | Fortsetzung urs1798

  8. Pingback: Die Idlib-Aleppo-Terroristen haben einen horrenden Bombenanschlag auf die evakuierten Menschen von Fuah und Kafrayah verübt.Planen Terroristen Giftgasanschlag in #Damaskus? | Urs1798's Weblog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s