Idlib. Die Ermordung eines Gefangenen durch ein Ehepaar aus primitiven Rachegründen #Syrien #Syria

Nachdem das Video wie erwartet gelöscht wurde, versuche ich noch zu ergänzen mit Text und Screenshots. update 18.01.2018

Die Idlib-Dhuhur-Terroristen haben einen ihrer Gefangenen an “Hinterbliebene” von toten Terroristenkämpfern ausgeliefert. Gemeinsam beteiligt sich der Vater und seine Frau an der Ermordung eines gefangenen Soldaten. Sie ermorden stellvertretend für gefallene Terroristen Gefangene. Sichert das Video, youtube wird das Verbrechen bald vernichten da die “lieben Rebellen” sauber bleiben sollen.

 

Einen Grund für einen Mord finden sie immer, meist brauchen sie keinen bei der systematischen Ermordung von Gefangenen.

## Witnesses: Mother of a father of three martyrs kill pig prisoner captured in battle by Mujahideen” per Translator

شاهد:أم واب لثلاثة شهداء يقتلون اسير خنزير اسر في المعركة على يد المجاهدين

Screenshots folgen

Die Mörder und ihr wehrloses Opfer, ausgeliefert von Al-Kaida-Todesschwadronen:

Eine Frau als Mittäterin, Verbrechen aus primitivster Rache. Al-Kaida-Takfiri-Ideologie, Auge um Auge, Zahn um Zahn? …Ich bin mir sicher dass dieser Soldat vermutlich nicht die Angehörigen des modenden Ehepaars  umgebracht hat.

Das wehrlose Opfer wird stellvertretend ermordet:

 

Ich frage mich was mit 17 weiteren Gefangenen passiert ist?

Weitere Bilder des Opfers von einer Al-Kaida-FB-Seite mit dem Logo der offiziellen Jabhat al Nusra-Propagandaplattform:

Ruhe in Frieden.

Mörderin:

Was man hier auf dem Foto nicht erkennen kann ist, dass der Ehegatte der mörderischen Frau ihr hilft, nachdem bei ihrem ersten Versuch, auf den nun angeschossenen Gefangenen zu zielen und abzudrücken, die ihr gegebene Pistole noch arretiert war und der Schuss nicht losging. Daraufhin kam ihr der Gatte und ein Terrorist zur Hilfe, der Gatte war schneller. Die Pistole wurde entsichert und der Ehemann hielt das Handgelenk seiner Frau und half ihr beim genauen Zielen auf das am Boden liegende Opfer. Dann drücte die dicke Frau ein zweites Mal ab, der am Boden getroffene Körper zuckte erneut auf, sie hat getroffen.

Ich vermute das Opfer hat zu den Tigerforces gehört, sein Pullover ist mit dem Emblem eines Tigers im Vorderbereich verziert.

Killer:

Killerin:

Ihr Schuss auf den zuckenden Gefangenen wird von den Terroristen und dem Mob bejubelt:

Ein hartherziger Mörder und sein Opfer:

Der Killerkommandeur:

Der Pullover des Opfers mit einem Tiger verziert. Ist er von den Tiger-forces gewesen, welche Dhuhur befreien wollen und später ganz Idlib?

Durch den Mord werden die “Kinder” des Ehepaars nicht lebendig. Dies ist ein abscheuliches Verbrechen!
Wieviele der in Deutschland angekommenen Flüchtlinge sind ebenfalls Mörder an Gefangenen und haben sich nach Europa abgesetzt??

Diese Miliz, die den Gefangenen an Mörder ausgeliefert hat, ist übrigens mit US-made BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet.
Des Westens Mörderbanden:

Und da erzählen Propagandisten wie auch eine Kirstin Helberg, dass die arme Bevölkerung von Al-Kaida geknechtet würde. Sie haben doch ein ausgezeichnetes Verhältnis zu den Terror-Organisationen. Nennt sie es nicht so, dass die Jabhat al Nusra versucht die “hearts and minds” der Bevölkerung zu gewinnen? Hat sie nicht in ihrem rührseligen Propagandstück über Idlib und die Al-Kaida unterstützende Organisation “UOSSM” verlauten lassen die Jabhat al Nusra sein weniger brutal al der “IS”? Man könnte dies doch als Verharmlosung , ja fast schon Verherrlichung von Al-Kaida bezeichnen, durch unsere Medien, durch die schön erzählte “Helberg-Bevölkerung”?!

Ein Zitat aus Helbergs Propagandabericht herausgegriffen, wobei eine weitere deutsche, einseitige Propagandaspendensammelhetzinstitution erwähnt wird, die ebenfalls an der Wahrheit vorbeigeht, die Brutalität der Al-Kaidas und ihrer “FSA”-Rebellen unter den Tisch kehrt und keinesfalls als Spiegel der Realität in Syrien betrachtet werden kann, im Gegenteil. In meinem Archiv finden sich viele Hinrichtungen durch HTS-Al-Kaida, auch mitten in Idlib city am zentralen Uhrenturm, dort wo die dubiose “Violet-NGO” mitgeholfen hat den Hinrichtungsplatz zu verschönern…Auch Frauen wurden schon durch die “weniger brutale” HTS-Jabhat al Nusra hingerichtet, ich glaubee es war sogar in dem von “Märchentante Helberg” erwähnten Ort Atarib, wobei einige der Ortsansässigen Medienterroristen aus dem Kafranbel-Medienstall von “Raed Fares” mit Al-Kaida durch die Gegend ziehen und sich auch gerne mit dem Al-Kaida-Führer Mhaisni zeigen und auch mit dem schwarzen Banner von Jabhat al Nusra . Und zu den von Al-Kaida beherrschten Institutionen und “Helberstrukturen”gehört natürlich auch das mörderische Schariahgericht, wo Ortsbeiräte mit Todesurteile sprechen. Ich könnte noch ganz weit ausholen und viele viele horrende Verbrechen zeigen, das würde den Eintrag jedoch sprengen, für Interessierte empfehele ich meine Blogarchive. Und die Helbergkundgebungen gegen Nusra, eine Propagandainszenierung für die westliche Regime-Change-Journallie, ich denke da auch an den Kundgebungsteilnehmer “Abdel Basset Sarout” als “FSA-Revolutionsikone”, der bereits sämtliche Banner getragen hat, einschließlich vom “IS”. Man sieht ihn gerade als Al-Kaida-Kommandeur bei Dhuhur, er dürfte vor Jahren auch an den Kindermassakern in Al-Houla beteiligt gewesen sein, als die Homser Todesschwadrone einen vollen US-NATOangriff heraufbeschwören wollten und 54 Kinder abschlachteten nebst Eltern:

Abdel Basset Sarout: Al-Kaida

abdel basset killerkommandeur hula

Abdel Basset Sarout mit Ärztetochter von dem Ost-Aleppo Arztterroristen “Dr.Hamza al Khatieb”, dessen Assistenten, Sanitäter, Kollegen, auch Selfies mit einem geschächteten Kind bringen,  bei einer Kundgebung. Und die Kundgebungsteilnehmer selbst auf der Bühne bewaffnet. Ob sie wie Sarout alle von Al-Kaida sind?

idklib-city-baset-al-sarout-is-al-kaida-terrorist-mit-tochter-von-dr-hamza-al-khatieb

Zitat:

“Dabei geht HTS weniger brutal vor als der IS – statt Institutionen gewaltsam zu übernehmen und politische Gegner öffentlich hinzurichten, versucht es HTS mit Einschüchterung und Unterwanderung. Das klappt jedoch nicht immer, zeigt eine Studie des syrischen Soziologen Haid Haid für den Verein Adopt a Revolution. …” Quelle kristinhelberg.tumblr.com/post/169237861169/httpsdeqantaradeinhaltsyrischer-buergerkrieg-mit

Nachtrag, und schon ist das Video weg. Youtube vernichtet Verbrechensdokumentationen, insbesondere wenn sie kein gutes Licht auf ihre Terroristenschützlinge werfen. Ich habe das Video gesichert wie mehr als 6 000 andere Verbrechensvideos der Terroristen, wo sie wehrlose Menschen foltern und ermorden. Youtube, die Handlanger von Al-Kaida, sie räumen deren Verbrechen auf.

Ausschnitte: Die Mörder, ein Ehepaar:

 

Es wird noch ergänzt wenn ich mehr gefunden habe.

Aus einem Al-Kaida-Video, ich versuche den Videolink noch zu bringen, siehe auch hier: Die türkische Al-Kaida-Armee im Bereich von Abu Duhur + “IS” Warcrimes #Idlib #Hama #Aleppo #Latakia Kriegsverbrechen

Das AQ-Video mit dem Gefangenen, welcher später ermordet wird von einem Ehepaar: .https://www.facebook.com/2049353695294422/videos/2051033201793138/

Text FB:

#وكالة_إباء

U#تقرير: معارك شرق السكة وغربها، تفتك بجيش النظام المجرم

 

Rest in Peace, hero

Pullover traurig

Terroristen setzen Offensive auf westliche Flanke der Armee südlich von Abu Dhuhour fort

Weitere Screenshots aus dem Video:

Das Emblem auf dem Pullover zeigt die Silhouette zweier Tiger, vermutlich gefromt als die Karte Syriens. Mindestens sechs Terroristen haben zusätlich mit ihren Handys gefilmt. Die Zuschauer wirken teilweise gelangweilt, es scheint Routine zu sein Gefangene zu ermorden. Es ist auch nicht ungewöhnlich dass Frauen bei der Selbstjustiz aktiv beteiligt sind, auch Kinder machen bei den Morden mit. In Daraa  beteiligte sich ein etwa 10 jähriges Kind , bewaffnet mit einem Messer, mitten im Ort an der Hinrichtung wehrloser Gefangener, er stach unzählige Male auf das Opfer ein, während seine Mutter mit einem Hammer auf den Kopf des Opfers schlug. So viel zur “Zivilgesellschaft”, den Angehörigen von Terroristen, sie sind nicht so unschuldig wie unsere Medien es gerne erzählen. Ohne die Unterstützung aus der Bevölkerung wären die Todesschwadrone nichts, sie könnten einpacken. Und denke ich an die UOSSM-Propagandastory der Helberg, ohne Medics könnten diese Terroristen, diese Killerbanden ihr mörderisches Handwerk nicht fortführen. Ich hoffe es finden sich keine Spender und dass die Ärzte und Klinikleitung der Berliner Charitee aufwacht und keinerlei Unterstützung mehr bietet, den die Zivilisten dienen nur als Staffage, als schmückendes Beiwerk, die medizinische Hilfe ist vorwiegend für die Terroristenmedics an der Front, in den Feldlazaretten und diese sind voller Al-Kaidas, als Medics, als Patienten. Wer mit den Terroristen nicht kann, der ist schon lange geflüchtet, auch gibt es garantiert keine 3 Millionen Einwohner mehr in der Provinz Idlib, das ist reine Propaganda. In Ost-Aleppo waren es knapp 40 000, behauptet wurden Zahlen von 400 000, die dann auf 250 000 in den Massenmedien heruntergeschraubt wurden. Ein weiteres Beispiel ist Homs mit Qusair, da gab es statt 30 000 behaupteten Einwohnern nur etw 3000, davon waren die meisten Terroristen mit ihren Angehörigen. Dies sollte man bedenken waenn sie westliche Regime-Change-Propagandisten aufplustern und Bevölkerungszahlen ins unermessliche aufblasen.

Der fette Mann schießt kaltblütig das gefesselte Opfer nieder

Der Mörderehegatte weiß wie man eine Pistole entsichert, er hilft auch seiner Frau beim zielen auf das bereits am Boden liegende, verwundete Opfer.

Ich wünsche der Frau lebenslängliche Albträume für den Mord an dem jungen Soldaten, er hätte auch ihr Sohn sein können, den sie ermordete. Ist sie die treibende Kraft in der Familie, warum hinderte sie ihre Kinder nicht daran zu Terroristen zu werden und dabei umzukommen?

Im Hintergrund der Terroristenkommandeuer, er hat die Pistolen ausgetauscht, die “nichtfunktionierende” der Frau abgenommen und ihr eine andere in die Hand gegeben. Er schießt nicht, auch wenn es auf dem Foto den Eindruck machen sollte. Der Ehegatte entsichert die andere Pistole rutiniert, ich halte ihn daher auch für einen Terroristen. Zwei Söhne soll das Ehepaar an den Fronten verloren haben, ob der Vater mit an den Fronten war, ich nehme es stark an. Leider konnte ich nicht den genauen Ort der Hinrichtung herausfinden, der Terroristenkommandeur spricht am Anfang unheimlich schnell so das ich den Ort nicht heraushören konnte. Bei dem Gefangenen sagt er dieser sei von der Armee Assads, bzw der “Jaish Bashar”. Das Mörderehepaar vermeidet es ihrem Opfer in die Augen zu schauen, er muß auch den Kopf gesenkt halten.

Es scheint sich auch so anzuhören dass die Mörderin nach ihrem Schuss einen Jubelschrei ausstösst, dann endet das Video schlagartig.

mörder weiß wie man die Pistole entsichert

 


Ein Video welches von Terroristen entführte Opfer zeigt. Die Terroristenfraktionen zeigen diese Videos mit fast verhungerten, schwerstgefolterten Menschen umbei den Angehörigen Lösegeld einzutreiben. Ich habe viele Berichte aus Syrien darüber gehört, die Medien schweigen, sie lassen nichts auf ihre “moderaten Rebellen” kommen was das Bild vom “ehrenvollen Revolutionär” trüben könnte und zeigen würde dass es nur hundsgemeine Kriminelle sind die vor keinem Verbrechen zurückschrecken. Ich hatte eines der Videos bereits woanders gesehen, aber ich weiß nicht mehr wo.

Vor den beiden Videos wird gewarnt, sie tun entsetzlich weh und zeigen die unermessliche Unmenschlichkeit, die absolute Brutalität der Mörderbanden. Ich selbst habe sie nicht zuende angesehen sondern sofort wieder gestoppt. Ich vermute die Opfer wiegen nur noch knapp 40kg.

Übersetzt: “Ein kleiner Teil dessen, was in den Gefängnissen der Söldnerfraktionen der Revolution und der Armee im Norden und Osten des Landes geschieht Die Entführer folgen der Sicherheit der Tür und der Sultansfraktion und der Entführung und Folterung von Menschen mit dem Ziel, ihre Familien für 60.000 Dollar Lösegeld zu erpressen!

جزء بسيط مما يحصل في سجون فصائل المرتزقة المحسوبين على الثورة و #الجيش_الحر زورا وبهتانا بريف #حلب الشمالي والشرقي الخاطفون يتبعون أمنية #الباب وفصيل #السلطان_مراد و#درع_الفرات اختطاف وتعذيب الناس بغرض إبتزاز أهاليهم للحصول على فدية ٦٠ الف دولار عن الشخص!

.https://twitter.com/syria_hashtag/status/953626254510567424

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, Europa, Grausam, Israel, Uncategorized and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

8 Responses to Idlib. Die Ermordung eines Gefangenen durch ein Ehepaar aus primitiven Rachegründen #Syrien #Syria

  1. Pingback: Idlib. Die Ermordung eines Gefangenen durch ein Ehepaar aus primitiven Rachegründen #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog

  2. Pingback: Fortsetzung “Idlib-Dhuhur-Offensive” #Syrien #Syria Kriegsverbrechen ohne Ende | Fortsetzung urs1798

  3. Pingback: Abu Duhur-Al-Kaida Offensive-Part “3” #Idlib #Fuah + ‘Kafrayah #Hama #Aleppo …Syrien #Syria | Fortsetzung urs1798

  4. Pingback: Die türkische Al-Kaida-Armee im Bereich von Abu Duhur + “IS” Warcrimes #Idlib #Hama #Aleppo #Latakia Kriegsverbrechen | Fortsetzung urs1798

  5. Pingback: Der Idlib-Daesh-“Kalifatsstaat” hat wie üblich Gefangene geschächtet. #Syria #Syrien | Fortsetzung urs1798

  6. Pingback: Wenn vor dem Idlib Sarmin- Weisshelm-Hauptquartier Exekutionen stattfinden. | Fortsetzung urs1798

  7. Pingback: Weisshelme aus Daraa zukünftig in ihrer nächsten Nachbarschaft? #Kopfabschneiderkomplizen | Urs1798's Weblog

  8. Pingback: Weisshelme aus Daraa zukünftig in ihrer nächsten Nachbarschaft? | Fortsetzung urs1798

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.