#White_helmet-Folterer und Mörder #Idlib #Sarmin #Saraqeb #Binnish #Qmenas #Salqin

Ein weiterer Nachruf und Aufschrei nach Gerechtigkeit.

Über die Weisshelme, ihre enge Verbindung zu Al-Kaida, ihre Beziehung zu “USA-SAMS”-Medics, ob Jabhat al Nusra oder Jund al Aqsa zugehörig, habe ich bereits sehr viel in meinen Archiven eingesammelt. Einer meiner Schwerpunkte ist der perverse Terrorist Muawiyah Hassan Agha, welcher immer noch in engster Verbindung mit den Idlib-Weisshelmen steht, genauso eng ist seine Beziehung zu “Medizinern”, welche durch viele Chloringas-Inszenierungen aufgefallen sind, immer im Zusammenhang wenn die Teroristen eine “NOFLYZONE” anstrengten weil ihre Al-Kaida-Offensiven am Scheitern waren. Für die NO-FLY_ZONE-Propaganda ermordeten sie ganze Familien, wie z.B. in Qmenas-Sarmin und letzlich auch in Khan Sheikhoun.

Ihre Verbrechen wurden systematisch durch die Kriegstools, die “NGO´s”  HRW, AI, USA-SAMS, UOSSM und auch durch die korrupte und schlampig arbeitende  UN-Menschenrechts-Untersuchungskommission  gezielt der Armee, der syrischen Regierung untergeschoben.

Die Terroristen, ihre Terroristen-Mediziner und Krankenpfleger, ihre Medien-Terroristen, die aus Al-Kaida-rekrutierten Weisshelme, ihre schauspielenden Angehörigen, die westlichen selbsternannten “Experten” wie der NATO-Jünger “Eliot Higgings” aka “Bellincat”, dem Exekutiv director von HRW “Kenneth Roth”, waren dabei in ihrer Täter-Opfer-Umkehr sehr erfolgreich, selbst die UN verurteilte die syrische Armee und Regierung auf Grund der FAKE und False-Flag-Inszenierungen von Al-Kaida, den Wahrheitsverdrehungen von HRW, AI, USA-SAMS, … und ihren willigen westlichen Helfern wie “Bellingcrap”, den westlichen Pro-Terroristen-Journalisten, den Al-Kaida nachplappernden Massenmedien, ohne sich überhaupt die Mühe zu machen, die sogenannten “glaubwürdigen” Augenzeugen, noch das Video-Material der Weisshelm-Al-Kaidas, der zahlreichen Al-Kaida-Medien-“Aktivisten”, auch solche wie “Muawiyah agha Hassan”, “Hadi al Abddallah”, “Moaz al Shami”, “Hosam Katan”, “Raed Fares”, “Khaled abu Salah”, “Ammer al Halabi”, “Firas al Halabi”, “Omar al Sory”, “Mahmoud Raslan”, “Fadi al Halabi”,…, der Al-Kaida-Mediziner in den auslandsfinanzierten Feldlazaretten, den Front-medics, Krankenpfleger und Rettungssanitätern näher zu beleuchten.

Anstatt die Kriegsverbrecher anzuprangern, blosszustellen, ihre Verurteilung zu fordern, werden diese Schwerstkriminellen noch mit Journalistenpreisen, mit “Friedensnobelpreisen”, mit Oscars bedacht. Schändlich auch wie selbst deutsche Journalistenverbände ungestraft noch zu Spenden an die Kriegsverbrecher, die Terroristen und Al-Kaida-Komplizen aufrufen, und dies auch weiterhin, obwohl sie über viele der Hintergründe ihrer “Preisträger” aufgeklärt wurden. Noch verwerflicher ist es, dass unsere Bundesregierung an diese Kriegsverbrecher seit Jahren Millionen von Steuergeldern locker macht  damit diese angefeuert durch die Millionengaben, mit ihren horrenden Verbrechen weitermachen können und sich auch noch durch den Anreiz unermüdlich steigern.

Mit den unterstützten, finanzierten Kriegsverbrechern meine ich nicht nur die Todesschwadrone unter dem Bündnis von Al-Kaida, sondern auch die Weisshelm-Organisation voller Terroristen, die Terroristenfeldlazarette,  die sogenannten Medienzentren und diversen NGO´s und “Freundschaftsvereine”. Sie alle liegen mit Massenmördern im Bett und suhlen sich im Blut ihrer Opfer ohne überhaupt ein Quentchen von Moral noch Schuld zu empfinden. Im Gegenteil, sie spielen sich als Menschenrechtler auf, als die Freunde Syriens, als die humanitären Samariter überhaupt und verdrücken heiße Krokodilstränen wenn ihre Schützlinge die Grenzen überschreiten und in Europa Anschläge begehen. Ihre Doppelstandards sind unvergleichlich abartig was die Opfer in Syrien und die Opfer in Europa angeht. In Syrien werden die Terroristen, die Attentäter belohnt, während man sie für die gleichen Taten in Europa in Grund und Boden verteufelt und sich dabei die Hände in Unschuld wäscht.

Die Terrorgefahr ist nicht plötzlich gewachsen, sie wurde durch die kriegsgeilen Herrschenden und ihre Massenmedien gezielt geschürt und finanziert, unendliche Gewalt und horrende Verbrechen durch “Rebellen” in Syrien wurde verherrlicht, während sie gleichzeitig in Europa verwerflich sein soll. Die Vorbilder, die Gesellschaft verroht.

Bei dem vielseitigen Weisshelm “Muawiyah Hassan Agha” aus Sarmin existiert noch ein weiteres Video über zwei grausamst mißhandelte Gefangene, welche später von einem Mob nach längerem Spießrutenlauf ermordet wurden. Das Video fand bisher wenig Beachtung, vermutlich weil die Verbrechen der Weisshelme in Idlib, insbesondere von dem Kriegsverbrecher Muawiyah Hassan Agha und seinen Freunden, bereits hinreichend beleuchtet wurden, wobei ich einen großen Beitrag dazu leistete. Vanessa Beeley hat jedoch eine größere öffentliche Reichweite und eine bessere Aufbereitungsmöglichkeit und viel mehr Erfahrung als ich selbst und ich bin ihr dankbar für ihren unermüdlichen Einsatz für die friedlichen Menschen in Syrien welche sich bereits im siebten Jahr gegen Terror, internationalen Terrorismus und abartige menschliche Bestien zur Wehr setzen und dafür von allen “demokratischen” Seiten dem überbordenden Hass und den übelsten Verleumdungen ausgesetzt sind. Die Opfer werden verhöhnt, die Täter zu Helden erklärt.

Ein Jund al Aqsa-Video mit zwei Gefangenen und dem Weisshelm Muawiyah Hassan Agha. Bisher hat noch niemand gezeigt wie hautnah der Verbrecher den Opfern war, auch in einem der sogenannten “Polizeifahrzeugen” von Jund al Aqsa in Sarmin.

Die Angaben bei youtube zu dem Video von Jund al Aqsa lautet in etwa, “die Freude normaler Muslime über den Sieg der Freiheitskämpfer im südlichen Aleppo und den Angehörigen aus den Reihen der “Raafidis”.

Der Begriff “Raafidi” ist das allgemein, zu tiefst faschistoide Terroristen-Schimpfwort für Schiiten, für Ungläubige, für alle welche Menschen welche die Terroristen-Todesschwadrone ablehnen, bekämpfen und die friedliche Bevölkerung von Syrien zu schützen suchen. Dabei wird kein Unterscheid gemacht ob es sich um Kinder, Frauen und Männer handelt. In dem Video besteht der Mob hauptsächlich aus Al-Kaida-FSA-Ahrar al Sham-Terroristen und Unmengen von aufgepeitschten Kindern nebst fanatischen Angehörigen der Todesschwadrone. Was der Hochlader nicht beschreibt ist, dass die öffentliche zur Schaustellung und Ermodeung dieser zwei Gefangenen von der Khan Tuaman-Front auch die Rache ist an dem Tod mehrer Terroristen aus Sarmin und Saraqeb, wobei mindestens ein toter Terrorist der allseits beliebte “Maed Bareesh” “Majed Barish”war, welcher ebenfalls wie Muawiyah Hassan Agha als White helmet und Medien-Aktivist vom Ausland mitfinanziert wurde und welcher gleichzeitig ein Jund al Aqsa-Al-Kaida war wie viele der Weisshelme in Idlib, die auch von unserer Regierung bezahlt werden für ihre perversen Abscheulichkeiten und gleichzeitig in den Medien zu Engeln emporgehoben wurden und weiterhin werden.

Aus dem Video einige Screenshots in Folge mit Jund al Aqsa, dem Jund al Aqsa Weisshelm Muawiyah Hassan Agha, welcher auch als Krankenpfleger von USA-SAMS und als “glaubwürdiger” Chloringas-Augenzeuge von diversen kriminellen NGO´s in Falschverurteilungen benutzt wurde.

Die Weisshelm-Organisation soll zwar gesagt haben dass sie Muawiyah Hassan Agha ausgeschlossen haben auf Grund dieser Verbrechen an zwei Gefangegen, aber ich habe gesehen das der Jund al Aqsa-Terrorist nach wie vor mit den Weisshelmen eng befreundet und mit ihnen unterwegs ist, wie auch mit dem “HRW-Chloringas-Augenzeugen” “”Laith Fares”, und auch die Weisshelm-Propaganda-Videos mit großer Wahrscheinlichkeit weiterhin produziert. Der “Ausschluss” dürfte nur Weisshelm-Propaganda gewesen sein um den “Makel” von der Organisation weichzuspülen und abzuwaschen. Würde man die Al-Kaidas aus der White helmet-Organisation wirklich ausschließen, dann gäbe es keine Weisshelme mehr in Idlib!

Das was dieser Hochlader als “Normalmuslime” bezeichnet ist ein mittelalterlicher Mob, durchsetzt von Todesschwadronen und Fanatikern, garniert mit unzähligen Kindern. Es gab auch noch ein weiteres Video welches inzwischen gelöscht wurde, da sah man wie Trauben von kleinen Jungen auf den Al-Kaida-Fahrzeugen mitfuhren und jubelten, angefeuert durch Terroristen und dem Osrtsmob.

per Translator Google:

Die Freude an den gewöhnlichen Muslime in dem südlichen Mujahideen Sieg Aleppo und die Familien von einer Reihe von Raafidies
Jund al-Aqsa”

Veröffentlicht am 06.05.2016

فرحة عوام المسلمين بانتصارات المجاهدين في ريف حلب الجنوبي وأسر عدد من الروافض

فرحة عوام المسلمين بانتصارات المجاهدين في ريف حلب الجنوبي وأسر عدد من الروافض

Die Screenshots zeigen die zwei schwerstmißhandelten Geiseln in einem gepanzerten Fahrzeug welches Jund al Aqsa auch in Sarmin als “Polizei-Fahrzeug” einsetzt, sie verkörpern nicht nur dort die “Ordnungskräfte” sondern auch in den vielen umliegenden Ortschaften. Genauso sieht es aus mit den sogenannten Weisshelm-Zivilschützern, welche Al-Kaida unterstellt sind.

https://urs17982.wordpress.com/tag/muawiyah-aga-hassan/page/2/

Unverkennbar der Jund al Aqsa-Weisshelm-Terrorist und USA-SAMS-Krankenpfleger, sowie “glaubwürdiger” HRW-UNO-Chloringas-Augenzeuge Muawiyah Hassan Agha:

 

Der fies lachende Terrorist mit weißen Baseball-Cap befindet sich auch zusammen mit Muawiyah Hassan Agha in einem Anderen Fahrzeug in welchem die zwei schwerstmißhandelten Soldaten von der Khan Tuman-Front verschleppt wurden. In dem Fahrzeug befande sich auch der Terrorist Muawiyah Hassan Agha mit mindestens einem weiteren Weisshelm. Im Fahrzeug selbst wurden die Gefangenen weiter auf das übelste mißhandelt von dem erwähnten zweiten White helmet und auch von Muawiyah, welcher nicht nur filmte und die Geiseln “verhörte” und malträtierte, sondern sich auch mit Selfie-Fotos  mit den zusammengeschlagenen und blutenden Männern verewigte.

Nachdem die zwei Gefangenen aus dem Fahrzeug herausgezogen wurden, folgt der Weisshelm Muawiyah Hassn Agha nach, erkennbar auch gut an seinem karierten “Lieblingshemd”. Ich frage mich ob sein Foto-Equipment auch eine der Merkel-Spenden war. Dass Muawiyah in diesem fahrzeug sass ist bisher niemandem aufgefallen, vielleicht lag es auch daran, dass niemand es bisher von mir übernehmen konnte da ich es vorher nicht zeigte weil meine Einträge jedesmal aus allen Nähten platzten. Nun aber der Vollständigkeit halber, die Todesodysee der zwei Gefangenen hat lange gedauert, immer war Muawiyah direkt daran beteiligt, er filmte auch die Ermordung der zwei Syrienverteidiger.

Ein Nachruf auf die zwei Märtyrer und auf die Tausenden anderen welche bestialisch ermordet wurden unter dem Beifall der Massenmedien, die Mörder finanziert auch über “Medical”- und “Menschenrechts”-NGO´s,  mit Hilfe absolut skrupelloser westlicher Regierungen, wobei Machthaberin Merkel ganz vorne bei den Al-Kaida-Finanziers mitmischt, unterstützt durch den unentwegten Geifer der deutsche Staatsmedien, welche sich des Erbes der “Ersten Deutschen Wochenschau” oder des einstigen “Stürmers” als absolut würdig erweisen. Sie müssen keine neuen Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse wie 1945 befürchten, also machen sie weiter wie vor 1945 als hätte es die menschlichen Bestien wie  “Magada Goebbels”, “Mengele” oder “Julius Streicher” nie gegeben. Es gibt keine Gerechtigkeit, keine unabhängigen Richter.

Man sollte diese zwei Männer nie vergessen, ermordet auch mit deutschen Steuergeldern für Al-Kaida-Weisshelme in Idlib, Aleppo, in ganz Syrien wo Al-Kaida noch das Sagen hat, die Kontrolle ausübt und die vielgepriesenen Weisshelme sich aus diesen Al-Kaida-FSA-Mörderbanden und ihren engsten Angehörigen und Komplizen rekrutierten.

Eigentlich wollte ich einen Nachruf auf die Märtyrer von Maaloula schreiben und auch einen Rückblick dazu bringen. An den Morden in Maaloula und den anderen christlich geprägten Orten in den Qamlamoun-Bergen waren Journalistenpreisträger wie “Hadi al Abdallah” zusammen mit dem Homser Menschenfresser Abu Sakar, der Jabhat al Nusra sowie ISIS, maßgeblich beteiligt.

Notizen:

Die Links finden sich in meinen umfangreichen Archiven

Ermordet

FB-Seite Muawiyah Hassan Agha, er war der Filmer, der Gefangenenfolterer, Gefangenenverhörer, Gefangenenwärter, er hat die Gefangenen zu ihrer Ermordung gebracht zusammen mit seinen Weisshelm-Komplizen und Jund al Aqsa-Brüdern:

Gefoltert

Siehe auch oben, mit weißer Baseball-Cap. Dazu ein weiterer Weisshelm mit grauemelierten Haaren und graumeliertem Bart:

Ob auch dieses Foto von “Muawiyah Hassan Agha” gemacht wurde? Instagram legt dies nahe, durch den Screenshot unter dem nächsten Terroristenfoto, gefunden bei einem der Sarmin-Al-Kaida-Ärzten wo die Mörder freundschaftlich kommentierten, die “glaubwürdigen” Fake-Chloringas-Augenzeugen der UNO und HRW, AI…

Muawiyahs Al-Kaida-Freunde, Folterer und Mörder:

Links im Bild sieht man noch einen der später ermordeten Gefangenen. Foto von den Bekannten der Al-Kaida-Jund al Aqsa-Medizinern aus Sarmin, die Jund al Aqsa-Terroristen kommentierten bei den Ärzten und auch bei Muawiyah bei “Instagramm”:

Weisshelm Muawiyah Hassan Agha:

Selfie Muawiyah Hassan Agha

Muawiyah und Jund al Aqsa “Gestapo-Polizeifahrzeug” Sarmin

Ermordet von Jund al Aqsa-Weisshelmen und Al-Kaida USA-SAMS-Medics in Sarmin für NoFLYZONE-Propaganda:

Muawiyah 2016 ganz privat mit USA-SAMS-Medics aus dem Feldlazarett Sarmin:

Tote Jund al Aqsa-Weisshelme aus Sarmin-Saraqeb, umgekommen Anfang Mai 2016 an der Khan Tuman-Front, zwei Gefangene wurden nach Sarmin verschleppt und dort bestialisch ermordet:

Terrorist Muawiyah Hassan Agha:

 

Al-Kaida-Weisshelme, Medien-Terroristen, False-Flag #JundAlAqsa white_helmet #FakeNews #Manipulation Meinungsmache Hintergründe

Kleingruppe Idlib civil defense, Kriegsverbrechen, Al-Kaida White_helmets #Sarmin “Al-Bareesh” “Al-Agha”

Idlib-Hama-Terroristengebiete von Al-Kaida, Jund al Aqsa-ISIS kontrolliert, beherrscht, voller Al-Kaida “White_helmets”#Sarmin #Saraqeb…

Arbeitsblatt. #Al_Qaeda-Collage aus #Idlib-#Saraqeb-#Sarmin…Deutschland

Abscheuliche Gräultaten durch Terroristen an Gefangenen in #Aleppo #SkeikhSaeed #SaudiArabien bombt Beerdigung im #Jemen

Wann werden die Massenmedien ausführlich, bzw überhaupt über Kafraya und Fuah in der Provinz Idlib berichten? #White_helmet terrorists#Aleppo Krokodilstränen

Fortsetzung-Folter und Mord an den Aleppo-Fronten FSA-Al-Kaida-Verbrechen #Syria Syrien

#Aleppo #Marea #Handarat etc #Hama #Idlib #Damascus Khan Eshie #Whitehelmets Arbeitsblatt Sammlung

Medizinischer USA-SAMS Helfer, White Helmets und Al-Qaeda Terrorist beteiligt an Folter und Mord #Khantuman #Aleppo

Ein US-Präsident macht sich zum Narren und bombardiert die Opfer- Al-Kaida lacht #Sarin

Pünktlich zur geplanten Syrienkonferenz haben Terroristen in Idlib horrende False-Flag-Attacken inszeniert

Wenn Aleppo-Idlib-Terroristen sich mit “Terre des Hommes ” schmücken #Syrien NGO´s und Medien auf Al-Kaida-Propaganda-Tour

Aleppo-Terroristen-Offensive. II. Terroristen mit Chemie-Waffen. Verbrechen über welche niemand der westlichen Wertegemeinschaft berichtet.

https://urs1798.wordpress.com/2016/10/29/aleppo-terroristenoffensive-mit-selbstmordattentaetern-eroeffnet-dr-hamza-al-khatiebs-krankenpfleger-mit-selfie-eines-geschaechteten-kindes/

Wenn die korrupte UN-Untersuchungskommission Terroristen aus Idlib zu neuen False-Flag-Propaganda-Morden anfeuert #Hass #MuawiyahAgahHassan#Qmenas #Aleppo Terror-Offensive

Die korrupte UN-Untersuchungskommission lügt über den Ort #Kmenas #Qmenas und verschweigt durch Terroristen geschächtete Gefangene und 16 aufgespießte Köpfe

Wann werden die Massenmedien ausführlich, bzw überhaupt über Kafraya und Fuah in der Provinz Idlib berichten? #White_helmet terrorists#Aleppo Krokodilstränen

Fortsetzung-Folter und Mord an den Aleppo-Fronten FSA-Al-Kaida-Verbrechen #Syria Syrien

#Aleppo #Marea #Handarat etc #Hama #Idlib #Damascus Khan Eshie #Whitehelmets Arbeitsblatt Sammlung

Medizinischer USA-SAMS Helfer, White Helmets und Al-Qaeda Terrorist beteiligt an Folter und Mord #Khantuman #Aleppo

usw

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Mörderisch, Medien, Meinungsmache, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Qatar, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to #White_helmet-Folterer und Mörder #Idlib #Sarmin #Saraqeb #Binnish #Qmenas #Salqin

  1. Pingback: Unendliche Lügen über bombardierte Feldlazarette #Idlib #Hama #Kafr_Takharim | Urs1798's Weblog

  2. Pingback: Unendliche Lügen über bombardierte Feldlazarette #Idlib #Hama #Kafr_Takharim | Fortsetzung urs1798

  3. Pingback: Fake-Krankenhausbombardierungen- Al-Kaida-Bekämpfung in #Idlib #Hama #Sarmin USA kontra #Türkei | Urs1798's Weblog

  4. Pingback: USA kontra #Türkei #Syrien- Aggressoren, Terroristenbekämpfung in Idlib-Hama etc #Syria | Fortsetzung urs1798

  5. Pingback: Aus Al-Kaida-Terroristen werden White_helmets #Kafr_Zita #Hama Al-Kaida-Offensive | Fortsetzung urs1798

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s