Wenn Aleppo-Idlib-Terroristen sich mit “Terre des Hommes ” schmücken #Syrien NGO´s und Medien auf Al-Kaida-Propaganda-Tour

Arbeitsblatt, wird ergänzt, verbessert, fortgeführt

Die neue gleichgeschaltete Propagandawelle für Kehlendurchschneider läuft, nun wird von der westlichen Kriegsmeute “IDLIB” ins Auge gefasst. In meinem Archiv finden sich Unmengen Verbrechen von FSA- Al-Kaida und IS aus der Terroristen kontrollierten und beherrschten Provinz Idlib.
Und da ich die Propagandawelle und Überflutung mit Al-Kaida-Nachrichten bereits kommen sah, habe ich vorgearbeitet mein Archiv ergänzt, da die Al-Kaida-Nachrichtenplattforemen des Westens gerne die Hintergründe über ihre “Rebellen, Aufständischen, Weisshelme, Medienaktivisten, Zeugen haben gesagt…” weglassen und Massenmörder und ihre Helfershelfer gerne in rosigen Farben strahlen lassen. Heute erst haben die Nachfolger der alten Goebbelsschnauze Fake-News über “Rebellen und Aufständische” gebracht bei Saraqeb, Binnish, Idlib, West-und-Südaleppo. Sie meinen damit Al-Kaida und ihre verbündeten Kehlendurchschneider, die Massenmörder von Gefangenen von Aleppo- Idlib-Hama-Aleppo-Latakia. Auch Khan Al Assal wurde erwähnt, sowie die Massenmörder der Jaish al Fatah im Süden von Aleppo, und die Kriegsbverbrecher aus dem Norden von Aleppo, aus Hreitan, welche sysrtematisch foltern und Massaker an Gefangenen veranstalten.

Tagesschau mit Pro-Al-Kaida-Berichterstattung:

“Krieg in Syrien Idlib, das nächste Schlachtfeld?

Stand: 25.12.2016 11:18 Uhr”

https://urs1798.wordpress.com/2013/08/03/ein-nachruf-auf-die-ermordeten-soldaten-von-khan-al-assal-aleppo-syria-syrien/

Aleppo Idlib:

 

“Terre des Hommes” im Bett mit Al-Kaida:  Aaref Watad ein Terrorist vermultich mit medizinischer Ausbildung, getarnt als “Journalist”” von OrientNews, ständiger Begleiter von Jabhat al Nusra.

Er hat mehrere FB-Seiten. Hier schnmückt er und seine Halsdurchschneiderkollegen mit “Terre des Hommes” auch so eine Organisation der ich keinen Cent spenden würde, ich spende nicht für Krieg, Massenmord und Al-Kaida.

terres-des-hommes

“Terre des Hommes” mit Massenmördern, Al-Kaida mit Todesschwadronen, welche die abgeschossenen Überlebenden eines russischen Helikopters mit einer Verhandlungsdelegation massakrierten und die Leichname verstümmelten.

Da hat sich “Terre des Hommes” etwas “Schönes” ausgedacht, die ganzen Terroristen nutzen diese “#Aleppo Day-Kampagne, auch die aus Saraqeb oder auch aus Sarmin. Dazu natürlich die aus Aleppo weggekarrten Terroristen….

Medienterroristen welche jetzt über ein abgestürztes Flugzeug jubeln mit 92 Menschen an Bord. Vorsichtshalber machen sie aus den Opfern alles russische Militärs um ihre Leser und “Terre des Homs” bei Laune zu halten…Unter den Opfern der Militärtransportmaschine waren auch Zivilisten und ich weiß nicht, die Musiker und Tänzer der russischen Armee waren keine Combattanten sondern Künstler. Auch die Ärztin “Doktor Lisa” war eine Menschenrechtsaktivistin. DieOpfer der Fernsehteams waren ebenfalls nicht vom Militär.

“Terres des Hommes”- Terroristen wie “Aaref Watad” mit “Jabhat al Nusra” an dem Ort eines Helikopterabschusses. Die Überelbenden wurden massakriert, die Leichen geschändet. Hier posieren Terroristen von OreintNews, auch Medienaktivisten oder Journalisten genannt. Sie posieren gerne mit dem saudischen “Jabhat al Nusra”-Führer “Sheikh Abdullah al Mhaisni”

عارف وتد

terre-des-hommes-mit-al-qaeda-propagandisten

“Terre des Hommes” sülzte für Aleppo und die Zivilisten, ihr Foto mit der Frau sehr bezeichned für wen “Terre des hommes trommelt”, für Al-Kaida & Co, transportiert unter dem Schutzmäntelchen “Kinder”:

Was “Terre des Hommes” so unter Zivilisten versteht, bewaffnete Frauen, Kindersoldaten, Massenmörder, Al-Kaida, Kinderschächter, Kriegsverbrecher aller Fraktionen…

terre-des-hommmes-italia

Wieso posiert ein “Filmer” von OrientNews und “selbsternanntes”  Zugpferd von “Terre des Hommes” mit einem Medical von Al-Kaida und hat selbst weiße Einweghandschuhe an? Medienterroristen im Team, katarisch-saudische Special forces ?

11873746_135823900090810_81334763812017698_nDeshalb schreibe ich von Medien-Terroristen und Medical-Arzt-Terroristen:

terre-des-homs-propagandist-ist-ein-terrorist

In Aleppo, zusammen mit seinen “Jaish al Fatah”-Brüdern:

aaref-jaish-al-fatah

13641113_322279281445270_7601573560734179175_o

Der Terrorist von Al-Kaida, welcher auch als OrientNews Kameramann auftritt hat viele Freunde, wie hier auf dem Bild. Einige davon posierten alle schon mit dem saudischen US-terrorgelisteten “Sheikh Abdullah al Mhaisni”, Führer von “Jaish al Fatah”, Fatah al Sham, zusammengefasst Al-Kaida.

Anas Tracey, Nabil Tracey mit Besuchen bei ihren Auftraggebern in Katar, Atarib-Terroristen-Medien, Nabil…, Terroristen wie Mohammed Basbous, .., .https://www.facebook.com/NabilTraysi2

القوة الضاربة الأورينتية في الشمال السوري

— ‎mit ‎‎‎Adam Alarabi, Ahmad Barbour, ‎‎عارف وتد‎, ‎‎سعد زيدان حاس‎, ‎محمد فيصل‎‎‎‎, ‎‎‎وسيم الحموي‎, ‎‎هاشم العبد الله‎, Najm Sabsabi‎‎, ‎Ahmad Alrihawy, ‎‎محمد كيالي‎, Muslem Sayed Issa‎‎‎‎ und Nabil Traysi‎.‎

mhaisni-selfiemacher

Anas Tracy, begünstigt von Katar, begeistert von Terror und Terrorismus, notorische Verbrechensvertuscher, naher Freund von Mhaisni:

anas-tracey-journalist-mhaisnifreund-katar

12239737_746075378859933_1675405057786836359_n1Medienterroristen und Al-Kaida eine große “herzige” Familie in der Provinz Idlib:

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1809430492621603&set=pb.100006640085299.-2207520000.1482707636.&type=3&theater

Al-Kaidas Medienterroristen mit dem saudischen, terrorgelisteten Al-Kaida-Chef “Sheikh Abdullah al Mhaisni”:

13419162_1809431185954867_6569728949559617956_n

Nabil Tracey mit Al-Kaida-Sheikh bei einer Zusammenkunft und Feier wo auch Anas Tracey zu Gast war:

nabil traisy mhaisini

Nabil Tracey welhe auch mit Jund-al Aqsa-Terroristenauf freundschaflichem Fuß steht, so wie Beispilsweise zu den Terroristen von Sarmin und Saraqeb, mit welchen er unterwegs war. So zum Beispiel auch mit “Maed Barish” dem Jund al Aqsa-Terroristen, Whitehelmet, “Medienaktivisten” welcher an der Khan Tuman-Front ins Gras biss. Auch im Süden von Aleppo waren die Medienterroristen mehrfach dabei und machten sich über gefangene, schwerstmißhandelte Menschen lustig. Die Ermordung zeigten sie nicht, ihre Aufgabe die Verbrechen zu vertuschen an welchen sie beteiligt waren und sind.

Nabil Tracey, Ahmad H…..und Terroristen

nabil-ahmad-und-terroristen

In Idlib city zusammen mit sämtlichen Al-Kaida-fraktionennabil-barish-idlib-city

Zusammen mit Al-Kaida-Fraktionen bei der Invasion von Jisr ash Shoughur, welche das Krankenhaus mehrfach mit Jabhat al Nusra-Selbstmordattentätern attackierten um die dort eingeschlossenen, Ärzte, Patienten, Soldaten und Zivilsiten zu massakrieren.

nabil-jish-ash-shougur

Die Aleppo-Terroristen blasen ins gleiche Terrorismus-Propagandahorn:

يوسف خرفان

Nabil welcher sich auch “Terre des Hommes”  auf seine Seite pinnte, und dazu noch in seiner Fotogalerie seine Freude über Terror, Terrorismus, die Ermordung von Wehrlosen eindeutig niederlegt, er hat es auch in einem Foto mit “Blut” hineingeschrieben:

nabil-tracey-wunscht

nabil-traceys-photogalerie

nabil-tracey-attentaterNabil Tracey mit Kumpane das Banner der “Jaish al Fatah” hochhaltend von dem saudischen Jabhat al Nusra Oberterroristen “Sheikh Abdullah al Mhaisni”: .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=268000530219273&set=pb.100010279841516.-2207520000.1482692338.&type=3&theater

13247716_268000530219273_7363615870419194711_o

Die Tagesschau erwähnte auch Ariha. Was diese Medienterroristen nicht zeigen sieht man im nächsten Screenshot

13466436_1809431182621534_147371008300909825_n

Das Banner von Al-Kaida weht über Ariah, das haben die Terroristen bewusst verschwiegen. So arbeiten diese Jaish al fatah-Brüder, die westlichen Nachrichtenagenturen fressen ihnen alles biegeirig aus den Händen was die Medienmeute vorgesetzt bekommt.

aaref-watad

Eine große Al-Kaida-Gemeinde mit vielen kleinen und großen Rädchen .https://www.facebook.com/photo.php?fbid=254893338196659&set=pb.100010279841516.-2207520000.1482692354.&type=3&theater

orient-terre-des-hommesDer Terre des Hommes Terrorist Aaref Wadad freut sich über den Tod russischer Non-combattanten, er klärt nicht auf und nennt alle russische Soldaten:

.https://www.facebook.com/profile.php?id=100009896019958

aaraf-watad

Ebenfalls mit Presseweste, unterwegs für Al-KaidaTV OrientNews, genannt. Für die Pro-Terroristenplattform Tagesschau eine glaubwürdige zitierfähige Quelle…Was die Terroristenschau nicht schreibt, das ihre Quelle gerne Terroristen aller Fraktionen als “Reporter” rekrutiert, welche alle bei Al-Kaida eingebunden sind oder selbst zu ihnen gehören, mal mit Kamera, dann wieder mit Gewehr bewaffnet.

orient-drecksal_kaidabage

terre-des-hommes-mit-al-qaeda-propagandisten

aaref-watad

Und was habe ich noch im Umkreis der Aleppo-Idlib-Terroristen gefunden? Ein Deutschtest-Zertifikat von  Zena A,

deutsch-test

…:.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1355396904470831&set=a.449741381703059.106756.100000016043963&type=3&theater

Eine “Zena” welche mit den Propagandisten und Dr.Hamza al Khatieb kooperiert, dessen Pflegepersonal Selfies mit einem geschächteten Jungen aufnahmen. Sie käut auch die ganze verlogene Propganda nach, verteilt Kommentare auch an einen Medien-Terroristen Mḩmwd sh Hạby, welcher auch die Propaganda der Malteser international machte und bei der Ermordung von hundert Gefangenen dabei war, bevor die Terroristen aus Aleppo abzogen.

.https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1379937928683395&set=pb.100000016043963.-2207520000.1482706706.&type=3&theater

zena-und-khatieb-terroristen-und-propagandistenEine “Zena” welche für sich keinen Platz in Aleppo zwischen Minderheiten wie Christen sieht?

Sie ist eine überzeugte, einseitige “FSA”- Propagandamaschine, sie bemüht sich mit Ausstellungen ein komplett verfälschtes Bild über Aleppo abzuliefern. Ihre Helfer die ganzen Medienterroristen, welche bei Kriegsverbrechen still hielten, Komplizen waren, die Propagandasprachrohre von Al-Kaida sind, und die horrenden Kriegsverbrechen durch Al-Kaida und Co vertuschten. Sie sagt sogar, dass ihr Mann und sie mit einigen von ihnen befreundet sei. Befreundet mit Medienterroristen welche bei der Ermordung von Hundert Gefangenen in Aleppo dabei waren und filmten. Das sind ihre Freunde, Komplizen von Massenmördern!…

zena-kein-platz-zwischen-christen

Auch Zena macht die “Terre des Hommes” Kampagne mit, da ist sie in “Guter” Gesellschaft mit Saraqeb und Sarmin, welche zusammen mit Jund al Aqsa die Busse bei Fuah und Kafraya anzündeten. Man findet bei ihr auch den ermordeten russischen Botschafter…

zena-brennende-busse-kampagne-terre-des-hommes

Unterdessen in Berlin, ein paar wenige Menschen hatten sich eingefunden den Opfern des Flugzeugabsturzes zu gedenken, während ich da war kamen immer ein paar Leute mehr und haben Blumen oder Kerzen gebracht, vermutlich kommen die anderen erst nach der Mittagessenszeit oder nach dem Kaffeetrinken:

Die russische Fahne auf Trauer beflaggt:

https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2016/12/25/freude-und-trauer-so-dicht-beieinander/#comment-27873

p1110054

p1110057Mehr Bilder aus Berlin hier unter dem Link.

Unter den Opfern viele Journalisten:

Tut mir leid, ich kann für heute nicht mehr ich werde es weiter fortsetzen, nur nicht mehr heute

Die mit dem Deutschzertifikat aus dem Umkreis von dem Terroristenarzt Hamza al Khatieb schreibt aktuell von einem russischen Diplomaten in Belgien welcher tot in seinem Auto aufgefunden worden sei, mit zwei Kugeln erschossen.

https://www.facebook.com/zena.atly .https://www.facebook.com/zena.atly/posts/1384406941569827    ياڤيس تشاندلون الملحق الديبلوماسي الروسي لدى الناتو وجد مقتولاً في سيارته في #بلجيكا برصاصتين

Ich habe davon nichts gehört bisher…

Zena mag den Terroristen Hadi al Abdallah, dazu noch Aljazeera-die katarische Terroristenplattform…und C&A.

erschossen-in-belgien-frage

Zum Gedenken:

“Das ist das fröhliche Mädchen Katouscha” Ich wollte das kleineMädchen hätte keine Uniform in der Rolle als “Katouscha” an. Aber ihre Stimme ist umwerfend. Ihre Schneidezähne sind neu, im Gegensatz zu den anderen kleineren Kinderzähnen. Wie alt ist die Kleine, 7 oder acht Jahre alt?

Российской Армии имени А. В. Александрова

Hier ist sie etwas älter: Mit deutschen Untertiteln, ein Mädchen sind an die Soldaten in der Ferne, deshalb auch die Uniform.

Sie heißt: “Katyusa (Катюша) – Valeria Kurnushkina & Red Army Choir (2014)”

Hier im Duo 2016. Ist das das gleiche Mädchen überhaupt? Nein

Es erinnert mich an diese Kind hier, welches in Syrien für gefallene Landesverteidiger singt:

Sehr vielseitig

https://www.youtube.com/results?search_query=%D0%A0%D0%BE%D1%81%D1%81%D0%B8%D0%B9%D1%81%D0%BA%D0%BE%D0%B9+%D0%90%D1%80%D0%BC%D0%B8%D0%B8+%D0%B8%D0%BC%D0%B5%D0%BD%D0%B8+%D0%90.+%D0%92.+%D0%90%D0%BB%D0%B5%D0%BA%D1%81%D0%B0%D0%BD%D0%B4%D1%80%D0%BE%D0%B2%D0%B0

Morgen, Montag wollen Leute von Berlin aus ihren Marsch für Al-Kaida & Co starten, er nennt sich “CivilMarch for Aleppo”. Gibt es eine Gegenkundgebung, ist irgendetwas in der Richtung geplant worden? Bitte Melden in den Kommentaren.

Ich erinnere an den Global March in Aleppo  2012:

Das war noch bevor die ganzen internationalen bewaffneten Invasoren Aleppo überrannten, Menschen ermordeten, Menschen knechteten und sich in gemachte Betten legten nachdem sie die Wohnungsinhaber vertrieben oder ermordet hatten, fianziert durch Terrorstaaten einschließich durch das deutsche Merkel-Regime. Über diese großen pro-Friedens, pro Regierungs-Kundgebungen schwiegen die Medien oder erzählten das Gegenteil. Es gab keinen Aufstand, keine Revolution in Aleppo, es war eine Invasion Schwerstbewaffneter, wowei ein Großteil als Flüchtlinge mit Familien getarnt in Aleppo einfielen.

“It has been a year since the beginning of the Syrian crisis. A year of terrorism against the Syrian people and the sovereignty of Syria, terrorism that is promoted by the US and its European and Wahhabi allies. A year of the worst media propaganda against Syria.
A year of Syrian resistance against the conspiracy… and here we continue. Today the Syrians gather with international friends around the world to say a strong “No” to the US government and its plans to destroy Syria.”

 

Schon aufgefallen, in Deutschland heißt es Fliegerbombe, in Syrien brüllen alle im Chor “Barrelbombe”…http://www.tagesschau.de/inland/augsburg-bombenentschaerfung-107.html

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Israel, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Wenn Aleppo-Idlib-Terroristen sich mit “Terre des Hommes ” schmücken #Syrien NGO´s und Medien auf Al-Kaida-Propaganda-Tour

  1. Pingback: #Idlib City, #Aleppo-Terroristen unter falscher Flagge, angeführt durch den Terroristenarzt Dr.Hamza al Khatieb | Fortsetzung urs1798

  2. Hanni Schübel says:

    Wichtige Frage: Sind sie sich sicher, dass die “Terre des Hommes” Helfer sich darüber bewusst sind, dass diese Personen, mit denen sie da posieren, eigentlich Terroristen sind und nachweilich in Kontakt mit Al Kaida Killern stehen? Oder sind die eher ahnungslos und lassen sich da täuschen?

    • urs1798 says:

      Ich denke sie müssten es wissen, wenn sie wollten, auch die Malteser welche sich auf eine Seite als Kriegspartei stellten…Bei der “Terres des Hommes” müsste man genauer hinschauen wer denn die Geldgeber, die Finanzieres sind, dessen Lied wird gesungen. HRW mit dem Direktor Kenneth Roth ist das beste Beispiel dafür oder auch Amnestie International. Sie waren es die die Lügen über den Irak, über die Brutkästens hochgepauert haben, die kriegstreiber schlechthin. Ähnlich wie bei Libyen wo sie aus schwarzen Regierungssoldaten “gezielt “Mercenaries” machten. Sie wussten alle genau was sie taten. Es gibt soviel zu finden und in Frage zu stellen. Warum z.B. der Ober-Al-Kaida der saudische Sheikh Abdullah al Mhaisni in den Feldlazaretts ein und ausgehen konnte, es war im I-net nicht zu übersehen. Genauso müsste es jedem klar sein dass die Terroristen auch Frontärzte und Sanitäter brauchen und dass diese aus den Feldlazaretten heraus koordiniert werden. Auch dass der Direktor des Rettungswesens ein Al-Kaida ist mußte man sehen können. Genauso auch die bewaffneten Ärzte und Sanitäter, es sei denn man sah gezielt weg und wollte es nicht sehen. Es muß jedem klar gewesen sein dass die Hauptarbeit dieser Medics daraus besteht Kämpfer wieder zusammenzuflicken damit sie wieder an die Front können. Genauso wie auch bekannt ist dass unzählige Kindersoldaten in den Reihen aller Fraktionen an die Front geschickt werden, auch von FSA. Dies alles haben sie mit gefördert und begünstigt. Das diese Medienterroristen dazu da sind die eignen Verbrechen zu vertuschen, zu lügen, die Wahrheit auf den Kopf zu stellen dürfte auch nicht so schwer herauszufinden sein, insbeondere da diese bei Al-Kaida miteingebunden waren und die Gräultaten doch immer wieder zum Vorschein kamen in den Videodokumentationen der Terroristen und ihrer Verbündeten welche sich eben nicht an die Vorgaben hielten diese Verbrechen nichtt zu zeigen. Sie waren stolz die Macht über Leben und Tod zu haben und die Abschreckung kommt noch dazu. Anfangs umgelogen und den Opfern untergeschoben, später versteckten sie ihre gewohnheitsmäßigen Verbrechen weniger.. Es war nicht zu übersehen, es sei denn man wollte es nicht sehen. Und dann kann man sich fragen ob ein Auftrag dahinter steckt die grausigsten Verbrecher zu unterstützen und dabei mitzuhelfen dass noch mehr Kinder rekrutiert werden, anstatt die Bewaffneten aufzufordern die Waffen niederzulegen und als friedliche Opposition zu agieren. Auch Abertausenden internationalen Al-Kaidas und sonstigen Söldnerbanden lassen sich nicht einfach unter den Teppich kehren, genauso wenig die Drahtzieher welche diese bewaffnet haben und die ganzen Jahre unermüdlich für Nachschub sorgten, an Kämpfern, an Waffen, an Killermaschinen und wenn sie selbst 14 jährige Jungen aus den Flüchtlingslagern holten. Wenn man das ganze tagtäglich beobachtet hat und immer wider die gleichen treibenden Kräfte sieht, immer wieder die gleichen “Medien-Aktivisten, die gleichen Todesschwadrone, dann ist das schon sehr auffällig. Ich habe nicht gesehen dass sich “Terre des Hommes” für die vielen Opfer in Westaleppo einsetzte welche durch den wahllosen Granat und Raketenbeschuss durch die Ost-Aleppo-Mörderbanden umkamen. Und diese Wissen setzte ich bei Terrre des Hommes voraus, es ist nicht so eine kleine Organisation die keine Mitarbeiter hätten welche sich kundig machen könnten. Was ich als Einzelperson herausfinden kann ohne jedigliche Unterstützung, muß für solche Hilfasorganisationsapparate um ein vielfaches einfacher sein, wenn man denn will. Gleiches gilt für die Menschenrechtsorganisation der UNO, die Mitarbeiter sind Kriegspartei und absolut korrupt, vieles was ich dort fand war einfach den Jund al Aqsa-Al-Kaidas nachgebetet worden, die Zwischenbeter waren HRW oder ihr Hilfpolizist Bellincrap, dem es ebenso wenig auf die Wahrheit ankam als darauf seine parteischen “Wahrheiten” passend zu machen, das sah man auch bei der Ukraine, als wenn sie vor lauter SS-Runden und Wolfsangeln blind geworden seien, so dass sie selbst die Hakenkreuze nicht mehr sahen noch die von Nazis verbrannten jüdischen Mahnmäler. … Nein, man kann es wissen wenn man will, aber sie wollen es nicht wissen. Ebenso sieht es mit den Minderheiten in Syrien aus, wenn die Soldaten diese nicht beschützt hätten dass gäbe es unzählige weitere Menschen nicht mehr udnd “Terre des Hommes hätte dabei zugeschaut oder noch Öl ins Feuer gegossen mit ihrer einseitigen Terroristenunterstützung. Warum kommt “Terre des Hommes” mit einem “Aleppo-Day” nachdem Aleppo befreit und vorallem die Menschen dort wieder in Frieden leben können und keine Angst mehr vor den Terrorbanden haben müssen, da geht Terre des Hommes hin, anstatt sich über den eingekehrten Frieden zu freuen, und unterstützt die Verbrecher? und ihre Anhänger. Es hat keum noch Opfer in Aleppo gegben und viele Flüchtlinge kehren zurück, aber Terre des Hommes hat nichts besseres zu tun als eben den Gewalttätern nachzurennen und sie in ihrem Unrecht, in ihren begangenen, horrenden Verbrechen mit ihrer Kampagne noch zu bestätigen. Die Todeschwadrone knipsen anderen Menschen das Leben als wenn sie Flegen wären ohne sich überhaupt einen Gedanken darüber zu machen. Ich habe alleine 8 000 Videos eingesammelt mit Kriegsverbrechen durch diese Mörderbanden und es sind um eines mehr an Kriegsverbrechen die sie nicht gefilmt oder gezeigt haben. Ich denke da auch an Libyen wo 40 000 Menschen als vermisst aufgelistet wurden an einer Sammelstelle in Tripolis, da kann man sich dann vorstellen was für massenhafte Gräultaten erst in Syrien begangen wurden und zwar nicht durch die Armee sondern durch die Terroristen, und das unter den Augen der dort mherere Wochen lang immer wieder eingebetten westlichen “Journalisten”. Sie alle haben die Verbrechen verschwiegen und gelogen und sich zu Komplizen gemacht. Auch die NGO´s sind nicht so humanitär wie sie sich geben, denn sonst hätten sie sich nicht von Anfang an auf die Seite von Verbrechern gestellt. Und bei den Medien, die Journalisten haben es gewusst was an Verbrechen an Gefangenen, an entführeten begangen werden und dennoch haben sie immer weiter mitgemacht.
      Ich denke da auch an den Bericht vom Spiegel über den “Henker ” von Homs. und wenn man sich vorstellt dass jede Miliz solche Henker hatte, dann kann man annährend begreifen wieviele Gefangene, ob Soldaten oder Zivilisten von den Terroristen und der Komplizenschaft der Journalisten in den letzten fünf Jahren kaltblütigst vernichtet wurden. Und obwohl die Ulrike Pütz? über den Henker schrieb, erzählte ihr Spiegelkollege gleichzeitig von der “Kunst des Bombenbauens” erlernt im Irak. Und es hat den Propagandisten auch nicht gestört, dass diese Bombenbauer das Banner der irakischen Al-Kaida aufgehängt hatten und mit ihren Bombenattentaten jede Menge Zivilisten umbrachten…Der Terroristenfreund war immer wieder bei Al-Kaida und ISIS tage-und wochenlang eingebunden, aber dem Publikum wurden Märchen vom armen “Anwar” aufgetischt … Ja und so etwas bringt Zorn hevor, denn sie wissen ganz genau was sie tun, sie sind nicht uninformiert. Ich habe mich von klein an mit dem Dritten Reich beschäftigt, ich habe jüdische Grabsteine geschrubbt solange bis mir aufgefallen ist was in Israel wirklich passiert, und wenn ich Faschismus sehe, dann sage ich es laut, mag es auch Israel sein, ich bin nicht bereit das Unrecht hinzunehemen was den Menschen in Palästina seit Jahrzehnten angetan wird. Diese Israelfaschisten gibt es auch in Deutschland unter den Antideutschen, sie machen Jagd auf Menschen und versuchen alles zu verhindern was an ihrer heiligen Kuh Isreal kratzt, dazu gehört auch das sie andersdenkende Juden verfolgen wie z,B, Norman Finkelstein oder dass sie es schaffen mit Hetze und Rufmordkampagnen selbst die harmlose “Nakba-Ausstellung” immer wieder zu verhindern. Auch Ausstellungen mit Kinderbildern aus Gaza wussten sie erfolgreich im Vorfeld zu sabotieren. Auch ich habe damit schon Bekannschaft gemacht mit welchen einstigen Methoden diese blinden rechten Israelanhänger arbeiten um Austellungen zu verhindern oder Menschen wie Finkelstein mundtot zu machen. Bei meiner Ausstellung haben mir meine jüdischen Freunde geholfen, darunter auch Israelis und auch ein Holocautüberlebender, welche am liebesten ihre israelische Staatsbürgerschaft und die ihrer Kinder in die Tonne treten würden, sie aber nie mehr losbekommen…

      „Dona nobis pacem“ „Gib uns Frieden“ Reuven Moskowitz

  3. Pingback: Wadi Barada der Kampf um die Wasserversorgung von Millionen Menschen noch nicht zu Ende.Wadi-Barada Unterstützer in Deutschland | Fortsetzung urs1798

  4. Pingback: Wadi Barada der Kampf um die Wasserversorgung von Millionen Menschen noch nicht zu Ende. #Fuah und #Kafraya -Wadi-Barada Unterstützer in Deutschland | Urs1798's Weblog

  5. Pingback: #White_helmet-Folterer und Mörder #Idlib #Sarmin #Saraqeb #Binnish #Qmenas #Salqin | Fortsetzung urs1798

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s