Nakba-Tag – Gedenken an die Vertreibung von Hunderttausenden von Palästinensern durch Zionisten.

Gestern wurde die Eröffnung der USA-Botschaft mit dem Blut unzähliger palästinensischer Opfer, ermordet und verletzt durch israelische Okkupationssoldaten, gefeiert.

Anstatt das schwammige Gebilde “Israel” in Grund und Boden für die wiederholten Masskaker in Gaza, an Palästinensern zu verurteilen, drucksen die “Bedingungslos für Israel”- Politiker herum.

Die Massenmedien versuchen aus mindestens 58 ermordeten Menschen und weit mehr als 1000 Verletzten, gewaltbereite, radikale Palästinenser zu basteln um die Opfer zu verhöhnen und die Morde als “Israels Recht auf Selbstverteidigung” zu deklarieren. So sieht es aus mit der Moral der christlich-zionistisch-wahhabitischen Wertegemeinschaft, sie zeigen sich gewollt blind und laden neue Schuld auf sich, während sie von Menschenrechten faseln.

Kein Wunder dass Israel in Syrien Schlächter wie den “IS” und Al-Kaida nebst Todesschwadrone von FSA unterstützt, sie trainiert, sie  bewaffnet, sie in Feldlazaretten wieder kampfbereit pflegt und kaltblütige Massenmörder mit der Luftwaffe beschützt. Wie heißt es in einem Sprichwort, Gleich und Gleich gesellt sich gerne!

Auch für heute, am Al-Nakba-Volkstrauertag der Palästinenser, fiebern die Presstituierten bereits auf neue Opfer zionistischer Kolonalisierungspolitik, um diese dann in bewährter Manier als Täter, und den Apartheidstaat “Israel” als Opfer darzustellen. Irgendwann wird diese Darstellung, diese verlogene Propaganda nicht mehr funktionieren, so mit Lügen und Verdrehungen  kann man auf die Dauer keinen Menschen mehr einseifen, die horrenden Massaker lassen sich nicht rechtfertigen noch verbergen.

Wie kann man bei Gaza von einer “Grenze” sprechen wenn man doch von Gefängnismauern sprechen müsste. https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/69853-israelischer-minister-ueber-opfer-gazas/

“Rabbi Dovid Feldman speaking at a Nakba Rally in Montreal Canada on Sunday May 13
#nakba70

“Jewish Solidarity with Palestinian Nakba Day”:

.https://www.facebook.com/RTnews/videos/10156749841989411/

Clashes & tear gas as Palestinians rally in Bethlehem on Nakba Day  .https://www.youtube.com/watch?v=NVoHDWFPAQM

 

Live: Protests held in southern Lebanon to mark 70th anniv. of Palestinian Nakba Day…

 

Wird fortgesetzt, ergänzt

Videos von Gestern, die noch nicht gelöscht wurden, da zumeist mainstream. Man sollte bei der zionistischen Propaganda weghören und die Bilder wirken lassen. Allerdings wird bei den Bilderschnitten bereits manipuliert, daran sollte man denken. Vieles wird abgeschwächt, verharmlost, heruntergespielt, mit wenigen Ausnahmen.

Alles was Israel Syrien vorwirft, passiert in Palästina. In Syrien stimmt es nicht, aber in Israel schon. Systematisch schießen Natanjahus schergen auf Zivilisten mit dem Ziel möglichst viele zu treffen, zu verletzten, zu töten, einzuschüchtern. Sie haben selbst Behinderte ohne Beine mit Kopfschuss ermordet, dies nennt sich dann “Sebstverteidigung”. Die Israel-Schergen hatten drei Zäune zwischen sich und den protestierenden Palästinensern, da waren auch die vereinzelten Schleudern keinerlei Gefahr für die zionistischen Besatzungsoldaten, die eiskalt Menschen allen Alters ermordeten und doch wirklich meinen, dies als “Recht auf Selbstverteidigung” ungestraft deklarieren zu können. Die Komplizen sitzen im Weissen Haus, auch in Berlin bei Merkel…

Israel begeht Massaker an der Zivilbevölkerung und lügt dabei dem Publikum die Hucke voll, in dem das zionistische Regime verlauten ließ, die Hamas würde gezielt Zivilisten als Schutzschilde benutzen. Israel hat gezielt auf Zivilisten geschossen und diese gewollt kaltblütigst abgeknallt. Ein weiteres horrendes Verbrechen, ein weiteres Massaker von so vielen Massakern an Palästinensern.

Channel4 , der Terroristen-Kriegspropagandasender, der  seit Jahren über Syrien lügt und lügt.

Hier aus Gaza, eine Ausnahme in der Berichterstattung:

https://www.youtube.com/results?search_query=Gaza+2018&sp=EgIIAw%253D%253D

Enttäuschend auch wie sogenannte “alternativen” Medien wie RT oder Sputnik die Propagandabausteine der zioistischen Medien übernahmen, da hätte ich doch mehr erwartet, zumindestens ein genaues Hinschauen, insbesondere bei den vielen demonstrierenden Zivilisten in Gaza. Wie kann man da nur die Wortwahl der ZIO-Agenturen verbreiten?!

About urs1798

Malerin
This entry was posted in Deutschland, EU, Europa, Gerechtigkeit, Grausam, Israel, Krieg, Kriegsverbrechen, Mörderisch, Menschenrechte, Propaganda, Terror, Terrorismus, Unmenschlichkeit, USA and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Nakba-Tag – Gedenken an die Vertreibung von Hunderttausenden von Palästinensern durch Zionisten.

  1. Pingback: Nakba-Tag – Gedenken an die Vertreibung von Hunderttausenden von Palästinensern durch Zionisten. | Urs1798's Weblog

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.