Berlin Feierlichkeiten zum “Tag des Sieges” über die damaligen Nazis. Nein zur NATO! #Russia #Syria

Die heutigen Faschisten breiten sich immer mehr aus und überfallen andere Staaten wie Libyen, Syrien, den Jemen, sie zetteln Kriege zusammen mit NEONAZIS an wie in der Ukraine gegen Antifaschisten mit dem Ziel Russland. Sie sitzen wie eh und je in den Regierungen, auch in Deutschland. Sie haben nichts gelernt und das Wahlvolk bringt sie immer wieder an die Macht. Die Medien so faschistisch, volksverhetzend und absolut mörderisch wie einst,  ohne mit Strafverfolgung rechnen zu müssen. Unsere Politiker rückgratlos und verkommen, sie beteiligen sich wieder aktiv an verbrecherischen, völkerrechtswidrigen Angriffskriegen, ein akutes Beispiel dafür ist Syrien, nicht zu vergessen die Unterstützung der NEONAZIS in der Ukraine durch unsere Regime, deren Ideologie die eines Hitlers entspricht. Wie hieß es, nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg?! Überall wo NATO-Staaten, die USA und Israel die Finger drin haben, da ist auch unser Merkel-Regime ganz vorne dabei.

Frieden mit Russland. Nein zu Krieg und Kriegshetze.

Da ja einige der Nachtwölfe unter die verlogenen Sanktionen gegen Russland fallen, einige Fotos aus dem Jahr 2015 vorweg:

Ab hier aktuell von heute die 2017 Bilder:

Eindrücke:

 

 

 

Aus Serbien

Videos folgen irgendwann

Frieden mit Russland. Nein zu Krieg und Kriegshetze.

Advertisements

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Katar, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Menschenrechte, NATO, Propaganda, Saudi Arabia, Türkei, Terror, Terrorismus, Turkey, Uncategorized, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

7 Responses to Berlin Feierlichkeiten zum “Tag des Sieges” über die damaligen Nazis. Nein zur NATO! #Russia #Syria

  1. 🙂 Urs schau mal was ich gefunden habe!

  2. Bandolero says:

    Mörder aus den Reihen der Farouks in Österreich verurteilt:
    https://www.rt.com/news/388003-syria-rebel-austria-sentenced/

    • urs1798 says:

      Die Farouk-Brigaden, das waren doch die bei welchen der freie Mitarbeiter von ARD und CNN mehrfach wochenlang eingebunden war und über die Todesschwadrone, einschließlich dem Menschenfresser von Homs, Eierkuchen-Märchen erzählte? In einem Spiegelinterview hat er sich allerdings verplappert. Er wusste demnach von den horrenden Kriegsverbrechen,dort immer wieder nach seinen illegalen Einreisen eingebunden, hat er diese horrenden Kriegsverbrechen seiner Rebellen-Kameraden auch später verschwiegen. Man könnte dies als Komplizenschaft bezeichnen. Deutsche Journalisten als Sympatisanten und Weisswäscher von perversen Kriegsverbrechern. Dafür gab es dann den Grimmepreis als Belohnung. Weitere Täter und Komplizen diverse Medien-Redaktionen ohne die dies nicht möglich gewesen wäre…
      Kriminell, illegale Einreise…
      “Nur noch illegal einreisen
      “Tag und Nacht eingebunden, jede Minute
      Ich habe erlebt wie …
      Anstatt sie zu lynchen…

      “Mettelsiefen: Wenn man in dem Land über die Rebellen berichten will, dann macht man das nicht nur ein paar Stunden am Tag. Ich habe jede Sekunde mit ihnen verbracht. Nur so konnte ich im Land reisen. Die Aktivisten bringen einen von Gebiet zu Gebiet, ich war auf sie angewiesen. .” …”Mettelsiefen: Ich habe Leichen mit gespaltenen Schädeln gesehen, ich habe erlebt, wie in einer Nacht 55 Kinder starben. Damit kann ich nur umgehen, indem ich produktiv bin und nicht nur über das Leid berichte, sondern auch von Hoffnung und Vergebung erzähle. ” …

      War er bei den Al-Houla-Massakern dabei, eingebunden bei den Terroristen der Farouk-Brigaden, sein Favorit “Abdel Rasaq Tlass und der Menschenfresser waren zur Zeit der Massaker eindeutig in Al-Hula. Kann man nach dem Zitat im Spiegel davon ausgehen, dass Mettelsiefen auch einer der Täter gewesen sein muß wenn er doch jede Minute eingebunden gewesen sein will, ja, mit den “Rebellen” gelebt zu haben?
      Redet er deshalb von Vergebung? Es gibt Dinge die vergibt man nie! Und Hoffnung habe ich für ihn keine, denn er wird sich natürlich nicht selbst belasten wollen. Was heißt das, ich habe erlebt wie in einer Nacht…! Was hat er gesehen und verschwiegen, was wurde den Soldaten untergeschoben mit Hilfe westlicher Journalisten welche selbst den Menschenfresser von Homs “heilig” sprachen, dem Kannibalen der nie ein Blatt vor den Mund genommen hat über seinen sektierischen kranken, fanatischen Hass gegen Alawiten. Waren es nicht die Massenmedien die diesen Hass gezielt anschürten!

      https://www.google.de/search?q=mettelsieven+Preis+spiegel+interview&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=gFgVWdKoDZf0gAaQhZ3wCQ#q=henkerbrigaden+von+homs

      Ja und in seinem Filmen sieht man immer wieder den Menschenfresser in Homs welcher bei den Farouk-Brigaden war. Auch der Verbrecher Abdel Rasaq Tlass, mit welchem der Menschenfresser und Mettelsiefen, mal für CNN, dann für ARD, immer wieder auftauchte, wurde zum ganz lieben “Rebellen”.Auch als Mettelsiefen dort eingebunden war begingene sie horrende Verbrechen nicht nur an gefangenen Soldaten und Mettelifen jede Minute dabei, er will ja mit ihnen gelebt haben…Und wer darüber schweigt und mit solchen Verbrechern unterwegs war der muß schon eine ganz schöne kriminelle Energie haben. Ob dies jemals von einem Gericht aufgearbeitet wird? “http://www.spiegel.de/politik/ausland/syriens-rebellen-lassen-gefangene-soldaten-in-bab-amr-hinrichten-a-823382.html”
      Dabei haben diese Henkerbrigaden systematisch gefoltert und gemordet, was selbst den Spiegel mit den Farouk-Henker-Brigsden aufgefallen war. Ich hoffe dass das Urteil in Österreich auch auf Deutschland ausgeweitet wird, vorallem auch auf die Helfer, die Anfeuerer von Kriegsverbrechen, die Verherrlicher, die Täter, die Komplizen, die Schönschreiber von Mörderbanden, obwohl sie genau von den horrenden Verbrechen wussten und nicht nur schwiegen. Nein im Gegenteil, Verbrechen wurden der Armee propagandistisch untergeschoben welche die “Mettelsiefen-Rebellen” begangen haben. Das lässt sich nicht mit “Journalismus” rechtfertigen, das gehört vor Gericht und abgeurteilt. Zitatquelle : http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/marcel-mettelsiefen-erhaelt-hanns-joachim-friedrich-preis-a-895165.html
      https://urs1798.wordpress.com/2013/05/15/heimlich-in-homs-im-herzen-des-syrischen-aufstands-ard-mit-dem-kannibalen-von-homs-unterwegs-syria-syrien/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s